GG-Blitzaktion: 2x King's Quest Complete Collection zu gewinnen [beendet]

PC 360 XOne PS3 PS4
Bild von Christoph Vent
Christoph Vent 123931 EXP - Redakteur,R10,S10,C10,A10,J10
Platin-Gamer: Hat den sehr hohen GamersGlobal-Rang 25 erreichtDieser User unterstützt GG seit fünf Jahren mit einem Abonnement.Xbox-Experte: Kennt sich mit Vollpreis-Spielen, DLC und Mediacenter ausAction-Experte: Wacht über alles, was mit dem Action-Genre zu tun hatAlter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtGold-Cutter: Hat 100 Videos gepostetAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertMeister-Antester: Hat 10 Angetestet-Artikel geschriebenMeister-Tester: Hat 10 Spiele-/Technik-Tests veröffentlichtRedigier-Guru: Hat 5000 EXP fürs Verbessern von Beiträgen gesammelt

2. August 2015 - 11:00 — vor 1 Jahr zuletzt aktualisiert
King's Quest - Episode 1 - Der seinen Ritter Stand ab 7,99 € bei Amazon.de kaufen.

Die Blitzaktion ist beendet. Gewonnen haben unsere User Bastro und marvo. Herzlichen Glückwunsch!

Nach unserem Test und der Viertelstunde mit Heinrich Lenhardt habt ihr nun auch Lust auf die King's Quest-Neuauflage von The Odd Gentlemen und Activision bekommen? Dann seid ihr bei uns wieder an genau der richtigen Stelle: Wir verlosen heute gleich zwei Steam-Keys für das Adventure. Diese enthalten aber nicht nur die erste Episode Der seinen Ritter stand, sondern bei Erscheinen auch gleich alle weiteren vier Episoden plus Epilog.

Und so macht ihr bei uns mit: Schreibt uns einen Kommentar unter diese News, in dem ihr uns euer liebstes Adventure – egal ob alt oder neu – inklusive einer kurzen Begründung mitteilt. Und bevor gleich die Tränen einiger User fließen, weil sie aufgrund fehlender Adventurekenntnisse nicht am Gewinnspiel teilnehmen können, geben wir auch diesen eine Chance. Sagt uns in diesem Fall einfach, warum ausgerechnet King's Quest der Einstieg in eure Adventure-Laufbahn sein soll.

Teilnahmeberechtigt sind alle registrierten GamersGlobal-User (Registrierung schnell und schmerzlos über diesen Link), die die oben genannte Bedingung bis zum 2. August um 21:59 Uhr erfüllt haben. Die Bekanntgabe der beiden Gewinner erfolgt am Montagmorgen, kurz darauf versenden wir die Steamcodes per PN.

Wir wünschen allen Teilnehmern viel Glück!

xan 15 Kenner - P - 2958 - 2. August 2015 - 11:01 #

Wünsch den anderen Teilnehmern viel Erfolg. Leider nicht für mich relevant, schade.

floppi 22 AAA-Gamer - - 32775 - 2. August 2015 - 11:03 #

Mein liebstes Adventure ist natürlich The Secret of Monkey Island wegen dem ungeschlagen guten Humor. Oder bin ich nostalgieverklärt und der Humor würde heute nicht mehr zünden? Dochdoch, ich glaube das Spiel ist zeitlos gut. :)

McSpain 21 Motivator - 27019 - 2. August 2015 - 11:02 #

Indiana Jones and the Last Crusade. Einfach weil es mein erstes war und danach eine lange und innige Liebe zum Genre entstanden ist.

kepu94 12 Trollwächter - 959 - 2. August 2015 - 11:04 #

Simon the Sorcerer. War so ziemlich das erste Adventure, was ich richtig durchgespielt habe. Kann eigentlich locker mit Monkey Island mithalten. Die Anspielungen auf typische Adventures und die deutsche Sprachausgabe fand ich äußerst gut gemacht. :)

Seraph_87 (unregistriert) 2. August 2015 - 11:05 #

Bei mir ist es Baphomets Fluch 1. Charmante Charaktere, dezenter Humor, spannende Handlung und wunderschöne Settings, das spiele ich jedes Jahr einmal durch.

TheBlobAlive 15 Kenner - P - 3099 - 2. August 2015 - 11:05 #

Day of the Tentacle
Die Zeitreise, das Tauschen, das Bearbeiten der Unabhängigkeitserklärung...
Ich muss es wieder spielen im Urlaub :-)....!!!

Also ja, ich würde gerne gewinnen!

jediii 17 Shapeshifter - P - 6736 - 2. August 2015 - 11:08 #

Mein liebstes Adventure ist Runaway von den Pendulo Studios! Der Humor hat mich einfach angesprochen UND es war eines der ersten Spiele, für die ich auch meine bessere Hälfte gewinnen konnte :)

PS: Natürlich würde ich mich über den Gewinn sehr freuen!

NedTed 18 Doppel-Voter - - 11729 - 2. August 2015 - 11:08 #

Day of the Tentacle: das ist untrennbar mit meiner Kindheit verbunden :)

Harry67 13 Koop-Gamer - P - 1641 - 2. August 2015 - 11:09 #

Seinerzeit "The Dig" - auch heute noch schön, trotz 320x200 ...
Neuerdings "Dreamfall Chapters" - definitiv besser als Fernsehen

Olphas 24 Trolljäger - - 47005 - 2. August 2015 - 11:10 #

Ich habe einige Lieblingsadventures. Aber müsste ich mich festlegen, dann würde ich Beneath a Steel Sky sagen. Joey war klasse, aber auch die Story und die Grafik waren damals toll. Wobei es auch heute noch gut funktioniert. Hab es vor zwei oder drei Jahren noch mal durchgespielt.

Sisko 22 AAA-Gamer - 31769 - 2. August 2015 - 11:11 #

Zac McKracken. Eines meiner ersten Grafikadventures, das mich aufgrund der verrückten Story und den vielen abwechlungsreichen Schauplätzen sicher mehr als einen Monat in seinen Bann gezogen hat. In meiner Erinnerung auch das erste Adventure, das ich in einer Zeit ohne Internet und nur spärlichen Tipps aus monatlich erscheinenden Spielemagazinen nach viel Rumprobieren selbst gelöst habe. Ich erinnere mich immer noch an das Rätsel, in dem man sich seinen eigenen Raumfahrthelm zusammenbasteln und dafür den armen Goldfisch "opfern" muss, um mit Zak schließlich auf den Mars zu gelangen.

John of Gaunt Community-Moderator - P - 58797 - 2. August 2015 - 11:11 #

Mein Liebling ist bis heute das erste Monkey Island. Tolle Kombination von fordernden Rätseln und Humor, da kam für mich bislang noch kein anderes Spiel ran.

v3to (unregistriert) 2. August 2015 - 11:13 #

Grim Fandango. Mexikanischem Totenkult mit Film Noir zu mischen, darauf muss man erst einmal kommen. Das Ergebnis verströmt solch eine einzigartige Atmosphäre, welche mich selbst die verkorkste Steuerung vergessen lässt (die in der Neuauflage zum Glück auf Point and Click umschwenkt).

Scando 22 AAA-Gamer - P - 31277 - 2. August 2015 - 11:14 #

Indiana Jones and the Last Crusade, es ist einfach genial und sehr nahe am Film gewesen. Ich habe heute auch noch super Erinnerungen an das Spiel.

jqy01 15 Kenner - 3275 - 2. August 2015 - 11:16 #

Mein Lieblings- und auch gleichzeitig mein Einstiegsadventure war Blade Runner. Super Spiel zu einem super Film, den ich eigentlich nur auf Grund des Spiels überhaupt kennengelernt und gesehen habe.

