GC15: Neue Informationen zu GW2 Heart of Thorns, Release noch 2015

PC MacOS
Bild von endymi0n
endymi0n 5425 EXP - 16 Übertalent,R7,S1,A3,J5
Dieser User unterstützt GG seit einem Jahr mit einem Abonnement.Dieser User hat uns an Weihnachten 2016 mit einer Spende von 10 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2016 mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Dieser User hat uns zur TGS 2016 Aktion mit einer Spende von 10 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2015 mit einer Spende von 10 Euro unterstützt.Bronze-Jäger: Hat Stufe 5 der Jäger-Klasse erreichtLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiBronze-Reporter: Hat Stufe 6 der Reporter-Klasse erreichtDiskutierer: Hat 1000 EXP durch Comments erhaltenStar: Hat 1000 Kudos für eigene News/Artikel erhaltenFleißposter: Hat 200 EXP mit Forumsposts verdientKommentierer: Hat 100 EXP mit Comments verdient

6. August 2015 - 21:24

Rubi Bayer, Social Media Coordinator bei ArenaNet, hat im Rahmen der gamescom mit einem Tweet klargestellt, dass Guild Wars 2: Heart of Thorns noch 2015 erscheint. Dies wurde bereits zuvor in einem Livestream am Dienstag erwähnt.

Außerdem gab ArenaNet auf der Messe weitere Informationen zu der kommenden Erweiterung bekannt. Es wird mit dem Release zunächst drei neue legendäre Waffen geben, weitere sollen im Rahmen der fortschreitenden Story folgen. Um die Vorgänger zu diesen begehrten Waffen zu bekommen, könnt ihr einen der sieben neuen Beherrschungspfade meistern. Andere "Masteries" werden euch das Gleiten durch den Dschungel, akrobatische Sprünge auf Pilzen, die Verständigung mit indigenen Dschungelvölkern sowie das Erlernen einer antiken Sprache ermöglichen.

Auch wenn ihr Heart of Thorns nicht kauft, werden dennoch drei der Pfade für das bisherige Zentral-Tyria verfügbar. Ihr könnt in der "Fraktalen Einstellungs-Beherrschung" voranschreiten und mit dieser neue Herausforderungen und Infusionen für die Mini-Verließe freischalten (News zum Redesign dieser). Solltet ihr gerne neue Spieler anleiten, könnt ihr dies mit der "Pakt-Kommandeurs-Beherrschung" effektivieren. Ihr könnt mit dieser Charaktere von niedrigerem Level schneller wiederbeleben, euch in Städten schneller fortbewegen und Beute automatisch aufheben.

Solltet ihr HoT nicht auf der gamescom ausprobieren können, erhaltet ihr beim kommenden Beta-Wochenende (GamersGlobal-News hierzu) ab dem 7. August die Möglichkeit, es selbst zu testen. Ihr könnt Teile der neuen Gebiete, den Widergänger sowie bisher angekündigten Elite-Spezialisierungen spielen.

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)
Mitarbeit
ChrisL