Fallout 4: Deutsche Version soll ungekürzt erscheinen

PC XOne PS4
Bild von Benjamin Braun
Benjamin Braun 309149 EXP - Redakteur,R10,S10,C10,A10,J10
Pro-Gamer: Hat den ultimativen GamersGlobal-Rang 30 erreichtPlatin-Gamer: Hat den sehr hohen GamersGlobal-Rang 25 erreichtPS3-Experte: Ist auf PS3-Spiele spezialisiert und kennt auch die Konsole selbst gutSport-Experte: Kümmert sich bei GamersGlobal um Sport- und RennspieleAdventure-Experte; Kennt sich wie kaum ein Zweiter mit Adventures ausRollenspiel-Experte: Kaum ein RPG, bei dem er nicht das Ende gesehen hat...Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtGold-Cutter: Hat 100 Videos gepostetArtikel-Schreiber: Hat 15 redaktionelle Artikel geschriebenAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriert

6. Juli 2015 - 11:49 — vor 1 Jahr zuletzt aktualisiert
Fallout 4 ab 12,99 € bei Amazon.de kaufen.

Wie Bethesda Vice President of PR and Marketing, Pete Hines, in seinem Twitter-Account auf die Frage eines deutschen Users antwortete, soll das Rollenspiel Fallout 4 auch in Deutschland in einer ungekürzten Version erscheinen. Da das Spiel noch nicht von der USK geprüft wurde, lässt es sich aktuell noch nicht sagen, ob diese "Absicht", wie es Hines nennt, am Ende auch Wirklichkeit wird.

Ernsthafte Zweifel, so der Grad der Gewaltdarstellung im Vergleich zu Fallout - New Vegas (GG-Test: 9.0) nicht ansteigt, dass Fallout 4 nicht wenigstens eine Freigabe ab 18 Jahren durch die USK erhält, müssen Käufer der deutschen Fassung aktuell aber nicht haben. Zwar erschienen sowohl Fallout 3 als auch New Vegas nur in einer gekürzten deutschen Version, zumindest aber die später veröffentlichte Ultimate Edition von Fallout - New Vegas, die neben dem Hauptspiel auch sämtliche DLC-Erweiterungen umfasst, erschien hierzulande ungeschnitten ab 18 Jahren.

Ghost0815 13 Koop-Gamer - 1658 - 6. Juli 2015 - 11:50 #

Sehr schön.

Maulwurfn Community-Moderator - P - 15206 - 6. Juli 2015 - 11:51 #

dafür!

Just my two cents 16 Übertalent - 4690 - 6. Juli 2015 - 11:53 #

Das ist ein RPG und die USK mittlerweile bei Gewalt mittlerweile gefühlt tiefentspannt. Ein Witcher 3 wäre vor ein paar Jahren noch auf dem Index gelandet und Fallout 4 dürfte heute kein Problem mehr haben.

Kirkegard 19 Megatalent - 15745 - 6. Juli 2015 - 12:02 #

Das wird ja immer besser!

Gronka 12 Trollwächter - 911 - 6. Juli 2015 - 12:09 #

Gut so!

Toxe 21 Motivator - P - 28873 - 6. Juli 2015 - 12:09 #

Daran hatte ich eh keine Zweifel, F3/NV waren später ja auch nicht mehr geschnitten.

monkeypunch87 14 Komm-Experte - 2525 - 6. Juli 2015 - 12:30 #

Fallout 3 schon. Zumindest wäre es mir neu, dass die deutsche Version jemals ungeschnitten ausgeliefert wurde.

Bei NV wurde es mit der Ultimate Edition schnittlos.

. 21 Motivator - 27826 - 6. Juli 2015 - 12:14 #

Nachdem sogar ein Gears of War 3 durchkam, würde mich was anders auch sehr wundern.

Fischwaage 17 Shapeshifter - 6765 - 6. Juli 2015 - 12:16 #

In GoW 3 hast du aber hauptsächlich gegen Aliens gekämpft und nicht gegen Menschen ! Da liegt ja oft der feine Unterschied. In Fallout wirst du dann auch wieder gegen Banditen und Ödlander kämpfen bzw. generell ALLES angreifen können und detailliert im VATS Körperteile anvisieren...das ist schon ne andere Hausnummer!

Lorion 17 Shapeshifter - 7630 - 6. Juli 2015 - 12:38 #

Ob Mensch oder Fantasiewesen macht eigentlich keinen Unterschied.

Guck dir Ryse an, bei dem man Menschen einfach nur des Gemetzels wegen in Stücke hackt -> USK 18.

Ein Dead Rising, Dying Light o.ä., bei denen man Zombies einfach nur des Gemetzels wegen in Stücke hackt -> indiziert oder direkt beschlagnahmt.

Fischwaage 17 Shapeshifter - 6765 - 6. Juli 2015 - 12:48 #

Stimmt! Das sind zwei gute Beispiele. Kann das eigentlich jemand erklären? Für mich ergibt es keinen Sinn.

Nudeldampfhirn 14 Komm-Experte - P - 2416 - 6. Juli 2015 - 13:06 #

Es gibt immer mal wieder Artikel, wie die USK so funktioniert und wer da alles arbeitet.
Aber so richtig Sinn hat das für mich dennoch nie ergeben, gerade weil manche Alterseinstufungen im Vergleich so merkwürdig waren (Böse Zungen vermuten da auch im Einzelfall gerne mal monetäre Zuwendungen).
Ich finde es ja schon schlimm genug, dass das Entscheidungsgremium die Spiele in der Regel (oder gar nicht?) nicht selbst testet, sondern testen lässt. Und das Gremium selbst besteht aus eher älteren Vertretern aus Kirche, Politik und ähnlichen Vereinen. Da ist für mich keine richtige Objektivität gegeben :-/

Habe nie verstanden, warum wir da immer noch eine Extrasuppe haben, statt einfach das PEGI System mitzuverwenden.

Noodles 22 AAA-Gamer - P - 35098 - 6. Juli 2015 - 14:31 #

Hab mal gelesen, dass das was mit dem historischen Szenario zu tun hat. Finds aber auch schwachsinnig.

rammmses 18 Doppel-Voter - 12679 - 6. Juli 2015 - 16:02 #

Die usk verweigert nur die Freigabe, wenn das spiel potentiell gegen paragraph 131 Verstößt, also gewaltverherrlichend und damit schwer jugendgefährdend ist. Konkret kann das aber nur ein Gericht entscheiden. Die usk spekuliert also, bei Grenzfällen kann der Publisher mehrfach in Berufung gehen und irgendwann gluck haben, dass ein lockeres gremium da sitzt. Das sind nicht immer dieselben leute, die sich die Spiele anschauen. Das ist ohnehin alles ermessensspielraum, da die Kriterien für Gewaltverherlichung sehr vage sind. Vermutlich entscheiden sie nach ähnlichen fällen. Dead rising und andere zombie-Spiele werden etwa noch von der bpjm infiziert und später beschlagnahmt von gerichten, damit ist klar, dass dieses Genre sehr problematisch ist und die usk verweigert. Andesherum sind einige gta Titel oder auch max payne 1 vom index gestrichen worden, womit die usk keinen Grund hat, ähnlichen nachfolgern die Freigabe zu verweigern. Historisches setting, Story und häufigkeit der Gewalt dürften aber auch relevant sein.

Just my two cents 16 Übertalent - 4690 - 6. Juli 2015 - 19:59 #

"Die usk verweigert nur die Freigabe, wenn das spiel potentiell gegen paragraph 131 Verstößt, also gewaltverherrlichend und damit schwer jugendgefährdend ist."

Das ist Unsinn. Spiele erhalten keine Freigabe, wenn die USK der Meinung ist, das Indizierungskriterien erfüllt sind. Das ist in §18 Jugendschutzgesetz geregelt.
http://www.gesetze-im-internet.de/juschg/__18.html

Die Schranke trifft schon deutlich vor dem Bereich, wo man von potenziellen 131ern sprechen kann.

blobblond 19 Megatalent - 18300 - 7. Juli 2015 - 12:25 #

"1.Gewalthandlungen wie Mord- und Metzelszenen selbstzweckhaft und detailliert dargestellt werden oder"

Komisch das Ryse durchkam.

rammmses 18 Doppel-Voter - 12679 - 7. Juli 2015 - 16:07 #

In ryse kann man immerhin keine köpfe abhauen und die Exekutionen sind alles nur standardisierte Animationen, auf die der Spieler keinen Einfluss hat. Zudem setzt man sich zur Wehr und kann keine unbewaffneten töten.

rammmses 18 Doppel-Voter - 12679 - 7. Juli 2015 - 16:05 #

Stimmt, wobei das auch Ermessensspielraum ist und eine Indizierung ja am Ende auch normalerweise einer beschlagnahme vorausgeht.

Just my two cents 16 Übertalent - 4690 - 7. Juli 2015 - 16:12 #

Indizierung und Bechlagnahme sind auch unterschiedliche Baustellen. Wobei theoretisch auch von FSK und USK freigegebene Medien beschlagnahmt werden können.

rammmses 18 Doppel-Voter - 12679 - 7. Juli 2015 - 18:47 #

Nein? Also von der USK oder FSK Freigegebenes kann nicht mehr indiziert werden. Zu eine Beschlagnahme kommt es doch (gewöhnlich) erst nach einer Indizierung auf Liste B, die ja suggeriert, dass sich ein Gericht mal damit auseinander setzen sollte. Oder meinst du wirklich rein theoretisch? Weil vorgekommen, ist das meines Wissens noch nicht, seitdem die Einstufungen ein Indizierungsschutz sind. Beschlagnahmungen sind ja schon so sehr, sehr selten.

Nudeldampfhirn 14 Komm-Experte - P - 2416 - 6. Juli 2015 - 12:37 #

Ist mir wurscht, ich kaufe fast gar keine deutschen Versionen mehr und wenn, dann nur über Österreich. Dieser ganze "Jugendschutz"-Mist und Schnippelei an Spielen, das habe ich in jungen Jahren lange genug mitgemacht (als ich es nicht besser wußte). Noch dazu dieses meist riesige, total hässliche USK Logo auf den Packungen... nein danke, der Zug ist endgültig abgefahren.

monkeypunch87 14 Komm-Experte - 2525 - 6. Juli 2015 - 12:42 #

Über Österreich bestellen ist so 2000ner.^^

Nudeldampfhirn 14 Komm-Experte - P - 2416 - 6. Juli 2015 - 13:00 #

Aber es funktioniert und ist Uncut, dabei oft sogar günstiger ;)

Hedeltrollo 16 Übertalent - P - 5773 - 6. Juli 2015 - 13:54 #

Gab es nicht auch schon Versionen von Spielen, die in AT auch geschnitten sind?

Nudeldampfhirn 14 Komm-Experte - P - 2416 - 6. Juli 2015 - 14:03 #

Gute Frage, möglicherweise ja. Wolfenstein The New Order oder Southpark, war da nicht zumindest zu Beginn etwas?
Ist mir aber auch relativ wurscht, da ich im Zweifelsfalle sowieso immer die englische Fassung vorziehe, meist aus UK. Und wenns im Ausnahmefall nur die US-Fassung ist, die absolut uncut ist, dann kaufe ich halt die US-Fassung. Aber ich hasse, hasse, hasse einfach für den Ländermarkt zurechtgeschnittene Spiele (in jeglicher Hinsicht, egal ob Gewalt oder anderes)..

Mal davon abgesehen, dass ich deutsche Synchronisationen fast immer schlechter finde als englische oder japanische :D

XmeSSiah666X 16 Übertalent - 5787 - 6. Juli 2015 - 17:16 #

Bei God of War Ascension ist das z.B. der Fall.
Der Publisher (Sony) wollte nur eine Version für ganz Europa auf den Markt bringen und dadurch war das Spiel dann eben auch in ganz Europa zensiert.

Dawn 09 Triple-Talent - 349 - 6. Juli 2015 - 12:54 #

Sollte klappen. In Fallout 3 wars allerdings auch etwas übertrieben mit den ganzen Gliedmaßen. Spiels gerade und naja fast jeder Schuss lässt alle Leute zerplatzen, das ist schon extrem übertrieben. Da ist mir die entschärfte Version schon fast lieber. :D

Sciron 19 Megatalent - P - 16940 - 6. Juli 2015 - 13:09 #

Bloody Mess-Perk aktiviert? ;)

Dawn 09 Triple-Talent - 349 - 6. Juli 2015 - 13:54 #

Stimmt ganz vergessen, mit ÖSI Patch und in der deutschen beschreibung steht das nicht so direkt drin, ich glaub da gings nur um mehr Schaden oder so. Den Perk kann man nicht zufällig rückgängig machen oder?

Apropos Perks, da bin ich gespannt drauf, die sind schon sehr geil immer gewesen. :)

Sciron 19 Megatalent - P - 16940 - 6. Juli 2015 - 14:05 #

Also laut der Wikia: "+5% Schaden an Gegnern (in ungeschnittenen Spielversionen gibt es noch zusätzlich gewaltsame Todesanimationen)."

Perks kann man wohl nur per Cheat wieder entfernen, wenn ich mich richtig erinnere. Versuch's mal mit dem Konsolen-Befehl: player.removeperk 00094EBA

Dawn 09 Triple-Talent - 349 - 6. Juli 2015 - 19:36 #

Hurrah, vielen Dank für die Hilfe, das hat geklappt. Ich schulde dir was. :D

Sciron 19 Megatalent - P - 16940 - 6. Juli 2015 - 19:47 #

Lass stecken ;). Freut mich dass es geklappt hat. Du kannst dir als Ersatz jetzt noch ein anderes Perk hinzufügen. Sonst fehlt dir ja eins. Einfach in der Konsole
player.addperk (code)
eingeben. Liste mit den Codes findest du hier:
http://fallout.wikia.com/wiki/Fallout_3_perks
Nimm am besten eines von Level 6, daher kam ja auch Bloody Mess.

ganga Community-Moderator - P - 16275 - 6. Juli 2015 - 14:01 #

Fand ich allerdings auch. Bei der Gewalt Darstellung könnte ich persönlich auch sehr gut mit einer geschnittenen Version Leben.

John of Gaunt Community-Moderator - P - 63294 - 6. Juli 2015 - 14:22 #

Hoffe das wird was. Ging zwar auch geschnitten bei Fallout 3 damals sehr gut, aber mit der übertriebenen Gewalt ist es irgendwie nochmal ein bisschen lustiger ^^

Xentor 14 Komm-Experte - 2226 - 6. Juli 2015 - 14:23 #

Wenn schon Deadspace ungekürtzt kommt oder Evil within.. warum sollte das (dagegen) harmlose Fallout geshcnitten werden?
Solange keine Nazisachen drin sind besteht da in DE, denke ich sehr wenig Gefahr.

Sp00kyFox 18 Doppel-Voter - 11163 - 6. Juli 2015 - 16:03 #

und selbst ein Wolfenstein TNO wurde ja nicht indiziert.

Pro4you 18 Doppel-Voter - 12684 - 6. Juli 2015 - 16:38 #

Das kann auch nur im Interesse des Staates sein. Leider gibt es keine Statistiken darüber wie viel Verlust dem Land durch AAA Titel Kürzungen und die daraus resultierenden importe entgehen^^

Freylis 20 Gold-Gamer - 21525 - 6. Juli 2015 - 17:50 #

Yay! Irgendwie hat sich die BPjS seit den 90ern gemausert. Ich glaube, die ostermaerschigen Baumknutscher von damals sind in die Jahre gekommen und cooler geworden. Demnaechst aendern sie noch ihre Sticker in "Kauft mehr Kriegs- und Gewaltspielzeug!". Schon irre, wie sich manche Einstellungen innerhalb von knapp 20 Jahren veraendern koennen.

XmeSSiah666X 16 Übertalent - 5787 - 6. Juli 2015 - 18:06 #

Naja, noch ist das Spiel ja nicht geprüft worden.
Ich hatte in den letzten Jahren das Gefühl, dass die USK deutlich toleranter geworden ist.
Bei der BPJM bin ich mir da nicht so sicher.
Es gibt im Internet zwar Listen mit Spielen die geprüft und indiziert wurden, doch mich würde darüber hinaus auch mal interessieren, welche Spiele von der BPJM geprüft aber nicht indiziert wurden.

ganga Community-Moderator - P - 16275 - 6. Juli 2015 - 18:18 #

Die BPJM kann aber generell im Gegensatz zu früher bei einer USK Freigabe nicht mehr indizieren.

XmeSSiah666X 16 Übertalent - 5787 - 6. Juli 2015 - 19:11 #

Ja das stimmt.
Für Spiele mit USK Kennzeichnung ist die BPJM nicht mehr zuständing.
Die BPJM wird nur auf Antrag oder Anregung aktiv und kann nur Spiele überprüfen die von der USK keine Kennzeichnung bekommen haben oder garnicht geprüft wurden.
Leider sind im Netz nur Listen zu finden mit Spielen bei denen die Überprüfung zu einer Indizierung geführt hat.
Mich würde aber auch mal eine Auflistung ALLER jemals geprüften Spiele interessieren.

McSpain 21 Motivator - 27448 - 6. Juli 2015 - 19:33 #

Denke da hilft nur die Anfrage bei der BPJM selbst.

Hedeltrollo 16 Übertalent - P - 5773 - 7. Juli 2015 - 6:54 #

Und nach dem IFG müssten sie auch zur Herausgabe verpflichtet sein. Ich meine, wenn man sie schon auf Herausgabe von archivierten Pornos verklagen kann...

Just my two cents 16 Übertalent - 4690 - 6. Juli 2015 - 20:04 #

Um beim Thema zu bleiben ein Beispiel: Fallout: New Vegas. ;)

Bethesda hat damals zum Release vorauseilend geschnitten da Fallout 3 schon auf dem Index war und es am Ende ziemlich ähnlich ist und die BPjM hat dann völlig überraschend eine Indizierung der ungeschnittenen Fassung abgelehnt. Damit war dann der Weg frei die Ultimate Edition ungeschnitten der USK vorzulegen und eie Freigabe zu bekommen.

Sven Gellersen Community-Moderator - P - 23799 - 6. Juli 2015 - 17:51 #

Dagegen würde ich mich nicht wehren :)
Wobei ich zugeben muss, dass in Witcher 3 die Köpfe viel zu oft rollen und Gliedmaßen abgehackt werden.

Roherfisch 12 Trollwächter - 1137 - 6. Juli 2015 - 20:55 #

Daumen hoch. Mehr muss dazu auch nicht gesagt werden.

Easy_Frag 14 Komm-Experte - P - 2334 - 6. Juli 2015 - 21:26 #

hoffen wir es...es ist immer lästig ein spiel zweimal zu kaufen nur wegen uncut

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)
Mitarbeit