Diskussion der aktuellen Abo-Änderungen

Bild von Fabian Knopf
Fabian Knopf 12730 EXP - Dev,R10,S10,C10,A10,J10
Dieser User unterstützt GG seit drei Jahren mit einem Abonnement.PC-Tuning-Experte: Kennt passende RAM-Mainboard-CPU-Kombis und allgemeine TippsAlter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertDieser User hat an der Weihnachtsfeier 2016 teilgenommenSilber-Jäger: Hat Stufe 10 der Jäger-Klasse erreichtSilber-Archivar: Hat Stufe 10 der Archivar-Klasse erreichtDieser User hat uns an Weihnachten 2016 mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Silber-Cutter: Hat Stufe 10 der Cutter-Klasse erreichtSilber-Schreiber: Hat Stufe 10 der Schreiber-Klasse erreichtSilber-Reporter: Hat Stufe 10 der Reporter-Klasse erreichtDieser User hat uns an Weihnachten 2012 mit einer Spende von 12 Euro unterstützt.

4. Juli 2015 - 22:07 — vor 1 Jahr zuletzt aktualisiert

Dieser Kommentar-Thread hat sich aus der Wartungsarbeiten-Nachricht von Samstagnacht ergeben. Aufgrund der Vielzahl der Kommentare löschen wir ihn nicht wie üblich bei Wartungsarbeiten-News.

Grundlage der Diskussion sind Änderungen am Premium-Abo, darunter eine Preiserhöhung, die den Abonnenten mit einer ausführlichen PN dargelegt wurden, und die wir auch direkt per PN diskutieren mit jedem Abonnenten, der dies wünscht. Diese PN war für Abonnenten gedacht und wird hier nicht wiederholt. Die Neuerungen am Abo könnt ihr euch auf der Aboinfo-Seite ansehen, siehe Quelle, und eine eigene News für Nicht-Abonnenten folgt.

Während die eigentliche Preiserhöhung nur selten kritisiert wird, ist unsere Entscheidung umstritten, sie auch auf bereits bezahlte oder durch Aktionen oder GGG-Einsatz erhaltene Abo-Monate anzuwenden, durch Reduktion der Laufzeit um 20 Prozent. Allerdings gibt es dabei eine Karenzzeit von drei Monaten, zudem ist der neue Abovorteil Vollversion auch in dieser Karenzzeit bereits nutzbar. Preis- und Leistungsänderungen bei unseren Abos behalten wir uns im Kleingedruckten ausdrücklich vor, zudem haben unsere Premium-Abonnenten ein Sonderkündigungsrecht bis 31.7.2015.

Wenn euch die Ankündigung des neuen Premium-Abos inklusive Vollversion interessiert, findet ihr hier die Ankündigungs-News. Außerdem gehen wir auch im heutigen Montagmorgen-Podcast mehrmals auf die Abo-Änderungen (und auch den Grund dafür) ein.

Labrador Nelson 27 Spiele-Experte - - 91826 - 4. Juli 2015 - 22:08 #

Danke für den Hinweis! :)

Slaytanic 22 AAA-Gamer - P - 33533 - 4. Juli 2015 - 22:08 #

Was soll ich dann in der halben Stunde bei der Hitze nur anstellen? ;)

joker0222 26 Spiele-Kenner - P - 71582 - 4. Juli 2015 - 22:18 #

Da bin ich mal gespannt....

xan 15 Kenner - P - 3077 - 4. Juli 2015 - 22:18 #

Ominöse Ankündigung, bin gespannt.

RoT 17 Shapeshifter - 8704 - 5. Juli 2015 - 0:06 #

ja, das ist es in der tat :)

PeterS72 15 Kenner - P - 2832 - 4. Juli 2015 - 22:23 #

Bin gespannt auf die Sonntagmorgenkaffelektüre.

zfpru 15 Kenner - P - 3096 - 4. Juli 2015 - 22:23 #

Vielleicht wir der der Verkauf von GG an einen gewissen französischen Onlineanbieter bekanntgegeben.

Jörg Langer Chefredakteur - P - 329361 - 4. Juli 2015 - 22:25 #

Nous rapportons aujourd'hui qu'environ croissants.

LegionMD 11 Forenversteher - P - 711 - 5. Juli 2015 - 15:35 #

C' est une bonne idee :D

Triton 16 Übertalent - P - 5314 - 4. Juli 2015 - 22:40 #

Nein, was sollen wir denn in der Zeit machen?

Maverick 30 Pro-Gamer - - 175184 - 4. Juli 2015 - 22:43 #

Da bin ich mal gespannt auf die PN bezüglich des Abos.

Slaytanic 22 AAA-Gamer - P - 33533 - 4. Juli 2015 - 22:48 #

Ich auch.

Novachen 18 Doppel-Voter - 12838 - 4. Juli 2015 - 22:52 #

Oh Güte... die Welt geht unter. Die Hitze hat auch Gamersglobal geschmolzen.

2015-07-05

Wenn das nicht mal teuflische und höllische Zahlen sind....

ganga Community-Moderator - P - 15753 - 4. Juli 2015 - 22:56 #

Hm das stimmt mich irgendwie sehr bedenklich, ich hoffe ich lese morgen früh nichts allzu negatives

Junkfoot 13 Koop-Gamer - 1524 - 4. Juli 2015 - 23:00 #

Sie werden gefolgt werden? Jesus H. Christ...

Fabian Knopf Dev - P - 12730 - 4. Juli 2015 - 23:25 #

Test

pbay 17 Shapeshifter - P - 6003 - 4. Juli 2015 - 23:59 #

Geht ;)

aurelian15 12 Trollwächter - 1136 - 5. Juli 2015 - 0:04 #

Da hat sich noch ein Fehlerchen auf der überarbeiteten Abo-Übersichtseite eingeschlichen:

"Das Förder-Abo kostet 15 Euro im Monat und kann nur als Jahresabo erworben werden."

Jörg Langer Chefredakteur - P - 329361 - 5. Juli 2015 - 0:10 #

Wo ist der Fehler? Es kostet (umgerechnet) 15 Euro pro Monat, aber erwerben kannst du es nur als Jahresabo. Vielleicht stehe ich aber auch auf dem Schlauch.

aurelian15 12 Trollwächter - 1136 - 5. Juli 2015 - 0:19 #

Ich bedecke mein Haupt mit Asche, ich habe mich verlesen. Es gibt keinen Fehler. Ich habe das "Abo Basic" übersehen, und dachte, das wäre in "Förder Abo" umbenannt worden... oder so. Ich werde zwei Peitschenhiebe zu meiner nächsten Peinigung hinzufügen.

Edit: Es fehlt bei "12 Monaten zu 15€" das bei den anderen Preisen vorhandene "je". Das hat wohl mit zu meiner Fehlinterpretation geführt.

Elfant 16 Übertalent - P - 4072 - 5. Juli 2015 - 0:34 #

Ach es ist einfach zu spät für diesen Tarif Dschungel. :-)

Jörg Langer Chefredakteur - P - 329361 - 5. Juli 2015 - 0:11 #

Wir werden morgen früh diese News übrigens löschen und im Laufe des Sonntags die frohe Kunde (also Punkt 1. und Punkt 8.) der Allgemeinheit mitteilen.

Talaron 16 Übertalent - P - 4017 - 5. Juli 2015 - 0:20 #

Sollte Punkt 1 eigentlich schon funktionieren? Tut er nämlich entweder nicht, oder ich bin zu blind um den entsprechenden Button zu finden ...

Jörg Langer Chefredakteur - P - 329361 - 5. Juli 2015 - 1:01 #

Ja, sollte funktionieren.

MrFawlty 17 Shapeshifter - P - 6375 - 5. Juli 2015 - 8:15 #

Kann ich bestätigen, Download läuft gerade!

McSpain 21 Motivator - 27107 - 5. Juli 2015 - 8:19 #

Hier auch.

Myxim 15 Kenner - P - 2757 - 6. Juli 2015 - 5:58 #

Geht (am Sonntag gegen 9 Uhr gemacht).

Aladan 21 Motivator - - 30397 - 5. Juli 2015 - 7:09 #

Ich warte dann noch mit meiner Antwort, bis der neue Beitrag online ist

Elfant 16 Übertalent - P - 4072 - 5. Juli 2015 - 7:36 #

Du kannst doch nicht einfach diesen cleveren Shitstormableiter für den harten Kern umgehen. ;-)

Aladan 21 Motivator - - 30397 - 5. Juli 2015 - 10:07 #

Mist, erwischt!

joker0222 26 Spiele-Kenner - P - 71582 - 5. Juli 2015 - 0:24 #

Das ist in etwa das, was ich mir gedacht habe (bis auf die vollversion).

Etwas übel stößt mir die rückwirkende Kappung der GGG-Monate von 20% (!) auf. Meiner Meinung nach war die Verlängerung mit GGG der Deal zwischen User und Redaktion und da finde ich es nicht ok, rückwirkend dafür die Bedingungen zu ändern. Für die Zukunft ok, aber nicht rückwirkend.

Letztendlich mag ich mich über sowas aber auch nicht mehr aufregen.

Slaytanic 22 AAA-Gamer - P - 33533 - 5. Juli 2015 - 0:25 #

Das sehe ich auch so und habe das auch schon so per PN an Jörg übermittelt.

joker0222 26 Spiele-Kenner - P - 71582 - 5. Juli 2015 - 0:29 #

Jetzt wo ich den Passus nochmal gelesen habe, stelle ich fest, dass die 20% nicht nur die GGG-Monate sondern die komplette Laufzeit des Abos betrifft. Das geht mMn in der Tat nun gar nicht.

Slaytanic 22 AAA-Gamer - P - 33533 - 5. Juli 2015 - 0:34 #

Mir fehlen da im Moment auch die Worte....

Elfant 16 Übertalent - P - 4072 - 5. Juli 2015 - 0:37 #

Es ist allerdings auch eine durchaus übliche Praxis. Was mich etwas mehr stört, ist die Formulierung der Einräumung des Sonderkündigungsrechts.

Slaytanic 22 AAA-Gamer - P - 33533 - 5. Juli 2015 - 0:40 #

Muss ich anscheinend mit meinen Abos bislang immer Glück gehabt haben. Trotz der einen oder anderen Preiserhöhung habe ich dort immer die Zeitschriften erhalten für die ich auch bezahlt hatte, nicht eine weniger.

Novachen 18 Doppel-Voter - 12838 - 5. Juli 2015 - 1:23 #

Kenne ich auch nicht. Finde das auch sehr irritiered. Schließlich habe ich für 12 Monate bezahlt und nicht für 9,9.

Klingt für mich irgendwie so "Ja die Abo-Aktion war nicht so ein Erfolg wie erhofft. Kriegst du halt nicht das was wir versprochen haben".

Gleichzeitig habe ich auch nicht für zusätzliche Leistungen bezahlt. GG ist mir daher gar nicht verpflichtet mir jetzt zusätzliche Sachen, wie eben die Vollversion, anzudrehen.
Eigentlich sollte ich als Bestandskundin die Option haben, die neuen Vertragsbedingungen zu akzeptieren und damit auch die neuen Leistungen wahrzunehmen für den entsprechenden Preis... oder eben nicht, womit das Abo mit den bisherigen Leistungen bis zum Ende durchläuft.

Alles andere ist für mich da schon inakzeptabel. Werde das auch noch mal in einer PN entsprechend formulieren.

joker0222 26 Spiele-Kenner - P - 71582 - 5. Juli 2015 - 0:40 #

Bei welchen laufzeitbezogenen Verträgen soll es denn üblich sein, dass ein Vertragspartner für bereits bezahlte Monate einseitig die Laufzeit kürzt?

Stell dir mal vor z.b. dein Handyanbieter, Vermieter whatever teilt dir auf einmal mit, sorry, der preis wird erhöht und im übrigen kappe ich 20% der Restlaufzeit.

Elfant 16 Übertalent - P - 4072 - 5. Juli 2015 - 0:52 #

Das brauche ich mir nicht vorstellen, sondern habe es bereits erlebt und zwar mit unter Anderem Vermietern, Versicherungen und Telekommunikationsanbietern. Allerdings wird dann meistens nicht die Laufzeit verkürzt, sondern die Differenz der bereits verbrauchten Monate in Rechnung gestellt. Deswegen muss dann auch ein Sonderkündigungsrecht erteilt werden.

pbay 17 Shapeshifter - P - 6003 - 5. Juli 2015 - 0:56 #

Für die Miete ist das gesetzlich vorgesehen, die Versicherungen (vielleicht gibts für die auch was Gesetzliches) und Telcos werden sich Preisanpassungen in den AGB vorbehalten. Davon habe ich bei der GG-Abobestellung nichts gelesen.

joker0222 26 Spiele-Kenner - P - 71582 - 5. Juli 2015 - 0:59 #

Da Miete etc. mtl. bezahlt werden ist das vielleicht eher ein schlechtes Beispiel. Passend ist eher das mit dem im Voraus bezahlten Zeitschriftenabo.

Wir reden hier davon, dass ein Teil seine Leistung (nämlich Zahlung) erbracht hat, aber der andere nach Vertragsabschluss seine nur um 20 % gemindert erbringen will. Da hat man nicht nur ein Sonderkündigungsrecht, sondern schlicht ein Recht auf Vertragserfüllung zu den bei Abschluss gültigen Bedingungen.

Elfant 16 Übertalent - P - 4072 - 5. Juli 2015 - 1:11 #

Preis - und Leistungsänderungen behalten wir uns vor. (Bei der Bestellseite des der Abos unten Bedingungen Punkt e)

Aus meiner Sicht findet man diesen Satz in sovielen AGBs zu einem Abomodell, dass er nicht als überraschende Klausel gelten kann. Aber ob er für den jetzigen Diskussionspunkt auch ausreichend ist, überlasse ich den Juristen.

pbay 17 Shapeshifter - P - 6003 - 5. Juli 2015 - 1:15 #

Die Klausel dürfte, mangels deutlichem Hinweis hierauf vor der Bestellung, schon an der Einbeziehung in den Vertrag scheitern.

Elfant 16 Übertalent - P - 4072 - 5. Juli 2015 - 1:27 #

Wie geschrieben stehen die Bedingungen auf der Bestellseite und wäre aus meiner Sicht auch keine überraschende Klausel. Ob meine Sicht auch rechtskonform ist, überlasse ich letztlich den Juristen.

Vampiro 21 Motivator - P - 30711 - 5. Juli 2015 - 1:16 #

Es werden aber doch nicht nur Preis und Leistung geändert, sondern die Laufzeit ;-)

Jörg Langer Chefredakteur - P - 329361 - 5. Juli 2015 - 1:21 #

Zunächst: Ich kann deinen Ärger verstehen.

Zur Erklärung: Wir haben das Problem, dass wir ein Abo anbieten, das wir aus technischen Gründen nicht wirklich monatlich abbuchen, sondern gegen Vorauszahlung anbieten. Manche User wollen uns so sehr unterstützen (und/oder nutzen unsere Sonderaktionen mit Bonus-Monaten), dass sie nicht nur einen Abo-Zeitraum von 3 oder 12 Monaten im voraus bezahlen, sondern teilweise für mehrere Jahre. Das heißt, wir könnten Preiserhöhungen an diese User teils erst nach Jahren weitergeben, auch wenn sich zwischendrin unsere Leistungen erhöhen oder wir schlicht einen Inflationsausgleich brauchen.

Im vorliegenden Fall erhöht sich die Leistung (Vollversion), gleichzeitig erhöht sich (nicht nur deswegen, schreibe ich ja in der PN) auch der Preis. Aber nicht sofort, sondern im 4. Monat nach der Änderung. In diesen drei Monaten gibt's die Vollversion obendrauf.

Wer die Verkürzung nicht mittragen möchte, z.B. weil das seine finanziellen Möglichkeiten übersteigt, oder ihn unser Vorgehen einfach ärgert, hat ein Sonderkündigungsrecht und widerspricht dadurch der Vertragsänderung.

Jetzt sagst du, wenn ich dich richtig verstehe (Vertragserfüllung): "Mir egal, gib mir einfach die alte Laufzeit und keine Vollversion."

Das aber wäre etwas, was uns zusätzlichen Verwaltungs- und Programmieraufwand macht bei einer nach wie vor überschaubaren Abonnentenzahl, denn wir müssten unterschiedliche Abonnenten in unterschiedlichen Tarifen führen, es aber aus Kundenfreundlichkeit auch erlauben, dass man von einem Tarif in den anderen upgradet, usw. Wir sind aber kein Telekommunikationskonzern, der 70 Tarife gleichzeitig anbietet, sondern ein kleines Team, das irgendwie über die Runden kommen muss.

Insoweit hoffe ich, dass mich niemand auf rechtlichem Wege zu zwingen versucht, zusätzliche Programmier- und Verwaltungsaarbeit in die Aufrechterhaltung eines "Alttarifs" zu stecken, sondern notfalls die Sonderkündigung in Anspruch nimmt. Sehr viel lieber wäre mir natürlich, wenn uns derjenige weiterhin mit seinem Abo unterstüzt. Das ihm ab heute mehr bietet als vorher, nämlich eine Vollversion, die aktuell einen Wert von ca. 11 bis 20 Euro widerspiegelt. Und die wir ihm quasi drei Monate lang "schenken", bevor die Umrechnung der Restmonate greift.

Punisher 19 Megatalent - P - 14290 - 5. Juli 2015 - 7:32 #

Denke, durch das Sonderkündigungsrecht habt ihr hier eure Pflicht erfüllt... und hoffe, dass keiner auf die Idee kommt wegen paar Euro seinen Rechtsbeistand zu bemühen sondern dieses Sonderrecht halt nutzt, wenn er wirklich möchte.

Auf der anderen Seite solltet ihr vielleicht in Erwägung ziehen, nicht mehr Jahre im Voraus abschliessen zu lassen. Anderswo geht das aus gutem Grunde nicht.

Obwohl ich bei sowas nicht wirklich empfindlich (und mit der Restdauer meines Abos mir vielleicht 1/2 Tag gestrichen wird...) muss ich leider sagen - ein bisserl unglücklich kommt diese nachträgliche Laufzeitverkürzung schon rüber - gerade weil ihr damit User trefft, die euch so gern unterstützen wollen. Ich möchte aber wetten - genau diese User regen sich nicht wirklich drüber auf.

Just my two cents 16 Übertalent - 4429 - 5. Juli 2015 - 12:12 #

"Manche User wollen uns so sehr unterstützen (und/oder nutzen unsere Sonderaktionen mit Bonus-Monaten), dass sie nicht nur einen Abo-Zeitraum von 3 oder 12 Monaten im voraus bezahlen, sondern teilweise für mehrere Jahre. Das heißt, wir könnten Preiserhöhungen an diese User teils erst nach Jahren weitergeben, auch wenn sich zwischendrin unsere Leistungen erhöhen oder wir schlicht einen Inflationsausgleich brauchen."

Du bist hier der Unternehmer, das ist deine wirtschaftliche Entscheidung und dein wirtschaftliches Risiko dich über so lange Zeit an einen Vertrag zu binden.
Apropos. Die maximale Laufzeit für Dauerschuldverhältnisse (Abos) beträgt in Deutschland 24 Monate, eine Stillschweigende Verlängerung ist um maximal 12 Monate möglich. Wenn du hier Aboverträge über mehrere Jahre (sprich mehr als 2) abschließt läuft da noch ganz was anderes falsch...

pbay 17 Shapeshifter - P - 6003 - 5. Juli 2015 - 12:20 #

Der vorletzte Satz ist isoliert richtig, für AGB-mäßige Laufzeit-"Vereinbarungen" (besser: Diktate). Der letzte Satz ist bezogen auf das Vorauszahlungmodell von GG Quatsch, nicht zuletzt, weil es bei GG eben keine automatische Vertragsverlängerung gibt.

Jörg Langer Chefredakteur - P - 329361 - 6. Juli 2015 - 10:44 #

Ja, ich bin der Unternehmer, und ja, ich habe gleich zwei Dinge nicht bedacht in der Anfangszeit des Abos:

1. Dass das (aus reinen Machbarkeitsgründen, sprich unserer Unfähigkeit, z.B. monatliche Abbuchungen vorzunehmen, entstandene) Vorauszahlungsmodell nicht nur positive Auswirkungen für uns hat -- Geld sofort da, kein Mahnwesen --, sondern auch negative, nämlich das Ansammeln teils enormer Abomonatsreserven durch Euro-Zahlung, Aktionsmonate und nicht zuletzt GGG-Verlängerungen, was uns in die hier diskutierte Problematik führt.

2. GGG haben wir immer mit Großzügigkeit unters Volk gebracht (ein wenig werden wir das ändern mit dem Relaunch), gleichzeitig war die GGG-Verlängerung zu einfach (was wir in zwei Stufen, zuletzt gestern, verändert haben).

Seit Beginn des (Premium-) Abos vor fünf Jahren sind zahlreiche Leistungen dazu gekommen, die uns Aufwand und Kosten bereiten. Wir reden von heute 21 Leistungspunkten im Vergleich zu anfangs, glaube ich, vier. Trotzdem gab es gestern erst die zweite Preiserhöhung in der Laufzeit des Abos.

Ja, ich bin der Unternehmer. Aber soll ich deswegen risikieren, dass wir irgendwann Pleite gehen, wenn gleichzeitig eine andere Variable, nämlich die Werbeeinnahmen, sich massiv und in dieser Größenordnung unerwartet nach unten entwickelt? Nein, ich reagiere darauf, mit einer sicherlich nicht populären Entscheidung. Ich riskiere den Glaubwürdigkeitsverlust meiner Person bzw. von GamersGlobal, um weiterhin GamersGlobal in der gewohnten Qualität und im gewohnten Umfang anbieten zu können.

pbay 17 Shapeshifter - P - 6003 - 5. Juli 2015 - 0:45 #

Stimmt! Und eigentlich haben sich alle Abonnenten einen Leistungsanspruch mit ihrer Vorauszahlung erworben. Diesen einseitig zu ändern ist - naja - ungewöhnlich. Jedenfalls das Sonderkündigungsrecht steht einem damit gesetzlich (und nicht nur als Geste) zu.

Elfant 16 Übertalent - P - 4072 - 5. Juli 2015 - 1:14 #

Deswegen finde ich die Formulierung zum Sonderkündigungsrechts eben unglücklich bis gesetzlich kritisch.

Jörg Langer Chefredakteur - P - 329361 - 5. Juli 2015 - 1:25 #

Bitte nicht zuviel reininterpretieren, ich bin kein Rechtsanwalt und habe auch keine Rechtsabteilung im Konzern GamersGlobal. Sollte ich etwas anbieten, was ich eh anbieten muss, wird das Angebotene dadurch nicht weniger. Es wäre dann nur die implizierte Freiwilligkeit nicht gegeben, was aber in der Sache nichts ändert.

joker0222 26 Spiele-Kenner - P - 71582 - 5. Juli 2015 - 1:31 #

Was mich in dem Zusammenhang auch verwundert: Exakt dieselbe Diskussion gab es auch bei der letzten Erhöhung der Abopreise.

http://www.gamersglobal.de/news/84738/gg-abo-neue-features-preiserhoehung-zum-15

Da gab es auch zunächst eine rückwirkende Abschmelzung der Laufzeit, was du dann nach Protesten (nicht zuletzt auch von mir) auf erworbene Monate ab Bekanntmachung der Änderung begrenzt hast.
Umso unverständlicher für mich, dass du jetzt erneut so vorgehen willst.