Green Yoshi 20 Gold-Gamer - 23278 - 2. August 2015 - 11:18 #

Mein Lieblingsadventure ist Grim Fandango, weil das Setting das Film noir mit der mexikanischen Totenwelt kreuzt einfach genial ist.

Just my two cents 16 Übertalent - 4360 - 2. August 2015 - 11:20 #

Auch bei mir The Secret of Monkey Island. Es war auf dem Amiga 500 mein Einstieg in das Adventure Genre und für mich bis heute eines der ganz besonderen Spiele.

zfpru 15 Kenner - P - 2974 - 2. August 2015 - 11:22 #

Zak McKracken, letztens erst auf GoG erneut gekauft.

marvo 14 Komm-Experte - P - 1846 - 2. August 2015 - 11:22 #

Day of the Tentacle, wegen der tollen Geschichte und den grandiosen Dialogen - der Höhepunkt der LucasArts Adventures.

Funatic 14 Komm-Experte - P - 2272 - 2. August 2015 - 11:24 #

day of the tentacle. die zeitreisethematik war dank der verschiedenen charactere extrem gut umgesetzt, bis auf wenige ausnahmen logische rätsel und eine gagdichte mit der höchstens noch sam&max mithalten kann.

Syuss 13 Koop-Gamer - P - 1295 - 2. August 2015 - 11:26 #

Zak MacKracken, da es mein erstes Adventure von LucasArts war.

spooky74 14 Komm-Experte - P - 1970 - 2. August 2015 - 11:29 #

Monkey Island, weil ich schon immer mal ein Pirat werden wollte. :)
Vor allem die Atmosphäre war genial

Exocius 17 Shapeshifter - P - 7199 - 2. August 2015 - 11:33 #

Black Mirror 1, ist doch langweilig wenn jeder nur LucasArts Adventures nennt ;)

Deepstar 14 Komm-Experte - P - 2658 - 2. August 2015 - 11:35 #

Indiana Jones and the Fate of Atlantis

Das Spiel war das bis heute beste Abenteuer aus Film, Spiel und Fernsehen was der berühmte Archäologe je erlebt hat. Das Spiel ist der absolute Höhepunkt der gesamten Marke. Ja sogar besser als der dritte Kinofilm!

Jak81 16 Übertalent - 5108 - 2. August 2015 - 11:36 #

Indiana Jones and the Fate of Atlantis, denn es war das erste, welches ich selber ohne Komplettlösung geschafft hatte. :)

Bei Kings Quest, Day of the Tentacle, Legends of Kyrandia, Space Quest, Gobliiins und Leisure Suit Larry (+ die jeweiligen Fortsetzungen) musste ich immer an mindestens einer Stelle mal nachschlagen, wie man weiterkommt. :D

Junkfoot 13 Koop-Gamer - P - 1524 - 2. August 2015 - 11:36 #

Maniac Mansion - damals war ich noch so jung, dass ich mir wegen der Horror Aspekte beinah in die Hosen gemacht hab. Ich sage nur "Schwester Edna" und "Küche"...

Wolfen 14 Komm-Experte - P - 2128 - 2. August 2015 - 11:36 #

Simon the Sorcerer! Noch zu DOS-Zeiten war das mein Einstieg und auch nicht gerade ein einfacher, da hat man mehr als einmal eine Komplettlösung zu Rate gezogen. ^^

Vampiro 21 Motivator - P - 30538 - 2. August 2015 - 11:37 #

Das erste Adventure was ich je spielte war MANIAC MANSION auf dem NES. Das spielte ich damals als kleiner Bub auch durch, teils war es gruselig. Und auch witzig. Dazu verschiedene Lösungswege mit den verschiedenen Charakteren. Daher mein All-Time-Favorit.

sixfeetandi 14 Komm-Experte - P - 1971 - 2. August 2015 - 11:43 #

Loom, wir sind immer wieder an den kleinen Macken einer Sicherheitskopie gescheitert. :-) War trotzdem eine Erfahrung!

Roybär 10 Kommunikator - 413 - 2. August 2015 - 11:46 #

The Secret of Monkey Island. Wir saßen zu viert vor dem Monitor und haben zusammen gerätselt und gelacht. War die schönste adventure Erfahrung die ich gemacht habe...

lux301 09 Triple-Talent - 258 - 2. August 2015 - 11:48 #

Die Entscheidung fällt da alles andere als leicht. Adventures waren lange Zeit mein Lieblings Genre und ich habe wirklich einen Großteil der (guten) Adventures die ab den 90ern erschienen gespielt.
Ich würde mich auf Day of the Tentacle festlegen. Das war mein erstes selbst gekauftes Adventure und ist auch das Adventure was ich am meisten durchgespielt habe. Dott(.exe) ist für mich bis heute ein Musterbespiel für das perfekte Adventure - Story, Humor, Musik, Rätzel, Charaktere und ein Game im Game (ManiacMansion).

Arno Nühm 15 Kenner - - 2758 - 2. August 2015 - 11:54 #

Mein erstes Adventure war das geniale Zak McKracken and the Alien Mindbenders. Auf dem Amiga 500 habe ich das Spiel gefühlte 100 mal mit großem Vergnügen durchgespielt.
Kings Quest habe ich seinerzeit nicht gespielt. Daher freue ich mich auf die Neuauflage.

BlackDead 07 Dual-Talent - 122 - 2. August 2015 - 11:54 #

Immer diese schwere Entscheidungen, aber nach reiflicher Überlegung wähle ich Day of the Tentacle.
Es war das erste Adventure was ich ohne Komplettlösung geschafft habe und auch ansonsten passt hier für mich einfach alles und es wird mir wohl ewig im Gedächtnis bleiben.

Claus 28 Endgamer - - 108720 - 2. August 2015 - 11:56 #

Shannara, weil es eines der wenigen Spiele mit einer herzzereissenden Geschichte ist.

hachel (unregistriert) 2. August 2015 - 11:57 #

Für mich eindeutig Heavy Rain. Das Spiel hat mich von Anfang bis Ende von den Socken gehauen. Bis heute für mich das spannendste und emotionalste Spiel was ich in den Händen hatte :O

Mendrael 12 Trollwächter - 833 - 2. August 2015 - 11:57 #

The Curse of Monkey Island - der Humor war einfach göttlich, da erinnere ich mich spontan an das Beleidigungsfechten oder dem Duell mit dem Banjo :)

Black Baron 14 Komm-Experte - P - 2335 - 2. August 2015 - 11:58 #

Mein Liebling war das erste Monkey Island. Teil 2 ist zwar besser, aber Teil 1 hat mich an die LucasArts-Adventures herangeführt und die haben mich lange unterhalten, bis die technische PC-Revolution mit den 3D-Beschleunigern auch im elterlichen Haushalt ankam und ich das Interesse an Adventures immer mehr verlor... damals - um die Jahrtausendwende - gab's da aber auch kaum noch Brauchbares.

Außerdem wird mir Monkey Island 1 schon allein deshalb immer im Gedächtnis bleiben, weil ich's so oft durchgespielt hatte, bis ich aus dem Kopf (!) eine Komplettlösung verfassen konnte :D.

Und das neue King's Quest könnte eine Lücke in meinem Adventure-Portfolio füllen, deshalb würde ich mich über einen Key freuen!

Maverick 30 Pro-Gamer - - 167134 - 2. August 2015 - 11:58 #

The Secret of Monkey Island, genial. :)

euph 23 Langzeituser - P - 38726 - 2. August 2015 - 12:00 #

Immer noch maniac mansion. Damit habe ich einfach am meisten Zeit bisher verbracht.

