Der Montagmorgen-Podcast #127: Jörg & Benjamin
Teil der Exklusiv-Serie GG-Podcast

PC Linux
Bild von Benjamin Braun
Benjamin Braun 282344 EXP - Redakteur,R10,S10,C10,A10,J10
Pro-Gamer: Hat den ultimativen GamersGlobal-Rang 30 erreichtPlatin-Gamer: Hat den sehr hohen GamersGlobal-Rang 25 erreichtPS3-Experte: Ist auf PS3-Spiele spezialisiert und kennt auch die Konsole selbst gutSport-Experte: Kümmert sich bei GamersGlobal um Sport- und RennspieleAdventure-Experte; Kennt sich wie kaum ein Zweiter mit Adventures ausRollenspiel-Experte: Kaum ein RPG, bei dem er nicht das Ende gesehen hat...Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtGold-Cutter: Hat 100 Videos gepostetArtikel-Schreiber: Hat 15 redaktionelle Artikel geschriebenAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriert

17. August 2015 - 10:22 — vor 1 Jahr zuletzt aktualisiert

Morgenstund' hat Gold im Mund, heißt es jedenfalls. Wir wissen nicht, ob ihr das genauso seht oder eher gegenteiliger Ansicht seid, aber wenn "Gold" eine Entsprechung für viele Worte ist, dann trifft der Spruch auf Jörg in jedem Fall zu. Fast im Alleingang bringt er die heutige Ausgabe unseres Montagmorgen-Podcasts auf eine Gesamtlänge von 37 Minuten. Dabei geht es unter anderem um Chris Roberts, leckere BBQ-Soßen, die neue Retro Gamer uns vieles mehr. Hier die einzelnen Themen in der Übersicht:

  • 00:36  Hallo erst mal. Jörg über seine Zeit als VfB-Fan
  • 01:15  Benjamin über Hennes und gallische Hähne
  • 02:15  Wo sind sie alle hin? Zu zweit geht nicht alle drei zusammen...
  • 03:13  Jörg sucht nach einer Erklärung für die Verzögerung des Berichts zu Star Citizen
  • 03:42  Kleine Vorschau auf die Woche: Chris Roberts wohl heute!
  • 04:00  Neue Rubrik bei GG wird ausprobiert: Brettspiele. Start mit Love Letters
  • 05:32  Voraussichtlich morgen Abend geht's weiter mit der SdK zu Fallout 1
  • 06:22  Wo ist eigentlich der gute Christoph? Benjamin spricht in Rätseln...
  • 07:35  Benjamin wird die Multiplayer-Beta von CoD - Black Ops 3 spielen
  • 08:31  "Supersoldaten" als Trend? Benjamin wünscht Rückkehr der Weltkriegs-Shooter
  • 09:35  Wie hieß noch mal der dritte Teil von Medal of Honor?
  • 10:02  Die Zombies ohne e verlieren auch noch das U: Wir testen Zombi auf PS4
  • 11:45  Irgendwann am Wochenende gibt es das GC-Interview zu Final Fantasy 15
  • 12:40  Die Frage aller Fragen: Was haben wir am vergangenen WE gespielt?
  • 13:05  Benjamin hat das neue King's Quest gespielt. Gefällt ihm bislang ganz gut
  • 13:30  Neben Baphomets Fluch 5 auf X1 guckte er Boardwalk Empire, Staffel 4.
  • 13:45  Jörg hat viel zu Nobunaga's Ambition zu berichten.
  • 16:28  Außerdem hat Jörg sich Dungeon of the Endless (Test zu Dungeon of the Endless, Note: 5.0) auf iPad angeschaut.
  • 17:20  Beim Aufräumen hat Jörg ein paar Bücher gefunden...
  • 18:47  Benjamin empfiehlt die Narrenturm-Reihe
  • 24:35  Jörg fühlt sich an Terry Pratchett erinnert
  • 19:19  Wir stellen Retro Gamer 4/2015 (Retro Gamer 4/2015 ab sofort am Kiosk) vor
  • 24:50  Noch ein kleiner Tipp, wenn die Retro Gamer am Kiosk vergriffen ist
  • 25:41  User-Frage: Ridger fragt, wie die BBQ-Soße von Michael Hengst schmeckt
  • 29:37  nothanks möchte wissen, wie der Relaunch bei der Community angekommen ist
  • 36:34  Tschüss, macht's gut bis morg... ähm ... nächste Woche

Den Podcast mit einer Laufzeit von 37 Minuten könnt ihr euch direkt unter dieser News anhören oder als MP3 herunterladen. Unser Podcast-Feed (hallo iTunes!) befindet sich hier.

