GC15: Microsoft stellt Software des Xbox One Elite Controllers vor

XOne
Bild von Labrador Nelson
Labrador Nelson 86471 EXP - 27 Spiele-Experte,R10,S6,C10,A10,J10
Platin-Gamer: Hat den sehr hohen GamersGlobal-Rang 25 erreichtDieser User unterstützt GG seit fünf Jahren mit einem Abonnement.Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtGold-Cutter: Hat 100 Videos gepostetFROGG: Als "Friend of GamersGlobal" darf sich bezeichnen, wer uns 25 Euro spendet.Alter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertScreenshot-Meister: Hat 5000 Screenshots hochgeladenMeister-Poster: Sammelte 5000 EXP durch ForumspostsDebattierer: Hat 5000 EXP durch Comments erhaltenRedigier-Guru: Hat 5000 EXP fürs Verbessern von Beiträgen gesammelt

13. August 2015 - 1:09
Xbox One ab 259,00 € bei Amazon.de kaufen.

Im Rahmen der diesjährigen E3 hatte Microsoft den hochpreisigen Xbox One Elite Wireless Controller angekündigt und konnte seitdem viel positives Feedback aus der Community ernten.  In der Sendung Xbox Daily Ende Juni stellten die Redmonder bereits im Detail die neue Gaming-Hardware vor, beschrieben die Idee dahinter und wiesen auf spezielle Features des Oberklasse-Gamepads hin.

Nun hat Microsoft auf der GC15 in der Sendung Xbox Daily: Live at gamescom Day 2 zusätzliche Informationen zum Controller im Allgemeinen und vor allem der dazugehörigen Steuerungs- und Konfigurations-Software im Speziellen preisgegeben. Navin Kumar, Senior Marketing Manager bei Microsoft stellt in einem Video die Funktionen der App vor. Mit über 255 speicherbaren Konfigurationen könnt ihr bequem für alle Spiele in eurer Bibliothek eigene Einstellungen speichern. Pro Spiel könnt ihr sogar zwei Profile gleichzeitig auf den Controller laden, zwischen denen ihr mit einem Schalter hin und her schalten könnt.

Auch die einzelnen Buttons und Trigger lassen sich frei belegen, in ihrer Funktion untereinander tauschen oder mehrfache Buttons mit der gleichen Funktion belegen. Des Weiteren könnt ihr mit der Software die Empfindlichkeit der magnetisch auswechselbaren Analogsticks für eure Bedürfnisse einstellen. Auch lassen sich der linke und rechte Stick untereinander in ihrer Funktion tauschen. Ebenso lässt sich der Reaktionsweg der Trigger in ihrer Ansprechbarkeit stufenlos einstellen. Selbst die vier verbauten Force-Feedback-Motoren lassen sich getrennt von einander in ihrer Intensität einzeln herunter- oder hochfahren. Sollte euch etwa die Beleuchtung des Xbox-Buttons stören, so wird sich auch dieser in seiner Leuchtkraft dimmen lassen.

Wem das alles zuviel Kalibrierungsarbeit ist, der kann sich für die einzelnen Spiele optimierte und vordefinerte Profile von Microsoft oder den einzelnen Entwicklern selbst herunterladen. Im Anschluß haben wir euch das knapp fünfminütige Video eingebunden in dem die Features der App erläutert werden. Darin geht Kumar auch auf das erst kürzlich angekündigte Chatpad für den Xbox One Controller ein. Die Sendung  in voller Länge, die über eine Stunde lang live auf der Gamescom 2015 lief und von Larry "Major Nelson" Hryb moderiert wurde, könnt ihr euch unter diesem Link anschauen.

Video:

euph 23 Langzeituser - P - 38619 - 13. August 2015 - 5:57 #

Man konnte den neuen Controller auf der GC am MS-Stand an vielen Spielstationen testen. Und das Ding macht schon einen guten Eindruck. Auch die wechselbaren Einzelteile sahen gut aus. Hätte ich eine Xbox One, ich würde mir die Anschaffung (trotz des hohen Preises) durchaus überlegen.

Kanonengießer 14 Komm-Experte - 2391 - 13. August 2015 - 10:11 #

Wie sieht es denn mit dem Oberflächenmaterial aus? Ist das die gleiche Gummierung, wie bei der Media Remote?

Labrador Nelson 27 Spiele-Experte - - 86471 - 13. August 2015 - 11:34 #

Du brauchst keine Xbox One. Funktioniert auch unter Windows 10. Vielleicht wird es wenns rauskommt auch einen Kniff geben, wie das Ding auf Win 8.1 läuft... :)

andreas1806 16 Übertalent - 4181 - 13. August 2015 - 7:01 #

Der Preis ist halt leider schon eine Hemmschwelle...

xan 15 Kenner - P - 2958 - 13. August 2015 - 7:31 #

Trotz des Preises stehe ich kurz vor der Anschaffung. Das Ding ist schon eine feine Sache und top verarbeitet, ob ich all die Profilmöglichkeiten ausschöpfe sei dahingestellt, aber allein für das Steuerkreuz, die kürzeren und justierbaren Analogsticks. Mh, mh, mh.

Maverick 30 Pro-Gamer - - 166649 - 13. August 2015 - 8:07 #

Interesse besteht definitiv am Controller, aber der Preis ist schon saftig.

Drugh 15 Kenner - P - 2898 - 13. August 2015 - 8:18 #

Interesse, aber für den PC. Ich spiele doch so einige Spiele mit dem Controller der 360 am PC, weil das sehr gut geht (Witcher 3, Assassins Creed). Insofern freue ich mich dann mal auf dieses Edelgerät, in der Hoffnung dass die Verarbeitungsqualität hoch ist. Die ganzen tausend Profile brauche ich vermutlich nicht.

Labrador Nelson 27 Spiele-Experte - - 86471 - 13. August 2015 - 11:36 #

Die Verarbeitung ist top! Das Ding besteht in großen Teilen aus Edelstahl! Und schön schwer ist er auch! :)

falc410 14 Komm-Experte - 2354 - 13. August 2015 - 8:44 #

Wird der auch am PC kabellos funktionieren? Braucht man dann einen neuen Sender?

Labrador Nelson 27 Spiele-Experte - - 86471 - 13. August 2015 - 11:37 #

Soll angeblich unter Win 10 auch kabellos laufen. Genauso wie der Standard-Controller. Wahrscheinlich mit nem USB-Dongle oder so...

endymi0n 16 Übertalent - - 5412 - 13. August 2015 - 8:59 #

Der ist mir zu teuer, werde noch eine Weile beim X360-Funkpad bleiben.

Maulwurfn Community-Moderator - P - 13877 - 13. August 2015 - 9:25 #

Sowas von gekauft, finde den Preis ok.

Athavariel 21 Motivator - P - 27872 - 13. August 2015 - 11:43 #

Zumindest habe icb in Zukunft bei Multiplayer Shooter immer eine Ausrede wenn ich verliere. "Die spielen sicher alle mit dem Elite Controller diese Noobs". ;)

Thomas Barth 21 Motivator - 27449 - 13. August 2015 - 22:21 #

Ist bereits vorbestellt, da freue ich mich bereits tierisch drauf. :)

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)