Divinity - Original Sin 2: Kickstarter-Ziel in unter 12 Stunden erreicht

PC Linux MacOS
Bild von Vampiro
Vampiro 35692 EXP - 22 AAA-Gamer,R10,S9,C7,A7,J10
Dieser User unterstützt GG seit drei Jahren mit einem Abonnement.Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertDieser User hat uns zur Surge Aktion mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Debattierer: Hat 5000 EXP durch Comments erhaltenIdol der Massen: Hat mindestens 10.000 Kudos bekommenSilber-Jäger: Hat Stufe 10 der Jäger-Klasse erreichtSilber-Reporter: Hat Stufe 10 der Reporter-Klasse erreichtDieser User hat uns an Weihnachten 2015 mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Bronze-Jäger: Hat Stufe 5 der Jäger-Klasse erreicht

27. August 2015 - 9:26

Gestern hatten die Larian Studios ihre Kickstarter-Kampagne zu Divinity - Original Sin 2 gestartet. Der gleichnamige Vorgänger brauchte zum Erreichen des Finanzierungsziels 12 Tage. Nicht zuletzt aufgrund des sowohl von Spielern als auch der Presse sehr gut aufgenommenen Divinity - Original Sin (im Test, Note: 9.0), das auch bei GamersGlobal eine hohe Wertung einfahren konnte, wurde die Hürde von 500.000 US-Dollar diesmal in weniger als 12 Stunden genommen.

In einer E-Mail bedankt sich das Team bei allen Backern sowie den Entwicklern von Harebrained Schemes, inXile Entertainment, King Art Games und Aquanox Team, die die Werbetrommel gerührt haben. Auf der PAX Prime wird ein Prototyp vorgestellt werden, den einige Pressekollegen, zum  Beispiel von RockPaperShotgun.com, sowie Mitarbeiter von RPGWatch und RPGCodex bereits anspielen konnten; erste Eindrücke findet ihr im Netz.

Wer sich über die Kickstarter-Kampagne eine Digitalversion von Original Sin 2 sichern möchte, ist mit 30 US-Dollar dabei. Wenn ihr sie mit Steam verknüpft, erhaltet ihr auch Zugang zu den Alpha- und Beta-Versionen. Alternativ bekommt ihr das Spiel DRM-frei zum Release auf GOG.com. Angepeilt ist eine Veröffentlichung im Dezember 2016. Der 25 US-Dollar günstige und auf 10.000 Backer limitierte Early-Bird-Pledge ist fast ausverkauft. Mehr Details zu den Unterstützungsoptionen entnehmt ihr der Projektseite bei Kickstarter.

Aladan 23 Langzeituser - - 39697 - 27. August 2015 - 5:09 #

Teil 1 war auch ein lustiges Spiel. Hoffe, das Larian noch einen drauf setzt

TheBlobAlive 15 Kenner - P - 3712 - 27. August 2015 - 6:27 #

Sehr schön, freue mich schon darauf!

maddccat 18 Doppel-Voter - 11745 - 27. August 2015 - 6:58 #

Wollte Larian nicht auch noch am ersten Teil ein wenig rumpatchen?

Gustel 15 Kenner - P - 2723 - 27. August 2015 - 7:32 #

Machen sie doch: http://www.gamersglobal.de/news/103957/gc15-divinity-original-sin-enhanced-edition-angespielt

maddccat 18 Doppel-Voter - 11745 - 27. August 2015 - 8:08 #

Danke für den Link, den Artikel habe ich wohl übersehen. oO

Seraph_87 (unregistriert) 27. August 2015 - 7:33 #

Im September kommt die Enhanced Edition als Patch bzw. separater Eintrag in Steam und damit auch die Konsolenumsetzungen.

Edit: Mist, ein paar Sekunden zu spät. :)

maddccat 18 Doppel-Voter - 11745 - 27. August 2015 - 8:07 #

Diesen zweiten Steam-Eintrag hatte ich auch in Erinnerung, war mir aber nicht mehr sicher...

doom-o-matic 16 Übertalent - P - 4475 - 27. August 2015 - 7:58 #

Was mich ein bisserl aergert ist, dass sie bei Teil 1 eine Linux-Version versprochen haben, aber nie geliefert haben. Und jetzt sagens gleich upfront dass es in Teil 2 keine Linux-Version geben wird. Tjo, no money then.

Desotho 16 Übertalent - P - 4453 - 27. August 2015 - 9:37 #

Versprochen nicht soweit ich das sehe.

Just my two cents 16 Übertalent - 4897 - 27. August 2015 - 10:06 #

Mein Englisch mag ja verbesserungswürdig sein - aber:
http://www.divinityoriginalsin.com/faq.php
Q:What about the Linux version of Divinity: Original Sin?
A:It's coming! It's closely related to the Mac version of the game, so we want to make sure that version is as good as it can be before we finalize the Linux build.

