Hitman startet zum Release mit 7 Missionen // Neue Demo auf der PAX Prime

PC XOne PS4
Bild von Denis Michel
Denis Michel 108213 EXP - Freier Redakteur,R10,S1,C1,A8,J10
Platin-Gamer: Hat den sehr hohen GamersGlobal-Rang 25 erreichtGold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtIdol der Massen: Hat mindestens 10.000 Kudos bekommenExtrem-Schreiber: Hat mindestens 1000 News geschriebenTop-News-Meister: Hat mindestens 500 Top-News geschriebenSilber-Jäger: Hat Stufe 10 der Jäger-Klasse erreichtSilber-Reporter: Hat Stufe 10 der Reporter-Klasse erreichtBronze-Jäger: Hat Stufe 5 der Jäger-Klasse erreichtBronze-Archivar: Hat Stufe 5 der Archivar-Klasse erreichtLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiBronze-Reporter: Hat Stufe 6 der Reporter-Klasse erreichtDiskutierer: Hat 1000 EXP durch Comments erhalten

27. August 2015 - 15:34
Hitman ab 49,99 € bei Amazon.de kaufen.

Bereits Anfang vergangenen Monats gab der Entwickler IO Interaktive bekannt, dass die Release-Version des kommenden Action-Adventures Hitman nur den „Beginn der Spielerfahrung“ darstellen und nicht den kompletten Inhalt bieten wird. (mehr dazu hier: Hitman: FAQ zum Release-Modell, Offline-Spielen und mehr). Wie der Online-Versandriese Amazon.com nun durch den Produkteintrag verriet, wird die als Season-One bezeichnete und rund 60 Euro teure Fassung mit insgesamt sieben Missionen an den Start gehen.

Wie viele Stunden Spielzeit die Käufer damit am Anfang erhalten, ist nicht bekannt. Nach dem Release soll das Spiel aber kontinuierlich um kostenlose Inhalte in Form von Schauplätzen, Missionen und Live-Events erweitert werden, bis die ganze Geschichte abgeschlossen ist.  Auf der bevorstehenden PAX Prime in Seattle an diesem Wochenende will IO Interaktive eine neue spielbare Demo zu Hitman präsentieren. Möglicherweise werden wir dann auch ein wenig mehr über den Umfang des Spiels erfahren.

Tr1nity 26 Spiele-Kenner - P - 73397 - 27. August 2015 - 15:46 #

Na, dann warte ich, bis die "ganze Geschichte abgeschlossen" ist und wieviel da letztendlich rauskommt. Bei den Telltale-Dingern im Episoden-Format weiß man wenigstens gleich, was man genau für sein Geld kriegt. Hier nicht so.

Punisher 19 Megatalent - P - 14037 - 27. August 2015 - 16:06 #

Hmja, ich mag ja tendenziell Episodenformat richtig gern, aber so wie IO das hier macht ist es totaler Blödsinn... ob da jetzt noch 1 oder 11 Missionen kommen... oder ob die WIRKLICH kostenlos bleiben... ob sie innerhalb 1 Monats oder 1 Jahres kommen... alles im Moment noch Rätselraten. Wer preordert denn sowas?

Tr1nity 26 Spiele-Kenner - P - 73397 - 27. August 2015 - 16:49 #

Eben. Ich kauf doch keine vermeintliche Wundertüte :). Und nach dem für mich enttäuschenden Absolution bleibe ich eh skeptisch.

eksirf 15 Kenner - P - 2776 - 27. August 2015 - 17:06 #

Mich konnten die Vorgänger von Absolution nicht überzeugen. In Absolution war die Mischung aus Story, Script Events und spielerische Freiheit gut gemischt. Ich bin gespannt, ob der neue Teil für mich noch "das Richtige" ist.

Tim Shepherd 13 Koop-Gamer - 1509 - 27. August 2015 - 18:22 #

Die Vorgänger waren eckiger und kantiger als ein Sierpinski Dreieck. Wer sich drauf einlassen konnte bekam einen taktischen Mordsspass der auch heute noch seines gleichen sucht. Absolution war für viele alte Fans zu rund, zu gradlinig kurz zu mainstreaming. Zum Glück sind Spiele Geschmackssache.

Gibt is irgendwelche Spiele die den alten Geist einfangen? Würde dafür sogar meine Kickstarterjungfräulichkeit opfern ;-)

eksirf 15 Kenner - P - 2776 - 27. August 2015 - 19:01 #

Ein Aktuelles? Oder etwas wie Thief: Dark Project?

