Doom: „1080p und 60 Frames sind enorm wichtig“

PC XOne PS4
Bild von Denis Michel
Denis Michel 108213 EXP - Freier Redakteur,R10,S1,C1,A8,J10
Platin-Gamer: Hat den sehr hohen GamersGlobal-Rang 25 erreichtGold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtIdol der Massen: Hat mindestens 10.000 Kudos bekommenExtrem-Schreiber: Hat mindestens 1000 News geschriebenTop-News-Meister: Hat mindestens 500 Top-News geschriebenSilber-Jäger: Hat Stufe 10 der Jäger-Klasse erreichtSilber-Reporter: Hat Stufe 10 der Reporter-Klasse erreichtBronze-Jäger: Hat Stufe 5 der Jäger-Klasse erreichtBronze-Archivar: Hat Stufe 5 der Archivar-Klasse erreichtLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiBronze-Reporter: Hat Stufe 6 der Reporter-Klasse erreichtDiskutierer: Hat 1000 EXP durch Comments erhalten

27. Juli 2015 - 14:32 — vor 1 Jahr zuletzt aktualisiert
Doom ab 18,29 € bei Amazon.de kaufen.

Marty Stratton, Executive Producer bei Id Software, hat während der Quakecon 2015 über die Wichtigkeit von 1080p und 60 Bildern pro Sekunde für den kommenden Ego-Shooter Doom gesprochen. Laut Stratton habe es sich das Technik-Team zum Ziel gesetzt, das am besten aussehende Spiel auf den Markt zu bringen. Die besagte Auflösung und Framerate möchte id Software aber nicht nur aus visuellen, sondern auch spielerischen Gründen erreichen.

Für uns ist das nicht nur ein hohes technisches Ziel. Wir glauben wirklich, dass es für das Spielgefühl von Bedeutung ist. Es ist wichtig für die Art und Weise, wie sich der Kampf oder die Bewegungen im Spiel anfühlen. Es muss schnell und flüssig sein. Alles basiert darauf. Daher ist es in erster Linie ein spielerisches Ziel.

Im Rahmen der E3 wurde Doom bereits ausführlich präsentiert. Neben einem Trailer gab es auch reichlich Gameplay-Material zum Single- und Multiplayer-Modus zu sehen. Der Ego-Shooter soll im zweiten Quartal des kommenden Jahres für PC, Xbox One und die PS4 erscheinen.

Freylis 20 Gold-Gamer - 20965 - 27. Juli 2015 - 14:41 #

Das macht Sinn. Da das Spiel vom Gameplay her gesehen ja mehr und mehr wie das klassische Doom ausschaut, kommt es wirklich auf Geschwindigkeit und Fluessigkeit an, damit Innereien huebscher durch die Luefte parabolieren und abgetrennte Gliedmassen aesthetisch wertvoller von Decken und Waenden abprallen und physikalisch vorbildlich auf dem Boden herumragdollen. So muss ein Doom aussehen. Dann klappt's auch mit dem Nachbarn. ;)

mrkhfloppy 21 Motivator - P - 30852 - 27. Juli 2015 - 14:47 #

Oder aber: Wenn der Inhalt nichts taugt, ist die Form alles ;)

Freylis 20 Gold-Gamer - 20965 - 27. Juli 2015 - 15:24 #

Jaja, "oberflaechlich" soll ja ganz ungemein im Kommen sein. ;) Und bei jedem anderen Titel waere ich darueber enttaeuscht. Aber: Doom darf doof(TM) :]

Ganon 22 AAA-Gamer - P - 33835 - 27. Juli 2015 - 14:48 #

Flüssige Framerate und klare Sicht (durch hohe Auflösung) sind auch vor allem im Multiplayer wichtig.

Freylis 20 Gold-Gamer - 20965 - 27. Juli 2015 - 15:37 #

Bingo, den hatte ich beinahe vergessen, weil ich gewoehnlich keinen MP anfasse. Aber beim Klassiker aller Shooter mache ich gerne mal eine Ausnahme - und fluessig ist da echt besser. Topgrafik muss nicht, hauptsache scharfes Bild und schell, fuer Sightseeing hat man eh keine Zeit. ;)

LegendaryAfanc 16 Übertalent - P - 4630 - 27. Juli 2015 - 18:33 #

Wer mal Quake oder Doom im Multiplayer gespielt hat, weiss das es dort extrem auf Geschwindigkeit ankommt. Monitore mit 120 hz oder 140 hz gibt es nicht umsonst, die Spieler profitieren enorm von schnelleren Framerates.

