Divinity - Original Sin 2: Kickstarter-Kampagne gestartet, Infos und Bilder

PC Linux MacOS
Bild von Benjamin Braun
Benjamin Braun 293324 EXP - Redakteur,R10,S10,C10,A10,J10
Pro-Gamer: Hat den ultimativen GamersGlobal-Rang 30 erreichtPlatin-Gamer: Hat den sehr hohen GamersGlobal-Rang 25 erreichtPS3-Experte: Ist auf PS3-Spiele spezialisiert und kennt auch die Konsole selbst gutSport-Experte: Kümmert sich bei GamersGlobal um Sport- und RennspieleAdventure-Experte; Kennt sich wie kaum ein Zweiter mit Adventures ausRollenspiel-Experte: Kaum ein RPG, bei dem er nicht das Ende gesehen hat...Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtGold-Cutter: Hat 100 Videos gepostetArtikel-Schreiber: Hat 15 redaktionelle Artikel geschriebenAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriert

26. August 2015 - 16:16 — vor 1 Jahr zuletzt aktualisiert
Wie im Vorfeld angekündigt, haben die Larian Studios heute die Kickstarter-Kampagne zu Divinity - Original Sin 2 gestartet. Das Finanzierungsziel ist mit 500.000 US-Dollar relativ niedrig angesiedelt, liegt damit allerdings 100.000 US-Dollar über dem Mindestbetrag, den Larian beim Crowdfunding zum ersten Divinity - Original Sin (im Test, Note: 9.0) erreichen wollte. Aktuell haben bereits mehr fast 2500 Backer mehr als ein Fünftel der Summe zusammengetragen.

Wer sich mit der Kickstarter-Beteiligung eine Kopie des Spiels sichern möchte, muss sich mit wenigstens 30 Dollar an der Finanzierung beteiligen, hat aktuell aber noch die Chance, das begrenzte Angebot für nur 25 Dollar zu wählen. Auf der Projektseite gibt es darüber hinaus zahlreiche Informationen zu den Neuerungen und Verbesserungen, die im Vergleich mit dem ersten Teil Einzug in Divinity - Original Sin 2 halten sollen. So ist unter anderem die Rede von einem verbesserten Dialog- und einem neuen Crafting-System. Erwähnt wird die Möglichkeit im Spiel, Fähigkeiten zu Craften. Als Beispiel hierfür wird unter anderem die Kombination eines Regenzaubers mit einem "Öl"- beziehungsweise "Schmierfett"-Zauber genannt, der damit zu einem "Schmierregenzauber" wird. Zudem gibt es Infos zum Party-System und zum Online-Koop-Modus. Aktuell ist nur von einer PC-Version die Rede, die technische Grundlage für eine Konsolenumsetzung dürfte jedoch gegeben sein.

Anschauen könnt ihr euch bei Kickstarter zudem einige Screenshots aus dem Prototyp des Spiels, den Larian erstmals auf der PAX Prime zeigte. Bewegtes Bildmaterial gibt es im Kickstarter-Video, das ihr euch direkt unter dieser Newsmeldung anschauen könnt. Stretch Goals gibt es im Moment noch keine, die ersten dürften aber wohl nicht allzu lang auf sich warten lassen. Die Kickstarter-Kampagne läuft noch bis Mittwoch, den 30. September. Würde Larian am Ende in etwa dieselbe Summe für Original Sin 2 einnehmen wie beim Crowdfunding zum Vorgänger, könnten die Belgier mit einer Unterstützung von mindestens 900.000 US-Dollar rechnen.

Mantarus 16 Übertalent - P - 4967 - 26. August 2015 - 16:25 #

Schade ... wäre es auch für Konsolen angekündigt, hätte ich es mal riskiert und 25 oder 30$ investiert.

So muss ich leider warten, dass sich Larian erbarmt und es auch für die PS4 rausbringt.

BTW: Ich freu mich jetzt auf Teil 1 :)

Toxe 21 Motivator - P - 27743 - 26. August 2015 - 16:38 #

Geht mir genau so.

