Google: Chrome in neuer Version 3.0 erschienen

Bild von ganga
ganga 19066 EXP - Community-Moderator,R8,S3,A5,J10
Dieser User unterstützt GG seit drei Jahren mit einem Abonnement.Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Debattierer: Hat 5000 EXP durch Comments erhaltenVeteran-Poster: Seine Forumsposts brachten ihm 2000 EXPVielspieler: Hat 250 Spiele in seine Sammlung eingetragenStar: Hat 1000 Kudos für eigene News/Artikel erhaltenDieser User hat uns zur KCD Aktion mit einer Spende von 10 Euro unterstützt.Azubi-Redigierer: Hat 100 EXP beim Verbessern fremder News verdientVielschreiber-Azubi: Hat mindestens 50 veröffentlichte News geschriebenTop-News-Schreiber: Hat mindestens 5 Top-News geschriebenDieser User hat uns zur TGS 2017 Aktion mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.

16. September 2009 - 10:54 — vor 8 Jahren zuletzt aktualisiert

Google hat seinem Web-Browser Chrome ein umfangreiches Update spendiert und veröffentlicht ihn in der neuen, stabilen Version 3.0.195.21. Chrome feierte vor zwei Wochen seinen Geburtstag und ist damit seit gut einem Jahr auf dem Markt. Im August lag der Browser bei einem Marktanteil von 2,84%, weit abgeschlagen hinter dem Internet Explorer von Microsoft mit rund 67 und Firefox von Mozilla mit etwa 23 Prozent.

Zu den Neuerungen zählt unter anderem die erhöhte Geschwindigkeit der neuen Version. Auch die "Neues Tab"-Seite wurde überarbeitet und kommt in neuem Design daher. Das Adresseingabe-Feld, dass sich bei Chrome "Omnixbox" nennt hat ein übersichtlicheres Drop-Down-Menü erhalten sowie ein paar neue Icons, die ebenfalls für mehr Überblick sorgen sollen. Wie der Konkurrent Firefox 3.5, beherrscht Chrome jetzt auch das HTML5 Video-Tag, der das Einbinden von Videos auf Webseiten vereinfacht. Zu guter letzt lässt sich die Oberfläche von Chrome nun mit verschiedenen Themes optisch nach eigenem Geschmack individuell anpassen.

ganga Community-Moderator - P - 19066 - 16. September 2009 - 10:55 #

Bitte darum, dass nochmal jemand drüberschaut. Webbrowser ist leider wirklich nicht mein Spezialgebiet.

Marco Büttinghausen 20 Gold-Gamer - 20481 - 16. September 2009 - 13:45 #

Das Chrome verdammt schnell ist, bezweifelt glaub ich keiner, sehe aber nicht das dieser Browser mittelfristig großen Zuwachs bekommen könnte. Die einen fürchten sich vor der allwissenden Firma Google, für die anderen fehlt es an der Fülle an Addons die man vom Firefox kennt. Wurde Chrome aber ein so offenes Addon System haben wie Firefox, wäre auch der Geschwindigkeitsvorteil weg, und somit der einzige Grund überhaupt umzusteigen.

Zenturio_Kratos 12 Trollwächter - 1163 - 16. September 2009 - 13:52 #

ich bleib bei Opera

Phoenix 16 Übertalent - 4129 - 17. September 2009 - 16:34 #

ich bleib bei firefox :D

progamer001 04 Talent - 17 - 29. Oktober 2009 - 15:37 #

chrome is besser als mozilla weil es viel kürzer lädt aber es kann nicht alle seiten z.B. Microsoft richtig darstellen

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)
Mitarbeit