Resident Evil 0 HD: Offizielles Let's Play der E3 Demo veröffentlicht

PC 360 XOne PS3 PS4
Bild von Denis Michel
Denis Michel 125446 EXP - Freier Redakteur,R10,S1,C1,A8,J10
Platin-Gamer: Hat den sehr hohen GamersGlobal-Rang 25 erreichtGold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtIdol der Massen: Hat mindestens 10.000 Kudos bekommenExtrem-Schreiber: Hat mindestens 1000 News geschriebenTop-News-Meister: Hat mindestens 500 Top-News geschriebenSilber-Jäger: Hat Stufe 10 der Jäger-Klasse erreichtSilber-Reporter: Hat Stufe 10 der Reporter-Klasse erreichtBronze-Jäger: Hat Stufe 5 der Jäger-Klasse erreichtBronze-Archivar: Hat Stufe 5 der Archivar-Klasse erreichtLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiBronze-Reporter: Hat Stufe 6 der Reporter-Klasse erreichtDiskutierer: Hat 1000 EXP durch Comments erhalten

23. August 2015 - 16:12 — vor 1 Jahr zuletzt aktualisiert
Resident Evil 0 HD ab 19,99 € bei Amazon.de kaufen.

Während der E3 2015 in Los Angeles hatten die Besucher die Möglichkeit unter anderem eine Demo zum kommenden Remake Resident Evil 0 HD anzuspielen und die ersten Minuten des Horrors mit S.T.A.R.S.-Agentin Rebecca Chambers und dem Militärhäftling Billy Coen zu erleben. Für diejenigen, die nicht vor Ort sein konnten, hat Capcom nun ein offizielles Let's Play mit demselben Abschnitt wie in der E3-Demo veröffentlicht.

Resident Evil Zero HD wird Anfang 2016 für PC, Xbox 360, Xbox One, PS3 und die PS4 im Handel erscheinen. Das rund zwölf Minuten lange Let’s Play könnt ihr euch an dieser Stelle bei uns anschauen. Gespielt wird übrigens mit der klassischen „Tank-Steuerung“. Im fertigen Spiel werdet ihr, ähnlich wie schon in Resident Evil HD, jederzeit zwischen der alten und neuen Steuerung hin und her wechseln können.

Video:

rammmses 18 Doppel-Voter - P - 12204 - 23. August 2015 - 18:13 #

Freu mich schon riesig drauf :)

zfpru 15 Kenner - P - 3261 - 23. August 2015 - 19:08 #

Aber nur mit Tank Steuerung. Das Gameplay braucht keinen neumodischen Kram wie direkte Steuerung.

Polonaise Blankenese (unregistriert) 23. August 2015 - 19:39 #

Die direkte Steuerung hat mich beim Remake wahnsinnig gemacht. Die Tank-Steuerung hat sich mal wieder bewährt.

rammmses 18 Doppel-Voter - P - 12204 - 24. August 2015 - 9:25 #

Finde die neue deutlich besser, spielt sich dann wie silent Hill. Ist doch gut, dass man die Wahl hat.

Polonaise Blankenese (unregistriert) 24. August 2015 - 17:52 #

Ich steuere bei der direkten Steuerung beim Kamerawechsel immer automatisch gegen und laufe wieder in den alten Bereich zurück. Ich bin dafür anscheinend nicht gemacht.

Bruno Lawrie 16 Übertalent - P - 5321 - 23. August 2015 - 19:21 #

Im Gegensatz zur Neuauflage des Remakes des ersten Teils sehen die vorgerenderten Hintergründe hier ja ganz passabel aus.

Ich würde mir nur eine "beim Beenden speichern und beim nächsten Start genau dort wieder fortsetzen"-Funktion wünschen. Das erste Remake spiele ich nur selten, weil ich selten die Zeit aufbringen kann, um das limitierte Savegamesystem mit den Schreibmaschinenbändern vernünftig zu nutzen. Ich würde gern auch mal nur für ne halbe Stunde spiele und das ist bei diesem Speichersystem zu verschwenderisch was die Bänder angeht. Führt dazu, dass ich es sehr selten wieder anfange. Schade und unnötig.

Dass man das Speichern limitiert, kann ich gameplaytechnisch sogar einigermaßen nachvollziehen. Aber es nötigt einen halt dazu, immer bis zu bestimmten Punkten zu spielen. Eine Art "Standby" beim Beenden und "Wakeup" beim Starten würde das Problem elegant lösen.

Sp00kyFox 18 Doppel-Voter - 10612 - 23. August 2015 - 21:57 #

im gegensatz zum ersten teil hatte man hier auch noch die ursprünglichen renderings zur verfügung. ist nicht so, als ob sie sich beim HD-mastering des ersten teils weniger mühe gegeben hätten.

rammmses 18 Doppel-Voter - P - 12204 - 24. August 2015 - 9:26 #

Mit resume play auf ps4 geht das problemlos.

Bruno Lawrie 16 Übertalent - P - 5321 - 25. August 2015 - 7:20 #

Ich spiel's auf dem PC. Davon abgesehen, funktioniert das ja auch nur solange die Konsole Strom hat. Bei mir werden z.B. alle Geräte mit dem Fernseher ein- und ausgeschaltet (Master-Slave-Steckdose). Nachdem mir schon zwei Geräte durchgeschmort sind und ich beide Male nur knapp einem Wohnungsbrand entgangen bin, bin ich in der Hinsicht etwas paranoid geworden.

rammmses 18 Doppel-Voter - P - 12204 - 26. August 2015 - 12:31 #

Ok, grundsätzlich ist RE auch kein Spiel für kürzere Sessions. Einige Rätsel haben ja extremes Backtracking und da vergisst man doch schnell wieder, wo man eigentlich hin wollte usw. ;)

Goremageddon 13 Koop-Gamer - 1247 - 24. August 2015 - 23:10 #

Oh mein Gott! Jemand anderes spielt ´ne Demo!
Geht das nur mir so oder gibt´s auch andere die sich gerade an den Kopf fassen?

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)