Xbox One: Youtuber bekamen bis zu 30.000 Dollar für positive Werbung

XOne
Bild von Denis Michel
Denis Michel 108213 EXP - Freier Redakteur,R10,S1,C1,A8,J10
Platin-Gamer: Hat den sehr hohen GamersGlobal-Rang 25 erreichtGold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtIdol der Massen: Hat mindestens 10.000 Kudos bekommenExtrem-Schreiber: Hat mindestens 1000 News geschriebenTop-News-Meister: Hat mindestens 500 Top-News geschriebenSilber-Jäger: Hat Stufe 10 der Jäger-Klasse erreichtSilber-Reporter: Hat Stufe 10 der Reporter-Klasse erreichtBronze-Jäger: Hat Stufe 5 der Jäger-Klasse erreichtBronze-Archivar: Hat Stufe 5 der Archivar-Klasse erreichtLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiBronze-Reporter: Hat Stufe 6 der Reporter-Klasse erreichtDiskutierer: Hat 1000 EXP durch Comments erhalten

3. September 2015 - 18:44 — vor 1 Jahr zuletzt aktualisiert
Xbox One ab 269,00 € bei Amazon.de kaufen.

Das Gaming-Netzwerk Machinima hat nach Angaben der Federal Trade Commission (FTC) in den letzten beiden Jahren einige bekannte Youtuber dafür bezahlt, die Xbox One ausschließlich positiv zu bewerben. Dem veröffentlichten Beschwerde-Dokument des US-Verbraucherschutzministeriums zufolge wurde Machinima zum Launch der Konsole von Microsofts Vermarktungsunternehmen Starcom mit dieser Werbekampagne beauftragt.

In dem vorgelegten Schreiben ist unter anderem von einer Zahlung an den Youtuber Tom Cassell die Rede, der für positive Videos in seinem Kanal „TheSyndicateProject“ 30.000 Dollar kassierte. Adam Dahlberg von „SkyVsGaming“ wurde mit 15.000 Dollar entlohnt. In der zweiten Phase der Kampagne zahlte Machinima zudem einer größeren Gruppe von Youtubern einen US-Dollar pro 1.000 Abrufe, wobei das Budget hier auf insgesamt 25.000 Dollar begrenzt war.

Während an den beiden Werbekampagnen an sich nichts Illegales ist, bemängelt die FTC, dass die bezahlten Beiträge der besagten Youtuber nicht deutlich als Werbung gekennzeichnet wurden und stattdessen den Eindruck einer unabhängigen Meinung vermittelten, was dem Gesetz nach eine irreführende Praxis darstellt. Machinima wird daher aufgefordert, zukünftig alle Werbebeiträge entsprechend zu kennzeichnen und auch 90 Tage nach dem Start einer Kampagne zu prüfen, ob die entsprechende Info immer noch angezeigt wird.

Auch Microsoft und Starcom wurden schriftlich dazu aufgefordert, sich zukünftig an die Regeln zu halten. Beiden Unternehmen hält man aber zugute, dass sie Machinima ebenfalls zu einer klaren Kennzeichnung gedrängt haben, als sie davon erfuhren.

Loco 17 Shapeshifter - 8092 - 3. September 2015 - 18:52 #

Zeigt nur wieder, wie vorsichtig man mit Youtube udn Youtubern umgehen sollte. Da fehlen definitiv Grenzen und Regelungen, sowie entsprechende Kontrollen, wie es scheint.

Finde das Thema nach wie vor sehr heikel, denen die Hauptzielgruppe ist nach wie vor sehr jung und wenn ich mir die Mitläufer bei der Gamescom so anschaue - die tun halt alles was ihr "Star" tut, sagt und was er gut findet, übernehmen sie auch gleich so.

Sehr schwieriges Thema, bei dem es unbedingt Regelungen und Kontrollen geben muss. Es gibt so viele merkwürdige Bemerkungen oder fragwürdige Placements, bei denen du als intelligenter Zuschauer einfach nur noch davor sitzt und denkst: Leute, das ist doch offensichtlich gesponsert. Markiert wird das wenigste und wenn ich mir mal die Markierungen von einem "Unge" so anschaue.... dann geschieht das oft auch nur den Bruchteil einer Sekunde am Anfang, samt Kommentar der das alles wieder "relativiert".

