Sega: "Wir möchten das Vertrauen der Kunden zurückgewinnen"

Bild von Old Lion
Old Lion 64880 EXP - 25 Platin-Gamer,R10,C10,A10,J10
Platin-Gamer: Hat den sehr hohen GamersGlobal-Rang 25 erreichtNews-Redaktion: Hat von der Redaktion weitere Rechte für das News-Redigieren erhaltenDieser User unterstützt GG seit einem Jahr mit einem Abonnement.Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtGold-Cutter: Hat 100 Videos gepostetAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertDebattierer: Hat 5000 EXP durch Comments erhaltenIdol der Massen: Hat mindestens 10.000 Kudos bekommenSilber-Jäger: Hat Stufe 10 der Jäger-Klasse erreichtSilber-Archivar: Hat Stufe 10 der Archivar-Klasse erreicht

8. Juli 2015 - 9:30 — vor 1 Jahr zuletzt aktualisiert

Der CEO von Sega, Naoki Satomi, sprach in einem Interview mit dem japanischen Magazin Famitsu über den verlorengegangenen guten Ruf seiner Firma und wie er in Zukunft versuchen will, diesen wieder zu verbessern. Dabei erwähnte er auch den Spieleentwickler Atlus, den Sega 2013 übernommen hatte. Atlus beweise, dass mit steigender Qualität auch die Verkaufszahlen erhöht werden können. Speziell im Westen, sprich Nordamerika und Europa, sieht Satomi aber noch regen Handlungsbedarf.

Ich habe mit unseren Mitarbeitern gesprochen und wollte wissen, wie wir die Qualität unserer Produkte mit in unsere Planungen einbeziehen können. Speziell in den USA und Europa, wo unser Fokus verstärkt auf dem Einhalten der Zeitpläne lag. Wenn wir es allerdings nicht schaffen würden, eine gute Qualität mit unseren Produkten abzuliefern, sollten wir lieber gar nichts veröffentlichen als auf die Pünktlichkeit zu achten.

Ehrliche Worte, die Satomi weiter ausführt:

Wir haben alles gegeben und uns über die Jahre hinweg ein großes Vertrauensverhältnis zu unseren treuen Fans geschaffen. Doch rückblickend gab es schon einige Titel, die dieses langjährige Vertrauen getrübt haben. [...] Uns blieb nichts als unser Ruf. Aus diesem Grund möchten wir das Vertrauen zurückgewinnen [...]

Einen großen Schritt dahin soll ein neuer Konsolentitel machen, der voraussichtlich auf der Tokyo Game Show 2015 enthüllt wird.

kawie 13 Koop-Gamer - 1326 - 8. Juli 2015 - 9:25 #

Schön wäre es. Sega hat damals auch vieles Richtig gemacht und viele mutige Wege beschritten. Nicht alle wurden belohnt und ich denke nicht, dass Sega noch das ist was es mal war. Muss es auch nicht es sollte aber an alte Stärken anknüpfen.

Keschun 13 Koop-Gamer - 1222 - 8. Juli 2015 - 9:46 #

Hoffentlich machen sie alien Isolation 2!
Das wäre der Knaller! War mein Titel des Jahres 2014 und der am falschesten (doofes wort) eingeschätzte Titel 2014.

zfpru 15 Kenner - P - 2975 - 8. Juli 2015 - 10:04 #

Was das zurückgewinnen von Vertrauen angeht, hat Sega seit letztem Wochenende ein gemeinsames Ziel mit Jörg
. Da sollte als vertrauensbildende Maßnahme mit Sega eine Kooperation angesteuert werden. Deren Spiele als VV eben. Zum Beispiel wäre Alien CM doch ein echter Schocker für die Abonnenten.

Sven Gellersen Community-Moderator - P - 20701 - 8. Juli 2015 - 11:47 #

Bitte lass das Abo-Thema doch dort, wo es hingehört. Danke :)

zfpru 15 Kenner - P - 2975 - 8. Juli 2015 - 13:15 #

Meinetwegen. Dann noch an Sega ein abschließender Hinweis: Der Wunsch Vertrauen zurückzugewinnen wird nicht reichen. Da gilt eben Mühe alleine genügt nicht.

Mantarus 16 Übertalent - P - 4782 - 8. Juli 2015 - 9:51 #

Sega ist schon lange nur mehr ein Schatten seiner selbst. Wenn man mal denkt, dass sie ein interessantes Spiel in der Mache haben, kann man ziemlich sicher sein, dass sie es schaffen es zu verkacken.

