The Bard's Tale 4: Crowdfunding bringt mehr als 1,5 Mio. USD

PC Linux MacOS
Bild von Benjamin Braun
Benjamin Braun 283800 EXP - Redakteur,R10,S10,C10,A10,J10
Pro-Gamer: Hat den ultimativen GamersGlobal-Rang 30 erreichtPlatin-Gamer: Hat den sehr hohen GamersGlobal-Rang 25 erreichtPS3-Experte: Ist auf PS3-Spiele spezialisiert und kennt auch die Konsole selbst gutSport-Experte: Kümmert sich bei GamersGlobal um Sport- und RennspieleAdventure-Experte; Kennt sich wie kaum ein Zweiter mit Adventures ausRollenspiel-Experte: Kaum ein RPG, bei dem er nicht das Ende gesehen hat...Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtGold-Cutter: Hat 100 Videos gepostetArtikel-Schreiber: Hat 15 redaktionelle Artikel geschriebenAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriert

11. Juli 2015 - 10:38 — vor 1 Jahr zuletzt aktualisiert

Erreicht hatte Brian Fargo das Finanzierungsziel für The Bard's Tale 4 bereits wenige Tage nach dem Start der Kickstarter-Kampagne (wir berichteten). Seit wenigen Stunden ist die nunmehr dritte Crowdfunding-Kampagne von inXile, die Kickstarter zuvor erfolgreich für Wasteland 2 (GG-Test: 8.5) und Torment - Tides of Numenera genutzt hatten, beendet. Allzu viel mehr Geld ist in den gut vier Wochen seit dem Erreichen des Finanzierungsziels von 1,25 Millionen US-Dollar allerdings nicht dazu gekommen. Am Ende haben 33.738 Backer etwas mehr als 1,519 Millionen Dollar zusammengetragen. Zum Vergleich: Bei Wasteland 2 waren es bei Kickstarter circa 2,93 Millionen, bei Torment gar 4,19 Millionen.

Wer The Bard's Tale 4 noch unterstützen möchte, kann dies weiterhin über die offizielle Website via PayPal-Überweisung tun. Unter dieser News könnt ihr euch noch mal das Ingame-Video aus The Bard's Tale 4 anschauen. Anders als in Wasteland 2 nutzt inXile für den Dungeon Crawler nicht Unity 3D, sondern die Unreal Engine 4.

Video:

Gorny1 16 Übertalent - 4720 - 11. Juli 2015 - 10:42 #

Bischen wenig, aber mal schauen was die draus machen. Dungeon Crawler/Blobber brauchen wohl auch nicht so ein hohes Budget.

Thomas Barth 21 Motivator - 27502 - 11. Juli 2015 - 11:00 #

Es war ihnen vorher bewusst dass dieses Crowdfunding nicht viel Geld einspielt, deswegen gab es eine Aktion mit kostenlosen Witcher 1, Witcher 2 oder Wasteland 2, wenn man in den ersten 48 Stunden gebacked hat, alle Backer über 20$ erhalten ausserdem kostenlos The Bards Tale I bis III und wenn man bereits Backer von Torment oder Wasteland 2 war, erhalt man ausserdem Ultima Underworld 1 und 2 dazu. Alles DRM-frei über GOG.

inXile packt auf die 1,5 Millionen nochmal 1,25 Millionen rauf. War im Endeffekt ein Gemeinschaftsprojekt von inXile, GOG, EA und den Backern, damit das Spiel eine Chance hat überhaupt gebacked zu werden.

Gorny1 16 Übertalent - 4720 - 11. Juli 2015 - 11:08 #

oh, ich weiß ^^, habs in den ersten 10 Minuten gebacked und bin Backer von Wasteland 2 und Torment. Ist halt nur schade, dass die jetzt doch etwas wenig Geld haben, gerade bei der Grafik die die diesmal auspacken wollen, im Sinne von dem alten Bard's Tale Gedanken, dass es das Genre revolotionieren will, auch grafisch.

