GC15: Microsoft stellt Chatpad für Xbox One vor

XOne
Bild von Sisko
Sisko 31769 EXP - 22 AAA-Gamer,R10,C9,A10,J9
Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertIdol der Massen: Hat mindestens 10.000 Kudos bekommenSilber-Archivar: Hat Stufe 10 der Archivar-Klasse erreichtSilber-Reporter: Hat Stufe 10 der Reporter-Klasse erreichtBronze-Jäger: Hat Stufe 5 der Jäger-Klasse erreichtVielspieler: Hat 250 Spiele in seine Sammlung eingetragenBronze-Archivar: Hat Stufe 5 der Archivar-Klasse erreichtLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiBronze-Cutter: Hat Stufe 5 der Cutter-Klasse erreicht

4. August 2015 - 23:20
Xbox One ab 264,99 € bei Amazon.de kaufen.

Microsoft hat während seiner Pressekonferenz im Rahmen der gamescom 2015 ein neues Chatpad für den Xbox-One-Controller vorgestellt und erfüllt damit den Wunsch vieler Spieler nach einer einfacheren Texteingabemöglichkeit auf der Konsole. Das Chatpad ist vergleichbar mit der schon von der Xbox 360 bekannten Version und wird am unteren Ende des Gamepads angedockt. Kompatibel ist die Eingabehilfe mit allen Xbox-One-Controllern, also auch der kommenden Elite-Variante, und funktioniert ebenfalls unter Windows 10.

Das Chatpad verfügt über eine vollständige Tastatur mit hintergrundbeleuchteten Tasten, direkte Audioeinstellmöglichkeiten und einen eigenen 3,5-mm-Anschluss für Headsets. Mit zwei frei programmierbaren Tasten könnt ihr zudem schnell auf Funktionen wie Screenshots oder DVR zugreifen. Erscheinen soll es im November 2015 und kann schon auf der amerikanischen Xbox-Webseite für 34,99 US-Dollar vorbestellt werden. Dort findet ihr auch eine Galerie mit weiteren Bildern.

bykkze 08 Versteher - 195 - 5. August 2015 - 2:52 #

Was ist mit ÄÖÜß? Unverschämtheit.

Btw. es sieht unter so einer News jetzt etwas abgehackt aus, wenn keine Kommentare vorhanden sind.

Wunderheiler 19 Megatalent - 19022 - 5. August 2015 - 3:04 #

Die brauch man in Amerika so selten...

Sciron 19 Megatalent - P - 15780 - 5. August 2015 - 11:58 #

Wie soll ich dann mit meinen XBox-Bros über das neue Motörhead-Album diskutieren?

D43 15 Kenner - P - 3581 - 5. August 2015 - 13:45 #

Versuchs doch mal mit oe ect...

Crizzo 18 Doppel-Voter - P - 11025 - 5. August 2015 - 13:35 #

Und was macht das Y da oben? ;)

Jadiger 16 Übertalent - 4890 - 5. August 2015 - 3:49 #

Die Konsolen Generation die zum PC werden will Mods, Tastaturen und bald kommt noch eine Maus und ein Desktop.

Athavariel 21 Motivator - P - 27873 - 5. August 2015 - 6:02 #

Quatsch. Maus und Tastatur gab es schon früher auf Konsolen, ist also nichts Neues.

EbonySoul 16 Übertalent - P - 4516 - 5. August 2015 - 7:00 #

Eine Maus hatte das Super Nintendo schon vor 23 Jahren ( https://en.wikipedia.org/wiki/SNES_Mouse ). Tastatur gabs für das Dreamcast und dazugehörige Spiele ( https://en.wikipedia.org/wiki/The_Typing_of_the_Dead ) und so ein "Chatpad" hatte schon der GameCube ( https://en.wikipedia.org/wiki/Nintendo_GameCube_accessories#ASCII_keyboard_controller )

Toxe 21 Motivator - P - 26093 - 5. August 2015 - 9:27 #

Ja, meine Theorie wäre daß Microsoft in den kommenden Jahren die Xbox als Hardware loswerden will und die Xbone nach und nach zu einem Windows 10 System mutiert. Die Xbone war dann die letzte richtige Konsole von Microsoft und der Name Xbox wird als Spielesparte für Windows 10 weiterleben.

