MGS 5: Companion-App angekündigt

PC 360 XOne PS3 PS4
Bild von Denis Michel
Denis Michel 139748 EXP - Freier Redakteur,R10,S1,C1,A8,J10
Platin-Gamer: Hat den sehr hohen GamersGlobal-Rang 25 erreichtGold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtIdol der Massen: Hat mindestens 10.000 Kudos bekommenExtrem-Schreiber: Hat mindestens 1000 News geschriebenTop-News-Meister: Hat mindestens 500 Top-News geschriebenSilber-Jäger: Hat Stufe 10 der Jäger-Klasse erreichtSilber-Reporter: Hat Stufe 10 der Reporter-Klasse erreichtBronze-Jäger: Hat Stufe 5 der Jäger-Klasse erreichtBronze-Archivar: Hat Stufe 5 der Archivar-Klasse erreichtLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiBronze-Reporter: Hat Stufe 6 der Reporter-Klasse erreichtDiskutierer: Hat 1000 EXP durch Comments erhalten

26. August 2015 - 12:00 — vor 1 Jahr zuletzt aktualisiert
Metal Gear Solid 5 - The Phantom Pain ab 19,99 € bei Amazon.de kaufen.

Mit dem Release von Metal Gear Solid 5 - The Phantom Pain (sieh unser Test zu Metal Gear Solid 5 - The Phantom Pain) am 1. September 2015 wird Konami euch auch eine Companion-App zur Verfügung stellen, die ähnlich wie in dem Prolog Metal Gear Solid 5 - Ground Zeroes (hier unser Test zu Metal Gear Solid 5 - Ground Zeroes) funktionieren wird.

So werdet ihr wieder die Möglichkeit haben, euer Tablet oder Smartphone als zweiten Bildschirm zu nutzen, um beispielsweise die Karte aufzurufen, wobei diese auf den mobilen Geräten einen größeren Bereich als im Spiel anzeigen wird. Zudem werdet ihr erneut gefundene Aufzeichnungen und Musikstücke abspielen können, ohne dabei das Geschehen zu pausieren.

Mit der Companion-App von Ground Zeroes war es darüber hinaus möglich, den Helikopter zu rufen und eure Heimatbasis zu verwalten. Diese beiden Features werden von Konami nicht explizit erwähnt. Es bleibt also abzuwarten, ob die neue App diese Möglichkeiten bieten wird. PC- und Xbox 360-Spieler werden auf die mobilen Funktionen verzichten müssen, da die App nur mit den Spielversionen für PS3, PS4 und die Xbox One kompatibel ist.

Sciron 19 Megatalent - P - 16976 - 26. August 2015 - 12:23 #

Ich frag mich echt, wer sowas wirklich praktisch findet. Größere Karte schön und gut, aber dann dafür jedes mal das Pad aus der Hand legen und am Tablet rumfummeln müssen? Bin ich absolut nicht die Zielgruppe für.

rammmses 18 Doppel-Voter - 12720 - 26. August 2015 - 12:49 #

In Dead Rising 3 gab es ganz nette Anwendungen dafür, man hat etwa ingame Anrufe über das Handy bekommen^^ Kann schon ein nettes Gimmick sein. Nur für die Karte finde ich es aber auch sehr unnötig.

BigBS 15 Kenner - 3075 - 26. August 2015 - 12:51 #

Musst Du doch nicht. Bei mir z.B. liegt das Smartphone eh immer an der PS4 auf meinem kleinen Tisch.
Und wenn man da dann alleine schon die Minimap sehen kann, ich finds gut. Und da muss man ja dann nicht das Pad für aus der Hand legen.

Bin mal gespannt, was die App so alles kann.

Sciron 19 Megatalent - P - 16976 - 26. August 2015 - 13:29 #

Hmm, mich würde da alleine schon das wegglotzen vom großen Schirm irritieren. Wofür sitz ich fast direkt vor nem 40"er, wenn ich dann noch nebenbei aufn Minidisplay schielen soll? Auch ein Grund, warum ich mit dem WiiU-Kram nicht so klar komme. Ist wohl einfach nicht mein Ding.

Darth Spengler 18 Doppel-Voter - 9237 - 26. August 2015 - 17:23 #

Monster Hunter auf Wii U Pad spielen und Freundin kann fernsehen ! Combo ^^

Bruno Lawrie 16 Übertalent - P - 5550 - 27. August 2015 - 8:06 #

Ich spiel's auf dem PC mit 24"-Monitor und direkt neben dem Monitor ist eine Halterung für mein iPad. Da ist eine Companion-App mit Karte eine feine Sache.

Menschen sind halt unterschiedlich. :-)

BigBS 15 Kenner - 3075 - 27. August 2015 - 10:04 #

Hm, das mit der Halterung ist doch mal ne gute Idee. Ich spiele auch an einem Monitor, allerdings Konsole. Das würd passen....hm...gute Idee...

Just my two cents 16 Übertalent - 4694 - 26. August 2015 - 12:56 #

HIER!

Ich finde das ungemein praktisch und nett wenn man es richtig macht.

Positives Beispiel:
AC: Black Flag, die Schatzkarten auf dem Tablett waren cool oder mal zwischendurch die Flottenmissionen machen.

Negatives Beispiel:
AC: Unity, Spielelemente einzubauen, die ohne App nicht funktionieren ist ein NoGo.

rammmses 18 Doppel-Voter - 12720 - 26. August 2015 - 13:04 #

Naja "Spielelemente", es waren ein paar Truhen mit Geld, mit welchem man ohnehin überhäuft wird, unter Hundert. Und das wurde außerdem rausgepatcht.

Just my two cents 16 Übertalent - 4694 - 26. August 2015 - 13:23 #

Es war gesperrter Spielcontent der über Monate im Spiel war.

Pitzilla 18 Doppel-Voter - - 11470 - 26. August 2015 - 13:26 #

Ich fand es zu Anfang trotzdem nervig: Zum Öffnen dieser Truhe müssen Sie die Companion App intensiver nutzen, zum Öffnen jener Truhe müssen Sie an AC:Initiates teilnehmen,...
Hat mich schon extrem gestört.

Noodles 22 AAA-Gamer - P - 35286 - 26. August 2015 - 15:45 #

In manchen waren aber Kleidungsstücke und Waffen, oder nicht? Naja, aber ich finde sowas auch Mist, egal wieviel Inhalt jetzt in den Truhen war. Vor allem, wenn man die Karte aufräumen will, aber es einem unmöglich gemacht wird. ;) Glücklicherweise haben sie es rausgepatcht. Und wer weiß, ob es im nächsten AC nicht andere und wichtigere Inhalte exklusiv für App-Nutzer gegeben hätte, wenn die Leute sich bei Unity nicht so drüber aufgeregt hätten.

NickL 13 Koop-Gamer - 1640 - 26. August 2015 - 13:49 #

Ich glaube das geht da eher um die Statistiken in der App.

Schon bei Ground Zeros konnte man sich in allen möglichen Quatsch Weltweit messen. Wie am längsten auf 2 Rädern gefahren (War mal bei über 15st.) Oder weitester Headshot mit der Betäubungs-Pistole (301m usw.)

Drugh 15 Kenner - P - 3036 - 26. August 2015 - 16:46 #

Nicht schädlich. Kann hilfreich sein.

Passatuner 14 Komm-Experte - P - 2115 - 26. August 2015 - 19:35 #

Ooch nee, bitte keine Companion Apps.. Aber he, wenn es dem Spiel nicht schadet, sollten jene, die beim Zocken noch mit Pad oder Handy rumfuchteln wollen, damit glücklich werden.

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)