Labrador Nelson 27 Spiele-Experte - - 89794 - 11. Juli 2015 - 10:46 #

Naja, sie haben ja jetzt ein bisschen Geld zusammen durch die Verkäufe von Wasteland 2. Und Torment wird sicher auch n Knaller, von daher denk ich, dass sie The Bards Tale gut hinbekommen werden.

Endamon 15 Kenner - 3900 - 11. Juli 2015 - 11:05 #

Schön, das es wohl überhaupt irgendwann erscheinen wird.

Slaytanic 22 AAA-Gamer - P - 33471 - 11. Juli 2015 - 21:26 #

Jep, und ich freue mich auf meine Boxed Version die irgendwann Ende 2017 oder 2018 bei mir eintrudeln wird. ;)

Magnum2014 16 Übertalent - 4735 - 11. Juli 2015 - 11:10 #

Freut mich das die genug Geld zusammen haben für BT4. Bin gespannt auf das Game.
TARJAN forever oder eher
MANGAR forever LOL

bigboulder 13 Koop-Gamer - 1207 - 11. Juli 2015 - 11:32 #

"Ingame-Video aus The Bard's Tale 4 anschauen".

Zur Korrektur:
Das ist tatsächlich kein Ingame- Video von Bards Tale, sondern lediglich ein Inengine Video eines Levels, welches zu Promozwecken erstellt wurde.

Ein "Spiel" als solches gibt es noch gar nicht.

Klaus Ohlig 14 Komm-Experte - 2200 - 11. Juli 2015 - 14:12 #

Dafür, dass sich angeblich so viele Leute für ein neues Bards Tale interessiert haben, sind 33.738 Backer (Wasteland 2: 61.290, Torment: 74.405, jeweils nur über Kickstarter) erschreckend wenig. Entweder gibt es tatsächlich so etwas wie eine allgemeine Kickstarter-Müdigkeit, oder hier hat eine kleine Gruppe sehr lautstarker Fans mehr Interesse vermuten lassen, als allgemein tatsächlich vorhanden ist.

Die Frage ist jetzt natürlich, ob inExile genug eigenes Geld in des Projekt steckt, um ein gutes bis sehr gutes fertiges Produkt auch für einen größeren Kundenkreis attraktiv zu machen, oder ob sie mit vergleichsweise geringen Mitteln ein Spiel abliefern, dass nur für Hardcore-Fans (die ja alle schon ihren Teil beigetragen haben dürften) befriedigend ist. Dafür wäre es interessant zu wissen, wie viele Exemplare von Wasteland 2 inzwischen verkauft werden konnten, im Verhältnis zur Anzahl der Vorfinanzierer.

Alex Althoff 20 Gold-Gamer - 20827 - 11. Juli 2015 - 14:31 #

Da kommt zum einen 1 Person Dungeon Crawler - nicht jedermanns Geschmack. Dann noch die höheren Hardware Anforderungen die hinter der UE4 stecken. Wasteland 2 und Torment sind Unity Spiele - das geht auch auf nen 5 Jahre alten Rechner.

Dazu kommt der Aspekt das InXile selbst ja noch 1.5 Millionen reinsteckt. Da werden viele den Release abwarten. Und bis dahin neuen PC haben :D

CBR 20 Gold-Gamer - P - 20456 - 11. Juli 2015 - 14:37 #

Ich frage mich auch, ob sie das Ergebnis nicht als Misserfolg verstehen. Immerhin waren die 1,25M schnell drin. Warum nicht mehr kam, eine Frage, die sich mir durchaus stellt. Ein Teil der Differenz zu den erreichten 1,5M dürfte für Add-Ons, die im Laufe der Kampagne ergänzt wurden, draufgegangen sein (Zusätzliche Version im alten Layout). Zumindest kamen aus der Ecke von mir 55 USD extra.

Klaus Ohlig 14 Komm-Experte - 2200 - 12. Juli 2015 - 0:39 #

Ich persönlich werte das Ergebnis als klaren Misserfolg, und würde mal grob geschätzt 2,5M als erwarteten Erlös ansetzen - schon allein auf Grund der bisherigen Kampagnen, dem schon bei Erscheinen sehr gutem Wasteland 2 (welches ja auch immer noch umfangreich verbessert wird) und dem sich daraus ergebenden Vertrauensvorschuss.

Der Einsatz pro Backer war hingegen nicht übel, im Schnitt über 45$ pro Nase. Hab auch lange mit mir gehadert, ob ich nicht doch auf die LP-Box-Version upgrade, aber der Sprung von 20$ auf (mit Versand) 80$ war mir dann doch zu groß, um es der Haushaltskasse gegenüber rechtfertigen zu können.

samm 12 Trollwächter - P - 966 - 11. Juli 2015 - 15:19 #

Wasteland 2: Auf Steam rund 450'000 (Quelle: http://steamspy.com/app/240760), auf GOG und Retail kenne ich keine Zahlen. Bei GOG ist es immerhin auf der zweiten Seite der RPG-Bestseller zu finden, was für den noch nicht allzu lang vergangenen Release nicht schlecht ist. Ist auch ein super Spiel geworden, meiner Meinung nach, wobei ich es erst nach dem letzten Patch gespielt habe. Und nun steht noch gratis ein grosses Regel- und Grafik-Upgrade an, kann mich bei InXile definitiv nicht beschweren :)

Dass Bard's Tale 4 nicht so der Kickstarter-Überflieger war, könnte an folgenden Dingen liegen: Kleineres Kickstarter-Publikum , denn die ersten drei Teile sind doch noch eine Nummer älter als Planescape:Torment und haben ein eingeschränkteren Hören-Sagen-Bekanntheitsgrad als Wasteland (dank Fallout). Gleichzeitig war noch E3, wodurch die ganze Presse über komplett andere Spiele berichtet hat als irgendwelche klein angelegten Nostalgie-Konzepte. Und letztlich gibt es, soweit ich das mitbekomme, keine "vocal" Bard's Tale Fans im Netz, während das bei PS:T und Wastland/Fallout sehr anders

Wunderheiler 19 Megatalent - 19839 - 11. Juli 2015 - 21:20 #

Ich bin backe immernoch regelmäßig auf Kickstarter, nur halt keine großen Spiele mehr. So schnell wie die Firmen ihre Spiele verramschen, warte ich die paar Tage lieber. Gerade wo die Spiele im Vorfeld bezahlt sein sollten, hätten sie die Chance den Wert etwas stabil zu halten, wenn sie es nicht tun, zieh ich da halt die Konsequenz draus...

CBR 20 Gold-Gamer - P - 20456 - 12. Juli 2015 - 12:19 #

Besonders WL2 gab es kurz nach Release bereits für 15USD pro Key. Da fühlte ich mich auch ein wenig vor den Kopf gestoßen.

Drapondur 25 Platin-Gamer - - 56439 - 11. Juli 2015 - 17:20 #

Anfangs relativ fix, wahrscheinlich durch die WL2-Aktion, und dann am Ende nur noch wenig Steigerung. Etwas verwunderlich, hätte auch mit mehr gerechnet.

Maverick 30 Pro-Gamer - - 174413 - 11. Juli 2015 - 17:45 #

Solides Ergebnis, freue mich auf BT 4 und habs gerne gebacked. Dass es von der Spendensumme her an ein WL 2 oder Torment nicht herankommen wird, damit hatte ich schon irgendwie gerechnet, bisschen mehr hätte es aber schon sein dürfen.

tintifaxl 12 Trollwächter - 857 - 11. Juli 2015 - 22:48 #

Schön, dass es geklappt hat - ich hab gerne 25 USD beigetragen. Ich denke, dass viele Leute nicht mehr backen, wenn das Ziel erreicht ist, nachdem es ja doch die eine oder andere Entäuschung gab.

Michl Popichl 24 Trolljäger - 50665 - 12. Juli 2015 - 5:50 #

ich bin mal gespannt wie es wird

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)
Mitarbeit