Lenhardts Nachtwache vom 11.7.15
Teil der Exklusiv-Serie Lenhardts Nachtwache

Bild von Heinrich Lenhardt
Heinrich Lenhardt 9093 EXP - Freier Redakteur,R8,S3,A1
Dieser User unterstützt GG seit drei Jahren mit einem Abonnement.Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertArtikel-Schreiber: Hat 15 redaktionelle Artikel geschriebenEdelfeder: Schreibt konstant auf hohem NiveauAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertMeister-Antester: Hat 10 Angetestet-Artikel geschriebenIdol der Massen: Hat mindestens 10.000 Kudos bekommenMissionar: 3 Neu-User für GamersGlobal.de anwerbenLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiAntester: Hat 5 Angetestet-Artikel geschriebenBronze-Reporter: Hat Stufe 6 der Reporter-Klasse erreichtTester: Hat 5 Spiele- oder Hardwaretests veröffentlicht

10. Juli 2015 - 23:55 — vor 1 Jahr zuletzt aktualisiert
Collector’s Editions werden immer teurer und verwegener. Hat die Abwesenheit deutscher FIFA-Coverboys einen verflucht guten Grund?

Live aus Vancouver für GamersGlobal: Während Deutschland friedlich schläft, grummelt Heinrich Lenhardt an der fernen Westküste in seine Tastatur und kommentiert aktuelle Spielegeschehnisse. „Lenhardts Nachtwache“ erscheint (fast) jeden Samstagmorgen und ist die heitere Gute-Nacht-Geschichte für Rotaugen beziehungsweise der Muntermacher für Frühaufsteher.

Abt. „Sammlerstücke“:
Größer, teurer, verrückter

Nichts geht über eine Fanbasis, die gerne mehr für ein Spiel zahlt, wenn sie dafür mit exklusiven Sammelstücken beglückt wird. Nicht nur die schwindelerregende Belohnungsfülle mancher Kickstarter-Kampagnen zeugt von der Beliebtheit neckischer Goodies: The Bard’s Tale 4 gibt’s wahlweise in einer quadratischen Pappschachtel (65 Dollar) oder dem handgeschnitzten „Reliquienbehälter“ (550 Dollar), von Extras wie Stoffkarte oder gedruckter Anleitung (die Älteren erinnern sich) mal ganz zu schweigen. Das nackte Spiel ist auch für 25 Dollar in digitaler Form erhältlich – aber warum nicht der Kundschaft die Möglichkeit geben, etwas tiefer in die Tasche bzw. Schatzkiste zu greifen?
 
Bei prominenten Neuerscheinungen großer Publisher ist die Collector’s Edition inzwischen eher Regel aus Ausnahme. Um die verwöhnten Kunden zu beeindrucken, ist Kreativität gefragt: Die Zeiten, in denen man mit Mauspad und Soundtrack-CD Eindruck schinden konnte, sind vorbei, die Goodies werden immer ausgefallener und teurer. So kündigte Bethesda die Pip Boy Edition von Fallout 4 an. Die kostet mit 120 Dollar etwa das Doppelte des Standard-Spiels, kommt dafür aber mit einem Nachbau des Armbandcomputer-Gehäuses Pip Boy. Das hat Knöpfchen, Beleuchtung und Platz für ein Smartphone, um dann mit passender App das Fallout-Feeling zu vervollkommnen. Und siehe da, die Nachfrage nach Vorbestellungen ist riesig.
 
Nun sind 120 Dollar für Fallout 4 mit einem „echten“ Pip Boy auch regelrecht geschenkt, wenn man sich andere aktuelle Ankündigungen ansieht. Rund 200 Dollar soll die Collector’s Edition von Mirror’s Edge: Catalyst kosten. Da ist es nicht etwa das enthaltene Abzieh-Tattoo, das den Spaß so teuer macht, sondern eine rund 35 Zentimeter hohe Statue von Heldin Faith. Ebenfalls 200 Dollar wollte WB Games für die Batmobile Collector’s Edition von Arkham Knight aufrufen, doch die kam wegen Qualitätsproblemen mit dem enthaltenen Automodell nie aus der Werkstatt.
 
Manchmal spielt vor lauter Statuen und Spezialverpackungen das eigentliche Spiel eine untergeordnete Rolle: Ausgerechnet die teuerste Edition von Halo 5 wird keinen Datenträger enthalten, sondern lediglich einen Download-Code. In spielerischer Hinsicht ist das schnurz, doch wer 250 Dollar locker macht, um seinen Master Chief anfassen zu können, legt wohl auch auf eine physische Inkarnation der Software wert.
 
Alles kalter Kaffee im Vergleich zu den Goodies, die Activision für die Juggernog Collector’s Edition von Call of Duty: Black Ops 3 plant. Die wurde inzwischen offiziell angekündigt, nachdem zunächst ein neuseeländischer Händler enthüllt hatte, dass ein funktionsfähiger Mini-Kühlschrank zum Lieferumgang gehört. Hier lassen sich bis zu zwölf Getränkedosen kühlen, um während des Spielens stets ein angenehm temperiertes Erfrischungsgetränk zur Hand zu haben. Fans sollten aber nicht voreilig ihren konventionellen Kühlschrank aus der Küche kicken, denn die Kapazität reicht nicht aus, um nennenswerte Mengen fester Nahrung zu verstauen.
 
Das klingt vielleicht nicht ganz so sexy wie die flugfähige Drohne, die Activision der 180 Dollar teuren Care Package Edition von Black Ops 2 beigepackt hatte. Doch der Nutzwert eines Haushaltsgeräts ist höher, wodurch sich der Kauf der teuren Sammeledition gegenüber Lebensabschnittsgefährten (relativ) besser rechtfertigen lässt. Kommt der Black-Ops-Kühlschrank an, wird daraus womöglich ein Trend: weg vom Nippes, hin zu den nützlichen XL-Beigaben.
 
Das Potential ist gewaltig: Das neue Doom hat mit seinen Blut- und Organspende-Darstellungen einen gewissen Hang zur Fleckenbildung, was wäre also naheliegender als eine Collector’s Edition mit Waschmaschine? Soundeffekte wie Kettensägenröhren und Todesschreie passen prima zum natürlichen Schleuderrattern, dazu färbt eine exklusive Doom-Vorwaschfunktion alle Wäschestücke dunkelrot. Bei den Sims lassen sich ganze Wohnzimmereinrichtungen mitliefern, während der Alchemie-freudige Witcher Steilvorlagen Richtung Küche liefert: Mit Pfannenset und Topflappen statt der handbemalten Kunstharzfigur hätte die Collector’s Edition mehr Alltagstauglichkeit. Zum Griffin-Geschnetzelten serviert man dann ein Getränk aus dem Black-Ops-Kühlschrank.
 
Bei der Gelegenheit legen wir eine Gedenkminute für Infocom ein, die Erfinder der „Feelies“. In den 80er Jahren packte Infocom seinen Adventure-Disketten Dinge wie 3D-Brillen, Mitarbeiterausweise oder Rubbel-Riechkarten bei. Wohlgemerkt nicht auf Spezialeditionen beschränkt – das waren die Standardbeigaben in jedem verkauften Spiel – zur Erinnerung gibt’s hier eine hübsche Galerie.

Abt. „Sport“:
Warum Messi in Deutschland einsam ist

Gott und die Welt dürfen neben Lionel Messi auf dem Cover von FIFA 16 auflaufen, Photoshop sei Dank. Bei der Auflage für den englischen Markt trabt zum Beispiel Jordan Henderson hinter dem Barcelona-Star her, in Japan sorgt Shinji Kagawa für den energischen Begleitantritt. Am kreativsten ist die Version für Australien, da flitzt die Spielerin Stephanie Catley neben dem obligatorischen Messi. Im eigentlichen Spiel sollen die neuen Damenteams nicht gegen Herrenmannschaften antreten dürfen, aber auf der Packung sieht man das nicht so eng.
 
Kagawas Borussia-Dortmund-Trikot ist wohl auch dieses Jahr die einzige Bundesliga-Spur, denn auf deutschen Packungen pflegt der Messi alleine aufzulaufen. Und da fragt man sich schon, warum die Fußball-Großmacht Australien mehrere Landessöhne bzw. -töchter auf die Schachtel klebt, aber den deutschen Fans eine spezielle Identifikationsfigur vorenthalten wird. Liegt es an komplexen Verträgen? Liegt es am Geld? Oder liegt es am… Madden-Fluch!?
 