Denis Michel Freier Redakteur - 108213 - 27. Juli 2015 - 19:15 #

Was würde ich jetzt für ein neues Quake Arena von id geben.:)

Shawn 12 Trollwächter - 934 - 28. Juli 2015 - 2:53 #

Ein sehr schöner Kommentar und eine überaus hübsche - und vor allem sehr bildliche - Zusammenfassung, Freylis. :-)

Das ist und war schon immer DooM und so soll es auch bleiben. ;-)

JackoBoxo 17 Shapeshifter - P - 6329 - 27. Juli 2015 - 14:55 #

Wow - da ist die Woche noch keinen Tag alt und schon wieder verspricht uns ein Hersteller, dass sein Programm 1080p und 60FPS bieten wird.

Gringoo 10 Kommunikator - P - 497 - 27. Juli 2015 - 15:03 #

Eher dass sie es versuchen, und das es für Doom wirklich schlecht wäre das nicht zu erreichen.

Nokrahs 16 Übertalent - 5685 - 27. Juli 2015 - 15:14 #

Ist doch kein Problem. Wird eben am LoD usw. gefeilt, bis die Konsolen auch 60 FPS bringen. PC Fassung wird ohnehin ohne Limit laufen. 60, 120, 144, unbegrenzte FPS und Grafik Settings je nach Hardware und Geschmack.

Das Spiel macht in dem bisher veröffentlichten Material ohnehin den Eindruck, dass es primär ein PC Spiel sein wird. Die Action hat ein hohes Tempo und schreit geradezu nach Maus/Tastatur Eingabe.

Nicht so wie in 90% der Shooter in den letzten Jahren die für besser Controller Bedienung absichtlich langsameres Gameplay im Boot hatten.

Mir persönlich ist das eh Hupe, da ich kein Doom Spieler bin aber interessant ist es schon, mal wieder so einen klassisch aufbereiteten Shooter zu sehen.

Ganon 22 AAA-Gamer - P - 33835 - 27. Juli 2015 - 15:16 #

Dein Wort in ids Ohren. :-)

Sok4R 16 Übertalent - P - 4432 - 27. Juli 2015 - 15:22 #

Also das gezeigte Gameplay wurde mit Sicherheit mit einem Controller gespielt, so langsam wie da die Drehungen waren. Oder gibts noch was anderes wie die ~15min die auf der E3 gezeigt wurden?

Nokrahs 16 Übertalent - 5685 - 27. Juli 2015 - 15:41 #

Die Demo auf alle Fälle Controller, ja.

Es gab hier und da Clips vom Multiplayer, welcher auf der Quakecon gespielt werden durfte. Leider werden die auch so schnell aus dem Web entfernt wie sie erscheinen.

Einfach hin und wieder mal danach suchen. Ansonsten gibt es auch so einige Reports bezüglich Gameplay im Multiplayer von Testspielern.

Kommen sicher bald autorisierte News (z.B. hier auf GG) und Berichte mit Videomaterial zum Gameplay.

So tief habe ich mich dann auch nicht in die Materie eingearbeitet. Wie schon geschrieben, spiele ich kein Doom aber fand eben den Ansatz der Neuauflage interessant.

Cat Toaster (unregistriert) 27. Juli 2015 - 16:28 #

Ich hatte nicht den Eindruck das in der Demo überhaupt ein Mensch spielt, mit egal was. Das lief ganz smooth gescripted wie auf Schienen, also zumindest das Ding auf der E3.

Bruno Lawrie 16 Übertalent - P - 4491 - 27. Juli 2015 - 19:11 #

Gameplay-Demovideos werden eigentlich immer mit Controller gespielt, weil die schnellen und ruckartigen Mausbewegungen (die einem selbst beim Spielen nicht auffallen), in Videos total bescheuert aussehen.

