GC15: Shiness - The Lightning Kingdom angeschaut - ein JRPG-Prügelspiel?

PC XOne PS4
Bild von Martin Lisicki
Martin Lisicki 36124 EXP - Redakteur,R10,S10,C10,A10,J10
Dieser User unterstützt GG seit fünf Jahren mit einem Abonnement.Browserspiel-Experte: Kennt die Vielfalt der Browserspiele, liebt die besten davonAlter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtArtikel-Schreiber: Hat 15 redaktionelle Artikel geschriebenFROGG: Als "Friend of GamersGlobal" darf sich bezeichnen, wer uns 25 Euro spendet.Alter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertMeister-Tester: Hat 10 Spiele-/Technik-Tests veröffentlichtRedigier-Guru: Hat 5000 EXP fürs Verbessern von Beiträgen gesammeltIdol der Massen: Hat mindestens 10.000 Kudos bekommenSilber-Jäger: Hat Stufe 10 der Jäger-Klasse erreicht

8. August 2015 - 8:03 — vor 2 Jahren zuletzt aktualisiert
Shiness - The Lightning Kingdom ab 29,99 € bei Amazon.de kaufen.
Bei Focus Interactive wurde uns während der Gamescom ein neues Spiel aus dem französischen Hause Enigami vorgeführt. Es trägt den Namen Shiness - The Lightning Kingdom und ist eine Mischung aus Rollen- und Prügelspiel. Die Entwickler lieben Asia-Rollenspiele wie Zelda oder Final Fantasy, aber auch Kampfspiele wie Naruto Shippuden, und haben sich deshalb vorgenommen, beide Genres in einem Spiel zu vereinen. Da dieses aber nicht eine einfache Kopie der Inspirationsquellen werden sollte, wurde für den Titel ein eigenes Universum geschaffen – dafür haben die Franzosen sogar eine eigene Sprache entwickelt, die bisher über 10.000 Wörter umfasst.

In der Hauptrolle der Geschichte steht ein Waki (eine fuchsähnliche Rasse) namens Chado, der zusammen mit seinem Freund Poky ein Luftschiff baut und damit in eine andere Welt fliegt. Einen Großteil des Spiels sollt ihr als Dreiergespann unterwegs sein, allerdings müsst ihr euch die Charaktere zunächst freispielen – ihr startet allein als Chado, findet euren Freund jedoch schon nach sehr kurzer Spielzeit. Ihr könnt ab diesem Zeitpunkt jederzeit zwischen dem aktiv gespielten Charakter wechseln, die jeweils anderen Spieler werden von einem Freund im Koop oder durch die KI gesteuert. So könnt ihr Rätsel lösen, die eine Kombination der verschiedenen Personen erforderlich machen.

Beim Laufen durch die Welt begegnet ihr zahlreichen Questgebern, die aber nicht wie in vielen Spielen üblich ein Ausrufezeichen über dem Kopf schweben haben, sondern euch mit erhobener Hand zuwinken – gefällt uns! Viele Quests sind auf mehrere Weisen lösbar, wobei sich ähnlich wie bei The Witcher 3 ganze Queststränge gegenseitig freischalten oder blockieren, ganz abhängig von eurer Entscheidung. Laut den Entwicklern braucht ihr für den reinen Storyverlauf im Schnelldurchgang ohne Nebenquests etwa 15 Stunden Spielzeit. Bei den Quests erhaltet ihr Gegenstände und Fähigkeiten in Form von Schriftrollen, die euch verschiedene Skills ermöglichen – eine davon verleiht eurem Charakter beispielsweise die Fähigkeit, zu springen. Ihr könnt zwar zunächst immer nur eine Schriftrolle aktiv haben, nach häufiger Verwendung des Skills meistert ihr diesen jedoch und habt die betreffende Fähigkeit hinfort permanent aktiv. Übung macht eben den Meister!

Was die Kämpfe betrifft, werdet ihr die Gegner nacheinander einzeln im Duell angehen – ganz im klassischen Beat-'em-up-Stil à la Street Fighter. Hierbei ist es auf beiden Seiten möglich, dass die außenstehenden Charaktere eingreifen und somit den Platz des aktiven Duellisten einnehmen. Im Mehrspieler-Modus könnt ihr entweder gemeinsam im Koop spielen oder euch im Versus-Modus untereinander messen – hierbei nehmt ihr eure erspielten Schriftrollen und Fähigkeiten mit. Apropos Fähigkeiten: Ihr schaltet im Verlauf des Spiels etliche Skills frei, deren Stärke aber immer eurem Charakterlevel entspricht. Das heißt, ihr könnt euren Kampfstil frei wählen und auch der erste Skill ist im späteren Spielverlauf noch nützlich.

Enigami hat das Spiel vollgepackt mit Humor, Kritik und politischen Anspielungen – Charlie Hebdo lässt grüßen. Die Entwickler wollen bewusst kritisch sein und mit der Story zum Nachdenken anregen. Konkrete Beispiele hierzu haben wir bei der Demonstration aber leider noch nicht zu sehen bekommen. Das Charakter-Design ist im JRPG-Stil gehalten, die Landschaften machen einen detaillierten Eindruck auf uns, sind aber im Vergleich zu ähnlichen Titeln weniger bunt gehalten, was in diesem Fall jedoch geschmackvoll und passend wirkt. Shiness soll im ersten Quartal 2016 für PC, PS4 und Xbox One erschienen. Im Anhang könnt ihr euch einen zur Gamescom erschienenen Trailer anschauen.

Video:

Marulez 15 Kenner - 3467 - 8. August 2015 - 7:28 #

Sieht echt gut aus. Werde ich wieder beobachten

Sven Gellersen Community-Moderator - P - 24582 - 8. August 2015 - 7:38 #

Gefällt mir!

Olphas 24 Trolljäger - - 48506 - 8. August 2015 - 8:32 #

Macht einen sehr schönen, interessanten Eindruck! Das beobachte ich mal. Könnte was für mich werden.

Hal Fischer 17 Shapeshifter - - 7312 - 8. August 2015 - 9:06 #

Also, das Kampfsystem erinnert mich ein wenig an Jade Empire, ansonst ist bereits die Beta recht schön geraten- nur dieses Fantasiesprachen gebrabbel nervt ein wenig ... Zumal das Französische timbre heftig ist

Hendrik -ZG- 26 Spiele-Kenner - P - 65913 - 8. August 2015 - 10:58 #

Das schaut sehr gut aus. Und mich nervt die Fantasiesprache im Gegensatz zu HalFischer nicht. Gerade dadurch bekommt man wirklich das Gefühl in einer fremden Welt zu sein.
Das schaffte schon Outcast sehr gut.

Hyperlord 15 Kenner - P - 3801 - 8. August 2015 - 11:00 #

Klingt sehr gut, will das jetzt haben :-)

Renraven 14 Komm-Experte - P - 2231 - 8. August 2015 - 14:21 #

Verfolg ich seit ich den Kickstarter unterstützt hab mit steigendem Interesse :D Freu mich sehr darauf, sieht wirklich toll aus.

endymi0n 17 Shapeshifter - P - 6250 - 8. August 2015 - 16:25 #

Schaut lustig aus, wird in 2-3 Jahren sicher in einem Sale von mir gekauft.

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)
Mitarbeit
JRPG
12
Enigami
18.04.2017
Link
7.3
LinuxMacOSPCPS4XOne
Amazon (€): 29,99 (xbox_one), 29,99 (windows_10)