Giga-Games-Gründer startet neuen Gaming-Kanal

Bild von endymi0n
endymi0n 6250 EXP - 17 Shapeshifter,R7,S1,A3,J5
Dieser User unterstützt GG seit zwei Jahren mit einem Abonnement.Dieser User hat uns zur TGS 2017 Aktion mit einer Spende von 10 Euro unterstützt.Dieser User hat uns zur TGS 2017 Aktion mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Dieser User hat uns zur Surge Aktion mit einer Spende von 10 Euro unterstützt.Dieser User hat uns zur Surge Aktion mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Dieser User hat uns zur Yakuza 0 Aktion mit einer Spende von 25 Euro unterstützt.Dieser User hat uns zur Yakuza 0 Aktion mit einer Spende von 10 Euro unterstützt.Dieser User hat uns zur Yakuza 0 Aktion mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2016 mit einer Spende von 25 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2016 mit einer Spende von 10 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2016 mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Dieser User hat uns zur TGS 2016 Aktion mit einer Spende von 10 Euro unterstützt.

12. August 2015 - 11:42 — vor 2 Jahren zuletzt aktualisiert

Der Gründer von Giga-Games Helmut Keiser hat ein neues Gaming-Format gestartet. Bereits seit der gamescom sendet GamesNight.tv  wochentags in der Zeit von 22.00 bis circa 1.00 Uhr. Die Sendung kann über Astra-Satellit, im Internetstream und über Partnersender wie rheinmain.tv oder nrw.tv empfangen werden, weitere Lokalkanäle sollen folgen. Ganz im Stil von Twitch könnt ihr während der Sendung über einen Chat kommunizieren. Hierzu müsst ihr allerdings die Homepage besuchen, die auch Programminformationen für euch bereithält.

Das Programm wird jedoch nicht eigenproduziert: Die erste Stunde "Gamesports" wird durch die Berliner Freaks4U GmbH gedreht und steht ganz im Zeichen des E-Sports. Die Rocket Beans um den Kern des ehemaligen Game-One-Teams werden die restliche Sendezeit füllen.
Die Raketenbohnen senden bereits seit Jahresbeginn auf dem 24/7-Twitch-Kanal rocketbeans.tv  Let's Plays, Talkshows rund um Gaming- und Nerd-Kultur sowie andere interaktive Live-Formate.

Es bleibt abzuwarten, ob sich das Konzept der Gaming-Shows im traditionellen Medium Fernsehen durchsetzen kann. Gestern lief im ARD-Spartensender EinsPlus zum zweiten Mal die Gaming-Talkshow "1080Nerdscope" des YouTubers LeFloid. Hierbei riefen wesentlich mehr Zuschauer die Sendung über Youtube ab, als sie im TV verfolgten.

endymi0n 17 Shapeshifter - P - 6250 - 12. August 2015 - 11:44 #

Ich mag die Rocket Beans, wer sie noch nicht kennt, kann ruhig mal reinzappen.

Bruno Lawrie 16 Übertalent - P - 5708 - 13. August 2015 - 0:35 #

Ich kenn die Leute noch von GIGA Games und später Game One, das fand ich als Nebenbeiunterhaltung nicht schlecht.

In den Twitch-Kanal hab ich ein paar mal reingeschaut und fand es immer unsäglich langweilig. Aber vielleicht hatte ich nur Pech, an sich kann ich mit den Leuten und ihrer Arbeit ja was anfangen.

Noodles 22 AAA-Gamer - P - 36837 - 13. August 2015 - 1:15 #

Mir gehts genauso. Hab früher total gern Giga Games geschaut und war richtig traurig, als GameOne eingestellt wurde, aber bei den Rocketbeans hab ich immer nach ein paar Minuten wieder abgeschaltet, wenn ich mal reingeschaut hab, hat mich irgendwie nicht unterhalten.

John of Gaunt Community-Moderator - P - 64698 - 13. August 2015 - 11:17 #

Ich hatte möglicherweise auch Pech, aber wenn ich da geschaut habe waren immer Leute die ich gar nicht kannte und haben langweilige Dinge gemacht. Ist glaube ich nicht mein Ding.

zuendy 14 Komm-Experte - 2319 - 14. August 2015 - 8:45 #

Machen halt wirklich das was sie interessiert und selbst für mich schwer ertragbar ist.
Kino+, Games plus, RB News und sehr selten mal ein Let's Play auf dem anderen Channel - sind so meine persönlichen Favoriten. Mit dem Rest kann ich nicht wirklich viel anfangen.