Ganon 22 AAA-Gamer - P - 34582 - 5. Juli 2015 - 9:25 #

Ja, das finde ich auch sehr auffällig und ist der einzige Punkt in der Ankündigung, der mich wirklich etwas mürrisch macht.

Bruno Lawrie 16 Übertalent - P - 4634 - 5. Juli 2015 - 13:36 #

Sehe ich genauso. Ziemlich negatives Déjà Vu.

Ich weiß nicht, wie es anderen dabei geht, aber ich fühle mich bei solchen Aktionen unfair behandelt und das wirkt sehr viel stärker als es die eigentlichen Nachteile wie der höhere Preis tun.

Wäre meine gebuchte Zeit unangetastet geblieben, würde ich vermutlich ohne viel Nachdenken nach Auslaufen verlängern. Die lächerlichen knapp 6 Tage, die mir jetzt abgezogen wurden, können jetzt aber durchaus dafür sorgen, dass ich nicht verlängern werde, einfach aus einer Art Ärger heraus. Wären es sogar ein paar Monate, wie bei einigen anderen hier, würde ich auf gar keinen Fall verlängern.

Wenn ich mich unfair behandelt fühle, tendiere ich schon mal zu irrationalem Verhalten. Ich hoffe mal für GG, dass ich da eher eine Ausnahme bin.

Ganz unabhängig davon: wenn eine großzügige Vorauszahlung über mehrere Jahre unerwünscht ist (andere Firmen würden sich darüber freuen...), sollte man es halt schlichtweg nicht anbieten anstatt ausgerechnet diese besonders wohlwollenden User besonders stark abzustrafen.

Bully3 15 Kenner - 2732 - 5. Juli 2015 - 13:43 #

Das ist ja dreist. Hier will GG einseitig die bereits bezahlte Abo-Laufzeit kürzen?
Na danke für die Warnung, damit kommt diese Firma auf meine Liste unseriöser firmen.
Und bei einer Firma, bei der ich befürchten muss, dass sie ihre bezhlte Leistung nicht erbringt kauf ich nix, ganz einfach.

Claus 28 Endgamer - - 110929 - 5. Juli 2015 - 13:59 #

Das ist jetzt nicht unseriös, denke ich. Preiserhöhungen kommen bei allen Abo-Anbietern regelmäßig. Sei es die Tageszeitung, der öffentliche Nahverkehr / DB, etc. etc.
Die betreffen immer auch alle laufende Abos, genau wie hier auch.

steever 16 Übertalent - P - 5115 - 5. Juli 2015 - 14:05 #

Niemand beschwert sich über eine Preiserhöhung (sofern ich das Überblicke). Es wird sich darüber beschwert, das einem die voll bezahlte Jahreskarte um x Monate einfach gekürzt wird. Und das kommt meines Wissens nach nicht bei Tageszeitung, öffentlicher Nahverkehr/DB und Co. vor. ;)

Claus 28 Endgamer - - 110929 - 5. Juli 2015 - 14:07 #

Die Eintrittskarte nicht, die hat man ja in der Hand.
Das für ein volles Jahr abgeschlossene Monatsabo wird aber in der Tat regelmäßg nachträglich teurer. Dann wir mal eben einfach der erhöhte Abo-Betrag weiter eingezogen.
:)

steever 16 Übertalent - P - 5115 - 5. Juli 2015 - 14:10 #

Erhöhter Abo-Betrag wird eingezogen, während das alte Abo zu den alten Konditionen noch läuft oder bei Verlängerung des Abos?

Da Abos eigentlich immer nur 1-2 Jahre laufen, kenne ich persönlich eben nur die zweite Variante. Abo verlängert sich, neuer Tarif wird fällig, bis dahin bleibt es beim alten. Das meine Jahresfahrkarte plötzlich nur noch 10 Monate statt 12 Monate gültig ist, wäre mir zumindest neu.

Claus 28 Endgamer - - 110929 - 5. Juli 2015 - 14:21 #

Nein, das Abo läuft weiter, aber du zahlst ab der nächsten Monatsrate eben mehr dafür. Frag mal die Tageszeitung deines Vertrauens, wie die das handhaben...

steever 16 Übertalent - P - 5115 - 5. Juli 2015 - 14:32 #

Ok, ab der nächsten Zahlung. Analog wäre das dann hier auch bei der nächsten Zahlung fällig, eben wenn das Abo ausläuft. Aber wenn man schon im Voraus das Geld bezahlt hat und es dann heißt, man bekommt etwas gekürzt... finde es einfach nur sehr sehr unglücklich (wenn auch für mich persönlich nicht weiter tragisch).

Mir geht es eher darum, dass man Gefahr läuft das Vertrauen vieles User verliert, eben von den User, die GG sehr viel Vertrauen geschenkt haben (viel Geld im Voraus bezahlt haben).

Habe für die Situation absolutes Verständnis und sehe die Preiserhöhung mehr als ein, wenn es finanziell schwierig wird (hab heute auch etwas gespendet)... aber ärgerlich, dass es diesen Schritt geben muss (große Einschnitte, gerade bei den User die viel finanziell unterstützten).

Claus 28 Endgamer - - 110929 - 5. Juli 2015 - 14:36 #

Ich denke, dass dein Hinweis auf die Gefahrenlage durchaus zutrifft. Daher wermutlich auch die lange, ausführliche PN von Jörg.

brundel74 14 Komm-Experte - 1975 - 5. Juli 2015 - 16:20 #

Bei Zeitschriftenabos kommt es auch heute vor, dass bei einer Preiserhöhung der laufende Abozeitraum eingekürzt wird. Habe ich erst letztens bei einem Videospielmagazin gehabt: Im vorraus bezahlt, kurze Zeit später wurde der Preis um 0,50 Cent pro Ausgabe erhöht und statt 12 Ausgaben erhielt ich 11 Ausgaben.

Elfant 16 Übertalent - P - 4072 - 5. Juli 2015 - 14:22 #

Weil in der Regel der ausgebende Konzern lieber das Geld der 2 fehlenden Monate nachbelastet und nicht die Laufzeit verkürzen.

joker0222 26 Spiele-Kenner - P - 71582 - 5. Juli 2015 - 14:41 #

"Das für ein volles Jahr abgeschlossene Monatsabo wird aber in der Tat regelmäßg nachträglich teurer."

Du kaufst aber kein auf ein volles jahr abgeschlossenes monatsabo, sondern direkt ein Jahresabo. Die Laufzeit über ein Jahr ist damit integraler Vertragsbestandteil.

Im Übrigen spielt die Größe eines Unternehmens keine Rolle. Auch ein Dreimannunternehmen muss sich an Gesetze und Verträge halten.

Bully3 15 Kenner - 2732 - 5. Juli 2015 - 14:18 #

Haha. Jemand KAUFT ein JAHRESABO und zahlt den Preis lt. Preisliste. Dann kommt Jörg Langer hinterher nachdem er das geld hat und sagt, nö, du bekommst nur 10 monate. Da muss man wohl schon die tiefrosarote GG-Brille aufhaben, um das ok zu finden.
Sowas sollte mal Sony oder MS mit PSPlus oder Xlive bringen...oder noch besser EA mit EAAccess...dann wäre aber der Teufel los.

Claus 28 Endgamer - - 110929 - 5. Juli 2015 - 14:23 #

Lies bitte alle Details aus der PN, dann wirst du wissen, dass das, was du hier schreibst, nicht zutrifft.

floppi 22 AAA-Gamer - - 33315 - 5. Juli 2015 - 14:26 #

Er hat keine PN erhalten, kann also nicht mal wissen von was er überhaupt redet.

Claus 28 Endgamer - - 110929 - 5. Juli 2015 - 14:29 #

Ich wollte es nicht ganz so deutlich sagen.
:)

joker0222 26 Spiele-Kenner - P - 71582 - 5. Juli 2015 - 14:38 #

Ich habe die Mail bekommen, aber ich sehe jetzt nicht, wo er was falsches schreibt.

Claus 28 Endgamer - - 110929 - 5. Juli 2015 - 14:41 #

Dann ließ dir bitte noch einmal den Teil durch, in dem etwas über drei Monate geschrieben wird, die von der Änderung nicht betroffen sind.

joker0222 26 Spiele-Kenner - P - 71582 - 5. Juli 2015 - 14:42 #

Den hab ich gelesen, aber was soll der grundsätzlich ändern?

Vampiro 21 Motivator - P - 30711 - 5. Juli 2015 - 14:46 #

Sehe ich auch nicht, wo das was ändert. Sogar die gezahlten Monate sind bei mir (was ja theoretisch relevant ist für GGG-Verlängerungen) gekürzt, das sind jetzt 11,7. Vllt. wurden die auch vorher schonmal gekürzt, aber da betraf das glaube ich nur Gulden.

Claus 28 Endgamer - - 110929 - 5. Juli 2015 - 14:52 #

Warum es hier überhaupt GGG gibt, hat sich mir bislang noch nicht erschlossen. An Jörgs Stelle würde ich die Abschaffen bzw. die Honorierung via Erfahrungspunkten, Medallien und sonstigen Komponenten vornehmen, nicht aber mit einer Inhouse-Währung.

joker0222 26 Spiele-Kenner - P - 71582 - 5. Juli 2015 - 14:54 #

Auch das spielt keine Rolle, die Möglichkeit wird (bzw. wurde) eingeräumt, da darf man sich hinterher auch nicht beschweren, wenn sie wahrgenommen wird.

Vampiro 21 Motivator - P - 30711 - 5. Juli 2015 - 14:59 #

Genau das ist der Punkt.

Das neue System (so viel verlängern wie man gekauft hat) ist z.B. gut. Oder "Verlängerungs GGG" nicht für alles, sondern nur für z.B. News, Screenshots usw. (nicht für Kommentare, Medaillen usw.).

Claus 28 Endgamer - - 110929 - 5. Juli 2015 - 14:47 #

Aus 12 Monaten werden eben nicht 10 Monate, wenn 3 Monate unangetastet bleiben.

Vampiro 21 Motivator - P - 30711 - 5. Juli 2015 - 14:49 #

Stimmt. Bei mir wurde aus Juli oder so Mai. Keine Ahnung wie genau sich das berechnet. Die Grundsache des hinterher was "bezahltes" kürzen bleibt aber. Die Berechnung mag in der Tat falsch sein, da hast du recht.

joker0222 26 Spiele-Kenner - P - 71582 - 5. Juli 2015 - 14:53 #

Das voll bezahlte Jahr wird gekürzt, das ist der Punkt.

Genaugenommen auf (12-3)*0,8+3= 10,2 Monate

El Presidente 15 Kenner - 2963 - 7. Juli 2015 - 13:47 #

Ja, so bei mir geschehen. Ich habe am 30.06. um 12 Monate verlängeret und einige Tage später verliere ich einfach 53,x Tage. Was ich gebe, gebe ich freiwillig aber ich lasse es mir nicht einfach so wegnehmen. Ich bin ziemlich enttäuscht über den umgang mit vorgeschossenem Vertrauen.

Slaytanic 22 AAA-Gamer - P - 33533 - 5. Juli 2015 - 14:49 #

Ich habe für 12 Monate (nicht für 3, 10 oder 11) bezahlt, war sogar so doof das ich eine Woche zu früh verlängert habe und damit den Bonusmonat verpasst habe. Als Dankeschön dafür das ich auf den Bonusmonat verzichte werden mir jetzt noch 36 Tage abgezogen, was glaubst du wohl wie begeistert ich im Moment bin?

Claus 28 Endgamer - - 110929 - 5. Juli 2015 - 14:55 #

Tut mir leid, dass es dich so getroffen hat. Ich will hier ganz sicher nicht Häme oder Snobismus versprühen.
Bei mir lag die Motivation für das Abo von jeher nie beim Einkauf einer Leistung, sondern bei der Unterstützung eines meiner Meinung nach hervorragenden Projekts.
Bitte daher um Nachsicht, wenn ich von einer anderen Warte heraus kommentiere.
Nichts für ungut, ok?

Maulwurfn Community-Moderator - P - 13994 - 5. Juli 2015 - 14:56 #

Not amused dürfte es kaum treffen.

joker0222 26 Spiele-Kenner - P - 71582 - 5. Juli 2015 - 14:56 #

Stell dir meine Begeisterung vor, nachdem mir 320 Tage gekürzt wurden.

Lorion 17 Shapeshifter - 7590 - 5. Juli 2015 - 15:25 #

Heftig. Mich kotzen meine 80 abgezogenen Tage ja schon extrem an, vor allem weil man vor ~4 Monaten noch mit 2 Bonusmonaten geködert wurde, die jetzt mitsamt einem zusätzlichen Monat einfach mal weggekürzt wurden.

Smutje 14 Komm-Experte - P - 2384 - 5. Juli 2015 - 15:45 #

320 Tage ... Ernsthaft oO ... das mieft gehörig!

McSpain 21 Motivator - 27107 - 5. Juli 2015 - 15:47 #

Nur weil ich zu faul zum rechnen bin: Wie viele Monate hast du den auf Vorrat gekauft gehabt?

joker0222 26 Spiele-Kenner - P - 71582 - 5. Juli 2015 - 15:51 #

Ich bin jetzt zu faul zum zählen, aber neuerdings sind die Restlaufzeiten ja für jeden im Profil ersichtlich. Im Übrigen: 320 Tage = 20%
Die 3 monate sind in dem Zusammenhang zu vernachlässigen.

Claus 28 Endgamer - - 110929 - 5. Juli 2015 - 15:54 #

Was hättest du denn gemacht, wenn Gamersglobal in zwei Jahren die Türen zugemacht hätte? Ist es so herum denn nicht zumindest etwas besser?

joker0222 26 Spiele-Kenner - P - 71582 - 5. Juli 2015 - 16:03 #

Ehrlich gesagt, unabhängig von meinem persönlichen Ärger über die Kürzung glaube ich, dass dieses Vorgehen mittelfristig ein ziemliches Eigentor für GG ist. Und zwar was die Zuverlässigkeit und Glaubwürdigkeit in der Außenwirkung angeht.
Es mag User wie dich geben, die egal was passiert mal so 180 Euro im jahr abdrücken, aber die Masse schaut immer noch, was bekomme ich für mein Geld?

Und wenn ein User vor der Frage abo ja/nein steht, aber dann sehen muss, dass GG im Nachhinein einseitig die Laufzeit kürzt wird der Otto-Normaluser ohne emotionale Bindung an GG sich wohl eher zweimal überlegen, ob er dafür Vorauskasse leistet. Denn er muss befürchten, dass ihm das auch passiert.

Von daher denke ich, dass dieses Vorgehen potentielle Abonnennten eher abschreckt, so dass in 2 Jahren dann womöglich weniger Abos da sind als ohne diese Kürzung.

DomKing 18 Doppel-Voter - 9364 - 5. Juli 2015 - 16:22 #

Ich bin tatsächlich am Grübeln. Mir wurde von meinem Jahresabo "nur" ein Monat weggekürzt. Trotzdem bleibt ein ungutes Gefühl, die letzte Preiserhöhung ist nicht lange her, warum sollte so etwas also nicht wieder kommen? Von daher bin ich am überlegen, ob es danach nur noch in 3-Monatsschritten geht. Dadurch kommt aber die Entscheidung ob Abo oder nicht, 4 Mal im Jahr und nicht nur ein Mal. Die höheren Preise könnten dann den negativen Ausschlag geben.

Claus 28 Endgamer - - 110929 - 5. Juli 2015 - 16:27 #

Da hast schon einen Punkt, keine Frage.
Ich kann mir auch gut vorstellen, dass dieser Balance-Akt nicht grade wenige Schweißperlen auf Jörgs Stirn produziert.
Es wird dich sicher nicht trösten, aber ich sehe schon Jörgs Bemühungen, zumindest dabei immer die Balance zu finden bzw. zu halten.
Jetzt beispielsweise mit der kostenlosen Vollversion, welche as bei Abschluss der jetzt gekürzten Abos ja noch nicht gab.
Es fällt sicher schwer, aber ich denke, man muss jetzt das ebenfalls würdigen, und den gegenwert der Spiele zumindest gegen den Verlust der Tage bzw. Monate gegenrechnen.
Wenn du jetzt beispielsweise die restlichen Jahre alle zwei-drei Monate mal ein Gratis-Spiel dabei hast, dass dir soweit gefällt, um es runterszuladen, dann bist du vom Kostenpunkt zumindest hoffentlich nicht wirklich schlechter gestellt als bisher.
Diese Erweiterung darf man meiner Meinung nach bei der aktuellen Diskussion jetzt nicht einfach unter den Tisch fallen lassen, alles andere wäre dann doch unredlich, und verzerrt auch die Fakten ein wenig.

joker0222 26 Spiele-Kenner - P - 71582 - 5. Juli 2015 - 16:45 #

Man kann da noch lange drüber diskutieren. Ich habe dazu auch eine ausführlichere PN an Jörg geschrieben und habe im Ergebnis sinngemäß zur Antwort bekommen, dass er nicht bereit ist nochmal was zu ändern.
Daraus ziehe ich meine Konsequenzen. Ich werde deshalb nicht vor den Kadi ziehen, wenngleich ich ziemlich sicher bin, dass das auch juristisch in der Form nicht zulässig ist. Ich werde mein bestehendes Abo einfach auslaufen lassen (wann immer das sein wird) und ansonsten jegliche Mitarbeit was Inhalte in Form von News, Steckbriefen etc. angeht einstellen.

Claus 28 Endgamer - - 110929 - 5. Juli 2015 - 16:50 #

Völlig legitim. Und vielleicht entwickelt sich ja Gamersglobal, oder auch deine aktuelle Verägerung, eines Tages soweit, dass du wieder mit einsteigen magst.

Elfant 16 Übertalent - P - 4072 - 5. Juli 2015 - 16:51 #

Warum benutzt Du nicht Dein Sonderkündigungsrecht? Es wundert mich nur weil Du ansonsten ja eindeutig eine klare Kante fährst.

joker0222 26 Spiele-Kenner - P - 71582 - 5. Juli 2015 - 16:58 #

Weil ich es ja grundsätzlich haben will, sonst hätte ich es ja nicht abgeschlossen.
Ich sehe nur nicht ein, dass die bereits abgeschlossene Laufzeit rückwirkend wieder gekürzt wird.
zu den jetzigen Bedingungen, auch insbesondere, da man sich auf die gekaufte Laufzeit nicht mehr verlassen kann, käme eine weitere Verlängerung aber nicht mehr infrage.

Elfant 16 Übertalent - P - 4072 - 5. Juli 2015 - 17:23 #

Wäre Dir der eher übliche Weg mit Nachzahlungsaufforderung weniger sauer auf gestoßen?

Slaytanic 22 AAA-Gamer - P - 33533 - 5. Juli 2015 - 17:50 #

Ich denke das wird bei mir auch so aussehen. Gestern war ich erst so angefressen das ich über das Sonderkündigungsrecht nachgedacht habe, das ist aber vom Tisch.
Meine finanzielle Unterstützung der Seite sowie Goodies die noch nebenbei bezahlt habe werde ich komplett auf 0 € runterfahren.

floppi 22 AAA-Gamer - - 33315 - 5. Juli 2015 - 18:09 #

Falls du deine hervorragende "Mitarbeit" in Form von News, Steckbriefen und News-Vorschlägen einstellst, fände ich das persönlich übrigens sehr schade. Deine Verbitterung kann ich mir aber gut vorstellen.

pbay 17 Shapeshifter - P - 6003 - 5. Juli 2015 - 18:13 #

Sowohl was das Nachvollziehenkönnen des Ärgers angeht als auch was die Mitarbeit angeht, schließe ich mich an.

Vielleicht bringt Jörg ja in den nächsten Tagen die Erläuterungen, die er besser vorher gebracht hätte. Vielleicht kühlt sich auch einfach das ein oder andere Gemüt ab.

rammmses 18 Doppel-Voter - P - 11914 - 5. Juli 2015 - 17:12 #

Sehe ich auch so, habe meinen Unmut über die kürzung bezahlter Leistung auch per pn ausgedrückt. Das ist nicht akzeptabel und ich weiß nicht ob ich verlängere, wenn sich da scheinbar über nacht jederzeit die Konditionen ändern können. Zudem nutzt mir die vollversion mal gar nichts, Spiele eh nicht am pc und tendenziell dürfte da auch kaum ein Treffer dabei sein.

Inso 15 Kenner - P - 3704 - 5. Juli 2015 - 16:20 #

Was ich bei eurer Diskussion mal einwerfen mag: wie würdet ihr es besser machen? Das Abo ändert sich - oder besser, es _muss_ sich ändern um die Seite zu finanzieren, muss attraktiver werden. Ich denke das ist für jeden nachvollziehbar. Dadurch das es mehr bietet verursacht es natürlich mehr kosten, die müssen natürlich an den Verbraucher weitergegeben werden. Für wen das Abo so nichts mehr ist, der kann ohne Verlust sein Geld zurück bekommen - kein versuch einem stattdessen was anderes anzudrehen, man muss nicht diskutieren oder sonst was, jeder hat die Wahl das Abo anzunehmen oder es zu lassen. Drei Monate bekommen wir sogar noch das neue Abo zum alten Preis. Für mich ist das ganze sowohl fair als auch transparent geregelt, und ich wüsste jetzt auch nicht wie man es viel besser machen könnte - zumal wir hier jetzt ja auch von einer moderaten Preisänderung sprechen. Ich denke der einzige Fehler bei der Aktion war es, sie bekannt zu geben während viele durch das Wetter eh nicht entspannt sind. Ich freu mich jedenfalls auf die neuen Vollversionen, und hoffe das die Änderung für mehr Abos und eine sichere Finanzierung sorgen - denn ich denke der worst case wäre für uns alle, wenn die Seite sich nicht mehr finanzieren würde.

joker0222 26 Spiele-Kenner - P - 71582 - 5. Juli 2015 - 16:36 #

Wie soll dir das jemand seriös beantworten?
Ich kenne nicht die Buchhaltung von GG oder die Umsätze und Kosten. Ich habe keine Ahnung davon, wieviele Abos es gibt, was an Werbung oder sonstigen Dingen reinkommt, was an Löhnen etc. zu zahlen ist.

Es gibt nur die PN, die dazu nichts konkretes beinhaltet. Von daher finde ich das auch nicht sonderlich transparent (scheint irgendwie ein neues Modewort zu sein). Wobei mich das nicht stört, denn Jörgs Buchhaltung und Zahlen gehen mich nichts an.

Ein sauberer Weg wäre gewesen, wie Novachen oben beschrieben hat.

Ansonsten wäre, wenn es denn unbedingt community-konform hätte sein sollen, eine Möglichkeit gewesen mal im Vorfeld bei den Abonennten anzuklopfen, inwiefern denn ggf. Bereitschaft für dieses oder ähnliche Maßnahmen besteht, vor dem Hintergrund der finanziellen Lage.
Ich empfinde die PN stattdessen auch eher als eine Art Friss-oder-Stirb-Mitteilung: Wir kürzen dir jetzt die Laufzeit, wenns dir nicht passt tschüss... Willkürliche 3-Monats-Bonbons machen das in meinen Augen nicht besser, dass letztendlich alle nur vor vollendete Tatsachen gestellt wurden.