Hendrik -ZG- 25 Platin-Gamer - P - 61449 - 3. September 2015 - 19:00 #

Aber das ist doch mittlerweile Alltag, nicht nur auf YouTube..
Durch Regelungen erreichst du da null.
Und daß die junge Zielgruppe ihren Stars nacheifert, ist ja nun wirklich nichts neues. Das war durch alle Zeiten schon immer Usus ! ;)

Toxe 21 Motivator - P - 26120 - 3. September 2015 - 19:11 #

#LeaveBritneyAlone!

Vampiro 21 Motivator - P - 30538 - 3. September 2015 - 18:56 #

Langer Rede kurzer Sinn: Große youtuber sind grundsätzlich nicht vertrauenswürdig. Für den Markt nicht relevante, aber Gute, sollte man sich vllt. eher anschauen.

KritikloserAlleskonsument 13 Koop-Gamer - 1449 - 3. September 2015 - 22:42 #

So richtig. Ich halte es so:

1. Youtuber mit bis zu 100 Abos = uneingeschränkt vertrauenswürdig
2. Bis 1000 = Gesunden Menschenverstand einschalten erforderlich
3. Über 10000 = Sich dem Massenmarkt anbiedernden Abzocker, sofort deabonnnieren.

Sonderfall: Like-Bettler, Ref-Link-Setzer, Werbeblockschalter = Sofort Regel 3 anwenden!

nothanks 10 Kommunikator - 541 - 3. September 2015 - 19:00 #

Danke für die Berichterstattung! Ist nur die Spitze des Eisbergs. Das selbe passiert auch bei Windows 10 gerade - ziemlich schäbig solche PR.

Hendrik -ZG- 25 Platin-Gamer - P - 61449 - 3. September 2015 - 19:01 #

Hmmm, lass mich raten bei anderen wäre es für dich ok, oder ?

nothanks 10 Kommunikator - 541 - 3. September 2015 - 19:04 #

Ah, einer der Bezahl-Trolle gibt seinen Senf ab. Wär ja zu schön wenn es Sinn ergeben würde.

Hendrik -ZG- 25 Platin-Gamer - P - 61449 - 3. September 2015 - 20:59 #

War klar das man von dir anstatt echter Stellungnahmen nur dümmliche Beschimpfungen bekommt.

Jonas -ZG- 17 Shapeshifter - - 6918 - 3. September 2015 - 21:56 #

Gutmenschen, Bezahltrolle usw... Die Kosenamen werden immer besser und besser.
Geh arbeiten dann kannst auch du ein Bezahltroll werden. Fast umsonst nur eine Schachtel Fluppen. ;)

GG-Moderation Community-Moderator - 158 - 3. September 2015 - 22:47 #

Bitte nicht beleidigend werden bzw. andere persönlich angreifen.

Punisher 19 Megatalent - P - 14038 - 3. September 2015 - 20:05 #

Und ich kann dir verraten - das passiert bei Windows 10 genauso wie bei neuen iPhones, der PS4, dem neuen Audi A6, Nike-Turnschuhen, Ariel-Waschmittel, extraweichen Damenbinden, Schnupfenmedizin...

Klar ist es eigentlich albern, aber das hat halt diese Dynamik - ein paar fangen an (wer auch immer, kriegt inzwischen keiner mehr raus) und alle anderen ziehen nach, weil sie sonst die einzigen ohne überschwängliche "privat PR" sind. Mit dem Siegeszug der sozialen Medien hat sich die Welt mal wieder rastant weitergedreht.

Hendrik -ZG- 25 Platin-Gamer - P - 61449 - 3. September 2015 - 21:09 #

Das ist ihm egal, nothanks ist wirklich ein gelungener Nick für einen User der nur provozieren möchte.
Und dabei andere als Fanboys bzw bzahlte Trolle hinstellt um sinnvolle Antworten zu vermeiden.

Punisher 19 Megatalent - P - 14038 - 3. September 2015 - 22:44 #

Ich seh schon... manche Leute sind so bescheiden, die nehmen noch nichtmal Vernunft an. ;-) Na, wenigstens hab ichs versucht.