Czarine 08 Versteher - 174 - 2. August 2015 - 12:01 #

Das erste Monkey Island. Es hatte einfach eine tolle Kombination von fordernden Rätseln und Humor.

Wummhelm 13 Koop-Gamer - P - 1352 - 2. August 2015 - 12:06 #

Das Erste Adventure bei mir war Day of the Tentacle mein Absolutes Lieblings Adventure. Habe mir damals extra ein Singel Speed CD Laufwerk Gekauft für das ich einige zeit gespart habe, nur um dann die Diskettenversion zu Weihnachten zu bekommen ;). War aber Trotzdem grandios "Bernard komm her damit ich dich Schlagen kann".

Mantarus 16 Übertalent - P - 4782 - 2. August 2015 - 12:08 #

Day of the Tentacle.

Warum? LucasArts hat das Spiel gemacht, die Rätsel waren lässig, der Humor war super, die Grafik für damalige Verhältnisse fast auf Zeichentrick Niveau und man konnte Maniac Mansion spielen(als Spiel im Spiel). Wie cool war denn das?

Ach ja ... Ich möchte gewinnen, weil das letzte gute Adventure schon sehr lange her ist und ich die Hoffnung nicht aufgebe, dass auch mal wieder ein guter Vertreter erscheint :)

Jabberwocky 13 Koop-Gamer - 1685 - 2. August 2015 - 12:09 #

Monkey Island 2: LeCheck's Revenge
Obwohl es in vielen einzelnen Teilbereichen von anderen Lucasfilm/LucasAsrts Adventures der 90er geschlagen wird, ist es für mich immer noch das beste, nostalgischste Gesamtpaket aus LucasArts goldener Ära.

doom-o-matic 15 Kenner - P - 3565 - 2. August 2015 - 12:13 #

Maniac Mansion, damals auf dem C64!

Ich war begeistert dass es verschiedene Enden hatte (und das erst beim zweiten/dritten Mal spielen realisierte).

ReD_AvEnGeR 12 Trollwächter - P - 931 - 2. August 2015 - 12:13 #

simon the sorcerer 2. Wegen der total abgefahrenen Story und dem Humor.

Nordwin 14 Komm-Experte - 2200 - 2. August 2015 - 12:19 #

Beneath a Steel Sky - Atmosphärisch ist das Spiel einfach sehr gut gelungen und das "Heldenduo" fand ich klasse. Da ich eh ein Sci-Fi Fan bin, wurde ich umso stärker hineingezogen.

jguillemont 21 Motivator - P - 26466 - 2. August 2015 - 12:25 #

Immer noch Baphomets Fluch, der erste Teil. Technisch und spielerisch sind viele andere viel besser. Aber die Atmosphäre des Spiels war großartig!

CBR 20 Gold-Gamer - P - 20297 - 2. August 2015 - 12:26 #

Keine Frage:
Day of the Tentacle!

Weil es genau die richtige Mischung aus Humor, abstrusen Lösungen und nachvollziehbaren Rätseln bietet. Vor allem letzteres ist der Grund, warum ich niemals einen Teil der Monkey Island-Serie nennen würde.

SirBHorn 15 Kenner - P - 2780 - 2. August 2015 - 12:29 #

Mein erstes Adventure, an das ich mich noch sehr gut erinnern kann, war Maniac Mansion auf dem gute alten Brotkasten. Ich habe lange, und ich meine wirklich laaaaange nach dem Benzin für die Kettensäge gesucht. *ggg* War auch dadurch, dass es das erste Adventure (dieser Art) war eigentlich immer mein Liebling. Auch wenn ich die Larry-Adventures (die ich erst später nachgeholt habe) auch immer sehr gemocht habe.

Kirika 15 Kenner - 3271 - 2. August 2015 - 12:37 #

wie bei vielen anderen auch: Monkey Island :)
Der Humor ist einfach super und die Rätsel waren gut lösbar fand ich. Besonders der Schlagabtausch beim Schwertkampf war immer sehr unterhaltsam.

Thysbe 14 Komm-Experte - P - 2642 - 2. August 2015 - 12:38 #

The Secret of Monkey Island als Remake! Nostalgie und Moderne mit einem unschlagbaren Humor kombiniert.

Unregistrierbar 16 Übertalent - 4617 - 2. August 2015 - 12:38 #

Ich würde gerne gewinnen. Früher habe ich gerne Ooze auf dem Amiga gespielt, einfach weil es auf deutsch war.

Desotho 15 Kenner - P - 3203 - 2. August 2015 - 12:40 #

The Secret of Monkey Island - war damals mein erstes Lucas Arts Adventure am Amiga und hat mich weggeblasen.

Jürgen -ZG- 21 Motivator - 28256 - 2. August 2015 - 12:40 #

Heutzutage ganz klar Day of the Tentacle, weil es großartigen Humor mit Zeitreisen und cleverem Rätseldesign verknüpft.
Damals war ich aber auch sehr beeindruckt von Erben der Erde, weil ich das Setting sehr spannend fand. Ich hab's vor einiger Zeit mal nochmal angefangen - und der Einstieg ist mittlerweile doch recht zäh.

Despair 16 Übertalent - 4437 - 2. August 2015 - 12:41 #

Da picke ich doch was aus der Tex Murphy-Reihe raus, und zwar "Tex Murphy - The Pandora Directive". Gelungene Rätsel, hübsche 3D-Grafik, FMV-Sequenzen mit Chris Jones und anderen "großartigen" Schauspielern, eine gute Story, Cyberpunk meets Film Noir-Setting plus liebenswertem Trashfaktor. Was will man mehr?

bigben666 10 Kommunikator - P - 533 - 2. August 2015 - 12:42 #

Mein Lieblingsadventure ist die Deponia-Reihe als Gesamtwerk. Die Mischung aus sehr guten Rätseln und Humor ist genial.

Meines Erachtens hat Daedalic mit einem Teil der Eigenproduktionen die ehrwürdigen Lucas Arts vom Thron gestoßen und produzieren damit nicht nur das beste, was derzeit in dem Genre veröffentlicht wird sondern was insgesamt in der Spielegeschichte veröffentlicht wurde.

JackoBoxo 17 Shapeshifter - P - 6327 - 2. August 2015 - 12:46 #

Ich möchte gewinnen. Mein liebstes Adventure bisher: Maniac Mansion. Weil man endlich nicht mehr raten musste, was der Parser denn gerne lesen möchte.

Hulksta 13 Koop-Gamer - 1243 - 2. August 2015 - 12:50 #

Monkey Island ist für mich nicht nur das beste Adventure aller aller Zeiten, sondern auch das erste Videospiel das ich je durchgespielt habe. Es ist jetzt 25 Jahre her, das ich den bösen Geisterpiraten das erste mal besiegt habe, aber solche Klassiker altern nie im Gegensatz zu mir. Alleine die Erinnerung an diesen zeitlosen Klassiker lässt mich schon schmunzeln.

deadlyend 14 Komm-Experte - P - 2650 - 2. August 2015 - 12:47 #

Police Quest hat mich damals auf dem Amiga gefesselt, weil ich mich als Polizist in einer spannenden Story wiederfand.

pauly19 14 Komm-Experte - 2495 - 2. August 2015 - 12:56 #

Grim Fandango. Hatte damals nach der Monkey Island Reihe, leider nie wieder so viel Spaß mit einem Adventure.

