Jetzt am Kiosk: Retro Gamer 4/2015

Bild von Jörg Langer
Jörg Langer 324127 EXP - Chefredakteur,R10,S10,C10,A10,J9
Platin-Gamer: Hat den sehr hohen GamersGlobal-Rang 25 erreichtDieser User unterstützt GG seit einem Jahr mit einem Abonnement.Wii-Experte: Sein Motto ist: Und es gibt sie doch, die Core Games für Wii!PC-Spiele-Experte: Spielt auf PC, dann auf PC und schließlich auf PC am liebstenStrategie-Experte: Von seinem Feldherrnhügel aus kümmert er sich um StrategiespieleAlter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtGold-Cutter: Hat 100 Videos gepostetArtikel-Schreiber: Hat 15 redaktionelle Artikel geschriebenGG-Gründungsfan: Hat in 2009 einmalig 25 Euro gespendetProphet: Hat nicht weniger als 25 andere User zu GG.de gebracht

13. August 2015 - 12:50 — vor 1 Jahr zuletzt aktualisiert
Ab sofort findet ihr die Retro Gamer 4/2015 im Handel – wenn ihr sie denn findet! Denn das Cover unterscheidet sich deutlich von den bisherigen Heften, was Bilder- und Textflut anbelangt. Wir und insgesamt der Verlag sind gespannt, wie sich die Ausgabe verkaufen wird, unter Umständen werden wir generell weniger Texte platzieren (was, da brauchen wir euch nicht zu fragen, bei den allermeisten von euch gut ankommen würde...) – unter Umständen bleibt es auch eine Eintagsfliege oder wird nur ab und an gewagt.

Die Angst bei "leeren" Covers ist immer, dass die potenziellen Käufer nicht die wahnsinnig vielen genialen Themen erspähen, die im Heft verborgen sind, aber zum Glück gibt es ja diese News auf GamersGlobal.

Höhepunkte von Retro Gamer 4/2015
.
Der größte Artikel im Heft ist mit 20 Seiten der links im Titelbild unschwer zu erkennende Report "Wie die PlayStation die Spielewelt veränderte" – denn Ende September jährt sich das Erscheinen der PS1 zum 20. Mal. Dazu gibt es übrigens auch eine Verlosung im Heft, eine weitere der limitierten PS4 20th Anniversary Editions ist zu gewinnen.

Aber auch das Jubiläum 30 Jahre Atari ST vergessen wir nicht, und auch nicht andere Konsolen: So bringen wir die 25 besten NES-Spiele und die (Moment, wir zählen noch) SNES-RPGs. Unser Made-in-Autor nimmt sich ab dieser Ausgabe das Vereinigte Königreich vor: Made in UK. Die Entstehung diverser Spieleklassiker schauen wir uns im Detail an, darunter Deus Ex, Batman, Spedball 2 und Jetstrike. Große Reports drehen sich um Die größten Retro-Desaster, Lizenzspiele oder das britische Softwarehaus System 3.

Den gesamten Inhalt verrät euch wie immer die Leseprobe.

Die deutschen Spieleveteranen, die an dieser Ausgabe aktiv mitgewirkt haben (neben dem internen GamersGlobal-Team, natürlich), sind Knut Gollert, Mick Schnelle, Heinrich Lenhardt, Michael Hengst, Winnie Forster, Jörg Langer und, ganz neu, Peter Schmitz, von der ehemaligen ASM.

Leseprobe – für GG-Premium-Abonnenten 50% länger
Wenn ihr euch selber von der Qualität des aktuellen Retro Gamer 4/2015 überzeugen wollt, haben wir eine Leseprobe für euch. Auf 22 Seiten findet ihr folgende Artikel:
  • Titelseite
  • Editorial
  • Inhaltsverzeichnis
  • Mick Schnelle zu Barbarian
  • Firmen-Archive Titus-Software
  • Schwerpunkt Atari ST
  • Making Of: Sonic R 4,0
GamersGlobal-Premium-Abonnenten finden eine erweiterte Ausgabe der Leseprobe in ihrem Abo-Profil (bei den Abo-Magazinen), die mit 36 Seiten um satte 50% länger ist:
  • Making of: Jet Strike
  • Report: Lizenzspiele

Über euer Feedback freuen wir uns direkt hier unter der News oder auch im Forum, wie üblich haben wir für Retro Gamer 4/2015 einen eigenen Thread geöffnet.

Kostenloses Heft für GG-Abonnenten
Abonnenten von GamersGlobal können einmalig eine aktuelle Ausgabe der Retro Gamer kostenlos erhalten: Solltet ihr eure Prämie noch nicht eingelöst haben, so könnt ihr über euer Abo-Profil ein Retro-Gamer-Abo beim eMedia/Heise-Verlag abschließen, das die erste Ausgabe kostenlos enthält. Solltet ihr danach kein Interesse mehr am Abo haben, könnt ihr es problemlos (und gerne auch sofort nach Erhalt des ersten Hefts) kündigen – mehr freuen würde es uns natürlich, ihr würdet es weiterführen. Das Retro-Gamer-Abo enthält nicht nur den kostenfreien Versand aller Ausgaben, sondern gewährt euch im Vergleich zum Einzelkauf am Kiosk oder Heise-Shop auch noch 15 Prozent Rabatt. Solltet ihr kein GamersGlobal-Abonnent sein oder die Prämie bereits in Anspruch genommen haben, könnt ihr direkt beim Verlag ein Abo abschließen.

Auch der umgekehrte Weg ist möglich: Solltet ihr euch erstmals ein Retro-Gamer-Abo sichern und auch nie vorher Abonnent bei GamersGlobal gewesen sein, erhaltet ihr ein kostenloses 3-Monats-Abo für GamersGlobal im Gegenwert von 15,59 Euro. Hierfür müsst ihr uns lediglich eure Abo-Nummer (von Retro Gamer) sowie euren GamersGlobal-Usernamen beziehungsweise Profil-Link zuschicken, Betreff "Probe-Abo". Was euch beim GamersGlobal-Premium-Abo erwartet, verrät euch unsere Info-Seite.

Und wer Schwierigkeiten hat, das Heft am Kiosk zu finden: Ihr könnt es auch direkt im Heiseshop bestellen (in Deutschland versandkostenfrei beziehungsweise als PDF-Fassung).

Und nun viel Spaß beim Probelesen!
Jörg Langer Chefredakteur - P - 324127 - 13. August 2015 - 12:51 #

Oops, sehe gerade, dass oben rechts der gute Brian Fargo fehlt. Also auf dem tatsächlichen Heft ist er drauf, muss beim PDF-Schreiben passiert sein :-)

Blacksun84 17 Shapeshifter - P - 6528 - 13. August 2015 - 12:53 #

SNES reizt ja schon, auch als Jüngstveteran.

Jörg Langer Chefredakteur - P - 324127 - 13. August 2015 - 12:54 #

Man ist so alt wie man sich fühlt :-)

Claus 28 Endgamer - - 108700 - 13. August 2015 - 16:37 #

Bitte nicht!

SirConnor 16 Übertalent - P - 4690 - 14. August 2015 - 8:57 #

Jahrgang 1984? Check! Retrogamer-Abo? Check! Willkommen im Klub. :-)

endymi0n 16 Übertalent - - 5421 - 13. August 2015 - 12:55 #

Ich lese schon seit gestern ;) Sehr schickes Heft. Ich bin sogar dabei FF XI nochmal auf der PSX durchzuspielen. Mehr Feedback dann, wenn ich die gut Bestückte fertig gelesen hab.