Freylis 20 Gold-Gamer - 20965 - 3. September 2015 - 19:00 #

Ja tolle Wurst. Das haetten sie mir mal eher sagen sollen, dann haette ich nicht jahrelang nur so gelaestert, dass es schon fast peinlich wird, die Volldoedel... ach, schon wieder verhauen, jetzt hilft nur noch Lotto...

Hendrik -ZG- 25 Platin-Gamer - P - 61449 - 3. September 2015 - 19:02 #

Gewinnst du eh nicht, die Megakohle ist stets für Rentner kurz vor dem Herztod reserviert !

Freylis 20 Gold-Gamer - 20965 - 3. September 2015 - 19:15 #

Und? Hast du schon viel verprasst? ;p

Hendrik -ZG- 25 Platin-Gamer - P - 61449 - 3. September 2015 - 19:20 #

...röchel...schon 5 Mille weg....

Toxe 21 Motivator - P - 26120 - 3. September 2015 - 19:08 #

@Microsoft: Ich würde die Xbone oder Windows 10 auch in höchsten Tönen loben! Ich habe zwar weder eine Xbox noch Windows 10 aber wenn Ihr mir da ein wenig... entgegen kommt... muss das ja nicht unbedingt ein Hindernisgrund sein.

[ This Space for Rent ]

Hendrik -ZG- 25 Platin-Gamer - P - 61449 - 3. September 2015 - 19:11 #

Ich lobe beides auch ohne Kohle ! Ich bin ein Fanboy ! Ihr seid die größten, MS ! Juhu !

Fischwaage 17 Shapeshifter - 6765 - 3. September 2015 - 19:11 #

Für Geld seine Seele an den Teufel verkaufen?

Hendrik -ZG- 25 Platin-Gamer - P - 61449 - 3. September 2015 - 19:12 #

Warum nicht ? Geld stinkt nicht !

Fischwaage 17 Shapeshifter - 6765 - 3. September 2015 - 19:14 #

Und ich wunder mich warum meine Negativ Kommentare über die Xbox One hier so schlecht ankommen....Jetzt dämmert es mir: Ihr seid alle Kommerz getrieben! Wo fangt ihr an aufzuhören nach Scheinen zu lechzen und eure Menschlichkeit zu überdenken? Wie weit muss es gehen?

Hendrik -ZG- 25 Platin-Gamer - P - 61449 - 3. September 2015 - 19:19 #

Menschlichkeit ? Wasn das ? Geld regiert die Welt !

Fischwaage 17 Shapeshifter - 6765 - 3. September 2015 - 19:21 #

Geld ist nur Papier!

Hendrik -ZG- 25 Platin-Gamer - P - 61449 - 3. September 2015 - 19:30 #

Papier ? Mein Geld ist aus Plastik wie die Xone ! Papiergeld ist Steinzeit !

Tyntose 13 Koop-Gamer - 1677 - 3. September 2015 - 19:33 #

Plastik? Mein Geld besteht aus Einsen und Nullen! Plastik ist, äh... hier kuck nach... https://de.wikipedia.org/wiki/Kunststoff ! Münzgeld ist auf jeden Fall Kupfer- und Eisenzeit! :D

Hendrik -ZG- 25 Platin-Gamer - P - 61449 - 3. September 2015 - 19:41 #

Das mach ich auch, aber Abwärtskompatibilität meiner Bank ermöglicht auch Plastikgeld ! ;)

Jonas -ZG- 17 Shapeshifter - - 6918 - 3. September 2015 - 19:38 #

Wat? Nur Bares ist wahres. :P

Hendrik -ZG- 25 Platin-Gamer - P - 61449 - 3. September 2015 - 19:40 #

Ach komm, geh die Höhle fegen !

Detractor 12 Trollwächter - 965 - 4. September 2015 - 7:42 #

Lasst Euch nicht von Kommerz in die Elektroläden dieses Planeten treiben! Stillt den Durst nach Konsum auf Flohmärkten und lechzt nicht nach dem Vermögen das Euch die Zukunft sichert! Wir bleiben Menschlich und gehen nicht weiter ! Kein Konsum für Geld mehr für weniger und nichts für alles!

Fischwaagegütesiegel : Weniger Konsum mehr lechzen für Menschlichkeit!

Pro4you 18 Doppel-Voter - 11359 - 4. September 2015 - 7:51 #

Das hat GG noch gefehlt...Prediger

Mazrim_Taim 15 Kenner - 3110 - 5. September 2015 - 11:40 #

mmmm
Unsere tägliches MS gib uns heute?

naja immerhin haben die ja schon Reliquien => ne XBone ;)

Toxe 21 Motivator - P - 26120 - 3. September 2015 - 19:19 #

Für was sollte ich sie sonst verkaufen, wenn nicht für Geld? ;-)

Tyntose 13 Koop-Gamer - 1677 - 3. September 2015 - 19:18 #

Das kommt davon, wenn man irgendwelchen Content im Internet ernst nimmt. Meinetwegen sei es ihnen vergönnt, sie werden das Geld brauchen - gerade weil einige zugunsten von Youtube auf eine berufliche Qualifikation verzichten. Und doofe Leute sollten nicht arm sein, die werden nur kriminell!

STOPP: Siehe erster Satz! ;)

Malgu 08 Versteher - 182 - 3. September 2015 - 19:27 #

Ich frage mich ob und wenn ja welche deutschen Youtuber sowas machen.

Hendrik -ZG- 25 Platin-Gamer - P - 61449 - 3. September 2015 - 19:31 #

Ich nicht. Das ist doch total unwichtig, und ohnehin ist die ganze Geschichte wieder ein typisches FWP.

Namenlos (unregistriert) 3. September 2015 - 19:45 #

Aber natürlich nicht.
Insbesondere nicht die, für die ihre Kanäle quasi ihr Beruf sind (mit dem sie verdammt gut verdienen).
Sie machen das nur für Luft und Liebe. Und wenn mal auch nur Einer sagen sollte, dass es seine Arbeit ist...
Mit etwas das du gerne machst Geld verdienen geht schon mal garnicht. Stirb in den Flammen.

Ich liebe diesen Youtuberkult einfach. Insbesondere wenn immer wieder das große Lieder der Unabhängigkeit der Youtuber geträllert wird, während ja alle Journalisten und deren Verlage/Webseiten/Zeitschriften gekauft sind.

Ich werde vermutlich nicht verstehen, warum man eine Person ernst nimmt, die mit 30 so redet und so kleidet als wäre mit 16 nach dem Habschulabbruch die Zeit angehalten worden.

Und dabei habe ich den Aufstieg von Youtube miterlebt. Und werd dank Bezahlkanälen vielleicht sogar den Untergang miterleben.

blobblond 19 Megatalent - 17763 - 4. September 2015 - 0:03 #

Y-Titty, BibisBeautyPalace, Dagi Bee, LeFloid, Die Lochis.

Alle die bei Mediakraft sind oder waren.
http://www.stuttgarter-zeitung.de/inhalt.youtube-stars-und-schleichwerbung-die-coke-kommt-aus-der-murmelbahn.a600bf98-a9f9-4621-b9d4-2e621aaae0b4.html
http://www.taz.de/!5205287/
http://heise.de/-2155700

Galford 12 Trollwächter - 1117 - 3. September 2015 - 19:48 #

Nehmen wir mal als Beispiel EA und Need for Speed. Mehrere Youtuber, auch aus GB und den USA, durften auf der Gamescom, das neuen Need for Speed anspielen, und Videos ihren Anspielsession abgreifen. Circa eine Woche nach der Gamescom fiel das Embargo, und es gab plötzlich eine ganze Menge von Gameplay-Videos zu Need for Speed auf Youtube.

Schon 2013 hat EA amerikanischen Youtubern eingeladen, NFS Rivals vor Release anzuspielen. Auch dort durften eigene Videos erstellt werden. Natürlich hat EA alle an einen Ort geflogen, und einen weiteren Flug per Helicopter gab es gleich als Schmankerln dazu.

Jetzt stellt sich natürlich die Frage, wer denn die ganze Reise zur Gamescom 2015 finanziert hat? Hängt EA da mit drinnen oder nicht? Sollten Youtuber verpflichtet sein, offen darzulegen, wie sie die Reise zur Gamescom oder dergleichen finanziert haben?