Nicht nur ein bisschen, sondern mit Anlauf, Ansage und voller Wucht. Was total schade ist, da Sega viele coole Serien besitzen würde. Leider versteifen sie sich wie Nintendo nur mehr auf ein paar wenige. Und selbst die verhunzen sie (im Gegensatz zu Nintendo die zumindest die Qualität auf einem sehr hohen Niveau halten können)

Und Alien Isolation war ja eines der schlimmsten Spiele die ich jemals gezockt habe. Ich würde sie ja wegen Rufschädigung klagen wenn ich der Rechteinhaber wäre.

Sp00kyFox 18 Doppel-Voter - 9912 - 8. Juli 2015 - 10:05 #

sega ist doch ein reiner publisher, außer sonic haben die doch selbst nichts mehr relevantes. was auch der grundlegende unterschied zu nintendo ist. und sicher, dass du AI nicht mit ACM verwechselst? ;)

Novachen 18 Doppel-Voter - 12754 - 8. Juli 2015 - 10:22 #

Ich denke nicht, dass er das verwechselt ;).

Wer meint, dass CM kein gutes Spiel war, dann war es AI auch nicht. Denn beides hatte in der Spielqualität keinen großen Unterschied ^^.
Aber man könnte darüber auch nur wieder eine riesige Diskussion entfachen warum und weshalb.

Naja, eigentlich hat ja Sega durchaus ein Haufen an eigenen Marken... nur machen die halt nichts mehr damit. Die sind aber glücklicherweise nicht mehr so heruntergewirtschaftet wie Sonic. Denn Sonic haben die echt mit ihrem Massenoutput vor die Wand gefahren.

Meines Wissens wollte SEGA doch aber eigentlich den konventionellen Markt hinter sich lassen und die Mobile Offensive starten? Scheint auch nichts draus geworden zu sein.

Arparso 15 Kenner - 3025 - 8. Juli 2015 - 10:43 #

>> Wer meint, dass CM kein gutes Spiel war, dann war es AI auch nicht.

Na gottseidank darf noch jeder seine eigene Meinung haben. ;)

A:I ist mein GOTY 2014, A:CM war hingegen einfach nur Grütze.

zfpru 15 Kenner - P - 2975 - 8. Juli 2015 - 11:12 #

Alien CM war gut.

Sp00kyFox 18 Doppel-Voter - 9912 - 8. Juli 2015 - 11:03 #

na wenn du keine diskussion vom zaun brechen willst, solltest du auch nicht deine meinung als fakt darstellen ;)

daher verweise ich einfach mal auf die allgemeine wahrnehmung dieser beiden titel. die metacritic- (AI 81 vs ACM 45, bzw user 8.4 vs 3.4) und steam-wertungen (93% vs 54%) sprechen für sich. keines der beiden spiele muss einem gefallen, aber sie beide als qualitativ gleichwertig anzusehen ist schon ziemlich verbohrt.

und welche marken sollen das bei sega denn sein? im gegensatz zu nintendo sind die bekannten namen (außer eben sonic) fast ausschließlich arcade-spiele die den übergang auf heimsysteme nie geschafft haben.

zfpru 15 Kenner - P - 2975 - 8. Juli 2015 - 11:16 #

Auch so ein Beispiel wo die Mehrheit sich eben irrt. Alien CM genießt bei mir mehr Wertschätzung als AI. Aber ich scheine fast der einzige zu sein der das Licht sieht

Sp00kyFox 18 Doppel-Voter - 9912 - 8. Juli 2015 - 11:27 #

sagt ja niemand, dass du das nicht anders sehen darfst ^^

Novachen 18 Doppel-Voter - 12754 - 8. Juli 2015 - 11:39 #

Der Fakt ergibt sich allein aus der GG-Wertung ;).

Sp00kyFox 18 Doppel-Voter - 9912 - 8. Juli 2015 - 11:53 #

ach ja, natürlich. das muss mir irgendwie entfallen sein ^^

zfpru 15 Kenner - P - 2975 - 8. Juli 2015 - 13:06 #

Die ist in beiden Fällen nicht plausibel. Ergo kein geeigneter Maßstab.

advfreak 13 Koop-Gamer - P - 1444 - 8. Juli 2015 - 9:52 #

Wenn ich an die Dreamcast Aera zurück denke dann kommen mir wirklich die Tränen: Sega Rally, Daytona, Sonic Adventure, Space Channel 5, Phantasy Star Online, Virtua Tennis, Crazy Taxi, Jet Set Radio...

Was wurde nur aus denen, Sega von einst nur mehr ein Schatten seiner selbst!

Sonic verwurstet und ausgenudelt sodass jedem schon beim Anblick nur mehr die Galle hochkommt, Sega Sports Serie irgendwo im Nirvana, Automatenumsetzungen völlig Fehlanzeige, Innovation wie z.b. Samba de Amigo oder Bash Fishing nicht mehr vorhanden, RPG Abteilung wohl für immer geschlossen.

Unglaublich wie man ein einst so erfolgreiches Unternehmen so herunter wirtschaften kann, das müßte man echt verfilmen - ein Lehrstück von jahrelangen Fehlentscheidungen.

Lipo 14 Komm-Experte - 2023 - 8. Juli 2015 - 10:03 #

Habe mir vor kurzem Bayonetta 2 gekauft , und finde es super =)

Kadinh 11 Forenversteher - 777 - 8. Juli 2015 - 10:53 #

Da wird sich Nintendo über das Vertrauen aber freuen.

advfreak 13 Koop-Gamer - P - 1444 - 8. Juli 2015 - 13:04 #

Vor allem aber Platinum Games! ;)

Ob sich wohl Sony schon über das Vertrauen bezüglich Shenmue 3 freut? *fg*

Baumkuchen 15 Kenner - 2795 - 8. Juli 2015 - 10:55 #

Die Haupt-Fokusgruppe Mobilspieler wird sich sicher über die neue Strategie freuen! Haben ja schließlich auch schon viele, scheinbar schlecht umgesetzte, Androidversionen entfernt (oder sind dabei dies zu tun)...

Ansonsten: Fragt mal Atlus USA, wie sie kostengünstig und qualitativ passabel ihre Titel übersetzen, kann doch nicht so schwer sein!

Wunderheiler 19 Megatalent - 19061 - 8. Juli 2015 - 10:58 #

Bringt endlich Yakuza 5 und beginnt mit der Übersetzung der anderen Teile :)

Guthwulf 15 Kenner - P - 3755 - 8. Juli 2015 - 11:57 #

Genau! Und am besten gleich direkt auf Next Gen als Remastered Version... ach und ein Alien Isolation 2 wäre auch nett. :D

Baumkuchen 15 Kenner - 2795 - 8. Juli 2015 - 19:44 #

Ich glaube weiterhin, auch mit "neuem Kurs", dass man eher japanisch lernen kann, als das man Ishin oder Zero hierzulande auf Englisch übersetzt zu Gesicht bekommt.

Ansonsten bleibt mein Statement von oben: Auch Atlus kommt mit der Übersetzung seiner Nischentitel klar (jetzt eher auf "richtige" SMT-Teile bezogen). Nur Sega schafft es nicht 'stubs auf Yakuza'

immerwütend 21 Motivator - P - 28959 - 8. Juli 2015 - 11:05 #

Durch verbesserte Qualität den Ruf steigern? Was für eine extreme Idee...^^

Labrador Nelson 27 Spiele-Experte - - 86523 - 8. Juli 2015 - 11:14 #

Ein gutes neues Sonic für die aktuellen Konsolen würde schon reichen. ;)

advfreak 13 Koop-Gamer - P - 1444 - 8. Juli 2015 - 13:12 #

Wurde uns das nicht schon mehrmals in den letzten Jahren versprochen?

Sollte nicht Sonic Boom dieses versprechen einlösen?

Mein Vertrauen ist schon wieder zerstört! :'(

Kanonengießer 14 Komm-Experte - 2391 - 8. Juli 2015 - 14:18 #

Den Ruf, stellt man aber nicht mit dubiosen Kickstarter Kampagnen wieder her....

Sp00kyFox 18 Doppel-Voter - 9912 - 8. Juli 2015 - 17:02 #

sega hat doch gar keine kickstarter kampagnen.

zfpru 15 Kenner - P - 2975 - 8. Juli 2015 - 18:45 #

Vermutlich meint er Shenmue 3.

Darth Spengler 18 Doppel-Voter - 9209 - 8. Juli 2015 - 14:33 #

Blanko Scheck für euch Sega !

Philley 16 Übertalent - 5356 - 8. Juli 2015 - 15:26 #

...und 2 Wochen später kündigen sie die HD-Remakes von Shenmue 1 und 2 an, die sie seit 3 Jahren in der Schublade haben.

Jadiger 16 Übertalent - 4890 - 8. Juli 2015 - 20:38 #

Sega ist Meister darin irre eigenen Marken oder deren stärken gekonnt übern Haufen zu schmeißen und etwas völlig anderes im nächsten Spiel zu bringen. Das ist das große Problem von Sonic obwohl sie sogar mit Generation ein gutes Sonic hatten Entwickelte man einfach mal was anderes. Man hätte einfach die stärken Ausbauen können und schon hätte man ein richtig gutes Sonic das noch dazu billiger gewesen wäre wie das letze Spiel das ich nicht mal Sonic nennen möchte.
Ich frag mich ob Sega und Nintendo wirklich so dumm sind oder wer zum Teufel das absegnet. Nintendo ist für mich aktuell ein Beispiel für die schlechteste Pr. die man überhaupt machen kann. Man kündigt keine neue Hardware an egal was es wird wenn die Verkäufe sowieso schon schlecht sind. Damit gibt man nur ein Zeichen kauft euch keine Wii U mehr es kommt was neues und das 2 Jahre oder mehr vor release. Ich würde mir eine Multiplattform Konsole von Nintendo sofort kaufen nur denke ich wird mir Nintendo den Wunsch nicht erfühlen. Weil der NX bestimmt etwas ganz anderes wird und irgend etwas ganz tolles Innovatives bringen wird. Nur wird es dann genauso weiter gehen wie jetzt und kommt das wirklich so dann haben sie es nicht anderes verdient.

rammmses 18 Doppel-Voter - P - 11679 - 8. Juli 2015 - 21:08 #

Sie haben Alien Isolation finanziert, mein vertrauen ist bereits wieder hergestellt. Jetzt nur weiter in der Qualität.

EvilNobody 13 Koop-Gamer - 1638 - 8. Juli 2015 - 21:51 #

Okay Sega, ich helfe euch mal und sage euch, was ihr tun müsst um wieder Erfolg und einen guten Ruf zu haben:

1.Ein richtig geiles, technisch und spielerisch fettes Next Gen-Golden Axe.

2.Ein Offline-Phantasy Star mit grandioser Story, klassischem RPG-Gameplay und toller Technik.

3.Hängt Sonic am nächsten Baum auf, vergrabt ihn, buddelt ihn nach 10 Jahren wieder aus und lasst ihn ein brachiales Comeback feiern.

4.Ein klassisches, jedoch technisch aktuelles Streets of Rage für PC und Konsolen mit perfekt gebalancetem Gameplay.

5.Wenn ihr dann die erfolgreichste Spieleschmiede Japans seid, entwickelt den Dreamcast 2 und blast uns alle vor Erstaunen weg.

CBR 20 Gold-Gamer - P - 20297 - 9. Juli 2015 - 10:04 #

So schön Golden Axe und Streets of Rage seinerzeit waren, so wenig kann ich mir das Gameplay heute für einen großen Titel vorstellen.

Maik 20 Gold-Gamer - - 21505 - 10. Juli 2015 - 10:39 #

Wenn ich den Indiemarkt ansehe, kann so etwas noch funktionieren. Natürlich müsste ein Unternehmen wie Sega alles technisch aufpäppeln und vielleicht paar Abwechslungen reinbringen. Villeicht in Richtung ActionRPG, aber seitwärts, mit Items und so.

EvilNobody 13 Koop-Gamer - 1638 - 10. Juli 2015 - 12:24 #

*hust* God of War *hust*
Das Gameplay kann man ja modernisieren, es geht darum, bekannte und geliebte Marken nicht einfach verrotten zu lassen. Etwas daraus zu machen, was man auch heute gerne spielt, wäre eben die Aufgabe der Designer.

Arparso 15 Kenner - 3025 - 10. Juli 2015 - 16:17 #

Leider kommt bei solchen Modernisierungs-Versuchen eher sowas wie "Golden Axe: Beast Rider" raus... :(

Deepstar 14 Komm-Experte - P - 2658 - 9. Juli 2015 - 14:23 #

Bitte ein neues AVP. Das letzte endete ja leider offen.

Ich will endlich den Heimatplaneten der Xenomorphe sehen und diese Flugaliens :).

Ein Golden Axe: The Revenge of the Death Adder Port würde ich aber auch heute noch gerne sehen... das erschien ja damals nur auf Automaten.

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)
Mitarbeit