Bitte nutzt die Kommentarfunktion wie gewohnt für eure Userfragen.

Adobe Flash Player wird zum abspielen benötigt. Jetzt installieren.

Benjamin Braun Redakteur - 282344 - 17. August 2015 - 10:30 #

So spät und doch noch erster.

Jörg Langer Chefredakteur - P - 324491 - 17. August 2015 - 10:33 #

Cheater! Erst Tür zu machen und vor dich hinschneiden, dann rausschleichen und den Podcast heimlich veröffentlichen. SO GEHT DAS NICHT!!! Und du bist auch nicht Erster! Ich bin Erster, ist ja wohl Klar! Erster! Erster! Erster! Da, schau hin: Schon dreimal Erster, also Dritter!

Hyperbolic 15 Kenner - P - 3935 - 17. August 2015 - 11:03 #

Ist hier ja sehr ruhig heute.
Sind alle im Urlaub?
btw. Erster - Nicht Redakteur

Cat Toaster (unregistriert) 17. August 2015 - 11:05 #

Chris Roberts schweift gern ab? In einem Interview mit Jörg L.? :)

Jörg Langer Chefredakteur - P - 324491 - 17. August 2015 - 11:18 #

Es war kein Interview, sondern das Band lief während der brutto 60 Minuten mit. Ich habe natürlich auch Fragen gestellt, aber das war doch mit viel nur-in-den-Bart-Genuschel und Anweisungen/Nachfragen an seine Gehilfen, dazu viel Tech Talk, was das Abhören doch sehr mühsam macht.

Cat Toaster (unregistriert) 17. August 2015 - 11:26 #

Ach das war die Präsentation von Social- und Multi-Crew oder? Da war bei letzterer auch für die Öffentlichkeit viel Gesprächsbedarf und "Live-Directing".

Jörg Langer Chefredakteur - P - 324491 - 17. August 2015 - 11:50 #

Ja, und außerdem gab's ständig Server-Authentifikationsprobleme. Sie haben sehr über das Gamescom-Internet geflucht.

Just my two cents 16 Übertalent - 4363 - 17. August 2015 - 12:27 #

In Leipzig wäre das nicht passiert. :D

Tr1nity 26 Spiele-Kenner - P - 73397 - 17. August 2015 - 11:16 #

Höre ich mir heute Abend an ... beim Dino zähmen ^^.

Ganon 22 AAA-Gamer - P - 33843 - 17. August 2015 - 11:32 #

Och, ohne Heinrich? Schade...

jqy01 15 Kenner - 3275 - 17. August 2015 - 11:33 #

Also bzgl. des Themas Relaunch: Ich sehe es ja auch so, dass Designentscheidungen immer auch Geschmacksentscheidungen sind und man sich auch, wenn man jahrelang das Design Marke DDR-Plattenbau - nicht schön, funktioniert aber irgendwie - gewohnt war, erstmal umgewöhnen muss.

Trotzdem stört mich ein Detail doch ganz gewaltig und ich würde mir wünschen, wenn man sich da noch ein paar Gedanken machen würde. Für mich lebt und hebt sich GamersGlobal vor allem durch die User-News ab und zwar gerade diejenigen, die ranständig sind und es vielleicht nicht zur Top-News schaffen. Umso mehr stört es mich, dass zumindest ich diese News nun regelrecht suchen muss, da sie bei dem neuen Design schlichtweg untergehen. Jeder Top-News oder Redaktionsartikel auf der Startseite ist nun bunt, mit einem Foto versehen und nimmt dadurch relativ viel Platz auf der Seite ein, fällt eben auf. Die normalen User-News dagegen sind ohne optische Features, irgendwo am Ende der News des Tages zu finden und damit aus meiner Sicht sehr leicht zu übersehen. Hier würde ich mir wünschen, dass diese starke Trennung irgendwie aufweicht, indem man z.B. die normalen User News nicht zusammenfasst sondern mit den anderen Redaktions-News und Top-News mischt. Kriterium könnte dabei die Zeit der Veröffentlichung sein.

Jörg Langer Chefredakteur - P - 324491 - 17. August 2015 - 11:57 #

Zunächst einmal solltest du dich so langsam vom Begriff "User-News" lösen. Es sind keine User-News mehr seit dem Relaunch, sondern auch redaktionelle News, die wir für weniger wichtig erachten oder die sich nicht als klickstark erweisen.