Dass nach EA-Sports-Coverehren ein schlechtes Jahr mit erhöhter Verletzungsgefahr droht, schien bislang auf die American-Football-Serie Madden NFL beschränkt gewesen zu sein. Doch was mussten wir jetzt erfahren? Eine Woche vor Erscheinen der neuen PGA Tour-Golfsimulation von EA Sports erlitt deren Coverstar Rory McIlroy einen Bänderriss, wegen dem er seinen Titel bei den British Open nicht verteidigen kann.
 
Bei welcher Sportart hat sich McIlroy die schwere Verletzung zugezogen? Bei einem Fußballkick im Freundeskreis! Da muss man sich nicht wundern, wenn deutsche Fußballer ein schlechtes Omen wittern. Nach dem Anblick von McIlroy auf Krücken traut sich so leicht kein Profi auf die FIFA-Packung, oder? Zumindest fällt mir spontan keine bessere Ausrede ein, warum sich EA Sports ausgerechnet im fußballverrückten Deutschland so vornehm mit landeseigenen Cover-Lichtgestalten zurückhält.

Oranje 13 Koop-Gamer - 1255 - 11. Juli 2015 - 0:02 #

Noch bin ich wach, also werde ich jetzt Lenhardts Nachtwache genießen. :)

Slaytanic 22 AAA-Gamer - P - 33990 - 11. Juli 2015 - 0:05 #

Die Pip-Boy Edition von Fallout 4 ist zum Glück nicht US-Exklusiv, sie war auch hier in Deutschland oder Frankreich bestellbar, zwar nicht allzu lange, aber sie war vorbestellbar.

Und ein kleiner Fehler: Das klingt vielleicht klingt nicht ganz

blobblond 19 Megatalent - 17879 - 11. Juli 2015 - 0:07 #

Hab meine gestern beim Media Markt bestellt, wird im November abgeholt!

floppi 22 AAA-Gamer - - 33563 - 11. Juli 2015 - 0:16 #

Fehler wurde bereits behoben. :)

Shawn 12 Trollwächter - 954 - 12. Juli 2015 - 15:48 #

Hallo zusammen! Christoph von GG hat mich freundlicherweise ebenfalls darauf hingewiesen, dass die PB-Edition von FO4 wieder bei Amazon.fr erhältlich ist.

Zitat:
"Gerade gesehen: Amazon.fr hat den Pipboy aktuell wieder für die Xbox One drin. Inklusive Versand 132 Euro. damit günstiger als in DE und Lieferung an Packstation möglich."
Zitat Ende

Ist vielleicht auch für uns PC-User 'ne Möglichkeit. - Das Xbox-Spiel kann man dann ja weiter verkaufen und sich das passende separat für's eigene System holen. Gruß Shawn

floppi 22 AAA-Gamer - - 33563 - 11. Juli 2015 - 0:16 #

Beim englischen Cover könnte EA ja jetzt den Henderson noch gegen Schweinsteiger austauschen. ;)

Fisch 14 Komm-Experte - 2662 - 11. Juli 2015 - 0:52 #

Gab es den Fluch nicht auch beim Fußballmanager (Friede seiner Asche ...)?

McSpain 21 Motivator - 27128 - 11. Juli 2015 - 7:51 #

Gab es. Fiel mir auch sofort ein. :D

Sylar 13 Koop-Gamer - 1331 - 11. Juli 2015 - 2:05 #

Bezüglich Sammlerstücke: Erinnert ihr euch noch an die "BAC Mono Edition" von Grid 2?

Maverick 30 Pro-Gamer - - 177761 - 11. Juli 2015 - 5:32 #

Och, wer das nötige Kleingeld dafür hat. ^^

Shawn 12 Trollwächter - 954 - 12. Juli 2015 - 15:37 #

Lach... ja das war wirklich der PR-Hammer schlechthin vor zwei Jahren! Ich weiß auch gar nicht, ob und wenn, wer dann das gute Stück letztendlich erworben hat?

Waren damals glaube ich so um die 145.000 EUR oder so. Egal. - Die DLC's waren auf jeden Fall nicht mit dabei. ;-)

Markus 13 Koop-Gamer - 1341 - 11. Juli 2015 - 6:04 #

Zum Glück ist die Pip-Boy-Edition gerade ausverkauft. Das wäre sonst so ein sinnloser Samstagmorgen-Spontankauf geworden.
Sehr schöne Nachtwache wieder!

Magnum2014 16 Übertalent - 4744 - 11. Juli 2015 - 6:24 #

Finde auch die übertreiben bei den Sondereditions mittlerweile sehr. Klar muss es schon was besonderes sein wenn schon mehr geboten werden soll und es teurer ist aber manchmal ist weniger mehr. Früher waren da Stoffkarten drinn , sound cd oder sowas und heute diese übertriebenen Dinge finde ich jedenfalls. Aber wer drauf Lust hat und überflüssige Kohle darf sich das gerne leisten. Ich für meinen Teil sperre mir meine Wohnung damit nicht zu. Zudem hätte die Familie etwas dagegen wenn sowas im Wohnzimmer zb stehen würde. Was würden die Schwiegereltern dazu sagen. LOL

Green Yoshi 20 Gold-Gamer - 23756 - 11. Juli 2015 - 7:17 #

Dass Du einen guten Spielegeschmack hast? ;-)

Hendrik -ZG- 25 Platin-Gamer - P - 62498 - 11. Juli 2015 - 7:23 #

Wen interessiert die Meinung der Schwiegereltern zum eignen Reich ? :D

blobblond 19 Megatalent - 17879 - 11. Juli 2015 - 12:20 #

Vielleicht wohnt er bei seinen Schwiegereltern!

jguillemont 21 Motivator - P - 26578 - 11. Juli 2015 - 7:24 #

Danke für die Kolumne.

Hendrik -ZG- 25 Platin-Gamer - P - 62498 - 11. Juli 2015 - 7:25 #

Sehr lustig was du den Spielern bescheren möchtest. Hoffentlich liest dies hier kein Publisher. :D

McSpain 21 Motivator - 27128 - 11. Juli 2015 - 7:53 #

Steile These zum Cover:

In Deutschland sind die Abneigungen zu groß und EA müsste dann schon ein Cover für jeden Verein drucken. Ich würde z.b. im Leben nicht das aktuelle PES kaufen. ;)

Noodles 22 AAA-Gamer - P - 31320 - 11. Juli 2015 - 18:12 #

Ist da ein Schalker drauf, oder wie? :D

Slaytanic 22 AAA-Gamer - P - 33990 - 11. Juli 2015 - 18:22 #

Schlimmer, eine Ex-Dortmunder der zu den Bayern gewechselt ist. ;)

Kenner der Episoden 19 Megatalent - P - 16681 - 13. Juli 2015 - 9:54 #

Können ja einfach die Cover-Formatvorlage für den Heimdruck beilgen, dann kann sich jeder selbst seinen Lieblingsstürmer von Eintracht Eichenlaub Großtutzenhausen hinter die Verpackungsfolie schieben. :)

ganga Community-Moderator - P - 15864 - 11. Juli 2015 - 8:32 #

Gut getroffen. Wenn man genauer hinguckt erkennt man rechts neben Messi übrigens noch CR7

JackoBoxo 17 Shapeshifter - P - 6393 - 11. Juli 2015 - 9:10 #

Danke für die Erheiterung am Samstagmorgen. Ich vermisse in letzter Zeit aber etwas die Kalauer ;-)

Despair 16 Übertalent - 4551 - 11. Juli 2015 - 10:30 #

Gut, dass ich ein Höhlenmensch ohne Smartphone bin. Da verliert die Pip Boy-Edition stark an Reiz.^^

Maulwurfn Community-Moderator - P - 14065 - 11. Juli 2015 - 12:36 #

Das Madden NFL 16 Cover toppt dieses Jahr eh alle Sportspiel-Cover:
Odell Beckham Jr., NEW YORK GIANTS

http://tinyurl.com/k358a7h

rammmses 18 Doppel-Voter - P - 12111 - 11. Juli 2015 - 12:56 #

Weiß man denn schon, was die Kühlshrank-Edition kosten soll?

joker0222 26 Spiele-Kenner - P - 75290 - 11. Juli 2015 - 23:08 #

199 Euro + VSK.

rammmses 18 Doppel-Voter - P - 12111 - 12. Juli 2015 - 0:20 #

Gar nicht mal schlecht, bei anderen gibt's dafür nur ne Figur und der kühlschrank ist schon verdammt stylisch :D

joker0222 26 Spiele-Kenner - P - 75290 - 12. Juli 2015 - 0:22 #

Hab ich mir gestern Abend spontan auch gedacht...

Pro4you 18 Doppel-Voter - 11788 - 11. Juli 2015 - 14:38 #

In welchen Maßen muss man sich den Kühlschrank von CoD überhaupt vorstellen und welchen Wert hat so einer wenn ich einen normal im Laden kaufen würde?

Slaytanic 22 AAA-Gamer - P - 33990 - 11. Juli 2015 - 15:39 #

Mit einem Fassungsvermögen von 12 Dosen wird er wohl nicht so riesig sein. ;)

blobblond 19 Megatalent - 17879 - 11. Juli 2015 - 17:02 #

So zwischen 40€-100€ denk ich mal
CocaCola 525600 Mini-Kühlschrank / 47,7 cm Höhe / 12/230 Volt / rot knapp 81€
http://www.amazon.de/CocaCola-525600-Mini-K%C3%BChlschrank-H%C3%B6he-Volt/dp/B000OLTWYU
Bis zu 4 Stück 1,0 Ltr Cola-Flaschen stehend

Rosenstein & Söhne Mini-Kühlschrank 12V/230V mit Warmhalte-Funktion knapp 40€
http://www.amazon.de/dp/B005LV0C6A
Bis zu 6 Dosen.

Slaytanic 22 AAA-Gamer - P - 33990 - 11. Juli 2015 - 21:34 #

Bei amazon ist sie jetzt vorbestellbar, für 199,99 Euro. Finde ich vom Angebot her ehrlicher als so einen lumpinge Figur zu einem anderen Spiel mit dem gleichen Preis. ;)

http://www.amazon.de/gp/product/B011C1BI6U/ref=s9_ri_bw_g63_i1?pf_rd_m=A3JWKAKR8XB7XF&pf_rd_s=merchandised-search-7&pf_rd_r=0DQ76H5PDA5X0DF63XSX&pf_rd_t=101&pf_rd_p=515227927&pf_rd_i=300992

Edit: Scheint schon ausverkauft zu sein, oder wurde gerade erst gelistet und der Verkauf wird demnächst starten da man sich im Moment nur per E-Mail informieren lassen kann wenn sie vorbestellbar ist.

joker0222 26 Spiele-Kenner - P - 75290 - 11. Juli 2015 - 23:25 #

doch, doch, die war durchaus vorbestellbar ;-)

Noodles 22 AAA-Gamer - P - 31320 - 11. Juli 2015 - 18:13 #

Die beste Collector's Edition war doch die von Saints Row 3 für eine Million Dollar, wo unter anderem ein Lamborghini und ein Weltraumflug enthalten war. :D

Mclane 18 Doppel-Voter - P - 12279 - 11. Juli 2015 - 22:24 #

Ohne Heinis Kolumne stehe ich Samstag gar nicht mehr auf.

Disteldrop 13 Koop-Gamer - P - 1631 - 12. Juli 2015 - 23:12 #

Japp, diese Nachtwache ist immer lesenswert. Mich erleuchtet sie jedesmal. Spannende Sache mit den Links im Text. Die müssten eigentlich auch nur für Abo´s sichtbar sein und für Basic´s 25 Jahre später oder so.*Ha Haaa*

Lorin 15 Kenner - P - 3675 - 12. Juli 2015 - 6:32 #

Jetzt will ich diese Doom-Waschmaschine.... Wo kann ich bestellen? :)

Disteldrop 13 Koop-Gamer - P - 1631 - 12. Juli 2015 - 23:05 #

Hat Spaß gemacht zu lesen! Den Bards Tale IV Reliquienbehälter hätte ich gerne, find ich eine super Idee. Bloß kann ich mir das Ding nicht leisten.
Soundtracks und Making of´s interessieren mich hingegen garnicht.
Diese Pipboy-Edition wäre jetzt auch nicht mein Ding. Aber die Idee mit dem Armband ist trozdem recht nett. Ist wenigstens nicht so ein Kram wie das Mousepad von einer BlizzardCE, weiss nicht mehr welche dass war...

CBR 20 Gold-Gamer - P - 20535 - 13. Juli 2015 - 7:27 #

Ich habe die Pipboy-Edition von Fallout 3. Das war ziemlicher Plastik-Schrott. Ich hoffe für die Vorbesteller des nächsten Teiles, dass das Teil eine bessere Qualität hat.
Bei Bard's Tale IV habe ich auch nur die beiden günstigeren Verpackungen unterstützt. Die dicke Box war mir zuviel.

blobblond 19 Megatalent - 17879 - 13. Juli 2015 - 11:24 #

In allen BlizzardCEs sind Mousepads drin!

Slaytanic 22 AAA-Gamer - P - 33990 - 14. Juli 2015 - 0:33 #

Wie langweilig. ;)

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)