Pro4you 18 Doppel-Voter - 11359 - 27. Juli 2015 - 15:25 #

Das Doom kein Grafikbländer ist hat man ja schon gesehn. Darum sind die abgestrebten Eckdaten auch wohl machbar. Hoffen wir aber mal, dass sie auch Inhalt bieten statt nur schöne Daten auf Papier

matthias 13 Koop-Gamer - 1250 - 27. Juli 2015 - 16:38 #

da sich die aussage von id zur auflösung und fps vermutlich auf konsolen bezieht stellt sich bei deiner aussage zwangsläufig eine frage - welcher titel kann sich denn auf den konsolen als grafikblender bezeichnen und wieviele scheitern an auflösung und fps?

Pro4you 18 Doppel-Voter - 11359 - 27. Juli 2015 - 16:46 #

Ich habe mal Bloodborne gesehn, dass sah schon beeindruckend aus. Aber auch ein Witcher 3 kann sich auf Konsolen sehen lassen. Das Doom mit den generisch, gleichaussehenden, Leveln hätte auch, mit grafischen Abstrichen, was von einem Xbox 360 Titel.

Ganon 22 AAA-Gamer - P - 33835 - 28. Juli 2015 - 9:38 #

Oh, du hast schon das ganze Spiel gesehen? Ist ja toll, erzähl mehr!

Sp00kyFox 18 Doppel-Voter - 9934 - 27. Juli 2015 - 18:46 #

da hast du entweder schwer was mit den augen oder nur reencodings von den gameplay demos gesehen ^^ die grafik ist schon sehr geil in dem spiel, schau dir mal die bisher veröffentlichen screenshots an.

Bruno Lawrie 16 Übertalent - P - 4491 - 27. Juli 2015 - 19:30 #

Ich frage mich, ob sie für Multiplayer nicht sogar zu detailliert ist. Ich hab am Wochenende nach langer Zeit mal wieder Unreal Tournament (das erste) gespielt und der starke Kontrast zwischen Figuren und Leveln ist nicht unwichtig. Ich hatte ein paar mal Momente, wo ich den Gegner nur für einen winzigen Sekundenbruchteil gesehen habe, aber ich wusste genau, dass es ein Gegner und kein Levelbestandteil war.

Das wird bei Doom 4 kaum so sein.

Generell hatte ich mit UT erheblich mehr Spaß als mit den ganzen neuen Multiplayer-Titeln. Wenn Doom ein bißchen was von diesem alten schnellen Fun-Gameplay zurückbringt, bin ich sehr happy! Ich fand auch Wolfenstein: The New Order viel besser als Call of Duty und Konsorten, irgendwie ist bei denen der Spaß auf Kosten der Inszenierung verloren gegangen.

ShaftShambler 14 Komm-Experte - 1804 - 27. Juli 2015 - 19:34 #

Der Wandel hat mich dann shcon beim ans ich sehr guten UT2003 gestört.
Zuviel Details haben irgendwie dann am Ende doch den Spielfluss gestört.

rammmses 18 Doppel-Voter - P - 11686 - 27. Juli 2015 - 15:35 #

Gibt nichts wichtigeres... Wird mir immer unsympathischer das Spiel.

Kirkegard 19 Megatalent - P - 15120 - 27. Juli 2015 - 16:11 #

Doom auf der Konsole gabs zwar schon, aber irgendwie bereiten mir die angepriesenen Plattformen Sodbrennen.

Rumi 17 Shapeshifter - 7609 - 27. Juli 2015 - 16:14 #

was wohl der optische Unterschied zwischen realen 60 und zb. 40-45 frames ausmacht?

Freylis 20 Gold-Gamer - 20965 - 27. Juli 2015 - 16:54 #

15-20 frames.

Denis Michel Freier Redakteur - 108213 - 27. Juli 2015 - 17:10 #

Kudos :p

MrFawlty 17 Shapeshifter - P - 6326 - 27. Juli 2015 - 17:46 #

Je nach V-Sync Einstellung hast du bei <60 fps entweder Mikro-Ruckeln oder Video-Tearing. Außer du hast G-Sync oder Free-Sync.

Spiele mit schnellem Gameplay wirken bei 60/120 fps auch flüssiger als bei 30 fps.

