Man O' War - Corsair: Neues Spiel mit Warhammer-Lizenz angekündigt

PC MacOS
Bild von Denis Michel
Denis Michel 119475 EXP - Freier Redakteur,R10,S1,C1,A8,J10
Platin-Gamer: Hat den sehr hohen GamersGlobal-Rang 25 erreichtGold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtIdol der Massen: Hat mindestens 10.000 Kudos bekommenExtrem-Schreiber: Hat mindestens 1000 News geschriebenTop-News-Meister: Hat mindestens 500 Top-News geschriebenSilber-Jäger: Hat Stufe 10 der Jäger-Klasse erreichtSilber-Reporter: Hat Stufe 10 der Reporter-Klasse erreichtBronze-Jäger: Hat Stufe 5 der Jäger-Klasse erreichtBronze-Archivar: Hat Stufe 5 der Archivar-Klasse erreichtLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiBronze-Reporter: Hat Stufe 6 der Reporter-Klasse erreichtDiskutierer: Hat 1000 EXP durch Comments erhalten

3. September 2015 - 12:25 — vor 1 Jahr zuletzt aktualisiert

Warhammer-Fans haben aktuell kaum Grund zur Klage, denn mit Space Hulk - Deathwing, Battlefleet Gothic - Armada, Regicide, Dark Nexus Arena, Freeblade, The End Times Vermintide, Eternal Crusade und Total War - Warhammer befinden sich aktuell zahlreiche Titel mit der bekannten Lizenz in der Entwicklung. Mit Man O' War - Corsair hat das Entwicklerstudio Twin Artworks, das bisher eher im Mobile-Bereich zuhause war, ein weiteres Warhammer-Spiel angekündigt, das Ende März 2016 für PC und Mac veröffentlicht werden soll.

Der Titel basiert auf dem Man O' War-Brettspiel aus dem Jahre 1993 und soll sich laut den Entwicklern um Abenteuer, Seeschlachten und Erkundung drehen. Ihr könnt in über 50 Häfen Handel betreiben, eure eigene Mannschaft aufbauen, als Kapitän mit einem Schiff in See stechen und die offene Spielwelt erkunden. Dabei bekämpft, entert und plündert ihr feindliche Schiffe und stellt euch auch riesigen Seemonstern entgegen.

Passend zur Ankündigung wurde ein erster Teaser-Trailer veröffentlicht, den ihr euch an dieser Stelle bei uns anschauen könnt. Weitere Details findet ihr auf der offiziellen Website des Spiels.

Video:

Kirkegard 19 Megatalent - P - 15377 - 3. September 2015 - 12:32 #

Endlich mal ein Spiel mit Haien!

Makariel 19 Megatalent - P - 13791 - 5. September 2015 - 0:07 #

Fragt der Haifisch den Walfisch: was sollen wir Thunfisch?

rammmses 18 Doppel-Voter - P - 12108 - 3. September 2015 - 12:40 #

PC? Die Grafik sieht aber mehr nach Android/iOS aus?

DerMitDemBlunt 14 Komm-Experte - 2483 - 3. September 2015 - 14:22 #

+1

genau das hab ich mir auch gedacht als ich den Trailer gesehen hab.

Faerwynn 17 Shapeshifter - P - 6816 - 3. September 2015 - 12:50 #

Freut mich sehr. Vorsicht aber im Newstext, die Spiele sind in unterschiedlichen Universen, es gibt nicht "das" Warhammer-Universum. Warhammer und Warhammer 40k sind doch ziemlich unterschiedlich vom Setting ;)

Denis Michel Freier Redakteur - 119475 - 3. September 2015 - 13:08 #

„es gibt nicht "das" Warhammer-Universum. Warhammer und Warhammer 40k sind doch ziemlich unterschiedlich vom Setting“
Ist mir bewusst ;) Ich habe es eher als allgemeinen Begriff für Warhammer-Spiele verwendet, aber schon mit einem solchen Kommentar gerechnet.^^

Ist jetzt in "Lizenz" geändert. Das dürfte niemanden mehr stören ;)

GreenAlien 08 Versteher - 222 - 3. September 2015 - 14:41 #

Warhammer 40k spielt also nicht einfach nur 40 000 Jahre später?

Denis Michel Freier Redakteur - 119475 - 3. September 2015 - 15:06 #

Nein, ist quasi die Science-Fiction-Vision von unseren (realen) Welt im 41. Jahrtausend (n. Chr.).

Harlevin 11 Forenversteher - 573 - 4. September 2015 - 7:25 #

Naja da gibt's einige Theorien, dass es doch zusammenhängt.
Vor allem jetzt durch Age of Sigmar und die Sigmarines. Was hat sich GW dabei nur gedacht, ohje...

Red Dox 16 Übertalent - 4169 - 4. September 2015 - 9:30 #

Die haben sich ganz einfach gedacht das 40k nur so toll super läuft weil es Space Marines gibt. Ergo würde Fantasy auch super doll laufen wenn es dort Space Marines gäbe. Das Preise, Regeln oder die schnodderige Verachtung der Community seitens der Firma eine Rolle spielen ist der Chefetage halt nicht aufgefallen.