Inso 15 Kenner - P - 3704 - 5. Juli 2015 - 17:14 #

Dafür das es alle Abonnenten angeht, finde ich die Diskussion noch sehr überschaubar - was für mich dafür spricht das es die allermeisten nicht stört. Viele Magazine arbeiten mit genau den Varianten, nen Basic-Magazin und eins mit Vollversion - das ist das System was sich bewährt hat, macht doch Sinn das man sich daran orientiert. Das es nicht für alle was ist ist doch eh klar, der eine mag Stream nicht, der nächste mag nur Spiele im Pappkarton, dem nächsten bringen achtzig Cent im Monat die ganze Haushaltsplanung durcheinander, noch ein paar Trolle dazu die die Seite eh nicht mögen, unterstürzt von denen die eh mal wieder irgendwo meckern möchten, Thema zweitrangig, und ganz schnell hast du nen großes Drama weil einen Prozent das ganze nicht passt. Sorry, nach dem was ich hier schon bei der Weihnachtsaktion gesehen habe würd ich das auch nicht groß zur Diskussion stellen.

Admiral Anger 24 Trolljäger - P - 48777 - 5. Juli 2015 - 17:22 #

Manche äußern sich eben lieber per PN, als hier.

Inso 15 Kenner - P - 3704 - 5. Juli 2015 - 17:38 #

Klar wird sich da auch wer melden - aber wir sind ja hier nicht nur bei 50 Abos oder so, ich denke nicht das die Dunkelziffer bzw der Anteil so viel höher ist. Ein und drei Monate merken erst einmal eh nix, Jahresabonnements müssen noch entsprechend laufen damit es sich bemerkbar macht - sprich der Großteil ist grundsätzlich eh gar nicht aktiv betroffen..

Maik 20 Gold-Gamer - - 21573 - 5. Juli 2015 - 17:54 #

Ich bin nicht von der Kürzung betroffen, mein Abo wird normal auslaufen. Ja, auslaufen. Ich hsbe mich letztes Jahr schon schwer getan und diesmal ist meine Entscheidung klar. Die Vollversion interessiert mich nicht wirklich. Ich schreibe deswegen aber keine PN an Jörg, der sich eh schon durch viele Nschrichten wühlen muss.

pbay 17 Shapeshifter - P - 6003 - 5. Juli 2015 - 14:27 #

Völlig zu Recht. Das sind Megakonzerne mit Buchhaltung und Rechtsabteilung in fast jedem Land der Erde. Von denen erwartet man, dass sie entsprechend wirtschaften. Es kommt ja hier vielfach zum Ausdruck, dass sich die Begeisterung schwer in Grenzen hält. Allerdings haben eine Reihe von GG-Usern eben auch Verständnis für das Dreimannunternehmen GG und vertrauen (sicher nicht unbegrenzt) darauf, dass Jörg das nicht zur persönlichen Bereicherung macht, sondern um GG zu erhalten und zu erweitern.

Hedeltrollo 16 Übertalent - P - 5341 - 5. Juli 2015 - 17:36 #

Nunja, man bekommt aber auch die neuen Vorteile gleich und nicht erst, wenn das alte Abo ausgelaufen ist.

Slaytanic 22 AAA-Gamer - P - 33533 - 5. Juli 2015 - 17:44 #

Und wenn man die neuen Voteile nicht braucht? Ich bin eher in Vielkäufer, d.h das Lego Spiel besitzte ich schon und ich denke das wird in den anderen Monaten nicht viel anders ausseheh.
Soll ich jetzt jeden Monat einen Key bei Ebay verscherbeln oder ihn verschenken (falls ich das überhaupt darf)? Ehrlich gesagt bedeutet das dann wieder Arbeit für mich die ich nicht brauche.

Maulwurfn Community-Moderator - P - 13994 - 5. Juli 2015 - 17:48 #

Warum sollte man den Key nicht verschenken dürfen? Glaube nicht das da irgendwie jemand in Schwierigkeiten kommt, wenn er eine Abo-Prämie verschenkt.

McSpain 21 Motivator - 27107 - 5. Juli 2015 - 17:53 #

Wie soll man den die eingelösten Keys und Steamaccounts zuordnen? Natürlich kann man mit dem Key machen was man will. Slay scheint nur gerade etwas angefressen zu sein und malt daher alle Teufel an die Wand die er finden kann. ;)

Hedeltrollo 16 Übertalent - P - 5341 - 6. Juli 2015 - 4:46 #

Dann hat man natürlich gelitten. Darum ging es mir aber nicht. Den Wert muss jeder mit sich selbst ausmachen. Mir ging es darum, dass eine einseitige Benachteiligung thematistisert während die gleichzeitig gewährten Vorteile unter den Tisch fallen.

Jörg Langer Chefredakteur - P - 329361 - 6. Juli 2015 - 10:48 #

Ach komm, Bully3, du nutzt doch jede Gelegenheit, über uns zu lästern.
Wenn du Abonnent wärst und direkt betroffen, würde ich dir die Empörung abnehmen. Ich habe in den letzten 30 Stunden dutzende von PNs an mich beantwortet, und nicht wenige davon haben ihrer Empörung oder Enttäuschung Ausdruck verliehen.

Aber von dir? Reines Gebashe. Wir sind also unseriös für dich? Dann besuche uns nicht mehr, sei konsequent!

Larnak 21 Motivator - P - 25771 - 6. Juli 2015 - 13:49 #

Er kommt jeden Tag mehrfach, um ja kein Aufregerthema zu verpassen :)

Slaytanic 22 AAA-Gamer - P - 33533 - 5. Juli 2015 - 14:45 #

So in etwa fühle ich mich auch.
Vor dem Kopf gestossen wäre da noch nett ausgedrückt.

Punisher 19 Megatalent - P - 14290 - 5. Juli 2015 - 16:05 #

Ich kanns an diesem Punkt leider gut nachvollziehen und finde es nichtmal irrational - weil, wenn mir jemand einmal eine bereits bezahlte Leistung kürzt, was hindert ihn daran, das wieder zu tun?

Selbst wenn es völlig rechtens ist ist es im Zuge eines guten Kunden-Anbieter - Verhältnisses halt wirklich extrem ungeschickt. Man fragt sich bei allem Vertrauen, das man in die Person Jörgs hat (dem ich wirklich keine böse Absicht oder Ratenverzug beim Zweitlambo unterstelle), wann die offenbar schwierige finanzielle Situation das nächste Opfer beim Abo erfordert... insofern hatte ich die gleichen Überlegungen wie du, als ich die PN gelesen habe.

Elfant 16 Übertalent - P - 4072 - 5. Juli 2015 - 16:22 #

Normalerweise würde ein Unternehmen eine Nachzahlungsaufforderung schicken, um an der normalen Laufzeit / Leistung festzuhalten. GG kürzt die Leistungen und schickt keine Nachzahlungsaufforderung. Dies ist sicherlich eher ungewöhnlich, was wohl an der fehlenden Buchhaltungsabteilung und Mannstörkr liegt, aber meiner Ansicht nach als Laie durch die Bedingungen bei der Abobestellung abgedeckt.
Beide Vorgänge sind schlussendlich identisch.

Punisher 19 Megatalent - P - 14290 - 5. Juli 2015 - 16:47 #

Die AGBs behalten sich vor, Leistungen und Preise zu ändern. Die Laufzeit ist aber keine Leistung von GG, sondern die SDK, Rabatte etc. - das sind Leistungen. Die Laufzeit ist die Grundlage des Vertrages bzw. der eigentliche Vertragsgegenstand. Ohne Einverständnis des Vertragspartners irgendwas zu ändern ist hier mMn. nicht möglich.

Elfant 16 Übertalent - P - 4072 - 5. Juli 2015 - 18:17 #

Und da sehe ich es als Laie zum Einem völlig anders und zum Anderen kann man in beide Richtungen argumentierten.
Der Vertragsgegendstand ist die zu erbringende Leistung seitens GG und nicht die damit verbundenen Vorteile in Form von Inhalte und Zusätze. Wie Du selbst schreibst ist die Laufzeit der eigentliche Vertragsgegendstand. Es macht einen Unterschied ob ich eine Zeitschrift stumpf für ein Jahr bestelle oder für ein Jahr mit 12 Ausgaben (einmal pro Monat). Man könnte dann zwar zum Beispiel auch bei Wegfall bestimmter (beworbener) Inhalte, wenn sie Vertragsentscheidend waren, klagen, aber in erster Linie sind sie nicht Teil des Vertrages.
Man kann es allerdings genauso über den Preis lösen, welcher unstrittig in den Bedingungen als veränderbar genannt ist. In diesem Fall hat man dem Kunden statt einer Nachzahlungsaufforderung eine Verkürzung der Vertragslaufzeit angeboten in Zusammenhang mit einer Kulanzlösung.

Unabhängig von beiden Argumentationen kann GG den Vertrag gemäß der AGBs immer verändern und muss dann ein Sonderkündigungsrecht gewähren, falls der Vertragspartner nicht mit der Änderung einverstanden ist. Alternativ könnte GG die unerwünschte Änderung auch zurückziehen, aber dann muss sie als Vorschlag zur Änderung des Vertrages zu erkennen sein.

Punisher 19 Megatalent - P - 14290 - 6. Juli 2015 - 8:50 #

Was mich bei deiner Argumentation grad wundert: Was IST denn dann der Vertragsgegenstand? Die Leistung ist so wie ich das lese "Die Website ist online" wenn alles andere nur zusätzliche Inhalte sind... das kanns irgendwie nicht sein, oder?

Ich habs ja oben geschrieben, ich persönlich denke (als Halb-Laie - Jurastudium nach Urlaubssemester nie beendet) mit dem Sonderkündigungsrecht haben sie ihrer Pflicht hier genüge getan. Man könnte sicherlich auch anders argumentieren, aber kein Mensch der bei klarem Verstand ist würde sowas gerichtlich klären lassen, so dass wir kaum rausfinden werden, welche Variante nun stimmt. :)

Unbenommen dessen ist es in meinen Augen egal wer es macht kein schönes Geschäftsgebaren, einen Vertrag nachträglich einseitig zu beschneiden. Macht das mein Sportstudio ("Hey wir haben jetzt zweite Sauna, dafür sind deine 12 schon bezahlten Monate jetzt nur noch 10") oder streicht mir mein Mobilfunkanbieter nachdem er mir nen Laufzeitvertrag von 24 Monaten reingetan hat auf einmal die monatlichen Freiminuten um 20% werde ich mich wohl nach Alternativen umschauen müssen. Nun hat GG einen gewissen Sonderstatus weil kleines Unternehmen, cooles Projekt und so. Darauf hinweisen, dass das irgendwie ein uncooles Vorgehen ist darf und sollte man an als Benutzer dann aber schon.

pbay 17 Shapeshifter - P - 6003 - 6. Juli 2015 - 10:26 #

Ich meine, dass Inhalt des Vertragsverhältnisses die Erbringung der auf der Aboseite genannten Dienstleistungen über die Vertragslaufzeit ist. Dieses ursprüngliche Vertragsverhältnis wurde gestern durch Jörg gekündigt / angepasst. Da zweifelhaft ist, ob die gesetzlichen Voraussetzungen für eine der beiden Varianten vorliegen, wäre das Verhalten möglicherweise vertragswidrig. Als juristische Optionen könnte man also das Verlangen der Fortsetzung der Leistung zu den alten Konditionen oder Sonderkündigung nach erfolgloser Abmahnung sehen.

Vorausgesetzt, ein Gericht schlösse sich der Auffassung an, dass man Fortsetzung verlangen kann, ist einem aber nicht geholfen, wenn man von seinem 5 Jahresabo nur noch 2 Jahre nutzen kann, weil Jörg später entscheidet, dass sich GG wirtschaftlich nicht mehr trägt (jedenfalls, wenn man GG mag und wie viele hier fördern möchte).

Für mich persönlich ist vor allem die fehlende Vorabkommunikation des Kürzungsvorhabens problematisch, denn im Gegensatz zu anderen hier habe ich faktisch kaum Laufzeit verloren, finde die Idee mit der Vollversion nett und betrachte auch das Preis/Leistungverhältnis als (noch) stimmig.

Jörg Langer Chefredakteur - P - 329361 - 6. Juli 2015 - 10:56 #

Abgesehen von der Notwendigkeit, dass wir mehr Erlöse aus dem Abo-Bereich erzielen müssen, müssen wir diese auch in absehbarer Zukunft erzielen, nicht irgendwann einmal. Das ist der Hauptgrund hinter der Preisänderung und deren Anwendung auf die "Reserve-Monate".

Hätten wir nun, wie bei der letzten (und ersten!) Preiserhöhung vor 15 Monaten, die Änderung vorher angekündigt, hätten wir abermals den Effekt gehabt, dass sich Leute schnell noch vorab zum alten Preis Abo-Monate holen oder ihre GGG investieren. Das hätte also die Schieflage der großen Restkontingente weiter erhöht.

Von dieser Entscheidung, es nicht vorher zu verkünden, abgesehen, habe ich, wie du weißt, mit den Abonnenten sehr offen und transparent kommuniziert und bislang jede einzelne Nachfrage oder Kritik umfangreich per PN beantwortet. Und noch mal zur Erinnerung: Wem die Änderung nicht gefällt, hat die Möglichkeit, sein Abo sonderzukündigen und die Restmonate zurückerstattet zu bekommen. Und zwar unbürokratisch und umgehend.

Elfant 16 Übertalent - P - 4072 - 5. Juli 2015 - 1:34 #

Großkonzern GamersGlobal mit etwa 100% mehr Belegschaft als mein Unternehmen. :-)

Smutje 14 Komm-Experte - P - 2384 - 5. Juli 2015 - 0:50 #

Ich muss auch sagen, das mich der Punkt wirklich baff macht ... alles weitere hätte ich sicherlich als notwendige Kröte ohne weiteres Murren geschluckt aber hier komme ich ins Grübeln...

Skuld 13 Koop-Gamer - 1481 - 5. Juli 2015 - 8:25 #

"Komplette Laufzeit" ist aber, wenn ich Punkt 2 richtig lese, auch nicht korrekt:

1. Keine Rückwirkung vor Bekanntgabedatum ("Restmonate"
2. 3 Monate ab Bekanntgabedatum bleiben unberührt
3. ab dem 4. Monat 20% Kürzung

Kann die Redaktion das so bestätigen? Vielleicht ist auch die Formulierung etwas unglücklich.

Mal davon abgesehen, dass es mir hier v. a. um sachliche Richtigkeit geht, finde ich die Kürzung bereits bezahlter Leistungen auch so nicht unproblematisch (bin nicht betroffen).
Ich würde mich auch deutlich einem Post weiter oben anschließen, die im Voraus bezahlbare Zeit zu begrenzen (vllt. 12 Monate?) und die dann wirklich unangetastet lassen.
Das Hauptproblem ist für mich, dass Leute die bereit sind etwas zu bezahlen die Kosten für die "Ich-sehs-nicht-ein-im-Internet-was-zu-bezahlen"-Mentalität tragen müssen. Die Bezahler werden bestraft und das ist fatal für die weitere Entwicklung des Problems. Deshalb sind die Reaktionen hier auch erstens absehbar (der Blitzableiter-Vorthread zeigt ja auch, dass die Redaktion darum weiß) und zweitens berechtigt.

Ein Punkt den ich noch bedenkenswert finde ist die Preisentwicklung. Auch wenn sie tatsächlich in Sachzwängen begründet ist, macht es mich nachdenklich, dass es satte 20% sind. Vor allem weil die Erhöhung vor einem Jahr ebenfalls 25% betrug. Da war es für mich kein Problem, weil die Preise davor ja sehr lange stabil waren. Ich habe - im Zweifel für GG - hineingelesen, dass es eine recht hohen Steigerung ist, die dann aber auch einige Zeit Bestand haben würde. Das war auch der Grund, warum ich die Rückwirkung damals akzeptiert habe. Die jetzige Erhöhung stellt das infrage und wirft Fragen für die Zukunft auf.

Mit dem Rest kann ich leben. Ich bezahle für gute redaktionelle Inhalte (gerne auch mal Kolummnen/Meinungen, habe z. B. Benjamins ELEX-Beitrag wirklich gerne gelesen und Lehnhardts Nachtwache ist auch immer einen Klick wert), der Rest ist Bonus und sollte nicht der Hauptgrund für ein Abo sein.

Elfant 16 Übertalent - P - 4072 - 5. Juli 2015 - 9:02 #

Die Preiserhöhung ist wie immer ohne Unternehmensdaten nur schwer nachzuvollziehen. Nach Herrn Langers Aussage müsste nach gestrigen Stand jeder Abo - Besitzer 15,00 €uro zahlen damit der Konzern GG ohne weitere Einnahmen kostendeckend arbeiten kann. Ebenso wird wieder von sinkenden Werbeeinnahmen sowie einer Abkehr von jenen gesprochen.
Mit der Erschließung neuen Einnahmequellen tut sich GG bekanntlich aus moralischen / ideologischen Gründen etwas schwer.

Vampiro 21 Motivator - P - 30711 - 5. Juli 2015 - 1:15 #

Ich finde diesen Punkt auch mehr als irritierend.

Mich wundert auch, dass Gamesrocket mit den 15% Verlust machte. Ich meine mich zu erinnern es hieß mal, die "Provision" gibt Gamersglobal 1:1 an die Abomenschen wieder, also halt 15%. Komisch.

Auf irgendeine Vollversion kann ich auch gerne verzichten. Das wird eh meist die falsche sein.

Sehr ernüchternd das alles.

LegionMD 11 Forenversteher - P - 711 - 5. Juli 2015 - 1:18 #

Ja, die Vollversion finde ich auch unnötig, eben weil sie meistens nicht dem eigenen Geschmack entspricht. Die 15% konnte man ja einsetzen, wie man wollte. Klar, kann man mit den 10% immer noch, aber ich würd lieber die 15% nehmen und dafür auf Vollversionen verzichten...

Jörg Langer Chefredakteur - P - 329361 - 5. Juli 2015 - 1:27 #

Das ist nicht meine Entscheidung, Gamesrocket gibt uns diese 15% nicht mehr, mit genau dieser Begründung. Hat auch nichts mit der VV zu tun.

Vampiro 21 Motivator - P - 30711 - 5. Juli 2015 - 1:36 #

Alles klar, danke für die Aufklärung :)

LegionMD 11 Forenversteher - P - 711 - 5. Juli 2015 - 1:42 #

Ok, kam vlt. falsch rüber in der PN :-)

Und sollte es dann zu Weihnachten als Vollversion Far Cry 4 oder ähnliches geben, will ich gar nichts gesagt haben ;)

Hyperlord 15 Kenner - P - 2964 - 5. Juli 2015 - 8:11 #

Die sind so ein Scheißverein! Habe es ein paar Mal versucht was mit GG Rabatt zu kaufen - JEDES MAL musste ich mich mit irgendwelchen Mechanismen als ich selbst zu erkennen geben, gespeichert oder ein "geprüft" Status war garnicht vorgesehen. Habe mich dann fast in einem Schreiduell durchsetzen müssen um meine 5€ wieder zu bekommen.

"Nie wieder kaufe ich bei euch was" waren meine letzten Worte und jetzt muss ich schon wieder jeden Monat mit diesem Wannabe-Keydealer um GG Leistungen kämpfen. Die haben überhaupt kein Bock oder Interesse ihren Teil des GG-Abkommens zu erfüllen.

Oah wie sauer ich wegen diesen Aschaffenburgern jetzt schon wieder bin - UND die Hitze!

McSpain 21 Motivator - 27107 - 5. Juli 2015 - 8:17 #

Also ich habe inzwischen 5-6 mal dort gekauft (auch die Vollversion jetzt) und hatte bis auf eine Verzögerung wegen Engpässen bei Cities Skyline von 1-2 Tagen noch keinerlei Probleme mit dem Shop.

Maulwurfn Community-Moderator - P - 13994 - 5. Juli 2015 - 8:18 #

So unterschiedlich können Erfahrungen sein, bisher hatte ich keine Probleme. Einloggen, Spiel in Warenkorb stopfen, GG-Code eingeben, Check out und erledigt, Key kam Instant per Mail. Du bist aber wohl nicht der Einzige mit Schwierigkeiten bei Gamesrocket, schon kurios das.

McSpain 21 Motivator - 27107 - 5. Juli 2015 - 8:20 #

Kenne das aber von jedem Key-Seller. Ich hatte bisher bei G2A (bäh) immer scheiß Erfahrungen und nie Probleme mit GMG. Andere genau umgekehrt.

Maulwurfn Community-Moderator - P - 13994 - 5. Juli 2015 - 8:27 #

Wer weiß, was da im Hintergrund für Voodoo abläuft!

Hendrik -ZG- 25 Platin-Gamer - P - 62178 - 5. Juli 2015 - 8:29 #

Ich hatte bisher zum Glück mt noch keinem Keyseller Probleme. Selbst bei dubiosen Chinafirmen auf Ebay. Hoffentlich bleibt das so :D

floppi 22 AAA-Gamer - - 33315 - 5. Juli 2015 - 10:58 #

Hattest du bei G2A mal den Chat bemüht? Mir wurde da drei mal innerhalb von 5 Minuten geholfen. Bei Gamesrocket hatte ich in der Tat bisher auch keine Probleme.

McSpain 21 Motivator - 27107 - 5. Juli 2015 - 11:24 #

War jetzt nicht so kritisch. Hab dann nur nach ein paar Tagen statt des Keys Geld zurück bekommen.

zfpru 15 Kenner - P - 3096 - 5. Juli 2015 - 14:03 #

Da hast du nicht Unrecht. Auch ich musste mich schon mit denen rumärgern um mit Rabatt gekaufte Guthabencodes (z.B. PSN) zu erhalten. Seit einem halben Jahr habe ich den Rabatt deswegen nicht mehr genutzt.

Bruno Lawrie 16 Übertalent - P - 4634 - 5. Juli 2015 - 16:11 #

Also ich hab so an die zehn Spiele mit dem GG-Rabatt dort gekauft und hatte überhaupt kein Problem. Finde die Änderung von 15 auf 10% entsprechend etwas schade, aber gibt Schlimmeres. Als Zahlungsart hab ich übrigens Paypal genommen, irgendwelche zusätzlichen Authentifizierungen waren nicht nötig.

pbay 17 Shapeshifter - P - 6003 - 5. Juli 2015 - 16:24 #

Vor dem Angebot mit der Abo-Vollversion habe ich 2 Spiele bei Gamesrocket (abzgl. Abo-Rabatt) gekauft. Beide Käufe (Zahlung per PayPal) und heute die Einlösung der Vollversion gingen ebenfalls völlig unproblematisch über die Bühne.

Claus 28 Endgamer - - 110929 - 5. Juli 2015 - 16:25 #

Ich habe bislang auch zweimal in den letzten 5 Jahren dort den Code verwendet, und beide Male hatte ich keinerlei Problem.

DomKing 18 Doppel-Voter - 9364 - 5. Juli 2015 - 16:32 #

13 Einkäufe -> 0 Probleme.

Larnak 21 Motivator - P - 25771 - 6. Juli 2015 - 13:54 #

So eine Prüfung hatte ich auch mal, hab denen dann per Mail geschrieben, dass der Kauf eilig ist und ich deshalb woanders gekauft habe und zurücktreten möchte. Die haben sich dann entschuldigt, mich manuell ohne Prüfungs-dingens freigeschaltet und (nach einem vorübergehenden Missverständnis) meine Bestellung storniert.

McSpain 21 Motivator - 27107 - 5. Juli 2015 - 8:05 #

Ich glaube das Problem liegt an den Grundpreisen die Gamesrocket vermutlich im Druck gegen andere Keyseller inzwischen stark drücken muss.