Mal schauen.

Maulwurfn Community-Moderator - P - 13881 - 5. August 2015 - 11:35 #

Die Mutation ist ja schon im Herbst auf der Update-Liste, denke aber MS wird an der Xbox nicht nur als Marke sondern auch als Konsole festhalten, genau wie an Surface und Lumia Hardware, eben alles auf W10.

Toxe 21 Motivator - P - 26093 - 5. August 2015 - 12:00 #

Ich denke auch, daß sie an einem Gerät namens Xbox festhalten werden, aber das wird dann keine Konsole mehr sein sondern eher sowas wie eine Steam Box, also quasi ein PC für das Wohnzimmer, nur halt mit Windows.

D43 15 Kenner - P - 3581 - 5. August 2015 - 13:53 #

Nene die bleiben schon bei ihrer stinkt normalen xbox ich glaub eher das sie die PC Spieler alle auf die xbox holen wollen, aus dem einfachen Grund um mit den Spielen auch selbst Geld zu verdienen ( an PC spielen verdient ja nur, Hersteller publisher und steam.

Das ist meiner Meinung nach auch der Grund warum valve mit ihrem steam OS auf Linux setzt, ganz einfach um am Markt zu bleiben.

Imho wird Windows als spiele Plattform weichen,

Ms setzt für gaming auf die xbox
Valve auf steamos
Und Sony und Nintendo gehen ihren eigenen Weg mit ihren Konsolen.

Am PC bzw Notebook wird produktiv gearbeitet und bei Bedarf gestreamt...

So und jetzt steinigt mich :p

Thomas Barth 21 Motivator - 27449 - 5. August 2015 - 18:37 #

Die Marke Xbox gibt es aber nun auch für Windows 10. Es gibt die Xbox-App, mit der lassen sich Spiele starten, Erfolge sammeln, mit Freunden in einer Party quatschen usw. Der Windows 10 PC mutiert mit dieser App zu einer Xbox und die Xbox One mutiert zu einem geschlossenen Windows 10 PC. Warum also nicht beides nebenbei laufen lassen? Apple setzt doch auch auf den iMac und MacBook.

In zukünftigen Windows 10 Komplett-PCs und Notebooks wird dann das UEFI noch so eingestellt, dass nur Windows 10 drauf läuft und nicht zertifizierte Programme wie Steam, können nicht mehr ohne Jailbreak installiert werden. Ist heutzutage alles technisch möglich.

Wer dann noch Steam nutzen möchte, benötigt einen selbstgebauten PC mit SteamOS.

D43 15 Kenner - P - 3581 - 5. August 2015 - 19:37 #

Ja schließt sich doch nicht aus, trotzdem bin ich der Meinung das es ihnen lieber ist wenn die Masse zu xbox geht da Mann ja auch auf einem leichten ultrabook seine Spiele von der xbox spielen kann und das ohne dedizierte grafikeinheit. Hätte für ms nur Vorteile man würde denn selben Kunden 3 mal abkassieren

1) über Win 10 für PC/Notebook
2) über xbox für streaming
3) erhöhter spiele Preis (xbox)

Zudem ein Schlag gegen raubkopierer und gegen alle publisher/Vertriebsclients.

Klingt doch lukrativ

Horschtele 16 Übertalent - P - 5389 - 5. August 2015 - 4:11 #

Da hatte ich wirklich herzhaft lachen müssen, als diese Tastatur als tolles, neuartiges Eingabegerät präsentiert wurde.

Aladan 21 Motivator - - 28679 - 5. August 2015 - 5:14 #

Auf jeden Fall ein nützliches Zubehör.

