Deus Ex - Mankind Divided: Vorbesteller-Programm verärgert Spieler

PC XOne PS4
Bild von Denis Michel
Denis Michel 124746 EXP - Freier Redakteur,R10,S1,C1,A8,J10
Platin-Gamer: Hat den sehr hohen GamersGlobal-Rang 25 erreichtGold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtIdol der Massen: Hat mindestens 10.000 Kudos bekommenExtrem-Schreiber: Hat mindestens 1000 News geschriebenTop-News-Meister: Hat mindestens 500 Top-News geschriebenSilber-Jäger: Hat Stufe 10 der Jäger-Klasse erreichtSilber-Reporter: Hat Stufe 10 der Reporter-Klasse erreichtBronze-Jäger: Hat Stufe 5 der Jäger-Klasse erreichtBronze-Archivar: Hat Stufe 5 der Archivar-Klasse erreichtLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiBronze-Reporter: Hat Stufe 6 der Reporter-Klasse erreichtDiskutierer: Hat 1000 EXP durch Comments erhalten

2. September 2015 - 11:57 — vor 1 Jahr zuletzt aktualisiert
Deus Ex - Mankind Divided ab 11,99 € bei Amazon.de kaufen.

Vor wenigen Tagen gab Square Enix den Release-Termin für Deus Ex - Mankind Divided bekannt (siehe unser Artikel E3 2015: Deus Ex - Mankind Divided angeschaut). Gleichzeitig wurde unter dem Slogan „Augment your Pre-order“ ein Vorbesteller-Programm gestartet, das aktuell allerdings für mehr Unmut als Vorfreude unter den Spielern sorgt – wenigstens in Übersee und anderen betroffenen Ländern, denn wie in unserer Meldung zum Release-Termin für Deus Ex - Mankind Divided und Informationen zu den Vorbesteller-Boni in Deutschland gibt es hierzulande lediglich die mittlerweile üblichen Vorbestellerpakete, die sich je nach Händler unterscheiden. Während die deutschen Box-Fassungen nicht betroffen sind, können aber auch deutsche Spieler am Vorbesteller-Programm für die digitale Version teilnehmen.

Das Programm ist in fünf Phasen unterteilt, die nach und nach freigeschaltet werden, wenn eine bestimmte Anzahl an Vorbestellungen erreicht wurde, wobei die Frühkäufer bei jeder Phase aus verschiedenen Boni wählen und sich so ihr eigenes Pre-order-Paket zusammenstellen können. Im Detail sieht das Ganze so aus:

  • Phase 1: Angreifer-Paket / Enforcer-Paket / Klassik-Paket (freigeschaltet)
  • Phase 2: Artbook / Soundtrack (75 Prozent)
  • Phase 3: Extra-Mission
  • Phase 4: Digitaler Comic / Roman
  • Phase 5: Das Spiel erscheint vier Tage früher

Was die Fans an dieser Stelle verärgert ist nicht nur die Tatsache, dass Square Enix die Freischaltung der einzelnen Boni von der Anzahl der Vorbestellungen abhängig macht, sondern auch, dass man den Zugang zur Extra-Mission nur den Vorbestellern gewährt. Der entsprechende Pre-Order-Trailer auf YouTube zeigt mit über 25.000 Daumen nach unten deutlich, dass die Spieler alles andere als erfreut sind. Es bleibt abzuwarten, ob Square Enix auf die Kritik reagiert und Änderungen an dem Vorbesteller-Programm vornimmt.

Video:

Warwick 17 Shapeshifter - 6446 - 2. September 2015 - 12:04 #

Ich halte davon nichts und kann nur hoffen, dass Squeenix damit auf den Hintern fällt falls die das tatsächlich durchziehen wollen.

fellsocke 16 Übertalent - P - 5384 - 2. September 2015 - 12:06 #

Ich finde ja diese ganzen Vorbesteller-Boni recht nervig, zumal sie meist auch nicht wirklich toll sind. Ich weiß, ich bin nicht repräsentativ, aber ich bestelle kein Spiel wegen der damit verbundenen Boni vor, sondern weil ich wirklich heiß auf das Spiel bin. Und wie das jetzt für Mankind Divided ablaufen soll, motiviert zumindest mich eher dazu, von einer Vorbestellung doch Abstand zu nehmen, obwohl ich die für dieses Spiel fest vorgesehen hatte. Warum nicht einfach ein paar Special Editions mit verschiedenen physischen Gimmiks?

Sven Gellersen Community-Moderator - P - 22860 - 2. September 2015 - 12:06 #

An sich ist das ja eine tolle Sache, aber das Ganze von der Anzahl der Vorbestellungen abhängig zu machen finde ich auch ziemlich daneben.

Nudeldampfhirn 14 Komm-Experte - P - 2383 - 2. September 2015 - 12:09 #

Ich finde die extra Mission auch sehr affig. Das ist Content, der offensichtlich im Spiel schon drin sein muss, denn sonst könnte man ihn nicht für Phase 3 anbieten. Er wird aber rausgenommen als Lockvogel, den dann nur die Vorbesteller kriegen und das auch nur, wenn genug vorbestellen.

Noch dazu auswählen in jeder Phase, man kriegt also auch als Vorbesteller nicht alles. Und die Vorbesteller handeln ja quasi in eigenem Interesse als weitere "Vermarkter", denn je mehr vorbestellen, desto mehr Phasen werden freigeschaltet.

Tut mir leid, aber wie sehr muss man jemandem ins Hirn kübeln, damit so ein krankes System dabei herauskommt?!

EDIT: Das ist doch geradezu eine Einladung für Schwarzkopierer, weil nur dort dann auch alle vorenthaltenen Inhalte dabei sein werden.. oh mann.

CBR 20 Gold-Gamer - P - 20591 - 2. September 2015 - 12:09 #

Ist im Prinzip nichts anderes, als auch bei vielen Kickstarterkampagnen zu sehen ist. Beispielsweise war die Anzahl der Level im Endless Dungeon von Pillars of Eternity von der Anzahl der Unterstützer (und zusätzlich den Facebook-Likes?) abhängig.

Nudeldampfhirn 14 Komm-Experte - P - 2383 - 2. September 2015 - 12:12 #

Das Argument zieht glaube ich nicht so ganz. Hier bestellt man ja explizit ein Spiel vor, was definitiv auch bald erscheinen wird.
Bei Kickstarter investiert man Summe X für ein Spiel, was erst noch erschaffen werden muss. Ergo werden die zusätzlichen Inhalte bei mehr Unterstützern dann im Laufe des mehrmonatigen/mehrjährigen Prozesses mit erstellt.
Bei Deus Ex sind sie ja schon vorhanden, werden dir aber quasi erstmal vorenthalten. Das ist ein Unterschied, wie ich finde.

CBR 20 Gold-Gamer - P - 20591 - 2. September 2015 - 15:25 #

Dann sehe ich eben parallelen zu den freigeschalteten, kickstarterexklusiven Inhalten (The Bard's Tale IV, Underworld Ascendant,..). Wer später kauft, kriegt das alles nicht. Zumindest aus Kundensicht ist der Unterschied nicht so groß. Beim Produktionsprozess mag das anders aussehen.

eksirf 15 Kenner - P - 2876 - 2. September 2015 - 17:51 #

Bei Kickstartet gehe ich auch ein Investitionsrisiko ein. Eine Mehrleistung für Unterstützer finde ich sehr angebracht.

Nudeldampfhirn 14 Komm-Experte - P - 2383 - 3. September 2015 - 7:02 #

Wie eksirf aber schon sagte, bin ich bei Kickstarter der Investor in ein Projekt, was erst noch gebaut werden muss.
Wenn man in einer so frühen Phase mit Geld in ein Projekt einsteigt, sind exklusive Inhalte imho sehr viel weniger "verwerflich" als zusätzlichen Anreiz. Denn schließlich trägt man sich hier auch mit dem Risiko, dass das Projekt vielleicht gar nicht fertig wird und das Geld schlicht weg ist.

Bei einem Projekt, was fast fertig ist und wo ich davon ausgehen kann, dass es auch sicher fertig werden wird (wie Deus Ex), steige ich mit dem Geld nicht als ein Investor ein. Denn es gibt ja nichts mehr an Risiken, die eine Investition rechtfertigen, ich bestelle es daher vor mit meinem Geld (deswegen heisst es ja auch Preorder und nicht Invest wie bei Kickstarter).

Das ist ein großer Unterschied.

Thomas Barth 21 Motivator - 27682 - 3. September 2015 - 7:25 #

Du bist bei Kickstarter kein Investor, denn du hast keine Gewinnbeteiligung, du erhältst keine Anteile an der Firma oder dem Produkt, hast kein Mitspracherecht wie das Produkt aussehen soll, du kannst dir nicht einmal sicher sein, dass du das Produkt auch bekommst. Bei Kickstarter ist man nichts anderes als maximal ein Vorbesteller für ein Produkt, welches in Zukunft rauskommt. Lediglich der Prozess ist transparenter als bei dem Modell von Deus Ex.

Nudeldampfhirn 14 Komm-Experte - P - 2383 - 3. September 2015 - 7:46 #

Jein. Das hatte ein anderer User hier mal ein wenig auseinandergearbeitet, weil amerikanisches Recht und Begrifflichkeiten da ein wenig anders sind als hier. Dahingehend ist es schon eher ein Risikoinvestment, weil ein Investment an sich dort nicht zwingend eine Gewinn- oder Firmen/Produktbeteiligung braucht.

Thomas Barth 21 Motivator - 27682 - 3. September 2015 - 8:08 #

Das sehe ich anders, denn ich unterschreibe keinen Vertrag in dem die Regeln für ein Investment festgelegt sind, ich zahle lediglich mit Geld und Zeit, um im Endeffekt ein Produkt zu behalten. Viele erfolgreiche Kickstarter-Spiele erhalten erst im Nachhinein einen Publisher, weil das Spiel genügend Marketing und Vorbestellung erhalten hat.

Wenn man ein Spiel vorbestellt und bezahlt, man aber bis zum Release stirbt oder es gar nicht erst rauskommt, ist das Pech und kein Risiko-Investment.

Nudeldampfhirn 14 Komm-Experte - P - 2383 - 3. September 2015 - 8:28 #

Wie gesagt gehen da die Begrifflichkeiten soweit es mir bekannt ist auseinander in Deutschland und USA.
Viele erfolgreiche Kickstarterspiele brauchten und nahmen im Nachhinein eben auch gerade keinen Publisher, der Vergleich hinkt.
Aber welcher Begriff wäre denn dann passend, wenn aus es aus meiner Sicht keine Vorbestellung und aus deiner kein Risikoinvenstment ist? Es muss ja auch irgendwas dazwischen geben ;)

Thomas Barth 21 Motivator - 27682 - 3. September 2015 - 8:35 #

Es ist ein Crowdfunding, genauso wie die Vorbesteller-Aktion bei Deus Ex. ;)

Nudeldampfhirn 14 Komm-Experte - P - 2383 - 3. September 2015 - 8:49 #

Aber Funding ist nach Definition etwas anderes als Preorder ;)

Thomas Barth 21 Motivator - 27682 - 3. September 2015 - 11:21 #

Deswegen preordert man bei Deus Ex auch nicht zu Zusätze, sondern fundet sie damit man sie zum Release bekommt. ;)

Nudeldampfhirn 14 Komm-Experte - P - 2383 - 3. September 2015 - 12:33 #

Wenn du es so formulierst, klingt es sogar fast logisch ;)

Roboterpunk 16 Übertalent - P - 4368 - 2. September 2015 - 12:36 #

Das Prinzip ist zweifellos von Kickstarter-Stretchgoals inspiriert, jedoch keineswegs das Gleiche. Bei Crowdfunding wird die Summe für die Entwicklung erst noch gesammelt und erreichte Goals sind später für alle Spieler verfügbar. Zugegeben, das ist sicher kein unproblematisches System. Bei Deus Ex werden aber Dinge freigeschaltet, die weder besonderen Mehrwert bieten, noch die Entwicklung finanzieren oder das Spiel verbessern. "Das Spiel erscheint vier Tage früher?" - was für ein Unsinn.

Wunderheiler 20 Gold-Gamer - 20631 - 2. September 2015 - 12:56 #

Finde ich nicht. Artbook, Soundtrack CD und Comic fallen jetzt ja auch nicht vom Himmel ;)

tailssnake 13 Koop-Gamer - 1259 - 2. September 2015 - 13:17 #

Sind hier allerdings schon fertig.
Bei KS muss das erst erstellt werden.

Roboterpunk 16 Übertalent - P - 4368 - 2. September 2015 - 15:10 #

Aber das sind Boni, die sich je nach Höhe der Spende richten. Hier geht es meines Erachtens um Stretch-Goals, die das Spiel erweitern.

cyco99 13 Koop-Gamer - P - 1569 - 2. September 2015 - 12:13 #

Auf die Gold-Edition warten und alle DLCs mitnehmen. So einfach ist das. Der Pile of Shame ist bei den meisten so gigantisch, das dies kein Problem darstellen sollte.

aQuilius 10 Kommunikator - 456 - 2. September 2015 - 17:12 #

word! Es ist so einfach und trotzdem boomt das Geschäft mit den Vorbestellern.

Jamison Wolf 17 Shapeshifter - P - 8137 - 2. September 2015 - 12:16 #

Es gibts nur ein Spiel welches man Pre-Ordered, das ist _natürlich_ XCom.

Ich dachte ja immer, es wäre besser seine Kunden zu belohnen, statt sie abzustrafen. Mr. Jensen, sie sind doch so ein überragender augmentierter Gerechtigkeitsmensch - machen sie doch mal was dagegen!

Pomme 17 Shapeshifter - P - 6029 - 2. September 2015 - 13:12 #

Das ist eine sehr richtige Aussage!

Ohoh, hoffentlich enttäuscht XCom und jetzt nicht... ;-)

ShaftShambler 14 Komm-Experte - 1804 - 2. September 2015 - 21:16 #

Ähm nichtmal XCOM bestellt man vor ^^. Nur physish limitierte Sachen.
Und XCOM ist für mich das einzige TrilleA Spiel das mich dieses Jahr noch wirklich zum Vollpreis reizt.

Slaytanic 22 AAA-Gamer - P - 35128 - 2. September 2015 - 21:28 #

Doch, Xcom bestellt man vor. ;)

ShaftShambler 14 Komm-Experte - 1804 - 2. September 2015 - 21:46 #

NIEMALS!!!!!!!!! Eins11 Over9k

Jamison Wolf 17 Shapeshifter - P - 8137 - 2. September 2015 - 22:04 #

Ich würde der Serie sogar mein Erstgeborenes opfern. ;)

ShaftShambler 14 Komm-Experte - 1804 - 2. September 2015 - 22:16 #

Der ganzen Serie?
Da gabs aber schon ein paar Graupen ^^.

Jamison Wolf 17 Shapeshifter - P - 8137 - 3. September 2015 - 1:15 #

Solche dinge wie "The Bureau", "Interceptor" und "Enforcer" hat es nie gegeben. Alles Propaganda vom Feind.

ShaftShambler 14 Komm-Experte - 1804 - 3. September 2015 - 1:30 #

Ok Fallout3 und MoO3 gabs auch nie ^^

Jamison Wolf 17 Shapeshifter - P - 8137 - 3. September 2015 - 9:54 #

Also ich hatte schon meinen Spass mit diesem Fallout 3, aber was MoO3 angeht, ja das war schon eine bittere Enttäuschung. Damals mein ganzes Geld zusammen gekratzt. Gab nur leider kein Internet wo ich nen Sh1tstorm hätte lostretten können.

Kirkegard 19 Megatalent - 15519 - 3. September 2015 - 10:15 #

Die einzige Gemeinsamkeit Spielspaß betreffend der beiden genannten Spiele ist die 3 im Titel. Da bin ich voll bei dir.

ShaftShambler 14 Komm-Experte - 1804 - 3. September 2015 - 16:50 #

Ach dieses komische F3 mag vielleicht sogar ein passables Spiel gewesen sein, im gegensatz zu diesem lägendär nicht existierendem MoO3, aber es war kein Fallout! Und ich hab aufgegeben kurz nachdem das Baby den Bunker verlassen hatte.

D43 15 Kenner - 3588 - 4. September 2015 - 6:27 #

Ich fand fallout 3 klasse, nicht so gut wie Teil 2 aber besser als Teil 1 :)

ShaftShambler 14 Komm-Experte - 1804 - 4. September 2015 - 8:52 #

Verräter! ^^

Noodles 22 AAA-Gamer - P - 32104 - 2. September 2015 - 22:23 #

Kommt aber nicht mehr dieses Jahr. ;)

ShaftShambler 14 Komm-Experte - 1804 - 2. September 2015 - 22:31 #

Das zeigt nur wie sehr mich der Rest kalt lässt ^^. Oder wie sehr ich der Hype Maschine nicht erliege.

Kirkegard 19 Megatalent - 15519 - 2. September 2015 - 12:21 #

Das hat ja fast was von 16 Gratis DLCs.

ElCativo 14 Komm-Experte - 1888 - 2. September 2015 - 23:03 #

Die Gab es ohne Vorbestellungen also so ein System ist mir Lieber.

Desotho 15 Kenner - 3609 - 2. September 2015 - 12:24 #

Kommentar löschen und dann heimlich den Fehler im Text korrigieren ist aber auch nicht so ganz die feine englische Art ;)

direx 16 Übertalent - - 5309 - 2. September 2015 - 12:28 #

Das ist doch hier immer so. Wenn Du auf eine Fehler hinweist, dann wird der Kommentar gelöscht, wenn der Fehler korrigiert ist. Der Kommentar hat dann ja auch keinen Sinn mehr ...

Desotho 15 Kenner - 3609 - 2. September 2015 - 12:34 #

Bei der Frage nach der Sinnhaftigkeit müsste man dann ja viele Kommentare löschen.

Ich kenne es eher dass dann eben korrigiert wird oder noch ein Kommentar geschrieben wird "Danke, korrigiert".

Brezel 11 Forenversteher - 590 - 2. September 2015 - 12:46 #

Ist hier halt anders, hier werden Leute die drauf hinweisen gelöscht als hätte der Fehler nie existiert. Für Erwachsene eben.

ganga Community-Moderator - P - 15968 - 2. September 2015 - 13:54 #

Wo ist denn da das Problem? Hinweise dienen dazu dass man die News korrigieren kann. Wenn das erfolgt ist, ist der entsprechende Kommentar für andere Leser uninteressant und stört im Lesefluss. Was hat das jetzt bitte mit dem Slogan zu tun?

EbonySoul 16 Übertalent - P - 4549 - 2. September 2015 - 14:52 #

Und du kriegst EXP für die Info, oder gibts die nicht mehr?

Maulwurfn Community-Moderator - P - 14229 - 2. September 2015 - 15:39 #

Erstmal werden keine Leute gelöscht, so weit geht die Verschwörung dann doch nicht, es ist allerdings üblich, war es schon immer, den Kommentar, der nur auf einen Fehler aufmerksam macht, zu löschen. Das passiert fast immer, manchmal wird es schlicht vergessen. Und das ist auch schon der ganze Vorgang. Du kannst das jetzt sinnvoll finden, oder nicht, es ändert nichts an dem Vorgang selbst.

Desotho 15 Kenner - 3609 - 2. September 2015 - 17:39 #

Einfach in Zukunft lassen und gut is :)
Den ganzen Klump hier hättet ihr euch gespart.

Sven Gellersen Community-Moderator - P - 22860 - 2. September 2015 - 17:55 #

Wieso sollten wir es in Zukunft lassen? Es wurde hier schon immer so gehandhabt aus genannten Gründen. Das wird sich jetzt nicht plötzlich ändern, nur weil ein User sich dessen nicht bewusst war ;)
Dein EXP durch Veröffentlichen des Korrektur-Kommentares bleibt Dir übrigens erhalten.

Maulwurfn Community-Moderator - P - 14229 - 2. September 2015 - 19:27 #

Einfach den Vorgang akzeptieren und gut ist, das hätte uns den ganzen Klump auch erspart :)

Denis Michel Freier Redakteur - 124746 - 2. September 2015 - 13:41 #

„Heimlich“ ist da nichts. Ich habe mich für den Hinweis bedankt (unter deinem Kommentar) und den Fehler korrigiert. Der Kommentar wurden wohl nachträglich entfernt. Übersehen habe ich dich nicht, keine Sorge. ;)

Cubi 17 Shapeshifter - 6113 - 2. September 2015 - 12:27 #

Wow, Boni abhängig von Vorbestellungen ist schon wirklich sehr dreist.

ADorante (unregistriert) 3. September 2015 - 9:38 #

Das hat Square Enix aber schon 'mal bei den Steam-Vorbestellern des Tomb Raider-Relaunch gemacht. Und ein dreiviertel Jahr später hat man dann die ganzen Boni als DLC im Steam Sale nachgeschmissen gekriegt.

Dennis Kemna 15 Kenner - P - 3850 - 2. September 2015 - 12:30 #

Ich sehe hier nicht wirklich ein Problem. Das mag allerdings auch daran liegen das ich es ähnlich wie fellsocke (s.O.) sehe. Das Game kaufe ich ohnehin und bekomme etwas dazu geschenkt.

Im Grunde ist das hier eine hausgemachte Kickstarter Kampagne und die Boni die Stretchgoals. Bei allen anderen ist das verhalten in Ordnung bei großen "bösen abzocker-"Konzern wieder nicht.

Deepstar 15 Kenner - P - 2761 - 2. September 2015 - 12:32 #

Habe noch nie ein Spiel wegen Vorbestellerboni vorbestellt... sondern wegen dem Spiel.

Finde sowas auch total dämlich. Ebenso wie ich mittlerweile zu jedem Spiel im MM irgendwelche Vorbestellerboxen sehe. Da packe ich mir auch nur noch an den Kopf, bei so viel Dämlichkeit.

Jeder Kunde sollte schon das Recht haben, ein vollständiges Spiel zu bekommen.

justFaked 16 Übertalent - 4306 - 2. September 2015 - 13:32 #

"Habe noch nie ein Spiel wegen Vorbestellerboni vorbestellt... sondern wegen dem Spiel."

Ich bestelle nur wegen Vorbestellerboni vor. Wenn es keine gibt, bestelle/kaufe ich das Spiel eben erst zu, oder kurz nach, Release.*

*Zugegeben: Im Jahr 2015 (bis einschl. Dezember) gab es für mich insgesamt nur drei Vorbestell-/Releasekauf-Kandidaten.

Koffeinpumpe 15 Kenner - 3262 - 2. September 2015 - 16:20 #

Warum überhaupt vorbestellen? Um 2 Tage eher spielen zu können? Meine Güte, wir sind doch keine 8 jährigen mehr, die Weihnachten nicht abwarten können.

Wäre die "Vorbestelleritis" nicht so eingerissen, gäbe es so einen Mist wie exkluxive Inhalte und 4 Tage früher spielen dürfen nicht. Jetzt wird wieder gejammert.

Punisher 19 Megatalent - P - 14738 - 2. September 2015 - 19:49 #

Also, gibt so 2-3 Spielreihen, da bin ich ein 8jähriger, der nicht warten kann... :)

Dark Souls ist Gott 13 Koop-Gamer - 1235 - 2. September 2015 - 12:39 #

Schon fies, dass man dafür bestraft wird, dass man vorbestellt, weil man sich ja aussuchen muss, was man NICHT haben will. So die treuesten Kunden über den Tisch zu ziehen ist doch das Letzte! GotY ich komme!

gar_DE 16 Übertalent - P - 5918 - 2. September 2015 - 23:07 #

Irgendwie wollen die ja auch ihre Collectors Edition verticken, die enthält neben der obligatorischen Statur aus Billigplastik alle Vorbestellerboni, ohne dass man was abwählen muss.