Lorin 15 Kenner - P - 3668 - 5. Juli 2015 - 22:28 #

Ich hab vor Jahren mal ne 100er Eintrittskarte fürs Schwimmbad gekauft, ohne Verfallsfrist. Und irgendwann wurde das ganze dann eben auch umgerechnet auf die neuen Eintrittspreise.
Hat mich auch nicht wirklich geärgert. Aber ich hatte ich 100 Eintritte gekauft. Und irgendwann waren es dann automatisiert nur noch 70 oder so. Also die gleiche Systematik wie bei GG jetzt. Wer sich über sowas aufregt hat zu viel Zeit, oder zu wenig andere Sorgen.

Man kann doch froh sein wenn Jörg handelt und nicht blind ins Verderben rennt.

Wer jetzt kündigt bei dem Frage ich mich warum er jemals ein Abo abgeschlossen hat.
Vielleicht bin ich einfach zu entspannt... aber mich regen ganz andere Dinge im Leben auf als diese Änderung. Macht mal die Tagesthemen an..... ich geh solange einen griechischen Joghurt essen....

Brezel 11 Forenversteher - 585 - 5. Juli 2015 - 22:35 #

Du hast deine Meinung, andere eine andere. Denen nun zu unterstellen, sie hätte keine echten Sorgen und Probleme, ist schon ziemlich dreist.

Elfant 16 Übertalent - P - 4072 - 5. Juli 2015 - 22:47 #

Nein es ist nicht dreist sondern eine schlichte Wahrheit. Die Anzahl der Menschen in Deutschland mit echten Problemen dürfte relativ klein sein und wir schreiben hier letztlich über ein "1. Welt - Problemchen".

zfpru 15 Kenner - P - 3096 - 5. Juli 2015 - 23:00 #

Wenn es danach geht hat selbst Griechenland keine größeren Probleme. Dann wäre der Maßstab für regieren ohne Geld ein Staat wie Eritrea. Aber trotzdem gibt es überraschender Weise auch hier Menschen mit echten Problemen. Und das sind nicht ganz so wenige.

Elfant 16 Übertalent - P - 4072 - 5. Juli 2015 - 23:05 #

Deswegen schrieb ich auch "relativ klein" und "nicht wenige" und bestritt auch nicht deren Existenz.

Brezel 11 Forenversteher - 585 - 6. Juli 2015 - 0:03 #

Das mag deine Meinung sein, ich finde es dennoch dreist, jemanden mit anderer Meinung zu unterstellen er hätte keine anderen Probleme.

Lorin 15 Kenner - P - 3668 - 6. Juli 2015 - 5:31 #

Ich könnte jetzt ne trollige Antwort bringen, so wie man das halt online so macht und so dafür sorgen dass man sich noch mehr aufregt. Das ist aber gar nicht mein Ziel, noch will ich hier irgendjemanden seine Probleme absprechen.

Ich sehe jeden Tag Job-bedingt Leute mit richtig echten, schwerwiegenden, existenzbedrohenden, gewalttätigen und all so Problemen. Da wundert man sich Abends halt schon wie energisch sich Menschen im Internet über "1st World Probleme" aufregen.

Hedeltrollo 16 Übertalent - P - 5341 - 6. Juli 2015 - 7:17 #

Ist halt alles eine Frage der Perspektive.

McSpain 21 Motivator - 27107 - 6. Juli 2015 - 8:10 #

Ohne hier das Thema zu meinen (und ich finde es auch nicht unbedingt nett oder toll in Diskussionen mit dem "Es gibt wichtigere Probleme zu kommen"). aber es gibt sehr nachvollziehbare Studien, dass "Leid" immer gleich wahrgenommen wird. Also ein Schüler der von seinen Eltern das Taschengeld gekürzt bekommt weil er eine fünf geschrieben hat und nun nicht den neuen Jurassic Park sehen darf obwohl er sich schon so darauf gefreut hat wird für sich selbst das als großes Leid empfinden. Ein Kriegsflüchtling der sein Zuhause und allen Besitz verlor, dessen einziges Kind im Mittelmeer ertrinkt und dann in eine 5m² Wohnung gesteckt wird hat objektiv ein größeres Leid, aber psychologisch empfinden beide exakt das selbe.

Diese Wahrnehmungsdiskrepanz fällt natürlich nur im direkten Kontakt auf und da steht das Internet natürlich an vorderster Front.

Blacksun84 17 Shapeshifter - P - 6670 - 6. Juli 2015 - 8:07 #

Ich hätte Terz gemacht, wenn meine Saunakarte gekürzt werden würde.

Sciron 19 Megatalent - P - 16107 - 5. Juli 2015 - 1:36 #

Das wird dann wohl ein sehr diskussionsreicher Sonntag. Da gönn ich mir doch lieber noch ein paar Extrastündchen Schlaf vorher bzw. wälze mich im Hitzedelirium durch die Nacht.

Elfant 16 Übertalent - P - 4072 - 5. Juli 2015 - 1:39 #

Ich glaube ich Schütte mich lieber Koffein zu bis es in 3 Stunden wieder gen Arbeit geht.

Sciron 19 Megatalent - P - 16107 - 5. Juli 2015 - 1:42 #

Tja, Augen auf bei der Berufswahl. Gilt nicht nur für Chefredakteure ;).

Elfant 16 Übertalent - P - 4072 - 5. Juli 2015 - 1:47 #

Herr Länger und ich haben da in der Tat eine Gemeinsamkeit. Es gibt eben nicht besseres als die Selbstständigkeit . Es gibt eben nichts beschisseneres als die Selbstständigkeit.

pbay 17 Shapeshifter - P - 6003 - 5. Juli 2015 - 2:00 #

Selbst & ständig ;)

Hendrik -ZG- 25 Platin-Gamer - P - 62178 - 5. Juli 2015 - 7:35 #

Das besser hab ich mitlerweile gestrichen. War ne schöne Zeit als selbständiger, aber ich hab mich doch lieber wieder als Lohnsklave verdingt, statt Nachts vor Sorgen nicht in den Schlaf zu kommen.

Elfant 16 Übertalent - P - 4072 - 5. Juli 2015 - 8:49 #

Jenes fällt auch deutlich in den 2. Teil der Aussage.

Blacksun84 17 Shapeshifter - P - 6670 - 5. Juli 2015 - 9:43 #

Ich bin gerne Lohnsklave. Ruhige Arbeitszeiten von 7 bis 16 Uhr, bei Lust auch nur bis 12 Uhr, dafür gibts dann ein gutes Einkommen und 30 Tage Urlaub im Jahr. Wobei der Öffentliche Dienst da eh anders ist als in der Privatwirtschaft, aber schlafen kann ich so recht gut.

Hendrik -ZG- 25 Platin-Gamer - P - 62178 - 5. Juli 2015 - 10:30 #

Ich mittlerweile auch wieder. Ruhige Arbeitszeit von 6.00- 13.30 bei 35 Tagen Urlaub, in der Privatwirtschaft :D

Blacksun84 17 Shapeshifter - P - 6670 - 5. Juli 2015 - 10:36 #

Pfft, dafür hab ich so jede Woche vier Überstunden, wodurch ich alle zwei Wochen einen Tag frei machen könnte. Und das Ganze ohne Kündigungsangst, der Steuerzahler hats ja :p .

Hendrik -ZG- 25 Platin-Gamer - P - 62178 - 5. Juli 2015 - 12:13 #

Pff, mein Konzern hat volle Auftragsbücher bis 2033 da hab ich auch keine Angst vor Kündigung. Und wenn es dann passiert bin ich schon im Rentenalter! ;)

McSpain 21 Motivator - 27107 - 5. Juli 2015 - 12:19 #

Ihr baut aber nicht zufällig Hauptstadtflughäfen? :)

floppi 22 AAA-Gamer - - 33315 - 5. Juli 2015 - 12:33 #

Ernsthaft: Der kam überraschend, überraschend gut! ;-)

Muffinmann 15 Kenner - - 3626 - 5. Juli 2015 - 15:13 #

Bäm ;)

Hendrik -ZG- 25 Platin-Gamer - P - 62178 - 5. Juli 2015 - 13:05 #

Nein, unsere Produkte sollte man im Idealfall erst zu spät bemerken ! ;)

McSpain 21 Motivator - 27107 - 5. Juli 2015 - 13:10 #

Kampfdrohnen? Steuerverschwendungen? Löcher im Kondom? Radarfallen wäre zu langweilig.

Hendrik -ZG- 25 Platin-Gamer - P - 62178 - 5. Juli 2015 - 14:01 #

Nope, hat mit Wasser zu tun....
Verbinde es mit einem Weltkonzern in meiner Stadt ;)

Claus 28 Endgamer - - 110929 - 5. Juli 2015 - 14:05 #

Taucht euer Produkt denn wenigstens was?

Hendrik -ZG- 25 Platin-Gamer - P - 62178 - 5. Juli 2015 - 14:30 #

Jup, sehr tief ;)

Maulwurfn Community-Moderator - P - 13994 - 5. Juli 2015 - 14:34 #

Jawohl Herr Kaleu! Irgendwie sowas könnte es sein.

Smutje 14 Komm-Experte - P - 2384 - 5. Juli 2015 - 14:15 #

Oh, wie peinlich - hab lange genug in "deiner" Stadt gelebt aber einen Weltkonzern hab ich da nie entdeckt... oder meinst Du die Eigentümer des blauen Ungetüms am Fördeufer, wo im Winter der Weihnachtsbaum prominent platziert wird?

blobblond 19 Megatalent - 17849 - 5. Juli 2015 - 14:18 #

Da man Ufer gib es laut Map ein Klärwerk, vielleicht meinte er das!

Hendrik -ZG- 25 Platin-Gamer - P - 62178 - 5. Juli 2015 - 14:30 #

Nun ja, wenn Thyssen Krupp kein Weltkonzern ist weiß nicht was man als solchen bezeichnen kann ;)

floppi 22 AAA-Gamer - - 33315 - 5. Juli 2015 - 14:31 #

Apple, Samsung, Intel, Nvidia, Google und Microsoft. Mehr Weltkonzerne gibt es nicht. :D

Hendrik -ZG- 25 Platin-Gamer - P - 62178 - 5. Juli 2015 - 15:05 #

Genau. Was immer du sagst. :D

floppi 22 AAA-Gamer - - 33315 - 5. Juli 2015 - 14:25 #

Elbphilharmonie ist jetzt nicht besser als BER. Ach halt, das ist ja das andere Kiel... ;-)

Green Yoshi 20 Gold-Gamer - 23645 - 5. Juli 2015 - 13:28 #

Heckler & Koch produziert auch Minen? ;-)

McSpain 21 Motivator - 27107 - 5. Juli 2015 - 13:30 #

Nah. Ich denke sie stellen diese Spinatreste her die einem zwischen den Schneidezähnen hängen bleiben.

Elfant 16 Übertalent - P - 4072 - 5. Juli 2015 - 14:58 #

Pah Euer Lohnsklaventum gegen meine Freiheit jedem die Meinung zu geigen, bei schönen Wetter den Laden zu schließen, an den Strand zu gehen, Arbeitnehmer auszubeuten und mir mein eigenes Grab zu schaufeln. :-)

Hendrik -ZG- 25 Platin-Gamer - P - 62178 - 5. Juli 2015 - 15:04 #

Ich tanz dann mal drauf, mit der Lohnabrechnung in der Hand ! :D

Elfant 16 Übertalent - P - 4072 - 5. Juli 2015 - 15:40 #

Das muss aber ein Trauertanz sein bei rund 20% Sozialversicherungsabgaben und der Lohnsteuer.

Punisher 19 Megatalent - P - 14290 - 5. Juli 2015 - 16:06 #

Dafür hat er eine sichere Rente, die ihm sicher einen sorglosen... sorry, da muss ich jetzt kurz vor Lachen unterbrechen. ,-)

Elfant 16 Übertalent - P - 4072 - 5. Juli 2015 - 16:29 #

Ach am Ende kommt die Einheitsrente, weil die heutige Jugend lieber Videospiele spielt und sich auf Webseiten herumtreibt, als zu arbeitet..... Hey was schaut ihr so? Ich bin alt und verbittert und kann dem zufolge alles drei gleichzeitig.

Hendrik -ZG- 25 Platin-Gamer - P - 62178 - 5. Juli 2015 - 18:28 #

Selbst wenn die Einheitsrente kommt, so what ? Der kluge Mann ( ich) sorgt anderweitig schon seit Jahren vor ! ;)

Elfant 16 Übertalent - P - 4072 - 5. Juli 2015 - 18:44 #

Für mich wäre das schlicht zusätzlich, da ich mit meinen 10,- Euro Rente irgendwie nicht weit kommen würde.

Hendrik -ZG- 25 Platin-Gamer - P - 62178 - 5. Juli 2015 - 18:27 #

Nicht wirklich. Mein Netto ist für einen Handwerksberuf am obersten Ende der Skala. Ich komm damit wunderbar aus. ;)

Vampiro 21 Motivator - P - 30711 - 5. Juli 2015 - 10:49 #

Die Beamtenjacke sitzt eng, aber hält warm :)

Blacksun84 17 Shapeshifter - P - 6670 - 5. Juli 2015 - 11:34 #

Beamte haben wir schon lange keine mehr.

floppi 22 AAA-Gamer - - 33315 - 5. Juli 2015 - 10:59 #

Gutes Einkommen ist immer Definitionssache. ;)

Punisher 19 Megatalent - P - 14290 - 5. Juli 2015 - 11:04 #

Bei Beamten ist es vor allem ein sicheres Einkommen... das bringt bei Banken und später zur Rente einige Benefits mit sich, um die jeder nicht-beamte, wenn er sie kennt, nur neidisch sein kann...

Blacksun84 17 Shapeshifter - P - 6670 - 5. Juli 2015 - 11:35 #

Ist bei Angestellten ähnlich. Aber lieber stetig mehr und sicher als kurzfristig viel mehr und dafür nur auf Zeit beschäftigt.

Punisher 19 Megatalent - P - 14290 - 5. Juli 2015 - 16:07 #

Ein normaler Angestellter träumt nur von den Kreditkonditionen, die ein Beamter bekommt... von uns Selbständigen will ich gar nicht anfangen, wir dürfen davon noch nichtmal träumen.

neone 15 Kenner - P - 3157 - 5. Juli 2015 - 1:52 #

Gab es auch Gedanken zu einer eventuellen Senkung der Abokosten um eine breitere Masse anzusprechen? Es gibt ja einige Seiten die das Prinzip "Pay what you want" betreiben.

Ganon 22 AAA-Gamer - P - 34582 - 5. Juli 2015 - 9:32 #

Dafür wurde ja eigentlich das Abo Basic eingeführt. Das bleibt auch unangetastet laut PN.

steever 16 Übertalent - P - 5115 - 5. Juli 2015 - 7:32 #

Ich schreibe hier nichts zu, wird ja eh gleich gelöscht. :D

nothanks 10 Kommunikator - 541 - 5. Juli 2015 - 8:38 #

Wird bald gelöscht, weil die Kommentar-Reaktion nicht so positiv wie erwartet auf die Neuerungen ausfiel? Eine Wartungsmeldung ist ja nichts wofür man sich schämen braucht - muss ja später keine Top-News sein ;)

Von den Neuerungen steht im Text aktuell ja schon nichts mehr, man kann es nur von den Kommentaren erahnen was drin stand...

Falls dem so sei: Unter den Tisch kehren ist jedenfalls nie gut... sieht man ja aktuell bei Reddit das sich gerade selbst zerstört! (wie zuvor bei Digg). Falls dem nicht so sei, dann kommt wohl eh bald eine Erklärung.

steever 16 Übertalent - P - 5115 - 5. Juli 2015 - 8:40 #

"Wird bald gelöscht, weil die Kommentar-Reaktion nicht so positiv wie erwartet auf die Neuerungen ausfiel?"

Na nee,...

Zitat Jörg Langer (weiter oben):
"Wir werden morgen früh diese News übrigens löschen und im Laufe des Sonntags die frohe Kunde (also Punkt 1. und Punkt 8.) der Allgemeinheit mitteilen."

Dass die Stimmen eher negativ ausfallen werden, war - denke ich - zu erwarten. ;)

nothanks 10 Kommunikator - 541 - 5. Juli 2015 - 8:51 #

Nur warum dann löschen? Das Internet vergisst nie. Neuland ;)

steever 16 Übertalent - P - 5115 - 5. Juli 2015 - 9:44 #

hier das ist nur eine Mitteilung, dass GG zwischen 0:00Uhr und 0:30Uhr nicht erreichbar war, mehr nicht.

Dass User den Thread für etwas anderes nutzen, verständlich, aber tut nichts zur Sache, dass solch eine Ankündigung nach Durchführung gelöscht wird. ;)

Maulwurfn Community-Moderator - P - 13994 - 5. Juli 2015 - 8:40 #

Die Neuerungen wurden per PN den Abonnenten mitgeteilt. Allgemeinheit folgt per News, no Panic.

McSpain 21 Motivator - 27107 - 5. Juli 2015 - 9:12 #

*gähn*

Wartungsmeldungen werden immer offline genommen, weil die Wartung keine News mehr ist.

Zu den Änderungen wird es eine News geben. Unter diesen werden sich genauso kritische Kommentare finden. Verschwörungstheorien also bitte da lassen wo sie hingehören. ;)

Elfant 16 Übertalent - P - 4072 - 5. Juli 2015 - 9:17 #

Ok wo gehören Verschwörungstheorien den sonst hin, wenn sie nicht in Kommentare gehören? ;-p

Maulwurfn Community-Moderator - P - 13994 - 5. Juli 2015 - 9:18 #

Auf den Mond!

Elfant 16 Übertalent - P - 4072 - 5. Juli 2015 - 9:23 #

Nee hinterher behaupten die Nazis dann, dass dies ein feindlicher Akt gewesen wäre und kommentieren zurück.

McSpain 21 Motivator - 27107 - 5. Juli 2015 - 9:22 #

Gibt da genug Facebookgruppen für. ;)

Elfant 16 Übertalent - P - 4072 - 5. Juli 2015 - 9:26 #

Ok auf dem NSA Hauptsurver war ich schon lange nicht mehr.

blobblond 19 Megatalent - 17849 - 5. Juli 2015 - 9:32 #

In die BILD...
Oder ins GSPB...
Beim Kopp Verlag...
Such dir was aus...

Elfant 16 Übertalent - P - 4072 - 5. Juli 2015 - 9:57 #

Ach die BILD liest doch keiner und ihre 2 Millionen verkauften Exemplare, kauft der Verlag selbst um die Anzeigenkäufer zu neppen; Der GeheimeSpionagering Per Brieftaube ist mir zu langsam in seiner Viralität; Beim Kopp - Verlag kann ich dann gleich wieder gen Mond kommentieren...
Nö da bleibe ich lieber hier.

blobblond 19 Megatalent - 17849 - 5. Juli 2015 - 9:30 #

Wo wi was unter den Tisch kehren?

"Jörg Langer Chefredakteur - Abo - 284200 EXP - 5. Juli 2015 - 1:11 #
Wir werden morgen früh diese News übrigens löschen und im Laufe des Sonntags die frohe Kunde (also Punkt 1. und Punkt 8.) der Allgemeinheit mitteilen."
http://www.gamersglobal.de/news/102453/wartungsarbeiten-um-000-uhr#comment-1489841

Und im Newstext steht:
"Sie betreffen das Premium-Abo und werden von einer längeren Botschaft des Chefredakteurs (per PN) an die Abonnenten gefolgt werden.
Eine wesentliche Neuerung davon wird aber auch die Allgemeinheit mitbekommen, per News am Sonntagmorgen..."

BTW Wartungsmeldung wurden bisher immer nach der Wartung immer gelöscht.

DomKing 18 Doppel-Voter - 9364 - 5. Juli 2015 - 8:56 #

Solange der Tonfall nicht ausartet, sollte es keine Problem sein.

steever 16 Übertalent - P - 5115 - 5. Juli 2015 - 9:47 #

wie gesagt, ich bezog mich nur auf die Aussage von Jörg, dass diese Ankündigung zu den Wartungsarbeiten (verständlicherweise) heute gelöscht wird (wie wohl alle anderen zuvor auch).

Die Ankündigung zu den Abo-Änderungen kommt ja erst noch und dann schreib ich auch meinen Senf zu. Hier was zu schreiben und in 5 Minuten ist es weg... neeeee. ;)

Wunderheiler 19 Megatalent - 19859 - 5. Juli 2015 - 9:21 #

Ich freu mich schon auf die News. Den Kommentaren hier zu urteilen, wird es bestimmt unterhaltsam :)

Blacksun84 17 Shapeshifter - P - 6670 - 5. Juli 2015 - 9:44 #

Ich warte mal auf die richtige News, hab die Email nur kurz überflogen.

Hal Fischer 17 Shapeshifter - - 7099 - 5. Juli 2015 - 11:20 #

Hm, gut - die 9,2 Tage die ich im Abo verliere werden mich jetzt nicht umbringen - dennoch, unter Kulanz würde ich etwas anderes verstehen. Ich werde halt in Zukunft nur abwägen müssen, ob ich mich bei Aktionen wie an Weihnachten oder bei Spenden kulant zeigen werde.

blobblond 19 Megatalent - 17849 - 5. Juli 2015 - 11:01 #

Und im GSPB geht es wieder ab. Abo-Emails werden veröffentlich, es wird sich über das "sch" eines rheinländers lustig gemacht, was fürn armer haufen...

McNapp64 17 Shapeshifter - P - 6405 - 5. Juli 2015 - 11:16 #

Die Rheinländer? ;)

Elfant 16 Übertalent - P - 4072 - 5. Juli 2015 - 11:46 #

Da fällt mir nur Kirche und Dorf zu ein. *kopfschüttel*

Seraph_87 (unregistriert) 5. Juli 2015 - 11:47 #

Es wird eigentlich hauptsächlich die ziemlich eigenartige und rechtlich bedenkliche Verkürzung von bereits bezahlten Abos diskutiert. Wenn man sowas einfach mit Kopfnicken hinnimmt, find ich das eher schwach.

McSpain 21 Motivator - 27107 - 5. Juli 2015 - 11:54 #

Stellt sich die Frage warum man dann nicht auf die Aufforderung in der PN reagiert Jörg persönlich zu schrieben oder das hier zu besprechen. Warum muss man dafür das GG-Überwachungsportal verwenden? :)

Wenn der Chef persönlich einlädt in den Dialog zu treten scheint das doch weit aus zielführender zu sein.

pbay 17 Shapeshifter - P - 6003 - 5. Juli 2015 - 12:07 #

Das Problem mit den PN ist einfach, dass es bei einer solchen Änderung einen menschlichen Austauschbedarf gibt. Genau diesen sollten die PN sicher etwas eingrenzen, vermutlich auch, um dem GS-Forum kein Futter mehr zu liefern. Das darf man wohl als gescheitert erachten. Insofern empfiehlt sich m.E., zumindest für die Zukunft, einen Abo-Forumsbereich einzurichten, in dem die "Betroffenen" offen über solche Änderungen diskutieren können.

Das mit dem Dialog kommentiere ich mal nicht.

steever 16 Übertalent - P - 5115 - 5. Juli 2015 - 12:11 #

Hätte man die Kommentarfunktion abgeschaltet, würde ich dir recht geben. Da man dies nicht getan hat, wirst du in meinen Augen Unrecht haben. Dass darüber disktutiert wird war klar und es wird daher auch stehengelassen. Von Eingrenzen kann ich nichts sehen.

