Strategie-Podcast 3MA: Massive Chalice

PC XOne Linux MacOS
Bild von Vampiro
Vampiro 30955 EXP - 21 Motivator,R10,S9,C5,A7,J10
Dieser User unterstützt GG seit zwei Jahren mit einem Abonnement.Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertDebattierer: Hat 5000 EXP durch Comments erhaltenIdol der Massen: Hat mindestens 10.000 Kudos bekommenSilber-Jäger: Hat Stufe 10 der Jäger-Klasse erreichtSilber-Reporter: Hat Stufe 10 der Reporter-Klasse erreichtDieser User hat uns an Weihnachten 2015 mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Bronze-Jäger: Hat Stufe 5 der Jäger-Klasse erreichtVielspieler: Hat 250 Spiele in seine Sammlung eingetragen

19. Juli 2015 - 9:11 — vor 1 Jahr zuletzt aktualisiert

In Folge 314 des Strategiespiel-Podcasts Three Moves Ahead bespricht Gastgeber Rob Zacny gemeinsam mit Gamedesigner David Heron (thegamedesignroundtable.com) und Tom Chick (quartertothree.com) den Rundentaktik-Titel Massive Chalice (GG-Kurztest + Video) von Double Fine.

In dem Spiel übernehmt ihr die Führung eines Königreichs, das unter regelmäßigen Angriffen leidet. Um diesen zu begegnen, müsst ihr euer Territorium auf der strategischen Karte ausbauen, Forschung betreiben und euch vor allem auch um die Fortpflanzung kümmern - denn eure Kämpfer gewinnt ihr insbesondere durch die klassische Geburt von Nachwuchs. Ähnlich wie in Crusader Kings 2 hängen dessen Eigenschaften von denen der Eltern ab. Die dadurch entstehenden Blutlinien spielen ebenso eine besondere Rolle wie der Chalice, in dem ihr so einiges verschwinden lassen könnt und dessen wirkliche Bedeutung zunächst unklar bleibt. Nach 300 Jahren kommt es dann zum großen Showdown. Ein weiterer Schwerpunkt sind natürlich die taktischen Rundenkämpfe.

Die drei Diskutanten gehen ausführlich auf die Spielmechaniken und ihr insgesamt gelungenes Ineinandergreifen ein. Heron zeigt aber auch deutliche Schwächen im Kampfsystem auf und erläutert, wie er die eigentlich gewollte Diversifikation der Helden verhindert hat. Daher sieht er den Titel auch ein wenig skeptischer als der begeisterte Tom Chick. Als Referenz dient meist X-COM - Enemy Unknown, aber auch FTL - Faster Than Light oder Invisible Inc.. Den Link zu dem knapp 70-minütigen Podcast findet ihr in den Quellen. Wenn ihr euch nicht spoilern lassen wollt, achtet auf die Warnhinweise. Chick hatte Massive Chalice übrigens bereits Anfang Juni gemeinsam mit Tony Carnevale auf seiner Website quartertothree.com besprochen, wobei auch Invisible Inc. und Rebuild 3 diskutiert worden sind.

Vampiro 21 Motivator - P - 30955 - 19. Juli 2015 - 16:59 #

Ich habe es leider noch nicht gespielt, hoffe aber auf einen Einblick von Ganesh ;)

Der Marian 19 Megatalent - P - 17588 - 19. Juli 2015 - 17:13 #

Steht bei mir auch noch auf der Liste potenzieller Anschaffungen. Bin mal auf deren Einschätzung gespannt.

Vampiro 21 Motivator - P - 30955 - 20. Juli 2015 - 5:56 #

Bei mir stand es da, dankenswerterweise hat es ein "Familienmitglied" bereits ;)

Meursault 14 Komm-Experte - 2460 - 19. Juli 2015 - 17:38 #

Ich habe es auch schon gepsielt, wenn auch noch nicht wirklich weit gespielt. Die Stragieebene gefällt mir ziemlich gut. Auch die Balance zwischen positiven und negativen Eigenschaften bei den Kämpfern. Doch die große Schwäche sind die taktischen Kämpfe. Einfach weil sie bisher immer das gleiche waren. Es passt natürlich ins Thema, aber einfach nur alle Gegner zu töten, ist irgendwie ein ödes Ziel. Ich mochte auch die Absturz-Missionen in Xcom nach einiger Zeit nicht mehr (besonders in Wäldern). Ich glaube, dass Invisible, Inc. mich da ein wenig versaut hat ;-)

Vampiro 21 Motivator - P - 30955 - 20. Juli 2015 - 5:58 #

Vielen Dank für die Einblicke! Das klingt wirklich ein bisschen öde auf Dauer :( Aber nur, weil sie die gleichen waren? Knackig sind sie schon? Ich glaube Heron meinte ja, ein weiteres Jahr Entwicklung hätte dem Spiel gut getan. Das ist dann wohl einer der Ausflüsse.

Meursault 14 Komm-Experte - 2460 - 20. Juli 2015 - 18:26 #

Ja, schwer ist es schon - so zumindest mein erster Eindruck. In der Doku zum Spiel, die aus Entwicklerinterviews besteht, die ein wenig erklären, was die versch. Entwickler gemachte haben, hört man auch ganz gut, wie groß eigentlich die Restriktionen durch das Geld waren. Dafür ist das aber schon ganz gut und eine Kampagne soll ja auch nicht so lang sein, sodass vlt nicht all zu viel Ödnis entsteht ;-)

Maverick 30 Pro-Gamer - P - 177872 - 19. Juli 2015 - 19:18 #

Ich habs kostenlos im Games with Gold-Programm für die Xbox One erhalten, aber bisher noch nicht reingeschaut.

Vampiro 21 Motivator - P - 30955 - 20. Juli 2015 - 5:58 #

Hui, die One mausert sich, das ist ja ein Ding!

Ganesh 16 Übertalent - 4935 - 19. Juli 2015 - 19:33 #

Ich fand die paar Stunden, die ich gespielt habe, ganz gut. Aber ich teile Robs Eindruck, dass man sich leicht verrennt in dem Spiel. Ich werde wohl auch meinen zweiten Durchlauf abbrechen, weil ich einfach keine ausreichenden Helden nachbekomme.

Vampiro 21 Motivator - P - 30955 - 20. Juli 2015 - 5:59 #

Danke dir :) Irgendwie hat der Rob glaube ich ein ganz gutes Gespür für Spiele. Das fiel mir zuletzt immer wieder auf, wo ich basierend auf (u.a.) seiner Empfehlung was quasi blind kaufte (Endless Legend, Ultimate General Gettysburg, jetzt habe ich mal dein This War of Mine 2 Stunden gespielt usw.).

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)
Mitarbeit
Strategie
Rundenstrategie
nicht vorhanden
nicht vorhanden
Double Fine Productions
Double Fine Productions
01.06.2015
Link
7.5
6.8
LinuxMacOSPCXOne