Roboterpunk 16 Übertalent - P - 4368 - 2. September 2015 - 12:41 #

Ich halte es da ganz mit Jim Sterling und Totalbiscuit: Es gibt meiner Meinung nach keinen vernünftigen Grund, ein Spiel vorzubestellen. Die paar mal, bei denen ich mich doch dazu hinreissen liess, wurde ich immer enttäuscht.

tailssnake 13 Koop-Gamer - 1259 - 2. September 2015 - 13:19 #

Wenn ein Spiel limitiert ist, was auf alle Special Edition von Nintendo zutrifft.
Wenn es nur bei mind. XXXX Vorbestellungen produziert wird.
etc...

gar_DE 16 Übertalent - P - 5918 - 2. September 2015 - 23:09 #

Die meisten "limitierten" Editionen haben eine fünfstellige Auflage alleine in Deutschland und es gab schon Fälle, bei denen zwei Monate nach Veröffentlichung die limitierte CE billiger verkauft wurde, als das normale Spiel (weil sie mehr Lagerplatz weggenommen hat).

invincible warrior 13 Koop-Gamer - 1282 - 2. September 2015 - 13:48 #

Oh ja, die Typen, die Spiele in den Arsch gepustet bekommen, damit die die vorstellen, denen glaube ich alles. Grade Totalbiscuit ist doch ein typisches Preorder-Opfer.

Toxe 21 Motivator - P - 27697 - 2. September 2015 - 14:12 #

"Grade Totalbiscuit ist doch ein typisches Preorder-Opfer"

Man könnte argumentieren, daß gerade das seine Meinung zu diesem Thema höchst relevant macht, weil er Erfahrungen mit dem Thema hat. Oder redest Du etwa bei Themen mit, von denen Du überhaupt keine Ahnung hast?

Davon ab bekommt nicht jeder automatisch ein Review-Exemplar, nur weil er das möchte. Speziell nicht die Leute, die auf der Shit-List eines Publishers stehen, wie zB. Jim Sterling. Die kaufen sich die Spiele auch selbst.

Bananana (unregistriert) 3. September 2015 - 8:25 #

Eben, bin auch zu oft darauf hereingefallen. Da können sie noch soviel Extrabonies draufpacken. Vorbestellt wird nix mehr.

Da ist mir Early Access lieber. Bisher nur 1-2 Ausfälle, aber viel Spaß mit guten Spielen ^^

NickL 13 Koop-Gamer - 1611 - 2. September 2015 - 12:52 #

Kickstarter lässt Grüßen

Nudeldampfhirn 14 Komm-Experte - P - 2383 - 2. September 2015 - 13:20 #

Wie obig schon widerlegt - nein.

Makariel 19 Megatalent - P - 13843 - 2. September 2015 - 12:56 #

Nuja, da gibts nur eins: nicht vorbestellen. Wenn sie nichtmal genug Vorbestellungen kriegen um die Extra-Mission freizuschalten ist der PR-Stunt eindeutig nach hinten losgegangen. Wenn trotzdem genug Deppen vorbestellen, dann verdienen wir als Kunden es wohl einfach nicht besser...

Toxe 21 Motivator - P - 27697 - 2. September 2015 - 13:01 #

Das ganze ist absolut übel und ich hoffe, daß das Spiel exakt Null Vorbestellungen deswegen bekommt. (Ja, ja, man darf ja wohl noch träumen...)

Allein schon "Das Spiel erscheint vier Tage früher" ist an Lächerlichkeit wohl kaum noch zu überbieten.

Noodles 22 AAA-Gamer - P - 32104 - 2. September 2015 - 13:01 #

Ich hab bisher noch in keinem Spiel erlebt, dass die Vorbestellerinhalte irgendwie toll gewesen wären, also lässt mich das relativ kalt.

Toxe 21 Motivator - P - 27697 - 2. September 2015 - 13:12 #

"I never asked for this."

Maik 20 Gold-Gamer - - 21641 - 2. September 2015 - 13:20 #

Ich kaufe es immer erst, wenn es billig (unter 10€) ist. Den Vorgänger habe ich mir auch erst vor paar Moanten zugelegt.

Ridger 18 Doppel-Voter - P - 10360 - 2. September 2015 - 13:21 #

Diese Thematik scheint die Menschheit zu spalten. ;)

ReD_AvEnGeR 12 Trollwächter - P - 946 - 2. September 2015 - 13:23 #

vorbestellung ist doch eh fürn popo. man kann das spiel zum release jederzeit irgendwo runterladen oder im laden kaufen.

Pomme 17 Shapeshifter - P - 6029 - 2. September 2015 - 13:32 #

Moment, sagen die gar nicht, wie viele Vorbestellungen nötig sind? Na ja... dann können wir uns ja mit Sicherheit auf alle Boni freuen.

rammmses 18 Doppel-Voter - P - 12196 - 2. September 2015 - 13:34 #

Ist aber auch eine blöde Idee, macht eine CE (mit physischen Boni) und normal und fertig ist. Klar sind Vorbesteller wichtige Kunden, lockt sie doch mit leicht günstigerem Preis wie es bei Steam ab und zu der Fall ist. Deus Ex für 50 EUR (Konsole) etwa als Vorbesteller-Angebot und ich wär dabei. Aber um Gottes Willen, die sollen mit diesen grässlichen Ingame-Boni aufhören...

ganga Community-Moderator - P - 15968 - 2. September 2015 - 13:58 #

Also ich finde das wertet zumindest die Vorbestellung an sich in irgendeiner Form auf. Allerdings finde ich diese ganze Aufspaltung in verschiedene Vorbesteller Boni für bestimmte Händler unnötig und könnte gut darauf verzichten.

Maulwurfn Community-Moderator - P - 14229 - 2. September 2015 - 14:09 #

Gab es damals beim Xcom Reboot auch, Stufe 1 : Elite Soldier Pack, Stufe 2 spezielle Xcom-Items für Team Fortress 2, Stufe 3: Civilization 5 geschenkt. Fand ich damals wegen CIV 5 ganz gut, bei DX:MD sind die Boni eher... naja... überschaubar dezent.

Harald Fränkel Freier Redakteur - 6452 - 2. September 2015 - 15:53 #

Phase 5: Das Spiel erscheint für Vorbesteller früher, richtig? Irgendwie per Downloadcode. Alles andere wäre ja hanebüchen.^^

Makariel 19 Megatalent - P - 13843 - 2. September 2015 - 19:41 #

Vielleicht werden die Amazon-Drohnen rechtzeitig fertig, dann werden die Vorbesteller gezielt bombardiert.

Kirkegard 19 Megatalent - 15519 - 2. September 2015 - 15:27 #

Achso, da Deus Ex ja eh eins meiner Lieblingsreizthemen ist. Nix wird vorbestellt.
Goty oder super Test, sonst können die mich mal. Außer sie nehmen Deus Ex aus dem Namen ;-)

Toxe 21 Motivator - P - 27697 - 2. September 2015 - 15:33 #

Musst ja nicht vorbestellen... ;-p

Kirkegard 19 Megatalent - 15519 - 3. September 2015 - 7:26 #

Ich musse ma gar nix!

Guldan 17 Shapeshifter - P - 8351 - 2. September 2015 - 16:09 #

Zum Glück ist es bei uns besser auch wen ich dieses aussuchen auch nicht mag.

Maulwurfn Community-Moderator - P - 14229 - 2. September 2015 - 16:17 #

Ist doch eine globale Aktion für digitale Vorbestellung.

Hermann Nasenweier 15 Kenner - P - 2747 - 2. September 2015 - 18:23 #

kann mir mal einer Erklaeren was daran so schlimm ist. Vorbesteller bekommen extra Missionen. Bei WOW bekommen Vorbesteller ein Haustier, manche Vorbesteller Boxen im elektromarkt haben ein TShirt oder irgendwas anderes unnuetzes drin.

Wer das habe will soll es vorbestellen, wer nicht eben nicht. Da Vorbestellungen dem Publisher ja doch einen kleinen Vorteil bringen, ist es doch durchaus fair wenn er dafuer was gibt. Und logischerweise muss es ja schon vorgesehen sein, sonst ist es ja nicht am VÖ verfuegbar.

Das mit den Strechgoals finde ich jetzt auch nciht wirklich schlimm. Da ist ja nix was man unbedingt haben muss. Das wegen so einem Marketinggag gleich ein Shitstorm losbricht.

Irgendwie scheint sich heute jeder ueber alles aufregen zu muessen. Vielleicht bin ich auch einfach zu dumm die existenzbedrohende Situation an diesen Vorbesteller Boni zu erfassen ...

Ganon 22 AAA-Gamer - P - 35465 - 2. September 2015 - 23:16 #

Dann stell dir mal vor, du bestellst vor, weil du die Extramission haben willst, und dann wird dieses Ziel nicht erreicht. Würdest du dich dann nicht ärgern? Man muss sich schon fragen, warum der Entwickler eine zusätzliche Mission erstellt, die dann evtl. nie veröffentlicht wird.

Aber irgendwann wird es den ganzen Vorbesteller-Bonuskram eh als kaufbaren DLC geben. Ich finde die Aktion trotzdem total dämlich.

Hermann Nasenweier 15 Kenner - P - 2747 - 2. September 2015 - 23:47 #

Aergern ? Eigentlich nicht. Ich wuerde ja vorbestellen weil ich das Spiel will, nicht wegen den Extramissionen. Ich versuche mir grade vorzustellen wie jemand das Spiel nie gelauft haette, ausser er kann vorbestellen und bekommt dann die Extramission. Hm, irgendwie macht das keinen Sinn. Ich denke immer noch dass man vorbestellt um ein Spiel am ersten Tag zu haben oder weil man faul ist und es per Post geschickt bekommen moechte sobald es raus kommt.

Es geht ja hier nicht um eine CE die mehr Geld kostet und wo nicht klar ist was dann drin ist. Es geht um das gleiche Spiel das ich fuer genau das gleiche Geld dann auch im Laden bekommen werde.

Ne, sorry, ich verstehe immer noch nicht warum es schlimm ist.

Kirkegard 19 Megatalent - 15519 - 3. September 2015 - 7:28 #

Ganon hats doch sehr ausführlich erklärt.

Ganon 22 AAA-Gamer - P - 35465 - 3. September 2015 - 13:44 #

Man könnte sich z.B. ärgern, wenn das Spiel bei manchen Händlern kurz nach Release deutlich billiger ist und man zur UVP vorbestellt hat... was übrigens ein Grund ist, warum ich so gut wie nie vorbestelle. ;-)

Hermann Nasenweier 15 Kenner - P - 2747 - 3. September 2015 - 22:33 #

Aber das ist ja genau mein Punkt. Ich bestelle ein Spiel nicht fuer teuer Geld vor, nur weil es irgendwelche Zusatzmissionen gibt. Entweder ist es mir das Geld wert und ich will es haben, oder ich warte bis es billiger ist. Aber eine handvoll dgitaler Content (oder meistens unnuetzer Schrott), wird diese Entscheidung ja kaum Beeinflussen.

Oder mal direkt gefragt, wenn du bisher kaum vorbestellst, werden dann irgendwelche Zusatzmissionen Dein Verhalten aendern ?

Ich finds immer noch eine Sturm im Wasserglas was da abgeht. Ich glaube auch nicht dass die ganze Masse die sich da grade aergert, das Spiel ernsthaft vorbestellen wuerde wenn es diese Missionen zu 100% geben wuerde.
Und die welche es Vorbestellen wollen, machen das sicher auch ohne den extra Content.

Ganon 22 AAA-Gamer - P - 35465 - 4. September 2015 - 8:41 #

Nö, ich kaufe die GOTY, wo dann alles drin ist. :-)

Aber es gibt bestimmt Leute, die wegen Zusatzmissionen vorbestellen, sonst gäbe es den ganzen Kram ja nicht.

Hermann Nasenweier 15 Kenner - P - 2747 - 4. September 2015 - 20:46 #

Wahrscheinlich ja, aber ich denke die meisten bestellen es eh und nehmen dann nur die Goodies mit. Weils ja dann eh egal ist ob ichs vorbestellt habe oder mir einfach so am ersten Tag kaufe.

GOTY ist eh meist die beste Wahl ;)

Just my two cents 16 Übertalent - 4593 - 2. September 2015 - 18:49 #

Manchmal denke ich, dass es in den Publishern eine extra FuckUp Abteilung gibt, die sich nur darum kümmert bei jeder möglichen Aktion den größtmöglichen Sturm zurückzubekommen...

Pro4you 18 Doppel-Voter - 12094 - 2. September 2015 - 18:50 #

Das wird dem Spiel einfach nicht gerecht. Human Revolution war echt gut, da kommt die negativ PR durch die nach hinten gegangene Marketing Idee, für den Nachfolger echt bitter.

Freylis 20 Gold-Gamer - 21327 - 2. September 2015 - 19:45 #

Wow... und da dachte ich gerade, Vorbesteller koennten von der Industrie eigentlich nicht NOCH mehr vergrault werden.

Nokrahs 16 Übertalent - 5742 - 2. September 2015 - 20:00 #

Die Spiele Publisher sollten ihre Marketing Abteilungen mal langsam etwas ausdünnen. Senkt die Produktionskosten und erspart den Spielern solche Lachnummern wie diese.

Thomas Barth 21 Motivator - 27682 - 2. September 2015 - 20:00 #

Ist doch eine Klasse Idee, kommen genügend Vorbesteller zusammen, kommt das Spiel früher raus und ist ab Werk noch verbuggter. Hoffentlich bestellen genügend vor, würde mich freuen wenn die ersten sich über Bugs oder den Day1-Minus4-Patch aufregen.

Mazrim_Taim 15 Kenner - 3201 - 2. September 2015 - 22:36 #

Phase 14: Spiel erscheind als Goty und wird gekauft ;)

Noodles 22 AAA-Gamer - P - 32104 - 2. September 2015 - 22:38 #

Jetzt würde ich aber auch noch gerne all die Phasen davor wissen. :P

Thomas Barth 21 Motivator - 27682 - 3. September 2015 - 0:39 #

Phase 6: Seasonpass-Ankündigung
Phase 7: Day1-Patch
Phase 8: Bugfix-Patch
Phase 9: Bugfix-Patch
Phase 10: Bugfix-Patch
Phase 11: Bugfix-Patch
Phase 12: Bugfix-Patch
Phase 13: Alle DLC erscheinen plus Bugfix-Patch
Phase 14: Erscheinung der GotY nach circa tausend Deals

Also wie bei den meisten Spielen heute, nur nicht bei The Witcher und Fallout, da fehlen noch 10 weitere Bugfix-Patch-Phasen. ;)

Noodles 22 AAA-Gamer - P - 32104 - 3. September 2015 - 2:23 #

Und die 16 Gratis-DLCs. ;)

Weryx 18 Doppel-Voter - P - 10305 - 5. September 2015 - 21:26 #

Solche Aktionen, die im übrigen schon andere Hersteller vor Square Enix abgezogen haben, bringen mic hnur dazu auf die GOTY Edition zu warten.

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)
Mitarbeit