Sicher, manche werden jetzt sagen, dass es so etwas auch für Journalisten gibt z.B. in Form von Preview- oder Review-Events, aber immerhin sind wir inzwischen soweit, dass doch ab und zu von den Webseiten angegeben wird, ob man eingeladen wurde, und ob etwas, und wenn ja, was, bezahlt wurde (Reise, Unterkunft).

Auf Twitter werden vom offiziellen Need for Speed Account, die Links zu Videos von Youtuber getweetet. Auf Youtube selber gibt es eine Playliste des offiziellen NFS Accounts, mit Videos von Youtubern. Ebenso werden auf der offiziellen Webseite von Need for Speed, Videos der "Community" (aka Youtuber) beworben.

Problem dabei ist, dass ein Youtuber davon massiv profitieren kann. Er erhält kostenlos Werbung für seinen Kanal, die Views und die Anzahl an Abonnenten steigen, wenn alles nach Plan verläuft. Das alles bedeutet im Endeffekt mehr Geld für den Youtuber.

Wurde Gamersglobal eingeladen, Gameplay-Material vom neuen NFS erstellen zu dürfen? Sieht mir nicht danach aus. Denn andere Webseiten haben ebenso keine eigen erstellten Videos vom neuen NFS, es sei denn, sie haben die Demo direkt auf der Gamescom vom Messestand abgefilmt.

Versteht mich nicht falsch. Natürlich ist ein Zusammenspiel zwischen Publishern und Youtubern nicht kategorisch schlecht, aber man muss sich schon fragen, wieviel davon in Ordnung ist, und wieviel zu viel ist.

Und vielleicht sehe ich die Sache auch falsch. Ich bin auch kein großer Fan von Youtubern an sich, deshalb bin ich vielleicht auch ein bisschen einseitig belastet. Wenn ihr mich gerne aufklären wollt, wo ich daneben liege, dann bitte gerne.

Noodles 21 Motivator - P - 30222 - 3. September 2015 - 19:49 #

Ich gucke Let's Plays zur Unterhaltung oder wenn ich mal kurz gucken will, wie ein Spiel funktioniert und ob es was für mich wäre. Deswegen juckt mich das jetzt nicht, ob da irgendwelche Youtuber Geld kassiert haben.

Mazrim_Taim 15 Kenner - 3110 - 5. September 2015 - 11:41 #

Spielelösung wäre noch ne Option.

Noodles 21 Motivator - P - 30222 - 5. September 2015 - 12:25 #

Ne, da mag ich lieber Text, da ich keine Lust hab, mich durch ein Video zu skippen, bis ich mal die Stelle finde, an der ich Hilfe brauche. Bei Text findet man das schneller, am besten noch mit ein paar Bildern dazu.

Labrador Nelson 27 Spiele-Experte - - 86537 - 3. September 2015 - 19:52 #

Hat auch nichts genutzt...hehe

Harlevin 11 Forenversteher - 573 - 3. September 2015 - 20:19 #

Das ist mit ein Grund, warum ich mir keine bekannten YouTuber anschaue. Sobald Geld ins Spiel kommt, verkaufen sich die meisten Leute augenblicklich.

Rashim of Xanadu 16 Übertalent - 4072 - 3. September 2015 - 20:25 #

Finde ich jetzt wenig überraschend, aber ich bin ja auch ein schlechter Mensch. Wenn ich ein großer YouTuber wäre, würde ich sogar viel weiter gehen. Ich würde es z.B. nicht vom Zufall oder meinem persönlichen Geschmack abhängig machen, ob ich zwischendurch mal kamerawirksam an einer Coke oder Pepsi nuckele. Da kann man doch ruhig vorher einmal ein paar Briefchen schreiben und anfragen, wem was wieviel wert ist. :-)

Slaytanic 22 AAA-Gamer - P - 32803 - 3. September 2015 - 20:56 #

Wenn man wirklich cool ist nuckelt man an einem Radeberger, würde Charlie H. jetzt sagen. ;)

Green Yoshi 20 Gold-Gamer - 23300 - 3. September 2015 - 20:41 #

Es ist leider nicht unüblich, dass sogenannte "Influencer" von Unternehmen bezahlt werden, um ein bestimmtes Produkt ins Gespräch zu bringen.