Gertie 14 Komm-Experte - P - 2302 - 12. August 2015 - 12:50 #

Wenn ich noch Fernsehempfang hätte und über DVB-T gibt es ja kaum was würde ich da mal rein schauen.

Gronka 12 Trollwächter - 914 - 12. August 2015 - 15:07 #

Gaming im TV ist für mich persönlich nichts mehr, da ich mich ungern an feste Sendezeiten halte. Ich schaue eigentlich so gut wie alles nur noch im Nachgang als Video. Ist einfacher und flexibler.
Wenn allerdings ein Format wie Giga zurückkommen würde, wo 24/7 etwas läuft, würde ich auch öfter mal Fernseher wieder laufen lassen.

endymi0n 17 Shapeshifter - P - 6250 - 12. August 2015 - 15:49 #

Dann konnte dir rocketbeans.tv auf twitch (oder die Formate im Nachgang auf Youtube) gefallen.

PraetorCreech 15 Kenner - P - 3906 - 12. August 2015 - 16:05 #

Schon lustig, spezielle Sendungen möchte ich auch lieber auf Abruf sehen, nebenbei berieseln lasse ich mich aber ebenfalls lieber per Fernseher. Und nun gibt es gerade das 24/7 Berieselungsprogramm im Netz und nicht mehr TV >.<

PatStone99 16 Übertalent - 4162 - 12. August 2015 - 15:58 #

Freut mich zu lesen, dass die Rocket Beans ihr Programm weiterverkaufen können & somit auch wieder im TV präsent sind.

Tim Shepherd 13 Koop-Gamer - 1509 - 12. August 2015 - 16:06 #

Habe mal durch Zufall rein gezappt, an die Qualität von GIGA kommt es leider nicht ran. 1h Eddie und Nils bei FIFA zu gucken, 1h Quake Community zock die erste Stunde hab ich verpasst.

brundel74 14 Komm-Experte - 1975 - 12. August 2015 - 16:18 #

Mir geht Rocket Beans mittlerweile nur auf die Nüsse. Da wird mit aller Macht versucht an den Erfolg diverser You Tuber ran zu kommen.

Zu Zeiten von Giga Games und stellenweise Game One ging es ja noch, da eben Spiele im Vordergrund standen. Mittlerweile versuchen sie sich aber nur noch selbst zu vermarkten, und geben sich als Pseudo Spieler aus. Dabei zocken dort die wenigsten überhaupt privat.

Zur reinen Unrerhaltung mag das Konzept irgendwie funktionieren, nur das gefährliche Halbwissen nervte mich so sehr dass ich die bei meinen Abos von You Tube komplett raus geworfen habe.

Bin ja mal gespannt wann der erste von denen bei professionellen Lets Playern wie Sarazar antanzt.

Von mir aus können die aber von der Bildfläche verschwinden.

Aladan 23 Langzeituser - - 38202 - 13. August 2015 - 6:56 #

Was alle Bohnen (nicht nur Simon, Nils, Eddy und Budi) in den letzten 6 Monaten gezockt haben, lässt sich z. B. durch ihren Lets play Kanal abgleichen, nur soviel: eine unglaubliche Menge.

Dazu kommen Shows wie Game Plus, Phantasmagoria, Community Beef, Royal Beef, Minecraft, komplette e3 und Gamescom live Coverage und viele andere Inhalte. Und das sind nur die Spiele Inhalte, Rocketbeans.tv hat noch so viel mehr zu bieten, ist halt ein richtiger Sender. Einfach mal in ihren Sendeplan gucken tut nicht weh.

brundel74 14 Komm-Experte - 1975 - 13. August 2015 - 14:02 #

Zocken kann ich auch viel, wie viel davon haben die denn wirklich weit gezockt oder richtig gezockt? Schau Dir Planetside 2 mit Bimon an, oder die ESO Folgen mit Colin und Dennis. Das ist alle mal angezockt, und mehr gewollt als gekonnt. Wenn dann, wie bei dem Lets Play von The Order alle paar Minuten die Technik streikt und das Bild weg ist, fällt es mir schwer das wirklich schauen zu wollen.