Vidar 18 Doppel-Voter - 12492 - 26. August 2015 - 16:26 #

Das Ziel schaffen sicherlich mit leichtigkeit, nach 1.5 Stunden haben sie ja schon fast 135k.

Ansich hört es sich ja schon sehr genial an. Skeptisch bin ich etwas auf den Koop Fokus (nach Gamestar Vorschau) aber mal schauen was sie draus machen.
So oder so ich freue mich drauf :)

Vampiro 22 AAA-Gamer - P - 32253 - 26. August 2015 - 16:51 #

Für 25 Dollar werde ich zuschlagen.

Edit: DONE!

Slaytanic 22 AAA-Gamer - P - 35400 - 26. August 2015 - 23:50 #

Da mir die Boxed-CE zu teuer ist habe ich auch das 25 $ Angebot angenommen. ;)

quelaan 12 Trollwächter - 962 - 26. August 2015 - 16:29 #

Der erste Teil war echt gut!
War zum schluss zwar froh das ich durch war weil doch etwas langatmig... freue mich aber schon auf die extenden & den zugehörigen Koop. Denke dann wird es nochmal was.

Larian ist mir sehr symphatisch, backen werde ich dennoch nicht.

erasure1971 14 Komm-Experte - 2155 - 26. August 2015 - 16:35 #

Wenn ich jetzt nur noch auf mein Kickstarter-Passwort käme ...

Vampiro 22 AAA-Gamer - P - 32253 - 26. August 2015 - 16:53 #

Ich lasse es mir auch gerade zuschicken, aber es kommt nicht...

Edit: DONE!

TheBlobAlive 15 Kenner - P - 3409 - 26. August 2015 - 17:34 #

Mag hier lieber wieder, wie bei Teil 1, eine Box. Da warte ich lieber und springe nur noch rein in das Steigern, wenn noch was interessantes für mich auftaucht.

Guthwulf 15 Kenner - P - 3798 - 26. August 2015 - 17:36 #

Wird definitv unterstützt. Sie haben bereits bewiesen, dass sie solide Spielentwicklungen auf die Beine stellen und Ihre Kickstarterkampagnen nicht auf leeren Versprechungen oder unrealistischen Ambitionen aufbauen. Divinity Original Sin ist für mich zudem ein echtes Highlight gewesen. Freue mich auch schon auf die Enhanced Edition. Mit dem "Konkurrenten" Pillars Of Eternity bin ich leider nie richtig warm geworden bin.

Michel07 13 Koop-Gamer - P - 1461 - 26. August 2015 - 17:54 #

Ich fand den ersten Teil toll, manche Spielabschnitte schwer und fordernd, Kampf gegen viele, viele Goblins etc.
Ich kaufe mir wieder die physische Version.

Myxim 15 Kenner - P - 2780 - 26. August 2015 - 18:37 #

Sehr schön dass die da einen zweiten Teil von bringen. Leider dieses Monat mein Spielbudget schon ausgeschöpft. Mal sehen ob ich Anfang September noch backen kann :)

Roland 18 Doppel-Voter - 10842 - 26. August 2015 - 18:40 #

Et voilá... habe soeben das Projekt unterstützt wie den ersten Teil vor einiger Zeit.

Desotho 15 Kenner - 3625 - 26. August 2015 - 19:25 #

Gleich mal unterstützt.

Arno Nühm 15 Kenner - - 2800 - 26. August 2015 - 19:51 #

Das Ding wird aber sowas von unterstützt :-)

Mr. Tchijf 14 Komm-Experte - P - 2093 - 26. August 2015 - 20:15 #

Collector´s Edition - here we go! :D

Starslammer 15 Kenner - 2758 - 26. August 2015 - 20:23 #

Und gebackt, wie auch schon beim ersten Teil.

direx 16 Übertalent - - 5309 - 26. August 2015 - 20:57 #

Bin auch wieder mit dabei ... Gute Spiele müssen unterstützt werden ...

Derumiel 13 Koop-Gamer - 1396 - 26. August 2015 - 21:44 #

Mit Teil 1 hatte ich sehr viel Spaß. Dann hoffe ich auch mal das Beste für Teil 2!