Vor allem in der Kosmetik- und Modebranche ist das weit verbreitet.

Aiex 16 Übertalent - 4334 - 3. September 2015 - 21:44 #

YouTuber sind die Bild Zeitung für Video

supersaidla 15 Kenner - P - 3894 - 4. September 2015 - 6:21 #

Mir ist egal ob ein youtuber groß oder klein ist, hauptsache er ist unterhaltsam. Und ob da einer bezahlt wird um ein Spiel über den grünen Klee zu loben ist mir auch wumpe, ich hab nämlich zwei Augen und schon genug Spele gespielt um festzustellen ob mir ein Spiel längerfristig gefallen könnte oder ob es eben nur der Standart-AAA-Langweilerscheiss ist.
Und zu glauben das in dieser Branche irgendwer nicht die Hand aufmacht ist einfach nur naiv.

Pro4you 18 Doppel-Voter - 11359 - 4. September 2015 - 6:24 #

Dazu fällt mir nur eins ein, was es nicht besser auf den Punkt trifft;

https://m.youtube.com/watch?v=WinDf_5G9Ps

Nudeldampfhirn 14 Komm-Experte - P - 2341 - 4. September 2015 - 7:09 #

Hahaha, wie großartig ist das denn! Danke, das hat mir gerade den Morgen im Büro versüßt :D

Harlevin 11 Forenversteher - 573 - 4. September 2015 - 7:18 #

Einiges vom Herrn Böhmermann ist ja eher "eugh" aber DAS Video hat den Nagel auf den Kopf getroffen!
Jedes Mal, wenn ich auf YouTube gehe und nicht eingeloggt bin, verliere ich etwas mehr den Glauben in die Menschheit wenn ich sehe, was gerade "beliebt in Deutschland" ist.

Koffeinpumpe 15 Kenner - 3222 - 4. September 2015 - 9:44 #

Den habe ich längst verloren, denn die meisten 13jährigen entwickeln sich nicht wirklich weiter. Sie hören nur auf hysterisch zu schreien und rennen je nach fortschreitendem Alter anderen Stars, Marken und Meinungen hinterher.

Zille 18 Doppel-Voter - P - 10736 - 4. September 2015 - 15:53 #

Ja. Alle. Ausnahmslos. Heute ist alles schlechter. ;-)

Toxe 21 Motivator - P - 26120 - 4. September 2015 - 15:58 #

Jupp. ;-)

Als wir damals 13 waren, waren wir genau solche Deppen, wir haben es halt nur nicht gemerkt. Und alle anderen haben die Augen verdreht und gesagt "was soll aus dieser Generation nur werden?!" Pah, alles Unsinn wie sich herausgestellt hat, schaut doch nur, was aus uns geworden ist! Heute sitzen wir hier und diskutieren über Video-Spiele! ;-)

Koffeinpumpe 15 Kenner - 3222 - 4. September 2015 - 17:39 #

Wieso nur heute? Wir waren auch nicht besser. ;)

Freylis 20 Gold-Gamer - 20965 - 4. September 2015 - 18:05 #

Ich schon.

Koffeinpumpe 15 Kenner - 3222 - 7. September 2015 - 11:52 #

Mit "Wir" meinte ich meine Generation (80er). Statt Typen auf YT zu bejubeln tat man das vor der Glotze (MTV) und man las die Bravo und schmachtete irgendwelche Stars an. Davor liefen die Kids mit Pilzköpfen herum, weil ihre Stars die Frisur hatten und davor… naja, lassen wir das.

Personen- oder gar Markenkult war mir dagegen schon immer suspekt. Man kann Bands, Schauspieler, Sportler, Youtuber oder sonst was gut finden, aber das reicht dann auch. Nur weil jemand gute Musik macht, interessiert mich deswegen doch nicht sein Privatleben, oder ich vergöttere ihn sogar. Die Hühner in dem Vid wissen nichts über den Kerl und flippen aus. Da fällt mir der Schuhmacher-Unfall ein, bei dem „Fans“ das Krankenhaus belagerten. Sorry, aber solche Leute haben für mich schlichtweg einen an der Waffel.
Oder ein Star trägt Klamotten von XY und drei Tage später laufen „alle“ damit rum. Gut, immer noch besser als sich das gleiche Tattoo stechen zu lassen und da sind wir auch fast schon wieder beim Thema Schleichwer…. äääh, virales Markteing. Naja, ich sags ja, Hoffnung aufgegeben… :D

steever 16 Übertalent - P - 4934 - 7. September 2015 - 12:59 #

Oh nein, sind wir echt schon so alt, dass wir zur "früher war alles besser" Generation gehören. Wuaaah... :O(