Sven Gellersen Community-Moderator - P - 20662 - 13. August 2015 - 13:11 #

Nee nee, FFXI spielst Du garantiert nicht auf der PSX ;)

endymi0n 16 Übertalent - - 5421 - 13. August 2015 - 13:18 #

Ich meine VI... dämlicher Lapsus

JarmuschX 12 Trollwächter - 882 - 13. August 2015 - 17:01 #

auch nicht - eher VII

Netops (unregistriert) 13. August 2015 - 19:42 #

Er hat schon recht, FF XI gibts auch auf der PSX!

Ansonsten wieder ein klasse Heft, das Cover gefällt mir extrem gut.

Sven Gellersen Community-Moderator - P - 20662 - 13. August 2015 - 19:52 #

VI wurde zum Ende der PSX-Ära auch für diese Konsole umgesetzt.

SirConnor 16 Übertalent - P - 4690 - 14. August 2015 - 9:01 #

Gibts auch im PSN für die PS3, also das PS1 Spiel.

endymi0n 16 Übertalent - - 5421 - 14. August 2015 - 11:50 #

doch ;) es stehen VI, VII und VIII in meinem Regal

Giskard 12 Trollwächter - 1173 - 26. August 2015 - 15:15 #

Um mal hier aufzuräumen,

es wurden Final Fantasy 7-9 für die PS1 entwickelt und 6 wurde vom SNES portiert.

Es gibt also FFVI, FFVII, FFVIII und FFIX auf schöner schwarzer Scheibe für die PSX.

FFXI gibt es so weit ich weiß nur für PS2, XBox360(?) und PC

Sven Gellersen Community-Moderator - P - 20662 - 26. August 2015 - 15:39 #

Hier mal eine komplette Liste, für PSX fehlen noch immer Teile in Deiner Aufzählung ;)

http://finalfantasy.wikia.com/wiki/PlayStation

Inso 15 Kenner - P - 3558 - 13. August 2015 - 12:56 #

Ich hatte das Heft schon die Tage im Postkasten - von den Themen mit die beste Ausgabe überhaupt, gefällt mir sehr gut

Dennis Ziesecke Freier Redakteur - 29503 - 13. August 2015 - 13:05 #

Normalerweise lese ich ja sehr lange an einer Retro Gamer. Diese Ausgabe war aber erstaunlich flott "durch". Das lag aber nicht daran, dass mich die Themen nicht interessiert hätten. Sondern im Gegenteil: Ein sehr langer Badewannenaufenthalt und ein paar Stunden im Garten und das Heft war durchgelesen. Wegen der tollen Themen und der gut geschriebenen Inhalte einfach so wegkonsumiert. Mist.

Ich wünsche dem Heft übrigens einen grandiosen Zeitschriftenhandel-Erfolg. Damit sich das hübsche und aufgeräumte Cover durchsetzt.

Toxe 21 Motivator - P - 26071 - 13. August 2015 - 13:06 #

Ich hatte die Ausgabe schon am Samstag, wenn ich mich nicht täusche. Ist definitiv wieder gut geworden.

Und Mark Healey sieht heute irgendwie aus wie Norman Reedus. ;-)

JackoBoxo 17 Shapeshifter - P - 6327 - 13. August 2015 - 13:08 #

Lag bei mir auch am Samstag im Briefkasten. Ungeknickt. :-D
Die Ausgabe ist wieder schön geworden.

Stephan Windmüller 17 Shapeshifter - P - 6836 - 13. August 2015 - 13:14 #

Meine Ausgabe lag völlig verknickt im Briefkasten. Nach einer kurzen Mail erhielt ich zwei Tage später eine neue Ausgabe im verstärkten Karton. Großes Lob an den Abo-Dienst!

Maik 20 Gold-Gamer - - 21503 - 13. August 2015 - 13:29 #

Der Standardbriefkasten ist einfach zu klein für das Heft. Deswegen musste ich auch schon mal den Neu-Zuschick-Service in Anspruch nehmen und das hat wirklich gut geklappt. So wünscht man sich das auch bei anderen Firmen.

euph 23 Langzeituser - P - 38669 - 13. August 2015 - 14:05 #

Nicht nur der Standart-Briefkasten, auch die Standart-Heft-Aufbewahrungsboxen sind zu klein dafür.

Maik 20 Gold-Gamer - - 21503 - 13. August 2015 - 14:29 #

Wie kann man sich auch nur erdreisten, ein Magazin zu veröffentlichen, das jede Konventionen sprengt? :)

gnadenlos 16 Übertalent - P - 5445 - 13. August 2015 - 23:26 #

Das Format des Heftes sehe ich als extrem große Fehlentscheidung an.

Wird bei mir der Grund sein das Abo zu kündigen - fast jedes Heft kam bisher mehr oder weniger stark defekt bei mir an. Die aktuelle Ausgabe ist z.B. wieder ein Totalschaden - das Heft ist quasi in der Mitte komplett "durchgebrochen" und hat einen über 5cm langen Riss der durchs ganze Heft geht.

Mein UK-Retrogamer-Abo, mein Return-Abo, mein c't Abo und mein PCGH-Abo kommen zu 99% ohne Schaden an. Ein Überformat, das zudem noch extrem knickempfindlich ist, ist für den einfachen "Heft-Versand" einfach nicht geeignet.

Slaytanic 22 AAA-Gamer - P - 32776 - 13. August 2015 - 23:40 #

Nö, das nennt sich persönliches Pech. ;)

Ich habe zwar ab und an auch Schwierigkeiten das Heft aus dem Briefkasten zu bekommen, da leidet dann aber immer der Umschlag. Total zerfledderte Hefte hatte ich bislang zum Glück noch nicht.

gnadenlos 16 Übertalent - P - 5445 - 13. August 2015 - 23:55 #

Mag sein, dass mein Briefträger und Briefkasten da mit rein spielen. Durch den blickdichten Umschlag sieht er ja noch nicht einmal was er beim Reinstecken anrichtet.

Aber ich habe keinen Kinder-Briefkasten, sondern einen ganz normalen Briefkasten wie er in Häusern mit mehreren Parteien üblich ist. Jedes andere Heft kommt wie gesagt auch problemlos an - dabei ist die c't durchaus dicker - aber halt nicht zusätzlich auch noch im Überformat. Die c't erscheint alle 2 Wochen, PCGH monatlich, Return vierteljährlich, die Retrogamer UK monatlich - ich bekomme also insgesamt pro Quartal 21 Zeitschriften - davon ist genau eine fast jedes Mal defekt - die deutsche Retrogamer.

euph 23 Langzeituser - P - 38669 - 14. August 2015 - 5:11 #

Bekomme die Retro Gamer seit zwei Jahren im Abo und habe sie vorher auch bestellt und geschickt bekommen und bisher kamen alle Hefte heil und unbeschädigt hier an.

gnadenlos 16 Übertalent - P - 5445 - 14. August 2015 - 7:58 #

Dann hast Du vermutlich einen großen Briefkasten - meiner scheint für die Größe der deutschen Ausgabe der Retrogamer nicht geeignet zu sein, während alle anderen Magazine (inkl. der englischen Retrogamer und der dickeren c't) problemlos reinpassen.

Offenbar halten alle anderen Magazine und der Briefkasten eine bestimmte gemeinsame Norm bzgl. Maximalgröße ein - die deutsche Retrogamer ist knapp darüber (weshalb sie auch knapp nicht in Standard-Behälter passt) und hat dabei auch noch durch die Art der Heftung eine "Sollbruchstelle".

Wobei es schon auch noch an der Verpackung liegt. Ich habe auch schon ein Exemplar in einer Luftpolstertasche erhalten - auch damit hat es noch reingepasst und war nicht beschädigt. Die einfache Papierhülle lädt halt dazu ein, das Heft beim Einstecken durchzubrechen.

euph 23 Langzeituser - P - 38669 - 14. August 2015 - 8:01 #

Ich würde behaupten, das es ein ganz normaler Briefkasten ist. Aber ein Briefumschlag in der Größe wie ihn die Retrogamer braucht passt in der Tat einfach so durch den Schlitz.

Jörg Langer Chefredakteur - P - 324127 - 14. August 2015 - 9:19 #

Hallo gnadenlos,

tut mir leid, dass du immer wieder ein beschädigtes Heft bekommst. Hast du dich schon an den Verlag gewandt im aktuellen Fall?

gnadenlos 16 Übertalent - P - 5445 - 14. August 2015 - 13:32 #

Ich habe unter https://www.emedia.de/kontaktformular/158/40/ eine Mitteilung abgeschickt. Beim Absenden kommt aber keine Bestätigung, sondern nur erneut das leere Formular - von daher bin ich mir nicht sicher, ob es geklappt hat.

Ansonsten würde ich kommende Woche nochmal direkt eine Email schreiben, wenn ich bis dahin nichts höre und kein Ersatz ankommt.

Zur Sicherheit habe ich außerdem meine Geschäfts-Adresse angegeben und auch darum gebeten in Zukunft mein Abo dort hin zu schicken. Vielleicht klappt das ja besser - auch wenn mir der private Empfang lieber wäre, da ich nicht jeden Tag im Büro bin.

Jörg Langer Chefredakteur - P - 324127 - 14. August 2015 - 14:42 #

Falls du nichts hörst bis Dienstag nächster Woche, schick bitte noch mal deine letzte Mail an retrogamer }at[ gamersglobal // de, dann kümmere ich mich drum.

gnadenlos 16 Übertalent - P - 5445 - 19. August 2015 - 5:55 #

Danke für das Angebot. Der Ersatz ist aber gestern ohne Beschädigung angekommen. Ich hoffe, dass es künftig durch die Firmenadresse und den somit geänderten Briefkasten besser läuft.

Stephan Windmüller 17 Shapeshifter - P - 6836 - 13. August 2015 - 19:15 #

Du hast einen Briefkasten mit Fähnchen? Hübsch. ;)

http://www.korrekturen.de/beliebte_fehler/standart.shtml

Der Marian 19 Megatalent - P - 17289 - 13. August 2015 - 13:15 #

Hab sie schon. Ersteindruck super. Kommt mit in den Urlaub ;).

advfreak 13 Koop-Gamer - P - 1442 - 13. August 2015 - 13:18 #

Der Artikel über den Virtual Boy ist wirklich ein Traum! :D

KlausigerKlaus 11 Forenversteher - 756 - 13. August 2015 - 13:18 #

Klingt auf jeden Fall auch Abseits der Titelstory interessant. Wird wohl in den nächsten Tagen am Kiosk des Vertrauens gekauft. Zumal ich gerne Jörgs Aufruf zur Kaufunterstützung eines nicht zugetexteten Covers folgen mag;)

Maverick 30 Pro-Gamer - - 166907 - 13. August 2015 - 13:24 #

Die neue RG-Ausgabe ist bei meinem Zeitschriftenhändler heute eingetroffen, im Laufe des Abends hole ich mir sie ab. :)

v3to (unregistriert) 13. August 2015 - 13:31 #

Bei mir ist noch nichts angekommen, bin aber schon gespannt. Jedenfalls Glückwunsch zu dem Coverdesign. Das ist ja mal ein echter Quantensprung auf dem ersten Blick.

Maverick 30 Pro-Gamer - - 166907 - 13. August 2015 - 13:33 #

Anmerkung: Bei der Aufzählung der Leseproben-Artikel sind welche aus der letzten RG-Ausgabe mit dabei. ;)

Jörg Langer Chefredakteur - P - 324127 - 13. August 2015 - 14:36 #

Danke, da hat der verantwortliche schwäbische, NORMAL GROSSE Mitarbeiter, der das verbrochen hat, wohl nicht aufgepasst, der kleine brillentragende Schlawiner. Wir nennen hier aber den Namen nicht, aus Datenschutzgründen, nur die Initialien, und in zufälliger Reihenfolge: L, J.

Jörg Langer Chefredakteur - P - 324127 - 13. August 2015 - 14:37 #

Den mussten wir schieben, kommt in die RG 1/2015. Bitte beachten: Vorschau-Ankündigungen sind immer "nach bestem Wissen", aber keine Garantie.

[Edit: Sorry, ist hier an der falschen Stelle]

Maverick 30 Pro-Gamer - - 166907 - 13. August 2015 - 15:35 #

Ok, danke für die Info. Dann warte ich geduldig bis zur nächsten Ausgabe. ;)

Wunderheiler 19 Megatalent - 18989 - 13. August 2015 - 13:38 #

Wenigstens kann so keine Irreführung ala Bubble Bobble auf dem Cover passieren... Und ja, ich bin immer noch traurig/enttäuscht/verärgert/böse darüber.

Jörg Langer Chefredakteur - P - 324127 - 13. August 2015 - 14:39 #

Ich weiß noch nicht mal, was du meinst, bin aber sicher, du wirst es gleich erklären.

Aber "Irreführung" ist in jedem Fall ein starkes Wort. Natürlich passieren uns mal Fehler, und dass wir Genre-Schwerpunkte gerne mal mit einem einzelnen Genrevertreer groß ankündigen, das dann im Heft selbst nur 2 Seiten bekommt, habe ich ja auch schon mehrfach erklärt. Aber wir führen doch niemanden bewusst irre, was für eine Geschäftsstrategie sollte dahinter stecken?

Wunderheiler 19 Megatalent - 18989 - 13. August 2015 - 15:03 #

Letzte Ausgabe stand sowohl auf dem Cover als auch im Inhaltsverzeichnis das es einen Artikel zu Bubble Bobble gibt. Im Endeffekt war es aber Puzzle Bobble.

Ersteres war nunmal eines meiner ersten Spiele und immer noch eines meiner All Time Highlights. Entsprechend erfreut (würde fast sagen erregt) war ich und umso enttäuschter danach.

KlausigerKlaus 11 Forenversteher - 756 - 13. August 2015 - 15:49 #

Ui, war mir gar nicht aufgefallen, aber da hast Du leider Recht: Cover und Inhaltsverzeichnis nennen Bubble Bobble, besprochen wird Puzzle Bobble. Ist dann antürlich mehr als ärgerlich für Dich.

Claus 28 Endgamer - - 108700 - 13. August 2015 - 22:17 #

Hab es nicht kontrolliert. Wenn es stimmt, ist es aber gefühlt für ein Retro-Magazin schon eine mittelschwere Peinlichkeit.

invincible warrior 12 Trollwächter - 1030 - 14. August 2015 - 3:30 #

Ja, das war mehr als peinlich, sowas darf eigentlich nicht passieren. Fuehrte in entsprechenden Foren auch zu entsprechenden Diskussionen. Aber war ja nicht das erste Missgeschick, wurde ja die 4/2014 mit Command & Conquer Teil 3: Operation Tiberian Sun Cover geworben, dran kam aber Command & Conquer: Der Tiberiumkonflikt und das trotz Titel auch nur in nem total jaemmerlichen Miniartikel. Mal ganz von abgesehen, dass Command & Conquer Teil 3 immer nur als copy and paste Command & Conquer 2 genannt wurde. Natuerlich kann ich das auch bisschen verstehen wegen Tiberium Wars, aber aendert trotzdem nix dran, dass der offizielle deutsche Titel eben Command & Conquer Teil 3 ist.