Das gleiche bei der E3, da saßen meine ich Nils, Dennis und Bimon, schauen sich die Sony PK an, bei der dann alle paar Minuten der Stream abriss, und es wurde mal wieder mit Unwissenheit geprahlt. Das dann von denen nicht mal einer ein FF7 am Schwert von Cloud erkannte, weil es keiner gespielt nat. Nun ja...

Das hat für mich nichts mit Spielen zu tun, das was die machen ist was mich zum Ende von Giga Games gestört hat: eine reine Personality-Show. Und was bringt mir massig Content wen das meiste für die Tonne ist, da unfassbar schlecht vorgetragen?

zuendy 14 Komm-Experte - 2319 - 14. August 2015 - 8:52 #

Sie haben FF7 nicht am Schwert von Cloud erkannt? Ab jetzt hasse ich RB! Jörg hätten Sie FF7 am Schwert von Cloud erkannt? Nein?? Sie wären nun auch kurz davor von mir gehasst zu werden, oder so. [ironie off]

Man kann sich immer etwas suchen, damit für Einen die Welt passt. Was auch okay ist.

steever 17 Shapeshifter - P - 6515 - 13. August 2015 - 10:13 #

"Dabei zocken dort die wenigsten überhaupt privat."

Das weisst du?

Na ernsthaft, wenn ich den ganzen Tag für die Arbeit zocken würde, dann wäre das Letzte was ich privat tun würde, noch weiter zu zocken.

brundel74 14 Komm-Experte - 1975 - 13. August 2015 - 14:22 #

Wenn es in den Videos gesagt wird, wie Bimon, gehe ich davon ais dass es zutrifft. Dass Etienne und Dennis privat auch zu Hause Bloodborne spielen glaube ich und sah man. Leider war es auch das einzige was man leider auch wieder sah.

Die zocken nicht, die machen Unterhaltung oder probieren es. Da kann ich auch eine Affen hinsetzen, Pad in die Hand, und habe den gleichen Informationsgehalt über den Inhalt eines Spieles.

Das ist ja was ich meine. Zu Giga Games hatte es zumindest auch Informationsgehalt, da stand auch ein Produzent und Geldgeber, der ein ordentliches Ergebnis sehen wollte, hinter. Hier produzieren sie sich selber, und plötzlich sieht man wie unglaublich inkompetent die sind und kaum Ahnung von Spielen haben. Das scheinen ja einige genauso zu empfinde , wenn ich mir die schwachen Abo Zahlen anschaue.

Vielleicht bin ich auch einfach zu alt für deren Kram geworden, dieses künstlich auf witzig getrimmte Zeug gibt mir weniger als früher.

Was mir auch etwas sauer aufstößt ist zu sehen wie man dann stellenweise noch verarscht wird. Beispiel Anne von Inside Playstation. Die fing bereits bei Game One an, hatte dort zumindest online ordentlich Screentime. Irgendwann hat Giga eine Art Casting gestartet, wo sie mitgemacht hat und wurde auch gewählt, hat dann da erstmal gearbeitet, und nun mit einem anderem Ex Giga und Game One Mann Inside Playstation. Was ich aber super finde, Game One wurde von den Bohnen produziert, bei Giga hängen die Bohnen weiter drin, und wer steckt als Produzent hinter dem neuem Format? Natürlich wieder die Bohnen. Das da also eine bei eine Casting "gewinnt", die seit eh für den Macher arbeitet, ist sicher kein Zufall.

Vielleicht vedstehst Du ja nun warum ich da bedient bin. Nun sind die schon wieder für irgendeinen Onlinepreis nominiert, während andere gar nicht erst auftauchen trotz deutlich mehr Erfolg. Da spielen einige einfach ihr Vitamin B aus, und das nervt. Es wäre einfach wünschenswert wenn sie sich komplett aus dem Spielebereich raus nehmen und das machen, was sie anscheinend wollen: Unterhalten. Dazu bedarf es aber nicht inkompetentes Gelaber über Spiele und Filme in Welt zu posaunen.

Kanonengießer 14 Komm-Experte - 2482 - 13. August 2015 - 16:19 #

Das muss er nicht wissen, das sieht man....

Aiex 16 Übertalent - 4335 - 12. August 2015 - 20:42 #

Ich kenne die Leute und ihre komischen Sendungen nicht und ich werde sie niemals schauen.

Der Marian 19 Megatalent - P - 19400 - 12. August 2015 - 21:57 #

Nicht mal die Jungs von Rocketbeans?

