Seven: Endzeit-Rollenspiel von ehemaligen Entwicklern der Witcher-Reihe

andere
Bild von schlammonster
schlammonster 71207 EXP - 26 Spiele-Kenner,R9,S2,C10,A10,J10
Platin-Gamer: Hat den sehr hohen GamersGlobal-Rang 25 erreichtDieser User unterstützt GG seit zwei Jahren mit einem Abonnement.Gold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtScreenshot-Meister: Hat 5000 Screenshots hochgeladenMeister der Steckbriefe: Hat 1000 Spiele-Steckbriefe erstelltMeister-Poster: Sammelte 5000 EXP durch ForumspostsRedigier-Guru: Hat 5000 EXP fürs Verbessern von Beiträgen gesammeltIdol der Massen: Hat mindestens 10.000 Kudos bekommenSilber-Jäger: Hat Stufe 10 der Jäger-Klasse erreichtDieser User hat uns an Weihnachten 2016 mit einer Spende von 10 Euro unterstützt.Silber-Archivar: Hat Stufe 10 der Archivar-Klasse erreicht

6. September 2015 - 23:03 — vor 1 Jahr zuletzt aktualisiert

Das neu gegründete Studio Fool's Theory hat vor etwa drei Wochen sein Erstlingswerk Seven angekündigt. Das Endzeit-Rollenspiel ensteht in Zusammenarbeit mit dem polnischen Entwickler und Publisher Imgn.Pro, das bereits mit Titeln wie Kholat (zum Kurztest von Kholat, Note: 4.5) und Spintires in Erscheinung getreten ist. Das Team von Fool's Theory besteht zum Teil aus ehemaligen Angestellten der polnischen Spieleschmiede CD Project, die auch an dessen aktuellem Spiel, Witcher 3 - Wild Hunt (zum Test von Witcher 3 - Wild Hunt, Note: 9.0), mitgearbeitet haben. Weitere Teamkollegen werkelten zuvor an Indie-Titeln wie Ancient Space oder dem noch nicht veröffentlichten Hard West. Die technische Basis für Seven liefert die Unreal Engine 4, wobei die in vielen klassischen Titeln des Genres eingesetzte Iso-Perspektive Anwendung findet.

In Seven werdet ihr in die Welt Vetrall geworfen. Diese ist der Gegenwart einige hundert Jahre voraus, doch nach einer noch nicht näher beschriebenen Apokalypse, erinnert die dort anzutreffende Zivilisation eher an das Mittelalter. Passend dazu zeichnet sich die Welt durch Grausamkeit und eher fragwürdige Moralvorstellungen aus. Dieses Szenario werdet ihr in der Rolle eines einsamen Wanderers durchstreifen, die Story soll nicht-linear und die Spielwelt offen sein. Der Entwickler spricht von einer Sandbox-Umgebung, in der sich die Entscheidungen, vor die euch das Spiel stellt, wie in der Witcher-Reihe nicht eindeutig in "Gut" oder "Böse" unterscheiden lassen. Spielerisch ist auch die Thief-Serie eines der Vorbilder, Schleichpassagen und taktisches Handeln sollen somit ebenfalls berücksichtigt werden.

Seven wird derzeit für den PC entwickelt, wann das Spiel auf den Markt kommen soll, ist jedoch noch nicht bekannt. Zurzeit befindet es sich in einer frühen Phase, erste Konzeptzeichnungen könnt ihr euch bereits in unserer Galerie zum Spiel anschauen. Außerdem wurde bekannt gegeben, dass ab sofort an jedem Freitag neue Infos zu dem Titel auf der Homepage des Spiels veröffentlicht werden sollen. Wenn euch das Spiel interessiert, könnte es sich lohnen, diese Seite im Auge zu behalten.

Aladan 21 Motivator - - 28567 - 7. September 2015 - 4:59 #

Na mal schauen, klingt nicht uninteressant. Wichtig ist für mich die Frage, was sie aus der Welt machen. Hoffentlich gibt es noch Relikte aus der Zeit vor der Apokalypse

Vidar 18 Doppel-Voter - 12258 - 7. September 2015 - 7:52 #

Sandbox und Entscheidungen... mhm wird ganz bestimmt weitreichende Konsequenzen mit sich bringen....

Kirkegard 19 Megatalent - P - 15084 - 7. September 2015 - 7:58 #

Da ist viel Luft nach oben ;-)

Iceblueeye 14 Komm-Experte - P - 2543 - 7. September 2015 - 8:11 #

Genau das dachte ich mir auch gerade.

Scheint irgendwie nen Pflichtfeature heutzutage zu sein...

Vampiro 21 Motivator - P - 30536 - 7. September 2015 - 8:22 #

Die sollen lieber Hard West fertig machen.

Berthold 15 Kenner - - 2820 - 7. September 2015 - 8:52 #

Hört sich nicht schlecht an... Mal im Auge behalten.

Mad Squ 11 Forenversteher - 660 - 7. September 2015 - 9:46 #

Dem Screenshot nach scheint das Art-Design die Mischung aus Mittelalter und Postapokalypse ganz gut hin bekommen.

Das Setting finde ich auf jeden Fall ziemlich interessant. Mal sehen, was daraus wird.

Bitte bleibt am Ball und lasst uns ab und an wissen, wie es um die Entwicklung steht.

Toxe 21 Motivator - P - 26052 - 7. September 2015 - 10:43 #

Klingt prinzipiell sicher interessant, ist aber natürlich noch zu früh, um da irgendwas zu zu sagen.

Wobei mich "Sandbox" allerdings erstmal spontan abschreckt aber ich hoffe mal, daß sie mit dem Begriff eher komplexere Quests und Lösungswege meinen.

Hyperbolic 15 Kenner - P - 3924 - 7. September 2015 - 11:34 #

Mittelalter Setting, Grausamkeit, fragwürdige Moralvorstellungen...klingt nach The Witcher.

Maulwurfn Community-Moderator - P - 13878 - 7. September 2015 - 17:17 #

Sandbox, na, dann behaltet es mal, mag keine Sandkästen mehr.

Maddino 16 Übertalent - P - 4986 - 8. September 2015 - 1:08 #

Klingt interessant. Mal schaun, ob das was wird.

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)
Mitarbeit
floppi
Rollenspiel
Action-RPG
nicht vorhanden
nicht vorhanden
Fool's Theory
Imgn.Pro
2017
Link
0.0
PC