Ich habe mal probiert, den User-News ebenfalls Bildchen zu spendieren (die dann kleiner wären) – sieht nicht gut aus, wird dann sehr unruhig, und auf den Mini-Thumbnails sieht man nix. Die schwarzen News gleichgroß zu machen wie die Top-News, würde die von mir gewünschte Trennung ad absurdum führen.

Ebenfalls sehr unruhig sähe das Mischen von Top-News und schwarzen News aus. Wir haben aber eine Änderung bei den schwarzen News vor, die ihnen etwas mehr Platz einräumt und sie besser erfassbar machen sollte.

jqy01 15 Kenner - 3275 - 17. August 2015 - 12:15 #

"Ebenfalls sehr unruhig sähe das Mischen von Top-News und schwarzen News aus. Wir haben aber eine Änderung bei den schwarzen News vor, die ihnen etwas mehr Platz einräumt und sie besser erfassbar machen sollte."

Das freut mich zu hören, das dort nochmal nachgebessert wird. Denn für die Allgemeinheit mögen es relativ uninteressante News sein, aber diejenigen, die solche randständigen Themen behandeln, geben sich, da man ihnen ja hier gerade die Möglichkeit gibt davon zu berichten, oftmals besonders Mühe. Und ich habe so hier teilweise von Sachen und Projekten erfahren, für die ich mich nie vorher interessiert hätte oder nicht zur Kenntnis genommen hätte.

v3to (unregistriert) 17. August 2015 - 12:14 #

Das mit den 'normalen News' hat mich auch erst stutzig gemacht. Allerdings kommt das imo der mobilen Version zugute... dort gingen User-News zuvor erst recht unter.

Kirkegard 19 Megatalent - P - 15120 - 17. August 2015 - 12:48 #

Als Pendler wird's gleich auf der Heimfahrt gehört. Und zwar als Erster! ^^

Dark Souls ist Gott 13 Koop-Gamer - 1225 - 17. August 2015 - 13:17 #

Och nöööö! Les gerade nur die Übersicht und mir fällt nur Minute 24:51 und die folgenden 4(!) Minuten ins Auge. Ich gönne ja dem Kollegen Hengst allen Erfolg der Welt, vor allem weil er seinerzeit die meisten meiner Lieblingstests verfasst hat, aber ich möchte bei meinen geschätzten Gaming Podcasts echt nichts mehr von BBQ Saucen hören. Hat mir schon den letzten Spieleveteranen Podcast ordentlich vermiest, wie auch der gesamte restliche zu ausschweifende Werbeblock.

Jörg Langer Chefredakteur - P - 324491 - 17. August 2015 - 15:11 #

Woher weißt du, dass es darin ausschließlich um die GRUMPY OLD MAN BBQ-SAUCE BY MICHAEL HENGST geht? Davon abgesehen gab es keinen "ausschweifenden Werbeblock" im letzten Spieleveteranen-Podcast, die mit Abstand längsten Parts waren GRUMPY OLD MAN BBQ-SAUCE BY MICHAEL HENGST -- und das war einfach lustig aus der maßgeblichen Sicht der Teilnehmer und ist mit "Werbung" sicherlich nicht hinreichend beschrieben -- sowie Winnies Büchervorstell-Part. Bei letzterem haben wohl einige Zuseher (und vor allem Zuhörer, vermute ich) nicht kapiert, dass die meisten Bücher gar nichts mit Winnie zu tun hatten, sondern er schlicht Bücher von anderen Leuten/Verlagen vorgestellt hat, die er gut findet – das war im Prinzip sein "zuletzt gespielt"-Part.

Übrigens: Kennst du schon die GRUMPY OLD MAN BBQ-SAUCE BY MICHAEL HENGST?

Despair 16 Übertalent - 4437 - 17. August 2015 - 15:50 #

Gibt's eigentlich einen Werbeblocker für Kommentare?

*duck und renn*

Dark Souls ist Gott 13 Koop-Gamer - 1225 - 17. August 2015 - 15:53 #

Ich mag ja die Bull's Eye BBQ Sauce.

Gucky 22 AAA-Gamer - P - 33916 - 17. August 2015 - 18:13 #

BBQ-Saucen mag ich generell nicht. Da gibt es viel bessere Geschmacksrichtungen...

endymi0n 16 Übertalent - - 5436 - 17. August 2015 - 19:14 #

z.B. Kräuterbutter

Cat Toaster (unregistriert) 17. August 2015 - 20:47 #

Knoblauch-Kräuterbutter!

floppi 22 AAA-Gamer - - 32795 - 17. August 2015 - 20:55 #

Selbstgemachte Knoblauch-Bärlauch-Kräuterbutter.

Ich würde aber auch die GRUMPY OLD MAN BBQ-SAUCE BY MICHAEL HENGST probieren. ;-)

Cat Toaster (unregistriert) 18. August 2015 - 7:08 #

Ja, eh ich mich schlagen lasse! :)

Epic Fail X 15 Kenner - P - 3580 - 17. August 2015 - 23:46 #

Zur Bull's Eye BBQ Sauce kann ich wenig sagen, aber ich muss an dieser Stelle mal eine Lanze für den Bull's Eye Ketchup brechen: intensiv, ohne aufdringlich zu sein.

zfpru 15 Kenner - P - 2983 - 17. August 2015 - 22:40 #

Gegenfrage: Kennt schon ein Lebensmitteltechniker die Sauce?

ADbar 13 Koop-Gamer - P - 1365 - 18. August 2015 - 0:09 #

Mein Senf meint hierzu, dass dieses Gespräch über Michael Hengst´s Saucen (oder Soßen??) im Rahmen des Gespräches entstanden ist. Mag mich vielleicht als naiv hinstellen, aber bis dato fühle ich mich nicht verpflichtet seine Soßen (!) zu kaufen.

Diese Exkursionen sind für mich Bestandteil des Podcast´s, in dem es auch um die Menschen geht. Ich höre ihn auch um zu erfahren, was treibt die Jungs/ Mädels jetzt um, und, im Rahmen ihrer Geschäftigkeit (oder Interessen), finde ich es um so interessanter wie der eine oder die andere über Verschiedenes denkt, oder es befindet.

Maulwurfn Community-Moderator - P - 13885 - 18. August 2015 - 0:14 #

Guter Senf!

Dark Souls ist Gott 13 Koop-Gamer - 1225 - 17. August 2015 - 15:52 #

Oh toll, Brettspieltests! Das find ich wiederum klasse!
Love Letter (ohne s) ist auch gerade ein Spiel, das bei uns verdammt oft auf den Tisch kommt, weil es so schönen Absackercharakter hat. Freu mich auf die Besprechung (, auch wenn man sicherlich keine Enzyklopädien darüber verfassen kann:)

v3to (unregistriert) 17. August 2015 - 17:57 #

Also, Jörg. Wenn du mich schon zitierst, dann auch bitte richtig. Last Ninja war das erste Spiel in EUROPÄISCHER (!) Produktion mit einem Millionenbudget (auch wenn die Zahl aus irgendeinem Interview mit Mark Cale stammt und nicht aus einem Geschäftsbericht). Das sowas aus heutiger Sicht lächerlich wirkt, sowas als AAA zu bezeichen, mag so sein, für mich zählt da die Verhältnismäßigkeit.

Dann empfehle ich aber mal, die üblichen Produktionskosten von damals zu recherchieren und die Relation zu den Verkäufen zu ziehen. Ich kann mich noch an Diskussionen mit meinem damaligen Chef Anfang der 90er erinnern (ein gewisser Herr Kraft, RIP), dass für ihn 150000DM Budget auch für garantierte Hits die Obergrenze darstellen - zuzüglich 30000DM als maximale Option für 8Bit-Versionen.

Jörg Langer Chefredakteur - P - 324491 - 17. August 2015 - 18:56 #

Ich denke, wir reden da eher aneinander vorbei, denn "europäisch" macht es aus meiner Sicht nicht besser.

Ich störe mich bei deiner Aussage an dem "mit das erste AAA" und der von dir vermuteten Wirkung von Last Ninja auf die europäische Spieleindustrie. Ich mache "AAA" nicht an konkreten Millionensummen fest, sondern sehe das als Großproduktion nach damaligen Maßstäben. Und da gab es mit Sicherheit vor Last Ninja europäische Großproduktionen. Wenn du nun ausgerechnet den ehemaligen Starbyte-Chef Kraft zitierst, der nun nicht dafür bekannt war, Programmierer sonderlich gut zu behandeln oder mehr Geld als irgendwie nötig auszugeben, finde ich das keine Untermauerung deiner These.

Auch dein Hinweis aufs viele Marketing hinter Last Ninja, obschon sicherlich nicht falsch, ist kein "Beweis". Schon vorher waren Firmen wie Virgin Interactive für sehr aggressives und bestimmt nicht billiges Marketing bekannt.

Last Ninja erschien zudem in der Spätzeit des C64, als bereits die 16/32-Bit-Computer Amiga & Atari ST herauskamen, bei denen schon allein aufgrund der aufgebohrten Grafik die Entwicklungskosten stiegen.

Kurzum: Hättest du nicht so sehr auf die Behauptung "mit die erste AAA-Produktion" abgezielt, sondern wegen mir auf "Millionenbudget", hätte ich deinen Comment vermutlich nicht aufgegriffen.

v3to (unregistriert) 17. August 2015 - 19:12 #

Ich nehme das mal so hin. Dass ich Klaus-Jürgen Kraft nenne (ich war alles andere als sein bester Freund), sehe bitte auch als Maßstab. Genau genommen hat er seine eigenen Aussagen immer gerne ergänzt mit Aussagen, wie 20% unter üblichen Produktionskosten. Diese 20% und mehr waren auch gerne solche Summen, hinter denen man noch obendrauf herrennen durfte, aber die Größenordnung steht im Raum und wurde auch von anderen Managern, die damit konfrontiert wurde, nicht in Frage gestellt. Aber egal.

Im Gegenzug: Welche europäische Großproduktion bis 1987 fällt Dir spontan ein, die in dieser Liga mitspielt - meinetwegen auch 16Bit?

Jörg Langer Chefredakteur - P - 324491 - 17. August 2015 - 19:32 #

Spontan gar keine, und ich habe gerade keine Lust zu suchen :-)

Stonecutter 19 Megatalent - - 15398 - 19. August 2015 - 18:31 #

wow. ich hatte LN 1 als "älteres" Spiel in Erinnerung. 1987 ist das Jahr von Maniac Mansion, Leisure Suit Larry, Giana Sisters, Pirates!, Rainbow Islands und Wonder Boy in Monster Land, alleine im Vergleich zu den letzten beiden wirkt es wie aus nem anderen Jahrzehnt. In dem Jahr gab es verdammt viele gute Spiele für den C64. Auch aus Europa.

v3to (unregistriert) 19. August 2015 - 20:36 #

Ich hab nach dieser Diskussion mir auch so einen Stöberabend durch das Jahr 1987 gegeben. Zumindest im 8Bit-Bereich ist das nicht ganz so einfach. Bei den von dir angegebenen Beispielen (Larry war 16Bit only) stammen Maniac Mansion und Pirates aus den USA... an sich gehen die auch in die Richtung, was ich meine in Richtung Trend auslösen. Dort war das seit 84 eher Standard nachladende Spiele auf Disk zu veröffentlichen.
Giana Sisters war auch noch Single-File und Wonderboy in Monsterland kam 89 auf dem C64 mit einer sagenhaft hässlichen Präsentation, Rainbow Islands kam 1990 von Graftgold.

1987 war eher so eine Trendwende, was das Nachladen angeht. So die auffälligeren Titel pro Hersteller, die mir da sonst in dem Jahr auffielen sind Platoon/Ocean, Jinxter und Guild of Thieves von Magnetic Scrolls, Alternate World Games/Gremlin Graphics, To be on top/Rainbow Arts, Western Games/Magic Bytes, Road Runner/US Gold, Bangkok Knights/System 3, Reisende im Wind/Infogrames, Werner mach hin/Ariolasoft.

So abseits von den Magnetic Scrolls Textadventures und Platoon war da jetzt kein besonderer Hype dabei. So im deutschsprachigen Raum vielleicht noch To be on top.

Bei den klassischen One-Filern sah das damals ganz anders aus, nur in der 'Speicher-spielt-keine-Rolle'-Klasse fiel der Ninja schon ziemlich aus dem Rahmen, insbesondere unter der Haube. Selbst für nicht nachladende Spiele waren solche Grafikmengen und auch der verwendete Bitmap-Grafikmodus ziemlich ungewöhnlich. AFAIK war es mit ein Novum, dass die Grafiken sozusagen während des Spiels entpackt wurden. Das ist so eine Technik, die ein paar Jahre später relativ normal war. Auch das Echtzeit-Beschneiden von verdeckten Sprites war neu (interessanterweise kam das in Maniac Mansion etwa zeitgleich auf).

nothanks 10 Kommunikator - 541 - 17. August 2015 - 17:37 #

Danke fürs beantworten der Userfrage!

joker0222 26 Spiele-Kenner - P - 70334 - 17. August 2015 - 18:10 #

was in mir den drang zum hysterischen Auflachen hervorrief...

nothanks 10 Kommunikator - 541 - 17. August 2015 - 19:00 #

Mir gefällt das neue Design ganz gut - funktioniert auch super am iPad. Deinen Kommentar muss man aber nicht verstehen oder?

joker0222 26 Spiele-Kenner - P - 70334 - 17. August 2015 - 19:27 #

wenn man den podcast gehört hat schon.

Jörg Langer Chefredakteur - P - 324491 - 17. August 2015 - 19:33 #

Moment, dann kann man ihn "herleiten" oder ihn "nachvollziehen". Aber "verstehen"...? :-)

Jörg Langer Chefredakteur - P - 324491 - 17. August 2015 - 19:34 #

@ALLE: Falls es klappt mit Heinrichs Beteiligung am kommenden MoMoCa (den wir dann Ende dieser Woche aufnehmen würden), wäre es doch schön, euch würden ganz viele User-Fragen einfallen, die sich speziell an Heinrich richten, oder?

Ganon 22 AAA-Gamer - P - 33843 - 17. August 2015 - 19:50 #

Gute Idee. Meine Frage bzgl. der letzten Nachtwache: Heinrich, bist du wirklich HSV-Fan? Ich hatte dich immer als echten "Adler" in Erinnerung (heißt: Anhänger von Eintracht Frankfurt).

Slaytanic 22 AAA-Gamer - P - 32803 - 17. August 2015 - 19:59 #

Adler steht doch im Tor des HSV, wo ist das Problem? ;)

Kirkegard 19 Megatalent - P - 15120 - 18. August 2015 - 6:35 #

Genau das hab ich in der Nachtwache geschrieben. Ich glaube mich zu erinnern das es da in der weiteren Vergangenheit die ein oder andere Bemerkung von Heinrich gab.

Ganon 22 AAA-Gamer - P - 33843 - 18. August 2015 - 8:18 #

Ich hatte das ja auch schon dort kommentiert, aber hier ist eine Antwort wahrscheinlicher. :-)

Kirkegard 19 Megatalent - P - 15120 - 18. August 2015 - 8:25 #

Ups, hab ich wieder übersehen. Bitte akzeptiere meine Altersausrede ^^

Zerberus77 13 Koop-Gamer - P - 1509 - 21. August 2015 - 20:37 #

Mich interessiert warum es Heinrich nach Kanada verschlagen hat und wie es sich so in Vancouver lebt.

Jörg Langer Chefredakteur - P - 324491 - 23. August 2015 - 18:22 #

Die Frage kam leider nach Aufnahme des Podcasts.

Ganon 22 AAA-Gamer - P - 33843 - 17. August 2015 - 19:52 #

Brettspieltests interessieren mich jetzt nicht besonders. Wenn es im Sommerloch gerade nichts anderes gibt, meinetwegen. Aber generell fände ich di Ressourcen in einem Computerspieletest besser verwendet.

Bitte nicht als meckern auffassen, sollte konstruktive Kritik sein. :-)

Slaytanic 22 AAA-Gamer - P - 32803 - 17. August 2015 - 20:02 #

Userfrage: Wie weit ist Heinrich mit dem Spielejahr 1985 oder gar 1986? Und gibt es nicht doch irgendeine Möglichkeit das 84er Buch (und deren Nachfolger natürlich) in einer gebundenen Form käuflich zu erwerben.

floppi 22 AAA-Gamer - - 32795 - 17. August 2015 - 20:28 #

Userfrage: Heinrich, wie lange bist du in Deutschland und was nimmst du mit nach Kanada, was du liebst aber drüben über den Teich nicht bekommst?

zfpru 15 Kenner - P - 2983 - 17. August 2015 - 20:35 #

Jetzt muss ich das Thema Last Ninja auch hier nochmal aufgreifen. Es wird hier einem Klassiker Unrecht getan. Das Spiel hat in technischer Hinsicht großes auf dem C64 geleistet. Sowohl in Sachen Musik als auch in der Grafik. Die Steuerung war gewoehungsbeduerftig. Aber das galt damals für viele Spiele. Der moderne Spieler, welcher Flightstickgeschädigt ist, kann sich die Steuerung der Urversion von Elite auch nicht mehr vorstellen. Das pixelgenaue Springen war damals nicht unüblich und hatte sich bis zum Ende der 16 Bit Ära in hoch gewertete Rollenspiele wie Ultima VIII als Feature vorgekämpft. Nur das Leveldesign mit seinen Sackgassen und ein spezielles Rätsel waren nicht durchgehend fair. Ob das Spiel damals hätte anders gewertet werden sollen ist heute müßig. Aber ein Moppern wie das von Heinrich, ist doch unnötig. Das Spiel ist nicht perfekt, aber auch nach 30 Jahren vielen ein Begriff. Unter heutigen Gesichtspunkten hilft es nichts die Kritik von vor 30 Jahren auszugraben. Für den heutigen Spieler müsste natürlich eine angepasste Analogsteuerung her. Das hat Capcom ja bereits mit dem Resident Evil Remaster erkannt. Und wie bei Sega Vintage wird eine Speicheroption gebraucht. Jedenfalls sehe ich mich in meiner Anmerkung zum Thema Retro in den Kommentaren zum Veteranenpodcast durch diese Diskussion bestätigt.

Jörg Langer Chefredakteur - P - 324491 - 17. August 2015 - 21:10 #

Dass Last Ninja *technisch* Großes geleistet hat, will ihm doch niemand absprechen, nicht mal Heinrich. Dass sich übrigens pixelgenaues Springen "in hoch gewertete Rollenspiele wie Ultima VIII" vorgekämpft hätte, halte ich für ein Gerücht. Ultima VIII war ein gutes Stück überbewertet und in seiner Springlust eher, nun ja, einzigartig für ein RPG. Wenn es denn ein RPG war und kein Action-Adventure... :-)

v3to (unregistriert) 17. August 2015 - 21:15 #

Ultima VIII wäre mal ein Vorschlag für die Retro Gamer - um es mal richtig zu zerlegen. Betrachtung damals - Betrachtung heute. Da fällt mir niemand Besseres als ein Jörg Langer ein, das zu tun :)

zfpru 15 Kenner - P - 2983 - 17. August 2015 - 22:17 #

Ultima VIII habe ich aus dem Hut gezogen, weil es mir über Origin auf Haus zugefallen ist. Deswegen hatte ich das Springen gut im Gedächtnis. Damals vielleicht eher ein Action Adventure, unter heutigen Gesichtspunkten (z.B. Mass Effect, Dark Souls usw.) geht es wieder als RPG durch. Und was die Härte von Sprung Sequenzen angeht führt bei mir unangefochten der Tower_of_Science aus Castlevaia 64. Dagegen war Last Ninja harmlos.

wilco96 13 Koop-Gamer - 1584 - 17. August 2015 - 22:32 #

Userfrage: Wie steht ihr zu einer neuen bierernsten "Videoserie" wie es sie in der guten alten Zeit gab?(Multimedia Leserbriefe / Raumschiff Gamestar). Das hat doch Heinrich und Jörg auch immer sichtbar Spaß bereitet und ihr hättet mindestens einen Abonnenten mehr. :-)

Horschtele 16 Übertalent - P - 5389 - 17. August 2015 - 23:18 #

Userfrage an Heinrich: für den Fall, dass du auf dem Rückflug nach Kanada irgendwo auf einer einsamen Insel notlanden/stranden solltest und das Flugzeug liefert dir nurnoch genug Strom um eine einzige Stunde spielen zu können. Zu welchem Spiel machst du die SdK?

Kirkegard 19 Megatalent - P - 15120 - 18. August 2015 - 6:41 #

Also, fasse mal Fragen zusammen.
Jörg, ist dir eigentlich bewusst, das du auf charmante Art gerne mal renitent deine Gesprächspartner unterbrichst? ;-)
Fällt mir zumindest in den GG und Spieleveteranen Podcasts auf, wehe dem der eine kurze Denkpause einlegt ^^
Heinrich, warst du nicht Eintracht Fan?
Rauchst du Heinrich, oder ist das Posing auf dem Nachtwachebild?
Bin mal gespannt was Jörg antwortet ;-)

floppi 22 AAA-Gamer - - 32795 - 18. August 2015 - 8:25 #

Das Foto ist eine Fotomontage, bis auf das Gesicht stammt es von einem Album-Cover. Weiß aber nicht mehr welches. :)

Kirkegard 19 Megatalent - P - 15120 - 18. August 2015 - 8:28 #

Öha, dann bitte ich um komplette Auflösung, die Herren Lenhardt und Langer!
Aber wahrscheinlich wird's eh Jörg beantworten ;-)

Noodles 21 Motivator - P - 30220 - 18. August 2015 - 12:44 #

Es ist das Cover von The Nightfly von Donald Fagen.

Kirkegard 19 Megatalent - P - 15120 - 18. August 2015 - 13:22 #

Danke Jörg ;-)

Vampiro 21 Motivator - P - 30538 - 18. August 2015 - 8:05 #

Rüdiger hat nicht recht ;) man braucht aber tatsächlich Zeit um reinkommen. Und auf pad mag ich es auch nicht spielen.

COFzDeep 19 Megatalent - P - 14535 - 18. August 2015 - 8:07 #

Userfrage (an Heinrich):
Was essen Wahlkanadier eigentlich an einem typischen Tag zum Frühstück/Mittag/Abendbrot?

SaRaHk 16 Übertalent - 4368 - 18. August 2015 - 8:51 #

Herr Jörg, lassen Sie uns alte Kleimann-Fans doch nicht dumm sterben: Was sind die genauen Gründe, weswegen der Ex-ASM-Chefred nicht für die Retro Gamer schreibt? Oder sind sie gar persönlicher Natur? Zu sehr 'interne Infos'? In dem Fall bitte ich das penetrante nachhaken zu entschuldigen. (Ach ja: siehe auch hier: http://www.kultboy.com/redakteur/32/#167277 )

Ansonsten wie immer ein interessanter Podcast, danke dafür.

SaRaHk 16 Übertalent - 4368 - 18. August 2015 - 8:55 #

User-Frage: Glaubt ihr persönlich noch an eine nächste Handheld-Generation seitens Sony? Oder wird sich der Konzern Nintendo gegenüber geschlagen geben?

nothanks 10 Kommunikator - 541 - 18. August 2015 - 16:26 #

Viel spannender wären Accessoires (Analog-Sticks zum anstecken) für Sony's Flagship Smartphones Xperia Z3 und das man darauf PS3 & PS4 Spiele herunterladen und spielen kann. Von der Hardware sind sie mit der PS3 locker ebenbürtig und PS4 Titel kann man jetzt schon wie bei WiiU Controller Spielen/Streamen.

cejian 08 Versteher - 222 - 18. August 2015 - 9:12 #

Als frisch registrierter Vertreter der stummen, zufriedenen User an dieser Stelle ein mal ein Kompliment für das neue Design. Wirkt endlich wie eine professioneller moderner Webauftritt.

floppi 22 AAA-Gamer - - 32795 - 18. August 2015 - 9:27 #

Herzlich Willkommen in der nicht mehr so stummen Welt der User. :-)

EvilNobody 13 Koop-Gamer - 1639 - 18. August 2015 - 10:02 #

Userfrage: Welchen Testbericht von euch würdet ihr am liebsten nachträglich verbrennen und aus den Annalen der Geschichte tilgen?

Kirkegard 19 Megatalent - P - 15120 - 18. August 2015 - 11:51 #

Gute Frage!

Jörg Langer Chefredakteur - P - 324491 - 18. August 2015 - 15:56 #

Zwischenfrage: Dürfen es auch fünf sein?

Maik 20 Gold-Gamer - - 21510 - 18. August 2015 - 16:04 #

Gern. Bei jedem sind erstklassige Kommentare garantiert.

nothanks 10 Kommunikator - 541 - 18. August 2015 - 16:21 #

AI, AC:U, TW3 XD
Aus GS-zeit: DX2, UT03

War doch eine Frage an die User? ;)

bierpumpe 11 Forenversteher - 687 - 19. August 2015 - 6:53 #

Also die Deathgate-Bücher kann ich empfehlen. Teilweise muß man sich durchbeißen, aber es lohnt sich.

Cat Toaster (unregistriert) 19. August 2015 - 10:20 #

Userfrage: Es wurde vielleicht 100x erklärt, ich bitte um das 101. Mal. Was soll dieser ("meiner Meinung nach") hanebüchene Mumpitz Quellen in News nicht mehr zu verlinken und ist dieser Zustand das letzte Wort?

mrkhfloppy 21 Motivator - P - 30852 - 20. August 2015 - 18:50 #

Userfrage: Wird es einen Test zu Devil's Third geben?

Admiral Anger 24 Trolljäger - P - 47999 - 21. August 2015 - 2:36 #

Userfrage:
Jörg spricht im letzten MoMoPod an, dass schreiberische Unterschiede bei der Gamescom zwischen den "offiziellen" und den "zugezogenen" Reportern lesbar waren. Kannst du kurz (...) ein paar allgemeine Tipps geben, was einen guten Text ausmacht (Passiv-Konstruktionen und Substantivierungen vermeiden mal ausgenommen)? Ich habe in letzter Zeit oft gehört, dass sich der professionelle Spielejournalismus selbst abschafft, da mittlerweile ja jeder irgendwo im Netz gratis publizieren kann. Siehst du da Qualitätsunterschiede bezüglich Stil und Fachwissen?

Gut, das waren zwei Fragen. Sollte der Podcast mit Heinrich zustande kommen, würde mich auch seine Meinung interessieren.

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)
Mitarbeit