Jörg Langer Chefredakteur - P - 324127 - 14. August 2015 - 9:37 #

Ach Gottle, wir machen alle Fehler. Klar ist das mit Bubble Bobble/Puzzle Bobble peinlich, aber es ist nicht "mehr als peinlich".

Auch stellt sich nicht jeder böse Fehler bei näherer Betrachtung als Fehler dar, sondern schlicht als eine bewusste Entscheidung. In diesem Zusammenhang komme ich zu deinem "jämmerlichen Miniartikel": Zunächst einmal danke für diese Herabwürdigung meines Artikels, für den ich C&C 1 noch mal 4 oder 5 Stunden gespielt habe, dazu neue Screenshots gemacht und eben den Artikel geschrieben.

Ansonsten habe ich das schon zigmal erklärt, auch im Retro-Feedback: – bei Spielegenre-Artikeln ist der Verlag der Meinung, dass diese besser durch ein einzelnes Spiel als durch eine Reihe von Spielen (=Figuren) bzw. den Genrenamen symbolisiert werden. So auch im Fall von Command&Conquer, das deswegen groß genannt wurde. Ich kann nicht frei über das Cover entscheiden und bin auch nicht derjenige, der es endkorrigiert und freigibt. Woraus du ablesen kannst, dass ich das vielleicht persönlich anders machen würde, auch wenn ich die Motivation des Verlags absolut nachvollziehen kann und mittrage.

C&C 2 war damals der deutsche Name für Red Alert, aber das war ein Marketing-Schachzug von Virgin Deutschland, ich könnte dir die Namen der Verantwortlichen nennen, den Westwood gar nicht gut fand. Ich habe mich bewusst entschieden, diese von den Entwicklern niemals gewollten -- und ja auch in Deutschland nicht konsequent weiterverfolgten (oder hieß Alarmstufe Rot 2 hier Alarmstufe Rot 1...?) rückgängig zu machen. Der RTS-Artikel ist sehr liebevoll und umfangreich von mir redigiert worden, da wurde nichts "copy-pastet".

Und noch zur Artwork: Die Originalartwork ist a) hässlicher, als man denkt (ich habe mir das damalige PC-Player-Cover angesehen und sogar testweise eingescannt) und b) nicht mehr in guter Auflösung vorhanden. Ich habe extra EA kontaktiert, die jetzigen Rechteinhaber, und die haben in ihren Materialien gewühlt. Ich habe auch einfach im Internet nach Wallpapers und Co. gesucht, aber nichts von adqäuater Qualität gefunden. Also habe ich entschieden, diese Artwork zu nehmen. Du hättest sie vermutlich stattdessen selbstgezeichnet, habe ich Recht?

Also: Titelthema ist in Wahrheit "Echtzeit-Strategie", es ist bebildert mit einem jedem bekannten Artwork aus der C&C-Serie, und "Command&Conquer" steht groß drauf, weil das eben so sein sollte, und findet sich im Heft als Zweiseiter sowie im eigentlichen Report wider. Kann da keinen Fehler erkennen.

Überhaupt finde ich lustig, wenn mich -- ausgerechnet mich -- irgendwer, der kein Ex-Westwoodler ist, zur C&C-Serie belehren will. Aber so ist das eben heutzutage im Internet: Jeder Hobbyist dank Google ein Sofort-Experte, und Redakteure grundsätzlich nur Tulpen...

Wunderheiler 19 Megatalent - 18989 - 14. August 2015 - 10:17 #

Klar können Fehler immer passieren, aber wir sprechen hier ja auch nicht von einem simplen Rechtschreibfehler. Für mich, als Retro Gamer Gelegenheitskäufer, war es definitiv mehr als peinlich, nämlich wie gesagt eine Irreführung. Ohne den Bubble Bobble Artikel hätte ich die Ausgabe höchstwahrscheinlich nicht gekauft. Auch wenn ich dir natürlich glaube, dass es nicht absichtlich oder noch weniger die Geschäftsstrategie ist, meine Enttäuschung und Verärgerung bleibt und könnte sich bestimmt beim nächsten "Auf der Kippe" - Heft niederschlagen.

Jörg Langer Chefredakteur - P - 324127 - 14. August 2015 - 10:57 #

Das glaube ich dir, aber nochmal: Das war ein ganz dummer Fehler (und zwar von mir: beim Anfertigen des Inhaltsverzeichnisses), der dann (nicht von mir) auch aufs Cover geschrieben wurde, sehr klein rechts, in einer Aufzählung.

Wir hatten auch schon die 264er-Serie von Commodore als "246" im Heft. Wieso? Weil der Autor es so geschrieben hatte, obwohl er es natürlich besser weiß, weil es niemand gemerkt hat (obwohl ich es natürlich besser weiß), und am Ende landet es auf dem Cover. Das ist natürlich peinlich, aber wir reden von etwa 600.000 Buchstaben pro Heft, und jeder soll an der richtigen Stelle stehen – da rutscht bei 1 Redigierer (mir) und 1 Korrektor (hallo Ernst) einfach auch mal Unfug durch, wenn vorher der Übersetzer den Fehler nicht bemerkt oder der Autor ihn halt gemacht hat. Oder ein Fehler wurde noch bemerkt, dann aber im Layout aus Versehen nicht oder falsch korrigiert. Soll alles nicht sein, kommt dennoch vor.

Besonders gefährlich ist, wenn der Autor = Redigierer ist. So habe ich bei King's Quest im aktuellen Zweiseiter "Projekt Neubelebung" einen echt peinlichen Fehler drin, ihr könnt ja mal suchen :-)

Aber mal andersrum: Ich finde ernsthaft, dass Retro Gamer eine sehr gute Qualität hat inhaltlich und in den Texten, wenn man sich nicht auf die einzelnen Fehler stürzt, die es in jeder Ausgabe gibt, sondern das Gesamte sieht.

Wunderheiler 19 Megatalent - 18989 - 14. August 2015 - 12:19 #

Wie gesagt, das ist natürlich alles nachvollziehbar. Ändert aber nichts an meiner Empfindung. Objektiv ist die Ausgabe bestimmt toll. Subjektiv, wie Kindheitserrinnerungen nunmal sind, ist sie aber geprägt von einer Enttäuschung und deswegen auch als Ganzes nur begrenzt bzw. vielleicht in Zukunft irgendwann genießbar.

Slaytanic 22 AAA-Gamer - P - 32776 - 14. August 2015 - 0:07 #

Wollte gerade einwerfen das ich doch einen schönen Artikel zu Bubble Bobble gelesen habe, der war aber in der M!Games...

Admiral Anger 24 Trolljäger - P - 47893 - 13. August 2015 - 13:43 #

Bei der Leseprobe für Abonnenten ist das Editorial irgendwie kaputt (Autorenbilder und ein Stück Text fehlen).

TheEdge 14 Komm-Experte - 2380 - 13. August 2015 - 13:48 #

Meine bisherige Lieblingsausgabe. Tolle Themen und schickes Cover.

Scando 22 AAA-Gamer - P - 31241 - 13. August 2015 - 14:08 #

Ist eigentlich der angekündigte SSI-Bericht nicht enthalten? Hatte mich schon darauf gefreut. Ich hoffe, dass meine Ausgabe morgen in der Post ist. Sollte wohl doch mal ein Abo abschliessen.