Meursault 14 Komm-Experte - 2560 - 27. August 2015 - 11:50 #

Die Enhanced Edition wird endlich auch für Linux erscheinen. Da sie dafür die Engine für Linux lauffähig gemacht haben, würde ich bei Original Sin 2 auch erst mal davon ausgehen, dass es für Linux kommt. Aber komisch dass auf der Kickstarter Page nichts dazu steht.

doom-o-matic 16 Übertalent - P - 4475 - 27. August 2015 - 14:00 #

Ich glaubs erst wenn ichs sehe :-D

Von mir gibts nur mehr Kohle wenn das Spiel auch unter Linux lauffaehig ist (von mir auch aus ueber Wine).

timeagent 16 Übertalent - P - 5514 - 27. August 2015 - 17:46 #

Ja, der Port war lange versprochen. Die müssen auch ganz schön in eine Sackgasse gefahren sein, sprich, während der Entwicklung wurde das Augenmerk auf den Patch der PC-Fassung gelegt, dabei sind die Entwicklungsstände der Branches weit auseinander gegangen und zusätzlich scheint es noch allgemeine Probleme gegeben zu haben. Wenn man dem Glauben schenkt, sollte die Linux-Engine nun soweit laufen, dass der Nachfolger auch zeitnah rauskommen kann.

Aber ich bin da auch vorsichtig, sollen sie erstmal die Enhanced Edition liefern, dann sehen wir weiter. No Linux, no Bucks. ;)

Achso, noch ein allgemeiner Gedanke:
Bin doch leicht erstaunt, wie fix das ging. Der Vorgänger muss ja wie eine Bombe eingeschlagen sein.

Vampiro 22 AAA-Gamer - P - 35692 - 27. August 2015 - 18:01 #

Habe was von 1 Mio Verkäufen gelesen.

schlammonster 29 Meinungsführer - P - 116745 - 27. August 2015 - 8:05 #

Es gibt Kampagnen, da juckt es mich in den Fingern ... aber ohne Kreditkarte geht bei Kickstarter nix. Wann erlauben die endlich mal so experimentelle Dinge wie Paypal?

keimschleim 15 Kenner - 3119 - 27. August 2015 - 10:52 #

Geht das nicht schon längst?

Rikers 10 Kommunikator - 547 - 27. August 2015 - 11:10 #

Ich glaube noch nicht. Die einzelnen Projekte bieten immer separat eine Möglichkeit zur PayPal-Spende auf ihren eigenen Seiten an.

Brezel 11 Forenversteher - 614 - 27. August 2015 - 12:35 #

Warum experimentierst du nicht und legst dir eine (kostenlose) Kreditkarte für solche Fälle zu?

Vampiro 22 AAA-Gamer - P - 35692 - 27. August 2015 - 12:45 #

Jup. Oder sogar eine Prepaid KK.

TheBlobAlive 15 Kenner - P - 3712 - 27. August 2015 - 13:30 #

Kannst du da nicht auch via Amazon Payments zahlen??

Roboterpunk 16 Übertalent - P - 4490 - 27. August 2015 - 8:18 #

Obwohl es mich schon ärgert, dass Larian nicht alle Versprechen des ersten Teils (Megadungeon, Linux-Version, dynamisches Wetter) umgesetzt hat und ich mich vor der Ausrichtung auf Koop etwas ängstige, bin ich jetzt auch mal eingestiegen. Ich finde, Divinity ist das beste Beispiel, wie Crowdfunding funktionieren kann: Offene Kommunikation mit den Backern und am Schluss ein tolles Spiel abgeliefert. Das schafft Vertrauen und lässt auf eine gute Fortsetzung hoffen. Andere Entwickler können sich hier ruhig ein Vorbild nehmen.

erasure1971 14 Komm-Experte - 2208 - 27. August 2015 - 8:33 #

Sehr schön, icjh freue mich schon jetzt drauf. Werde das Spiel wieder mit einem Freund im Koop spielen. Ich verstehe gar nicht, wieso es nicht viel mehr Spiele dieser Art gibt, Koop-RpG kann doch nicht derart nischig sein, dass es nur ein Spiel alle 2-3 Jahre trägt oder?

Slaytanic 23 Langzeituser - P - 40510 - 27. August 2015 - 9:08 #

Freut mich für das Team das das so schnell geklappt hat und wird natürlich auch von mir unterstützt.

Sonyboy 12 Trollwächter - 877 - 27. August 2015 - 9:47 #

Bitte diesesmal mit deutscher Sprachausgabe! Im ersten Teil haben die auf Steam orher, die Betonung liegt auf vorher, Blödsinn geschrieben.