Jak81 16 Übertalent - 5198 - 26. August 2015 - 23:11 #

Im Satz:
"Das Finanzierungsziel ist mit 500.000 US-Dollar relativ niedrig angesiedelt, liegt damit allerdings 100.000 US-Dollar über dem Mindestbetrag, den Larian beim Crowdfunding zum ersten Divinity - Original Sin (im Test, Note: 9.0)."
fehlt irgendwie ein "haben wollte" oder so ähnlich am Ende. :)

Meilo 12 Trollwächter - 1185 - 26. August 2015 - 23:19 #

Bei kickstarter wird das Geld erst vom Konto abgezogen wenn das Ziel erriecht wurde oder?

Rikers 10 Kommunikator - 482 - 26. August 2015 - 23:32 #

Genau

Slaytanic 22 AAA-Gamer - P - 35400 - 26. August 2015 - 23:53 #

Das Geld wird bei erfolgreicher Finanzierung am Ende der Kampagne abgezogen.

Meilo 12 Trollwächter - 1185 - 27. August 2015 - 0:51 #

Danke euch beiden. Dann kann ich ja doch die CE backen. Zum Monatsende sollte dann genug Geld da sein.

Slaytanic 22 AAA-Gamer - P - 35400 - 27. August 2015 - 1:37 #

Sind ja noch rund 34 Tage Zeit und es dauert häufig auch noch mindestens einen Tag bis die die Abbuchungsanweisung weiterreichen. ;)

Lacerator 16 Übertalent - 4186 - 26. August 2015 - 23:49 #

Ach es ist so schade um die tollen Spielmechaniken, das D:OS inhaltlich so völlig Banane war. Gut geschriebene Story(s), Charaktere und Dialoge sind für mich aber das A und das O in einem RPG. Hoffnungen, dass D:OS2 hier deutlich zulegt, brauche ich mir aber wohl kaum zu machen, da das ja schon beim ersten Teil außer mir so gut wie niemanden gestört zu haben scheint. Ich gönne Larian ja den Erfolg, aber wenn Teil 2 wieder so wird, werde ich wohl nicht mal mehr in einem Sale zuschlagen.

Ganesh 16 Übertalent - 4985 - 27. August 2015 - 6:44 #

"Inhaltlich völlig Banane"? Das Spiel hat sich nicht besonders ernst genommen, ja. Aber die Dialoge und Situationen waren schon gut gemacht. Ja, die Begleiter waren ein bisschen blass, aber die Story insgesamt war schon unterhaltsam - insbesondere die kleineren Geschichten. Was es natürlich nicht war, ist ein Rollenspiel wie Pillars (sich viel zu ernst nehmendes Fantasy-Gedöns) oder eins von Bioware (mit Beziehungen und Charakterinteraktionen, die manchmal an eine Soap erinnern können).

Lacerator 16 Übertalent - 4186 - 27. August 2015 - 7:15 #

Dann hoffe ich inständig, dass sich D:OS 2 zu einem Fantasy-Gedöns entwickelt, dass sich viel zu ernst nimmt. Das scheint nämlich genau mein Ding zu sein. :) Es würde mir sogar schon reichen, wenn sie den bekloppten Humor abschaffen.

Ganesh 16 Übertalent - 4985 - 27. August 2015 - 17:09 #

Geschmäcker sind dem Allmächtigen sei dank ja unterschiedlich... :) Ich finde allerdings, dass diese superernste Standardfantasy ständig bedient wird, da muss nicht auch noch Larian mit anfangen.

Und ich verstehe auch nicht, was alle an dem Humor auszusetzen haben. Klar, wenn man nur der Krieger/Magier/Whatever SEIN will, der die Welt rettet, ist jede Art von Humor, die mir als Spieler klar macht, dass ich da ein Spiel spiele (popkulturelle Referenzen und so) unangebracht. Darum geht's bei Divinity aber nun mal nicht, weshalb die Kritik auch nicht so ganz zieht.

Slaytanic 22 AAA-Gamer - P - 35400 - 27. August 2015 - 23:58 #

Jep, das sehe ich sehr ähnlich.