Maverick 30 Pro-Gamer - - 166907 - 13. August 2015 - 14:21 #

Nach den fehlenden SSI-Firmenarchiven habe ich hier nachgefragt, vielleicht äußert sich der Jörg ja noch dazu: http://www.gamersglobal.de/forum/104285/retro-gamer-42015#new

thhko 10 Kommunikator - 464 - 13. August 2015 - 20:12 #

Hallo,

das würde mich auch interessieren, das war einer der Artikel, auf die ich mich in der Vorschau am meisten gefreut habe... naja, vielleicht später, wobei aber in dieser Ausgabe davon zumindest nichts in der Vorschau auf´s nächste Heft zu finden ist.

Jörg Langer Chefredakteur - P - 324127 - 14. August 2015 - 9:47 #

Den mussten wir schieben, kommt in die RG 1/2016. Bitte beachten: Vorschau-Ankündigungen sind immer "nach bestem Wissen", aber keine Garantie.

Scando 22 AAA-Gamer - P - 31241 - 14. August 2015 - 10:37 #

Danke für die Info. Dann freue ich mich halt auch auf die 01/16. Aber wehe! ;)

T-Bone 12 Trollwächter - P - 1126 - 14. August 2015 - 15:42 #

Schade, auf genau den Artikel hatte ich mich am meisten gefreut... :-(

Jörg Langer Chefredakteur - P - 324127 - 14. August 2015 - 16:02 #

Er kommt ja noch, nur etwas später. Retro wird doch besser, wenn älter :-)

T-Bone 12 Trollwächter - P - 1126 - 15. August 2015 - 15:23 #

Ja,auch wieder wahr... :-)

euph 23 Langzeituser - P - 38669 - 13. August 2015 - 14:08 #

Hab die Ausgabe bereits seit dem Wochenende. Und sie lohnt sich wieder einmal. Beim ersten durchblättern eigentlich keinen Artikel gesehen, der mich nicht interessiert. Und das was ich bisher gelesen habe, war sehr interessant.

Kleiner Fehler allerdings (wurde an anderer Stelle von anderen ja auch schon darauf hingewiesen): Tomb Raider war nicht PSX-Exklusiv, sondern im Gegenteil zunächst nur für Saturn erhältlich und mit Zeitverzögerung für die PSX. Exklusivdeals gab es schon damals (und hat Sega wohl nichts gebracht).

Noodles 21 Motivator - P - 30163 - 13. August 2015 - 15:33 #

Es waren ja auch nur 4 Wochen, die es Saturn-exklusiv war. Dann kamen schon die PC- und PS-Version.

KlausigerKlaus 11 Forenversteher - 756 - 13. August 2015 - 15:54 #

Ist aber schon bemerkenswert, dass Tomb Raider zunächst eine Zeitexklusivität für Sega bot, dann für Sony und nun für Microsoft. Natürlich waren im Verlauf der Jahre verschiedene Parteien (Core/Eidos, Crystal Dynamics/ Eidos und CD/ Eidos/ Square Enix) für diese Deals veranwortlich, trotzdem auffällig triebhaft, die Lara ;)

Zaunpfahl 19 Megatalent - P - 14325 - 13. August 2015 - 14:19 #

Bislang konnte ich zwar nur mal durchblättern und hier und da mal anlesen, aber das Inhaltsverzeichnis verspricht eine spannende Lektüre.
Cover gefällt mir auch sehr gut und ich finds cool, dass ihr von Sony auch eine passende Rückseite gesponsert bekommen habt! Die finde ich mindestens genauso erwähnenswert.

Kirkegard 19 Megatalent - P - 15096 - 13. August 2015 - 14:31 #

Na mal schauen das ich sie in meiner Gegend finde ^^

Tim Shepherd 13 Koop-Gamer - 1509 - 13. August 2015 - 14:40 #

Sowas von gekauft, auch wenn der Preis recht happig wirkt. Hochwertiges Papier, hochwertiger Herzblut Journalismus und ein angenehm niedriger Werbeanteil sind das Geld mehr als wert. Ganz großes Lob an euch!

P.s. bin übriges damals über die retrogames auf GG aufmerksam geworden.

Maik 20 Gold-Gamer - - 21503 - 13. August 2015 - 14:42 #

Bist du damals über die Werbung mit den Kerlen oder der holden Weiblichkeit gestolpert, um dann den Weg zu GG zu finden?

Tim Shepherd 13 Koop-Gamer - 1509 - 13. August 2015 - 15:32 #

Puh kann ich garnicht mehr sagen. War Ende letzten Jahres, dachte mir geb der Seite mal eine Chance. Die meisten Communitys sind entweder von Kiddies bevölkert oder jeder Scheiß verstößt gegen irgendeine Bestimmung. Da hat man mit Ruhrpottcharm dann übelst keinen Bock drauf. Das ist hier zum Glück anders. Als einziges Manko empfinde ich die leichte PC-Dominanz, da ich wegen Steam reiner Konsolero geworden bin. Nichts desto trotz hab ich mich nach dem reboot, aufgrund das Anonyme wieder zugelassen aber auf ein Mod OK warten müssen, hier angemeldet.
Empfand im Dezember das "spenden betteln" als unangenehm unangemessen, ebenso die Javasache. Mittlerweile ist mir klar dass es sich bei GG um eine kleine Journalisten Guerilla handelt die um ihre Existenz fürchtet.

euph 23 Langzeituser - P - 38669 - 13. August 2015 - 14:50 #

Kauf mal das englische Original am Bahnhofskiosk. Dünner und trotzdem teuer und dann noch auf ausländisch ;-)

v3to (unregistriert) 13. August 2015 - 15:37 #

tbh halte ich die englische Retrogamer nach wie vor für das bessere Magazin.

Jörg Langer Chefredakteur - P - 324127 - 14. August 2015 - 11:53 #

Dieser Meinung kann ich mich beim besten Willen nicht anschließen. Was wir da an Fehlern und Geschwafel rauswerfen in praktisch jedem einzelnen Artikel, den wir übersetzen... dazu die originär deutschen Artikel.

Aber auf Englisch überliest man vielleicht Dinge eher. Oder man denkt halt, das Original müsse automatisch besser sein.

v3to (unregistriert) 14. August 2015 - 12:26 #

Jörg, ich bin da vollkommen anderer Meinung. Das Schwafelige stört mich derweil nicht so wirklich (an der Stelle glänzen die deutschen Artikel gerne mit Oberflächlichkeit, auch wenn das die letzten Ausgaben spürbar besser geworden ist). Was mir in der deutschen Retrogamer von Anfang an abging, dass quasi sämtliche Bereiche wegrationalisiert wurden, die sich mit dem hier und jetzt beschäftigen.

Retro sind nicht nur Leute, die in Erinnerung schwelgen, sondern es gibt eine gar nicht mal so kleine Szene, die sich damit aktiv auseinandersetzt. Die Bereiche Homebrew, Retrorated und was auch immer sich mit Nerdkram oder Merchandising auseinandersetzt, geht der deutschen Variante völlig ab. Das mag nicht jedem so gehen, nur für mich wurde dem Magazin auf die Art einiges an Leben entzogen.

euph 23 Langzeituser - P - 38669 - 14. August 2015 - 12:43 #

Gibt es diesen Bereich in der englischen Retro-Gamer? Kenne nur wenige Ausgaben und das ich die gelesen habe ist schon etwas länger her.

Mir persönlich fehlt das übrigens auch nicht. Hierfür gibt es ja auch durchaus andere Magazine wie die Return.

v3to (unregistriert) 14. August 2015 - 15:14 #

In dieser klaren Thementrennung nach Magazinen sehe ich wenig Substanz. Die Interessengruppen lassen sich nicht so einfach zerpflücken, da überschneidet sich viel.

Mal als Beispiel: Wenn gerade aktuell für den C64 das sowohl technisch und imo spielerisch gehaltvollste Jump-and-Run ever auf der Plattform entwickelt wird (namentlich Sam's Journey - von der Qualität konnte man sich auf der Gamescom selbst überzeugen), dann ist das durchaus etwas, was für retro-affine Gamer interessant sein dürfte. Entsprechende Infos oder auch Kurztests treten niemanden auf die Füße. Es sorgt nur für Vielfalt, weckt möglicherweise weitere Interessen.

In der britischen Retro Gamer bekommt man das auch nicht in der Tiefe geboten, wie es in einem Magazin der Fall ist, dass aus der Szene heraus entstand (wie halt die Return oder auch ein Stück weit die Retro). Aber man bekommt jedenfalls mit, dass Retrogaming nicht nur eine Form der Archäologie ist.

euph 23 Langzeituser - P - 38669 - 14. August 2015 - 15:41 #

Von mir aus könnte die Retro Gamer auch über sowas berichten. Ich wollte nur sagen, dass mich das recht wenig interessiert. Ich würde es sogar lesen. Für mich persönlich steht halt die Erinnerung an früher im Vordergrund.

tintifaxl 12 Trollwächter - 856 - 13. August 2015 - 15:01 #

Wieso kann man das Abo als Österreicher nicht bestellen? Schade, die Leseprobe hätte mich verleitet ...

Jörg Langer Chefredakteur - P - 324127 - 13. August 2015 - 16:07 #

Du kannst als Österreicher das Abo bestellen. Folge einfach dem Link auf die eMedia-Website, und tippe Deutschland an im ersten Bestellfeld, dann kannst du dort u.a. Österreich auswählen.

tintifaxl 12 Trollwächter - 856 - 14. August 2015 - 9:59 #

Bei mir ist die Länderauswahl ausgegraut und nicht aktiv: https://www.gamersglobal.de/user/XXX/abo/premium/RG

Könntet ihr die Länderauswahl entsperren?

Jörg Langer Chefredakteur - P - 324127 - 14. August 2015 - 10:02 #

Sorry, ich vermutete, du meinst das reguläre RG-Abo.

Wenn du vom Probeheft sprichst und das nicht machen kannst, ist das ein Bug. Ich gebe das sofort weiter.

Jörg Langer Chefredakteur - P - 324127 - 14. August 2015 - 11:55 #

Versuche es bitte noch mal, müsste jetzt gehen.

tintifaxl 12 Trollwächter - 856 - 14. August 2015 - 16:53 #

Funktioniert! D-A-CH lässt sich nun auswählen :) Danke.

Specter 16 Übertalent - P - 4521 - 13. August 2015 - 16:27 #

Super Ausgabe mal wieder! Egal ob Projekt Wiedergeburt (bitte mehr davon! z.B. Castlevania), das umfangreiche PS-Special, das thematisch passende FFVII-Revival oder Teil 1 des Made in UK-Beitrags… Der Retro Gamer ist wie so oft ein Highlight.
Das Cover ist klasse und hat sich vom Stil von der Bild zur BrandEins entwickelt. RG180!
Schade ist die 1:1-Überstetzung bei Terranigma (SNES-RPG), die für den dt. Markt einfach falsch ist: Das Spiel ist zwar in UK rar (da nie in den USA erschienen), allerdings ist das Spiel dank dt. Texte in Deutschland für 20€ zu bekommen. In UK ist es dagegen - wie beschrieben - richtig teuer.

Jörg Langer Chefredakteur - P - 324127 - 14. August 2015 - 10:04 #

Sorry für die fehlerhafte Angabe bei Terranigma, das habe ich mangels Wissens nicht gemerkt beim Redigieren.

Sam Hawkens (unregistriert) 13. August 2015 - 17:30 #

Leider ist die Retro hier in Norddeutschland immer sehr rar gesät. Heute z.B. im Raum Lübecker Bucht nicht zu bekommen... (War in verschiedenen Supermärkten.) :(

v3to (unregistriert) 13. August 2015 - 18:24 #

Evtl kommt das noch. Hier im Raum Bielefeld gibt es mehrere Verkaufsstellen und dort habe ich die neue Ausgabe auch noch nicht gesehen.

Jörg Langer Chefredakteur - P - 324127 - 14. August 2015 - 11:16 #

Du könntest entweder beim Zeitschriftenhändler vorbestellen (macht jeder ernsthafte Händler, Supermärkte und kleine Kioske eher nicht) oder im Heiseshop direkt bestellen, ist in Deutschland versandkostenfrei.

https://shop.heise.de/catalog/product/view/id/168891

XerxesLive 08 Versteher - P - 180 - 13. August 2015 - 18:04 #

Arg, ich finde seid Tagen nicht die Stelle wo ich als Abo Prämie das Heft anfordern. Hat jemand einen Tipp/Link für einen Blinden ?

Maverick 30 Pro-Gamer - - 166907 - 13. August 2015 - 18:14 #

https://www.gamersglobal.de/user/14362/abo

John of Gaunt Community-Moderator - P - 58785 - 13. August 2015 - 18:10 #

Schönstes Cover bislang. Bitte so in der Art beibehalten :)

Maverick 30 Pro-Gamer - - 166907 - 13. August 2015 - 18:17 #

Dem stimme ich zu. Habe meine RG vorhin abgeholt und schon ein wenig drin gelesen. ;)

Bruno Lawrie 16 Übertalent - P - 4489 - 13. August 2015 - 19:31 #

Finde ich auch, hat viel mehr Stil als die bisherigen zugekleisterten Varianten.

Fand ich auch immer bei der GEE schön, ich hoffe deren Schicksal ist kein Omen für diese Art von Cover.

Slaytanic 22 AAA-Gamer - P - 32776 - 13. August 2015 - 23:15 #

Volle Zustimmung von meiner Seite.

Sven Gellersen Community-Moderator - P - 20662 - 14. August 2015 - 0:23 #

Ja, der reduzierte Stil gefällt mir auch sehr.

Deadly Engineer (unregistriert) 13. August 2015 - 18:33 #

Ich mag die RG wirklich und dieses Mal ist sogar das Cover richtig stylish. Allerdings sind mir gleich bei den ersten Artikeln ein paar Sachen aufgefallen:

Beim ersten Anlesen des PS1 Artikels fällt auf dass ihr euch da einen fetten Schnitzer erlaubt habt: Da wird die PS1 ständig mit dem Dreamcast verglichen. Leider ist das DC gegen die PS2 angetreten, da müßte also fast überall "Saturn" stehen. Das DC hatte das Problem dass alle Welt auf die PS2 gewartet hat und es sich deswegen von Anfang an schlecht verkaufte. Die PS1 wäre keine echte Konkurenz gewesen da sie damals ja in den letzten (immerhin noch erfolgreichen) Zügen lag.

Beim Artikel zu Barbarian vermisse ich einen Hinweis dass das Spiel leider durch den Move mit dem man den Gegner köpfen konnte ziemlich schlecht balanciert war, bei unseren MP-Duellen damals endete das Spiel immer so, es war also eigentlich komplett sinnlos zu versuchen den Energiebalken des Gegners zu reduzieren, das. hat das ansonsten ziemlich tolle Spiel ziemlich runtergezogen. Im Vergleich zu dem Schnitzer bei der PS1 sicher eher eine Kleinigkeit, erweckt für mich aber ein bißchen den Eindruck dass der Author das Spiel nicht so richtig kennt.

Der Artikel zu Hexenküche ist da viel besser, da reitet Heini schön auf der größten Schwäche rum: Dass dieses knuffige Spiel einfach unfassbar fies schwer war.

Mick Schnelle Freier Redakteur - P - 5838 - 13. August 2015 - 22:32 #

In den Text habe ich den zumindest zu Spielbeginn übermächtigen Kopf ab-Hieb nicht mehr untergekriegt. Habe ihm aber unter der Headline als „Timing, Drehschlag, Kopf ab" ein Denkmal gesetzt. Ganz so schlimm wars aber nicht. Denn spätestens ab dem dritten Gegner reagierte die KI deutlich schneller. Und im 2-Spielermodus war die Enthauptung sogar nutzlos, so der Gegner etwas geübt war. Holte der Gegner zur Enthauptung an, musste man im richtigen Moment einen Schritt zurück machen, so dass der Schlag ins Leere ging, dann augenblicklich gegen dessen Beine rollen. Bezieht sich alles auf die C64-Version, die ich deutlich zu lange gespielt habe...

euph 23 Langzeituser - P - 38669 - 14. August 2015 - 5:16 #

Ich verstehe diese Artikel, die im Format von Babarian oder Hexenküche in den Heften enthalten sind, eigentlich nicht als umfassende Rückblicke, sondern eher als eine Art "Rückblick" auf die Erfahrungen und Erlebnisse zu dem Spiel vom jeweiligen Autor. Insofern finde ich das mit dem nicht angesprochenen Balancing nicht so schlimm.

PSX mit Dreamcast darf man natürlich nicht vergleichen, da hast du recht.

Lipo 14 Komm-Experte - 2021 - 13. August 2015 - 19:04 #

Heute vorm Kino ( U.N.C.L.E.) noch schnell gekauft :)

Olphas 24 Trolljäger - - 46987 - 14. August 2015 - 14:19 #

Ich glaube das ist die erste Ausgabe, die ich mir mal wieder zulege nachdem ich jetzt ein paar ausgesetzt habe. Erstens finde ich das Cover ziemlich klasse. Aber stimmt schon, es springt einen vermutlich nicht so an im bunten Zeitschriften-Regal. Außerdem gibt es einige für mich sehr spannende Artikel. Da schaue ich doch morgen mal, ob ich die beim Einkaufen nicht finde. :)

EDIT: So, hab sie mir mitgebracht. Sie stach mir sogar schon von weitem am Zeitungskiosk ins Auge, aber das kann natürlich daran gelegen haben, dass ich aktiv danach geschaut habe.

EvilNobody 13 Koop-Gamer - 1631 - 13. August 2015 - 21:59 #

Ich bin froh, ein Abo zu haben. Allerdings traurig, dass ich nie eine Aboprämie erhalten habe. Dabei wollte ich sooo gerne das T-Shirt haben. :(

Zaunpfahl 19 Megatalent - P - 14325 - 13. August 2015 - 22:55 #

Ich hab meine nie abgerufen, weil ichs so gar nicht haben wollte. Im Prinzip müssten die also ein Shirt über haben. Schreib se nochmal an ;)

Admiral Anger 24 Trolljäger - P - 47893 - 13. August 2015 - 23:28 #

Da würde ich aber mal nachhaken, der Kundenservice beim Verlag ist teilweise etwas chaotisch. Ich hatte damals eine Probeausgabe per GG-Abo bezogen und man dachte dort, dass ich gleichzeitig ein Abo abgeschlossen hätte. Nach einigen Mails und Aufwand habe ich dadurch aber immerhin trotzdem ein Gratis-Shirt erhalten. :)

euph 23 Langzeituser - P - 38669 - 14. August 2015 - 5:20 #

Da wäre wohl in der Tat der Abo-Dienst und nicht GG dein richtiger Ansprechpartner ;-)

Claus 28 Endgamer - - 108700 - 13. August 2015 - 22:19 #

Was hat es eigentlich in dieser Ausgabe mit den ganzen hässlichen schwarzen Balken auf sich? Wenn die beabsichtigt waren, möchte ich dazu gerne meine Meinung kundtun: bitte nie wieder!

Freiburger (unregistriert) 14. August 2015 - 8:59 #

Das Cover ist sehr gut gelungen! Nicht so überladen und vollgeklatscht mit Textboxen wie frühere Ausgaben! Stil bitte beibehalten!

ReD_AvEnGeR 12 Trollwächter - P - 931 - 14. August 2015 - 9:28 #

atari st forever

SaRaHk 16 Übertalent - 4366 - 25. August 2015 - 13:52 #

Na klar, gleich hinter der Amiga. :-)

Seraph_87 (unregistriert) 14. August 2015 - 9:58 #

Ich kann mich leider gerade nicht erinnern, ob das schon mal gefragt wurde bei einer der früheren Retro Gamer-News, plant ihr, vielleicht irgendwann eine digitale Ausgabe davon anzubieten? Vom Kauf abhalten wird es mich trotzdem nicht, wenn ihr das nicht vorhabt, aber am Tablet lese ich mittlerweile einfach viel lieber und es nimmt keinen Platz weg.

Und das Cover ist wirklich sehr schön, gefällt mir auch um Welten besser als die überladenen der letzten Ausgaben.

Jörg Langer Chefredakteur - P - 324127 - 14. August 2015 - 10:10 #

Die gibt es längst :-) Ist ein schlichtes PDF ohne jeglichen Multimedia-Schnickschnack, ein Euro billiger als das gedruckte Heft. Die aktuelle Ausgabe kannst du hier erwerben:

https://shop.heise.de/katalog/retro-gamer-4-2015-pdf

Slaytanic 22 AAA-Gamer - P - 32776 - 14. August 2015 - 10:11 #

Zumindest einzelne Hefte sind als Download möglich, weiss jetzt aber nicht ob es auch als Abo möglich ist.

https://shop.heise.de/zeitschriften/sonstige/retro-gamer-magazin

Seraph_87 (unregistriert) 14. August 2015 - 10:28 #

Vielen Dank euch beiden, freut mich sehr. :)

Player One 12 Trollwächter - P - 1094 - 14. August 2015 - 10:27 #

Eine sehr gelungene Ausgabe, mit interessanten Interviews. Als Abonnent habe ich das gute Stück schon ein paar Tage Zuhause. Lediglich den Artikel über meinen Lieblingscomputer (Atari ST) fand ich ein bisschen dünn aber der Rest ist wirklich gut gelungen.
Ein tolles Format, welches hoffentlich noch lange Zeit kostendeckend zu produzieren ist (gewinnbringend wäre natürlich noch viel besser).

Jörg Langer Chefredakteur - P - 324127 - 14. August 2015 - 10:48 #

Beim Atari-ST-Artikel steht halt die Vielseitigkeit der Kiste im Vordergrund, ist nur zum Teil spielebezogen. Und ich finde schon faszinierend, wenn das Ding selbst heute noch in irgendwelchen Soundstudios herumsteht. Als Türstopper zumindest (*duck und weg*) :-)

Danke für die guten Wünsche! Retro Gamer ist für den Verlag sicher gewinnbringend, sonst wäre es bereits eingestellt worden. Unsummen verdient damit aber auch niemand, und eigentlich ist es Wahnsinn, mit welcher dünnen Personaldecke wir das stemmen (inklusive Layouter+dem Gegenleser). Dadurch rutschen dummerweise auch mal Fehler durch, jeden Artikel vier bis sechsmal gegenlesen inkl. Layout, wie wir das früher bei GameStar gemacht haben, ist schon lange nicht mehr drin...

