GC15: Skylanders Superchargers angespielt

360 XOne PS3 PS4 WiiU
Bild von Labrador Nelson
Labrador Nelson 116840 EXP - 29 Meinungsführer,R10,S6,C10,A10,J10
Dieser User unterstützt GG seit sechs Jahren mit einem Abonnement.Platin-Gamer: Hat den sehr hohen GamersGlobal-Rang 25 erreichtDieser User war an Weihnachten 2017 unter den Top 25 der SpenderDieser User hat an der Weihnachtsfeier 2016 teilgenommenDieser User hat uns zur TGS 2017 Aktion mit einer Spende von 100 Euro unterstützt.Dieser User war bei der TGS 2016 Aktion unter den Top SpendernDieser User hat uns zur Yakuza 0 Aktion mit einer Spende von 50 Euro unterstützt.Dieser User hat uns zur Yakuza 6 Aktion mit einer Spende von 50 Euro unterstützt.Dieser User hat uns zur KCD Aktion mit einer Spende von 100 Euro unterstützt.Dieser User hat uns zur Surge Aktion mit einer Spende von 50 Euro unterstützt.Dieser User war bei der Dark Souls 3 Aktion unter den Top 20 der Spender.Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriert

7. August 2015 - 15:10 — vor 2 Jahren zuletzt aktualisiert
Skylanders Superchargers ab 6,99 € bei Amazon.de kaufen.

Auf der GC15 konnten wir bei Activision den neuen Funracer im Skylanders-Universum selbst anspielen. (Siehe dazu auch unsere Preview zu Skylanders Superchargers) Der Titel erinnert tatsächlich stark an Nintendos Mario Kart, auch wenn er dessen Perfektion in Design, Präzision und optischer Präsentation keinesfalls erreicht. Das Spiel bietet neben klassischen Rennstrecken auf der Straße, zusätzliche Rennen zu Wasser und in der Luft. Alles steuert sich ganz gut, auch wenn die Wasser und Unterwasser-Strecken sehr schwammig zu steuern waren.

Das Spieltempo war nicht besonders hoch, die Effekte und Spezialboni wenig spektakulär. Das Beballern der Gegner über das Fadenkreuz mit zwei unterschiedlichen Attacken während des Rennens war noch das Highlight des Spiels. Wir vermuten aber, dass eine zuvor angepasste Controllersteuerung ein etwas besseres Erlebnis mitsamt zufriedenstellenderem Ergebnis liefern kann. Die Menüs sind übersichtlich, Ladezeiten sehr kurz und das Fahren gegen andere Kontrahenten macht Laune.

Der Gesamteindruck bleibt positiv. Vicarious Visions haben einen soliden Funracer abgeliefert, der für alle Altersklassen Spielspaß bieten kann. Ende September soll der Titel für alle aktuellen Konsolen erscheinen.

Wolfen 15 Kenner - P - 2815 - 8. August 2015 - 16:02 #

Echt für PC? Habt ihr das von den Entwicklern bestätigt bekommen? Vor der GC hieß es noch "nur" für Konsolen.

Labrador Nelson 29 Meinungsführer - P - 116840 - 8. August 2015 - 23:09 #

Du hast natürlich recht! Ich habs korrigiert.

Wolfen 15 Kenner - P - 2815 - 8. August 2015 - 23:43 #

Danke und natürlich schade, hätts gern auch für PC gekauft. ^^

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)