Project Cars: "Audi Ruapuna Park"-Erweiterung erschienen

PC XOne PS4 Linux
Bild von Maverick
Maverick 166350 EXP - 30 Pro-Gamer,R10,C10,A10,J10
Pro-Gamer: Hat den ultimativen GamersGlobal-Rang 30 erreichtPlatin-Gamer: Hat den sehr hohen GamersGlobal-Rang 25 erreichtDieser User unterstützt GG seit drei Jahren mit einem Abonnement.Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtGold-Cutter: Hat 100 Videos gepostetFROGG: Als "Friend of GamersGlobal" darf sich bezeichnen, wer uns 25 Euro spendet.Alter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertScreenshot-Meister: Hat 5000 Screenshots hochgeladenMeister der Steckbriefe: Hat 1000 Spiele-Steckbriefe erstelltMeister-Poster: Sammelte 5000 EXP durch Forumsposts

22. Juli 2015 - 12:46 — vor 1 Jahr zuletzt aktualisiert
Project Cars ab 15,00 € bei Amazon.de kaufen.

Bandai Namco und Slightly Mad Studios haben für Project Cars (GG-Test: 9.0) einen weiteren Zusatzinhalt veröffentlicht. Mit der neuen Erweiterung namens Audi Ruapuna Park bekommt ihr die Möglichkeit, erstmals im Spiel auf dem Ruapuna Park International Raceway um die Bestzeit fahren zu können. Zusätzlich sind drei neue Rennwagen der Marke Audi enthalten, mit denen ihr Gas geben könnt. Bei den Modellen handelt es sich um den Audi R8 LMP900, den Audi 90 IMSA GTO und den Audi R18 e-tron Quattro.

Den entsprechenden Trailer zur Erweiterung haben wir für euch unter der News zum Abruf bereitgestellt. In diesem werden während der etwas mehr als einminütigen Laufzeit die neue Rennstrecke sowie die drei enthaltenen Rennwagen kurz vorgestellt. Die Erweiterung steht auf Steam, dem Xbox-Live-Marktplatz und dem Playstation Store für einen Preis von 5,49 Euro zum Download zur Verfügung.

 

Video:

Gustel 14 Komm-Experte - P - 2480 - 22. Juli 2015 - 13:17 #

Läuft Project CARS mittlerweile rund? Also man hörte ja von vielen Bugs und das auch manch anderes noch sehr sehr unfertig wirkte?

Elaiyos 11 Forenversteher - 656 - 22. Juli 2015 - 14:24 #

Also ich persönlich finde die Steuerung mittlerweile besser (flüssiger). Die Verbindungsabbrüche sind praktisch weg, und die Framerate ist stabiler. Vor allem der neueste Patch soll einiges am Spiel behoben haben. Hab allerdings nicht alles ausprobiert.

Meursault 14 Komm-Experte - 2460 - 22. Juli 2015 - 13:51 #

Der Audi 90 IMSA GTO ist ein unglaublich tolles Biest in Raceroom. Aber ich will pCars sicher kein Geld bezahlen, um dann wieder herauszufinden, dass es sich wie bei den meisten anderen Fahrzeugen nicht mal halb so gut fährt wie bei der Konkurrenz. Dabei sind die Autos aus den beiden DLCs bisher richtig gut. DIe würde ich richtig gerne fahren. Doch dann erinnere ich mich wieder, dass pCars irgendwie wenig Spaß macht.

DomKing 18 Doppel-Voter - 9233 - 22. Juli 2015 - 14:46 #

Ich komme ja von der anderen Seite, also von Forza und Gran Turismo und muss sagen, dass mir pCars spielerisch richtig viel Spaß bringt. Größtes Manko ist natürlich die KI. Über grafische Schwächen bei der PS4-Fassung kann ich noch hinwegsehen.

stylopath 16 Übertalent - 4053 - 23. Juli 2015 - 14:05 #

Kann ich unterschreiben, macht mir auch richtig viel Spass, ein paar bugs noch und es ist (für mich erstmal) perfekt!

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)
Mitarbeit
Sport
Rennspiel
ab 0 freigegeben
3
Slightly Mad Studios
Bandai Namco Games
07.05.2015
Link
9.0
8.5
PCPS4XOne
Amazon (€): 39,60 (PlayStation 4), 15,00 (Xbox One), 59,99 (PC), 49,99 (PC)
Gamesrocket (€): 14.95 (Download) 13.46 (GG-Premium)