Bruno Lawrie 16 Übertalent - P - 4491 - 27. Juli 2015 - 19:19 #

Ich hab einen G-Sync-Monitor und da ist sowas wie 45 fps wirklich sehr sauber. Bei V-Sync hab ich das immer als unsauber und ruckelig empfunden. Allerdings spürt man den Unterschied zu 60 fps trotzdem noch deutlich.

Auch den Unterschied zwischen 60 und 120 fps kann ich noch klar spüren, wobei das sehr viel subtiler ist. Es wirkt nicht mehr unbedingt flüssiger, sondern eher natürlicher. Und in schnellen Shootern trifft man plötzlich besser.

zuendy 14 Komm-Experte - 1857 - 27. Juli 2015 - 21:06 #

Richtiges Zocken geht eh erst ab 240FPS los. Drunter ist alles für Warmduscher.

JackoBoxo 17 Shapeshifter - P - 6329 - 27. Juli 2015 - 21:15 #

Alles unter 480FPS taugt nicht wirklich...

Freylis 20 Gold-Gamer - 20965 - 27. Juli 2015 - 21:18 #

Aber echt. Und Einige behaupten immer noch, das menschliche Auge koennte den Unteschied zwischen 480 und 960fps gar nicht wahrnehmen. Ja is klar...

ShaftShambler 14 Komm-Experte - 1804 - 28. Juli 2015 - 1:25 #

Und ich dachte immer es geht um Hubraum und Zylinder.
So V6 als Minimum. Wie Soll Mad Max nur mit sowas klar kommen?

JackoBoxo 17 Shapeshifter - P - 6329 - 28. Juli 2015 - 7:28 #

Ich glaub, da wirfst Du jetzt was durcheinander. Die Reifen sollten mindestens 6 BAR haben, nicht Bruttoregistertonnen.

Bruno Lawrie 16 Übertalent - P - 4491 - 28. Juli 2015 - 7:03 #

Jenseits der Polemik würde ich nach meinem subjektiven Empfinden sagen, dass tatsächlich ab etwa 90 fps keine Steigerung mehr wahrnehmbar ist. 60 und 90 fps kann ich noch unterscheiden, 90 und 120 nicht mehr.

zuendy 14 Komm-Experte - 1857 - 28. Juli 2015 - 7:33 #

Thx.

rammmses 18 Doppel-Voter - P - 11686 - 28. Juli 2015 - 7:22 #

Da haben wir's wieder, PCler einfach nur unfähig; unter 120 FPS und ohne Maus treffen die nix. ;) Versuche mal BF3 auf der PS3 in 20-30 FPS mit Controller, ja das ist mal ne Herausforderung, du Warmduscher xD

Cobra 16 Übertalent - 4606 - 27. Juli 2015 - 17:11 #

hmmm und ich habe D3 noch nicht mal durchgespielt :(

Sp00kyFox 18 Doppel-Voter - 9934 - 27. Juli 2015 - 18:43 #

gibt ja keine durchgehende story, von daher wayne ^^

Bruno Lawrie 16 Übertalent - P - 4491 - 27. Juli 2015 - 19:24 #

Wenn id die 1080p wie in Wolfenstein sieht, ist die Aussage mit Vorsicht zu genießen. Da wurden zwar die vertikalen 1080 Pixel gehalten, aber die 1920 in der Breite wurden dynamisch reduziert, um die 60 fps zu halten.

Bei Rage mit 720p auf der Lastgen war es ähnlich, da gab es auch nicht konstant 1280 Pixel in der Breite.

An sich nichts Schlimmes natürlich, aber es lässt solche Aussagen dann doch in einem etwas anderen Licht erscheinen.

Aladan 21 Motivator - - 28705 - 28. Juli 2015 - 9:14 #

Am wichtigsten erscheint mir ein spaßiges Gameplay, aber gut, da hat jeder andere Präferenzen.

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)
Mitarbeit
ChrisL
Action
Egoshooter
ab 18
18
id Software
Bethesda Softworks
13.05.2016
Link
8.5
8.7
PCPS4XOne
Amazon (€): 18,29 (PC), 21,78 (PlayStation 4), 21,90 (Xbox One)
Gamesrocket (€): 25.95 (Download) 23.36 (GG-Premium)