No Man's Sky: 18 Minuten Gameplay aus dem Sandboxspiel

PC PS4
Bild von Benjamin Braun
Benjamin Braun 282290 EXP - Redakteur,R10,S10,C10,A10,J10
Pro-Gamer: Hat den ultimativen GamersGlobal-Rang 30 erreichtPlatin-Gamer: Hat den sehr hohen GamersGlobal-Rang 25 erreichtPS3-Experte: Ist auf PS3-Spiele spezialisiert und kennt auch die Konsole selbst gutSport-Experte: Kümmert sich bei GamersGlobal um Sport- und RennspieleAdventure-Experte; Kennt sich wie kaum ein Zweiter mit Adventures ausRollenspiel-Experte: Kaum ein RPG, bei dem er nicht das Ende gesehen hat...Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtGold-Cutter: Hat 100 Videos gepostetArtikel-Schreiber: Hat 15 redaktionelle Artikel geschriebenAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriert

7. Juli 2015 - 14:41 — vor 1 Jahr zuletzt aktualisiert
No Man's Sky ab 32,40 € bei Amazon.de kaufen.

Es ging ein gigantischer Jubel durch das Stadion, in dem Sony auch in diesem Jahr seine Pressekonferenz im Vorfeld der E3 veranstaltete, als Sean Murray sein Spiel No Man's Sky zeigte. Als er vom aktuellen Planeten, auf dem sich seine Spielfigur befand, herauszoomte, um die schiere Größe der prozedural generiertem Spielwelt zu zeigen, ging der Jubel erneut los. So richtig verstanden hat diese Begeisterung bislang nicht jeder. Denn was man in No Man's Sky eigentlich macht und woher die Motivation genau kommen soll, die Welt zu erkunden, weiß außer Murrays Studio Hello Games (Joe Danger) bislang wahrscheinlich kaum jemand.

Den Kollegen des US-Magazins IGN.com zeigte der Indie-Entwickler 18 Minuten seines Spiels und gibt darin auch ein bisschen mehr Details dazu bekannt, was man in seinem Spiel eigentlich zu tun hat. Unter anderem verspricht er Missionen und weitere Aufgaben, die es auf den verschiedenen Planeten zu erledigen gibt. Und klar gibt es auch viele unterschiedliche Raumschiffe und Waffen nebst eines Crafting-Systems. Aber auch bei ihnen spielt offenbar das Element der Zufallsgenerierung eine wichtige Rolle. Auch Forschung, Kämpfe, Handels-Funktionen oder der Abbau von Ressourcen werden gezeigt beziehungsweise erläutert.

Das komplette Video könnt ihr euch direkt unter dieser Newsmeldung anschauen. Einen Termin für No Man's Sky gibt es weiterhin nicht. Gemessen an den Aussagen der Entwickler auf der Sony-PK dürfte es in diesem Jahr aber keinesfalls mehr dazu kommen.

Video:

Kulin 13 Koop-Gamer - 1312 - 7. Juli 2015 - 14:44 #

Ich hoffe ja wir bekommen bald etwas vom echten Spiel zu sehen. Diese gestellten Universen voller Planet mit Leben drauf finde ich einfach langweilig. Würde gern mal den echten Spielablauf sehen.

Freylis 20 Gold-Gamer - 20965 - 7. Juli 2015 - 14:46 #

Das IST der Spielablauf! ;) Und gestellt ist hier schon mal gar nichts. Alles ist prozedural erschaffen und bei Besichtigung in Echtzeit berechnet.

Kulin 13 Koop-Gamer - 1312 - 7. Juli 2015 - 15:16 #

Ist er nicht. Der Sean hat selbst gesagt, dass er in diesen Präsentationen nur "Interessantes" zeigen wird. Und damit meint er erdähnliche Planeten mit Leben drauf. Statt mal ein ganzes Solarsystem zu sehen oder ein paar andere Planetentypen, bekommen wir in diesen Präsentationen seit Wochen nur solche Teile zu sehen.

Bei IGN gestern wars das gleiche wieder. Er startet von nem erdähnlichen Planeten, mit 2 erdähnlichen Planeten in der Umlaufbahn, wo er dann auch landet. Dann übergibt er den Controller und der IGN Reporter fliegt gleich zum nächsten System mit nem erdähnlichen Planeten.

Diese Demos sind gestellt, weil er nicht zuviel Preis geben will und weil er findet, dass ständig nur Steinbrocken zu zeigen eher langweilig wirkt. Kann ich auch irgendwo verstehen. Aber das echte Spielgefühl kann man so kaum erahnen.

Die Chance auf echte Earthlikes liegt anscheinend bei etwa 0,1%.

Freylis 20 Gold-Gamer - 20965 - 7. Juli 2015 - 15:26 #

Wie ich sehe, stellst du hier nur deine eigene Unkenntnis zur Schau, aus welchen Gruenden auch immer. FALLS dir allerdings trotz deines Gebahrens an wirklichen Informationen gelegen sein sollte, kannst du gerne in den Thread schauen, den ich angegeben habe.

