Metroid Prime - Federation Force: Petition gegen Release erreicht 22.000 Unterstützer

3DS
Bild von Labrador Nelson
Labrador Nelson 93347 EXP - 27 Spiele-Experte,R10,S6,C10,A10,J10
Platin-Gamer: Hat den sehr hohen GamersGlobal-Rang 25 erreichtDieser User unterstützt GG seit fünf Jahren mit einem Abonnement.Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtGold-Cutter: Hat 100 Videos gepostetFROGG: Als "Friend of GamersGlobal" darf sich bezeichnen, wer uns 25 Euro spendet.Alter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertScreenshot-Meister: Hat 5000 Screenshots hochgeladenMeister-Poster: Sammelte 5000 EXP durch ForumspostsDebattierer: Hat 5000 EXP durch Comments erhaltenDieser User hat uns zur Yakuza 0 Aktion mit einer Spende von 50 Euro unterstützt.

2. August 2015 - 20:17 — vor 1 Jahr zuletzt aktualisiert

Nicht nur unsere GG-User waren von Nintendos Ankündigung eines neuen Metroid-Titels auf der diesjährigen E3 enttäuscht, wie diese Galerie+ zu den Tops und Flops der Messe zeigt. Auch zahlreiche Foren und Soziale Netzwerke waren teils gefüllt mit Unmutsäußerungen enttäuschter und verärgerter Spieler, die nach der Präsentation von Metroid Prime - Federation Force für den 3DS dem japanischen Traditionsunternehmen Verrat an der Marke Metroid vorwarfen.

Die Gründe für die geäußerte Kritik sind vielfältig. Sie gehen von der schlechten technischen Umsetzung über das fantasielose Gameplay und verfehlter Thematik bis zum Verrat an der Marke selbst. Zahlreiche Spieler wandten sich direkt an Nintendo und verlangten die sofortige Einstellung der Entwicklungsarbeiten und das Entfernen des Titels aus dem Portfolio. Einige rechneten sogar fest mit einer Entschuldigung durch die Verantwortlichen. Die Fangemeinde hätte viel zu lange schon auf einen neuen würdigen Metroid-Titel gewartet und mit Federation Force hätte Nintendo ihre Treue und ihre Gefühle mit Füßen getreten. Eine solche Ankündigung sei respektlos und nicht das Spiel, was man von Nintendo erwartet hätte.

Diesen Umstand nahm Gilbert Manzanarez aus Kalifornien zum Anlass, eine Petition gegen die Veröffentlichung des Co-op-Titels zu starten. Nach anderthalb Monaten Laufzeit haben aktuell über 22.200 Unterstützer gezeichnet. Der nächste Meilenstein bei change.org liegt bei 25.000 Unterstützern. Was eine solche Aktion bewirken oder ob sie überhaupt etwas bewirken kann, sei dahingestellt. Solltet ihr aber ebenso mit der Ankündigung des neuen Metroid-Spiels unzufrieden sein oder andere Gründe sehen, warum der Titel nicht erscheinen sollte, steht es euch völlig frei, die Petition durch eure Teilnahme zu unterstützen.

Yolo 21 Motivator - 27876 - 2. August 2015 - 20:21 #

"Ihre Treue und Gefühle mit Füssen getreten"? Ernsthaft jetzt? Das ist doch ein Witz. Kauft es einfach nicht und wenn es kein Erfolg wird, wird es diese Art von Metroid-Spiel nicht mehr geben.

Labrador Nelson 27 Spiele-Experte - - 93347 - 2. August 2015 - 20:24 #

Ach ja, so ist sie, die Leidenschaft... ;)

blobblond 19 Megatalent - 18069 - 2. August 2015 - 20:29 #

Naja die Menschen glauben auch, das wenn sie auf Kickstarter Geld "spenden" sie auch Anteile an einer Firma kaufen!
Siehe OR nach den Facebook kauf!^^

Bruno Lawrie 16 Übertalent - P - 5276 - 3. August 2015 - 9:41 #

Dann ist ja der Spaß an der künstliche Empörung weg und darum geht es bei sowas doch nur.

Olphas 24 Trolljäger - - 47369 - 2. August 2015 - 20:26 #

Ich hab mich auch wirklich über die Ankündigung geärgert. Aber diese Petitionen sind doch Unsinn. Das man immer gleich alles so überdramatisieren muss ... Ich kaufe es halt nicht.

Arrr 16 Übertalent - P - 5257 - 2. August 2015 - 23:04 #

Ich muss dabei immer an HIMYM und die Interventionen denken. :D

Aladan 22 AAA-Gamer - - 32095 - 2. August 2015 - 20:30 #

Und wenn der Multiplayer Spaß macht, wird's gekauft. Solche bescheuerten Petitionen immer

TheEdge 14 Komm-Experte - 2438 - 2. August 2015 - 21:20 #

Seh ich auch so. Gibt schlimmere Spiele die ich niemals angucken würde aber der Titel sah für coop ganz ok aus.

mrkhfloppy 22 AAA-Gamer - P - 31125 - 2. August 2015 - 22:19 #

Selbst wenn der Titel gut werden sollte, wird er es sehr schwer haben. Warum nicht eine eigene IP geschaffen wurde erschließt sich dann vll. zum Release oder auch nicht. Die Pedition, auch wenn ich im Grunde dafür bin, halte ich für Unfug.

Iceblueeye 14 Komm-Experte - P - 2666 - 2. August 2015 - 22:00 #

Unfassbar wie dumm die Menschen sind. Es wird echt immer schlimmer.

Zaunpfahl 19 Megatalent - P - 14668 - 2. August 2015 - 22:36 #

Die beste Unterschrift unter dieser Petition ist mit eurem Geldbeutel. Wers nicht haben will, soll es nicht kaufen. Wenn die Verkaufszahlen dann entsprechend niedrig bleiben wird man bei Nintendo schon merken, dass man irgendwas falsch gemacht hat.

Nettes Teaser-Bild übrigens :)

steever 16 Übertalent - P - 5367 - 3. August 2015 - 8:04 #

Ich freue mich auf das Spiel, so!

Olphas 24 Trolljäger - - 47369 - 3. August 2015 - 8:18 #

Also sowas! Gleich mal eine Petition dagegen eröffnen ... ;)

EbonySoul 16 Übertalent - P - 4549 - 3. August 2015 - 9:56 #

Ich wäre dafür, dass ihr erstmal per Petition auslotet ob ihr eine Petition gegen die Petition startet.

steever 16 Übertalent - P - 5367 - 3. August 2015 - 10:51 #

Nur wenn die Petition zur Petition vorher durch eine Ankündigung angekündigt wird, die zuvor angekündigt wurde.

Labrador Nelson 27 Spiele-Experte - - 93347 - 3. August 2015 - 13:12 #

Das sollten wir aber erst in einer Petition klären. Diese sollte aber zuvor angekündigt werden! ^^

Green Yoshi 20 Gold-Gamer - 23909 - 3. August 2015 - 14:07 #

Eine Petition ist doch noch harmlos. ;-)

https://www.youtube.com/watch?v=SE37PplM5ps

Olphas 24 Trolljäger - - 47369 - 3. August 2015 - 14:38 #

Oo 'Other M Praise will not be tolerated' :D

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)