Quantum Break, Scalebound und Crackdown 3 erscheinen möglicherweise später für den PC

XOne
Bild von Denis Michel
Denis Michel 146703 EXP - Freier Redakteur,R10,S1,C1,A8,J10
Platin-Gamer: Hat den sehr hohen GamersGlobal-Rang 25 erreichtGold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtIdol der Massen: Hat mindestens 10.000 Kudos bekommenExtrem-Schreiber: Hat mindestens 1000 News geschriebenTop-News-Meister: Hat mindestens 500 Top-News geschriebenSilber-Jäger: Hat Stufe 10 der Jäger-Klasse erreichtSilber-Reporter: Hat Stufe 10 der Reporter-Klasse erreichtBronze-Jäger: Hat Stufe 5 der Jäger-Klasse erreichtBronze-Archivar: Hat Stufe 5 der Archivar-Klasse erreichtLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiBronze-Reporter: Hat Stufe 6 der Reporter-Klasse erreichtDiskutierer: Hat 1000 EXP durch Comments erhalten

13. August 2015 - 13:09
Quantum Break ab 16,94 € bei Amazon.de kaufen.

Die kommenden Titel Quantum Break, Scalebound und Crackdown 3 sind bekanntlich exklusiv für die Xbox One vorgesehen. Nachdem Microsoft mit dem Release von Windows 10 den PC-Spielern mehr Aufmerksamkeit versprach, fragen sich der eine oder andere Besitzer des heimischen Rechenknechts sicher, wieso diese Spiele bisher nicht für Windows angekündigt wurden. Nun hat sich Chef der Xbox-Sparte Phil Spencer zu dem Thema geäußert und deutete an, dass die drei Titel zu einem späteren Zeitpunkt für den PC erscheinen könnten.

Laut Spencer begannen die Arbeiten an den besagten Spielen bereits vor Microsofts Entscheidung, sich stärker auf den PC zu konzentrieren. Einfach zu den Teams zu gehen und mitten in der Entwicklung noch eine Umsetzung für eine weitere Plattform zu verlangen sei nicht unbedingt der beste Weg, wenn man ein qualitativ hochwertiges Spiel erschaffen möchte. Aktuell kümmern sich die Teams daher nur darum, ihre Spiele für die Xbox One zu realisieren, was allerdings nicht bedeute, dass diese später nicht auch für den PC erscheinen könnten.

Für die Zukunft schließt er Portierungen anderer Xbox-One-Spiele, sofern diese zur Plattform passen, ebenfalls nicht aus. Auch Remakes älterer Titel, exklusiv für den PC, werden in Betracht gezogen. Ziel sei es, langsam und mit Bedacht ein eigenes Windows-Portfolio aufzubauen, so Spencer. Das komplette Interview könnt ihr euch auf PC Gamer durchlesen.

Noodles 22 AAA-Gamer - P - 36173 - 13. August 2015 - 13:47 #

Also von Quantum Break hätte ich sehr gerne eine PC-Version. Ich kann auch warten, ist man als PC-Spieler eh gewohnt. ;)

ShaftShambler 14 Komm-Experte - 1804 - 14. August 2015 - 14:41 #

Jo geht mir auch so.
Und wenns nicht dazu kommt, was solls spielen wir halt was anderes. Gibt eh nen Überangebot :-D.

Kotanji 12 Trollwächter - 1174 - 13. August 2015 - 15:04 #

War klar, typische "Exklusivität" bei MS halt.

speedy-a (unregistriert) 13. August 2015 - 15:14 #

Ja gut... Aber haben doch bereits mehr angekündigt als ich mir das gedacht habe. Denke je mehr Erfolg die ersten Titel haben desto mehr kommen dann auch noch... Neue Spiele (die ab jetzt entwickelt werden) sollen ja auch für Windows 10 kommen. Die müssen ja auch ein paar gute Spiele dafür machen. Damit auch die vielen zufriedenen Windows 7 Nutzer auch auf Windows 10 wechseln. Ich spiele mittlerweile fast nur noch auf dem PC (nach 15 Konsolen Jahren keine Lust mehr auf die neueren). Kommen so viele Spiele ja eh schon auf PC :)

Deepstar 15 Kenner - 2996 - 13. August 2015 - 15:21 #

Ja, Crackdown 3 war damals urtümlich sogar mal für PC angekündigt.

Ich gebe aber ehrlich gesagt nichts drauf. Denn schon bei den beiden Vorgängern wurde schon eine PC Version in Aussicht gestellt. Aber erschienen ist die nie.

Bei Quantum Break halte ich es hingegen für möglich, das ist doch meines Wissens nur Third Party, wo es nur einen normalen Publishingvertrag gibt? Da wäre auch eine PC Version über einen anderen Publisher möglich. Eben wie bei Alan Wake.

BobaHotFett 11 Forenversteher - 809 - 13. August 2015 - 16:28 #

Crackdown 3 hätte ich echt gerne. Hatte viele Spaß mit dem Ersten.

Hendrik -ZG- 25 Platin-Gamer - P - 64150 - 13. August 2015 - 17:27 #

Remakes älterer Titel ?
Dann mal her mit RDR. :)

Weryx 18 Doppel-Voter - P - 10697 - 13. August 2015 - 17:47 #

Du verwechselst Microsoft mit Sony :x

Hendrik -ZG- 25 Platin-Gamer - P - 64150 - 13. August 2015 - 17:47 #

Wieso mit Sony ????

Punisher 19 Megatalent - P - 15809 - 13. August 2015 - 17:49 #

Weil Sony ja bekannt dafür ist, aud die Wünsche der Spieler zu hören.

Hendrik -ZG- 25 Platin-Gamer - P - 64150 - 13. August 2015 - 18:14 #

Ach ja, ich vergaß, MS die Bösen, Sony der Heilsbringer^^
Das auch MS langsam aber sicher auf die User hört wird ja gerne übersehen. Alte Vorurteile sind halt wie Kaugummi......

Maulwurfn Community-Moderator - P - 15381 - 13. August 2015 - 18:15 #

Alle Evil!

Hendrik -ZG- 25 Platin-Gamer - P - 64150 - 13. August 2015 - 18:19 #

Genau ! Scheiß Kapitalistenpack !!

Noodles 22 AAA-Gamer - P - 36173 - 13. August 2015 - 18:22 #

Und was RDR angeht, müsste Rockstar erstmal wollen, da können Microsoft und Sony auch nicht viel ausrichten. Außer vielleicht sie wedeln mit sehr großen Geldbündeln. :D

Hendrik -ZG- 25 Platin-Gamer - P - 64150 - 13. August 2015 - 18:27 #

Wovon MS mehr als Sony haben dürfte ;)

ShaftShambler 14 Komm-Experte - 1804 - 14. August 2015 - 14:44 #

Das ist aber ne sehr gewagte Theorie ^^.

Hendrik -ZG- 25 Platin-Gamer - P - 64150 - 14. August 2015 - 15:27 #

Warum ? Das es Sony geldtechnisch bis auf die Gamingsparte mies geht, ist doch ein offenes Geheimnis.

Thomas Barth 21 Motivator - 27682 - 14. August 2015 - 17:26 #

Die Entertainmaint-Sparten mit Film und Musik sowie die Kameras, bzw. die Linsen fürs iPhone, laufen auch gut. Immerhin hatten sie "nur" 960 Millionen Euro Miese im letzten Jahr, planen aber mit einem höheren Gewinn in diesem Jahr.

ShaftShambler 14 Komm-Experte - 1804 - 14. August 2015 - 14:44 #

Ich würde sogar soweit gehen und behaupten MS ist für eine Firma dieser Größenordnung relativ innovativ.
Was man Sony eher nicht nachsagen kann ^^.

Das ist natürlich keine Wertung der Konsolen und Spiele im allgemeinen sondern rein auf die Gesamtfirma betrachtet.

Punisher 19 Megatalent - P - 15809 - 15. August 2015 - 20:56 #

Jupp, seh ich auch so. Sie sind allerdings nicht so extrem gut darin, ihre Innovationen zu verkaufen, dass sie auch als solche erkannt werden.

Amco 18 Doppel-Voter - P - 10805 - 13. August 2015 - 20:32 #

Klar, die Kinder bringt der Storch. Selten so einen Quatsch gelesen.

Punisher 19 Megatalent - P - 15809 - 15. August 2015 - 20:54 #

Ironie... schonmal gehört? ;-)

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)