Hellblade: Die Entstehung der Geschichte im Video

PC PS4
Bild von Denis Michel
Denis Michel 129460 EXP - Freier Redakteur,R10,S1,C1,A8,J10
Platin-Gamer: Hat den sehr hohen GamersGlobal-Rang 25 erreichtGold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtIdol der Massen: Hat mindestens 10.000 Kudos bekommenExtrem-Schreiber: Hat mindestens 1000 News geschriebenTop-News-Meister: Hat mindestens 500 Top-News geschriebenSilber-Jäger: Hat Stufe 10 der Jäger-Klasse erreichtSilber-Reporter: Hat Stufe 10 der Reporter-Klasse erreichtBronze-Jäger: Hat Stufe 5 der Jäger-Klasse erreichtBronze-Archivar: Hat Stufe 5 der Archivar-Klasse erreichtLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiBronze-Reporter: Hat Stufe 6 der Reporter-Klasse erreichtDiskutierer: Hat 1000 EXP durch Comments erhalten

28. Juli 2015 - 16:32 — vor 1 Jahr zuletzt aktualisiert

Ninja Theory hat ein neues Entwicklervideo zum kommenden Action-Adventure Hellblade veröffentlicht, das sich um die Entstehung der Geschichte des Spiels dreht. Im Verlauf des knapp neun Minuten langen Beitrags erklären die Macher, welcher Rechercheaufwand für die Story betrieben wird.

Die Handlung im Spiel dreht sich bekanntlich um die keltische Kriegerin Senua, die aufgrund ihrer Psychose an Halluzinationen, Wahnvorstellungen, Angstzuständen und Depressionen leidet, die sich in ihrem Verstand als dämonische Unterwelt manifestieren. Im Spiel werdet ihr Senuas persönliche Hölle ergründen und müsst euch den Kreaturen stellen, die ihre Gedanken heimsuchen.

Bereits zuvor betonten die Entwickler, dass man diesem schwierigen Thema mit nötigem Respekt und Feingefühl begegnen möchte (wir berichteten). Um Senuas Zustand so wahrheitsgetreu wie möglich darzustellen, arbeitet das Team unter anderem mit Paul Fletcher, Psychiater und Professor für Gesundheit und Neurowissenschaften an der Universität Cambridge, sowie der gemeinnützigen Organisation Wellcome Trust zusammen, wo sie mit Patienten über ihre Erfahrungen sprechen.

Hellblade soll im kommenden Jahr für PC und die PS4 erscheinen. Das besagte Entwicklervideo könnt ihr euch an dieser Stelle bei uns anschauen.

Video:

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)
Mitarbeit