Harlevin 11 Forenversteher - 573 - 7. September 2015 - 10:17 #

Vermutlich waren wir nur besser, weil wir unsere Doofheit nicht so in die Welt herausschreien konnten wie die jetzige Generation. Und "damals" war das Leben nicht so schnell wie heute; ich kann mich jedenfalls nicht daran erinnern, dass Trends eine Woche aufkamen und in der nächsten Woche alles schon wieder vergessen war und dem nächsten Mist hinterhergerannt wurde. Klar gab es Tamagotchi und Furby und Baggypants, aber das hat doch meistens wenigstens bis zum nächsten Halbjahrszeugnis gehalten.

Also, im Endeffekt, waren wir definitiv besser als die Jugend von heute!

Green Yoshi 20 Gold-Gamer - 23300 - 4. September 2015 - 10:42 #

Das ist auch gut:

https://www.youtube.com/watch?v=7bGMzFMhPZ0
https://www.youtube.com/watch?v=rE-xkxawFKs#

Namenlos (unregistriert) 4. September 2015 - 12:05 #

youtube.com/watch?v=ygdNCen95a0

Ab ungefähr min 21.
Nicht nur das ZDF nutzen ;)

blobblond 19 Megatalent - 17763 - 4. September 2015 - 11:06 #

Nehmen dies Youtube "Stars" Drogen fürs dauergrinsen?

Namenlos (unregistriert) 4. September 2015 - 11:51 #

Wenn du den Sami meinst, der Gesichtsakrobat macht auch die Vivacharts.
Der hat immer dieses Grinsen im Gesicht und setzt eigentlich stetig diesen Dackelblick auf.

Ich fand die alten VJs irgendwie besser zu ertragen...

Green Yoshi 20 Gold-Gamer - 23300 - 4. September 2015 - 12:37 #

Nein, ein Blick auf den Kontoauszug reicht dafür. ^^

DarkVamp 12 Trollwächter - 903 - 4. September 2015 - 11:14 #

Ist doch ganz normales vorgehen??? Verstehe die Aufregung gerade nicht.
Die Schminktussis bekommen Produktproben für mehrere Tausend Euro und berichten dann positiv und hier funktioniert es halt ähnlich.

DomKing 18 Doppel-Voter - 9252 - 4. September 2015 - 12:02 #

Naja es steht ja im Text: Man muss es als Werbung (o.ä.) markieren.

ThokRah 14 Komm-Experte - P - 2043 - 4. September 2015 - 13:36 #

Was aber so gut wie niemand tut! Und genau das ist ja auch das "Problem".

DomKing 18 Doppel-Voter - 9252 - 4. September 2015 - 16:00 #

Richtig. Deswegen wurden sie ja nun auch ermahnt ;-) Zumindestens in den USA.

Triforce (unregistriert) 4. September 2015 - 13:04 #

Nur dass Testmuster in der Regel nicht mehrere Tausend Euro wert sind. Schleichwerbung ist hierzulande verboten (Gesetz gegen den unlauteren Wettbewerb), das gilt auch für YouTuber. Klagen müssten allerdings die Konkurrenten von Microsoft und wenn die das selber machen, dann lassen sie es lieber bleiben.

jeef 12 Trollwächter - 883 - 4. September 2015 - 12:59 #

Ist mir sowas von egal, eher traurig das so viele den .... gucken.

Wrongfifty 12 Trollwächter - 1074 - 4. September 2015 - 14:58 #

So Leute wie ihr sind schuld das, Dagi und Liont sich getrennt haben und sowieso lernt erstmal Longboard fahren.

John of Gaunt Community-Moderator - P - 58798 - 4. September 2015 - 15:40 #

Wer sind Dagi und Liont? Und wen interessiert ihr Beziehungsstatus? xD

Maulwurfn Community-Moderator - P - 13885 - 4. September 2015 - 15:47 #

Wie, was...?

