Titanfall: F2P-Ableger von Nexon angekündigt

PC 360 XOne
Bild von Denis Michel
Denis Michel 107245 EXP - Freier Redakteur,R10,S1,C1,A8,J10
Platin-Gamer: Hat den sehr hohen GamersGlobal-Rang 25 erreichtGold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtIdol der Massen: Hat mindestens 10.000 Kudos bekommenExtrem-Schreiber: Hat mindestens 1000 News geschriebenTop-News-Meister: Hat mindestens 500 Top-News geschriebenSilber-Jäger: Hat Stufe 10 der Jäger-Klasse erreichtSilber-Reporter: Hat Stufe 10 der Reporter-Klasse erreichtBronze-Jäger: Hat Stufe 5 der Jäger-Klasse erreichtBronze-Archivar: Hat Stufe 5 der Archivar-Klasse erreichtLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiBronze-Reporter: Hat Stufe 6 der Reporter-Klasse erreichtDiskutierer: Hat 1000 EXP durch Comments erhalten

29. Juli 2015 - 11:33
Titanfall ab 7,50 € bei Amazon.de kaufen.

Während Respawn Entertainment und Electronic Arts aktuell bereits an der Fortsetzung von Titanfall (GG-Test: 8.5) werkeln, kündigt der südkoreanische Entwickler und Publisher Nexon Corporation eine Free-to-Play-Umsetzung des Erstlings für den PC an, die auf den asiatischen Markt zugeschnitten sein wird. Dabei arbeitet Nexon GT, eine der Tochtergesellschaften des Unternehmens, eng mit den Entwicklern zusammen. Nexon Präsident und CEO Owen Mahoney sagte in einem Statement:

Neben anderen Innovationen bietet Titanfall mit seinem Pilot-gegen-Titan-Gameplay ein einzigartiges und intensives Spielerlebnis. Wir freuen uns darauf, mit den talentierten Teams von Respawn Entertainment und Electronic Arts zusammenzuarbeiten und mit der Unterstützung der Free-to-Play-Experten von Nexon ein neues und ansprechendes Online-Spiel, basierend auf Titanfall, für den asiatischen Markt zu liefern.

Ein Sprecher des Unternehmens stellte später gegenüber Gamesindustry klar, dass mit dem asiatischen Markt Korea, Japan, China, Taiwan, Hong Kong, Macau und Länder in Südostasien, (Brunei, Kambodscha, Indonesien, Malaysia, Singapur, Thailand und Vietnam) gemeint sind. Nexon hat bereits zuvor mit Electronic Arts zusammengearbeitet, um die Fußballsimulation FIFA Online 3 in Asien zu veröffentlichen. Der Titel gehört aktuell zu den erfolgreichsten Sportspielen in Süd-Korea.

CptnKewl 20 Gold-Gamer - - 22480 - 29. Juli 2015 - 12:09 #

Ich gehe davon aus, dass der Titel wenn er gut gemacht ist, zum Start begeistern kann - dann aber in der versenkung verschwindet.

NedTed 18 Doppel-Voter - - 11728 - 29. Juli 2015 - 12:58 #

Ich gehe jetzt davon aus, dass Spiel im Kern das selbe sein wird, darüber aber ein F2P darüber gestülpt wird. Falls das Spiel dann kontinuierlich weiterentwickelt wird, kann es durchaus ein Erfolg werden!

Deepstar 14 Komm-Experte - P - 2657 - 29. Juli 2015 - 13:06 #

Ist halt die Frage, wie die F2P Komponente aussieht.

Burn Cards gegen Echtgeld?
Statt freischaltbare Waffen- und Erweiterungen alles direkt kaufbar?

Thomas Barth 21 Motivator - 27449 - 29. Juli 2015 - 14:09 #

Ich tippe auch stark auf die Burncards. Hat mich ehrlich gesagt sowieso gewundert, warum man diese nicht gegen Echtgeld kaufen kann, hat sich einfach so angeboten. Freischaltbare Waffen- und Erweiterungen klingen auch ganz gut, allerdings bräuchte man mehr Waffen, um damit langfristig Geld zu verdienen.

Deepstar 14 Komm-Experte - P - 2657 - 29. Juli 2015 - 14:24 #

Ich nutze Burn Cards selten. Aber gut, ich spiele ohnehin vorwiegend mit der noobigen Smart Pistol.

Wenn Nexon die Generationen ausbaut und die auch wirklich mit spielerischen Vorteilen versieht, wie eben mehr Burn Cards pro Match oder das man durch die Generationen auch andere Waffen freischalten kann, dann kann man sicherlich die selben Waffen mehrmals verkaufen :). Schließlich wird pro Generation ja alles resettet.

Möglichkeiten gibt es da bestimmt genug.

Punisher 19 Megatalent - P - 13366 - 29. Juli 2015 - 14:27 #

Das geile an der Generationen-Lösung fand ich grad, dass du anhand der Gen eines Piloten tatsächlich den Skill erkennen konntest und nicht nur wusstest, dass er irgendwie stärker ist oder bessere Waffen hat - also sprich, dass sich die Generationen spielerisch tatsächlich nur indirekt durch die längere Spielzeit und den damit verbundenen Lerneffekt bemerkbar gemacht haben. Wenn man das ändert macht man - meiner Meinung nach - wieder einen 08/15 Shooter von der Stange draus.

Deepstar 14 Komm-Experte - P - 2657 - 29. Juli 2015 - 15:26 #

Na für das normale Spiel muss das auch nicht sein. Weil Titanfall so halt auch noch für Späteinsteiger interessant bleibt. Die können halt auch auf Generation 1 mit 10er mithalten.

Aber hier soll es ja F2P werden.
Klar, man könnte auch Titan, Pilot und Waffenskins verkaufen, aber ich glaube spielerische Vorteile für Langzeitspieler oder für Leute mit Geldbeutel werden doch gerne gewollt, damit das Spiel auch langfrisitg Spaß macht.

Thomas Barth 21 Motivator - 27449 - 29. Juli 2015 - 14:28 #

Ich nutze die Burn Cards auch nur ganz selten und bekomme ständig die Meldung, dass ich wieder zuviele habe. Man hat halt doch nie wirklich die mit dabei, die man gerade brauchen könnte. ;)

Labrador Nelson 27 Spiele-Experte - - 85959 - 29. Juli 2015 - 13:21 #

Sollen sie mal machen, mich hat das Spiel so hier auch schon nicht interessiert.

Maik 20 Gold-Gamer - - 21483 - 30. Juli 2015 - 8:21 #

Sehr schade, dass es hier nicht als F2P erscheint, ich würde da gern mal paar Stunden investieren.

Thomas Barth 21 Motivator - 27449 - 30. Juli 2015 - 9:17 #

Ach komm, das Spiel kostet auf dem PC nur noch 9€ und auf der Xbox One ist es in EA Access mit drin. Das ist quasi F2P, wenn man es so sehen will.

Maik 20 Gold-Gamer - - 21483 - 30. Juli 2015 - 10:44 #

Nach der öffentlichen Testphase vor Release habe ich beschlossen, dafür kein Geld hinzulegen. Wenn die es aber freiwillig F2P machen, kann ich natürlich wieder reinsehen. Ist ja schliesslich das Konzept dieser Zahlart. Du kennst es ja genug von Warframe.

Thomas Barth 21 Motivator - 27449 - 30. Juli 2015 - 11:19 #

Mit dem aktuellsten Patch ist es aber ein durchaus sehr gutes und ausbalanciertes Spiel. Hat zwar einige Monate gedauert, mittlerweile lohnen sich die 9€ aber. ;)

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)