Halo-Reihe laut Microsoft bislang 65 Millionen Mal verkauft

XOne
Bild von Benjamin Braun
Benjamin Braun 318106 EXP - Redakteur,R10,S10,C10,A10,J10
Pro-Gamer: Hat den ultimativen GamersGlobal-Rang 30 erreichtPlatin-Gamer: Hat den sehr hohen GamersGlobal-Rang 25 erreichtDieser User unterstützt GG mit einem Abonnement oder nutzt Freimonate via GG-Gulden.PS3-Experte: Ist auf PS3-Spiele spezialisiert und kennt auch die Konsole selbst gutSport-Experte: Kümmert sich bei GamersGlobal um Sport- und RennspieleAdventure-Experte; Kennt sich wie kaum ein Zweiter mit Adventures ausRollenspiel-Experte: Kaum ein RPG, bei dem er nicht das Ende gesehen hat...Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtGold-Cutter: Hat 100 Videos gepostetArtikel-Schreiber: Hat 15 redaktionelle Artikel geschrieben

14. Juli 2015 - 10:54 — vor 2 Jahren zuletzt aktualisiert
Halo - The Master Chief Collection ab 24,90 € bei Amazon.de kaufen.

Das Teaser-Bild stammt aus Halo 5 - Guardians.

Den allermeisten Spielern dürfte bekannt sein, dass die ehemals von Destiny-Entwickler Bungie gestartete und über viele Jahre betreute Halo-Reihe zu den erfolgreichsten Marken im Videospielebereich zählt. Wie Microsoft verriet, konnten alle Veröffentlichungen der Reihe, die bislang ausschließlich für Xbox-Konsolen (und nur anfangs auch für PC) erschien, zusammengenommen 65 Millionen Verkäufe erzielen. Wie die englischsprachige Website Gamespot berichtet, sollen das circa 5 Millionen verkaufte Einheiten mehr sein als vor dem Launch der Halo Master Chief Collection, die im Oktober 2014 veröffentlicht wurde.

Wie viele dieser fünf Millionen seitdem verkauften Einheiten jedoch tatsächlich auf die Master Chief Collection fallen, ist nicht bekannt. Die technisch überarbeitete Halo-Spielesammlung hatte über einen geraumen Zeitraum hinweg große Probleme. Unter anderem funktionierte der enthaltene Mehrspieler-Modus lange Zeit nicht reibungslos. Käufer, die das Spiel direkt zum Launch erwarben, mussten mehrfach Patches in der Größenordnung von 20 GB herunterladen, da auch nur so alle in der Sammlung enthaltenen Spiele verfügbar waren. Die Sammlung gab es allerdings auch in offiziellen Microsoft-Konsolenbundles, viele Händler gaben das Spiel zudem als digitalen Bonus zur Xbox One raus.

Die Zahl von 65 Millionen Gesamtverkäufen der Reihe dürfte Ende dieses Jahres noch einmal deutlich anwachsen. Für den 27. Oktober ist mit Halo 5 - Guardians der erste, nur auf Xbox One verfügbare Serienteil angekündigt.

Scrotie McBoogerballs 12 Trollwächter - 1045 - 14. Juli 2015 - 12:24 #

Und ab jetzt gehts Bergab mit Halo. Echt traurig wie 343 eine tolle Marke ruiniert und sich dafür noch Feiert.

. 21 Motivator - 27826 - 14. Juli 2015 - 12:31 #

Und nach dem Release von Halo 5 Guardians sind es bald 70+ Mio.

Thomas Barth 21 Motivator - 27682 - 14. Juli 2015 - 12:55 #

Du meinst jeder 3. Xbox One Besitzer wird sich Halo 5 kaufen?

Vidar 18 Doppel-Voter - 12704 - 14. Juli 2015 - 12:58 #

Warum sollte man sich sonst ne Xbox kaufen wenn nicht für Halo?

Maulwurfn Community-Moderator - P - 15297 - 14. Juli 2015 - 13:02 #

Forza Motorsport! meine Frau z.B. steht auf diesen ganzen Fitness-Kram für Kinect. Forza Horizon 2, NFL Game-Pass, gibt schon ein paar Gründe. Was ist Halo? ;)

Thomas Barth 21 Motivator - 27682 - 14. Juli 2015 - 14:29 #

Sunset Overdrive, Ori and the Blind Forest, Tomb Raider, Rare Replay, Quantum Break, Crackdown, Dead Rising 3, Forza Horizon 2, Forza Motorsport 6, Titanfall.

Also ich besitze zwar die Halo MCC, da ich das Bundle 199€ bekommen habe, und ich mag das Spiel auch im Coop, aber wegen Halo 5 besitze ich keine Xbox One. Titanfall dagegen finde ich genial und ist bisher eines meiner absoluten Favoriten im Shooter-Genre.

Vidar 18 Doppel-Voter - 12704 - 14. Juli 2015 - 14:33 #

Neben Forza ist Halo das einzige was ein sicherer Release ist. genauso wie Mario bei Nintendo... so etwas meint ich.

Thomas Barth 21 Motivator - 27682 - 14. Juli 2015 - 14:59 #

Ja das stimmt, allerdings gibt es ja eben nicht nur die Käufer einer Konsole die sich für die garantierten Marken interessieren. Die PS4 habe ich mir z.B. nicht wegen Uncharted gekauft, das Spiel interessiert mich nicht einmal, sondern wegen dem starken Fokus auf Indie-Spiele und Spiele neuer IPs. Bloodborne ist z.B. der absolute Hammer, auf Until Dawn freue ich mich jetzt auch ganz besonders. Sind beides Spiele von denen nicht klar war, dass sie kommen werden.

Halo und Forza interessieren mich genauso wenig wie Uncharted und God of War, trotzdem liebe ich meine Xbox One und PS4, für die Spiele die sie haben.

Mazrim_Taim 15 Kenner - 3252 - 15. Juli 2015 - 0:47 #

Stimmt.
Die meisten anderen Spiele gibt es eh auch für andere Plattformen.

Jadiger 16 Übertalent - 5317 - 14. Juli 2015 - 17:13 #

Die reihe erschien nicht nur für Xbox und anfangs für PC den damit meinen die alle Halo Spiele. Was bedeutet Smartphone und Windows Shop, Halo Wars usw. also locker 10 Spiele womit die Zahl dann eher durchschnittlich ist.

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)