John Wick: Virtual-Reality-Shooter zum Film von Lionsgate und Starbreeze Studios angekündigt

PC
Bild von Denis Michel
Denis Michel 143379 EXP - Freier Redakteur,R10,S1,C1,A8,J10
Platin-Gamer: Hat den sehr hohen GamersGlobal-Rang 25 erreichtGold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtIdol der Massen: Hat mindestens 10.000 Kudos bekommenExtrem-Schreiber: Hat mindestens 1000 News geschriebenTop-News-Meister: Hat mindestens 500 Top-News geschriebenSilber-Jäger: Hat Stufe 10 der Jäger-Klasse erreichtSilber-Reporter: Hat Stufe 10 der Reporter-Klasse erreichtBronze-Jäger: Hat Stufe 5 der Jäger-Klasse erreichtBronze-Archivar: Hat Stufe 5 der Archivar-Klasse erreichtLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiBronze-Reporter: Hat Stufe 6 der Reporter-Klasse erreichtDiskutierer: Hat 1000 EXP durch Comments erhalten

10. August 2015 - 11:41 — vor 1 Jahr zuletzt aktualisiert

Bildquelle: grab.com

Mit John Wick wurde im Oktober vergangenen Jahres ein echter Action-Blockbuster mit Keanu Reeves (The Matrix, Constantine) in der Hauptrolle veröffentlicht. Da der Film die Kassen von Lionsgate ordentlich klingeln ließ, wurde auch schon im Mai eine Fortsetzung rund um den Ex-Auftragskiller angekündigt. Doch ein weiterer Actionstreifen ist nicht alles, was Lionsgate mit der erfolgreichen Marke plant. Wie die Filmemacher kürzlich bekanntgaben, will man gemeinsam mit Starbreeze Studios einen VR-Shooter realisieren, der auf der Filmlizenz basiert.

Entwickelt wird der Titel von der Spieleschmiede Grab, die laut Lionsgate umfangreiche Erfahrungen mit Mobile-Games und Virtual Reality mitbringt. Auch das VR-Studio WEVR, das in der Vergangenheit unter anderem die VR-Demo theBlu - Encounter für die Präsentation des VR-Headsets HTC Vive entwickelte, ist in die Arbeit an dem Spiel involviert. Starbreeze Studios wird dabei als Publisher fungieren und den Titel für verschiedene VR-Geräte vertreiben.

Das Spiel soll sich laut Lionsgate um das berüchtigte Continental Hotel drehen, in dem unter anderem Profikiller ihre Geschäfte abwickeln. Die Promoversion des Titels soll im Rahmen der HTC Vive World Tour in den USA und Europa vorgestellt werden. In Deutschland wird die Tour Anfang des kommenden Monats auf der IFA in Berlin Halt machen. Zum Launch des HTC Vive wird auch eine Demo via SteamVR veröffentlicht. Das fertige Spiel soll im Frühjahr 2016 verfügbar werden und auf den meisten kompatiblen VR-Headsets laufen.

Jamison Wolf 17 Shapeshifter - P - 8236 - 10. August 2015 - 11:52 #

"Mobile-Games und Virtual Reality" ... ahja, ist das so? Na ma abwarten.

John Wick dagegen als Film war echt Erstklassig - was hab ich gelacht. Und auch die Actionszenen waren mehr als Top. Wie das nu zu VR-Shooter versoftwared werden will - ich bin skeptisch.

COFzDeep 19 Megatalent - P - 17285 - 10. August 2015 - 13:02 #

Ich hoffe das wird gut und nicht die erste VR-Filmlizenz-Spielegurke. Wer macht mit beim Daumendrücken? ^^

thaneros 10 Kommunikator - 425 - 10. August 2015 - 15:36 #

Warum muss ich jetzt gerade an OCEAN denken?

COFzDeep 19 Megatalent - P - 17285 - 10. August 2015 - 15:54 #

Hmm... weiß nicht, warum denn?

Passatuner 14 Komm-Experte - P - 2169 - 11. August 2015 - 13:33 #

Ich weiß es! :)
Hoffen wir mal, dass es nicht wird bei bei OCEAN.. Gab es da überhaupt eine gescheite Adaption? Und war Knight Rider die schlechteste oder doch eine der anderen?

Noodles 22 AAA-Gamer - P - 35868 - 10. August 2015 - 17:29 #

Hab den Film am Samstag gesehen, schöner Action-Film, hat mir gut gefallen. Und was der da an Menschen abknallt, hat mich eh schon an Computerspiele erinnert, also passt das ja. :D

rammmses 18 Doppel-Voter - P - 12817 - 10. August 2015 - 21:09 #

Der Film ist gut, mal schauen, klingt aber nach klassischer Lizenz Ausschlachtung.

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)
Mitarbeit
MaverickJörg Langer
News-Vorschlag:
Action
Egoshooter
ab 18
16
Starbreeze Studios
09.02.2017
Link
0.0
PC