Lorin 15 Kenner - P - 3637 - 2. August 2015 - 12:57 #

Mein liebstes Adventure ist monkey Island. Warum? Weil es brillant ist.
Und wenn es um aktuelle Titel geht steht life is Strange ganz oben auf meiner Liste. Weil mich die Story so sehr fesselt.

Spiritogre 18 Doppel-Voter - 11042 - 2. August 2015 - 12:58 #

Ein wirklich einzelnes Adventure, welches mein absoluter Liebling ist, das gibt es nicht. Zu meinen Favoriten zählen aber The longest Journey oder Syberia sowie die Baphomet's Fluch Reihe.
Auch die alten Sierra Adventures habe ich damals gesuchtet, angefangen bei sämtlichen King's Quest, Leisure Suit Larrys über Space Quest, Police Quest, Manhunt, Colonel's Bequest, Gabriel Knight und sogar Phantasmagoria. Und noch heute zocke ich sehr gerne alle Arten von Adventures.

Vidar 18 Doppel-Voter - 12273 - 2. August 2015 - 12:59 #

Ist echt schwer Grim Fandango, Black Mirror, Baphomets Fluch usw gibt da so viele großartige Adventures aber wenn ich eines herauspicken muss dann wohl "The Longest Journey".

Ein Adventure wo fast alles wirklich gepasst hat, tolles Design, tolle Schauplätze/Grafik (für damals), schöne Story. Könnte schon wieder zum schwärmen anfangen ^^

Starslammer 15 Kenner - P - 2745 - 2. August 2015 - 13:01 #

Die Space Quest-Reihe wegen der komödiantischen Anspielungen auf das SF-Genre.

tvharti 12 Trollwächter - - 1017 - 2. August 2015 - 13:04 #

Myst - weil damals CD-ROMs noch neu waren und das Erlebnis nicht mit anderen Werken zu vergleichen war ... auch wenn mir so einige Rätsel der Myst-Reihe bis heute mystisch sind ;-)

andreas1806 16 Übertalent - 4333 - 2. August 2015 - 13:14 #

Muss ich unbedingt haben... warum ich es verdient hab? Eigentlich garnicht, aber ich hab jetzt das erste mal dies Jahr Urlaub und es wäre ein toller Urlaubsvertreib!

endymi0n 16 Übertalent - - 5435 - 2. August 2015 - 13:16 #

Mein liebstes Adventure ist Indiana Jones und der Tempel von Atlantis, weil es mich mit der Atmosphäre viele, viele Wochenenden an den PC gefesselt hat.

P.S. Die Beste Blitzaktion, die ich bisher mitbekommen habe.

Xalloc 15 Kenner - 2848 - 2. August 2015 - 13:19 #

Mein Lieblingsadventure ist Harveys neue Augen. Ich finde die Idee so genial den Hauptcharakter stumm zu machen und einen Sprecher für sie sprechen zu lassen. Genialer, meist auch schwarzer Humor. Obwohl das schon schwierig ist mit Lieblingsadventure, Day of the Tentacle hätte es ja irgendwie auch verdient ;)

Labrador Nelson 27 Spiele-Experte - - 86523 - 2. August 2015 - 13:21 #

Der Einstieg in meine Adventurelaufbahn war damals tatsächlich King's Quest III. Gefolgt von Space Quest und Police Quest. Alle diese waren auch meine Lieblingsadventures. Erst als Indiana Jones and the Fate of Atlantis kam, löste dieses alle anderen an der Spitze meiner Adventure Top 10 ab.

marcw11 10 Kommunikator - P - 440 - 2. August 2015 - 13:24 #

Sam n Max, ist aus irgendeinem Grund mehr in Erinnerung geblieben als Loom, oder SoMI. Neuerdings allerdings ersetzt durch Tales of the Borderlands (was ich allerdings eher unter interactive movie als Adventure einreihen würde).

Faerwynn 17 Shapeshifter - P - 6687 - 2. August 2015 - 13:27 #

Indiana Jones and the Fate of Atlantis - ich fand das Spiel zum 3. Film schon gut, und dann ein komplett neues Indy-Abenteuer erleben zu können war einfach ein wahrgewordener Traum. Hätten sie nur mal das Spiel als 4. Film verfilmt...

a46bz7c34 06 Bewerter - 93 - 2. August 2015 - 13:34 #

Murder on the Mississippi von 1986 auf dem C64. Tolle Grafik und Sound zur damaligen Zeit. Habe viele Stunden zugebracht den Mörder zu finden. Danke nochmals an die Zeitschriften HappyComputer und ASM die ihren Teil zur Lösung beigetragen haben.
Natürlich gehört auch The Pawn von Magnetic Scrolls dazu. Reines Textadventure um die Märchenwelt Kerovnia.
Lange ist es her.

Sher Community-Event-Team - 3634 - 2. August 2015 - 13:44 #

Eines der Adventure, die mir sehr gefallen haben, ist The Wispered World. Die schönen Rätsel und der Twist in der auch an sich interessanten Handlung reservieren dem Spiel einen besonderen Platz.

T-Bone 12 Trollwächter - P - 1126 - 2. August 2015 - 13:45 #

Mein erstes Adventure war Maniac Mansion auf C64, wobei mir ZakMcKracken noch mehr Spass gemacht hat.
Nach einer mehrjährigen Pause habe ich mit Lost Horizon meine Liebe zum Genre wiederentdeckt, von daher nimmt dieses Spiel für mich auch einen besonderen Stellenwert ein.
Aus der jüngeren Vergangenheit fand ich Deponia sehr gut.

Einer meiner All-time Favourites wäre noch "The Riddle of Master Lu", für mich mit das schwerste was ich in diesem Genre gespielt habe. Alleine wenn ich an das Rätsel im Labor auf Schloss Pik-As denke...... :-)

Sparnix 13 Koop-Gamer - 1342 - 2. August 2015 - 13:46 #

Myst. Hatte damals auf dem PC eine atemberaubende Grafik und eine tolle Atmosphäre.

K-Oz 13 Koop-Gamer - P - 1201 - 2. August 2015 - 13:46 #

Mein Lieblings-Adventure ist Day of the Tentacle. Hier passt Humor, Setting, Atmosphäre, Story, Rätseldesign so perfekt wie nie zuvor oder danach.

Bastro 15 Kenner - 3099 - 2. August 2015 - 13:49 #

Es wäre einfach, Monkey Island 1 zu nennen, weil es mich ins Genre gebracht hat und so eine besondere Bedeutung für mich hat. Inzwischen spiele ich aber lieber "ernste" Adventures wie die Gabriel Knight-Reihe, Moment Of Silence etc. Ich entscheide mich wegen der Story letztendlich für The Longest Journey, auch weils gerade wg. Dreamfall Chapters wieder sehr präsent ist.

BA-Baracus 13 Koop-Gamer - P - 1227 - 2. August 2015 - 13:51 #

Maniac Mansion auf dem C64. Weil es mein erstes Adventure war und weil man es mehrfach mit verschiedenen Charakteren durchspielen konnte.

snake562 09 Triple-Talent - 276 - 2. August 2015 - 13:53 #

Maniac Mansion - das war mein ersten Adventure bei dem ich alte genug für das Genre war. Ich kann mich noch ganz genau erinnern wie ich am Sonntag als 12 jähriger mit dem Fahrrad etliche Tankstellen abgefahren habe um das eben von den Großeltern erhaltene Geld zu verprassen. Und es wurde die "PC-Spiele" Zeitschrift mit Manaic Mansion als Vollversion.

