Wochenend-Lesetipps KW35: Serious Games, Video Game Crash
Teil der Exklusiv-Serie Lesetipps fürs Wochenende

Bild von Johannes
Johannes 32523 EXP - 22 AAA-Gamer,R10,S3,A8,J10
News-Redaktion: Hat von der Redaktion weitere Rechte für das News-Redigieren erhaltenDieser User unterstützt GG seit drei Jahren mit einem Abonnement.Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertIdol der Massen: Hat mindestens 10.000 Kudos bekommenTop-News-Meister: Hat mindestens 500 Top-News geschriebenSilber-Jäger: Hat Stufe 10 der Jäger-Klasse erreichtSilber-Reporter: Hat Stufe 10 der Reporter-Klasse erreichtBronze-Jäger: Hat Stufe 5 der Jäger-Klasse erreichtBronze-Archivar: Hat Stufe 5 der Archivar-Klasse erreichtLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabei

29. August 2015 - 9:00 — vor 1 Jahr zuletzt aktualisiert

Dass Spiele durchaus ernste Themen behandeln können, hat unter anderem This War of Mine unter Beweis gestellt, das sich mit Zivilisten in einem Kriegsgebiet beschäftigt. Um weitere Serious Games geht es in den heutigen Lesetipps. Außerdem dabei: das Spiel Beyond Eyes (zu unserem Test, Note: 7.0) sowie ein Blick hinter die Kulissen des ersten deutschen Indie-Kollektivs. Ein weiteres Thema ist der Videospiel-Crash im Jahr 1983.

"Sarkastisch oder aufklärerisch?"
Deutschlandfunk.de am 11. August, Peter Backof

Spiele mit einem ernsten Anliegen gibt es immer wieder. Manchmal vermitteln sie das sehr subtil, manchmal aber auch mit der Brechstange. Gerne aber setzen sie dabei auf eine gewisse Ironie, wie etwa das iPhone-Spiel Phone Story, in dem es um die Herstellung von Handys geht: "Wir zwingen Sklaven, nach Seltenen Erden zu schürfen, oder fangen Arbeiter auf, die sich in Selbstmordabsicht von chinesischen Fabriken stürzen. Und zwar auf einem iPhone spielend."

"Beyond Eyes"
Herzteile.org am 22. August, Daniel

Ernste Elemente hat auch das Indie-Spiel Beyond Eyes, das Daniel von Herzteile.org in diesem Post vorstellt. Darin geht es um ein blindes Mädchen, das seine Katze sucht: "Zu Beginn eines jeden Kapitels befindet sie sich in einem großen weißen Nichts, auf einer noch leeren Seite. Lediglich einige Geräuschquellen in der Ferne, etwa der zwitschernde Vogel im Baum oder der läutende Kirchturm, offenbaren was dort noch alles liegen könnte. Erst sobald Rae beginnt durch das Weiß zu gehen, offenbart sich ihr die Welt."

"Spiele aus dem Saftladen"
Zeit.de am 28. August, Christian Huberts

Das Point-and-Click-Adventure The Inner World (Test zu The Inner World, Note: 8.5), das dieses Jahr sogar beim Deutschen Computerspielpreis ausgezeichnet wurde, stammt vom Studio Fizbin. Dieses ist Teil eines Indie-Kollektivs namens Saftladen, mit dem sich dieser Artikel beschäftigt. Die verschiedenen Teams sind zusammen in einem Gebäude untergebracht und tauschen sich bei Gelegenheit über ihre jeweiligen Spiele aus. Bei Triple-A-Studios wäre das eher nicht vorstellbar: "Zu steil sind die Hierarchien und zu sehr wird die Kommunikation von durchstrukturierten Arbeitsprozessen oder Geheimhaltungsvereinbarungen eingeschränkt. Es dominieren Verlustminimierung und Furcht vor der Konkurrenz."

"On the 1983 video game crash: Context matters"
Destructoid.com am 21. August, killias2 (Englisch)

Im Zusammenhang mit dem Videospiel-Crash der frühen 80er sollten einige Punkte nicht vergessen werden, meint Destructoid-User killias2. Etwa, dass es sich vor allem um ein amerikanisches Phänomen handelte. Oder, dass Videospiele damals vor allem eine Mode-Erscheinung waren und noch keine tief verwurzelte Fanbase hatten: "Fast jeder weiß, was Pac-Man ist. Deswegen versuchte wohl auch Jahrzehnte später ein gewisser Film, dessen Name hier nicht genannt werden soll, uns mit Hilfe von Pac-Man in die Kinos zu locken. [...] Aber was glaubt ihr, wie viele von denen, die Anfang der 80er Pac-Man gespielt haben, dadurch zu leidenschaftlichen Gamern geworden sind?"

Im heutigen Video: Zelda kämpft gegen Peach

Wenn ihr selbst interessante Links oder unterhaltsame Videos zum Thema Computerspiele entdeckt, freut sich der Autor über eine PN oder einen entsprechenden Kommentar.  Dieses Mal bedanken wir uns bei GG-User Old Lion!

Video:

Slaytanic 22 AAA-Gamer - P - 32745 - 29. August 2015 - 22:43 #

Vielen Dank für deine Zusammenstellung.

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)