Tr1nity 26 Spiele-Kenner - P - 73397 - 4. September 2015 - 15:56 #

Wer? Und First World Problem? Dafür haben wir doch einen Forumsthread ;).

DomKing 18 Doppel-Voter - 9252 - 4. September 2015 - 16:02 #

War das sowieso nicht nur Show? Also deren Beziehung. Gab doch letztens einen Tweetbeef von Dagi und Unge. Oder war das jemand anderes?

Und irgendwie macht mir mein Wissen darüber schon Angst...

blobblond 19 Megatalent - 17763 - 4. September 2015 - 16:34 #

Longboard? Sind das diese Hipster Skateboards? Wo man sich nur draufstellt und keine Tricks mit macht? Auf einen Longboard kann doch eh jeder Grobmotoriker fahren...

yankman 13 Koop-Gamer - P - 1776 - 4. September 2015 - 17:53 #

https://www.youtube.com/watch?v=kkviQ41u0eQ ...
Aber zum Thema Hipster ... schau mal auf das Alter des Videos :).

blobblond 19 Megatalent - 17763 - 5. September 2015 - 0:38 #

Welche deutsche Stadt ist so hügelig?
Außerdem wird das Longboard zu 90% getragen, die meisten Bürgersteige in Deutschland sind so marode bzw. uneden das man auf denen nicht fahren kann.

Harlevin 11 Forenversteher - 573 - 7. September 2015 - 10:11 #

Longboards hält man ausschließlich in der Hand oder hat es am Rucksack befestigt und bewegt sich mit dem Bus fort.

Freylis 20 Gold-Gamer - 20965 - 4. September 2015 - 18:06 #

Pffff, lern du erst mal Hoverboard fahren mit Hanni und Nanni, die sind noch zusammen!

Toxe 21 Motivator - P - 26120 - 4. September 2015 - 16:13 #

Ich muss ja mal sagen, ich habe mich schon lange nicht mehr so alt und distanziert von der jungen Generation gefühlt wie beim Lesen dieser News und Kommentaren oder Anschauen des Videos von Contra4you etwas weiter oben.

Mannometer, da denkt man, man ist noch halbwegs hip weil man sich für Computer- und Video-Spiele interessiert und sogar diesen neumodischen Kram wie Youtube benutzt und dort gar ein paar Channels abonniert hat (wie sich hier rausstellt auch alles nur so uncoole Langeweiler wie ich). Aber dann trifft einen die Realität wie mit der Fallout'schen Power Fist und man erkennt, daß man auf einmal einer der alten Leute geworden ist, über die man als 13-Jähriger immer die Nase gerümpft hat. ;-)

Sp00kyFox 18 Doppel-Voter - 9934 - 4. September 2015 - 17:05 #

hmm, hatte ich nie. schon als 13-jähriger habe ich mich nicht mit meiner generation verbunden gefühlt, hat sich zwischenzeitlich nichts geändert. nerd bleibt nerd ;)

Hendrik -ZG- 25 Platin-Gamer - P - 61449 - 4. September 2015 - 17:05 #

So ist der Lauf der Dinge. Und ruckzuck klappert der Sargdeckel in deinem Gesicht.....

Toxe 21 Motivator - P - 26120 - 4. September 2015 - 17:08 #

Danke, falls ich mal zu gute Laune habe und ein wenig deprimiert werden müsste, weiss ich ja an wen ich mich wenden kann. :-D

Hendrik -ZG- 25 Platin-Gamer - P - 61449 - 4. September 2015 - 18:58 #

Klar, an den Meister der morbiden Scherze und Erzähler von so flachen Flachwitzen, daß selbst der Flachwitzer abflacht! :D

Berthold 15 Kenner - - 2829 - 4. September 2015 - 21:18 #

Tja, das bleibt nicht aus... aber Erfahrung ist auch nicht zu verachten. Das haben wir den 13-jährigen voraus! ;-)

Tyntose 13 Koop-Gamer - 1677 - 5. September 2015 - 7:40 #

Gut dass es Jörg Langer gibt, er hat für diesen pathologischen Fall ja extra eine eigene Website gegründet.

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)