Weltraumfahrer 10 Kommunikator - 454 - 2. August 2015 - 13:53 #

Monkey Island, vor allem weil es so zeitlich ist - der Humor funktioniert auch noch nach all den Jahren.

DarthMajor 14 Komm-Experte - P - 2131 - 2. August 2015 - 13:56 #

Schwanke zwischen "Indiana Jones and the Last Crusade" und "Indiana Jones and the Fate of Atlantis", aber da nur nach einem gefragt wurde würde ich "the Last Crusade" nennen, eine rundum gelunge Filmumsetzung eines sehr guten Films. Grund: super Rätsel, der Humor und man kann einen Lieblingsfilm nachspielen, was will man mehr.

BruderSamedi 16 Übertalent - P - 4666 - 2. August 2015 - 14:05 #

Ich nehm mal "Book of Unwritten Tales" - so sehr schlapp gelacht hatte ich mich zuvor noch nie, das war wirklich erstklassig. Enge Verfolger sind Grim Fandango für Setting und Soundtrack, Indy 4 für Wiederspielbarkeit und Edna bricht aus für die Ausarbeitung aller falschen Kombinationsmöglichkeiten.

thhko 10 Kommunikator - 464 - 2. August 2015 - 14:08 #

Day Of The Tentacle... das ist soweit das erste, an das ich mich so richtig erinnere, und es war ziemlich witzig ;)

Wuslon 18 Doppel-Voter - - 9858 - 2. August 2015 - 14:13 #

Oh, schwierig. Als Lieblings-Adventures kommen mir zwei in den Sinn: Day of the Tentacle und Indy 3. Beides fantastische Spiele

Macthirty 11 Forenversteher - 612 - 2. August 2015 - 14:14 #

"A New Beginning", weil es ein gutes Adventure mit einer "erwachsenen" Geschichte ist.

Cohen 16 Übertalent - 4453 - 2. August 2015 - 14:21 #

Meine Lieblings-Adventures sind sämtliche LucasArts/LucasfilmGames-Adventures und innerhalb dieser Gruppe Monkey Island 1 - 3, Day of the Tentacle und Fate of Atlantis.

Da noch einen Favoriten herauspicken ist schwierig... ich sag' jetzt mal LeChuck's Revenge, dann kann ich das am Freitag auch Ron Gilbert gegenüber behaupten. ;)

Klendatho 15 Kenner - P - 3237 - 2. August 2015 - 14:26 #

Star Trek 25th Aniversary. Weil ich damals endlich Star Trek auf dem PC nachspielen könnte.

Markus 13 Koop-Gamer - 1323 - 2. August 2015 - 14:31 #

Schwierig. Day of the Tentacle halte ich für das objektiv beste Adventure aller Zeiten, Indy 4 war mindestens gleich gut und aktuell bin ich von Grim Fandango total begeistert. Aber mein Lieblingaadventure bleibt *trommelwirbel*: The Secret of Monkey Island!

Warum? Humor, Dialoge, Charaktere, Rätsel, Flair, Charme - das Gesamtpaket ist für mich bis heute unübertroffen. Und wenn ich das Titellied von Michael Land höre, jagt es mir heute noch wohlige Schauer über den Rücken und ich bin sofort wieder "Tief in der Karabik..."

morphling 09 Triple-Talent - 264 - 2. August 2015 - 14:32 #

Für mich ist es Grim Fandango. Einzigartiges Setting, super Charaktere, fantastischer Soundtrack und eine tolle Story. Ich glaub, ich hab es seit Erscheinen 1998 fast jedes Jahr aufs Neue wieder rausgekramt

Nivek242 14 Komm-Experte - P - 2306 - 2. August 2015 - 14:39 #

King's Quest ist mein Versuch mit Genre wieder warm zu werden.
Habe mit Murder on the Mississippi viel Spass gehabt und würde jetzt wieder mit dem Gewinn einsteigen.

Zaroth 16 Übertalent - P - 5250 - 2. August 2015 - 14:44 #

Puh, die Frage ist sehr schwer. Ich würde sagen, es ist Indiana Jones and the Fate of Atlantis. Weniger wegen des großartigen Spieles oder weil ich Indy-Fan bin, sondern weil ein Kumpel und ich es in unserer Jugend gemeinsam vor einem Rechner sitzend durchgerätselt haben. Zwei Köpfe können eben besser Rätsel lösen als einer. :)

xris 14 Komm-Experte - 2164 - 2. August 2015 - 14:47 #

Mein Lieblings-LucasArts-Adventure? Boah, das ist ja wie seinen Kindern sagen welches man am liebsten hat. Ich schwanke zwischen Atlantis, DOTT und COMI, die habe ich mit Abstand am häufigsten gespielt. Dann nehme ich mal Day of the Tentacle, das hat einfach alles was man will: verrückte Wissenschaftler, Mutanten, Havy-Metal, Zeitflusstrudelkammern, US-Gründungsväter, Teleshopping, sprechende Pferde, Hamster, Mikrowellen, Max... fehlen nur Alien-Polizisten. Ach halt Maniac Mansion ist ja auch komplett enthalten.

engelhardtm 11 Forenversteher - P - 602 - 2. August 2015 - 14:52 #

Die Monkey Island Reihe, weil der Humor einfach unschlagbar ist.

y3000 13 Koop-Gamer - P - 1247 - 2. August 2015 - 14:55 #

Es gibt viele tolle Adventures aber Monkey Island 2 ist für mich der beste Vertreter seiner Art. Hier stimmt einfach alles: Story, Atmosphäre, Gameplay.
Die King's Quest Reihe habe ich bis auf den achten Teil ebenfalls gerne gespielt. Daher würde ich mich über die King's Quest Complete Collection freuen.

Hyperbolic 15 Kenner - P - 3934 - 2. August 2015 - 15:10 #

Zak McKracken...diese ganzen UFO Anspielungen waren einfach klasse.
Das Spiel war Akte X um Jahre voraus. :-)

DerMitDemBlunt 14 Komm-Experte - 2483 - 2. August 2015 - 15:15 #

Kings Quest 5. War zwar sehr viel Trial and Error ( gerade wenn man den Palast in der Wüste finden wollte :P ) aber hatte super Setpieces und einen klasse Soundtrack für die damalige Zeit. Hab sehr viele Stunden reinversenkt und war eins der befriedigsten Spieleerlebnisse als ich es dann endlich beendet hatte :)

Phoncible 15 Kenner - - 2887 - 2. August 2015 - 15:17 #

Monkey Island auf jeden Fall... unter anderem wegen des Gummi-Baums :-)

Restore / Restart / Quit?

PatrickH. 17 Shapeshifter - 6116 - 2. August 2015 - 15:18 #

Noch bvor ich über die Bücher von Terry Pratchett gestolpert bin, habe ich das Adventure DISCWORLD gespielt. Und ich dachte mir damals schon dass das Spiel und die Scheibenwelt sehr schräg sind, aber doch irgendwie unsere Welt schön parodieren. Sehr sehr gutes Adventure einfach.

invincible warrior 12 Trollwächter - 1148 - 2. August 2015 - 15:28 #

Day of the tentacle. Das war damals bei meinem ersten PC dabei und war unter der Auswahl, die vorhanden war, einfach das beste. Damals kannte ich noch nicht viel, hatte zwar schon Monkey Island 1 (2 bion ich mir nicht sicher, kann auch im gleichen Jahr gewesen sein) gespielt, aber wusste damals noch nicht deren Titel oder gar der Hersteller. Das wurde mir erst später klar. Jedenfalls wurde DOTT deswegen auf und ab gespielt, auch wenn anfangs nie durch, da ich an den ollen Autoschlüssel des Typen nicht rankam, weil das wohl die einzige Tür im Haus war, die ich nie geschlossen hatte. Aber hatte da schon mit erster Häfte viel Spaß, und der wurde dann nochmal maximiert, als ich es durchzockte. Hatte es am Ende auf gut 25 Minuten pro Durchspielen geschafft, als ich noch nie was von Timeruns hörte, einfach weil ich so viel Spaß dran hatte.
Kings Quest ist sicher auch interessant, habe alle Teile gezockt und würde gerne mal in die neue Generation schnuppern.