Hyperlord 15 Kenner - P - 3998 - 27. August 2015 - 9:56 #

Es kann nur besser werden ... wobei, vielleicht garnieren sie ja wieder mit ihrem "Humor" und machens tatsächlich ungenießbarer als der Vorgänger schon war. Aber dann wenigstens ganz "transparent" den Unterstützern mitgeteilt!

Lacerator 16 Übertalent - 4490 - 27. August 2015 - 14:39 #

Da geht's mir ähnlich, aber ich glaube kaum, dass in der Richtung was passiert.

Vampiro 22 AAA-Gamer - P - 35692 - 27. August 2015 - 16:35 #

Glauben heißt nicht wissen ;-)

Immerhin die Ansage, ok, wir bleiben beim glauben:

"A more grounded and serious narrative will ensure that you’ll feel invested in the world, but rest assured that we won't forget to make you smile. We have a bigger narrative team now, meant to ensure that you'll have many interesting choices to make."

Lacerator 16 Übertalent - 4490 - 27. August 2015 - 20:50 #

Hmm, klingt ja erstmal ganz gut. Ich habe es selten erlebt, dass mich die Dialoge in einem RPG so sehr genervt haben, dass ich sie am liebsten weggedrückt hätte. D:OS hat das geschafft.

Ich hatte am Anfang so viel Spaß, aber irgendwann habe ich diesen ganzen Schwachsinn nicht mehr ertragen. Ich verstehe einfach nicht, warum das Spiel trotzdem überall als Meisterwerk verehrt wird.

Humor ist wichtig, keine Frage. Aber er muss subtil und gut dosiert sein. Fallout: New Vegas ist ein sehr gutes Beispiel dafür. Aber der extrem alberne Holzhammer-Humor von D:OS killt für mich komplett Atmosphäre und Immersion. Warum stört das nur einen winzigen Bruchteil der Spieler? Ich versteh's nicht.

Vampiro 22 AAA-Gamer - P - 35692 - 27. August 2015 - 21:08 #

Ich war bislang nur ca. 8 Stunden im Spiel und hatte dann aus Zeitgründen eine Unterbrechung, warte seitdem auf die EE ;)

In der Zeit fand ich es aber ok mit dem Humor, schlimm war es zumindest bis dahin nicht. Ich habe sogar eher auch ernste Entscheidungen im Kopf (Orkfrau z.B.).

Allerdings ist der Humor ja auch der sehr oft genannte Hauptkritikpunkt. Dass jemand total drauf abfährt hört man hingegen selten. Ok ist er für viele. Denke, dass das Spiel v.a. auch wegen der Optik und des Kampfsystems so gelobt wird, so dass man eher über den Humor hinwegsehen kann, wenn er einem nicht so liegt.

Toxe 22 AAA-Gamer - P - 31806 - 28. August 2015 - 12:09 #

Ich mag auch eher etwas subtileren Humor in Spielen, wie es zB. die Bioware Spiele (alle Dragon Age und Mass Effect Spiele) in den Dialogen oder Begleiterkommentaren während des Spielens machen. Daher habe ich auch so ein paar Befürchtungen wegen D:OS. Aber auf der anderen Seite soll es ja auch so einige Stärken haben, ich hoffe daß die das ausbügeln.

Ich bin dann mal auf die PS4 Version gespannt. Mal schauen, ob ich mit dem Humor klarkomme oder ob mich das auch nervt.

Rikers 10 Kommunikator - 547 - 27. August 2015 - 10:03 #

Super. Bin mal auf die Stretchgoals gespannt.

tintifaxl 12 Trollwächter - P - 930 - 27. August 2015 - 10:51 #

Ich hab auch mein Schäfflein beigetragen. Nach dem grandiosen ersten Teil war das einfach Pflicht für mich.

Radiation 13 Koop-Gamer - 1390 - 27. August 2015 - 11:26 #

Freut mich für die Entwickler. Und ich freu mich auf den nächsten Teil. Obwohl ich erst nochmal Spaß mit der Enhanced Version des ersten Teils haben werde.
War gestern Abend schon sehr amüsant, wie man zusehen konnte, wie die eingenommene Geldsumme kontinuierlich rauf ging. :D

Derumiel 13 Koop-Gamer - 1449 - 27. August 2015 - 14:46 #

Freut mich für die Larian Studios, dass das so schnell geklappt hat.

TSH-Lightning 19 Megatalent - P - 13005 - 27. August 2015 - 17:13 #

Da bin ich, wie bei Teil 1, wieder dabei. Ist ne todsichere Sache selbst für 30 $.

Warwick (unregistriert) 28. August 2015 - 10:09 #

Ich werde es nicht backen, dafür aber mit großer Sicherheit kaufen. Ich fand D:OS richtig, richtig gut. Wenn Sie jetzt noch etwas an Story und Charakteren arbeiten dann wird der zweite Teil noch besser.

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)