McSpain 21 Motivator - 27107 - 5. Juli 2015 - 12:12 #

Wieso brauchen wir dafür einen Abo-Bereich? Hier und unter der News sobald sie da ist oder überall im Forum kann darüber diskutiert werden. Nur weil das GSPB weiter das Märchen der Zensur verbreitet stimmt es nicht einen Funken mehr.

Das Infos bezüglich des Abos erst an die Abonnenten gehen bevor es eine News gibt, damit sich diese persönlich Melden können bevor es im allgemeinen Trubel untergeht war bei GG schon immer so. Ich bekomme auch keine Post von der FAZ dass sie ihr Abo ändern wenn ich kein Abo habe.

Insofern: Nein, ich verstehe weiter nicht warum man ein externes Board dafür braucht. Außer eben man will weiter eine Narrative aufrecht erhalten die sich im direkten Kontakt nicht aufrechterhalten lässt. Nen anderen Zweck erkenne ich nicht.

Und bevor es wieder heißt: GG unterdrückt natürlich wie immer Kritik: Kommentare lesen und Realität bemerken. ;)

pbay 17 Shapeshifter - P - 6003 - 5. Juli 2015 - 12:25 #

"Wieso brauchen wir dafür einen Abo-Bereich?" Weil es etwas internes ist und ich es für die bessere Variante halte, als es hier öffentlich hochzukochen.

Das externe Board ist, was es ist. Nämlich extern. Wer sich da äußern möchte, wird es unabhängig davon tun, ob du es verstehst.

McSpain 21 Motivator - 27107 - 5. Juli 2015 - 12:30 #

Achso. Es ist etwas internes. Daher erlaubt es GG ja auch offiziell im Kommentarbereich und im Forum zu diskutieren. Irgendwie erschließt sich mir die Logik nicht. Die Abonnenten haben die PN nicht bekommen weil es geheim oder intern bleiben sollte sondern weil sie betroffen sind und daher eine Sonderstellung mit Antwortoption von Jörg bekommen haben.

Die Allgemeinheit wird per News noch informiert werden und jeder kann darüber hier offen schreiben.

Erkläre mir für jemanden der augenscheinlich zu doof ist warum ich jetzt für den Redebedarf ein externes und ein eingeschränktes Forum brauche? Wäre ich jetzt sehr zynisch würde ich sagen da scheint jemand "Fronten" zu brauchen die es leider nicht gibt. ;)

pbay 17 Shapeshifter - P - 6003 - 5. Juli 2015 - 12:35 #

Aaaahhh. Daher weht der Wind. Ich meine das GG-Forum für die Besprechung der Interna (ich dachte, das wäre logisch ;) ).

Das GS-Forum wird es trotzdem geben und wie schon oben beschrieben, kann ich deinen Forschungseifer nicht nachvollziehen. Leute wollen dort schreiben, Leute werden dort schreiben.

McSpain 21 Motivator - 27107 - 5. Juli 2015 - 12:36 #

I know. Aber wenn hier doch jeder GG-User frei darüber schrieben darf verstehe ich nicht wozu es ein GG-Board für Abonennten braucht. Auch die Vermutung das die PN dazu diente "heimlich" "Kritik zu vermeiden" ist extrem albern btw.

pbay 17 Shapeshifter - P - 6003 - 5. Juli 2015 - 12:42 #

Hmm. Albern. Magst du so sehen. Dass solche Nachrichten per PN und nicht mehr per News herausgegeben werden, ist mir jedenfalls erst seit Anfang diesen Jahres aufgefallen (also nach AI und was da noch so war).

McSpain 21 Motivator - 27107 - 5. Juli 2015 - 12:47 #

Eigentlich sind Abo-PNs schon immer bei GG üblich. Die News kommt wie gesagt noch im Laufe des Tages. Da sich Jörg offensichtlich mit vielen PNs beschäftigt deutet zudem darauf hin, dass sich erstmal ernsthaft mit den Betroffenen auseinandergesetzt wird.

Insofern sehe ich diese Annahme sehr albern und kommt mir eben aus gewissen Kreisen sehr bekannt konstruiert vor. Auch das sich diese munkeligen Ereignisse um den AI-Test entwickelt haben, klingt schon fast nach einer Zeitrechnung die sich um diesen Punkt etabliert. Kommt mir irgendwie alles so vertraut vor...

pbay 17 Shapeshifter - P - 6003 - 5. Juli 2015 - 12:51 #

Haha, ja. Du hast mich als Anhänger der GG-Freimaurerkaste enttarnt.

Wenn das mit den PN schon immer so war, dann ziehe ich hier mal eben den S. ein ;)

McSpain 21 Motivator - 27107 - 5. Juli 2015 - 12:57 #

War ja jetzt nu nicht schwer. Ich bereite den "Stein des Schande" vor. ;)
https://mcconnelljournalism.files.wordpress.com/2013/03/homer_drags_stone_of_shame_from_2f09.jpg

blobblond 19 Megatalent - 17849 - 5. Juli 2015 - 13:18 #

Da Interna gerne ins GSPB bzw. wo anders hin getragen werden, kann man das Forum auch gleich auf öffentlich stellen.

Außerdem liefert man gewissen Trolls noch ein paar mehr Gründe für ihr Weltbild "Guck mal, die haben was zu verbergen!".

joker0222 26 Spiele-Kenner - P - 71582 - 5. Juli 2015 - 12:34 #

Einen Foren-Bereich für abo-spezifische Themen fände ich, unabhängig von diesem Thema, in der Tat auch nicht schlecht. Das hier z.b. unter einer News mit dem Titel "Wartungsarbeiten" zu diskutieren...neben OT wie den Arbeitsbedingungen im ÖD...finde ich auch nicht so ideal.

Wobei da M.E. ein einzelner Thread im Support-Bereich reichen würde.

McSpain 21 Motivator - 27107 - 5. Juli 2015 - 12:38 #

Kann ja jeder eröffnen. Ich würde ihn nur nicht exklusiv für Bezahler machen. Das fänd ich zu separierend und elitär. Das die Kommentare hier stehen hat damit zu tun, dass eben nicht die offizielle Ankündigungsnews abgewartet wurde und Jörg wohl gerade noch fleißig PNs beantwortet.

Mädchen 16 Übertalent - 4527 - 5. Juli 2015 - 12:30 #

Ganz ehrlich, ich bin entsetzt, wenn ich das Gehetze da drüben lesen, und das bringt mich noch viel eher dazu, meine Anmerkungen nur per PN weiterzugeben.

blobblond 19 Megatalent - 17849 - 5. Juli 2015 - 12:03 #

Stellt sich die Frage warum man das nicht hier macht?Oo
Was geht es das GSPB bzw. die Gamestar an was auf GG passiert?Oo
Außer man hat keinen Mumm in den Knochen und zieht hinterrücks über einen her, auch nicht gerade die feine englische Art.

Hendrik -ZG- 25 Platin-Gamer - P - 62178 - 5. Juli 2015 - 12:09 #

"Was geht es das GSPB bzw. die Gamestar an was auf GG passiert ?"

Nach meinen Erfahrungen brauchen die armen Leutchen dort immer etwas worüber sie sich aufgeilen können.
Wenn man so wie ich den dortigen Threath verfolgt, fragt man sich ernsthaft ob dort irgendjemand Ü 20 ist, was die geistige Reife angeht.
Allerdings treiben sich ja auch Ex bzw aktive User von GG dort gerne mal herum, erstere um sich über die bitterböse Behandlung hier auf trollereien zu beschweren, letztere um ab und an mal für GG zu schreiben. Was aber in der Regel nur noch mehr schwachsinnige Posts hervorbringt.

McSpain 21 Motivator - 27107 - 5. Juli 2015 - 12:16 #

Bitte keine (allgemeinen oder persönlichen) Beleidigungen.

Hendrik -ZG- 25 Platin-Gamer - P - 62178 - 5. Juli 2015 - 12:25 #

Ist doch aber wahr, grade du solltest dies wissen. ;)

McSpain 21 Motivator - 27107 - 5. Juli 2015 - 12:33 #

Ich möchte hier keine Anfeindungen und Bashing haben. Am liebsten auch dort nicht, aber da habe ich aufgegeben, also bleibe ich hier wo ich dafür sorge trage das unsere Seite nicht auf diese Provokationen eingeht oder reinfällt.

Auch wenn es mir lieber wäre die Leute würden sich mehr mit schönen Dingen beschäftigen ist es ihr Board.

Hendrik -ZG- 25 Platin-Gamer - P - 62178 - 5. Juli 2015 - 13:04 #

Nun gut, dann lassen wirs halt. ;)

Tr1nity 26 Spiele-Kenner - P - 73826 - 5. Juli 2015 - 13:00 #

Wir müssen uns ja nicht auf das gleiche Niveau herab begeben.

McNapp64 17 Shapeshifter - P - 6405 - 5. Juli 2015 - 16:54 #

Was du hiermit getan hast ;)

Tr1nity 26 Spiele-Kenner - P - 73826 - 5. Juli 2015 - 17:39 #

Nö.

McNapp64 17 Shapeshifter - P - 6405 - 5. Juli 2015 - 18:47 #

Hast unsere Community halt über deren gestellt. (Also Niveautechnisch)
Ist aber auch egal...Schluss hier ;)

Larnak 21 Motivator - P - 25771 - 6. Juli 2015 - 14:11 #

Dafür braucht es Tr1nity nicht, das machen die schon ganz allein.

steever 16 Übertalent - P - 5115 - 5. Juli 2015 - 12:09 #

verstehe den Sinn auch nicht dahinter, warum du nicht hier mitdiskutierst, sondern "da drüben"? Aber um dann hier auf deinen Kommentar zu antworten.

"Er verlässt sich wohl hauptsächlich drauf, dass der Großteil oder alle Betroffenen das einfach hinnehmen und zu faul sind, das zu hinterfragen und dagegen vorzugehen. Merkt man ja jetzt schon an manchen Kommentaren mit sowas wie "Die paar Tage werden mich jetzt nicht umbringen", so kommt man mit so einer perfiden Art dann natürlich durch."

Ich lese hier in den Kommentaren fast ausschließlich negative Kommentare, mit wenigen positiven Ausnahmen. Selektive Wahrnehmung, nur dass sehen zu wollen was man sehen will, dieses dann hervorheben damit es Threadkonform passt (Tenor: "die GG-Jünger nehmen eh alles blind hin")? Naja, jedem das seine. Von "einfach mit Kopfnickenhinnehmen " kann ich nichts lesen und wird Jörg in den ganzen PNs sicher auch nicht lesen. ;)

Seraph_87 (unregistriert) 5. Juli 2015 - 12:21 #

Das war ja auch in der Hinsicht gemeint, dass diese Verkürzung möglicherweise überhaupt erst gemacht wurde in der Hoffnung, dass möglichst viele nicht darauf einsteigen, deswegen auch der eine Kommentar als Beispiel. Wenn das Ganze viele Beschwerden und noch mehr nach sich zieht, dann umso besser und meine Befürchtung kann sich gerne in Luft auflösen. :)

Und den Rest habe ich schon gesagt, ich finde so ein Vorgehen absolut unmöglich und bezweifele, dass das so wirklich rechtlich erlaubt ist, mal vom moralischen Aspekt abgesehen. Genau solche Aktionen sorgen dafür, dass ich hier niemals ein Abo abschließen würde, sorry.

steever 16 Übertalent - P - 5115 - 5. Juli 2015 - 12:32 #

Wie gesagt: Ich lese hier mehr Beschwerden, als "naja, egal" Einstellungen. Und das ist auch mehr als verständlich. Nur las sich das drüben so, als wäre es den "GG-Jüngern" recht egal... was eben nicht der Fall ist. ;)

Ganon 22 AAA-Gamer - P - 34582 - 5. Juli 2015 - 18:08 #

Wer mit etwas einverstanden ist und keine weiteren Anmerkungen hat, hat meistens keinen Grund, sich zu äußern. Dass die negativen Stimmen die lautesten bzw. meisten sind, heißt nicht unbedingt, dass diese Meinungen wirklich die Mehrheit sind.

steever 16 Übertalent - P - 5115 - 5. Juli 2015 - 18:39 #

Ging mir mehr darum, was "drüben" so geschrieben wird. Kurz zusammengefasst:

"Die GG-Jünger schlucken sektenmäßig eh alles, was Guru Langer ihnen zum Fraß wirft."

Sehe ich eben anders, da es auch hier kritische Stimmen gibt.

Larnak 21 Motivator - P - 25771 - 6. Juli 2015 - 14:18 #

Das einzige, was rechtlich für solche Fälle gefordert ist, ist ein Sonderkündigungsrecht, was hier geboten ist. Also gibt's auch kein Problem. Wer damit nicht leben kann, kündigt. Hättest du also ein Abo abgeschlossen und wärest nun unzufrieden, hättest du einfach aussteigen können.

Aber stattdessen konstruierst du hier als Nicht-Abonnent irgendwelche pseudo-Rechtfertigungen dafür, dass du kein Abo abgeschlossen hast... sag doch einfach, dass du zu geizig bist :p

Jörg Langer Chefredakteur - P - 329361 - 6. Juli 2015 - 11:29 #

Also es wird dich überraschen, aber die Mehrzahl der PN-Reaktionen war bislang positiv und hat die Änderungen nicht kritisiert, bzw. hat andere Dinge konstruktiv kritisiert.

Da es eine große Zahl von PNs war seit Sonntag, 0:45, ist aber auch eine erkleckliche Zahl von Beschwerden zusammengekommen, vor allem zum Punkt "Abschmelzen der Restmonate". Ich habe versucht, auf jede PN individuell und teils sehr umfangreich einzugehen.

Aber ich stimme dir zu: Von "einfach hinnehmen" kann nicht die Rede sein. Wobei ich in Fremdforen geäußerte Theorien schon deswegen nicht kommentieren werde, weil ich solche Fremdforen ignoriere. Da stecke ich meine Zeit dann doch lieber in die Kommunikation mit den GamersGlobal-Usern.

Maulwurfn Community-Moderator - P - 13994 - 5. Juli 2015 - 12:14 #

Hauptsächlich ja, es sind die Nebenkriegsschauplätze, die das GSPB schlecht aussehen lassen, aber verwirrte Geister gibt es überall.

monkeypunch87 14 Komm-Experte - 2464 - 6. Juli 2015 - 0:47 #

Wohin soll man sonst ausweichen, wenn man hier nicht die vollen Infos bekommt? Ich finde es zumindest interessant, die ominöse PN auch mal lesen zu können.

blobblond 19 Megatalent - 17849 - 6. Juli 2015 - 6:00 #

Die "vollen" Infos haben die Abonutzer doch gekriegt.
Hättes du ein Abo, hättest du die PN auch gekriegt.

monkeypunch87 14 Komm-Experte - 2464 - 6. Juli 2015 - 11:21 #

Das ist mir klar, ich hätte die gesamten Infos aus reinem Interesse halt auch so gerne gehabt. So musste ich zuerst den Umweg über das Gamestar-Forum gehen.

Jörg Langer Chefredakteur - P - 329361 - 6. Juli 2015 - 11:34 #

Dass ich nicht verhindern kann, dass ein User glaubt, solche Informationen mit Dritten teilen zu müssen, heißt nicht, dass ich möchte, dass sie mit Dritten geteilt werden. Sie sind für unsere Abonnenten bestimmt, einfach, weil es nur sie betrifft.

Ich werde aber nicht anfangen, Abonnenten ein NDA unterzeichnen zu lassen, bevor ich mit ihnen in direkten Kontakt trete.

Auch aus unserem internen Mitmach-Chat mussten Wichtigtuer schon Zitate anderswo posten, und in einem Fall wurde ein Layout-Vorschlag gepostet. Ja mei, wenn's den jeweiligen Menschen glücklich macht.

monkeypunch87 14 Komm-Experte - 2464 - 6. Juli 2015 - 11:37 #

Mir ging es nur darum zu verstehen, worüber eigentlich genau gesprochen wird und dazu bedurfte es nun mal den Inhalt der PN bzw. die genauen Änderungen.

McSpain 21 Motivator - 27107 - 6. Juli 2015 - 12:18 #

Was ja wiederum alle Betroffenen wußten bzw. erhalten haben. Mein Mitsprachewunsch zu den Tarifänderungen des ÖPNV in Wien hält sich z.b. auch in Grenzen. ;)

Jörg Langer Chefredakteur - P - 329361 - 5. Juli 2015 - 11:34 #

Kurze Info von mir: Da ich immer noch am fleißigen und individuellen Beantworten von (nicht immer begeisterten) PN-Antworten bin, verzögert sich alles ein bisschen.

Mein Comment heute nacht, diese News werde gelöscht, war ein Hinweis von mir, weil wir es normalerweise so halten -- nicht, dass es dann geheißen hätte, wir unterdrückten konträre Meinungen. Nachdem aber bereits über 100 Comments hier drunterstehen, werden wir den Thread natürlich nicht löschen. Vielleicht benenne ich ihn später aber um.

pbay 17 Shapeshifter - P - 6003 - 5. Juli 2015 - 11:56 #

Gute Sache!

Elfant 16 Übertalent - P - 4072 - 5. Juli 2015 - 12:20 #

Ok dann hätte ich eine Frage, welche ich mir für den eigentliche für die angekündigte News aufsparen wollte:
Laut der PN habt ihr bei GR nur ein gewisses Menge an Vollversionen kostenfrei zur Verfügung und bezahlt danach selbst die Spiele für die Abo - Besitzer.
Kann man als Abonnent sehen, wann das kostenfreie Kontingent erschöpft ist oder werde ich meinen Abstauberzwang etwas kontrollieren müssen?

Jörg Langer Chefredakteur - P - 329361 - 6. Juli 2015 - 11:38 #

Nein, das werden wir nicht anzeigen, und ja, wenn plötzlich jeder Abonnent jede Vollversion runterladen würde, bekämen wir ein Problem – so ist das nicht kalkuliert. Aber das wäre dann meine Sorge, ich habe versucht, das realistisch abzuschätzen und entsprechend zu verhandeln.

euph 23 Langzeituser - P - 39177 - 6. Juli 2015 - 11:54 #

Sei mir nicht böse, aber so rein aus dem Bauch heraus sehe ich da schon das nächste Problem auftauchen, hoffe aber, dass du wirklich ein Händchen bei der Schätzung gehabt hast. Zumindest bei der ersten VV dürfte die Zahl derer, die sich den Key holen, nicht klein sein.

Just my two cents 16 Übertalent - 4429 - 6. Juli 2015 - 12:15 #

Du darfst nie den Geiz, Gier oder Brillanz der Leute unterschätzen.
Gruppe 1 (Ich zb.) ist in der "Sammler", wenn das Spiel noch nicht in der eigenen Steambibliothek ist wird es zugefügt ob es dann je gespielt wird steht auf einem anderen Blatt...
Dann sind da die Leute, die einen überschüssigen Key im Bekannten oder Freundeskreis weiterreichen, dann gibt es da noch Steamgifts wo sich solche Keys sehr gut machen sofern das Spiel noch nicht in Bundles war, dann gibt es diverse Forenthreads wie z.B.http://www.gamersglobal.de/forum/43954/sammelthread-bietesuche-gamekeysbonuscodes-keine-usk-18-spiele-startpost-beachten und andere Tausch- und Verkaufsoptionen.
Fehlendes eigenes Interesse oder auch nur vorheriger Besitz des Spiels ist kein Grund einen Key nicht trotzdem einzulösen. Ich sehe hier auch ein potenzielles Problem...

Magnum2014 16 Übertalent - 4737 - 6. Juli 2015 - 11:59 #

Das heisst im Umkehrschluss, das man dann als Vollabonnent vielleicht sogar leer ausgehen kann bei der Vollversion wenn Euch das Geld ausgeht? Ich dachte das soll ein Argument sein um mehr Abonnenten zu bekommen aber wenn man schon weiß dass es nur begrenzt und unsicher ist warum solte das dann ein Argument dafür sein ein Voll-Abo zu kaufen? Für mich ist das kein Argument dafür. Und Du schreibst Du versuchst es realistisch abzuschätzen - sorry aber Du solltest lieber mit dem "Worst Case" rechnen also nur einschätzen. Was ist denn der Plan B dann? Dem Vollabonnenten dann wieder eine PN senden und ihm sagen Pech gahabt Du bekommst nichts, weil andere schneller waren und es so viele neue Abonnenten gibt. Wenn Du willst das viele neue Abonnenten über diese Vollversion angelockt werden sollen muß dies auch 100 % sicher sein.
Für mich sind Vollversionen jedenfalls kein Grund ein Vollabo zu machen und schon recht nicht wenn ich weiß dass es unsicher ist das man auch etwas bekommt als Vollversion, neben der Tatsache dass es nur PC-Games sind und es immer mehr auch Konsolenspieler gibt. Ich jedenfalls bin auf PS4 komplett umgestiegen jetzt.

euph 23 Langzeituser - P - 39177 - 6. Juli 2015 - 12:03 #

Jeder Abonnent wird seine Vollversion bekommen, nur zahlt Jörg ab einer bestimmten Summe Downloads drauf.

Magnum2014 16 Übertalent - 4737 - 6. Juli 2015 - 12:10 #

Sicher? Wenn es GG finanziell schlecht geht können die das nicht bezahlen und der Voll-Abonnent oder Neu-Abonennt wurde so würde ich es sagen "verarscht". Zudem wenn jeder die Vollversion bekommt und Jörg zahlt es... dann entstehen höhere Kosten als von ihm geplant und "Bing" muss er wieder die Preise erhöhen. Denke das ist dann nicht sehr förderlich oder? Die Frage ist einfach kann er sich das wirklich leisten wenn sehr sehr viele das machen bzw. viele neue Abonnenten dazu kommen, was ja sein Ziel damit ist....

euph 23 Langzeituser - P - 39177 - 6. Juli 2015 - 12:15 #

Die Frage ist ja wohl, ob es Jörg gelingt, die Anzahl der tatsächlichen Downloads im Schnitt richtig einzuschätzen. Werden immer deutlich mehr Vollversionen runtergeladen, dann gibt es in der Tat ein Problem.

pbay 17 Shapeshifter - P - 6003 - 6. Juli 2015 - 12:06 #

Jetzt mal Schaum weg vom Mund. Nach meinem Verstndnis kann sich JEDER Premiumabonnent eine Vollversion holen - GG scheint bei 100% Abruf aber ein Kostenproblem zu entstehen. 100% Abruf wird es aber schon deswegen nicht geben, weil viele Konsolenfans bereits signalisieren, kein Interesse an den Vollversionen zu haben.

euph 23 Langzeituser - P - 39177 - 6. Juli 2015 - 12:10 #

Was ja aber nicht automatisch bedeutet, das man sich als Konsolero nicht trotzdem einen Key generiert.

Magnum2014 16 Übertalent - 4737 - 6. Juli 2015 - 12:14 #

Genauso ist es. Den Key muss man nicht selbst nutzen. Man kann ihn ja weitergeben an jemanden oder ist der fest gebunden denke ich nicht oder?
Zudem wenn man dafür bezahlt hat will man es auch bekommen. Du gehst ja auch nicht irgendwo hin in den Laden bezahst für etwas, gehst dann aber ohne die Ware nach Hause. Die Vollversion ist fester Bestandteil der Abovertrages und daher muss die 100 % für jeden zur Verfügung stehen.
Da kommt GG nicht drann vorbei....

euph 23 Langzeituser - P - 39177 - 6. Juli 2015 - 12:17 #

Naja, ich habe hier noch so einige CD/DVD mit Vollversionen aus Heften, die ich nie installiert habe und auch nie installieren werden. Von daher kann man schon davon ausgehen, das ein gewisser Anteil an Abonnenten sich eben keinen Key generieren wird.

Magnum2014 16 Übertalent - 4737 - 6. Juli 2015 - 12:40 #

Dann hast du doch das Spieleheft gekauft mit diesen Vollversionen- richtig? Also hast du die Vollversion. Das Gleiche werden viele andere auch machen..Key aufheben so wie du mit den CD/DVD. Ob du es installierst ist ja erstmal egal... der Key ist weg und der muss bezahlt werden. Das Gleiche war ja auch mit Deinen Heft-Versionen. Die sind weg und der Verlag musste die ja auch komplett bezahlen egal ob installiert oder nicht. Daher lieber den schlimmsten Fall einplanen oder das ganze so ändern dass es nicht in einem finanziellen Fiasko endet für GG.

euph 23 Langzeituser - P - 39177 - 6. Juli 2015 - 13:01 #

Natürlich musste der Verlag die Vollversion bezahlen, das ist schon richtig. Was ich damit sagen wollte: Ich habe das Heft nicht wegen (sondern trotz) der Vollversion gekauft.

Und ähnlich ist es hier mit dem Abo bei GG. Das werden bestimmt viele trotzdem weiterhin haben, ohne das sie die VV interessiert und sie daher den Key nicht abrufen werden.

pbay 17 Shapeshifter - P - 6003 - 6. Juli 2015 - 12:20 #

Ich sage ja nicht, dass ich das Problem nicht erkenne. Ich habe aber die Hoffnung, dass sich Jörg darüber Gedanken gemacht hat.

Maulwurfn Community-Moderator - P - 13994 - 6. Juli 2015 - 12:11 #

Was wäre für dich eigentlich ein Grund ein Vollabo abzuschliessen, so rein in­te­r­es­se­hal­ber?

Jamison Wolf 17 Shapeshifter - P - 8070 - 6. Juli 2015 - 12:23 #

"Ich dachte das soll ein Argument sein um mehr Abonnenten zu bekommen aber wenn man schon weiß dass es nur begrenzt und unsicher ist warum solte das dann ein Argument dafür sein ein Voll-Abo zu kaufen?"

Na das sehe als das kleine Problem. Große Telekomuniktionsunternehmen haben auch nur eine fixe Zahl an Bandbreite, kalkulieren aber damit das nicht jeder Kunde alles bis zum Anschlag ausnutzt. So kann es dann zu engpässen kommen, oder eben nicht.

Ich glaube Jörg soweit schon, das er da sein Versprechen hält. Sollte es dann irgendwann doch mal ganz ganz eng werden, gibt es sicherlich auch einen Plan B. Wenn man bedenkt wieviele Goodies GG an die Leser raushaut, sollte es auch möglich sein einen Ausfall damit zu kompensieren.

blobblond 19 Megatalent - 17849 - 7. Juli 2015 - 11:45 #

Auch bei Zeitschriften die Vollversionen anbieten steht manchmal "Nur solange der Vorrat reicht". Siehe die CBS-Ausgabe mit "Killer is Dead".
Und ja wenn du die Zeitschrift nur wegen der Vollversion am Ende des Monats kaufs, kann man leer ausgehen, auch wenn man die Zeitschrift per Abo kriegt und sich sagt: "Den Code löse ich mal später ein" kann es passieren das man leer ausgeht.

Hendrik -ZG- 25 Platin-Gamer - P - 62178 - 5. Juli 2015 - 12:25 #

Schön das die News bleibt.

steever 16 Übertalent - P - 5115 - 5. Juli 2015 - 12:35 #

Mein Senf: Verständlich, aber sehr ärgerlich.

Sehr ärgerlich, da insbesondere die User am meisten bestraft werden, die GamersGlobal am meisten finanziell unterstützen. Sofern ich alles richtig verstanden habe. Hat man sich durchgerungen für x Jahre schon ein Abo abzuschließen - die Möglichkeit bestand, hätte man fairerweise von Vorne herein anders regeln können (nur 1-2 Jahre verlängern) - hat man also auf einmal viel Geld ausgegeben, um GG zu unterstützen, bekommt man nun die größte Monatsabzüge aufgebrummt.

Ist der Gewinn durch die verkürzten Monate wirklich groß genug? Groß genug, dass es über die Verärgerung der GG-User steht, die GG am meisten unterstützen und es sich eventuell in Zukunft mehrmals überlegen Geld zu überweisen?

Ich selbst bin nicht wirklich betroffen. Werde zu gegebener Zeit auch gerne wieder verlängern. Ich gebe gerne mehr, aber wenn man mir was wegnimmt,... hmmm... dann überlege ich mir das in Zukunft zwei Mal. ;) Werde dementsprechend auch auf solche Aktionen wie "verlängere um 1 Jahr und bekomme 3 Monate kostenlos dazu" wohl in Zukunft verzichten.

Den Sinn vom Förderabo sehe ich auch nicht wirklich. Liest sich eher wie eine Spende, mit einer festgelegten Summe. Könnte man das nicht etwas felxibler gestalten und man wählt für das Förderabo selbst die Summe aus? Mindestens 49,99€/Jahr und dann aufwärts. Wer also mehr als Premium bezahlen möchte, kann dies tun, muss aber nicht die vorgegebene (doch recht hohe) Summe zahlen.

Kurz zusammengefasst: Mehr für ein Abo verlangen: Kein Thema. Etwas wegnehmen wöfür man schon bezahlt hat: Mehr als ärgerlich. Und dass es User gibt, die schon mehrere Jahre im Voraus bezahlt haben, das habt ihr doch selbst in die Wege geleitet. Sie jetzt für ihre Treue abzustrafen... naja, halte ich definitiv für den falschen Weg. ;)

Claus 28 Endgamer - - 110929 - 5. Juli 2015 - 12:51 #

Mich hat das jetzt alles nicht gestört. Für mich ist und bleibt der Inhalt von Gamersglobal wichtiger als alles andere.
Dazu habe ich mich via PN austauschen können, was ich als sehr angenehm und konstruktiv empfunden habe.
Und jetzt habe ich meine 2 1/2 Jahre Premium-Abo via Paypalzahlung in das Förderabo umgemünzt.

Weil ich Jörg Langer nach all den Jahren absolut vertraue.
Ich bin mir sicher, dass ich mit diesem Vertrauen hier nicht der einzige bin.

Euch allen einen schönen Sonntag!

steever 16 Übertalent - P - 5115 - 5. Juli 2015 - 13:04 #

Wie gesagt: Mich persönlich stört es auch nicht. Dennoch finde ich das Vorgehen mehr als unglücklich und kann den Ärger verstehen. Wenn mehr User solch ein Förderabo abschließen, dann umso besser. Hab hier auch viele schöne Stunden verbracht, dank Jörg und dem ganzen Team, daher auch mein Premium-Abo als Unterstützung. 150 Ocken sind mir persönlich aber dann doch zu viel. Habe auch noch auf 2 anderen Seiten Abos und irgendwann kommt man doch an die finanzielle Grenze, die man insgesamt bereit ist für solches zu zahlen.

direx 16 Übertalent - - 5259 - 5. Juli 2015 - 13:12 #

Nein, da bist Du nicht der Einzige ...

Claus 28 Endgamer - - 110929 - 5. Juli 2015 - 13:42 #

Cheers, direx!
:)

floppi 22 AAA-Gamer - - 33315 - 5. Juli 2015 - 13:51 #

Mit dem Vertrauen bist du nicht allein, dennoch bleibt ein negatives Gschmäckle, das mich aber nicht davon abhält GG weiter zu unterstützen :-)

Rest wurde per PN an Jörg kommuniziert.

Claus 28 Endgamer - - 110929 - 5. Juli 2015 - 13:56 #

Fair enough, meinen Rest hatte ich ja ebenfalls per PN an Jörg kommuniziert.
:)

ganga Community-Moderator - P - 15753 - 5. Juli 2015 - 12:51 #

Ich denke den Sinn des Förderabos hast du schon verstanden. Mehr eine Art Spende über einen festen Zeitraum. Das kommt sicher nicht für allzu viele in Betracht aber der ein oder andere wird das nutzen. Da jetzt aber nochmal weiter zu unterscheiden halte ich für wenig sinnvoll. Ist man dann mit 7 Euro im Monat auch ein Förderer? Oder erst ab 15? Das macht nur zusätzlichen Aufwand und diese Diversifizierung lohnt sich denke ich nicht. Hat man ja am Abo Basic gemerkt :häufig gefordert und letztendlich dann wenig genutzt

steever 16 Übertalent - P - 5115 - 5. Juli 2015 - 12:55 #

Klingt einleuchtend. ;)

Gibt es aber eigentlich sowas wie ne Spendenseite? Außer den Spendenaktionen ist mir zumindest diesbezüglich nichts bekannt. Klar wird es auch da - mal wieder - erstmal Nörgler geben, aber gegen sowas wie Patreon würde doch nichts sprechen. Das wäre eben solch ein Zwischending, ohne größeren Aufwand (gehe ich mal von aus :D).

McSpain 21 Motivator - 27107 - 5. Juli 2015 - 13:01 #

Spenden kann man immer:

http://www.gamersglobal.de/sonstiges/gg_unterstuetzen

Patreon würde ja dann etwas dem Abo den Rang ablaufen. Man könnte eben mit Patreon ein Pay-What-You-Want-Abo machen, aber es gibt ja jetzt schon das Abomodell. Wäre die Frage ob dann die Einnahmen höher wären als mit dem aktuellen.

steever 16 Übertalent - P - 5115 - 5. Juli 2015 - 13:05 #

War nur ein Beispiel. Aber danke für den Link, war mir so nicht bewusst und wird auch gleich mal genutzt.

Mr. Tchijf 14 Komm-Experte - P - 2091 - 5. Juli 2015 - 12:47 #

Hmm...ich sehe das ähnlich wie mein Vorredner:

Ich habe mein Jahresabo erneut verlängert, bis in 2016 irgendwann hinein. Keine Frage, ich bleibe ich treu und ich wäre auch bereit mehr Geld dafür in die Hand zu nehmen.

Die Verringerung ist aber tatsächlich nicht schön. Man kommt sich ein wenig veräppelt vor, gerade weil vor Kurzem ja noch darum geworben wurde, auf lange Zeit zu verlängern. Jetzt ist ein Teil der Verlängerung weg...

Wie dem auch sei...Jörg, deine Seite ist die einzige Seite, die ich finanziell im Netz seit den Anfängen unterstütze und das wird auch so bleiben. Aber manchmal kommen mir solche Aktionen wie Harakiri vor. ^^

CBR 20 Gold-Gamer - P - 20467 - 5. Juli 2015 - 22:19 #

Sehe ich genau wie Du. Der Punkt mit der Kürzung berührt mich nicht sonders, aber er hat eben ein negatives Geschmäckle.

Ich mag hier übrigens die Diskussionsstränge unter den News - im Gegensatz zu dem platten alleinigen Diskussionsfaden auf anderen Plattformen.

Casa 12 Trollwächter - P - 1037 - 5. Juli 2015 - 13:24 #

Für mich persönlich hat das Abo einen Teil seiner Attraktivität verloren.
Trotz allem leistet ihr tolle Arbeit, ich unterstütze euch weiterhin.

Dre 13 Koop-Gamer - 1461 - 5. Juli 2015 - 13:30 #

Wegen der Kürzung der Abomonate: Das schreit nach einem Video vom Gamesanwalt ;-)

Mein Bauchgefühl sagt mir: Die Kürzung ist nicht rechtens, weil der Kaufvertrag zustande kam zum Zeitpunkt X vor dieser PN an Aboinhaber und sie damals zu dem Zeitpunkt die Leistung gekauft haben. Der Seitenbetreiber ist dann selbst Schuld, wenn er keine Begrenzung einführt und die Leute wenn sie das Geld haben 30x das Jahresabo gekauft haben.

PeterS72 15 Kenner - P - 2832 - 5. Juli 2015 - 13:41 #

Hallo GamersGlobal Redakteure und Leser,

1) Die Verlängerung des Abos via GGG würde ich komplett abschaffen oder stark einschränken. Ich zum Beispiel bin rein passiver Leser, der ab und an mal was kommentiert, aber habe genug GGG (woher auch immer), um mir soeben mein Abo verlängern zu können. Und das ohne eine wirkliche Mitarbeit im engeren Sinne, die einen Mehrwert für andere Leser erzeugt hätte. Das habe ich definitiv nicht, insofern sollte ich auch nicht so einfach via GGG mehrere Abomonate erhalten können. Letztendlich sind das verlorene Einnahmen ohne Mehrwert für die Seite.

2) Offenes Sponsoring fände ich persönlich gar nicht so schlimm. Wenn euch jemand Geld für so etwas geben will, nur zu. Allerdings befürchte ich, daß so etwas bei dem größeren Teil der User nicht so gut ankäme, insofern halte ich das für ziemlich gefährlich.

3) Das ganze ist eine schwierige Thematik. Nach 15 Jahren kostenlos-Internet ist es problematisch, Leute zum Bezahlen umzuerziehen. Ich wollte jetzt auch nicht für alle von mir besuchten Webseiten ein Abo abschließen. Andererseits, um ehrlich zu sein, habe ich mir früher auch nur wenige Zeitungen und Magazine regelmässig am Kiosk gekauft, also wieso sollte man nun online auf alles kostenfrei Zugriff bekommen?
Der Trend geht offenbar deutlich in Richtung Paywall (Golem, Süddeutsche, Welt...), teils optional, teils mit limitierten Artikeln pro Monat. Ich denke, ihr macht es richtig, indem ihr den Usern die Notwendigkeit argumentiert und auf Einsicht hofft. Ob das gutgehen wird, auch für andere Magazine, kann ich leider nicht voraussagen.

Boris 16 Übertalent - P - 4002 - 5. Juli 2015 - 15:17 #

Golem hat allerdings soweit ich weiss keine Paywall, sondern ein Abo das die Seite zum einen werbe&trackingfrei schaltet und zum anderen zusaetzliche Features bietet (z.B. RSS mit Volltext und HTML5-Videos). Aber der komplette Content ist doch fuer alle sichtbar, oder? Da ich das Golem-Abo habe, wuerde es mir nicht auffallen wenn es doch anders waere ;-)

PeterS72 15 Kenner - P - 2832 - 5. Juli 2015 - 15:22 #

Ja, korrekt. Golem fiel bei mir in die Kategorie "teils optional".

Jörg Langer Chefredakteur - P - 329361 - 6. Juli 2015 - 11:43 #

zu 1) Ich auch, wenn ich in der Zeit zurückreisen könnte :-) Nein, vermutlich hätte ich dann einfach mehr Zeit darauf verwendet, die Sache genau durchzurechnen. Die GGG gab es ja von Anfang an, das Abo kam dazu, und dann schien es eine faire Sache zu sein, die GGGs auch wirklich für etwas einsetzen zu lassen, was echtes Geld spart. Ich möchte am Prinzip nichts Grundsätzliches ändern und nachwievor sehr aktiven Usern, insbesondere inhalte-produzierenden, auf diesem Wege ein vergünstigtes Abo ermöglichen. Dummerweise stimmte einfach die Balance nicht, weshalb es ja gestern bereits die zweite Anpassung gab. Außerdem werden wir beim Relaunch den Erhalt neuer GGGs etwas einschränken, insbesondere bei den Medaillen.

zu 2) Wir behalten uns das ja auch vor und haben es bereits zwei oder drei Mal gehabt (Logo-Änderungen). Aber wir werden da weiterhin sehr, sehr vorsichtig sein. Ich sehe uns als Redaktion, nicht als externe PR-Abteilung von Herstellern.

Triton 16 Übertalent - P - 5314 - 5. Juli 2015 - 14:48 #

Da ich lieber Indie-Spiele unterstütze als Mainstream-Spiele, unterstütze ich auch diese "Indie"-Seite mit weiteren drei Abo-Monaten. Lieber Geld für GamersGlobal ausgeben als das es am Ende nur Mainstream-Seiten ala Gamona, 4Players, Gamestar u.s.w. gibt.

Ein starken Anteil hat natürlich auch diese Community das ich mich so wohl fühle, was ein nicht zu vernachlässigter Punkt ist. Erinnert mich an die Zeiten als z.B. das GSPB noch dieses Niveau hatte, sehr lange ist es her ...

Brezel 11 Forenversteher - 585 - 5. Juli 2015 - 15:04 #

Am Ende bekommst du aber auch hier genauso viel Mainstream geboten wie auf den von dir genannten Seiten. Dort sogar noch mehr "Indie" als hier.

Green Yoshi 20 Gold-Gamer - 23645 - 5. Juli 2015 - 15:07 #

Prominent platziert als Titelstory werden Indie-Spiele aber nur bei 4Players.

Triton 16 Übertalent - P - 5314 - 5. Juli 2015 - 16:19 #

Die Mischung macht es und die ist hier perfekt. Dazu finde ich die Qualität der Indie-Artikel hier viel besser, nicht so "stiefmütterlich" geschrieben.

Eigentlich meinte ich mit dem Wort "Indie-Seite" eher das sie nicht so überlaufen ist. Es ist hier wie ein Clan der einem das bietet was einem gefällt, klein aber fein.

Einige sind halt lieber in maßen Clans, andere, wie ich, lieber in kleinen.

Green Yoshi 20 Gold-Gamer - 23645 - 5. Juli 2015 - 15:05 #

Prinzipiell fände ich ein Patreon-ähnliches System für GamersGlobal wesentlich transparenter. Klar kann sich dann auch der monatliche Beitrag erhöhen, aber niemand kann sich mehr betrogen fühlen. Und man hat ja bei den Weihnachtsaktionen gesehen, dass ein konkretes Ziel die Zahlungsbereitschaft durchaus erhöhen kann. Wenn es beispielsweise ab 2000 Euro pro Monat ein Entwickler-Interview pro Monat gibt und der Zähler bei 1940 Euro liegt, dann wäre der Anreiz höher ein Abo abzuschließen. Klar können jederzeit User abspringen, aber ich glaube nicht, dass die Abgänge jemals signifikant steigen werden.

Claus 28 Endgamer - - 110929 - 5. Juli 2015 - 15:18 #

Knifflig, denke ich. Kann funktionieren. Kann aber auch so enden, wie der Ruf nach einen Basic-Abo.

McNapp64 17 Shapeshifter - P - 6405 - 5. Juli 2015 - 15:26 #

Von mir aus könntet ihr noch eine Funktion ala: "Ich habe Abo Premium, möchte aber nie eine Vollversion" anbieten. Vllt kann man dann besser einschätzen. was da auf einen zukommt.

Claus 28 Endgamer - - 110929 - 5. Juli 2015 - 15:27 #

Guter Vorschlag!

McNapp64 17 Shapeshifter - P - 6405 - 5. Juli 2015 - 15:33 #

Ja, das wäre meine Unterstützung, da mir das Unterstützerabo zu teuer ist. Da werde ich es lieber so halten, wie bisher ab und an zu spenden.

McSpain 21 Motivator - 27107 - 5. Juli 2015 - 15:51 #

Wenn du sie einfach nicht einlöst kommt es ja nie zu Nachforderungen. So hab ich das zumindest jetzt verstanden. Oder wie meinst das mit dem Zukommen?

McNapp64 17 Shapeshifter - P - 6405 - 5. Juli 2015 - 16:18 #

Es wird ja nur ein gewisser Anteil von Anzeigen gedeckt und der Resr muss bezahlt werden. Wenn ich nun weiß, dass xx% eh verzichten, kann ich unmternehmrisch vllt besser planen. So war mein Gedanke.

Sciron 19 Megatalent - P - 16107 - 5. Juli 2015 - 15:29 #

Kommt die "offizielle" News jetzt noch oder benennt man die hier zumindest um? Der Ganze Wartungsarbeiten-Kram wirkt mittlerweile reichlich merkwürdig.

Claus 28 Endgamer - - 110929 - 5. Juli 2015 - 15:32 #

Kommt sicher bald. Ich vermute, dass Jörg die selber schreibt, und vorher zumindest noch die Maße der Antwort PNs abarbeiten möchte.

Maulwurfn Community-Moderator - P - 13994 - 5. Juli 2015 - 15:34 #

Ich glaube Jörg hat reichlich Tabs offen mit PNs und deeskaliert seinen Sonntag bis tief in den Montag hinein. Das wird bestimmt noch dauern, bis die News fertig wird.

McSpain 21 Motivator - 27107 - 5. Juli 2015 - 15:52 #

Wird kommen. Aber mit allen neuen Elementen und Angeboten und Änderungen wird es sicher keine kleine News, aber ich denke um keine Doppelte-Debatte zu haben könnte man diese News dann einfach umbauen.

Muffinmann 15 Kenner - - 3626 - 5. Juli 2015 - 15:32 #

Ich verstehe den Ärger einiger Leute hier

Andere wiederum trollen mehr als zu argumentieren.
Wichtig ist mir dabei vor allem Transparenz und Ehrlichkeit.
Ich hatte bei GG bisher immer das Gefühl von Authentizität.
Vielleicht kann man wirklich bestimmte Kostenpunkte darstellen intern (ähnlich der Weihnachtsspenden) ob es Sinn macht oder etwas ändert,darüber denke ich noch nach.
Auch das Jörg sich die Mühe macht scheinbar einen Großteil bis alle Pn zu beantworten unterstreicht die Sache positiv.

Wichtig allerdings ist, dass die Gründe nachvollziehbar sind.
Deswegen werde auch ich weiterhin GG die Treue halten.

Muffinmann 15 Kenner - - 3626 - 5. Juli 2015 - 15:40 #

Und Leute mal im Ernst...
Wer sind wir das wir uns um Trolle in anderen Communities kümmern müssen?

Das besondere an uns ist doch eigentlich genau das wir aus so einem Alter raus sind!

Jörg Langer Chefredakteur - P - 329361 - 5. Juli 2015 - 16:07 #

Noch mal eine Zwischenmeldung: Ich bin jetzt erstmals am heutigen Tag auf drei offene PNs in meinem Posteingang runter und werde eine mehrstündige Pause einlegen. Am mittleren Abend geht's dann weiter, und die offizielle News für die Allgemeinheit folgt dann später oder eben morgen.

Die Änderungen am Abo werde ich in dieser News aber nicht noch mal im Detail schreiben, da hat sich mein ursprünglicher Plan durch diesen News-Thread überholt. Stattdessen wird es darin vorrangig um die neuen Vollversionen gehen, und wie lohnend ein GamersGlobal-Premium-Abo dadurch geworden ist.

Alle Abonnenten haben eine detaillierte PN erhalten und haben die Möglichkeit, per PN und unter dieser News mit mir zu diskutieren (es wird hier im Thread auch noch weitere Antworten von mir geben). Ich benenne sie noch schnell um in Diskussion Abo-Änderungen.

Der Marian 19 Megatalent - P - 17465 - 5. Juli 2015 - 16:27 #

Ich vermute mal, dann wird es auch keinen "Spielemonat" heute geben, wie in den Terminen angekündigt. :(

nothanks 10 Kommunikator - 541 - 5. Juli 2015 - 19:06 #

In einem der letzten Montag Morgen Podcasts vor der E3 wurde LaterPay einige Minuten erwähnt. Wie sieht da die aktuelle Statistik aus?