Nekekami212 13 Koop-Gamer - 1437 - 2. August 2015 - 15:40 #

The Secret of Monkey Island...
Der erste Durchlauf war im Keller mit meinem Onkel. Ob ich zu jung oder nur zu blöd war, weiß ich nicht... allein hätte ich es jedenfalls nicht geschafft. Noch heute kann ich mich an den einen oder anderen Tipp von ihm erinnern: "Der Händler hat keine Augen im Hinterkopf"... außerdem trank ich beim Spielen meinen ersten Kaffee... widerlich! *seufz* so viele schöne Erinnerungen... und kaum ein Spiel habe ich öfter durchgespielt. Ich freue mich immer wieder, wenn ich mal jmd. treffe, der das Spiel noch nicht kennt. Dann gibt es immer gleich einen neuen Durchlauf.

Boris 15 Kenner - P - 3940 - 2. August 2015 - 15:49 #

Bei mir auf jeden Fall Secret of Monkey Island. Auch wenn Monkey Island 2 oder auch der lange von mir gemiedene dritte Teil objektiv betrachtet sicher besser sind, war MI1 mein erstes Adventure und hat mich gleich angefixt, alleine deswegen hat es bis heute noch die Nase vorn.

Reiki 15 Kenner - 3853 - 2. August 2015 - 15:50 #

Simon - Chaos ist das halbe Leben. Das war vor einigen Jahren mein Einstieg in die Adventurewelt & deshalb hab ich da sehr gute Erinnerungen dran. Ich fand das auch halbwegs witzig & die Grafik war einfach schön. Einfach ein nettes Spiel.

Warwick 17 Shapeshifter - 6391 - 2. August 2015 - 15:51 #

Indiana Jones and the Fate of Atlantis

Mein allererstes Adventure ist und bleibt mir auch mein Liebstes. Warum? Es hat einfach Spaß gemacht sich quer durch die Welt zu rätseln, die Musik war klasse und auch die Story hatte ordentlich was zu bieten. Die drei verschiedenen Wege (Team, Rätsel oder Action) haben zudem den Wiederspielwert für ein Adventure ziemlich stark erhöht.

Stonecutter 19 Megatalent - - 15398 - 2. August 2015 - 16:00 #

Anchorhead, ein Textadventure, Horror IF, ähnelt ein wenig "Lurking Horror" von Infocom. Sauschwer, aber macht Spaß, es ganz ohne Hilfsmittel durchzuspielen! :)

Lässt sich auch online spielen, einfach danach googlen.

Gadeiros 15 Kenner - 3062 - 2. August 2015 - 15:58 #

eines meiner liebsten neben monkey island1&2, kyrandia2 oder indy4 war immer loom. und loom war nicht nur wegen seiner innovativen spielweise was besonderes, sondern auch wegen seiner einfallsreichen welt und figuren. würde gerne eine moderne rückkehr in diese spielwelt sehen wollen. warum hat telltale dafür bloß keine pläne?

ruerob 11 Forenversteher - P - 805 - 2. August 2015 - 16:20 #

TOONSTRUCK!!!
Weil es so herlich abgedreht war und mir irgendwie jeder Character mit seinen kleinen Schrulligkeite sofort ans Herz gewachsen war! Jeder ausser Fluffy Schnuckelhäschen... Ich spiele es selbst heutzutage immernoch mal wieder durch und bin traurig das die zweite Hälfte dieses Meisterwerkes nie erschienen ist.

st4tic -ZG- 18 Doppel-Voter - P - 10062 - 2. August 2015 - 16:24 #

Definitiv Day of the Tentacle.
Geniale Geschichte, tolle Charaktere und ein grandioser Humor!

rockr 11 Forenversteher - P - 707 - 2. August 2015 - 16:29 #

Space Quest 3 - damals auf dem Amiga an einem Wochenende-Spielemarathon am Stück mit meinem Cousin durchgespielt

Vashista 11 Forenversteher - 751 - 2. August 2015 - 16:41 #

Hm, da kommen mehrere in Frage, aber da man sich ja für eins entscheiden muss, wähle ich den ersten Teil von Baphomets Fluch, aufgrund der tollen Atmosphäre und der Kommentare, die kamen, wenn mal unpassende Dinge miteinander benutzen wollte.

Red237 18 Doppel-Voter - P - 11159 - 2. August 2015 - 16:44 #

Monkey Island 3 natürlich. Weil ich sogar heute noch alle Beleidigungen und Antworten auswendig weiß.

"Deine Mutter trägt ein Toupet!" "Oh, das ist ein solch übles Klischee".

DingO 10 Kommunikator - P - 419 - 2. August 2015 - 16:54 #

Mh, ich glaube mein Liebling war Jack Orlando. Das war mein Einstieg, irgendwie habe ich als Knirps ewig gebraucht, aber geschafft und ich war stolz wie Otto!

Janno 15 Kenner - 3450 - 2. August 2015 - 17:00 #

Das ist schwer. Monkey Island 2 war damals (so wie heute) einfach das "perfekte" Adventure. Der Umfang war klasse, die Ideen irrwitzig komisch und die Charaktere einfach unglaublich charmant und schräg. Und hier hat es wirklich RICHTIG Spaß gemacht, über Rätsel auch mal ein bisschen länger zu grübeln. Sie waren schwer, aber nicht unfair.
Für mich definitiv das beste Adventure aller Zeiten.

Aber Day of the Tentacle ist auch so ein unglaublich gutes Adventure, das einfach viele irrwitzige Ideen hatte. Und man musste "4-dimensional" denken :)

TheGood 14 Komm-Experte - 2327 - 2. August 2015 - 17:09 #

Indiana Jones and the Fate of Atlantis.
Es ist immer noch das beste Adventure von Lucas Arts und wird leider viel zu oft vergessen. Dazu war der wiederspielwert hoch und es gab auch damals schon Achievements :). Ausserdem war es mein erstes Spiel auf english was auch gleich meine Englisch Schulnote um eine Note verbessert hat :)

datafish 09 Triple-Talent - 242 - 2. August 2015 - 17:15 #

Monkey Island, die Spiele Reihe hat für mich die beste Mischung aus Rätsel, Humor und Atmosphäre.

Hedgehog 12 Trollwächter - 962 - 2. August 2015 - 17:15 #

Sam & Max - Hit the Road, weil es das erste Adventure war, das ich ohne in eine Lösungshilfe zu schauen geschaftt habe. Und wenn mich meine Erinnerung nicht täuscht, sogar bisher auch das einzige. Bei allen anderen hatte ich glaub ich immer irgendwo einen Hänger.

TheSushiFly 13 Koop-Gamer - P - 1773 - 2. August 2015 - 17:19 #

Indiana Jones and the Fate of Atlantis,
das beste Indiana Jones Spiel aller Zeiten und eines der Highlights von Lucas Arts.

Elfant 15 Kenner - P - 3840 - 2. August 2015 - 17:23 #

Bis auf sixfeetandi und Gadeiros sind leider alle auf dem Holzweg, da es seit Avent bis heute kein besseres Adenture als LOOM gab. Leider hat Gadeiros die Gründe schon sehr gut beschrieben, aber ich möchte gerade die unterschiedlichen Schwierigkeitsstufen noch lobend erwähnen, welche aber auch vermutlich der Grund für seine Verkanntheit ist. Viele haben dieses Spiel wohl nur auf den unteren beiden Schwierigkeitsstufen bewältig, weswegen es einem recht leicht vorkam.
Unvergesslich dürfte heute aber auch der Prolog als Hörspiel sein.

L0dg3r 12 Trollwächter - P - 953 - 2. August 2015 - 17:24 #

Ganz klar Day of the Tentacle. Mein erstes Adventure, in welches ich eigentlich nur kurz reinschnuppern wollte. Hat mich aber nicht mehr losglassen.

Slaytanic 22 AAA-Gamer - P - 32794 - 2. August 2015 - 17:35 #

Day of the Tentacle, weil mit Hoagie auch endlich mal ein Metal-Roadie eine Hauptrolle abbekommen hat. ;)

guapo 18 Doppel-Voter - 9878 - 2. August 2015 - 17:48 #

Monkey Island -- Amiga, einfach klasse Atmosphäre

Liam 13 Koop-Gamer - 1222 - 2. August 2015 - 18:07 #

The Longest Journey - die Mischung aus Tech und Fantasy und die Geschichte rund um April hats mir angetan und das hat sich auch über den 2ten Teil bis hin zu Chapters fortgesetzt.

Hendrik -ZG- 25 Platin-Gamer - P - 61433 - 2. August 2015 - 18:11 #

Die beiden Discworld Spiele mit Rincewind auf der PSX.
Was hab ich mir da das Hirn verknotet. Der schräge Humor und die stellenweise total unlogischen aber trotzdem Spaßigen Rätsel, sowie die Charaktere zogen mich damals total in ihren Bann. Und sie brachten mich dazu die Scheibenwelt Romane von denen ich zuvor nie gehört hatte zu lesen.
Wenn das mal kein Pluspunkt ist.

amenon 15 Kenner - P - 2986 - 2. August 2015 - 18:15 #

Von den neueren The Book of Unwritten Tales. Der Trick mit dem wegblenden unnötiger Hotspots hat die ganze Zeit ein schönen Spielfluss erzeugt.

Von den älteren Day of the Tentacle. Immer noch witzig rund und ein schönes Knobelniveau. Und Hoagie ist im Chron-O-John der Coolste.

Iceblueeye 14 Komm-Experte - P - 2546 - 2. August 2015 - 18:18 #

Monkey Island 2!

Der Grund: Ich habe meine Spielerkarriere mit einem Amiga 500 gestartet, für den es Monkey 2 nie gab. Ich erinnere mich noch gut wie ich damals jede Woche mehrfach an einem PC-Fachhandel bei uns in der Straße vorbei gegangen bin um zu gucken ob es Teil 2 endlich auch für den Amiga gibt, aber Fehlanzeige.
Jedes Mal grinste mich das Cover des Spiels groß aus dem Schaufenster an aber nur für den PC. So nah und doch so fern, ich war damals, durch viele Artikel in Fachzeitschriften, wirklich extrem heiß auf dieses Spiel.
Als ich es dann einige Zeit endlich auf meinem ersten PC, im Rahmen der "Bestseller Games" spielen konnte, war das wirklich ein Traum der in Erfüllung ging.

Gisli 14 Komm-Experte - 2082 - 2. August 2015 - 18:26 #

Hm, Indana Jones and the Last Crusade fand ich super, weil ich auch den zugehörigen den Film geliebt habe, aber mein liebstes Adventure ist Zak McKracken and the Alien Mindbenders. Das war einfach fantastisch! Allein die Verkleidung der Aliens, super!

Noodles 21 Motivator - P - 30205 - 2. August 2015 - 18:46 #

Hm, schwere Wahl, hab so einige Adventures, die ich sehr mag. Aber da ich mich entscheiden muss, nehme ich Sam & Max: Hit the Road. Das hab ich damals kurz nach Release als Kind gespielt und seitdem noch viele Male und jedes Mal wieder hab ich großen Spaß damit. Es ist einfach herrlich abgedreht und voll von großartigem schwarzen Humor. Und die Sprüche von Sam & Max sind so super. :) Schade, dass Telltale nicht an diese Qualität herankam. Die ersten beiden Staffeln fand ich gut, aber die dritte hat mir leider überhaupt nicht gefallen, so dass ich sie nicht einmal zu Ende gespielt hab.

tailssnake 12 Trollwächter - 1098 - 2. August 2015 - 18:47 #

The Longest Journey es ist einfach faszinierend wie beide Welten miteinander verwoben sind. Ebenso gibt es einige seltsam interessante Charaktere.

Nokrahs 16 Übertalent - 5685 - 2. August 2015 - 18:50 #

Also ich hätte wirklich auch mal wieder Lust auf ein wirklich unterhaltsames Adventure. Die Kings Quest Neuauflage scheint bei mir den Punkt zu treffen.

Adventures habe ich schon zu lange links liegen lassen. Eine Zeit lang gab es auch kaum noch welche.

Gespielt habe ich "damals" eben alles was mir vor die Flinte kam. Sierra hatte ein paar klasse Titel. Gerade "Phantasmagoria" oder "Gabriel Knight" waren meine Favoriten. Aber auch Police Quest und das abgedrehte Space Quest habe seinerzeit ich gespielt. Kurioserweise aber nie Kings Quest.

Lucas Arts haben bei mir dann total abgeräumt mit allen Adventure Titeln. Das erste Indiana Jones zum dritten Kinofilm hatte ich mit einem Freund zusammen gespielt. Zwischendurch sind wir wieder ins Kino und haben uns den Film nochmal angeschaut. Hatte mir sogar diese Lederjacke gekauft...verrückte Zeit.

bigbrueder 12 Trollwächter - 854 - 2. August 2015 - 18:58 #

Mein liebstes Adventure ist bis Heute Simon the Sorcerer 2. Einer der Gründe: Die Gruppe Studenten die man beim DnD spielen antrifft. Bis Heute einer meiner lieblings Dialoge.

Elfant 15 Kenner - P - 3840 - 2. August 2015 - 20:26 #

Die spielen "Apartments and Accountants" oder auf Deutsch "Buchhalter und Bürokraten"

Predi 09 Triple-Talent - 321 - 2. August 2015 - 18:59 #

Day of the Tentacle, wegen der Zeitebenen, des Humors, der Geschichte, der Charaktere, der Cartoongrafik!

Fisch 14 Komm-Experte - 2662 - 2. August 2015 - 19:01 #

Schwere Frage, liegen doch viele Jahre Spielegeschichte und eigene Spielerfahrung zwischen den verschiedenen Spielen.

Nachdem so viele die LucasArts-Adventures nennen, werfe ich mal Space Quest I in den Ring. Der leicht trottelige und eher Held aus Versehen, das "geniale Überlebenspack" ...

Obwohl auch Larry in der ersten Inkarnation ...

Oder King's Quest I - damals noch auf dem Atari ST mit SW-Monitor gespielt ... versteckte Dinge bei grau in grau zu entdecken war schon knifflig. Und erst das Fortbewegungsmittel der Hexe ...

Ich könnte mir noch heute in den Hintern treten, daß ich mal die ganzen Adventures einschließlich DotT mit Sprachausgabe auf CD verliehen habe - und nie zurück bekommen habe.