ShaftShambler 14 Komm-Experte - 1804 - 13. August 2015 - 8:20 #

Nicht jeder muss sie gut finden.

Der Marian 19 Megatalent - P - 19400 - 13. August 2015 - 8:25 #

Geht ja hier ums "kennen".

ShaftShambler 14 Komm-Experte - 1804 - 13. August 2015 - 8:47 #

Nein man muss die Beans nicht kennen um zu beschliessen das man sie nicht sehen will/muss.
Das geht schon seit beginn des Kinos/TV's anhand derProgrammvorschau in Zeitungen/Webseiten zb.

Und das er sich eine negative Meinung gebildet hat sieht man nicht nur an dem Zusatz "komischen".

Ich kann das auch nachvollziehen, da ich mir zu manchen Themen anhand von Kriterien eine Meinung bezüglich meines Konsums gebildet habe die andere nicht nachvollziehen konnten/wollten.

zuendy 14 Komm-Experte - 2319 - 14. August 2015 - 8:59 #

Trotzdem eine bescheuerte Aussage. Man kennt etwas nicht und kann es auch überhaupt nicht leiden.
Um etwas nicht leiden zu können, muss man sich doch erstmal damit beschäftigt haben, ansonsten wäre es einem doch einfach nur egal, oder nicht?

Entsteht auf dieser Basis etwa Rassismus? Bohnen raus!

ShaftShambler 14 Komm-Experte - 1804 - 14. August 2015 - 11:48 #

Oh ja Rassismus jetzt wird es seriös.
Mal abgesehen davon das ich mich frage wo du in diesem Strang was von "nicht leiden" können gelesen hast. Hat jemand es gewagt deine heiss geliebten RB zu ignorieren? Das geht ja mal gar nicht! ^^ Ja da muss man schonmal die Rassismuskeule schwingen.

zuendy 14 Komm-Experte - 2319 - 14. August 2015 - 12:06 #

Grundtenor war: Nicht kennen - komisch - niemals damit beschäftigen

Das das mit dem Rassismus reißerisch war gebe ich zu. Ich gebe auch zu, das was die Bohnen in Masse machen mir auch nicht gefällt, dennoch gibt es hier und da 2-3 Sachen die ich mir gern anschaue.

Pauschalisieren empfinde ich dennoch als recht primitiv und regelrecht bescheuert.

ShaftShambler 14 Komm-Experte - 1804 - 14. August 2015 - 14:22 #

Und ja ganz genau das war der Grundtenor. Nicht kennen -> was davon möglicherweise vorher gesehen/mitbekommen wurde ist/war komisch -> ergo keine Lust darauf. Von nicht leiden können war nirgends die Rede.

Und der Rest hä? Was du dir anschaust hat nichts damit zu tun was ein anderer tut. Oder sind wir bei neben reißerisch auch noch mit ich bezogen unterwegs? Weil "ich" allem eine Chance gebe muss das jeder andere auch!

Ach ja btw selbst wenn er es nicht leiden kann, das muss man/er nicht mal begründen können. Für leiden können oder nicht gibt es nicht immer logische und beschreibbare Gründe. Und damit ist seine Grundaussage bzw Grundtenor nicht bescheuert, wie du schreibst, sondern allerhöchstens sein Ausdruck.

zuendy 14 Komm-Experte - 2319 - 15. August 2015 - 13:24 #

Alles gut, du bist auch so eine Flachzange. Für mich ist das Thema mit dir durch.

ShaftShambler 14 Komm-Experte - 1804 - 15. August 2015 - 15:39 #

Ach bekommt man nicht Recht weil man selber das macht was man anprangern will und flüchtet sich dannach mit Beleidigungen (Flachzange) in den Beleidigtenmodus (mit dir spiel/rede ich nicht mehr)?

Na ja dann lass es halt :-P.

Ganon 23 Langzeituser - P - 38239 - 18. August 2015 - 13:22 #

Aus der ursprünglichen Aussage lese ich aber nicht heraus, dass der User schon einmal was davon mitbekommen hatte. Der Aufreger kam ja dadurch, dass die Kette "Kenn ich nicht - ist komisch - guck ich mir nicht an" von Vorurteilen ohne echte Grundlage zeugt. Der Rassismusvergleich war sicher bewusst übertrieben, aber so weit weg nun auch wieder nicht.

ShaftShambler 14 Komm-Experte - 1804 - 18. August 2015 - 17:44 #

Das Sache ist, egal was er vorher davon mitbekommen hat, die Aussage mag ich nicht/will ich nicht muss man nicht begründen. Genausowenig wie man immer eine logische Begründung dafür ausformulieren kann warum man etwas mag.

Wenn ihr euch an seinem Ausdruck gerieben hättet, würde ich mit drauf einkloppen. Aber sorry, wenn jemand sag nee das will ich nicht, dann will er nicht.

Und hier wurde ihm mit Sarkasmus oder was auch immer, durch "die Blume" , abgesprochen seine Ablehnung kundzutun. Bei anderen die genauso ohne Begründung gesagt haben super müssen alle schauen (übertrieben ausgedrückt) wird aber nicht kritisiert das man sich das auch eigentlich sparen könnte. Und genau das war eigentlich der Anfang des ganzen. Diese ungleiche Behandlung.

Und alles was darum argumentiert wurde, egal mit welchen Stilmitteln (bis hin zu dem Schwachsinn Rassismus der nicht übertrieben sondern deplatziert war), war doch eher von anderen Sachen geprägt als dem worum es ging. Um genau zu sein klingt es fast überall dannach das die gegenteilige Meinung am Ende nicht akzeptiert wurde.
Letztendlich sind Aussagen wie er kann doch etwas das er nicht ausgiebig getestet hat nicht mögen doch infantil und haben mit der Realität nichts zu tun. Ich behaupte jeder hat etwas das er auf den ersten Blick/Berührung/Geruch nicht leiden konnte ohne auch nur zu wissen warum. Klar kann man sich im Nachhinein Gedanken machen woran das liegen könnte und das argumentativ ausformulieren. Aber warum sollte man sich mit Sachen beschäftigen das man nicht leiden kann anstatt sich anderem zu widmen das Spaß macht?

Aber gut ich lerne daraus, greife ja nicht die heilige Kuh anderer an. Denn genau dannach klingt es. Ist das gleiche wie wenn man in Dark Souls Threads negatives postet ... Akzeptanz ist was anderes.

Ganon 23 Langzeituser - P - 38239 - 20. August 2015 - 9:33 #

Also zumindest bei mir hat es nichts mit heiliger Kuh zu tun. Ich springe allerdings bei Intoleranz schnell mal an. Wenn man ganz neutral sagt, dass es einen nicht interessiert und man es deshalb nicht angucken will, hab ich nichts dagegen. Aber dieser negative Grundton, obwohl man die Leute und deren Arbeit nach eigener Aussage gar nicht kennt, hat mich etwas angestachelt.

Allerdings war es nicht meine Absicht, deswegen eine Riesendiskussion loszutreten, so wichtig ist mir die ganze Geschichte nicht. Und deswegen lasse ich es jetzt gut sein.

ShaftShambler 14 Komm-Experte - 1804 - 20. August 2015 - 19:07 #

Es war letztendlich ja auch nicht deine Riesendiskussion :-D.

Ganon 23 Langzeituser - P - 38239 - 21. August 2015 - 11:28 #

Stimmt, die ist ja hier drunter. Egal. :D

Ganon 23 Langzeituser - P - 38239 - 13. August 2015 - 8:02 #

Danke für diesen wertvollen Beitrag.

ShaftShambler 14 Komm-Experte - 1804 - 13. August 2015 - 8:15 #

Ist auch nicht weniger wertvoll wie "alles super was die machen".
Meiner Meinung nach.

endymi0n 17 Shapeshifter - P - 6250 - 13. August 2015 - 8:16 #

Hat das irgendwer behauptet?

ShaftShambler 14 Komm-Experte - 1804 - 13. August 2015 - 8:23 #

Mehr als ein LOL dafür habe ich nicht übrig.

endymi0n 17 Shapeshifter - P - 6250 - 13. August 2015 - 8:49 #

Und ich drei Fragezeichen. Mir gefällt auch nicht alles, aber einige Formate schau ich mir gern an. Insbesondere die Übertragungen von der GC fand ich gelungen. Sicher istndas nicht GIGA, und der Anteil der Livesendungen könnte höher sein, die Leutensind aber auch nur Menschen, einige habem kleine Kinder und noch andere Berufe. Du wirst allerdings auch nicht gezwungen einzuschalten, der Programmplan und VoD sind ja verfügbar.

