The Beatles: Rock Band verkauft sich angeblich bestens

360 PS3 Wii
Bild von ganga
ganga 19326 EXP - Community-Moderator,R8,S3,A5,J10
Dieser User unterstützt GG seit drei Jahren mit einem Abonnement.Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Debattierer: Hat 5000 EXP durch Comments erhaltenVeteran-Poster: Seine Forumsposts brachten ihm 2000 EXPVielspieler: Hat 250 Spiele in seine Sammlung eingetragenStar: Hat 1000 Kudos für eigene News/Artikel erhaltenDieser User hat uns zur KCD Aktion mit einer Spende von 10 Euro unterstützt.Azubi-Redigierer: Hat 100 EXP beim Verbessern fremder News verdientVielschreiber-Azubi: Hat mindestens 50 veröffentlichte News geschriebenTop-News-Schreiber: Hat mindestens 5 Top-News geschriebenDieser User hat uns zur TGS 2017 Aktion mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.

18. September 2009 - 11:53 — vor 8 Jahren zuletzt aktualisiert
The Beatles - Rock Band ab 3,69 € bei Amazon.de kaufen.

Im Gegensatz zu den Prognosen, die sagten, dass sich Musikspiele schlechter verkaufen würden, sind die Verkaufszahlen von The Beatles - Rock Band anscheinend bestens. Der Geschäftsführer von Viacom, Philippe Daumon, geht sogar davon aus, dass das Limited Edition Premium Bundle noch vor Weihnachten ausverkauft ist. Für die exklusive Edition verlangt Publisher Electronic Arts stolze 200 Euro.

Man habe 25% des gesamten Warenbestandes innerhalb der ersten Woche verkauft, so Daumon weiter. Neben den guten Reviews für das Spiel (Gamersglobal testete es mir einem "sehr gut" an) macht er auch die Preissenkung der Ps3 für die guten Verkaufszahlen verantwortlich. Da Daumon von einem Preisrückgang bei der Wii ausgeht erhofft er sich auch hier wachsende Absatzzahlen. Außerdem geht er davon aus, dass sich das Spiel auch langfristig gut verkaufen wird:

"It's a work of art. We think it's going to have legs. We'll see."

"Es ist ein Kunstwerk. Wir denken, dass es sich langfristig gut verkaufen wird. Wir werden sehen."

 Wie gut sich das Spiel wirklich verkauft hat, werden erste offizielle Verkaufszahlen in den kommenden Tagen zeigen.

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)
Mitarbeit
Tchibo