Vampiro 22 AAA-Gamer - P - 32253 - 28. August 2015 - 2:36 #

+1 /signed Zustimmung.

Slaytanic 22 AAA-Gamer - P - 35400 - 27. August 2015 - 1:48 #

Sie sind jetzt bei rund 481k $, da ist die Finanzierung heute Nacht in trockenen Tüchern. ;)

Colt 13 Koop-Gamer - 1668 - 27. August 2015 - 5:35 #

Ist durch war aber auch klar, weil die Fans Kickstarter wollten, das Spiel hätte auch so erscheinen können.

Kirkegard 19 Megatalent - 15564 - 27. August 2015 - 8:31 #

Das ist nicht sonderlich überraschend. Da das gewonnene Vertrauen aus der ersten Kickstarter Produktion und das relativ erfolgreiche Spiel viele Unterstützer finden wird ist dann nur logisch.
Die Larians haben sich das verdient.

Funatic 14 Komm-Experte - P - 2377 - 27. August 2015 - 9:58 #

das ist für mich jetzt wieder so ein punkt wo ich kickstarter nicht mehr mag: den erstennteil hab ich auch mitfinanziert, fand das game ok aber nicht der erhoffte hit. das spiel hat sich mehr als ordentlich verkauft und der entwickler hat bekannt gegeben das er ordentlich profit gemacht hat. meiner meinung nach hat es jetzt nen bitteren beigeschmack wenn man für teil 2 wieder die hand per kickstarter aufhält. sollen es wie die anderen studios auch machen und ihre gewinne in das neue projekt investieren. der "kickstart" ist ja geschaft.

Seraph_87 (unregistriert) 27. August 2015 - 10:16 #

Die Fans wollten es wohl so, dass sie wieder einen Kickstarter machen, gab mal eine Meldung dazu.

Yoshua 17 Shapeshifter - P - 7235 - 27. August 2015 - 10:28 #

Da stimme ich dir zu. Vor allem finde ich verkommt Kickstarter langsam als Werbeplattform für die Publisher.
Als alles anfing war es noch nett wie die Leute Ideen haben und die gebacked wurden. Nur wenn ich hier Divinity Original 2 nochmal drauf sehe obwohl der 1. Teil sehr erfolgreich war vergeht mir langsam der Sinn von Crowdfunding.
Sie haben mehr als genug eingenommen und wenn sie das Risiko nicht tragen können für einen 2. Teil sollten sie es lassen.

Ich mochte den 1. Teil sehr und er war sehr erfrischend.
Wenn der 2. Teil auch so wird werde ich ihn mir holen, aber mir sehr überlegen ob bei Release oder viel später.

Vampiro 22 AAA-Gamer - P - 32253 - 27. August 2015 - 13:00 #

Warum sollten sie kein Kickstarter machen? Sie kriegen so vielleicht ein höheres Budget als sie sonst hätten (das ist eines der Ziele der Kampagne), die Spieler wollen es kickstarten, manche machen eine Art "Spende" mit hohen pledges, man wird als Backer stets auf dem laufenden gehalten, wird wenn man möchte in die Entwicklung einbezogen (als Alpha- und Betatester), kriegt regelmäßig E-Mail-Updates usw.

Finde, dass gar nix gegen Kickstarter spricht. Und wenn sie so auch Werbung machen, wieso denn nicht? Die Spiele, die gekickstarted werden, sind doch alles Nischenspiele. Die würde es sonst nie geben. Da ist mir eine dezente Form der Werbung wie der Nebeneffekt bei Kickstarter sehr recht.

Kirkegard 19 Megatalent - 15564 - 27. August 2015 - 13:12 #

Da bin ich voll bei dir.
Außerdem werden Entwickler durch großzügige Backer dafür belohnt, dass sie sich das Vertrauen durch ein gutes Vorgängerspiel redlich verdient haben.

Vampiro 22 AAA-Gamer - P - 32253 - 28. August 2015 - 2:39 #

Volle Zustimmung :)

Toxe 21 Motivator - P - 27743 - 28. August 2015 - 12:56 #

Ich sehe auch nicht, was gegen solche Kickstarter Aktionen wie diese hier spricht.

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)