Und ich finde, man kann die Einstellung "was der Bauer nicht kennt, dat frett er nich" durchaus kritisieren, ebenso wie uneingeschränkten Fanboiismus, den ich aber in keinem Kommentar erkennen kann.

ShaftShambler 14 Komm-Experte - 1804 - 13. August 2015 - 9:01 #

Also noch einmal für dich weil du es wohl doch nicht verstanden hast.

Es ging darum das Ganon eine Wertung ins Spiel gebracht hat die ich relativieren wollte.

Inhaltlich zu den Beans wollte und werde ich nix sagen. Ich hab mir seit Game One Ende von ihnen nix mehr gegeben weil sie michdamals als Kunde mit ihrem Konsolenfokus nicht angesprochen haben.

Die Beans können von mir aus machen was sie wollen.

Und deine uneingeschränke Reinzapempfehlung als Beispiel ist der genaue Gegenentwurf zum Start dieses Threads.
Ok du hast dich gewählter, und damit besser, ausgedrückt.
Letzendlich ist es aber eine unbegründete Meinung gewesen genau wie "kenn ich nicht den Mist und schau ich auch nicht" bzw "was der Bauer nicht kennt frisst er nicht". Weil mag ich und will nicht ist ziemlich die gleiche Grundlage ^^.

Ganon 23 Langzeituser - P - 38239 - 13. August 2015 - 13:17 #

Ich fand die Aussage von Aiex halt sehr merkwürdig. Einerseits sagt er, dass er die Leute nicht kennt, andererseits wertet er sie ab ("komische Sendung", "werde ich mir nie ansehen"). Woher diese grundsätzliche Negativität? Woher weiß er, dass die Sendung "komisch" ist?

Also ich mochte GameOne, aber das war ein schön knackiges 20-Minuten-Format. An so einem 24-Stunden-Kanal mit Let's Plays usw. habe ich kein besonderes Interesse.

So, jetzt habe ich auch gesagt, dass ich es mir (wahrscheinlich) nie ansehen werde. Macht daraus, was ihr wollt. :-)

Sciron 19 Megatalent - P - 17436 - 13. August 2015 - 13:35 #

Ich verfolge den ganzen RBTV-Kram stark, aber kucke auch bei weitem nicht alles. Und wenn, dann 90% eh über den YT-Kanal. Falls dir GameOne gefallen hat, könnte dich vielleicht das Format "GAME plus" ansprechen, welches zwar ein wenig länger ist, aber in eine ähnliche Richtung geht:
( https://www.youtube.com/playlist?list=PLsksxTH4pR3K4w-99v-cmC5NSqPbAGjTz )

Ganon 23 Langzeituser - P - 38239 - 13. August 2015 - 15:29 #

Danke, ich merke mir das mal vor. Evtl. habe ich am Wochenende die Muße. :-)

ShaftShambler 14 Komm-Experte - 1804 - 13. August 2015 - 16:50 #

Ja er hat vor allem im Ausdruck fragwürdig geschrieben.
Letztendlich ging es mir nur darum das der Beitrag "mag ich nicht sehen wollen" mit Sarkasmus abgewatscht wurde und Leute die einen anderen Einzeiler mit dem gegenteiligen Inhalt schreiben das nicht abbekommen.

Kanonengießer 14 Komm-Experte - 2482 - 13. August 2015 - 15:25 #

1080nerdscope durch Zufall die letzten 10 minuten gesehen.... Meine Güte, war das schlecht! 3 Bubis die zu allem ne Meinung haben, aber gleichzeitig von allem keine, aber wirklich keine Ahnung haben!

Matej Samide 12 Trollwächter - 1139 - 14. August 2015 - 20:08 #

Ich fuerchte fuer die Zielgruppe, die angesprochen werden soll ist das Internet doch besser als TV, vor allem wenn wir von irgendwelchen kleinen Reginalsendern zu nachtschlafender Zeit reden. Da sehe ich mir die Videos die ich sehen will, doch lieber im nachhinein auf YT an. Mach ich auch bei den Bohnen groestenteils so. Auf Twitch mitmachen ist nett, aber ich finde die Moeglichkeit sich die Sendungen dann anzusehen wenn ich will, ist ein Pluspunkt der noch nicht ueberboten wurde.

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)
Mitarbeit
mrkhfloppyLabrador Nelson
News-Vorschlag: