Wochenend-Lesetipps KW36: Dark Souls 3, Monkey Island
Teil der Exklusiv-Serie Lesetipps fürs Wochenende

Bild von Johannes
Johannes 32535 EXP - 22 AAA-Gamer,R10,S3,A8,J10
News-Redaktion: Hat von der Redaktion weitere Rechte für das News-Redigieren erhaltenDieser User unterstützt GG seit drei Jahren mit einem Abonnement.Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertIdol der Massen: Hat mindestens 10.000 Kudos bekommenTop-News-Meister: Hat mindestens 500 Top-News geschriebenSilber-Jäger: Hat Stufe 10 der Jäger-Klasse erreichtDieser User hat uns an Weihnachten 2016 mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Silber-Reporter: Hat Stufe 10 der Reporter-Klasse erreichtBronze-Jäger: Hat Stufe 5 der Jäger-Klasse erreichtBronze-Archivar: Hat Stufe 5 der Archivar-Klasse erreicht

5. September 2015 - 9:00 — vor 1 Jahr zuletzt aktualisiert

Vor 25 Jahren war die Spielewelt noch eine komplett andere. Nintendo bereitete sich auf den Europa-Start des Gameboys vor, Heinrich Lenhardt war Chefredakteur eines aufstrebenden Magazins namens Power Play und Lucasfilm Games veröffentlichte seinen Adventure-Klassiker The Secret of Monkey Island. Um das 25jährige Jubiläum von Guybrush Threepwoods erstem Auftritt geht es in den heutigen Lesetipps. Ebenso wie um das Indie-Spiel Volume, Dark Souls 3 (Anspielbericht von der Gamescom zu Dark Souls 3) und die richtige Balance zwischen Komplexität und Einsteigerfreundlichkeit von Spielen.

"Können Videospiele zu umfangreich sein?"
Tonight.de am 20. August, Daniel Hecht

Während Rennspiele mit sehr vielen Strecken und riesigen Fuhrparks und vergleichbar umfangreiche Titel aus anderen Genres für geübte Spieler hervorragend sind, können sie auf Neueinsteiger fast schon zu komplex wirken, meint Daniel Hecht von Tonight.de: "Wer "World of Warcraft" heute startet, verpasst unweigerlich einen Großteil eben der Inhalte, welche das Spiel über seine 10 Jahre am Markt groß gemacht haben, und die in Bezug auf Bedeutung innerhalb der Spielmechanik mittlerweile komplett nichtig geworden sind."

"Ohne jede Spur"
Br.de am 24. August, Christian Schiffer

Was auf den ersten Blick ein bisschen an eine Kombination aus Pac-Man und Stealth-Game aussieht, ist Volume, das neue Spiel von Mike Bithell, dem Macher von Thomas was alone. Christian Schiffer stellt den Schleicher auf Br.de vor: "Was ist die beste Route durch das Level? Später bekommt man allerlei Gadgets in die Polygonhand gedrückt, Tarnkappen zum Beispiel oder ein Betäubungsgewehr. Dadurch wird "Volume" noch komplexer, die Möglichkeiten, die immer raffinierteren Level zu lösen, noch variabler. Denn darum geht es eigentlich: den perfekten Weg zu finden durch das Labyrinth."

"Dark Souls 3 - zu viel des Guten?"
Gamona.de am 3. September, Frederik Bahr

Bei der E3 dieses Jahres stellte From Software Dark Souls 3 vor, das mit einer Reihe von Neuerungen aufwartet. Frederik Bahr von Gamona fürchtet, dass der Titel dadurch zu viel von dem verlieren könnte, was die ersten Teile ausgemacht hat: "Ich habe das dumpfe Gefühl, dass Miyazaki mit Dark Souls 3 so sehr darauf bedacht ist, seine drei Kinder gewaltsam zu vereinen, dass ihm der Sinn fürs Wesentliche, für die eigenen Einflüsse entgleitet."

"Happy Birthday Monkey Island"
Grumpygamer.com am 2. September, Ron Gilbert (Englisch)

Monkey Island wird diesen Monat 25 Jahre alt. Ron Gilbert erzählt daher auf seinem Blog, was alles unmittelbar vor der Veröffentlichung des Adventure-Klassikers passiert ist. Etwa, wie die Master-Kopien der PAL-Version zur Vervielfältigung nach Europa kamen: "Wir sind also zum Flughafen gefahren und haben einen Flug nach London gesucht, haben einen Passagier angesprochen und gefragt, ob er die Disketten für uns mitnehmen würde, jemand anderes würde sie dann am Gate wieder entgegennehmen. Könnt ihr euch das heutzutage vorstellen?" Im Bezug auf einen möglichen dritten Teil schreibt er: "Disney, ruft mich an!"

Im heutigen Video: Wenn Walter White in Breaking Bad Hank die falsche DVD gegeben hätte.

Wenn ihr selbst interessante Links oder unterhaltsame Videos zum Thema Computerspiele entdeckt, freut sich der Autor über eine PN oder einen entsprechenden Kommentar.

Video:

Slaytanic 22 AAA-Gamer - P - 32794 - 5. September 2015 - 11:54 #

Vielen Dank für deine Zusammenstellung.

SirConnor 16 Übertalent - P - 4694 - 5. September 2015 - 17:34 #

Der Artikel von Herrn Bahr... furchtbar. Wieso hab ich Zeit verschwendet? Man lernt doch in der Oberstufe, dass man eine Meinung nicht so abschließt. Eieiei!

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)