Und jetzt haben wir Sigmarines in AoS und alles läuft supertoll. Zumindest wenn man den ganzen 40klern glauben kann die jetzt alle auf das System aufspringen. Die erste logische Frage wäre natürlich: Ist es wirklich profitabel wenn man den Leuten die eh 40k kaufen, jetzt ein zweites System nahe legt? Verdoppeln sich dadurch deren Ausgaben oder wird das gleiche Budget nur aufgesplittet?
Gefolgt von Frage 2: Werden wirklich durch das neue System mehr neue Kunden gewonnen als man mit den Veteranen, die erbost verschwinden, verliert?
Kann man beides derzeit nicht beantworten da das System ja noch von seiner "Oh! Shiny!" Phase profitiert.

Harlevin 11 Forenversteher - 573 - 7. September 2015 - 14:15 #

Shiny ist bei den Sigmarines auf jeden Fall ein angebrachter Ausdruck ;)

Na, mal schauen, was aus dem System wird. Ich hätte dafür ja nicht WHFB gestrichen, sondern einfach beide Spiele nebeneinander existieren lassen. AoS ist ja eher wie ein Einstiegsspiel würde ich sagen, winziges Regelwerk, extrem schneller Einstieg, alles auf einfache und kurze Spiele ausgelegt. Und da sollen jetzt die Leute hin, die sich in dem Moloch Fantasy ausgelebt haben? Ach je.

ganga Community-Moderator - P - 15863 - 3. September 2015 - 12:50 #

Gibt's da noch Geld drauf wenn man ein Spiel mit Warhammer Lizenz produziert?

Ghusk 15 Kenner - P - 2939 - 3. September 2015 - 13:11 #

Immer her damit. Bei der Menge an Lizenztiteln werden auch ein paar Perlen dabei sein.

Ich freu mich neben dem Total War-Ableger auch noch auf Mordheim: City of the Damned. Mortheim war immer mein Lieblingssystem bei Warhammer. Wahrscheinlich weil es in das Genre 'Rundentaktik+RPG-Elemente' fällt.

Harlevin 11 Forenversteher - 573 - 4. September 2015 - 7:27 #

Ich habe mir Mordheim schon vor einigen Monaten gekauft, leider blind, weil ich unbedingt eine Kampagne mit meiner eigenen Truppe spielen wollte.
Kampagne ist nur leider immer noch nicht drin, DER Punkt, der Mordheim für mich und viele andere auch überhaupt erst interessant macht. Schon komisch.

Ghusk 15 Kenner - P - 2939 - 4. September 2015 - 11:01 #

Ich war auch begeistert als ich es bei Steam entdeckt habe und wollte gleich zuschlagen ... aberzum Glück habe ich nochmal in die Reviews gesehen. Ich hoffe das wird noch was.

Harlevin 11 Forenversteher - 573 - 7. September 2015 - 8:46 #

Ist auch besser so.
Die Kämpfe usw. funktionieren zwar bereits sehr gut und sind auch spannend, aber es ist einfach reichlich uninteressant, wenn man keine eigene Bande hat, um die man sich kümmert, die einem über die Zeit ans Herz wächst und von ihren Abenteuern gezeichnet werden.
Und die Performance war, jedenfalls beim letzten Mal als ich nochmal reingespielt habe, ziemlich unterirdisch.

Ghusk 15 Kenner - P - 2939 - 7. September 2015 - 8:48 #

Du kannst doch nicht so spät in einem Artikel noch was schreiben. Das kriegt doch keiner mehr mit :P

Toxe 21 Motivator - P - 27032 - 3. September 2015 - 13:27 #

Klingt erstmal ganz interessant.

Harald Fränkel Freier Redakteur - 6447 - 3. September 2015 - 13:42 #

Ein Manowar-Spiel, das wärs gewesen.

Kirkegard 19 Megatalent - P - 15377 - 3. September 2015 - 13:43 #

Helden in Spantaxhosen!

Vampiro 21 Motivator - P - 30944 - 3. September 2015 - 13:57 #

Endlich mal wieder ein Warhammer-Spiel! Da gibt es aktuell zu wenige in der Entwicklung.

Red Dox 16 Übertalent - 4169 - 3. September 2015 - 15:26 #

Wenn sie genug vom Seekampf aus "AC:BLack Flag" kopieren, immer her damit :)

Und wenn man die Specialist games shcon abarbeitet als nächstes bitte ein sinniges Necromunda.

Nagrach 14 Komm-Experte - 2238 - 3. September 2015 - 17:00 #

Ein Pirates im Warhammer universum... das wäre was...

Mazrim_Taim 15 Kenner - 3162 - 3. September 2015 - 17:58 #

Ein WH40K ala Supreme Commander ...

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)
Mitarbeit
News-Vorschlag:
Actionadventure
Open-World-Actionadventure
nicht vorhanden
nicht vorhanden
Evil Twin Artworks
Evil Twin Artworks
15.04.2016 ()
Link
5.0
0.0
MacOSPC