Mortal Kombat X - Release für Xbox 360 und PS3 gestrichen

PC XOne PS4
Bild von Denis Michel
Denis Michel 107125 EXP - Freier Redakteur,R10,S1,C1,A8,J10
Platin-Gamer: Hat den sehr hohen GamersGlobal-Rang 25 erreichtGold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtIdol der Massen: Hat mindestens 10.000 Kudos bekommenExtrem-Schreiber: Hat mindestens 1000 News geschriebenTop-News-Meister: Hat mindestens 500 Top-News geschriebenSilber-Jäger: Hat Stufe 10 der Jäger-Klasse erreichtSilber-Reporter: Hat Stufe 10 der Reporter-Klasse erreichtBronze-Jäger: Hat Stufe 5 der Jäger-Klasse erreichtBronze-Archivar: Hat Stufe 5 der Archivar-Klasse erreichtLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiBronze-Reporter: Hat Stufe 6 der Reporter-Klasse erreichtDiskutierer: Hat 1000 EXP durch Comments erhalten

29. August 2015 - 9:33 — vor 1 Jahr zuletzt aktualisiert
Mortal Kombat X ab 23,45 € bei Amazon.de kaufen.

Nachdem Warner Bros. Interactive Entertainment die Old-Gen-Version von Mortal Kombat X (siehe unser Test zu Mortal Kombat X) bereits zwei Mal nach hinten verschob, wurde diese nun komplett gestrichen. Auf der offiziellen Website hat der Publisher die Gründe für diesen Schritt erläutert und sich bei den Fans für die enttäuschende Nachricht entschuldigt. Gleichzeitig versicherte das Unternehmen, dass das Geld für die bereits getätigten Vorbestellungen zurückerstattet wird. In dem Statement heißt es dazu:

Nach monatelanger Entwicklung kam Warner Bros. Interactive Entertainment bedauerlicherweise zu dem Ergebnis, dass wir Mortal Kombat X nicht für die Playstation 3 und die Xbox 360 veröffentlichen können. Bitte beachtet, dass unsere Teams fleißig daran gearbeitet haben, die Qualitätsstandards zu erfüllen, die mit der Umsetzung für die aktuelle Konsolengeneration gesetzt wurden. Wir waren nicht in der Lage, die PS3- und Xbox-360-Versionen mit der Qualität umzusetzen, die von einem Mortal Kombat Spiel erwartet wird und es tut uns leid, dass wir nicht imstande waren, das Produkt wie ursprünglich geplant zu liefern. Solltet ihr das Spiel für eine der beiden Konsolen vorbestellt haben, wendet euch bitte an die jeweilige Verkaufsstelle und ihr werdet den vollen Betrag erstattet bekommen.

Jadiger 16 Übertalent - 4877 - 29. August 2015 - 9:53 #

zur Übersetzung: Man müsst mehr machen als einen Einfachen Port und das rechnet sich nicht für Warner. Würde man wollen würde es auch gehen und wenn man etwas ankündigt für Plattform X sollte man es veröffentlichen. Weil man nicht erst seit ein paar Stunden wusste das es nicht so einfach ist von x86 auf Power Pc zu Porten. Müsste ja Warner gut wissen siehe Morder, noch ein billiger Port kann Warner nicht gebrauchen und bestimmt war ursprünglich irgend ein 10 Mann Studio beauftragt das IOS Spiele portet.

Sp00kyFox 18 Doppel-Voter - 9739 - 29. August 2015 - 10:00 #

darauf konnte man spekulieren. diese ports wurden nämlich outsourced (wie bei WB ja üblich) und zwar an high voltage. und die haben sich ja schon zuvor nicht mit ruhm bekleckert, gerade PC'ler können davon ein liedchen singen. nach dem erneuten debakel der pc-version von MKX (nachdem sie schon MK9 und Injustice versemmelt haben) wurden sie tatsächlich von dem port abgezogen und durch einen anderen entwickler ersetzt.
dabei wäre eine lastgen-version keineswegs unmöglich gewesen nehme ich an, aber das scheitert mal wieder an WBs port-politik.

Green Yoshi 20 Gold-Gamer - 23151 - 29. August 2015 - 11:25 #

Einerseits schade, andererseits ist mein Vertrauen in High Voltage nach der verunglückten PC-Version von Mortal Kombat X äußerst gering.

maddccat 18 Doppel-Voter - P - 11214 - 29. August 2015 - 11:31 #

Hab mich bislang nicht mit MKX befasst; was war denn bei der PC-Version los und wurde inzwischen entsprechend gepatcht?