Player One 12 Trollwächter - P - 1094 - 14. August 2015 - 11:08 #

Meinen ST quäle ich noch regelmässig mit Rainbow Islands. Kaum zu glauben, dass die Originaldiskette noch nach gefühlten 100 Jahren funktioniert.
Bei der Retro Gamer merkt man euch das Herzblut bei fast jedem Artikel an. Kompliment.

Green Yoshi 20 Gold-Gamer - 23269 - 14. August 2015 - 12:33 #

Vielleicht könnte man ja die Artikel von zwei oder drei Usern gegenlesen lassen. Falls sich da Freiwillige melden würden, die das ohne Vergütung machen.

mihawk 18 Doppel-Voter - P - 12982 - 25. August 2015 - 11:14 #

Ich wäre da durchaus dabei, man sagt mir nach, dass ich da gar nicht so schlecht darin bin, Fehler aufzuspüren :)

Zille 18 Doppel-Voter - P - 10736 - 14. August 2015 - 11:50 #

Auweia, dabei habe ich die letzte immer noch nicht durch. Gut, dass der Kiosk meines Vertrauens bis Ende August Ferien hat... Die Zeitschrift gibts da nämlich nur ein mal - mit meinem Namen drauf ;-)

Maik 20 Gold-Gamer - - 21503 - 14. August 2015 - 12:03 #

Na hoffentlich wurde dein Name nicht in das Cover eingemeißelt. Das würde nämlich nicht so gut aussehen.

Wunderheiler 19 Megatalent - 18989 - 14. August 2015 - 12:20 #

Oder er ist Brian Fargo ;)

Ridger 18 Doppel-Voter - P - 10001 - 14. August 2015 - 12:24 #

Ist mal wieder eine supergeniale Ausgabe geworden! Herzlichen Glückwunsch!

VikingBK1981 18 Doppel-Voter - P - 12862 - 14. August 2015 - 15:23 #

Mein Abo ist wieder nicht eingetroffen.

Jörg Langer Chefredakteur - P - 324127 - 14. August 2015 - 16:04 #

Tut mir leid zu hören! Wir wissen nichts von allgemeinen Problemen, bitte wende dich also gleich an den Abo-Service. Die Hefte hätte innerdeutsch bis spätestens gestern kommen müssen, einzelne hatten sie schon am Samstag letzter Woche.

VikingBK1981 18 Doppel-Voter - P - 12862 - 14. August 2015 - 18:37 #

Ja habe ich gemacht. Nur ist es schon das zweite Mal und genau dafür schließt man ja eigentlich ein Abo ab, damit das nicht passiert.

Mal sehen wann mein Heft dann eintrifft.

Popcorn (unregistriert) 14. August 2015 - 17:20 #

Seid eurem letzten Veteranen Videopodcast, stelle ich mir die Frage warum ihr euch nicht einmal in einem Biergarten versammelt und dort die Aufnahmen macht. Nach ein paar Bier, wäre die Runde in herrlich lockerer Diskusionskultur gedriftet, die für den einen oder anderen Lacher garantiert. Das Endergebnis würde Natürlich auf einer DVD mit der Retrogamer erscheinen. Dafür dürft das Heft glatt einen zehner mehr kosten.Noch Amüsanter wäre, wenn unter den Gästen im Biergarten einige Spieler anwesend sind, die an der Runde teilnehmen könnten. Vielleicht giebts mal eine Aktion in diese Richtung. Schön wäre es allemal.

Green Yoshi 20 Gold-Gamer - 23269 - 14. August 2015 - 20:56 #

Ich fände ja eine Kooperation mit GOG.com reizvoller. Die Vollversion eines alten Klassikers könnte als Rubbelkarte dem Heft beiliegen.

ganga Community-Moderator - P - 15584 - 15. August 2015 - 7:56 #

Die Teilnehmer des Podcasts wohnen ja nicht gerade Tür an Tür...

Michi 13 Koop-Gamer - P - 1213 - 14. August 2015 - 18:47 #

Erwachsenes Cover! Sehr schön! Erinnert mich an Edge ;-)
Brian Fargo hätte ich nicht oben in der Ecke gebraucht.

Weryx 18 Doppel-Voter - P - 10032 - 15. August 2015 - 10:40 #

Hatte sie am Bahnhof rumliegen sehen, ist sehr schön geworden :)

MJPL 06 Bewerter - 70 - 16. August 2015 - 21:11 #

Sehr schöne Ausgabe, macht wirklich spass beim Lesen. Als jahrelanger und gealteter nichtspieler kommen viele Erinnerungen hoch :-)

Calidann 12 Trollwächter - P - 885 - 16. August 2015 - 21:40 #

IM Handel schon oft angeschaut und diesmal als drittes Mal auch gekauft. Ich hab irgendwie den einschaltsound der PlayStation und die Musik von wipeout damals im Ohr

irem77 (unregistriert) 20. August 2015 - 13:16 #

Angebot für Schweizer Retro Gamer.

Habe die neue Ausgabe durch ein Missverständnis doppelt erhalten. Würde sie ungelesen für 15 Franken abgeben.
irem77@gmail.com

tintifaxl 12 Trollwächter - 856 - 21. August 2015 - 13:13 #

Ich habe gestern mein (erstes) Aboheft im Briefkasten gehabt und durchgeblättert.

Mir gefällt es sehr gut und ich habe nur einen Kritikpunkt: die kleine Schriftgröße - die mir auf Grund meiner Presbyopie den Lesespaß mindert. Vielleicht könnte man da ja noch ein wenig nachbessern?

Jörg Langer Chefredakteur - P - 324127 - 21. August 2015 - 13:24 #

Ist dir die Schrift generell zu klein oder an bestimmten Stellen? Z.B. Kästen oder Bildunterzeilen?

Admiral Anger 24 Trolljäger - P - 47893 - 21. August 2015 - 22:03 #

Ich hab die aktuelle Ausgabe zwar noch nicht, aber ich fand die Schrift generell auch schon recht klein. Je nach Farbgestaltung wird es teilweise anstrengend.

Jörg Langer Chefredakteur - P - 324127 - 23. August 2015 - 22:36 #

Dabei passen wir sämtliche BU- und Kastenschriften bereits an, machen sie also größer als im Original.

Kirkegard 19 Megatalent - P - 15096 - 24. August 2015 - 7:04 #

Btw, hab am Freitag eine Freundin vom Bahnhof abgeholt, und an einem Bahnhofskiosk eines unbedeutenden Kaffs in Südhessen 4 unberührte Exemplare entdeckt. Da habe ich mir glatt eins gekauft. Und es ist wirklich verdammt gut geworden. Für son Nerd Zeug sieht es auch noch cool aus ;-)

SaRaHk 16 Übertalent - 4366 - 25. August 2015 - 14:02 #

Immer noch mit ohne Poster. Aber ich geb' die Hoffnung noch nicht auf. :-P

Eurer neues Cover-Design ist übrigens auch an anderen (Retro-Foren-) Stellen gelobt worden, die ja bekanntermaßen noch um einiges kritischer sind, als....ähhhh...."lokal-patriotische" GG-Kommentare. Also weiter so. Die Retro Gamer wird immer besser.

Ich liebe es nach wie vor von Mick, Anatol, Heini und Co über scheiß-alte Spiele zu lesen. :-) Old men meets old games.
Und wenn es wahr ist und man damit auch gleichzeitig GG unterstützt: super, zwei Fliegen mit einer Klappe und so.

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)
Mitarbeit