Tim Shepherd 13 Koop-Gamer - 1509 - 27. August 2015 - 23:55 #

Hitman und Thief sind IMO zwei Paar Schuhe. Ist zwar Ewigkeiten her das ich Thief 1 und 2 gespielt habe, sie waren mehr Stealth wohingegen sich Nr 47 durch taktische Plannung ausgezeichnet hat.

rammmses 18 Doppel-Voter - P - 11686 - 28. August 2015 - 10:26 #

Das ähnlichste, was ich den letzten Jahren gespielt habe, war tatsächlich AC Unity^^ Da gab zumindest einige Missionen, in denen man ein Ziel ausschalten musste, das z.B. mitten in einem bewachten Schloss rumläuft und dann konnte man planen und hatte zig Möglichkeiten, wie und wo man zuschlägt und seine Flucht plant, falls nicht allzu heimlich. Das hat mich sehr positiv an die alten Hitman erinnert vom Prinzip, wobei es natürlich nicht ganz so grausame "Unfälle" gab ;) Dafür würde ich dann Lucius empfehlen.

rammmses 18 Doppel-Voter - P - 11686 - 27. August 2015 - 17:54 #

Hier, ich! Neues hitman schließlich! Wird schon guter Content kommen, hab momentan keinen Grund misstrauisch zu sein. :)

aQuilius 10 Kommunikator - 414 - 27. August 2015 - 23:58 #

Nicht preordnern. Einfach nicht machen. Auch wenn Jesus dir sagt, dass es ne gute Sache werden wird, einfach bis zum Release warten, Tests lesen und dann kaufen. Supersafe und supersmart!

Noodles 21 Motivator - P - 30219 - 27. August 2015 - 17:16 #

Die Präsentation auf der Gamescom fand ich sehr überzeugend, aber dennoch werde ich mit dem Kauf warten, bis das Spiel komplett ist.

Weryx 18 Doppel-Voter - P - 10033 - 27. August 2015 - 18:07 #

Wird gekauft wenns gut und vollständig ist.

steever 16 Übertalent - P - 4932 - 27. August 2015 - 18:14 #

Das mit dem Early Access Gedöns hab ich mal mitgemacht, bei Splatoon, aber hier warte ich dann doch auf den fertigen Release.

furzklemmer 15 Kenner - 3109 - 27. August 2015 - 18:53 #

Sehr seltsam, was die da machen. Spricht mich überhaupt nicht an. Da warte ich lieber mal ab. Bei Destiny warte ich ja auch noch auf die Fertigstellung. Ich bin geduldig.

Necromanus 16 Übertalent - P - 4268 - 27. August 2015 - 21:04 #

Ich mag ja die Hitman Spiele aber das hört sich für mich so an: Wir haben das Spiel noch nicht fertig aber da wir ja Geld verdienen wollen geben wir das Spiel mal etwas früher raus und wenn es sich gut verkauft, dann bekommt ihr mehr Missionen (vielleicht sogar kostenlos). Mal Abwarten was der Test hier so über das Spiel aussagt...

ThokRah 14 Komm-Experte - P - 2042 - 28. August 2015 - 5:04 #

Auch wenn ich die Vorgänger sehr gerne mochte, bleibe ich hier doch etwas skeptisch. Deshalb werde ich, wie die meisten hier, warten, bis das Spiel komplett ist und dann entscheiden.
Der Schuss könnte für IO Interaktive tatsächlich nach hinten los gehen, was für die Marke Hitman sehr schade wäre. :/

Biomechanoid (unregistriert) 28. August 2015 - 7:27 #

Wenn die Missionen dafür schön umfangreich sind und für die zweite Season nicht zuviel verlangt wird, könnte es sogar vom Vertriebskonzept her in Ordnung gehen. Erinnert mich an TV Serien, wo hier erst mal eine Pilotseason veröffentlicht wird, um zu sehen, wie das Konzept angenommen wird.
Und die älteren Hitman Spiele hatten auch nie viele Missionen, dafür waren sie fordernd und brauchten schon eine Menge Zeit, wollte man strategisch vorgehen.

ganga Community-Moderator - P - 15590 - 28. August 2015 - 10:20 #

Ja genau das wäre sicherlich der Idealfall. Ich habe nur echt Sorgen dass viele dieses Konzept entweder nicht verstehen oder gleich ablehnen und sich IO damit selbst ein Ei legt. Ich drücke ihnen die Daumen dass es nicht so wird, denn das könnte auch richtig gut werden.

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)