Flitzefisch 16 Übertalent - P - 5836 - 2. August 2015 - 19:28 #

Monkey Island 2 — das ist das erste Adventure, das ich mir am Erscheinungstag zum Vollpreis gekauft und, auch wenn es hart war (war damals 12), komplett und ohne Hilfe auf schwerer Einstellung durchgespielt habe. Bleibende Eindrücke, das.

yankman 13 Koop-Gamer - P - 1776 - 2. August 2015 - 19:07 #

Also bei der Kings Quest Reihe bin ich erst so ab 5 eingesteigen. Abgesehen von überlichen Verdächtigen (Monkey Island etc.) erinnere ich mich noch sehr gut an Rex Nebular and the Cosmic Gender Bender ... das fand ich damals ziemlich gut ... oder ,ich glaube auch von Sierra, Heart Of China.

RoT 17 Shapeshifter - 8567 - 2. August 2015 - 19:37 #

der klassiker monkey island,

wegen der schwertkämpfe allein schon...

gefolgt von vielen anderen lucasarts klassikern...

Ridger 18 Doppel-Voter - P - 10001 - 2. August 2015 - 19:44 #

Mein Lieblingsadventure ist auf jeden Fall auch Monkey Island. Jedoch erinnere ich mich bei Sierra Adventures auch gerne an Space Quest. Das waren auch schöne Zeiten.

Ardrianer 19 Megatalent - P - 18208 - 2. August 2015 - 19:44 #

Monkey Island, weil es das erste war, welches ich gespielt habe, daran verzweifelt bin und es trotzdem irgendwie geschafft habe... ^^

Gulu 10 Kommunikator - 543 - 2. August 2015 - 19:44 #

Castle of Terror, weil ich damit noch in der Volksschule meine ersten Englischkenntnisse erworben habe. Weit gekommen bin ich damals trotzdem nicht...

SolidSnake 12 Trollwächter - 949 - 2. August 2015 - 20:05 #

The Secret of Monkey Island war neben den anderen fantastischen Adventures von LucasArts mein Lieblingsspiel. Ich habe es über die letzten 25 Jahre dutzende Male durchgespielt, da die Rätsel und der Humor bis heute einzigartig sind. Das neue King's Quest würde mich jedoch auch sehr reizen.

One-Eyed Jack 13 Koop-Gamer - 1654 - 2. August 2015 - 20:41 #

Schwere Entscheidung, und ich wenn es nach mir ginge, würde ich unter wahnsinnig viele Posts hier ein "Ja, meins auch!" setzen. Gespielt habe ich neben den LucasArts-Adventures (allen voran natürlich das große Monkey Island) auch Day of the Tentacle und Simon the Sorcerer, wobei da vor allem der erste Teil absolut durch sympathischen Humor und jede Menge liebevoll aufgebauter Atmosphäre geglänzt hat.

Unter den eher ernsten Adventures würde ich noch vor Baphomets Fluch oder Loom The Longest Journey zu meinem Favoriten zählen. Die Welt, die Geschichte und die supersympathische Hauptdarstellerin waren einfach famos.

Dark Souls ist Gott 13 Koop-Gamer - 1225 - 2. August 2015 - 21:01 #

Also ich liebe alle alten Lucasfilm Games Klassiker, obwohl ich auch alles von Sierra gespielt hab, da fällt es schwer zu wählen. ich wähle als alter Indy Fan Fate of Atlantis, obwohl Day of the Tentacle wohl am besten gealtert ist.

smashIt 11 Forenversteher - 554 - 2. August 2015 - 21:16 #

monkey island

why? because monkey island :p

Joker 12 Trollwächter - 1153 - 2. August 2015 - 21:40 #

Monkey Island!!!
Unglaublich als unfähigster Pirat der Geschichte der geilste Pirat ever zu werden! ;D

Eulisker 09 Triple-Talent - 294 - 2. August 2015 - 21:48 #

Mein Lieblingsadventure ist Gabriel Knight 1. erstmalig (für mich zumindest) eine Erwachsene und komplexe Geschichte in einem Computer Spiel. Geniale Atmosphäre, super Vertonung. Ich traue mich kaum das Remake zu spielen um mir nicht meine Erinnerung zu zerstören :)

rgottsch 13 Koop-Gamer - P - 1685 - 2. August 2015 - 22:06 #

Sam and Max Hit the Road - das erste Spiel das ich bewusst alleine ohne Lösung durchgespielt habe, zusammen mit dem schrägen Humor. Dicht gefolgt von Indiana Jones and the Fate of Atlantis - das hätten die mal als 4. Indy Teil verfilmen sollen ;)

Crazycommander 14 Komm-Experte - P - 1859 - 2. August 2015 - 22:07 #

Leisure Suit Larry 1. Weil es mein erstes Adventure war. Besonders als vorpubertierender jugendlicher hatte das was anrüchiges :) Und einen schönen Titelsong mit denkwürdigen Locations.

EvilNobody 13 Koop-Gamer - 1638 - 2. August 2015 - 23:13 #

Mein liebstes Adventure ist King´s Quest VI: Heir today, gone tomorrow, weil es eine märchenhafte Welt mit einer geheimnisvollen Story, toller Grafik und knackigen Rätseln kombiniert. und das Handbuch war eine Wucht!

euph 23 Langzeituser - P - 38726 - 3. August 2015 - 9:00 #

Auch hier bleibt mir nur zu gratulieren zum Glück.

Scando 22 AAA-Gamer - P - 31277 - 3. August 2015 - 9:10 #

Glückwünsche den Gewinnern!

Maverick 30 Pro-Gamer - - 167134 - 3. August 2015 - 9:18 #

Glückwunsch :)

JackoBoxo 17 Shapeshifter - P - 6327 - 3. August 2015 - 9:22 #

Gratuliere

marvo 14 Komm-Experte - P - 1846 - 3. August 2015 - 10:13 #

Super. Danke! :-)

Bastro 15 Kenner - 3099 - 3. August 2015 - 10:13 #

Vielen Dank. Freue mich als langjähriger Adventure-Fan sehr.

Jak81 16 Übertalent - 5108 - 3. August 2015 - 10:31 #

Glückwunsch!

Sparnix 13 Koop-Gamer - 1342 - 3. August 2015 - 11:03 #

Herzlichen Glückwunsch!

worobl 14 Komm-Experte - P - 1820 - 3. August 2015 - 11:54 #

Gratz!

y3000 13 Koop-Gamer - P - 1247 - 3. August 2015 - 12:38 #

Herzlichen Glückwunsch und viel Spaß!

SirBHorn 15 Kenner - P - 2780 - 3. August 2015 - 12:54 #

Glückwunsch euch beiden und viel Spaß.

jediii 17 Shapeshifter - P - 6736 - 3. August 2015 - 14:43 #

Glückwunsch - auch wenn ich ein wenig neidisch bin!:)

Slaytanic 22 AAA-Gamer - P - 32794 - 3. August 2015 - 15:29 #

Glückwünsche an die Gewinner.

Sven Gellersen Community-Moderator - P - 20697 - 3. August 2015 - 15:40 #

Gratulation!

Tomate79 16 Übertalent - P - 4098 - 3. August 2015 - 16:31 #

Glückwunsch!

Noodles 21 Motivator - P - 30205 - 3. August 2015 - 17:38 #

Gratulation an die beiden glücklichen Gewinner! :)

RoT 17 Shapeshifter - 8567 - 3. August 2015 - 17:50 #

glückwunsch auch von mir, und mit diesem comment zum levelaufstieg :D

danke ;)

dragon235 18 Doppel-Voter - P - 11388 - 3. August 2015 - 19:20 #

Glückwunsch!

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)
Mitarbeit