Goldfinger72 15 Kenner - 3093 - 5. August 2015 - 7:05 #

Praktisches Eingabegerät. Gab es ja auch schon für die 360.

Toxe 21 Motivator - P - 26093 - 5. August 2015 - 9:24 #

Kann man da keine richtige Bluetooth Tastatur anschliessen? Mit so einem Teil bricht man sich doch nur die Finger.

Sh4p3r 14 Komm-Experte - P - 2376 - 5. August 2015 - 13:01 #

Die XBO hat kein Bluetooth-Modul (Empfänger).

Toxe 21 Motivator - P - 26093 - 5. August 2015 - 15:13 #

Na das ist ja doof. In dem riesigen Gehäuse der Xbone wäre dafür doch sicher noch Platz gewesen. ;-)

D43 15 Kenner - P - 3581 - 5. August 2015 - 15:20 #

Hrhr ymmd :)

wulfovitch 10 Kommunikator - 359 - 5. August 2015 - 9:37 #

Wie hält man dann den Controller mit so einem Teil? Ist die Tastatur da nicht im Weg?

Der Marian 19 Megatalent - P - 17289 - 5. August 2015 - 11:45 #

Stell ich mir aber arg ungemütlich vor, das zu benutzen.

Hendrik -ZG- 25 Platin-Gamer - P - 61429 - 5. August 2015 - 12:04 #

Nein, ich hab so ein Teil für die 360. Wenn du schreiben willst kurz einstecken danach wieder zur Seite legen
;)

Deepstar 14 Komm-Experte - P - 2658 - 5. August 2015 - 14:34 #

Bestimmt ganz nett... für die Leute die keine USB Tastatur im Haus haben.

D43 15 Kenner - P - 3581 - 5. August 2015 - 14:59 #

USB Tastatur ist bestimmt ganz nett für Leute die ein 4 Meter Kabel quer durchs Wohnzimmer verlegen wollen indem Kinder Haustiere ect sich bewegen... Warum einfach wenns auch schwierig, gefährlich funktioniert?

Von dem praktischem nutzen von 2 verschiedenen Eingabegeräten und nur 2 Händen müssen wir nicht reden?

Deepstar 14 Komm-Experte - P - 2658 - 5. August 2015 - 15:32 #

Naja, ich persönlich kann eher schwierig nachvollziehen, wieso jemand seine Konsole an einem viel zu großen Bildschirm, gemessen an der gelieferten Auflösung, anschließen kann. Sieht man ja nur jeden Pixel einzeln. Für mich ist das für aktuelle Spiele irgendwie zu retro.

Aber für solche Fälle wie von dir beschrieben, ändert sich ja nichts. Gibt ja auch kabellose USB Tastaturen ohne Bluetooth. Die unterscheiden sich von Bluetooth Tastaturen ja durch das feste Sender/Empfängerpärchen. Eben für alle Geräte die USB, aber kein Bluetooth unterstützen, was ja auch auf die X-Box zutrifft.

D43 15 Kenner - P - 3581 - 5. August 2015 - 15:37 #

"Naja, ich persönlich kann eher schwierig nachvollziehen, wieso jemand seine Konsole an einem viel zu großen Bildschirm, gemessen an der gelieferten Auflösung, anschließen kann. Sieht man ja nur jeden Pixel einzeln. Für mich ist das für aktuelle Spiele irgendwie zu retro."

Was für ein Blödsinn... Full Hd und der betrachtungsabstand bieten einen absolut ausreichenden wert, keine Ahnung von was du da redest...
Vermutlich ist das ein boah mein PC ist so Hammer krass gefassel.

Labrador Nelson 27 Spiele-Experte - - 86503 - 8. August 2015 - 13:42 #

Wenn sie einigermaßen wertig verarbeitet ist, dann hol ichs mir! Wär ne feine Sache! :)

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)