Kulin 13 Koop-Gamer - 1312 - 7. Juli 2015 - 15:46 #

Sean hat selbst gesagt, dass das nur Demos sind, die nicht zu "verrückt" wirken und dabei an die Erde erinnern sollen. Ist sicher nicht meine Idee. Das E3 Video dazu findest sicher selbst. Dir fällt vielleicht auch auf, dass er ständig auf den gleichen Planeten rumgurkt.

Und hier gehts um die Chance auf einen erdähnlichen Planeten zu stoßen:
http://www.theverge.com/2014/7/1/5856718/no-mans-sky-preview

Das was wir hier die ganze Zeit sehen ist höchstens ein kleiner Ausschnitt vom Spielablauf, aus dem sich weder ableiten lässt, wie abwechslungsreich noch wie interessant das ganze gestaltet ist.

Freylis 20 Gold-Gamer - 20965 - 7. Juli 2015 - 15:47 #

Ich habe dir alles, was ich dir sagen moechte, bereits oben gesagt. Ich werde keine weitere Zeit mehr mit dir und deinem blinden Antagonismus verschwenden.

Kulin 13 Koop-Gamer - 1312 - 7. Juli 2015 - 16:13 #

Na dann. Viel war das aber nicht gerade. Vor allem die Argumentationskette, bestehend aus "Du hast Unrecht" und "Nein!" lässt ganz schön zu wünschen übrig.

Danke dennoch für das Gespräch. ;)

Nudeldampfhirn 14 Komm-Experte - P - 2341 - 8. Juli 2015 - 6:53 #

Blinder Antagonismus? *lach* Ach komm.. bei allem Respekt, aber für mich klingt deine bisherige Argumentation hier wie die eines beleidigten Fanboys, wo es jemand (völlig legitim) wagt, sein Baby in Frage zu stellen.

Freylis 20 Gold-Gamer - 20965 - 8. Juli 2015 - 12:13 #

Waere ja auch schrecklich, sich fuer ein Spiel zu begeistern, gerade wenn diese Begeisterung von Faktenkenntnis herruehrt...

Nudeldampfhirn 14 Komm-Experte - P - 2341 - 8. Juli 2015 - 12:51 #

Ich will da eigentlich keinen draufsetzen, aber mich schauderts immer, wenn in Diskussionen egal welcher Art von einer Seite etwas als Fakt angesehen wird, obwohl es nicht mehr als Hörensagen einer Person ohne jeglichen Beleg ist (siehe Releasetermin von dir weiter unten).
Bitte nicht in den falschen Hals kriegen, aber so etwas ist schlicht kein Fakt, da kein es keinen Nachweis durch eine Quelle gibt (mit entsprechendem Youtubevideo o.ä. sähe das allerdings anders aus, natürlich).
Und auf so einen Hinweis mit "das ist mir zu blöd, nimm es hin oder lass es" zu reagieren, finde ich eher .. naja, suboptimal in Diskussionen. Weil es keine Diskussion zulässt.

Begeisterung in allen Ehren, aber bitte bei manchen Sachen auf dem Boden bleiben :)

Freylis 20 Gold-Gamer - 20965 - 8. Juli 2015 - 13:28 #

Lies noch mal meinen Kommentar oben. Es stammt nicht vom Hoerensagen, sondern von Sean selbst in einem YouTube-Video(!). Wenn mir dann jemand kommt und behauptet, ich leide an Einbildung, weil seine Lieblingsseite den Kommentar zufaellig uebersehen hat oder wahlweise: ich wuerde offensichtlich Sachen erfinden - was fuer eine Reaktion genau erwartest du denn von mir, die das Diskussionsniveau optimieren wuerde? - Eben.

Nudeldampfhirn 14 Komm-Experte - P - 2341 - 8. Juli 2015 - 13:45 #

Naja, ich finde auch kein Datum zum Release. Überall nur TBA, auf der offiziellen Seite, bei obigem Video auf der IGN Seite.. Zitate zur E3 vom Game Director: "We'll announce a release date soon, I promise."

Daher ja, die Frage nach einer für alle nachvollziehbaren Quelle ist durchaus berechtigt, wie ich finde. Ein Youtubevideo was scheinbar niemand sonst gesehen hat und/oder finden kann, ist für mich keine nachvollziehbare Quelle, um etwas (in meinen Augen verbissen) als Fakt darzustellen.

Ergo gibt es in meinen Augen nachwievor kein Releasedatum, weil es bei nüchterner Betrachtung der zur Verfügung stehenden Daten keine nachprüfbare Aussage dazu gibt *schulterzuck*

kommentarabo 14 Komm-Experte - 1953 - 7. Juli 2015 - 15:51 #

ich hingegen würde mich sehr freuen, wenn du noch ein bisschen was schreibst. fand deine kommentare jedenfalls interessanter als alles in freylis' abfeier-thread.

DBGH SKuLL 12 Trollwächter - 1143 - 7. Juli 2015 - 22:55 #

Uiuiui, alles klar bei dir? Der Ton war jetzt aber mal nicht angemessen. Vielleicht versuchst du es auch mal mit Argumenten.

Freylis 20 Gold-Gamer - 20965 - 8. Juli 2015 - 1:56 #

Wenn man das Grundgeruest des Spiels, die prozedurale Berechnung, infragestellt und sich dazu noch wundert, wieso bei Praesentationen mit Vorliebe die interessanten Welten gezeigt werden, wo auch wirklich etwas los ist, kommen jegliche Argumente m.E. zu spaet. Da werde ich sauer, sorry. ;) Davon abgesehen war die Aussage nicht einmal korrekt, es wuerden staendig nur bekannte Welten quasi als Musterexemplare gezeigt. Im Rahmen der E3-Praesentationen hat Sean einmal ganz bewusst ein Random(!) System gewaehlt, das er selbst nie zuvor gesehen hatte. Wie er spaeter erklaert hat, hatte er dabei folgende Ziele: Im Falle einer interessanten, belebten Welt wollte er vornehmlich auf Flora und Fauna eingehen, bei einer weniger belebten, aber rohstoffreichen auf die Ressourcengewinnung und andere verwandte Gesichtspunkte eingehen. Offenbar hat es ihn in letztere Welt verschlagen - eine mit beinahe negativem Attraktionspotential - und er war nicht gerade gluecklich darueber, der arme Kerl (was man ihm auch nicht verdenken kann, denn auf YouTube hat man schon viel, viel cooleres Material von anderen Planeten gesehen). Aber es beweist eben, dass hier nichts getuerkt wird. Das hat er gar nicht noetig. - So, da hast du Argumente - und ich bin raus und verweise weiterhin auf YouTube sowie unseren Forumthread zum Thema. :)

DBGH SKuLL 12 Trollwächter - 1143 - 8. Juli 2015 - 7:59 #

So kennen wir dich. Danke für deine Erläuterungen und Argumentationen. Sehr interessant!

Kulin 13 Koop-Gamer - 1312 - 8. Juli 2015 - 12:31 #

Nur das ich nirgends die prozedurale Berechnung in Frage gestellt habe, sondern nur gesagt habe, dass ich auf ein Video hoffe, wo nicht alles für die "Show" gestellt ist und man mal was anderes als Earth-Likes sieht. Das Sean genau das tut, gesteht ja nun selbst Freylis mit den Worten "sich dazu noch wundert, wieso bei Praesentationen mit Vorliebe die interessanten Welten gezeigt werden, wo auch wirklich etwas los ist" zu. Als Anmerkung noch eine kleine Richtigstellung: ich habe mich NIRGENDS darüber gewundert, warum er das tut und sogar mein Verständnis geäußert. Ein bisschen mehr Rationalität wäre wünschenswert.

Ich will einfach wissen wie sich der Besuch eines ganz normalen Sternsystems anfühlt. Bei einer Chance von 0.1% auf erdähnliche Planeten ist es doch sicher einleuchtend, vor allem wenn man in allen Videos nur Planeten die dieser 0.1% Chance entsprechen sieht. Ich habe auch einen netten Artikel verlinkt, wo klar werden sollte wo diese 0,1% Chance auf Earthlike her kommt. 90% aller Planeten haben kein Leben. 10% davon haben Leben. Wiederrum 90% von diesen Planeten haben nur unbedeutendes, niederes Leben drauf(wie Bakterien und Co). Die verbleibenden 10% haben dann etwas höher entwickeltes Leben, wie Gras, Vögel und sowas. Und davon wiederrum haben 10% auch vierbeinige oder höhere Kreaturen drauf. Siehe den verlinkten Artikel oder die Reddit-NMS-Facts Archive: https://www.reddit.com/r/NoMansSkyTheGame/wiki/archive

Planeten ohne Leben sind also die Regel und genau so etwas würde ich gerne mal sehen. Auch hab ich bis jetzt noch kein Video gesehen, wo er mal an der Sonne vorbeifliegt, ein paar Planeten in der Umlaufbahn sucht und dann von Planet zu Planet fliegt. Ich seh immer nur den Sprung ins System zu einer Raumstation, wo daneben gleich ein erdähnlicher Planet liegt, manchmal mit erdähnlichen Monden. Ich glaube aufgrund der Faktenlage kaum, dass die Erkundung eines Sternensystems so abläuft, vor allem weil schon lange bekannt ist, dass die Systeme mehrere Planeten haben werden und man sogar ohne Sprungantrieb von Sternensystem zu Sternensystem fliegen kann.

Nicht so schwer zu verstehen, denke ich. Und übrigens auch keine Kritik an NMS oder Sean Murray, sondern nur eine Interessenbekundung. Das nur am Rande, nicht das gleich wieder jemandem der Kamm anschwillt.

D43 15 Kenner - P - 3581 - 7. Juli 2015 - 14:47 #

Ja so geht's mir auch aber das wird wohl noch dauern... Hoffentlich wird was draus.

Freylis 20 Gold-Gamer - 20965 - 7. Juli 2015 - 15:00 #

Fuer alle Interessierten: Wir haben fuer das Spiel einen Forumsthread mit vielen weiteren Links, Infos und Diskussionsbeitraegen:

http://www.gamersglobal.de/forum/97912/no-mans-sky-news-infos-daumendruecken

Erscheinungstermin: Sean Murray erklaerte kuerzlich in einem Interview, dass mit NMS vor 2016 nicht zu rechnen sei. Gruende: 1. QA 2. Schwemme von 2015-Konkurrenztiteln

Kulin 13 Koop-Gamer - 1312 - 7. Juli 2015 - 15:12 #

Manchmal überrascht mit der Sean etwas. Sowohl Elite als auch Star Citizen wollen 2016 auf den Markt. Die einen mit einem Addon, die anderne mit ihrem Hauptspiel. Was er wohl wirklich meint?

Edit: ok, sehe grad das ist eher eure Vermutung, ohne Quellangabe. Dann hat sich das wohl erledigt.

Freylis 20 Gold-Gamer - 20965 - 7. Juli 2015 - 15:27 #

Keine Vermutung, sondern Faktum, auch wenn ich leider nicht mehr den Namen des YouTube Interviews kenne. Take it or leave it.

Kulin 13 Koop-Gamer - 1312 - 7. Juli 2015 - 15:35 #

Klaro. Nur das scheinbar noch niemand ausser dir davon gehört hat. Selbst im entsprechenden Subreddit spekuliert man noch fleissig über ein Releasedatum ohne dabei 2016 auch nur in den Mund zu nehmen.

Und ich sags mal so: wenn die es nicht wissen, weiss es niemand.

Freylis 20 Gold-Gamer - 20965 - 7. Juli 2015 - 15:43 #

Wird mir jetzt echt zu bloed mit dir. Ich habe es selbst aus Seans Mund gehoert, nimm es so hin oder lass es. Punkt.

Kulin 13 Koop-Gamer - 1312 - 7. Juli 2015 - 16:05 #

Hab doch schon lange gesagt, dass ich es vorziehe es zu lassen, wenn es keine Quellenangabe gibt. Vor allem in Kombination mit der Tatsache, dass auch sonst noch niemand davon gehört hat.

Erwartest doch nicht das ich alles glaube, nur weil es irgendwo im Internet geschrieben steht, oder? :D

Constant Sorrow 11 Forenversteher - 624 - 8. Juli 2015 - 10:06 #

manmanman, was soll denn dieser Ton?

Pro4you 18 Doppel-Voter - 11359 - 7. Juli 2015 - 15:44 #

Es wirkt für mich immer noch wie eine Techdemo ohne wirklichen spielerischen Anreiz.

bsinned 17 Shapeshifter - 6832 - 7. Juli 2015 - 15:08 #

Auch nach diesem Video erschließt sich mir die Faszination nicht.

DomKing 18 Doppel-Voter - 9251 - 7. Juli 2015 - 15:16 #

Wird ähnlich wie bei Minecraft, Terraria, Starbound etc. sein. Ein riesiges Sandboxspiel zum Entdecken.

Berthold 15 Kenner - - 2827 - 7. Juli 2015 - 15:12 #

Schade, dass man immer noch nicht weiß, wann er erscheint. Heiß bin ich schon drauf... aber vielleicht warte ich doch mal lieber die Tests ab...

Athavariel 21 Motivator - P - 27873 - 7. Juli 2015 - 15:32 #

Ich denke die geläufigen Testsysteme werden bei diesem Spiel versagen.

Berthold 15 Kenner - - 2827 - 7. Juli 2015 - 20:06 #

Das denke ich auch. Allerdings werde ich definitiv nicht auf die "Zahl"bewertungen gehen, sondern eher auf die Texte, die das Spiel beschreiben. Und ich hoffe da sehr auf Gamersglobal bzw. M!Games, die sind für mich diejenigen Spieleberichterstatter, auf Grund deren
Testberichte ich sehr oft meine Kaufentscheidungen treffe (unabh. davon, was am Ende für eine Zahl steht)

Old Lion 25 Platin-Gamer - P - 64880 - 7. Juli 2015 - 15:14 #

Gibt es keine Spiele mehr mit schöner Grafik als nur noch diesen Comicmist?

Athavariel 21 Motivator - P - 27873 - 7. Juli 2015 - 15:31 #

Bitte?! Die Grafik ist traumhaft. Ich will es spielen.

Pro4you 18 Doppel-Voter - 11359 - 7. Juli 2015 - 15:48 #

Ich sehe deinen Punkt. Aber lieber so einen Comiclook als ein Last of Us, wovon man in 20 Jahren Augenkrebs bekommt. So ein Comiclook altert in meinen Augen besser.

Noodles 21 Motivator - P - 30210 - 7. Juli 2015 - 16:50 #

Ich finde, es wurde mittlerweile ein Grafik-Niveau erreicht, dass man sich auch in einigen Jahren noch gut anschauen kann im Gegensatz zu den Beginnen der Polygon-Grafik. Außerdem ist das Altern doch kein Grund für oder gegen einen Grafikstil. Es muss zum Spiel passen. Ich denke, zu einem The Last of Us hätte ein Comic-Look nicht so gut gepasst. Soll deiner Meinung nach jetzt jedes Spiel auf Comic- anstatt einen realistischen Look setzen, nur damit es besser altert?

Makariel 19 Megatalent - P - 13454 - 7. Juli 2015 - 16:37 #

Gears 4 kommt doch eh.

Old Lion 25 Platin-Gamer - P - 64880 - 7. Juli 2015 - 16:49 #

Warteste schon drauf?

Makariel 19 Megatalent - P - 13454 - 7. Juli 2015 - 16:59 #

Ich spiel die imaginäre Version schon längst auf meiner eingebildeten Xbox One.

John of Gaunt Community-Moderator - P - 58797 - 8. Juli 2015 - 9:40 #

Mir sagt die Grafik auch nicht zu. Stilistisch gar nicht mein Ding.

Stonecutter 19 Megatalent - - 15398 - 7. Juli 2015 - 15:16 #

Die Fauna nervt mich schon beim Anschauen des Videos. Erinnert mich an Spore.

Berthold 15 Kenner - - 2827 - 7. Juli 2015 - 15:18 #

Das gleiche schoss mir auch durch den Kopf, als ich es gesehen habe. Und Spore war jetzt nicht so für mich der Brüller... Nicht, dass ich jetzt sagen möchte, dass No Mans Sky kein Brüller werden sollte, aber irgendwie habe ich ein schlechtes Gefühl. Auch die Soundkulisse der Tiere fand ich ein wenig nervtötend!

Novachen 18 Doppel-Voter - 12754 - 7. Juli 2015 - 15:39 #

Naja bei Spore konnte man immerhin Lebewesen entführen, auf fremden Planeten aussetzen und beobachten wie sie zu einer Zivilisation von galaktischer Bedeutung heranwächst ^^. Und man konnte Planeten terraformen, sprengen oder aus der Umlaufbahn schleudern.
Von den ganzen Möglichkeiten Zivilisationen und Lebewesen zu versklaven, auszulöschen oder einen galaktischen Friedensbund zu schließen nicht zu reden.

Das alles habe ich bei No Man's Sky bisher noch nicht gesehen ;)

Spore fand ich tatsächlich Großartig in der Weltraumphase, besonders durch das AddOn. No Man`s Sky muss erstmal zeigen, ob das wirklich eine so breit gefächerte Abwechslung wie Spore bieten kann.
Schließlich konnte man sich dort ebenso als purer Beobachter betätigen, wie halt auch auf die Entwicklung von Planeten Einfluss nehmen indem man beispielsweise Wesen von einem anderen Planeten dort aussetzte und diese entsprechend die Nahrungskette änderten etc.. Das fand ich schon sehr toll gemacht.

Berthold 15 Kenner - - 2827 - 7. Juli 2015 - 19:28 #

Völlig richtig, ich war von der Idee von No Mans Sky total begeistert. Ich habe mir auch voller Vorfreude die Gameplay-Szenen angesehen, aber irgendwie haben mich diese ein wenig ernüchtert. Ich wünsche mir so sehr, dass das Spielprinzip aufgeht....

DomKing 18 Doppel-Voter - 9251 - 7. Juli 2015 - 20:02 #

Es kommt halt immer darauf an, dass man genug zu tun hat. Solange die Entwickler da ein wenig hinterher sind und das "Ziel" nicht nur aus "fliege zum Zentrum des Universums" besteht, könnte es etwas werden. Kommt natürlich darauf an, wie die Forschung und das Crafting ausfällt.

Jamison Wolf 17 Shapeshifter - P - 8037 - 7. Juli 2015 - 15:45 #

Irgendwelche Informationen zu solch banalitäten wie: Gegner, Items, Crafting, Housing, KI, NPC, Trading, Tech-Tree, Modding möglichkeiten...?

Es würde mich ja nicht wundern, wenn es dafür schon DLC Pläne gibt - aber das denkt nur der Sarkast in mir.

Makariel 19 Megatalent - P - 13454 - 7. Juli 2015 - 16:39 #

Ich hab irgendwie keine Idee wie DLC für ein solches Universum mit zufällig erstellten Waffen, Kreaturen und Schiffen aussehen sollte?

Jamison Wolf 17 Shapeshifter - P - 8037 - 7. Juli 2015 - 19:05 #

Eben nicht prozedural Ausgewürfeltes, sondern Handerstelltes. Vielleicht ne schimmerende Rüstung fürs Schiff? Man hat ja schon Pferde ... sie wissen schon.

Mir gehts eigentlich darum: Ich mag Sandboxen. Ich mag zufällig generiertes. Ich mag Raumschiffe. Das aber alleine wird mich nicht länger als ein paar Stunden fesseln.

Freylis 20 Gold-Gamer - 20965 - 7. Juli 2015 - 19:13 #

Sogar Raumschiffe, Ressourcen und Upgrades werden prozedural erstellt. Mit anderen Worten: Es wird GARANTIERT was Huebsches, Schimmerndes fuer dich (und mich!) dabei sein, wenn wir nur lange genug suchen. :)

Jamison Wolf 17 Shapeshifter - P - 8037 - 8. Juli 2015 - 20:02 #

Ich lasse mich überraschen. Hype Trains besteige ich nicht mehr - oder die müssen XCom heissen. ;)

Freylis 20 Gold-Gamer - 20965 - 8. Juli 2015 - 20:12 #

LOL, da gebe ich dir recht. Auch ich gebe mich nur noch selten irgendwelchen (AAA-)Hypes hin. Der einzige Grund, weshalb ich in diesem Fall Hoffnung habe, ist die Tatsache, dass Sean so ein netter Typ ist - eben das Gegenteil zu den ueblichen PR-Krawatten, die heisse Luft spucken. Da kaufe ich das Produkt schon fast aus Sympathie ;)

Jamison Wolf 17 Shapeshifter - P - 8037 - 8. Juli 2015 - 20:38 #

Kann ich nicht einschätzen. Gebrabbel von Entwicklern "kurz" vor nem Launch gehe ich in 9/10 Fällen aus den Weg.

Was das nett ansonsten angeht: Das ist die kleine Schwester von Sch.... :)

RobGod 14 Komm-Experte - 2358 - 7. Juli 2015 - 15:50 #

Leicht tendenziös geschriebene News?

Ich freu mich aufs Spiel! :)
Mit einem ordentlichen Handelssystem und rudimentärer Politik (was so weit ich weiß kommen soll) kann das ganz schön toll werden.
Und wenn nicht, wirds halt wie Minecraft ein Baukasten. Und das ist ja mal bitte spannend genug. Muss natürlich nicht jedem gefallen, aber die Kreativen da draußen werden wieder viel Mumpitz anstellen ^^

Nefenda 14 Komm-Experte - 1889 - 7. Juli 2015 - 15:54 #

Der look gefiehl mir beim ersten vorab recht gut. Aber bis auf das die es geschafft haben soviele planeten etc zu generien zu lassen mit lebenwesen und flora. Ansonsten... Joa das typische die story kommt durch ein spielen. Genau was david braben doch auch so versprochen hat. Sorry dann kann ich auchh wieder EVE rauskramen.
Hmm wie gesagt look gut, gameplay begeistert mich nicht mehr. Können ja eine battlefront mod drüber klatschen, dann haben wir endlich unsere boden und raumschlachten. Hmm so gefällt es mir direkt besser. Ne galaxie im großen sternk(r)ampf :3

Toxe 21 Motivator - P - 26105 - 7. Juli 2015 - 16:00 #

Für mich richtet sich erstmal alles nach dem Preis: Kostet es 20 Euro, wird es spontan gekauft, allein schon weil ich neugierig bin. Bei 30 Euro muss ich mal erste Reaktionen abwarten, die Chancen für einen spontanen Kauf stehen aber noch ganz gut. Bei allem über 30 Euro werde ich erstmal Reviews und Kommentare abwarten.

Ich bin jedenfalls gespannt darauf, auch wenn das bisher für mich immer noch nach einem Spiel aussieht, das ich nicht so ewig lange spielen würde.

Aber ich lasse mich überraschen.

mohnagilden 10 Kommunikator - 419 - 7. Juli 2015 - 17:08 #

stellt euch vor, wie es wäre wenn man noch zusätzlich die möglichkeiten eines starbounds hätte.

mit all den ganzen ressourcen sammeln, für treibstoff usw.

uiuiui ;P

Jadiger 16 Übertalent - 4890 - 7. Juli 2015 - 21:56 #

Ist irgend wer jetzt schlauer wie vorher. Es durch genau das gezeigt was man seit Beginn schon wusste.
Ich glaub das man in wenigen Stunden schon alles gesehen hat und das vieles einfach mit Farben gemacht wird. Weil die werden kaum 1000 Tiere gemacht haben.

Sp00kyFox 18 Doppel-Voter - 9934 - 7. Juli 2015 - 22:54 #

kann mir schon vorstellen, dass das versatzstücke sind mit denen die tiere dann randomisiert erstellt würden. zumindest entnehme ich das den bisherigen beschreibungen. natürlich sieht man dabei dann dennoch sich immer wiederholende elemente.

Ganon 22 AAA-Gamer - P - 33835 - 9. Juli 2015 - 17:03 #

Das komplette Spiel ist prozedural generiert. Alles von einem Algorithmus auf Basis von Zahlenfolgen erzeugt, da ist nichts von Hand reingesetzt.

Jamison Wolf 17 Shapeshifter - P - 8037 - 9. Juli 2015 - 17:31 #

Nee, 100% wird das auch nicht prozedural generiert, sonst könnte da am Ende auch mal Linien, Dreiecke und Bildstörungen durchs Bild hüpfen.

Ergo Prozedural unter bestimmten Bedingungen - die dann aber per Hand reingecodet sind.

Freylis 20 Gold-Gamer - 20965 - 9. Juli 2015 - 17:34 #

Ja, so stimmt das. Bestimmte Dinge wie 4 Beine, 2 oder sogar mehr bzw. Schwanz oder keiner, Saurier-Typ, Kuh-Typ etc. werden schon randomized, aber die individuellen Gliedmassen sind dann prozedural generiert. Macht ja auch Sinn. Das laesst dennoch Raum fuer sehr utopische Spinnen, Kuehe, Kaengoroos, Schangen, Riesenwuermer etc.

Jamison Wolf 17 Shapeshifter - P - 8037 - 9. Juli 2015 - 17:37 #

Ja denk ich mir auch. Ein völlig Prozedural generiertes Spiel dürfte am Ende so aussen wie "Wenn der Computer träumt, denken andere an LSD & Woodstock". ;)

Wie wohl Spiele aussehen würden, wenn eine KI eins strickt für andere KI's? Ohhkay, wird zu Meta nu.

Ganon 22 AAA-Gamer - P - 33835 - 9. Juli 2015 - 19:30 #

Na ja,der Algo wird schon so programmiert sein, dass er die Eingaben in Planeten und Tiere umwandelt und nicht in abstrakte Kunst ;-)

vangoth 10 Kommunikator - 371 - 7. Juli 2015 - 22:08 #

Kommt rüber wie ein "Der Weg ist das Ziel"-Erlebnis...und an sich mag ich sowas sehr. Ein Subnautica kann mich stundenlang unterhalten, auch ganz ohne ein tatsächliches Ziel zu haben neben dem Überleben an sich.

Soviel Potenzial ist zu erkennen, mal sehen was sie am Ende tatsächlich abliefern können. Ich bin gespannt^^

Xentor 14 Komm-Experte - 2164 - 8. Juli 2015 - 8:37 #

Subnautica ist super, leider ist die Map noch zu klein :-(

Elaiyos 11 Forenversteher - 656 - 8. Juli 2015 - 15:29 #

Ich finde Subnautica auch hammermäßig. Bin gespannt wie sich die Größe der Map noch bis zum Release entwickeln wird...

Philley 16 Übertalent - 5356 - 8. Juli 2015 - 15:10 #

"Giants: Citizen Kabuto" meets "Spore"

Nudeldampfhirn 14 Komm-Experte - P - 2341 - 8. Juli 2015 - 16:01 #

Danke für den Tipp mit Subnautica, das lief irgendwie unter meinem Radar. Ich liebe Unterwasserspiele und das hier.. zwei Videos nun angeguckt und dann direkt gekauft :)

vangoth 10 Kommunikator - 371 - 8. Juli 2015 - 17:12 #

Schön :) Hoffe es gefällt Dir so gut wie es mir gefällt. Die Atmosphäre ist einfach nur wundertoll und man vergisst alles um sich herum. Die weitere Entwicklung kann man übrigens auch ganz bequem und transparent mit verfolgen auf der offiziellen Seite.

DBGH SKuLL 12 Trollwächter - 1143 - 7. Juli 2015 - 23:00 #

Bei Elite macht es mir sehr viel Spass mir meine eigenen Ziele zu legen. Und der Weg dorthin ist durchaus das spassigste daran. Könnte also durchaus was für mich sein, aber die Grafik...

Xentor 14 Komm-Experte - 2164 - 8. Juli 2015 - 8:40 #

Naja bis die in die Pötte kommen (was für Normalsterbliche spielbares hinbekommen) sollte Empyrion weit genug Entwickelt sein und aus den momentan grafischen Kinderschuhen sein....

Philley 16 Übertalent - 5356 - 8. Juli 2015 - 15:05 #

Wie bereits im Ark-Artikel bemeckert: Sandbox-MMO schreckt mich mittlerweile einfach ab, weil ich eher ein Stundengrab mit einem vergleichsweise geringen Durchsatz an echten Inhalten befürchte.
Kann aber auch sein, dass ich mittlerweile einfach zu geizig mit meiner Zeit bin, als dass ich Bock hätte am Bildschirm mir beim virtuellen Arbeiten zuzusehen.
Wenn ich Erkundung möchte, gehe ich mit Rucksack und Zelt in den Wald.

Deepstar 14 Komm-Experte - P - 2658 - 8. Juli 2015 - 18:08 #

Hm, ich verstehe dieses Spiel nicht.

Ich bin ja echt alter Elite 2 Haudegen, habe in meiner Karriere kein Spiel länger gespielt als Frontier - Elite 2... und ich muss mich heute wirklich die Frage stellen, was ich eigentlich solange die Zeit verschwendet habe. Nämlich rund 14 Jahre nur von A nach B zu fliegen und ab und zu in ferne Systeme fliegen die eigentlich doch nur genau das gleiche boten wie die paar die damals handerstellt wurden.
Aus diesem Grund reizt mich auch Elite: Dangerous nicht, weil es eigentlich genau das selbe Spiel ist. Das hat mich vielleicht als 6-jähriger bis ins späte Teenageralter begeistert... aber heute... da frag ich mich halt ob ich irgendwie bei Sinnen gewesen bin.
Mir ist das mit der "Denk dir die Story doch selber" ein total suspektes Spielprinzip. An Kreativität mangelt es mir als Autor ja nicht gerade... aber für mich ist das immer genauso als würde ich ein Buch schreiben. Da weiß ich nämlich auch was passieren wird und wie es ausgeht.
Wenn ich die Wahl hätte, würde ich ja doch einfach eine vorgefertige Story spielen wollen, da weiß ich nämlich nicht was passiert :).

Freylis 20 Gold-Gamer - 20965 - 8. Juli 2015 - 19:32 #

Da ist schon was dran. Ich habe ebenfalls viel Zeit in Elite und Konsorten investiert. Und natuerlich fragt man sich, ob ein so auf Exploring setzender Titel auf Dauer begeistern kann. Ohne XP, Leveling und Upgrades mag ich inzwischen nicht mal mehr Shooter und Action-Spiele anruehren. Ein Titel muss schon ein gewisses Mass an Leveling bieten, um auf Dauer motivieren zu koennen. Allerdings sickert inzwischen ja mehr und mehr durch, dass NMS tatsaechlich viel mehr Fleisch an den Knochen hat, als die magere, geheimniskraemerische Berichterstattung suggeriert - aus welchen Gruenden auch immer. Es gibt Rohstoffe, Upgrades, Handel, Feinde/Fraktionen, XP und definitiv ein Ziel: Das Zentrum der Galaxis zu erreichen, was nur durch upgraden des Schiffes und seiner Waffen moeglich sein wird. Je mehr man erforscht, handelt und mit Rohstoffen experimentiert, desto besser die Chancen auf einen besseren Antrieb/Schiff, um groessere Distanzen zu ueberbruecken und dort hinzugelangen. - Und im Zentrum erwartet einen dann die grosse Ueberraschung. Es muss etwas ganz Gewaltiges sein, das Sean auf keinen Fall spoilern moechte, und ich hoffe, dass es niemand tut, der als erstes dort hingelangt. - Ich hoffe, dass dieses mysterioese Ziel sowie das Gameplay einfach so angenehm andersartig sein werden, dass allein das zur Langzeitmotivation beitraegt. - Ach ja... den "ultimativen Feind" gilt es ja auch noch zu bekaempfen, dessen Praesenz staerker wird, je mehr man sich dem Zentrum annaehert.

Deepstar 14 Komm-Experte - P - 2658 - 9. Juli 2015 - 14:13 #

Danke für die Information.

Interessant, dass es doch eine Story gibt, auch wenn die sich nach der Gehaltfülle eines Spores anhört.

Find ich ja gut, dass die nicht alles spoilern wollen, aber ich finde schon, dass sie ein bisschen mehr zeigen könnten als dieses ständige rumgefliege von einem Planeten zum anderen. Das mit den Upgrades, Ressourcen etc. habe ich noch nie von gesehen bisher. Die Informationspolitik könnte aus meiner Sicht viel besser für Leute sein, die nicht erst auf eigene Faust losziehen wollen um Informationen zu sammeln. Denn dafür hat das Spiel bisher einfach zu wenig Interesse geweckt gehabt... weil es halt bisher nichts anderes zeigte.

Jamison Wolf 17 Shapeshifter - P - 8037 - 9. Juli 2015 - 16:14 #

"Und im Zentrum erwartet einen dann die grosse Ueberraschung."

Warum muss ich plötzlich an diesen Würfel von Peter denken.

Die Chance das Spieler-Durchschnitt da jemals ankommt, liegt im Promillebereich, daher gilt wohl eher die Devise "Die Reise ist das Ziel".

Anderes als ganz große Enttäuschung kann da nicht sein und wenn da wirklich das beste vom Spiel lauert, dann hat der Entwickler was gewaltig falsch gemacht. ;)

Freylis 20 Gold-Gamer - 20965 - 9. Juli 2015 - 16:31 #

Soll aber doch durchaus machbar sein, wenn man 50-60 Stunden oder so investiert. Halt wie bei einem RPG, denke ich.

Ganon 22 AAA-Gamer - P - 33835 - 9. Juli 2015 - 17:05 #

" "Und im Zentrum erwartet einen dann die grosse Ueberraschung."
Warum muss ich plötzlich an diesen Würfel von Peter denken."

Weil der Gag schon im IGN-Video gemacht wurde. ;P

Jamison Wolf 17 Shapeshifter - P - 8037 - 9. Juli 2015 - 17:34 #

Habsch das Video nur durchgezappt ohne Ton, wusst i ned. Wurde da auch gesagt dass der Erste, der das Schafft sein Leben völlig neue Dimensionen animmt? Möglich das er gar an Umsätzen beteiligt wird... Sh1t, bin im Molyneux taumel.

Ganon 22 AAA-Gamer - P - 33835 - 9. Juli 2015 - 19:31 #

Es wird natürlich nicht verraten, was man dort finden kann. Auf jeden Fall ist es nicht das "Ende" des Spiels. Man kann danach noch weiterspielen.

Freylis 20 Gold-Gamer - 20965 - 9. Juli 2015 - 19:39 #

Vielleicht wird man ja irgendwo in dem Universum verewigt oder stuerzt in ein schwarzes Loch (muesste ja schliesslich im Zentrum der Galaxis sein) und hat ein neues Universum, bzw. startet im Game+ desselben mit anderen Startkoordinaten. Oder man wird mit seinen Taten/Untaten konfrontiert... alles ist moeglich. Hoffentlich wird es wirklich erinnerungswuerdig und ausfuehrlich, wo doch das ganze Spiel darauf hin ausgerichtet ist. :)

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)
Mitarbeit
ChrisLLabrador Nelson
News-Vorschlag: