The Witcher 3: Die Romanze mit Triss wird überarbeitet

PC XOne PS4
Bild von Labrador Nelson
Labrador Nelson 85939 EXP - 27 Spiele-Experte,R10,S6,C10,A10,J10
Platin-Gamer: Hat den sehr hohen GamersGlobal-Rang 25 erreichtDieser User unterstützt GG seit fünf Jahren mit einem Abonnement.Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtGold-Cutter: Hat 100 Videos gepostetFROGG: Als "Friend of GamersGlobal" darf sich bezeichnen, wer uns 25 Euro spendet.Alter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertScreenshot-Meister: Hat 5000 Screenshots hochgeladenMeister-Poster: Sammelte 5000 EXP durch ForumspostsDebattierer: Hat 5000 EXP durch Comments erhaltenRedigier-Guru: Hat 5000 EXP fürs Verbessern von Beiträgen gesammelt

5. Juli 2015 - 18:36 — vor 1 Jahr zuletzt aktualisiert
The Witcher 3 - Wild Hunt ab 34,95 € bei Amazon.de kaufen.

Neben der ominösen Ankündigung im Witcher-3-Forum, dass sich "etwas Großes zusammenbraue" und weitere Inhalte über den aktuellen DLC hinaus für The Witcher 3 - Wild Hunt bald zu erwarten sind, kündigte Community Coordinator Marcin Momot von CD Projekt an, dass die Geschichte um die Romanze des Helden Geralt mit der Zauberin Triss Merigold auf vielfachen Wunsch der Community in naher Zukunft leicht abgeändert werde, um gefälliger und spannender für die Spieler zu werden. Man nehme das Feedback im Forum sehr ernst und sei stets bemüht, die beste Spielerfahrung für die Fans zu bieten.

Ihr solltet diese Änderungen jedoch nicht als eine Art DLC verstehen. Vielmehr werden im Hintergrund lediglich diverse Texte, Dialoge und Zusammenhänge verändert beziehungsweise ergänzt. So soll die Beziehungsstory beider Charaktere dem Handlungsbogen der Hexer-Geschichte angepasst und dadurch mehr Tiefe und Relevanz erhalten.

Wie dieses Zugeständnis von CD Projekt einzuordnen ist, bleibt den Spielern überlassen. Ob es dramaturgische Umgestaltungen kreativer Art der polnischen Autoren sind, die tatsächlich zu einer besseren Immersion führen sollen, oder ob es nur ein Einknicken der Entwickler vor der Unzufriedenheit weniger aber lauter Forum-User ist, ähnlich der Mass Effect 3-Debatte, wo sicherlich auch konstruktive Kritik aufgrund von Logiklücken eine Rolle spielte, muss jeder für sich selbst entscheiden. Nähere Infos dazu soll es nicht vor nächster Woche geben.

rammmses 18 Doppel-Voter - P - 11637 - 5. Juli 2015 - 15:22 #

Fand das im Großen und Ganzen eigentlich sehr gelungen. Die Szenen in Novigrad waren schon super, nur etwas schade, dass es später in Kaer Morhen nicht mehr so relevant ist. Grundsätzlich finde ich das nicht so toll, im Nachhinein sowas zu verändern. Da fühlt man sich als Käufer der frühen Stunde auch etwas verarscht, wenn im Nachhinein auch noch inhaltlich verändert wird.

Maulwurfn Community-Moderator - P - 13871 - 5. Juli 2015 - 15:39 #

Han shot first!

McSpain 21 Motivator - 27019 - 5. Juli 2015 - 15:48 #

NSFW!

Pomme 16 Übertalent - P - 5955 - 5. Juli 2015 - 15:56 #

Als Nichtspieler: Wo ist denn das Problem in der Beziehung?

Seraph_87 (unregistriert) 5. Juli 2015 - 16:08 #

Sie nimmt kaum Raum im Spiel ein, wenn man betrachtet, wie das Ganze in den Vorgängern behandelt wurde, und zum Ende hin ist es extrem abgehackt und unbefriedigend gelöst. Das Ganze ist mir beim Durchspielen auch schon unangenehm aufgefallen, ohne von der Diskussion zu wissen und ohne die Bücher zu kennen, finde das also ganz gut, dass sie das nochmal angehen wollen.

DomKing 18 Doppel-Voter - 9232 - 5. Juli 2015 - 16:18 #

Also ich hab das Spiel noch nicht durch, fand das in Novigrad eig ganz gut. Nur hoffe ich irgendwie, dass am Ende noch etwas kommmt. Denn wenn die Geschichte so vorbei wäre, ist es tatsächlich unbefriedigend. Aber bitte nicht spoilern ;-)

Seraph_87 (unregistriert) 5. Juli 2015 - 16:24 #

Ohne ins Detail zu gehen, sage ich mal, es kommt schon noch was, aber halt nicht annähernd genug, um Triss als den wichtigen Charakter gerecht zu werden, der sie bisher immer war, zumindest in den Spielen. Mag natürlich jeder wie bei allem anders empfinden können, aber mittlerweile konnte ich auch schon öfters lesen, dass viele von der Entwicklung enttäuscht sind und es irgendwie unfertig wirkt.

monokit 14 Komm-Experte - 2098 - 5. Juli 2015 - 20:42 #

Ich hab noch nicht einmal angefangen....bin noch bei GTA V...

Makariel 19 Megatalent - P - 13436 - 5. Juli 2015 - 21:09 #

"unbefriedigend gelöst"

Daher weht also der Wind!

Seraph_87 (unregistriert) 5. Juli 2015 - 21:11 #

Ich wollte es später extra noch ändern, aber dann wars schon zu spät. :D

Just my two cents 16 Übertalent - 4351 - 5. Juli 2015 - 16:33 #

Es ist offensichtlich, dass die Entwickler Yen "vorgesehen" haben und ab dem Teil des Spiels in dem sie auch vorkommt ist Triss spielerisch quasi abgemeldet. Sie verschwindet auf einmal nach ihrer Questreihe und ist weg, taucht dann plötzlich wieder auf und es gibt kaum/keine Dialogoptionen mehr. Mit Yen hingegen schon, selbst wenn man sich für Triss entschieden hat. Hat man sich als Spieler für Triss entschieden finde ich das extrem auffällig und störend.

eksirf 15 Kenner - P - 2725 - 5. Juli 2015 - 20:27 #

Nach den Büchern kann ich auch verstehen, dass Yen "vorgesehen" ist.

Vidar 18 Doppel-Voter - 12256 - 5. Juli 2015 - 21:00 #

Wenn man aber über zwei Spiele etwas "aufbaut" sollte man auch das im gleichen Umfang zu ende bringen oder? ;)

Makariel 19 Megatalent - P - 13436 - 5. Juli 2015 - 22:01 #

Naja, das würde voraussetzen das man als Spieler die Kontrolle hat, die Hauptfigur ist aber nach wie vor Geralt und für den ist laut Büchern zumindest Yen erste Wahl ;)

Elfant 15 Kenner - P - 3803 - 5. Juli 2015 - 23:20 #

Nur dürfte Triss dann gar nicht zur Wahl stehen und Ja ich habe beide bezirzt. Was soll ich sagen Gerald wollte Yen und ich wollte Triss....

McSpain 21 Motivator - 27019 - 6. Juli 2015 - 7:54 #

Geralt ist sehr gefährlich. Ich würde an deiner Stelle nachgeben.

Elfant 15 Kenner - P - 3803 - 6. Juli 2015 - 23:37 #

Ich spiele meine geistige Überlegenheit aus, dass hat schon ganz gut geklappt. Dafür hat er allerdings auch meinen Rat in Sachen Dreiecksbeziehungen ignoriert.

Nagrach 14 Komm-Experte - 2194 - 6. Juli 2015 - 19:44 #

Ist etwas komplizierter. Geralt hatte auch eine kurzlebige beziehung mit Triss in den Büchern, und sie schmachtet ihm eigentlich auch immer noch hinterher. Aber für Geralt ist tatsächlich alles nur auf Yen fokussiert... Triss sozusagen 2. Wahl. Und dann sieht sich Triss noch als Große Schwester von Ciri. Man, das ist n ganz schönes Chaos xD.

Elfant 15 Kenner - P - 3803 - 6. Juli 2015 - 23:39 #

Was in den Büchern aber auch einen anderen Hintergrund hat, welchen Witcher 3 teilweise auflöst.

Vidar 18 Doppel-Voter - 12256 - 6. Juli 2015 - 9:22 #

Nur kennen die Bücher die wenigsten welche Witcher 3 spielen.
Und ich kenne auch die Bücher und für mich ist sie nicht die erste Wahl, auch weil ich mich schon immer gefragt hab was Geralt an der findet ^^
Wie gesagt wenn man so etwas macht dann auch auf Augenhöhe.

Just my two cents 16 Übertalent - 4351 - 5. Juli 2015 - 21:55 #

Und in zwei Spielen kam Yen praktisch nicht vor und der Entwickler lässt den Spieler die Wahl nur um dann zu zeigen, dass man sich falsch entschieden hat...

Das ist ja die Krux an der Sache - das Spiel ist nun der erste echte Multiplattformrelease. Die Sony Fraktion kennt die Vorgänger nicht, die MS Fraktion vielleicht Teil 2 und bei den PC Spielern ist es zumindest möglich aber auch nicht wahrscheinlich, dass alle Teile gespielt wurden.
Das Ergebnis ist, dass der erste Teil praktisch keinerlei Rolle mehr spielt, die schwerwiegenden Entscheidungen des zweiten Teils auch keine (dafür extra einen Spielstandimport?) und dafür CD Project vom Storytelling auf einmal fürs volle Verständnis Kenntnis der Bücher verlangt - mir kann niemand erzählen, dass jemand ohne Buchkenntis des fünften Bandes die Story im letzten Drittel mit der Wilden Jagd bzw. den Aen Elle vollständig nachvollziehen kann.

Und das ist einer der Punkte, die Bioware bei Inquisition klar besser gelöst hat. Da kann man sich praktisch mit jedem Begleiter nach jeder Hauptmission austauschen, nach Meinungen oder Feedback fragen oder Dinge besprechen, ein Charakter wie zb. Sera wirkt dort zu keinem Zeitpunkt wie Staffage - Triss im Witcher schon...

Elfant 15 Kenner - P - 3803 - 5. Juli 2015 - 23:18 #

Ja wer die Bücher nicht kennt, müsste in der Tat den Glossar sowie ein paar Ingame - Bücher lesen, um das letzt Drittel wirklich verstehen zu können.

ganga Community-Moderator - P - 15573 - 5. Juli 2015 - 16:32 #

Finde ich gut dass sie das Feedback anscheinend ernst nehmen

Neubinho 10 Kommunikator - P - 534 - 5. Juli 2015 - 16:36 #

Ich finde die Nachricht doch etwas sehr "tendentiös" und "nachtretend" am Ende. Das Ändern von Mass Effect 3 nur auf "die Unzufriedenheit weniger aber lauter Forum-User" fußte ist etwas, was ich nicht als "geltende Wahrheit" stehen lassen will. Es gibt bei Mass Effect 3 und bei The Witcher sehr gute Argumente warum diese Forderung aufkommen:

Diese Forderungen sind nämlich (von den meisten) nicht der Art "Mir gefällt nicht wie das Ende/die Romanze geschrieben ist" sondern kommen berechtigterweise aus der Ecke "man merkt, dass man nicht genug Zeit/Liebe/Feinschliff aufgewendet wurde" und wenn dann die Entwickler reagieren halte ich das für sinnvoll und richtig.

Arno Nühm 15 Kenner - P - 2751 - 5. Juli 2015 - 16:49 #

Dem ist nichts hinzuzufügen :-)

Labrador Nelson 27 Spiele-Experte - - 85939 - 5. Juli 2015 - 17:05 #

Hast ja recht. Drum habe ich ja auch nur "ähnlich" der Mass-Effect-3-Debatte geschrieben. Das ganze war natürlich etwas komplexer als ich es kurz in ner News erwähnen könnte. ;)

Tr1nity 26 Spiele-Kenner - P - 73381 - 5. Juli 2015 - 17:32 #

Du könntest "die Unzufriedenheit weniger aber lauter Forum-User" gegen "konstruktive Logiklücken-Kritiker" austauschen. Das käme der Wahrheit näher.

McSpain 21 Motivator - 27019 - 5. Juli 2015 - 17:48 #

Wie wäre es mit "Logik-nicht-selbst-interpertieren-Könner" :P

Labrador Nelson 27 Spiele-Experte - - 85939 - 5. Juli 2015 - 18:04 #

Jetzt bezogen auf Witcher oder Mass Effect?

Slaytanic 22 AAA-Gamer - P - 32743 - 5. Juli 2015 - 19:12 #

Beide natürlich. ;)

magnuskn 10 Kommunikator - 413 - 5. Juli 2015 - 23:19 #

Allerdings. Für diese Behauptung, das es nur "wenige aber laute" Forum-User waren, die sich beschwert haben, gibt es überhaupt keine Beweise. Das ist tendenziöse Stimmungsmache, nichts mehr.

avalonash 12 Trollwächter - 1147 - 6. Juli 2015 - 2:01 #

Also konstruktiv war das allerwenigste, woran ich mich bei der Mass Effect 3 Debatte erinnern kann.

knallfix 14 Komm-Experte - 1835 - 5. Juli 2015 - 18:04 #

Naja, bei ME3 war das halbe Internet am zürnen.
Beim Witcher läuft das in ganz anderen Dimensionen.

Grinzerator (unregistriert) 5. Juli 2015 - 17:12 #

Hab das Spiel selbst noch nicht gespielt, aber wenn eine nachträgliche Änderung derart notwendig ist wie in Mass Effect 3 (und dort immer noch ist btw.), dann kann ich es gut verstehen und begrüße die Einsicht von CD Projekt.

Desotho 15 Kenner - P - 3159 - 5. Juli 2015 - 17:12 #

Witcher 3 schlummert auch noch auf meiner Platte bis es reif ist :>

Labrador Nelson 27 Spiele-Experte - - 85939 - 5. Juli 2015 - 17:26 #

Das habe ich mir auch gedacht. ;)

Nekekami212 13 Koop-Gamer - 1432 - 5. Juli 2015 - 21:13 #

Irgendwie bin ich gerade ganz froh, dass ich momentan mit dem zweiten Teil beschäftigt bin. Bis ich dann in 2-3 Monaten endlich durch sein werde, sollten sie mit DLCs und den wichtigsten Patches durch sein

Hyperlord 15 Kenner - P - 2844 - 5. Juli 2015 - 18:24 #

Ich mag Triss eh nicht und lasse sie schmoren. Keine Zeit.

Novachen 18 Doppel-Voter - 12747 - 5. Juli 2015 - 18:50 #

Das es in der Welt vom Witcher überhaupt Romanzen gibt... und ich dachte es geht da doch nur um unverbindlichen Sex ^^.

Nyukn 11 Forenversteher - 597 - 5. Juli 2015 - 19:03 #

Das ists im grunde auch "wollen wir?" "Jo ok nach der quest hier"

Phin Fischer 16 Übertalent - 4076 - 6. Juli 2015 - 12:03 #

Hehe. Wie in der Grundschule:
"Magst du mit mir gehen?
[ ] Ja
[ ] Nein
[X] Töte erst den Greifen und bringe mir seinen Kopf als Beweis."

Aladan 21 Motivator - - 28499 - 5. Juli 2015 - 19:10 #

Kommt zu spät, bin inzwischen durch und hab genau Null Bock, das noch einmal anzugehen. Dafür ist mir dieses Spiel einfach viel zu groß und hat mir mal wieder bewiesen, dass ich "Open World" einfach nicht brauche.

Es hat zwar ein paar ganz gute Quests, aber mindestens doppelt so viele "Brief finden und 2 Meter weiter Questabschluss Aufgaben" wie DA-I. Und der Rest ist zu 90% der gleiche Ablauf. Dafür war die Hauptquest dieses mal zumindest ganz schön gemacht.

Lexx 15 Kenner - 3459 - 5. Juli 2015 - 19:44 #

Urgs. Bei "Immersion" hab ich aufgehört zu lesen. Das Wort kann doch keiner ernst nehmen.

eksirf 15 Kenner - P - 2725 - 5. Juli 2015 - 20:32 #

Kann man schon finde ich. Warum sollte man es nicht können?

Lexx 15 Kenner - 3459 - 5. Juli 2015 - 21:48 #

Weil's absolut widerlich ist.

eksirf 15 Kenner - P - 2725 - 5. Juli 2015 - 22:04 #

Ok, das musst Du mir erklären, damit ich das verstehe. Was soll bitte an Immersion widerlich sein?

Zille 18 Doppel-Voter - P - 10705 - 5. Juli 2015 - 19:51 #

Irgendwie habe ich durch dieses ganze rumgefrickel mit den DLCs und auch durch solche Ankündigungen gar nicht mehr das Gefühl, das "fertige Spiel" durchzuspielen.

Slaytanic 22 AAA-Gamer - P - 32743 - 5. Juli 2015 - 19:53 #

In meinen Augen sind die kleinen DLCs nichts was einem den Spielspass kaputt macht wenn man sie nicht hat.

Just my two cents 16 Übertalent - 4351 - 5. Juli 2015 - 21:59 #

Eher im Gegenteil.
Neues Outfit für Triss ist im Spiel so unpassend, dass es imho das Spielgefühl ruiniert.
Die Katzenrüstung findet man in der Grundausstattung so spät, dass man die da auch nicht mehr braucht.
Das Skellige Rüstungsset sorgt für Abstürze beim Schnellreisen...

Zille 18 Doppel-Voter - P - 10705 - 6. Juli 2015 - 7:35 #

Ich konnte nach Aktivierung einiger dlcs meinen Spielstand nicht mehr laden. Darum verzichte ich bis heute auf die neuen armbrüste.

Ob einem die dlcs gefehlt hätten, kann man ja leider erst richtig beurteilen, wenn man sie ausprobiert hat. Spaß macht es natürlich trotzdem! Gebraucht hätte man es aber nicht. Und Änderungen an bestehenden Sachen bestrafen letztlich die Day one käufer.

contraspirit 11 Forenversteher - 594 - 5. Juli 2015 - 22:30 #

Hab das Spiel mit Yennifer durchgespielt, kann die Kritik an der etwas oberflächlichen Triss-Romanze aber nachvollziehen, zumal für Game-only Fans die Triss-Beziehung vermutlich die emotionalere ist. Finde auch die Stoßrichtung des Beitrags wenig angemessen. Bei technischen Problemen erwartet jeder, dass der Entwickler Abhilfe schafft, warum sollte es bei inhaltlichen Problemen anders sein? ME3 profitiert von dem überarbeiteten Ende enorm. Nicht alles in solchen Spielen ist doch künstlerische Vision, das meiste ist Folge irgendeines Kompromisses, und wenn der faul war, ist es doch schön, wenn Entwickler sich bereit erklären, nachzubessern.

Strangelove 14 Komm-Experte - P - 2053 - 5. Juli 2015 - 22:52 #

+++
Kommentarkudo!!

Serenity 15 Kenner - 3262 - 5. Juli 2015 - 23:34 #

Dem kann ich nur zustimmen!!

DomKing 18 Doppel-Voter - 9232 - 6. Juli 2015 - 9:24 #

Irgendwie bräuchte die Kommentarfunktion einen Spoilerkasten.

Just my two cents 16 Übertalent - 4351 - 6. Juli 2015 - 10:51 #

Wa sind den hier Spoiler die du unter der Überschrift "The Witcher 3: Die Romanze mit Triss wird überarbeitet" nicht erwartest?

Nokrahs 16 Übertalent - 5682 - 6. Juli 2015 - 18:04 #

Also in Sachen "Romanze" hat sich die Versoftung der Witcher Romane schon sehr verändert. Ich erinnere mich noch an Spielkarten als "Belohnung" für abgeschlossene sexuelle Aktivitäten. Sogar mit diversen Monstern konnte man Sex haben.

Teil 3 hingegen spielt sich, als hätte es die beiden Vorgänger für den Spieler nie gegeben und legt den Schwerpunkt auf mehr Bezug zu den Romanen ohne dabei den Spieler und die Entscheidungen zu sehr einzuschränken. Jeder der Protagonisten erklärt seinen Hintergrund ausführlich und im Glossar gibt es noch mehr Details.

Wer strikt nach den Romanen die Vorgänger gespielt hat, wird als Gerald niemals freiwillig und ohne den Einfluss von Magie etwas mit Frau Merigold angefangen haben. Im Grunde gab es aber keine große Auswahl an "echten" Romanzen. Shani oder Triss eben. Yen tauchte ja nie auf.

Für ein weiteres Spiel im Witcher Universum, wäre es dann wohl sinnvoll einen neutralen Hauptchar zu spielen um das "Romanze Modul" etwas flexibler gestalten zu können. Wie bei den Bioware Spielen eben.

Insgesamt gefällt mir die Entwicklung der Marke und ich bin gespannt was als nächstes kommen wird.

Nagrach 14 Komm-Experte - 2194 - 6. Juli 2015 - 19:53 #

Da ist sie ja, die Enhanced Edition. Hatte mich schon fast gewundert :D.

Weryx 18 Doppel-Voter - P - 10024 - 6. Juli 2015 - 23:09 #

Wär schön zu wissen wann das Update kommt.

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)
Mitarbeit