GC15: NBA 2K16 angeschaut

PC 360 XOne PS3 PS4
Bild von JanS91
JanS91 2043 EXP - 14 Komm-Experte,R8,S5,C8,A8
Dieser User hat an der Weihnachtsfeier 2016 teilgenommenBronze-Archivar: Hat Stufe 5 der Archivar-Klasse erreichtLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiBronze-Cutter: Hat Stufe 5 der Cutter-Klasse erreichtBronze-Schreiber: Hat Stufe5 der Schreiber-Klasse erreichtBronze-Reporter: Hat Stufe 6 der Reporter-Klasse erreichtStar: Hat 1000 Kudos für eigene News/Artikel erhaltenVorbild: Hat mindestens 100 Kudos erhaltenTop-News-Schreiber: Hat mindestens 5 Top-News geschrieben

7. August 2015 - 17:49 — vor 1 Jahr zuletzt aktualisiert
NBA 2K16 ab 9,49 € bei Amazon.de kaufen.

Natürlich darf im Sport-Lineup diesen Jahres ein neues NBA nicht fehlen, also haben wir uns auf der GC zum Stand von 2K begeben, und uns angesehen, was der neue Teil zu bieten hat.

Mit Stolz wurden uns zunächst einige große neue Stars des NBA genannt, die ihren Weg zu NBA 2K16 finden werden, so nämlich Stephen Curry, James Harden, Anthony Davis und auch der deutsche Dennis Schröder sind mit von der Partie. Besteller der Michael Jordan Special Edition dürfen sogar mit dem großen Meister des Basketballs auf das Feld treten (wir berichteten). Abgesehen von diesen neuen Gesichtern, habt ihr auch die Möglichkeit euer eigenes Gesicht zu scannen und auf ein 3D-Modell projizieren zu lassen. So könnt ihr sogar in Persona als Basketballspieler eure Karriere im "My Career"-Modus vom Hinterhof-Amatuer zum großen NBA-Star antreten.

Zusätzlich zu den genannten Spielern kommen außerdem noch 12 "legendäre Teams" und auch Teams aus der Europa-league (wie zB der FC Bayern) hinzu. Im "MyLeague"-Modus entwerft ihr eure eigene Liga und im "MyGM"-Modus veretzt ihr euch, ähnlich den Fußballmanager-Spielen in den Hintergrund eures Teams und managed die Finanzen, den Kader und die Spiele.
Für Sammler gibt es dagegen "MyTeam", ein Kartenspiel mit allen Spielern der NBA, von denen aktuelle sogar dynamisch ihre Statistiken an die ihrer realen Leistungen anpassen.
Für kreative gibt es auch in 2Ks Baskettballspiel einiges zu tun, so könnt ihr eure eigene Arena, Teamlogo und Teamjerseys nach Lust und Laune gestalten.

Eine Neuerung des Spiels stellt auch der ProAm-Modus dar, der neue Online-Modus mit Instant Matchmaking. Ihr könnt direkt und ohne lange Wartezeit aus der Umkleide auf das Spielfeld und gegen eure Freunde oder andere Spieler weltweit antreten, außerdem wird es dort auch tägliche, wöchentliche und monatliche Bestenlisten geben.

Wir empfanden die Neuerungen jetzt als nicht zu bewegend, spätestens am 29. September, wenn das Spiel erscheint, wissen wir jedoch mehr.

Meursault 14 Komm-Experte - 2460 - 7. August 2015 - 18:22 #

Habt ihr denn mal nach spielerischen Neuerungen gefragt?

Gustel 14 Komm-Experte - P - 2644 - 8. August 2015 - 15:31 #

Klingt echt 100% wie NBA 2k15. Wenn sich neben den bekannten "Features" nicht noch was wirklich weltbewegendes im Gameplay und der KI tut, werd ich das Jahr aufjedenfall überspringen und nicht mal über Rabatte zuschlagen. Dabei ist das Spiel eigentlich genial würde sie nur mal das polieren was den Spielspaß ausmacht, statt nur auf diese guckt mal da Michael Jordan und Stephen Curry-Sachen wert zu legen.

Meursault 14 Komm-Experte - 2460 - 8. August 2015 - 17:10 #

Es klingt halt nach einer Marketingstrategie, die bloß nicht übers Gameplay reden will. Gar nichts, was bisher über 2k16 gesagt wurde, sagt mir irgendetwas relevantes übers Spiel. Aber ich sollte auch nicht von Gamersglobal erwarten, dass sie mir das erzählen können, was ich hören will, als jemand der über 200 Stunden MyLeague in 2k15 gespielt hat. Aber zu erzählen, dass Curry, Harden, etc. neu im Spiel wären, ist schon ziemlicher Murks.

Ich bin mir ja sicher, dass es Änderungen gibt und mir sind eben auch Detailänderungen echt wichtig, weswegen ich jetzt noch nicht sagen, würde, dass ich es mir nicht hole. Ich habe mich auch damit abgefunden, dass Gameplay und KI eben immer ein bisschen cheesy bleiben werden und es keine Basketballsimulation ohne Glitches geben wird. Denn auch als das was es ist, ein Basketballspiel, das in gewissen Sachen seinen eigenen Regeln folgt, ist es einfach genial.

Ach ja, super Sache: 2k kümmert sich bisher mal gar nicht darum, dass man sich unter Windows 10 nicht bei den 2k-Servern anmelden kann und es immer eine Fehlermeldung gibt. Sie sagen einfach, es unterstützt halt Windows 10 nicht, als mal einen kleinen Patch reinzuschieben, dass man sich in ihren blödsinnigen Onlinezwang einloggen kann...Eigentlich ein richtiger Sauhaufen.

bsinned 17 Shapeshifter - 7037 - 8. August 2015 - 18:11 #

Deswegen kann ich MyCareer also nicht weiterspielen. Wow, das sind 3,5 Seasons mit einem Char für die Katz. Sprachlos...

Gustel 14 Komm-Experte - P - 2644 - 9. August 2015 - 18:32 #

Das ist ja echt mal heftig mit dem Windows 10 Problem. Bin kurz davor meinen Spielerechner evtl. auch zu upgraden. Gut das ich jetzt weiß das damit NBA2k15 unbrauchbarer wird. Hatte zwar wegen der ständigen Serverprobleme jetzt auch noch einen offline MyCareer angefangen. Aber trotzdem ärgerlich.

Meursault 14 Komm-Experte - 2460 - 11. August 2015 - 14:00 #

Sie haben es heute dann doch mal gefixt. Aber das mal frühzeitig zu kommunizieren, war ihnen wohl nicht möglich...

bsinned 17 Shapeshifter - 7037 - 7. August 2015 - 21:02 #

Curry, Harden und Davis als neue Stars genannt? Die sind allemal schon seit mehreren Versionen im Spiel. Interessanter wäre dabei, ob Davis auch mal ein wenig KI mitbekommen hat. Der virtuelle Davis ist nämlich der totale Blindgänger.

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)
Mitarbeit
Sport
Sportsimulation
ab 0 freigegeben
3
Visual Concepts
2K Sports
29.09.2015
Link
9.5
8.3
PCPS3PS4360XOne
Amazon (€): 9,99 (PS3), 19,90 (PlayStation 4), 9,99 (360), 9,49 (Xbox One)