Aladan 21 Motivator - - 28508 - 29. August 2015 - 12:34 #

Bezieht sich wohl auf den Online Multiplayer.

Hab das Spiel 14 Stunden bisher gespielt, aber nur Lokal (inkl. Multiplayer) und hatte keinerlei Probleme.

Sp00kyFox 18 Doppel-Voter - 9739 - 29. August 2015 - 13:59 #

ist jetzt im rückblick alles etwas diffus. hab aufgrund der erfahrung mit den vorherigen netherrealm-umsetzungen (MK9, Injustice) erst mal abgewartet, glücklicherweise.

wenn ich mich mal zurück erinnere.. zu beginn gab es das japan/deutschland-exklusive problem, dass das spiel dort gesperrt war und es käufer (man konnte es in den ländern nämlich vorbestellen) nicht starten konnten. nach einem ziemlich großen shitstorm im steam forum wurde das dann aufgehoben.
dann gabs noch das problem das ein neues preload-feature verwendet wurde, was aber nicht richtig funktionierte, weshalb das spiel sich zwar starten ließ aber ohne manuelles initiieren von weiteren downloads im steam-client massig content fehlte. obendrein haben die ersten patches anscheinend immer das halbe spiel neu geladen und waren jedes mal um die 20GB groß.

ansonsten noch das übliche was man von high voltage kennt. probleme beim konfigurieren der steuerung, performance-macken bei bestimmten stages, massive slowdowns bei nicht optimaler framerate, unvollständige cutscenes und weiteres.

mittlerweile hat man die anscheinend rausgeschmissen, bei high voltage's online-auftritten ist zu MKX nichts mehr zu finden und im intro des spiels wurde deren logo entfernt. das spiel selbst ist technisch jetzt auf einem soliden stand. kann man sich definitiv ansehen falls einem das genre zusagt, die premium edition kriegt man derzeit für etwa 18€ (zB bei gamesrocket).

maddccat 18 Doppel-Voter - P - 11214 - 29. August 2015 - 20:23 #

Danke für den Überblick! Werde passen, die Gewaltdarstellung ist nicht mein Ding. Die mir bekannten Teile I bis III fand ich damals aber ganz spaßig. ;)

brundel74 14 Komm-Experte - 1975 - 29. August 2015 - 12:13 #

War zu erwarten, kann mir eh nicht vorstellen dass da eine Nachfrage besteht. Mad Max kommt ja nur noch für die aktuellen Systeme.

Weryx 18 Doppel-Voter - P - 10029 - 29. August 2015 - 14:41 #

Wird auch langsam Zeit das der Support für die alten Konsolen wegfällt, PS4 und Xbox One sind ja fast 2Jahre aufn Markt.

Slaytanic 22 AAA-Gamer - P - 32748 - 29. August 2015 - 19:42 #

Vielen Dank an Denis für die News Übernahme.
Jetzt muss ich die Tage aber mal selber die Hand anlegen und die PC-Version anspielen..., nur wo soll ich die Zeit hernehmen. ;)

Lorin 15 Kenner - P - 3633 - 29. August 2015 - 20:00 #

Wohl genug Geld mit der vorhandenen Version verdient.

Faerwynn 17 Shapeshifter - P - 6662 - 30. August 2015 - 0:35 #

Wohl die News nicht gelesen. Wahrscheinlichere Erklärung: alles deutet darauf hin, dass eine schlechte LastGen-Version durch miese Qualität, schlechte Verkäufe und Beschädigung der Marke weniger Geld verdienen lässt als das rechtzeitig zu kippen.

Birdy 11 Forenversteher - 646 - 30. August 2015 - 11:13 #

MKX ist ja auch schon eine Weile auf dem Markt und teilweise auf den neuen (lol 2 Jahre alt) Konsolen bzw. auf dem PC für wenig Geld zu haben. Wenn das Game jetzt nochmal zum Vollpreis auf den alten Konsolen erscheint, würde das wohl niemand kaufen wollen. Das die Portierung technisch nicht möglich ist wage ich zu bezweifeln.

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)
Mitarbeit
MaverickLabrador Nelson
News-Vorschlag: