The Witcher 3: Erste inhaltliche Details zu Patch 1.07

PC XOne PS4
Bild von ChrisL
ChrisL 140422 EXP - 30 Pro-Gamer,R10,S9,C10,A10,J10
Pro-Gamer: Hat den ultimativen GamersGlobal-Rang 30 erreichtPlatin-Gamer: Hat den sehr hohen GamersGlobal-Rang 25 erreichtNews-Redaktion: Hat von der Redaktion weitere Rechte für das News-Redigieren erhaltenDieser User unterstützt GG seit fünf Jahren mit einem Abonnement.Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtGold-Cutter: Hat 100 Videos gepostetGG-Gründungsfan: Hat in 2009 einmalig 25 Euro gespendetAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertScreenshot-Meister: Hat 5000 Screenshots hochgeladenDebattierer: Hat 5000 EXP durch Comments erhalten

6. Juli 2015 - 21:31 — vor 1 Jahr zuletzt aktualisiert
The Witcher 3 - Wild Hunt ab 39,50 € bei Amazon.de kaufen.

Dass der Patch 1.07 für The Witcher 3 - Wild Hunt (GG-Test, GG-Guide) deutlich umfangreicher ausfallen wird als die vorherigen Updates, teilte CD Projekt bereits vor einiger Zeit mit (wir berichteten). Zwar gab das Entwicklerstudio bislang kein genaues Datum für die kommende Aktualisierung des Rollenspiels bekannt, einem aktuellen Posting im offiziellen Forum zufolge soll es jedoch nicht mehr allzu lange dauern.

Neben der recht ungenauen Angabe, dass der aktuelle Patch „bald“ für alle Plattformen verfügbar sein wird, äußert sich der Community Lead & Website Coordinator Marcin Momot zu mehreren inhaltlichen Details desselben. Demnach werden einige wichtige Änderungen eingeführt, zu denen unter anderem die folgenden Punkte gehören:

  • Ein neuer, alternativer (und optionaler) Modus hinsichtlich der Bewegungsreaktionen des Protagonisten.
  • Eine Aufbewahrungsmöglichkeit für eure Gegenstände. Diese wird an verschiedenen Orten zur Verfügung stehen, die wiederum auf der Karte markiert sein werden.
  • Crafting- und Alchemie-Komponenten wirken sich nicht mehr auf das Gesamtgewicht des Inventars aus.
  • Bücher können zukünftig über einen eigenen Inventar-Reiter aufgerufen werden, zudem werden gelesene Bücher „ausgegraut“ dargestellt.
  • Alchemieformeln und Handwerkspläne können „angepinnt“ werden, wodurch alle benötigten Komponenten und Zutaten im Handelsfenster entsprechend gekennzeichnet werden.
  • Mehrere neue Sortierfunktionen für das Inventar.
  • „Dutzende“ von Fehlerbehebungen, die sich auf die Quests beziehen.
  • Verbesserung der Performance sowie der Optimierung von Effekten, Szenen und dem generellen Gameplay.
  • Verschiedene Verbesserungen in Bezug auf das Verhalten des Pferdes.

Die vollständigen Patchnotes sollen laut Momot zu einem späteren Zeitpunkt in dieser Woche veröffentlicht werden. Außerdem wird es in der aktuellen Woche keinen kostenfreien Download-Inhalt geben, da die Entwickler intensiv an der Fertigstellung des Patches 1.07 arbeiten, so der CD-Projekt-Mitarbeiter weiter. Allerdings wurde versehentlich für die PS4-Version von The Witcher 3 ein alternatives, aber noch nicht endgültiges Outfit für Ciri bereitgestellt. Gegenüber Eurogamer.net machte der Community Lead deutlich, dass man gemeinsam mit Sony daran arbeitet, diesen Umstand zu beheben.

nova 19 Megatalent - P - 14041 - 6. Juli 2015 - 21:36 #

Dass CD Projekt RED aber auch immer erst die Truhe reinpatchen muss statt von Anfang an anzubieten...

John of Gaunt Community-Moderator - P - 59450 - 6. Juli 2015 - 21:40 #

Ja, das ist in der Tat ein merkwürdiges Muster ^^

Brezel 11 Forenversteher - 590 - 6. Juli 2015 - 21:53 #

Never change a running pattern?

Just my two cents 16 Übertalent - 4595 - 6. Juli 2015 - 22:54 #

Mich wundert ja schon, dass die Truhe nicht als einer der DLC kommt... :)

Maverick 30 Pro-Gamer - - 184942 - 8. Juli 2015 - 16:13 #

Hat mich schon bei DAI genervt, dass erst nen Patch rauskommen muss.

Slaytanic 22 AAA-Gamer - P - 35406 - 8. Juli 2015 - 22:47 #

...immehin Patchen sie sie noch rein, anstatt es kostenpflichtig oder der Community zu überlassen wie bei dem einen oder anderen RPG. ;)

Olphas 24 Trolljäger - - 47421 - 6. Juli 2015 - 21:37 #

Bin immer noch in meiner Witcher 3 - Pause, aber die Inventar-Änderungen klingen nach einem Segen. Das war bisher ziemlich furchtbar, vor allem durch die schiere Zahl an verschiedensten Dingen. Und dann kann man seine Sets wenigstens woanders aufbewahren und muß sie nicht immer entweder rumschleppen oder beim Upgrade ganz vorn vorn anfangen.

Toxe 21 Motivator - P - 27756 - 6. Juli 2015 - 21:38 #

Klingt ja nach einer Menge Komfortverbesserungen.

DomKing 18 Doppel-Voter - 9542 - 6. Juli 2015 - 21:51 #

Find ich sehr gut. Gerade alle oben genannten Punkte.

Toxe 21 Motivator - P - 27756 - 7. Juli 2015 - 12:21 #

Ich spiele es ja (noch) nicht, freue mich aber darauf, daß mir diese Komfortverbesserungen gleich von Anfang an zur Verfügung stehen.

Kirkegard 19 Megatalent - 15569 - 7. Juli 2015 - 12:55 #

Aus Solidarität solltest du eher die 1.02 Version spielen. Die reicht zum aktivieren ^^

Pitzilla 18 Doppel-Voter - - 11372 - 6. Juli 2015 - 22:10 #

Hört sich doch gut an. Vielleicht steuert sich Geralt dann nicht mehr wie ein Sattelzug!

roshi 13 Koop-Gamer - 1610 - 6. Juli 2015 - 22:15 #

würde mir sehr ein new game + wünschen, das nochmal bei dem Kämpfen ne Ordentliche Schippe drauf legt. Todesmarsch wird irgendwann im lvl 20 Bereich zum Sparziergang. Aber selbst wenn dass nicht kommt bin ich sehr zufrieden mit dem Spiel

Just my two cents 16 Übertalent - 4595 - 6. Juli 2015 - 22:52 #

Würde ich mir auch wünschen und ich denke, dass das irgendwann kommen wird ABER ich habe gewaltige Zweifel, dass das was bringt. Das Balancing ist im späteren Spielverlauf auch in den beiden höchsten Schwierigkeitsgraden völlig verkorkst und das Spiel zu leicht - was soll da ein New Game Plus Modus dran ändern? Der tauscht dann einmal das Monsterlevel durch, ändert aber letztlich nichts am Balancing...
Das ist eine Baustelle, wo CDP nochmal von Grund ran müsste um das sinnvoll zu ergänzen.

Noodles 22 AAA-Gamer - P - 32172 - 6. Juli 2015 - 22:47 #

Gut, dass ich noch nicht mit dem Spiel angefangen habe. ;)

Meilo 12 Trollwächter - 1185 - 6. Juli 2015 - 23:56 #

Also kommt das Triss-Update in einem späteren Patch? Hmm dann warte ich wahrscheinlich mit dem Kauf des Spiels bis Triss "ordentlich" drin ist. Habe so auch noch genug nachzuholen (ich schaue auf dich A:I).

contraspirit 11 Forenversteher - 629 - 7. Juli 2015 - 8:12 #

Ich denke mal, das Triss-Update wird deutlich später kommen.

Lacerator 16 Übertalent - 4186 - 7. Juli 2015 - 0:18 #

Das etwas seltsame Balancing ist derzeit das Einzige, was mich etwas stört. Die Hauptquests scheinen vom Schwierigkeitsgrad her darauf ausgelegt zu sein, dass man sie auch dann ohne größere Probleme bewältigen kann, wenn man nebenbei nichts anderes tut.

Ich habe mir schon Mühe gegeben, relativ gleichmäßig zwischen Haupt-Questline und Nebentätigkeiten zu wechseln, aber schon jetzt liegt die Level-Empfehlung der Hauptquests schon sehr weit unter meinem derzeitigen Level (18 - 12). Dafür muss ich ständig aufpassen, mir das Questlog nicht ständig mit derzeit häufig unschaffbaren 30+ Quests zuzumüllen.

Ich als überzeugter Oblivion-Hasser hätte nie gedacht, sowas mal von mir zu geben, aber ein gewisses Levelscaling wäre hier vielleicht angebracht gewesen. Zum Glück sind die Kämpfe in den Hauptquests oft Nebensache, sodass dieses Problem nicht immer ständig spürbar ist.

Just my two cents 16 Übertalent - 4595 - 7. Juli 2015 - 0:53 #

Und sei es Levelscaling bei den Hexeraufträgen. Es gibt einen Punkt im Spiel an dem es perfekt passt. Ich habe auf dem zweithöchsten Schwierigkeitsgrad gespielt. Es war notwendig, sich auf die Gegner vorzubereiten, Schwächen auszunutzen, Öle und Tränke zu benutzen und mit den richtigen Zeichen arbeiten um Erfolg zu haben, der Erfolg fühlte sich verdient an und wenn man einfach losgestürmt ist, dann hat man eben versagt. Und dann hat man auf einmal fast alle ausgelevelt und man kann einfach losstürmen, da die Gegner keine Herausforderung mehr sind sondern lästige Pflichtübung.

Lacerator 16 Übertalent - 4186 - 7. Juli 2015 - 15:52 #

Das stimmt wohl leider.

Die gefühlten "Sprünge", was Geralts Stärkerwerden bei Level-Aufstiegen angeht, sind irgendwie zu groß. Das Spiel trickst hier genau so wie D:OS.

Ein Level-10-Guhl, der den schmalbrüstigen Level-8-Geralt angreift, hat definitiv mehr Lebenspunkte als ein Level-10-Guhl, der den mächtigen Level-12-Geralt angreift. Oder andersherum: Geralt macht allein aufgrund der Tatsache, dass er ein paar Level unter dem des Gegners liegt, weniger Schaden, bzw. bei höherem Level automatisch mehr Schaden trotz gleicher Waffe.

Das fühlt sich für mich genau schon wie bei D:OS einfach irgendwie falsch an, auch wenn es mir nicht den Spielspaß verdirbt, der auch nach nunmehr 60+ Stunden ungetrübt ist.

Oft sind allerdings auch die Level-Empfehlungen von Quests kaum nachvollziehbar.

eksirf 15 Kenner - P - 2877 - 7. Juli 2015 - 21:00 #

Selbst innerhalb einer Quest sind die Unterschiede manchmal seltsam. Mal ist der "Endboss" ziemlich einfach und ich beiße mir an den Mobs davor die Zähne aus. Mal ist es umgekehrt.

Crazycommander 14 Komm-Experte - P - 1930 - 7. Juli 2015 - 9:01 #

Das sind tolle Änderungen. Wurde aber auch allerhöchste Zeit.

Gespannt bin ich auf die modifizierte Geralt-Steuerung. Vielleicht wird es ja in Zukunft möglich sein ihn auch in Innenräumen einigermaßen kontrolliert zu bewegen? :)

Kirkegard 19 Megatalent - 15569 - 7. Juli 2015 - 11:36 #

Mäh, bis dahin bin ich mit dem zweiten Durchgang fertig.

Nagrach 14 Komm-Experte - 2256 - 7. Juli 2015 - 23:14 #

Ich nicht mal mit dem ersten...

eksirf 15 Kenner - P - 2877 - 7. Juli 2015 - 21:02 #

Neben der Verbesserung der Bewegungssteuerung (hoffentlich) würde ich mir auch ein etwas besseres verhalten beim Konter wünschen.

Oder bin ich der einzige, des den Konter kaum benutzt, weil er zu unzuverlässig? funktioniert? Oder das Zeitfenster zu knapp ist?

Strangelove 14 Komm-Experte - P - 2287 - 7. Juli 2015 - 21:38 #

Ich habe den Konter, iirc ausser im Tutorial noch nie benutzt. Bin aber auch erst Lv. 10 und auf Schwertkampf geskillt

Olphas 24 Trolljäger - - 47421 - 7. Juli 2015 - 22:01 #

Hmm, ich konter zumindest bei menschlichen Gegnern quasi immer und es kam mir bisher auch nicht so schwer vor.

Noodles 22 AAA-Gamer - P - 32172 - 7. Juli 2015 - 22:54 #

Ist es nicht sogar so, dass der Konter auch nur bei menschlichen Gegnern was bringt?

Olphas 24 Trolljäger - - 47421 - 7. Juli 2015 - 22:58 #

Es gibt wohl die Möglichkeit, auch bei diversen Monstern zu kontern. Aber das finde ich auch schwer bzw. es gelingt mir nicht. Es gibt da diese Sumpfhexen. Irgendwo im Spiel hatte ich gelesen, dass man wenn man im richtigen Moment kontert, ihre langen Zungen rausreißen kann. Ist mir aber nie gelungen.

Lorion 17 Shapeshifter - 7619 - 8. Juli 2015 - 1:56 #

Ja, im Ladebildschirm bekommt man den Tipp. Hatte ich allerdings auch nie hinbekommen, da das Zeitfenster dabei anscheinend extrem knapp ist. Aber auch gut so, denn immherhin nimmt man ihr damit ja den fiesesten Angriff.

Gegen menschliche Gegner nutze ich das aber auch sehr oft und funktioniert bei mir auch zuverlässig.

Elfant 16 Übertalent - P - 4353 - 8. Juli 2015 - 17:25 #

Konter funktioniert bei den Monstern, nur kommen da die Angriffsarten mehr zum Tragen. Harpyen und Anverwandte sind zum Beispiel sehr einfach, weil man da mit dem Angriffsschrei kontern kann und ein relativ großes Zeitfenster hat. Bei den anderen Monstern sind die langsamen, schweren Attacken oft nicht konterbar und bei den schnellen, leichten Attacken sind die Zeitfenstern kurz bis verdammt kurz.

Leser 14 Komm-Experte - P - 1997 - 8. Juli 2015 - 22:44 #

Ich kann den Text auf den Ladebildschirmen garnicht lesen, weil der immer so schnell weg ist. :(

MicBass 19 Megatalent - 14372 - 8. Juli 2015 - 0:01 #

Mach ich auch so. Gerade bei Schildträgern sehr wirksam um hinter die Deckung zu kommen.

Maverick 30 Pro-Gamer - - 184942 - 8. Juli 2015 - 16:11 #

Liest sich gut, da ich noch nicht weit im Spiel bin, kann ich die geplanten Verbesserungen auch noch ordentlich nutzen. ;)

Hawk78 07 Dual-Talent - 112 - 9. Juli 2015 - 11:05 #

Ich bin ja mal gespannt was das Pferd dann alles kann... ^^

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)
Mitarbeit