Tower 57: Kickstarter-Ziel erreicht// Amiga und weitere Strechgoals [Update]

PC Linux MacOS
Bild von RoT
RoT 8814 EXP - 17 Shapeshifter,R6,S2,C5,A9
Alter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertVielspieler: Hat 250 Spiele in seine Sammlung eingetragenBronze-Archivar: Hat Stufe 5 der Archivar-Klasse erreichtLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiBronze-Cutter: Hat Stufe 5 der Cutter-Klasse erreichtBronze-Reporter: Hat Stufe 6 der Reporter-Klasse erreichtScreenshot-Geselle: Hat 500 Screenshots hochgeladenDatenbank-Geselle: Hat 100 Steckbriefe angelegtDiskutierer: Hat 1000 EXP durch Comments erhaltenStar: Hat 1000 Kudos für eigene News/Artikel erhaltenFleißposter: Hat 200 EXP mit Forumsposts verdientKommentierer: Hat 100 EXP mit Comments verdient

31. August 2015 - 6:44

Update vom 31.08.2015

Die Summe von 45.000 Euro zum Erfolg der Crowdfunding-Kampagne des 16-Bit-Shooters auf Kickstarter wurde vor kurzem erreicht. Damit steht der Weg frei für die sogenannten Stretchgoals. Relativ leicht zu erreichen scheint die Option einer Portierung auf Amiga-Systeme wie AmigaOS4 und MorphOS bei 46.000 Euro. Fraglich bleibt hingegen, ob der kurzen Restzeit der Kampagne, die Möglichkeit für Modding-Tools (51.000 Euro) und Portierungen für die aktuelle Konsolengeneration (71.000 Euro).

Ursprüngliche News vom 16.08.2015

Die Berliner Spieleschmiede Pixwerk stellt mit Tower 57 ihren Twin-Stick-Shooter auf der Schwarmfinanzierungs-Plattform Kickstarter zur Unterstützung vor. Das Projekt möchte 45.000 Euro einsammeln, um für Windows, Macintosh und Linux auf den Markt zu kommen. Bei entsprechender Überfinanzierung sind auch Portierungen zur aktuellen Konsolengeneration angedacht. Für die im ersten Quartal 2016 geplante DRM-freie digitale Version des Actionspiels müsst ihr mindestens 12 Euro berappen. Der Titel besticht durch  eindrucksvolle 16-Bit Pixelgrafik von Thomas Feichtmeir und soll starken Fokus auf Coop-Spielweise und Wiederspielwert legen. Laut Entwickler werden sämtliche Einrichtungsgegenstände im Spiel zerstörbar sein.

Bei Fertigstellung des Titels schlüpft ihr in die Rolle eines von sechs spielbaren Charakteren. Das Setting verschlägt euch in eine 1920er Jahre Art-Deco inspirierte Cyberpunk-Welt. Die Türme, um die es bei dem Actionspiel geht, wurden einst mit dem Ziel erbaut, ihre Bewohner für Generationen zu schützen und zu ernähren. Doch sind diese vor Luxus strotzenden Gebäude nach jahrelangen Rivalitäten zwischen den jeweiligen Insassen, nur noch bröckelnde Schlupflöcher der verfeindeten Bewohner. Inseln, umringt von nuklear verseuchter Umgebung. Nun seid ihr im Auftrag des Informationsministeriums unterwegs, um den Gerüchten einer bevorstehenden Invasion aus dem feindlichen Turm 57 nachzugehen und gegebenenfalls entgegenzutreten. Steuern könnt ihr den Helden derzeit sowohl in Kombination von Maus und Tastatur als auch mit Game-Pad. Inspiriert zu dem Titel wurden die Macher von Spieleklassikern wie The Chaos Engine und Alien Breed.

Im eingebundenen Kickstarter-Trailer unter der News könnt ihr euch einen kleinen Eindruck vom Gameplay machen. Für weitere Informationen verweisen wir auf die oben verlinkte Kickstarter-Quelle oder auf den Livestream von Cyangmou (Thomas Feichtmeir). In letzterem könnt ihr von Zeit zu Zeit dem Künstler beim Erstellen von Assets zu Tower 57 zusehen und im Chat mit ihm kommunizieren.

Video:

Specter 16 Übertalent - P - 5102 - 16. August 2015 - 9:47 #

Hübsch! Erinnert mich an die SNES-Perle Zombies ate my Neighbors.

Kirkegard 19 Megatalent - P - 15377 - 31. August 2015 - 14:20 #

Da beiß ich lieber in die Seife.

steever 16 Übertalent - P - 5207 - 16. August 2015 - 9:48 #

Den Anfang auf dem Zug fand ich ziemlich klasse... alles andere danach irgendwie gar nicht mehr.

Desotho 15 Kenner - 3456 - 16. August 2015 - 13:45 #

Auf jeden Fall mal wieder eine schöne Pixeloptik, ich hatte es bereits unterstützt.

Die News hat auf der Startseite übrigens kein Mini-Bild. Dadurch übersieht man sie.

RoT 17 Shapeshifter - 8814 - 16. August 2015 - 14:07 #

dieses "feature" kommt leider mit der designänderung und ist bereits angeregt diskutiert worden.
normale nicht top news werden so unter den top-news dargestellt.
die leiste rechts entfällt für andere hervorgehobene inhalte.

Desotho 15 Kenner - 3456 - 17. August 2015 - 20:55 #

Ich wusste über die Vorschau dass es die News geben müsste und hab es nach 3 maligem schauen auf der Seite dennoch übersehen. Dann erst über die Suche gefunden und danach erst auf der Startseite entdeckt.

Gut, ich bin da vieleicht nicht repräsentativ aber blöd isses scho =P

Sieht auch so aus, als würden Sie es auf Kickstarter nicht schaffen. Mal abwarten.

RoT 17 Shapeshifter - 8814 - 17. August 2015 - 22:17 #

ich denke die schaffen das...

die arbeiten beständig dran, bringen fast täglich updates, welche meines erachtens nach hohe qualität haben, gehen auf backer feedback ein, das rundet die kampagne ab, das wird nen hartes stück arbeit, aber ich bin überzeugt das klappt, weil sie ihre bereits über 1000 backer durch den einsatz bestimmt zu einem schönen endsprut animiert bekommen.

Vampiro 21 Motivator - P - 30944 - 16. August 2015 - 18:10 #

Sieht stark aus, hätte ich leider fast übersehen....

Backen werde ich aber nicht. Ich warte auf die Steam-Version.

akoehn 14 Komm-Experte - P - 2575 - 17. August 2015 - 9:00 #

Danke für den Hinweis! Solche News machen für mich einen echten Mehrwert aus. Jetzt müssen wir nur noch die ganzen anderen koop-Spiele durchspielen, in letzter Zeit gab es ja glücklicherweise genug.

RoT 17 Shapeshifter - 8814 - 17. August 2015 - 10:56 #

danke :)

Harlevin 11 Forenversteher - 573 - 31. August 2015 - 10:00 #

Das ist doch mal ein anständiger Pixel-Look!

Der Marian 19 Megatalent - P - 17584 - 31. August 2015 - 10:07 #

Wow. Das schaut schon ziemlich gelungen aus. Macht im Sofa-Koop sicher Laune.

Zaunpfahl 19 Megatalent - P - 14595 - 31. August 2015 - 12:13 #

Da bin ich als früher Vogel mit dabei, da gefällt mir direkt fast alles am Spiel und ich hoffe einfach mal, dass es so gut wird wie es den Anschein aus der Präsentation hat.
Außerdem Kudos für die umfangreiche Kommunikation der Entwickler auf allen möglichen Plattformen während der Kampagne.

RoT 17 Shapeshifter - 8814 - 31. August 2015 - 12:57 #

fand die ganze kampagne extrem gut (nicht zu professionell aber sehr bodenständig). die updates waren allesamt spannend und informativ...

und die kommunikation zu den sympathisanten stimmt auch, wie du bereits erwähntest...

Gringoo 10 Kommunikator - 515 - 31. August 2015 - 17:35 #

Amiga Port ist eine tolle Idee aber bitte Amiga 1200 / wdhload kompatibel ;)

RoT 17 Shapeshifter - 8814 - 31. August 2015 - 18:14 #

das amiga strechgoal ist bereits erreicht :)

Gringoo 10 Kommunikator - 515 - 3. September 2015 - 7:41 #

Wenn ich mir das eine (hauptsächlich hellgraue) Bild in der Galerie hier ansehe, speziell die Schüsse sie durch die Luft fliegen:

rotierte Pixel?? Bin ich der einzige den das stört? Ich denke, wenn man so eine Retro-Nummer macht sollte man sich konkrete technische Beschränkungen auferlegen, wie eben die Auflösung, Anzahl Farben etc. Und dann das beste daraus machen.

Zu einem Lego-Film/Spiel passt sowas, bei 3D Dot Game Heroes war es irgendwie auch ok, aber hier geht es ja um authentische Pixelgrafik, da stört das. Mich jedenfalls.

Aber mir solls egal sein, ich werde als nächstes meinen FPGA-Amiga in Betrieb nehmen, da gibt es genügend echte Pixelgrafik.

RoT 17 Shapeshifter - 8814 - 3. September 2015 - 11:22 #

ich kann leider ehrlich gesagt mit dem technischen begriff, der rotierten pixel nichts anfangen, ich hab nur im livestream gesehen wie cyan an den schussanimationen gearbeitet hat, und könnte daher vielleicht etwas dazu sagen...

Gringoo 10 Kommunikator - 515 - 3. September 2015 - 13:30 #

Das ist kein technischer Begriff ;) Ich habs versucht, gerade untechnisch auszudrücken.

Was ich meine: Ein Spiel dieser Art sollte halt durchgehend "pixelig" sein, wie man das von früher kennt. Und eben keine grob pixeligen Texturen/Bilder, die dann in eine moderne Engine geladen werden, wo man mit ihnen alles machen kann was die heutige Technik erlaubt.

Wenn sich etwas um 45 Grad dreht, muss das also trotzdem aus "gerade orientierten" Pixeln zusammengesetzt sein, nicht aus Pixeln, die selber gedreht sind. (Was natürlich nur funktioniert, wenn die wirkliche Darstellung auf dem Monitor eine viel höhere Auflösung hat, wie hier ja der Fall, die wirklichen Monitor-Pixel sind natürlich gerade orientiert. Aber wenn die 'Spiel-Pixel' zB 4x4 'Monitor-Pixel' große Quadrate sind, kann man diese Quadrate halt drehen)

Analog Skalierungen: Wird ein Objekt kleiner, muss man es halt mit weniger 'Spiel-Pixeln' darstellen, nicht die 'Spiel-Pixel' kleiner machen. Das konnte man früher ja eben auch nicht.

Oder anders ausgedrückt: Es muss genau so aussehen als würde ich meinen Monitor wirklich auf die vorgetäuschte, grobe Auflösung einstellen. (Von der dann einsetzenden schlechten Skalierung von TFTs mal abgesehen.)

Für mich ist das in etwa der Unterschied wie zwischen einem Möbelstück aus Holz und einem aus Plastik mit aufgeklebtem Holzmuster.

RoT 17 Shapeshifter - 8814 - 3. September 2015 - 17:58 #

schade, insgesamt ist das immernoch etwas zu speziell für mich. aber, da du auch von amiga sprichst, es sind ja auch die strechgoals für die amigaportierungen erreicht worden, wenn ich nicht falsch liege, durften dort doch dann die originalen einschränkungen wieder zutreffen...

vielleicht läuft es ja dann auch auf deinem gerät?? leider steck ich zu wenig drin um zu wissen ob morphos oder aros nun sowas wie emulatoren sind, oder ob es sich tatsächlich um bestriebssysteme für die richtigen amigakisten handelt....

Vampiro 21 Motivator - P - 30944 - 3. September 2015 - 11:45 #

Wie EXTREM ärgerlich. Ich sehe jetzt bei Addons, Claim 1 additional Steam key. Bei den Pledge Tiers steht aber immer nur DRM-free. Hätte man da doch einen Steamkey bekommen??? Wie ärgerlich!

RoT 17 Shapeshifter - 8814 - 3. September 2015 - 12:23 #

ich glaube du kannst dann im anschluss in der backerumfrage deine platform angeben, in den collectors editionen sind wohl keys für alle systeme auch enthalten, soweit ich das richtigmitbekommen habe, und ich meine eine paypal möglichkeit haben die auch gestartewt, musst du vielleicht nochmal die kampagne durchforsten....

Vampiro 21 Motivator - P - 30944 - 3. September 2015 - 15:58 #

Naja, die Kampagne ist ja fertig. Es steht halt bei allen Pledge-Stufen "DRM-free"... :-/

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)
Mitarbeit
Action
Shoot-em-up
nicht vorhanden
nicht vorhanden
Pixwerk
11 bit studios
2017
Link
0.0
LinuxMacOSPCPS4XOne