Battlefield - Hardline: Karte "The Docks" aus Robbery-DLC vorgestellt

PC 360 XOne PS3 PS4
Bild von endymi0n
endymi0n 5435 EXP - 16 Übertalent,R7,S1,A3,J5
Dieser User unterstützt GG seit einem Jahr mit einem Abonnement.Dieser User hat uns an Weihnachten 2016 mit einer Spende von 10 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2016 mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Dieser User hat uns zur TGS 2016 Aktion mit einer Spende von 10 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2015 mit einer Spende von 10 Euro unterstützt.Bronze-Jäger: Hat Stufe 5 der Jäger-Klasse erreichtLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiBronze-Reporter: Hat Stufe 6 der Reporter-Klasse erreichtDiskutierer: Hat 1000 EXP durch Comments erhaltenStar: Hat 1000 Kudos für eigene News/Artikel erhaltenFleißposter: Hat 200 EXP mit Forumsposts verdientKommentierer: Hat 100 EXP mit Comments verdient

20. August 2015 - 11:47 — vor 1 Jahr zuletzt aktualisiert

EA stellt in einem Blogpost eine der vier Karten, die im DLC The Robbery für Battlefield - Hardline enthalten sind, vor. Der Hafen von Oakland "The Docks" ist ein typischer Industriehafen bei Nacht:  Es liegen Megafrachter vor Anker, Container geben der Infanterie Deckung und Stapel und Kräne geben Scharfschützen viel Raum zum Überblicken. Um neue Wege zu erschließen oder andere zu versperren, könnt ihr die Containerstapel mit gezielten Salven umkippen lassen. Ein Spähhelikopter ist besonders gegen die Scharfschützen das Mittel der Wahl. Einen Überblick bietet der Trailer unter dieser News.

Der Frachter Nebuchadnezzar ist auch Hauptobjekt des neuen Modus "Raubzug", der es auf die Frachtliste des Schiffs abgesehen hat. Der Crew wird unterstellt, Schmuggelware an Bord zu haben. Die Karte unterstützt aber auch die bisherigen Modi – der Squad-Überfallmodus beispielsweise spielt sich komplett innerhalb der engen Gänge des Frachters ab.

The Robbery soll im September veröffentlich werden. Falls ihr Battlefield - Hardline Premium nutzt, erhaltet ihr zwei Wochen eher Zugang.

Video:

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)
Mitarbeit