Silent Hills: Del Toro plant immer noch ein Projekt mit Kojima

XOne PS4
Bild von Denis Michel
Denis Michel 125050 EXP - Freier Redakteur,R10,S1,C1,A8,J10
Platin-Gamer: Hat den sehr hohen GamersGlobal-Rang 25 erreichtGold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtIdol der Massen: Hat mindestens 10.000 Kudos bekommenExtrem-Schreiber: Hat mindestens 1000 News geschriebenTop-News-Meister: Hat mindestens 500 Top-News geschriebenSilber-Jäger: Hat Stufe 10 der Jäger-Klasse erreichtSilber-Reporter: Hat Stufe 10 der Reporter-Klasse erreichtBronze-Jäger: Hat Stufe 5 der Jäger-Klasse erreichtBronze-Archivar: Hat Stufe 5 der Archivar-Klasse erreichtLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiBronze-Reporter: Hat Stufe 6 der Reporter-Klasse erreichtDiskutierer: Hat 1000 EXP durch Comments erhalten

25. Juli 2015 - 14:32 — vor 1 Jahr zuletzt aktualisiert

Nachdem Konami das Silent-Hills-Projekt von Guillermo del Toro und Hideo Kojima gegen den Wunsch der Community beerdigte (wir berichteten), hoffen die Fans noch immer, dass die beiden eines Tages ein gemeinsames Spiel entwickeln. Daran ist auch Del Toro selbst interessiert. Wie er kürzlich in einem Interview mit den Kollegen von IGN.com verriet, sei er nach wie vor mit Kojima befreundet und plane weiterhin mit ihm etwas Neues auf die Beine zu stellen. „Wir arbeiten daran, etwas gemeinsam zu machen. Aber das wird nicht Silent Hills sein", so Del Toro.

Der Regisseur hinter Pacific Rim, Hellboy und Pan's Labyrinth findet es immer noch bedauerlich, dass es nicht zur Entwicklung des Gruselschockers kam.

Wir waren bereits in der Planungsphase und es ist eine Schande, dass es nie dazu kommen wird. Wir sprachen darüber, die Grenzen der neuen Konsole auszureizen und ein Spiel zu entwickeln, das wirklich mit deinem Kopf spielt. Einer der großartigsten Momente in Metal Gear Solid war Psycho Mantis. Diese ganze Idee, dass das Spiel wirklich mit dir interagiert und solche Sachen.

Ob es in naher Zukunft zu einer Zusammenarbeit der beiden kreativen Köpfe kommt, wird sich zeigen. Kojima selbst plant jedenfalls bereits eine neue Spielserie, in der er einige Themen aufgreifen will, die die menschliche Ebene betreffen und sich laut dem Entwickler möglicherweise um das Konzept der Liebe und das Aufziehen einer Familie drehen werden. Man darf also gespannt sein, was der ehemalige Konami-Mastermind so als nächstes abliefert.

Baumkuchen 15 Kenner - 3178 - 25. Juli 2015 - 14:50 #

Glaubte derlei schon früher mal gelesen zu haben? Also die geistige Weiterführung des Silent Hills-Konzeptes unter anderem Namen.

Wie dem auch sei, ich bin kein großer Freund von Silent Hill. Die Serie bestand mir seit jeher schon aus zuviel Nebel und zuviel Geisteskrankheit. Wenn beides dann in geringerem Maße auftaucht, kann mir das nur recht sein ;)

Vidar 18 Doppel-Voter - 12490 - 25. Juli 2015 - 15:41 #

Geldgeber dürften sie schnell finden, glaube so gut wie jeder Publisher nimmt die beiden (bzw Kojima) mit Handkuss.

Jadiger 16 Übertalent - 5047 - 26. Juli 2015 - 6:48 #

wer weis ob das so ist. Den Publisher wollen eines nicht viel Geld ausgeben.

Sven Gellersen Community-Moderator - P - 22880 - 26. Juli 2015 - 7:44 #

Sie wollen Geld verdienen. Und wenn das mit Kojima und seinen Projekten möglich ist, werden sie ihn "einkaufen".

Jadiger 16 Übertalent - 5047 - 26. Juli 2015 - 20:50 #

Dazu brauchst aber keinen Kojima und in der heutigen Zeit hat eine Person sehr wenig Einfluss auf die Qualität eines Spiels.

Sven Gellersen Community-Moderator - P - 22880 - 26. Juli 2015 - 22:34 #

Natürlich braucht man dafür keinen Kojima, aber alleine der Name ist bereits verkaufsfördernd. Zum zweiten Teil Deiner Aussage: Viel zu allgemein und schwammig.

Jadiger 16 Übertalent - 5047 - 27. Juli 2015 - 0:50 #

was ist daran schwammig wir haben nicht mehr die 90er wo ein paar Leute einen AAA Titel machen können. Heute Arbeiten an einem MGS5 bestimmt Anfangs 60 Leute und ein Kojima wird auch ein schlechtes Spiel machen, wenn die Leute nicht gut sind den alle sind wichtig wahrscheinlich sogar wichtiger. Hast du schlechte Programmier kannst du hinstellen wenn du willst es wird nicht gut.
In der heutigen Zeit haben einzelne Namen wie Kojima, Chris Roberts nur noch einen Grund das ist Pr aber sonst bringt das gar nichts. Es ist viel wichtiger wie gut das Team ist um ein gutes Spiel abzuliefern.

stylopath 16 Übertalent - 4302 - 27. Juli 2015 - 1:18 #

Ja und die Programmierer müssen nicht beim Chef abliefern oder was? Und der Chef kann auch nicht kündigen und einstellen oder was? Ein Quentin Tarantino macht seine Fime auch nicht alleine dennoch ist er der den Film so macht wie er am ende ist...das man sowas erklären muss...

Sven Gellersen Community-Moderator - P - 22880 - 27. Juli 2015 - 1:40 #

Was glaubst Du denn, was Kojima den lieben, langen Tag so macht? Seinen Namen hergeben und Däumchen drehen? Junge, er ist der Chef der MGS-Spiele gewesen, er hatte alles in der Hand. Er hatte schlechte Programmierer? So what, dann wurden sie eben gegen gute Programmierer ausgetauscht. Namen wie Kojima und Roberts sind sehr viel mehr als nur PR. Diese Menschen sind direkt im Entwicklungsprozess involviert und halten alles beisammen.

Spiritogre 18 Doppel-Voter - 11317 - 28. Juli 2015 - 12:46 #

Äh, dir ist schon klar, dass Kojima die Storys schreibt, Charaktere entwickelt, die ganze Inszenierung festlegt, Spielsystem konzeptioniert usw. usf. - ohne ihn gäbe es kein Metal Gear Solid.

Die ganzen Programmierer und Grafiker sind nur die fleißigen Arbeitsbienen, die seine Vision umsetzen. Das gilt übrigens für so ziemlich alle Spiele. Einige wenige "designen" die Games. Der Rest kann von jedem (guten) Programmierer gemacht werden, die sind beliebig austauschbar.

Jonas -ZG- 17 Shapeshifter - P - 7293 - 25. Juli 2015 - 15:57 #

War Psycho Mantis nicht der Boss wo man seinen Controller umstecken musste? :D

Toxe 21 Motivator - P - 27706 - 25. Juli 2015 - 16:02 #

Jop. Wenn ich mich recht erinnere, muste man ihn nur auf den Boden legen und er hat ihn dann Kraft seines Geistes vibrieren lassen und dann noch anhand der Spielstände anderer Spiele auf der Konsole geschaut, was der Spieler sonst noch so gespielt hat.

Jonas -ZG- 17 Shapeshifter - P - 7293 - 25. Juli 2015 - 16:21 #

Haha genau, ja die ersten beiden MGS Teile haben bei mir schon einen bleibenden Eindruck hinterlassen. Für mich ist die MGS Serie die beste Spielreihe die es gibt.

Sven Gellersen Community-Moderator - P - 22880 - 25. Juli 2015 - 18:13 #

Word! Zumindest eine der besten :)

BIGIISSxRx 11 Forenversteher - P - 766 - 25. Juli 2015 - 17:05 #

Kickstarter und ich bin dabei auf gehts !!!

Loco 17 Shapeshifter - 8169 - 25. Juli 2015 - 17:19 #

Was hat der Kerl eigentlich, dass er seit Jahren von einem Videospiel schwafelt aber nie was dabei rauskommt?! Verdient er mit seinen Filmen nichts mehr?

Vidar 18 Doppel-Voter - 12490 - 25. Juli 2015 - 17:26 #

Er dürfte genügend verdienen, darf er denn nichts andres machen?
Letztlich war bei seinen Spielprojekten immer etwas Pech dabei, erst THQ und nun eben Konami.

Yolo 21 Motivator - 27876 - 25. Juli 2015 - 17:37 #

Del Toro wird überbewertet Pan's Labyrinth war toll, aber Pacific Rim - Schauder.

Jonas -ZG- 17 Shapeshifter - P - 7293 - 25. Juli 2015 - 17:38 #

Pacific Rim fand ich nicht schlecht. Gute Popcorn Unterhaltung. Hat mich stark an Neon Genesis Evangelion erinnert.

Green Yoshi 20 Gold-Gamer - 24042 - 25. Juli 2015 - 18:30 #

The Devil’s Backbone war auch sehr gut.

Bei Pacific Rim war er nur Auftragserfüller, bei so teuren Projekten erlauben die Investoren keinen kreativen Spielraum. Hat ja auch geklappt. Der Film hat 200 Millionen Dollar gekostet und 400 Millionen Dollar eingespielt.

rammmses 18 Doppel-Voter - P - 12199 - 25. Juli 2015 - 20:50 #

Nee, der ist komplett auf seinem Mist gewachsen, angefangen mit der Idee.

Aladan 22 AAA-Gamer - - 32131 - 25. Juli 2015 - 18:34 #

Stimmt, hab immer wieder Gänsehaut und Schauer laufen mir über den Rücken, wenn ich Pacific Rim sehe. Einer meiner absoluten Lieblingsfilme.

Sven Gellersen Community-Moderator - P - 22880 - 26. Juli 2015 - 0:29 #

Ich finde den Film entsprechend seiner Kategorie auch großartig.

steever 16 Übertalent - P - 5480 - 26. Juli 2015 - 8:12 #

Finde den Film auch klasse, insbesondere für das war er sein will. Und hey, selbst Kojima war begeistert: http://www.giantbomb.com/forums/off-topic-31/hideo-kojima-loves-pacific-rim-opening-july-12-1443833/

mittlerweile dürfte aber auch klar sein warum... :D

Nokrahs 16 Übertalent - 5744 - 27. Juli 2015 - 3:36 #

Pan's Labyrinth war irgendwie schwer verdaulich. Der Mix aus Fantasy und Kriegsdrama wollte bei mir einfach nicht so richtig zünden.

Pacific Rim habe ich mich noch nicht rangewagt, auch wenn Netflix mir den ständig unter die Nase hält.

Noodles 22 AAA-Gamer - P - 32127 - 27. Juli 2015 - 3:47 #

Ich fand Pan's Labyrinth erst beim zweiten Mal richtig gut, weil ich mit falschen Erwartungen drangegangen bin. Ich hatte erwartet, dass der Film hauptsächlich Fantasy ist, aber das ist ja eher nicht der Fall und war darum enttäuscht. Als ich ihn mir dann nochmal angeschaut hab, fand ich ihn aber großartig.

Pacific Rim hab ich auch noch nicht gesehen, da es für mich wie stumpfer Action-Mist à la Transformers aussieht und ich da einfach kein Bock drauf hab. Im Forum gehen die Meinungen zu dem Film ja auch auseinander. Kann schon sein, dass er toll ist, aber wenn ich schon nur die Bilder davon sehe, vergeht mir die Lust, ihn zu sehen. :D

Aladan 22 AAA-Gamer - - 32131 - 27. Juli 2015 - 6:37 #

Wenn Transformers wie Pacific Rim wäre, wären es eventuell sogar gute Action Filme. Bei Pacific Rim wird die Action zwischen Kaiju und Jaeger gefeiert, dass heißt man sieht alles mit sehr guten Kameraeinstellungen und einer gewissen Trägheit, die die schiere Masse der Kontrahenten widerspiegeln.

Bei Transformers hängt die Kamera wackelig an Robotern, die sich bewegen, als wären sie 50 kg schwer und man erkennt meistens gar nicht, was gerade passiert.

Noodles 22 AAA-Gamer - P - 32127 - 27. Juli 2015 - 15:02 #

Von Transformers hab ich übrigens auch keinen Teil geguckt, weil das mir schon nur auf Bildern einfach zu sehr nach Mist aussieht. ;) Und von Transformers hört man ja im Gegensatz zu Pacific Rim so gut wie gar nix Gutes. :D

rammmses 18 Doppel-Voter - P - 12199 - 27. Juli 2015 - 16:41 #

Die sind echt toll, wenn man mal auf sinnfreies, ohrenbetäubendes hollywood-blockbuster-kino steht. In technischer hinsicht sind die pacific rim weit überlegen.

rammmses 18 Doppel-Voter - P - 12199 - 25. Juli 2015 - 20:52 #

Wäre ja viel interessanter, was komami nun mit silent hill macht. Eine meiner lieblingsreihen.

Lorin 15 Kenner - P - 3700 - 26. Juli 2015 - 9:10 #

Was interessiert mich der Name. Es geht um das Produkt. Wenn die beiden was gutes zusammen machen kann das von mir aus auch "Horroradventure Teil 1" heißen.

Olipool 15 Kenner - 3908 - 26. Juli 2015 - 17:42 #

Soll mal lieber endlich Monster vefilmen :)

Asderan 14 Komm-Experte - 2423 - 26. Juli 2015 - 22:53 #

Wo isn der Screenshot her? p.t.`?

Elaiyos 11 Forenversteher - 656 - 27. Juli 2015 - 13:52 #

Yup. Man muss aber sagen, dass das ein ziemlich guter Screenshot ist, weil man die hübsche Dame im Bild selten so klar zu Gesicht bekommt :D

Elaiyos 11 Forenversteher - 656 - 27. Juli 2015 - 13:51 #

Nachdem man Einen zuvor noch neugierig gemacht hat und dann durch P.T. auch noch Norman Reedus als Hauptdarsteller vorgestellt wurde, lässt mich jede noch so motivierte Planung dieser Leute kalt. Ich hab schlicht keinen Bock mehr mich derart auf ein Spiel zu freuen nur damit Einem dann das Cancelling der Entwicklung ins Gesicht geschmettert wird...

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)
Mitarbeit