Die Idee mit dem Bierdeckelprinzip müsste nun ja schon greifen, die Freiartikel müssten nun schon bei vielen Usern vorbei sein und ein nicht unerheblicher Teil dürfte da bezahlen / auf ein Abo umsteigen.

ganga Community-Moderator - P - 15753 - 5. Juli 2015 - 19:08 #

LaterPay gibt es nicht mehr.

Slaytanic 22 AAA-Gamer - P - 33533 - 5. Juli 2015 - 19:09 #

LaterPay wurde wieder abgeschafft.

blobblond 19 Megatalent - 17849 - 5. Juli 2015 - 19:18 #

http://www.gamersglobal.de/news/97200/ab-heute-abend-abo-basic-laterpay-deaktiviert-upd

Vor der E3, naja, ok, Oktober 2014 ist ja auch irgendwie vor der E3 2015.^^
http://www.gamersglobal.de/news/92379/der-montagmorgen-podcast-93-joerg-christoph

nothanks 10 Kommunikator - 541 - 5. Juli 2015 - 19:21 #

AboBasic habe ich mitbekommen, aber das hiermit LaterPay deaktiviert wurde nicht.

Und ich hab bisher extra drauf geachtet nur bei wirklich wichtigen Artikel die 2 Seite anzuklicken - hätte ich das früher gewusst :) Vielleicht weil die längere Seiten-Ladezeit ab der 2. Seite (redirekt von LaterPay) noch aktiv zu sein scheint.

Der Montagmorgen Podcast den ich meine war wohl am 16. März oder eine Woche davor - wie die Zeit vergeht. War aber vor der E3 :)

Slaytanic 22 AAA-Gamer - P - 33533 - 5. Juli 2015 - 19:21 #

Ich glaube es wird gecheckt ob du Werbeblocker nutzt, wenn dem so ist erscheint glaube ich eine Meldung diesen auszuschalten oder aber den Artikel (ab Seite 2, da bin ich mir jetzt nicht so sicher) für Geld freizuschalten.

blobblond 19 Megatalent - 17849 - 5. Juli 2015 - 19:30 #

So jetzt nehmen wir uns mal 5 Minuten Zeit und lesen die News zur Einstellung von laterpay.
Besonders Punkt 1 unter dem Satz "drei Änderungen einführen:"

nothanks 10 Kommunikator - 541 - 5. Juli 2015 - 19:59 #

Also: Störender Redirect besteht, aber nicht mehr über vormaligen Third Party Anbieter.

Der Marian 19 Megatalent - P - 17465 - 5. Juli 2015 - 16:13 #

Vollversion find ich gut. Ist für mich ein Argument, so auch mal an Spiele zu kommen, die ich mir sonst nicht zulegen würde – so wie Lego HdR. Oder auch ein kleines Steam-Code-Geschenk für jemanden zu haben.
Die Abo-Kürzung finde ich etwas bedenklich. Wird mich nun nicht zu einer Sonderkündigung führen, aber da ist doch etwas Vertrauen verspielt worden mit.

pbay 17 Shapeshifter - P - 6003 - 5. Juli 2015 - 16:27 #

Genauso gehe ich an die Vollversion auch ran. Hier werde ich einfach mal abwarten, was die nächsten Abomonate an Spielen hervorbringen. Die Rabatte waren - angesichts der ständigen GOG- und Steam-Sales - für mich nie besonders Abo-ausschlaggebend.

Blacksun84 17 Shapeshifter - P - 6670 - 5. Juli 2015 - 16:29 #

Bei der Kürzung habe ich auch Magenknurren, ich sehe da nicht mehr ein, noch mehr als einen Monat gleichzeitig zu abonnieren.

Elfant 16 Übertalent - P - 4072 - 5. Juli 2015 - 16:37 #

Das wären dann auf ein ganzes Jahr gerechnet etwa 33% mehr gezahlt als im Jahresabonnement, bei dem der Gestztgeber bei einer einseitigen Änderung ein Sonderkündigungsrecht vorsieht.

Elfant 16 Übertalent - P - 4072 - 5. Juli 2015 - 16:54 #

Gibt es eigentlich noch jemanden der die PN nicht kennt?

Hedeltrollo 16 Übertalent - P - 5341 - 6. Juli 2015 - 8:01 #

Meine Mutter.

Novachen 18 Doppel-Voter - 12838 - 5. Juli 2015 - 16:58 #

Werde das jetzt ein paar Tage beobachten ob es noch irgendwelche Änderungen aufgrund der Proteste geben wird. Solange werde ich hier auch nichts einlösen, weil ich anhand dessen wohl entscheiden werde wie ich weiter verfahre.

Dann wird sich halt die Frage stellen ob ich die Sonderkündigung mit oder ohne Accountlöschung wahrnehme.
Auch wenn gegenteiliges behauptet wird, ein bisschen wie das sinkende Schiff was man vielleicht verlassen sollte, fühlt sich das ja für mich schon an. Ist ja nicht die erste größere Änderung am Abo innerhalb der letzten Monate. Da scheint grundsätzlich jeder Versuch irgendwie mehr Geld rein zu bekommen, total nach hinten los zu gehen, weshalb es GG am Ende noch schlechter geht als zuvor.

Viktor Lustig 15 Kenner - P - 2903 - 5. Juli 2015 - 17:22 #

Ich weiß nicht Novachen,

Deine Post lesen sich teilweise so als würdest du dich persönlich durch die Änderungen angegriffen fühlen. Und das "sinkende Schiff"... ist schon etwas theatralisch, findest du nicht? Was stört dich den wirklich, am Geld kann es ja sicher nicht liegen?

Und mal als Antwort auf alle Küchentischjuristen; Die Änderungen von GamersGlobal sind rechtmäßig, außerdem ist der Schutz des Abonehmers durch das Sonderkündigungsrecht ausreichend gewahrt. Ob es nicht eine elegantere Lösung gegeben hätte lasse ich dahingestellt.

pbay 17 Shapeshifter - P - 6003 - 5. Juli 2015 - 17:45 #

Und wohin ist der ursprüngliche Leistungsanspruch verschwunden? SGG? Keine Ahnung, wie gut du dich da auskennst, aber solch definitive Aussagen finde ich mutig.

Viktor Lustig 15 Kenner - P - 2903 - 5. Juli 2015 - 23:23 #

Erst einmal Sorry dass es vielleicht etwas hart klang, aber bereits mehrere Postings zu diesem Thema (nicht von dir) haben mich doch verärgert, da einige ihre privaten Rechtsansichten als die aktuelle Rechtslage darstellen, da geht bei mir der Hut hoch!

Ich sehe hier keinen Raum für die Anwendung der Regelungen zur Störung der Geschäftsgrundlage, unter anderem schon alleine deshalb, weil sich der Konflikt bereits über das ganz normale Schuldrecht lösen (SGG kann ja nur, wenn überhaupt, als letztes Mittel der Wahl (Verstoß gegen Treu und Glauben lass eich mal hier weg) zur Hand genommen werden))

Im Ergebnis ist die Sache doch recht übersichtlich;

Zur Zeit hast du ein Dauerschuldverhältnis mit GG.

GG bietet den zahlenden Abonnenten jetzt einen Änderungsvertrag zu einem neuen Dauerschuldverhältnis an (damit geht der alte Leistungsanspruch unter und ein neuer wird begründet). Aufgrund der in Deutschland herrschenden Vertragsfreiheit musst du diesen Vertrag jedoch nicht annehmen, und dein alter Vertrag läuft weiter. Da im Ergebnis dann aber die entsprechend geschuldete Leistung nicht mehr abgerufen werden (da GG dir dein altes Abo Modell nicht mehr anbietet), steht man vor einem Dilemma, da der alte Leistungsanspruch wie du auch richtig siehst, noch besteht, aber nicht erfüllt werden kann. Daher steht dir ein Sonderkündigungsrecht deines alten Vertrages zu in der Weise, dass dir die von dir bereits im Voraus gezahlten Monate rückerstattet werden. GG muss es dir auch anbieten, da sie sonst Schadensersatzpflichtig werden.

Die AGB von GG sehen dahingehend auch nichts anderes vor.

pbay 17 Shapeshifter - P - 6003 - 5. Juli 2015 - 23:44 #

Interessante Ansicht. Ich halte sie für falsch. Du solltest auch nicht davon ausgehen, dass hier nur juristische Laien ihre Ansichten äußern.

Viktor Lustig 15 Kenner - P - 2903 - 6. Juli 2015 - 10:23 #

Da muss ich schmunzeln. Ich gehe nicht davon aus, dass hier nur juristische Laien ihre Meinung Kund tun, und selbst wenn würde es grundsätzlich nichts falsches sein, denn einige "Laien" haben ziemlich fundiertes Wissen. Aber in diesem Bereich habe ich praktisch noch nichts fundiertes zum rechtlichen Problem gelesen. Und klar kannst du der Meinung sein dass ich falsch liege. Aber wenn du das Verhalten von GG als unrechtmäßig siehst, musst du wohl den Rechtsweg beschreiten, und dann kannst du hier gerne das Ergebnis uns vorstellen, und dann hätte ich auch kein Problem darin zu bestätigen, dass ich Unrecht hatte.

pbay 17 Shapeshifter - P - 6003 - 6. Juli 2015 - 12:17 #

"...musst du wohl den Rechtsweg beschreiten..." Nein. Muss ich nicht und werde ich nicht. Tatsächlich habe ich mein Abo um 6 Monate verlängert.

Dennoch war ich zunächst vor den Kopf gestoßen und kam erst nachträglich zu der Bewertung, dass mein Interesse am Fortbestand von GG höher ist, als der erste Ärger. Und dennoch kann man die juristischen Implikationen einmal erörtern. Wen es nicht interessiert, schaut weg.

Und eins noch: Wenn du schreibst, "GG bietet den zahlenden Abonnenten jetzt einen Änderungsvertrag zu einem neuen Dauerschuldverhältnis an (damit geht der alte Leistungsanspruch unter und ein neuer wird begründet)." dann ist das juristisch grober Unfug.

Punisher 19 Megatalent - P - 14290 - 5. Juli 2015 - 17:56 #

Selbst wenn es rechtlich einwandfrei ist (denke auch, dass das mit dem Sonderkündigungsrecht okay ist) - es ist definitiv kein guter Umgang mit den Abonnenten. Ich denke darum geht es den Meisten hier.

90% der Abonnenten bezahlen ihr Abo nicht wegen der Goodies oder so, sondern weil sie GG gut finden und unterstützen wollen. Genau diesen Leuten an den Karren zu fahren ist keine gute Idee; auch das Signal, dass die nachträgliche Verkürzung der Laufzeit selbst sendet ist ungut - weil ich kann mich künftig nicht mehr drauf, verlassen, die Laufzeit zu bekommen, die vereinbart war. Dabei ist es unerheblich, ob ich vielleicht von vorne herein auch mehr gezahlt hätte oder die gleiche Summe für weniger Zeit - die Vereinbarung wurde gebrochen und das hinterlässt einfach einen Nachgeschmack. Ebenso ist unwichtig, ob das "andere auch machen" - meinen Mobilfunkprovider würde ich z.B. ohne mit der Wimper zu zucken wechseln, wenn sowas passiert.

Ich hab als selbständiger vollstes Verständnis für den Zwang, Kostendeckend arbeiten zu müssen oder vielleicht sogar einen Gewinn machen zu wollen. Wirklich. Nur wenn mein bisheriges System da nicht trägt wäre mein Ansatz vielleicht eher, neue Einkommensquellen auf zu machen als die alten, treuen Kunden vor den Kopf zu stoßen.

Bruno Lawrie 16 Übertalent - P - 4634 - 5. Juli 2015 - 18:40 #

Besonders seltsame Entscheidung, da bei der letzten Preiserhöhung vor gut einem Jahr genau das schon mal versucht wurde, auf viel Kritik stieß und dann auf ein faires und nachvollziehbares Level wieder abgeändert wurde.

Jetzt fast das Gleiche wieder (wenn man die Drei-Monats-Regel ignoriert, die wenig Unterschied macht). Etwas zu machen, was gerade die Leute, auf die man in Zukunft mehr bauen will, ärgern kann... nicht sehr glücklich, finde ich und sehe das genauso wie du.

Vampiro 21 Motivator - P - 30711 - 5. Juli 2015 - 18:42 #

/signed

Myxim 15 Kenner - P - 2757 - 6. Juli 2015 - 6:15 #

Ich denke ein Großteil der 90% der nutzer die Du erwähnst, sind mit GG und der hier getanen Arbeit zufrieden und wären sicher auch nicht begeistert wenn aus Geldmangen die Arbeit nicht aufrecht erhalten werdem kann.

Ich bin auch nicht froh, dass es gleich 20% sind, ich glaube aber dass Jörg und der Rest des Teams mit dieser Größenordnung ihre Arbeit und die Qualität für einige Zeit aufrecht erhalten wollen und die derzeitige DIskussion nicht gleich wieder in einem Jahr haben möchten bzw. vermeiden möchten.

Vampiro 21 Motivator - P - 30711 - 6. Juli 2015 - 6:34 #

Hängt auch alles von den Anzeigen ab. Waren ja vor einem Jahr schonmal 25%. Warum nicht nochmal?

Das echte Problem ist imho die Kürzung der Laufzeit. Alles andere kann man so und so sehen bzw. war auch alternativlos da von Gamesrocket vorgegeben.

zfpru 15 Kenner - P - 3096 - 5. Juli 2015 - 23:43 #

Zu den Küchentischjuristen:
Nach meiner Erfahrung ist aber auch bei Volljuristen das Lesen und richtige Interpretieren eines Gesetzestextes keine Qualifikation die man als gegeben vorraussetzen sollte.

Slaytanic 22 AAA-Gamer - P - 33533 - 5. Juli 2015 - 20:56 #

Eine Accountlöschung würde ich schon traurig finden...

Hendrik -ZG- 25 Platin-Gamer - P - 62178 - 5. Juli 2015 - 22:05 #

Überleg es dir nochmal. Was wäre GG ohne Novachen ????

Zaroth 16 Übertalent - P - 5331 - 5. Juli 2015 - 17:07 #

Ich bin seit knapp einem Monat hier. Bislang fällt mir auf, dass die Diskussionskultur allgemein deutlich besser ist als auf anderen Internetseiten (wenn ich da was lese, bekomme ich regelmäßig das kalte Grausen). Und durch den starken "Mitmach" - Charakter von GG werden auch Nischenspiele/-aspekte von Spielen beleuchtet, die nur einen kleinen, aber engagierten Teil der Community interessieren. Das gefällt mir und darum werde ich wohl auch dabei bleiben.

Vollversionen interessieren mich da nicht, die Spiele, die mich interessieren, kaufe ich auch so.^^

Admiral Anger 24 Trolljäger - P - 48777 - 5. Juli 2015 - 17:28 #

Was so wohl nicht in der PN stand, aber mir gerade aufgefallen ist:
Die Verlängerung per GGG ist ja auch teuerer geworden (von 750 auf 900)...

blobblond 19 Megatalent - 17849 - 5. Juli 2015 - 17:33 #

Bitte schön:
http://www.gamersglobal.de/news/84738/gg-abo-neue-features-preiserhoehung-zum-15

Admiral Anger 24 Trolljäger - P - 48777 - 5. Juli 2015 - 18:02 #

Das war die alte Preisanpassung. Bislang konnte ich noch für 750GGG verlängern, mittlerweile sind es aber 900 geworden.

Vampiro 21 Motivator - P - 30711 - 5. Juli 2015 - 18:17 #

Das ist alt, in der Abo-Beschreibung wenn ich auf "Premium" klicke steht auch 900 (bzw. 1200). Die Lufthansa hätte ihren Meilenstreit vorm BGH ja vielleicht verloren.

Noodles 21 Motivator - P - 30789 - 5. Juli 2015 - 18:12 #

Was hast du denn für ein Abo? Ich hatte ein Jahresabo und hab letzte Nacht noch für 750 GGG pro Monat verlängert. Also nachdem die PN von Jörg schon raus war.

Edit: Ich seh grad, dass die Preise wohl heute Morgen erhöht wurden. Gut, dass ich letzte Nacht noch verlängert hab. :D

nova 19 Megatalent - P - 14038 - 5. Juli 2015 - 20:19 #

Ich hatte Jörg in meiner PN darauf angesprochen, dass die GGG-Monate gekürzt wurden aber der Preis gleich blieb.

Er hat mir mitgeteilt, dass die Anpassung schlicht vergessen wurde und nachgeholt wird, was ja jetzt passiert ist.

Aladan 21 Motivator - - 30397 - 5. Juli 2015 - 17:30 #

Zu allererst einmal verstehe ich, dass ihr unabhängig von Werbung werden müsst und ich unterstütze dieses Vorhaben gerne weiterhin. Das gleiche mache ich ja auch bei den Raketenbohnen und Hooked.

Ich hatte statt einer Vollversion aber einfach etwas anderes erwartet. Ich werde diese Vollversion sicherlich nie in Anspruch nehmen, genauso wenig kaufe ich auf Gamesrocket ein.

Ich hatte darauf gehofft, dass ihr eventuell in Bewegung kommt und z. B. "live" Gameplay oder Video Tagebücher zu Tests anbietet. Also das ihr etwas persönliches mit rein bringt.

Natürlich bin ich mir darüber bewusst, dass das Video Format nicht euer Standardgebiet ist. Ich wünsche mir aber nach wie vor, euch auch über die Schulter sehen zu dürfen, wenn ihr gerade ein Spiel testet, Multiplayer Modi spielt oder einfach mal Spaß an Spielen abseits der Arbeit habt.

Bin gespannt, wie es so weiter geht und wünsche euch weiterhin viel Erfolg.

PS: ich bin sehr auf den Relaunch gespannt!

Toxe 21 Motivator - P - 26597 - 5. Juli 2015 - 17:34 #

Da es sich bei den Vollversionen ja vermutlich nur um PC-Versionen handelt, interessieren mich diese kaum.

fischkopp99 12 Trollwächter - P - 917 - 5. Juli 2015 - 17:52 #

Guter und unabhängiger Journalismus hat nun mal seinen Preis und jeder soll für seine Arbeit angemessen bezahlt werden. Qualität kann nicht kostenlos (oder ausschließlich über Werbung finanziert) geleistet werden. Mein Abo werde ich wieder verlängern.

Noodles 21 Motivator - P - 30789 - 5. Juli 2015 - 18:20 #

Also die Kürzung der Laufzeit find ich auch nicht so toll. Hab mir letztes Jahr das Jahresabo gekauft, weil es 4 Bonus-Monate gab und dann noch ein paar Monate mit GGG rangehängt. Letztes Jahr wurde ja dann schon Laufzeit gestrichen und nun wieder, so dass die 4 Monate Bonus im Prinzip wieder weg sind.

Dass die Verlängerung per GGG nun teurer und eingeschränkt wird, find ich schon okay. Ich hatte eh schon ein schlechtes Gewissen, weil ich so viele Gulden hab, dass ich noch sehr sehr viele Monate hätte dranhängen können und hab unter anderem deswegen auch die Werbung wieder aktiviert. Und ich bin jetzt hier noch nicht einmal groß als News-Schreiber oder so unterwegs, sondern hab so extrem viele Gulden durch Erfolge und Kommentare verdient.

Naja, ich hab nun mit GGG noch so weit verlängert, wie es ging und werde dann nächstes Jahr, wenn mein Abo ausläuft, mal schauen, wie es weitergeht. Ein Jahresabo werd ich wohl nicht nochmal kaufen, da nun kein Vertrauen mehr da ist, dass ich auch ein Jahr davon was hab. Wird dann wohl eher so aussehen, dass ich 3 Monate kaufe und dadurch wieder 3 Monate mit Gulden verlängern kann und so ein halbes Jahr bekomme. Naja, mal sehen. Ich will die Seite aber schon gerne weiter unterstützen, da es mir hier sehr gefällt.

ganga Community-Moderator - P - 15753 - 5. Juli 2015 - 18:54 #

Ich finde wenn man die Kommentare hier liest merkt man dass die Verlängerung via GG anscheinend ein zentrales Problem ist. Selbst User die wenig oder keine News schreiben haben offensichtlich locker genug GGG um die Abo Zeit zu verlängern. Wenn man diese extra Zeit einem später wieder weggenommen wird oder gekürzt wird dann ist man verständlicherweise verärgert. Andererseits ist es nachvollziehbar das GG das Problem hat erhöhte Preise so erst sehr spät weiter geben kann. Beides nachvollziehbar finde ich, folglich schwierig zu lösen

Ganon 22 AAA-Gamer - P - 34582 - 5. Juli 2015 - 19:02 #

Nun, man hat (wiederholt) die GGG-Kosten für die Verlängerung erhöht und nun eine Beschränkung eingeführt, dass man nicht mehr Monate mit GGG als mit Geld bezahlen kann. Das finde ich sehr sinnvoll. Würde die GGG-Bezahlung komplett abgeschafft, könnte ich das aber auch verstehen. So lange das nicht rückwirkend passiert.

Michel07 13 Koop-Gamer - P - 1232 - 5. Juli 2015 - 18:56 #

Ich bin absolut verärgert über diese eigenmächtige Änderung eines Vertrages.
Gibt es in dieser Form im Geschäftsleben eigentlich nicht.
Ich werde Euch dennoch die Treue halten.

Scrotie McBoogerballs 12 Trollwächter - 943 - 5. Juli 2015 - 19:05 #

Ich bin seit Jahren auf dieser Seite unterwegs. Zunächst war ich nicht angemeldet und habe auch gerne als "nicht registrierter" meinen Senf dazu gegeben. Dieses Möglichkeit habt ihr ja mittlerweile auch kastriert, was mich ja nicht mehr stören sollte, aber so schafft ihr Barrieren die euch Leser/User kosten.
Vor ein paar Jahren habe ich mich Registriert und mich auch am Erstellen einer News versucht, welche dank fleißiger Hilfe erfahrener User mit ach und Krach was wurde. Nette Idee mit dem Erstellen der Inhalte durch User, aber nichts für mich :)
Vor einem Jahr habe ich mal ein Probeabo und anschließend ein drei Monats-Abo ausprobiert. Man kann es sehen wie man will, für mich ist das wenig Gegenwert vorhanden. Klar könnte man alle Vorteile nochmals rauf und runter Beten, aber nicht jeder steht auf SDKs, das downloaden von Redaktionellen Videos uvm.
Was will ich z.B. als "Konsolero" mit einem monatlich kostenlosen PC Spiel, oder gar mit Bonusbildchen? Lediglich die Werbefreiheit war immer ein klares Argument. Aber nachdem die Preise erneut anziehen und die Gegenleistung keineswegs meinen Geschmack trifft, werde ich weiterhin kostenlos mitlesen und, falls bei der Werbung in Zukunft eine härtere Schiene gefahren wird, wieder den Blocker einschalten.

Ich denke ihr solltet euch mal Hilfe von Peter Zwegat holen, bevor ihr vorm Scherbenhaufen steht :)

Wenn kein Geld da ist, dann muss man nicht mit 2 Leuten zur E3 Fliegen (sofern nicht Privat bezahlt). Ihr lasst euch zu Weihnachten reichlich mit Technik beschenken(sofern mich meine Erinnerung nicht trübt) und das reicht immer noch nicht aus?
Nicht falsch verstehen, ich kenne die Finanziellen Hintergründe nicht, aber als außenstehender wirkt es schon recht seltsam. Ich habe noch nie etwas vergleichbares im Internet gesehen, was den Umgang mit den Usern betrifft.
Die Kürzung der Abo Zeit trifft mich zwar nicht, aber wäre dem so gewesen, hätte ich hier sehr Ausführlich meine Meinung zu so einer Frechheit kund getan.

ganga Community-Moderator - P - 15753 - 5. Juli 2015 - 19:15 #

Deine Meinung in allen Ehren aber den Vergleich mit Peter Zwegat finde ich schon sehr frech.
Und was deine E3 Anmerkung angeht : wenn man als Firma in einer wirtschaftlichen schweren Lage steckt bringt es nichts die Produktion einzustellen. Man muss weiter Anreize setzen und andere Wege finden. Ich weiß nicht wie da genau die Kosten Nutzen Rechnung bei so einer E3 aussieht aber in meinen Augen kann es nicht der richtige Weg sein nun quasi das arbeiten einzustellen.

Scrotie McBoogerballs 12 Trollwächter - 943 - 5. Juli 2015 - 19:30 #

Hm, das ist ein Event das man da sausen lässt. Ist ja nicht so dass man unbedingt zur E3 oder Tokio Game Show fliegen muss, wenns vermeidbar ist. Klar fehlt dann redaktioneller Inhalt, aber die Kosten wären schon mal ein wenig niedriger. Da wird die Arbeit keineswegs eingestellt.
Wie gesagt: Das mag ich zwar sehr Oberflächlich Argumentiert und sehr drastisch dargestellt haben, aber so wirkt das ganze auf mich nun mal.
Und der Peter Zwegat war nicht ganz ernst gemeint :)

ganga Community-Moderator - P - 15753 - 5. Juli 2015 - 19:42 #

Bei der TGS würde ich dir zustimmen, aber wenn man zB bei der E3 nicht vor Ort ist dann kann man halt auch nichts anspielen und hängt allen vergleichbaren Magazinen mit Content deutlich hinterher. Das der Trip Preisbewusst gestaltet war hat man ja gemerkt:es waren günstige Flüge, man hat bei Übernachtungen gespart und Mietwagen gab es auch keinen. In meinen Augen würde da einfach zu viel Inhalt fehlen...

Just my two cents 16 Übertalent - 4429 - 5. Juli 2015 - 21:24 #

Als jemand, der selbst bei einem kleinen Underdog arbeitet kann ich Dir eins sagen, nicht bei den wichtigsten Branchenterminen anwesend zu sein ist so ziemlich das dümmste was du machen kannst. Ok, die TGS ist vielleicht auch zum Teil Jörgs Privatvergnügen, aber wenn du als Webseite mit entsprechendem Anspruch auf die eigene Relevanz mal eben auf die E3 verzichtest kannst du den Laden gleich zu machen - klar, die E3 wird teuer gewesen sein, es ist aber eine notwendige Ausgabe. Man trifft Leute, sieht neue Spiele über die man sonst nur aus zweiter Hand berichten würde, verliert Relevanz und auch Aufmerksamkeit in der Branche - du kannst Gift drauf nehmen, dass es die Publisher registrieren würden, dass GG nicht auf der E3 vertreten war und ihre eigenen Schlüsse ziehen oder irgendwelche Preview- und Pressetermine in den nächsten Monaten eben auf der E3 nur mit der Konkurrenz abstimmen würden. Ja man muss unbedingt zur E3.

Ganon 22 AAA-Gamer - P - 34582 - 5. Juli 2015 - 21:28 #

Wo kommt das überhaupt mit der "härteren Schiene" her? Die Idee ist ja, von der Abhängigkeit von Werbung wegzukommen, da sie zu wenig einbringt. Glaube kaum, dass jetzt mehr Werbung geschaltet wird.

Green Yoshi 20 Gold-Gamer - 23645 - 5. Juli 2015 - 19:24 #

Sehe ich als Konsolero, der nur selten am PC spielt ähnlich. Außerdem will ich mir nicht die erste Stunde eines Spiels spoilern. Die Länge der Videos fand ich auch meist zu lang.

Eine Streichung von Abo-Monaten, die durch GGG erzielt wurden, könnte ich ja noch nachvollziehen, aber bereits bezahlte Monate sollte man nicht streichen. Das hatte man ja schon beim letzten Mal geplant, ist nach heftigen Protest aber wieder zurückgerudert. Zu den finanziellen Hintergründen weiß wohl keiner was genaues, aber ich würde vermuten, dass man es sich nicht leisten kann eine große Anzahl an Abonnenten zu verlieren. Was bringt es den Leuten einen Monat zu streichen, wenn sie dann aus Verärgerung darüber ihr Abo nicht mehr verlängern?

COFzDeep 19 Megatalent - P - 14895 - 5. Juli 2015 - 21:00 #

Okay, deine Meinung, aber kurz mein Senf zu einem Punkt: Das Abo bietet dir keinen ansprechenden Gegenwert, also hast Du es wieder seinlassen. Okay. Dafür guckst Du Dir offenbar inzwischen die Werbung an - okay. Aber jetzt schon damit zu drehen, den Adblocker wieder anzuschalten, wenn mit der Werbung eine "härtere Schiene" gefahren wird, ist schon frech. Du willst doch auch für Deine Arbeit entlohnt werden, oder nicht?

Scrotie McBoogerballs 12 Trollwächter - 943 - 5. Juli 2015 - 21:19 #

"falls bei der Werbung in Zukunft eine härtere Schiene gefahren wird, wieder den Blocker einschalten."

Soll heißen: Wenn in Zukunft nervige Weiterleitungen auf die Seite kommen, oder gar extrem nervige Popups, die die Inhalte überdecken uvm. Dann werde ich die Konsequenz daraus ziehen. So wie es aktuell ist, ist es akzeptabel.

Und ich finde das keineswegs frech, sondern eine logische Konsequenz, falls man sich dazu entschließt die Seite in Zukunft mit Werbung zu überladen.
Es ist nicht das Problem des Lesers wenn für Werbung auf Websites immer weniger bezahlt wird.

Admiral Anger 24 Trolljäger - P - 48777 - 5. Juli 2015 - 21:32 #

Im Zweifelsfall kannst du aufdringliche Werbung auch hier melden:
http://www.gamersglobal.de/forum/33595/layerwerbung

ganga Community-Moderator - P - 15753 - 5. Juli 2015 - 21:36 #

Falsch es wird letztendlich ein großes Problem des Lesers sein weil so immer mehr Seiten pleite gehen werden wenn die Leser nicht dazu bereit sind Geld für content zu bezahlen.

COFzDeep 19 Megatalent - P - 14895 - 5. Juli 2015 - 21:43 #

Jain. Achtung, Verallgemeinerung: Weil "die Leser" (verständlicherweise) Werbung nicht so sehr mögen, und deshalb schon seit längerem (unfairerweise) gerne Werbung blocken, wird Werbung immer schlechter bezahlt. Diese Spirale ging eine zeitlang gut, weil halt einfach immer mehr Menschen ins Netz geströmt sind, und da halt auch viele total-Normalos dabei waren, die froh waren es zu [beliebige Webseite} geschafft zu haben und keine Ahnung von Adblockern hatten. Dann sind deren Kinder groß geworden und haben Adblock gefunden, und es ihren Eltern auch mit installiert. Und den Internet-unfähigen Verwandten. Wodurch Werbung immer weniger Einnahmen brachte, alle aber jahrelang diese "im Internet ist alles kostenlos" Idee in ihren Köpfen verfestigt haben. Und jetzt stehen wir halt an dem Punkt, wo Werbung einfach nicht mehr ausreicht, und die Leser entweder bezahlen MÜSSEN oder sich in absehbarer Zeit von einigen Internetangeboten verabschieden werden dürfen.

Maik 20 Gold-Gamer - - 21573 - 6. Juli 2015 - 4:52 #

Neben den Werbeblockern hat sich ja auch die Werbung im Netz weiter entwickelt. Größere Flächen, selbst laufende Skript, Ton, etc. Dann wurden noch böse Skripte über Werbung in den Rechner eingeschleust. Das hat natürlich nicht dazu geführt, Werbung so einfach zu vertrauen. Es sind beide Seiten schuldig, die zum jetzigen Dilemma geführt haben.

Ganon 22 AAA-Gamer - P - 34582 - 5. Juli 2015 - 21:18 #

Das klingt so, als wäre das Abo Basic vielleicht was für dich. ;-)

nothanks 10 Kommunikator - 541 - 5. Juli 2015 - 19:14 #

Hmm, vielleicht sollte ich eine eigene Spielenews Webseite machen.

pbay 17 Shapeshifter - P - 6003 - 5. Juli 2015 - 19:17 #

No thanks.

(Tusch)

ganga Community-Moderator - P - 15753 - 5. Juli 2015 - 19:27 #

Ba dum ts

nothanks 10 Kommunikator - 541 - 5. Juli 2015 - 19:30 #

Der Nickname stammt davon weil GG vor einigen Monaten das Kommentarsystem änderte und mich zum Registrieren aufforderte.

Ob dieser Schritt, das kurzweilige LaterPay und die heutigen Abo-Änderungen dem Wachstum von GG gut tun? Vorgestern erst hat sich Reddit ziemlich eindrucksvoll ins Abseits gestellt. Im Nachhinein und als Außenstehender ist man aber immer gescheiter.

pbay 17 Shapeshifter - P - 6003 - 5. Juli 2015 - 19:34 #

Eben. Versuch macht kluch.

Michi 13 Koop-Gamer - P - 1215 - 5. Juli 2015 - 19:29 #

Kann ich nur empfehlen. Stubenzocker.net ist auch mit fünf Besuchen pro Tag mörder erfolgreich. Aber die richtige Wertung für Her Story und das für umme! ;-)

Vampiro 21 Motivator - P - 30711 - 5. Juli 2015 - 19:37 #

Jetzt sehe ich trotz Abo Werbung ;-D

LeDoc (unregistriert) 5. Juli 2015 - 19:41 #

Für mich persönlich verlasst Ihr damit endgültig ein annehmbares Preis-Leistungs-Verhältnis. Der Bonus bei GR wurde um 50% reduziert; dafür gibt es jetzt eine PC-Vollversion, die die Konsolenspieler eh nicht interessiert und den Einzelnen ggf. ebenso nicht. Da war die vorherige Lösung besser, den Rabatt wenigstens bei den Titeln zu bekommen, die einen interessieren und die man daher dort kauft. Für mich eine Verschlechterung. Aber das ist ja immer Ansichtssache. Nur gut, dass ich mein Abo Ende April nicht mehr verlängert habe. Natürlich ist Euch die Preisgestaltung freigestellt, aber viel Hoffnung auf Besserung der Finanzsituation habe ich beider Entwicklung nicht.

Das hat so etwas von verzweifelter Preisanhebung; die zweite in relativ kurzer Zeit im Übrigen, sowie ein lächerlich hochpreisiges Supporter-Abo. Ist es SO ernst um GG bestellt?

Claus 28 Endgamer - - 110929 - 5. Juli 2015 - 19:42 #

Kommt immer darauf an, was man damit macht.

Ich an Jörgs Stelle würde beispielsweise damit anfangen, die für Premium-Abonennten kostenlose Vollversion dich auf der Startseite anzupreisen. Danach würde ich als Jörg mich selber auch noch deutlicher auf der Startseite präsentieren. Alle anderen Veteranen und Redaktionsmitglieder dazu. Das sind echte Pfünde, die hier einfach größtenteils nur brachliegen. Als die PC Player neu auf den Markt kam, hatten Heinrich und Boris ja sowas ähnliches Gemacht. Und in den Happy Computer Spiele-Sonderheften bzw. der Powerplay wurden die Redakteure ja auch immer bei nahezu jedem Test ins Bild gerückt. Meiner Meinung nach bindet das die Leser mehr ans Magazin.

Man muss ja nichts 1:1 kopieren, aber Gamersglobal hat einiges zu bieten. Man sollte es nur nicht so erfolgreich wie bisher verstecken.

Vampiro 21 Motivator - P - 30711 - 6. Juli 2015 - 1:29 #

Ich glaube nicht, dass man mit Vollversionen noch wirklich viel bewegen kann angesichts der extrem niedrigen Online-Preise und Bundles. Und da kriegt man, was man will. Das war früher noch was ganz anderes.

Bissi prominener kann man es aber ruhig platzieren, in der Hoffnung, dass es hilft.

yeahralfi 14 Komm-Experte - P - 1951 - 6. Juli 2015 - 10:19 #

"Alle anderen Veteranen und Redaktionsmitglieder dazu. "

Wer von den Veteranen (ausser Heinrich) schreibt denn hier wirklich noch regelmässig und im nennenswerten Umfang?

Claus 28 Endgamer - - 110929 - 6. Juli 2015 - 10:34 #

Nennenswerter Umfang istt natürlich ein dehnbarer Begriff. Mick Schnelle und Roland Austinat sind jedenfalls immer mal wieder dabei. Mehr würde vermutlich möglich sein, wenn GG noch mehr Abonnenten hätte.

ganga Community-Moderator - P - 15753 - 5. Juli 2015 - 19:48 #

"Lächerlich hochpreisig ". Erläutere das doch bitte.

Für mich ist das Abo übrigens attraktiver geworden da ich davor keine Spiele bei gr gekauft habe jetzt aber ne Vollversion bekomme.

Habe hier so generell bei einigen Aussagen den Eindruck als hätte GG die Abo Preise jetzt verdoppelt. Es kostet im Monat jetzt im Jahresabo 74 Cent mehr.

Brezel 11 Forenversteher - 585 - 5. Juli 2015 - 20:17 #

20% sind 20%.

ganga Community-Moderator - P - 15753 - 5. Juli 2015 - 20:35 #

Das stimmt. Aber wer als Konsument redaktionell fundierte Artikel fordert und auch noch befürwortet dass Redakteure (halbwegs) fair bezahlt werden und man keine Praktikanten (illegal) beschäftigt muss auch damit rechnen dass so ein Angebot etwas kostet. Die games aktuell hat übrigens auch gerade ihre Preise erhöht unter anderem wegen gesunkenen Anzeigen Einnahmen

Slaytanic 22 AAA-Gamer - P - 33533 - 5. Juli 2015 - 20:24 #

Ich glaube damit meint er das neue Förderabo mit den 15 Euro pro Monat.

ganga Community-Moderator - P - 15753 - 5. Juli 2015 - 20:32 #

Das dachte ich mir schon und ich glaube er hat den Sinn davon nicht verstanden

LeDoc (unregistriert) 5. Juli 2015 - 21:12 #

Ich habe den Sinn verstanden, habe aber kein Verständnis dafür.

ganga Community-Moderator - P - 15753 - 5. Juli 2015 - 21:38 #

Kein Verständnis? Es anzubieten oder es zu nutzen? Es scheint Nachfrage zu geben also verstehe ich nicht wieso du kein Verständnis dafür hast

COFzDeep 19 Megatalent - P - 14895 - 5. Juli 2015 - 21:08 #

1. Es gab vorher 15 % GR-Rabatt, jetzt noch 10 %. Das ist eine Reduktion um 33 %, nicht um 50 %.
2. Die Reduktion des GR-Rabatt hat nichts mit der Vollversion zu tun, die kam von GR selbst, weil sie mit den 15 % selber keinen Gewinn mehr gemacht haben bzw. selber draufzahlten. Die Vollversion hat GG also extra rausgehandelt, die Alternative wäre also nur KEINE Vollversion und trotzdem nur 10 % GR-Rabatt.
3. Wenn dich die Vollversionen nicht interessieren und der GR-Rabatt jetzt keinen Anreiz mehr für das Premium-Abo darstellen, dann kannst Du doch immer noch das Basic Abo abschließen? Das ist nicht teurer geworden, und Du hilfst der Seite trotzdem.

LeDoc (unregistriert) 5. Juli 2015 - 21:20 #

1. Da hast Du recht. Macht es aber trotzdem für mich nicht viel besser.
2. Okay, das muss man so hinnehmen, aber nicht gut finden.
3. Vielleicht geht das nicht mit der teils sehr sozilistischen Grundeinstellung mancher hier konform, aber ich möchte keiner Website "helfen". Entweder ich zahle einen mir angemessen erscheinenden Preis für eine entsprechende Gegenleistung oder ich lasse es. So funktioniert Marktwirtschaft nun einmal. Für mein gutes Gewissen spende ich für die SOS-Kinderdörfer, aber bitte nicht bei einer Spielewebseite.

ganga Community-Moderator - P - 15753 - 5. Juli 2015 - 21:42 #

Ich verstehe deine Einstellung nicht. Man bekommt doch beim Abo Basic was geboten und es ist keineswegs eine reine Spende. Deine Argumente laufen irgendwie ins Leere außer dass du dich aufregst und anscheinend nicht das perfekt auf dich zugeschnittene Paket bekommst.

COFzDeep 19 Megatalent - P - 14895 - 5. Juli 2015 - 21:46 #

Okay, Punkt 1 und 2 sind abgehakt. Aber deine Argumentation zu Punkt 3 ist für den Popo, ehrlich. Was ist denn Dein "angemessener" Preis für GG? Liegt er über dem Abo Basic - schließe das Abo ab und zahle den Rest per Spende. Liegt der Preis dadrunter, surf halt normal und mache nur die Spenden. Aber einfach nix zu bezahlen, weil keines der drei Abos genau Deinen Wunschpreis trifft (wobei der mit wahlweise monatlicher, 3-monatlicher und jahresweiser Bezahlung ja ziemlich variabel zu gestalten ist), ist ein bisschen... naja.

McSpain 21 Motivator - 27107 - 6. Juli 2015 - 8:18 #

Es ist halt Sozilismus!

yeahralfi 14 Komm-Experte - P - 1951 - 6. Juli 2015 - 10:21 #

Du meine Güte, er hat halt einen Buchstaben vergessen. Passiert mir hier beim Tippen tausend Mal. Fangen wir jetzt hier echt an, den Leuten ihre Rechtschreibfehler unter die Nase zu halten, um sie zu diskreditieren?

McSpain 21 Motivator - 27107 - 6. Juli 2015 - 10:38 #

Ich diskreditiere doch nicht. Ich fand es halt lustig.

Aber selbst ohne Rechtschreibfehler finde ich den Zusammenhang zum Sozialismus sehr hanebüchen und sich selbst diskreditierend genug.

Vampiro 21 Motivator - P - 30711 - 6. Juli 2015 - 1:26 #

@LeDoc: Ich finde 10% auch schlechter als vorher. Aber den Konsolenspielern kann es doch egal sein, ob es für PC-Spiele 0, 10 oder 15% und/oder eine Vollversion gibt.

Thomas Barth 21 Motivator - 27531 - 5. Juli 2015 - 19:57 #

Ach, nach 4 Jahren Abo nehme ich das ganze etwas gelassener. Es ist halt wie bei Nintendo, man ärgert sich über den Mist den sie fabrizieren und kehrt dann trotzdem immer wieder zurück. :)

Hendrik -ZG- 25 Platin-Gamer - P - 62178 - 5. Juli 2015 - 20:08 #

Nicht immer. Ich hab zwar noch den 3ds war aber schon von der Wii voll angeödet. Spätestens bei Zelda Skyward Sword, auf das ich mich sehr gefreut hab, um entnervt ob der Fuchel Steuerung nach 2 h für immer aufzuhören. NX muss da schon viel bieten, damit ich nochmal eine Nintendo Konsole kaufe.

Thomas Barth 21 Motivator - 27531 - 5. Juli 2015 - 20:51 #

Irgendwann kehrst du zu Nintendo zurück, das tun wir alle. ;)

Elfant 16 Übertalent - P - 4072 - 5. Juli 2015 - 20:58 #

Nein der PC ist bekanntlich das einzig Wahre. ;-)

Thomas Barth 21 Motivator - 27531 - 5. Juli 2015 - 22:11 #

Tolle Plattform! Deswegen habe ich mir auch eine Xbox One gekauft und freue mich auf Windows 10.;)

Elfant 16 Übertalent - P - 4072 - 5. Juli 2015 - 23:00 #

Oh ja das wird ein Spaß endlich alle X - Boxler im Multiplayer als Cheater wegen der Zielhilfe zu bezeichnen.... Ach verdammt ich bin ja zu alt dafür.

Rashim of Xanadu 16 Übertalent - 4072 - 5. Juli 2015 - 20:38 #

Ach, was regt ihr euch denn alle so auf? Es gibt doch wirklich Schlimmeres.
Habe mir heute in der Hitze am Kiosk ein 5er-Pack Wassereis geholt. Wenn ich da morgen hinkomme, um Nachschub zu holen, und mir der Typ erzählt, er hätte die Preise erhöht, und ich müßte ihm jetzt ein Eis zurück bringen ... ja, dann würde ich wohl sauer werden. Selbst wenn er mir (Kaffeetrinker) noch einen Teebeutel dazu schenkt.

Crizzo 18 Doppel-Voter - P - 11034 - 5. Juli 2015 - 20:49 #

Gehe ich mal mit. Die Zeitverkürzung finde ich nicht okay, auch wenn sie mich nicht betrifft. Aber das ist nicht gerade 1a-Werbung für ein neues Abo. Das Vertrauen in GG wird dann quasi nachträglich bestraft, weil die quasi 12 Monate Vorkasse bezahlen, aber natürlich noch zum alten Preis.

v3to (unregistriert) 5. Juli 2015 - 21:51 #

Das ist schon ein Kreuz mit dem Geld. Ich betrachte GamersGlobal ja eher als Teil-kommerziell... Ein paar wenige bezahlte Leute, die den Grundstock zusammenhalten und ein ganzer Schwung an Usern die daraus was Besonderes machen (oder auch umgekehrt, je nach Sichtweise). Dass dazu nicht nur berechenbare Abo-Gebühren gehören, sondern auch ein stabiles Budget notwendig ist, ist hier wohl jedem klar. Und schon die PM vor kurzem mit der Werbung bei Videos trotz Abo deutete schon an, dass hier irgendwas mit den Finanzen quer läuft.

So gerade sauber ist das mit den Abo-Kürzungen trotzdem nicht und sie ist von der Umsetzung her ärgerlich. Auch wenn ich die Maßnahme verstehe und alleine, weil ich diese Webseite in seiner jetzigen Form weiter sehen will, die Erhöhung auch akzeptiere (kann ich mir im Gegensatz zum Förder-Abo zumindest erlauben). Mir kommt diese Argumentation von Jörg etwas weiter oben im Thread auch etwas seltsam vor, mit der notwendigen Zusatz-Programmierung, falls jemand sein Recht erstreiten sollte. Wenn hier jemand auf seine Vertragserfüllung besteht, kann man nicht die Restzeit manuell hinzubuchen? Egal, ist nicht meine Baustelle.

Für mich hat das noch einen etwas schalen Beigeschmack, weil hier niemand weiß, um welche Größenordnung es im Hintergrund eigentlich geht und wie sich das entwickeln soll, falls der Rückgang der Werbeeinnahmen so fortschreitet.

COFzDeep 19 Megatalent - P - 14895 - 5. Juli 2015 - 22:02 #

Programmieraufwand - es müsste ja nicht nur (manuell) die abgezogene Laufzeit zurückgebucht werden, sondern auch sichergestellt werden, dass der User trotz Abo-Premium keinen Zugriff hat auf die Vollversion. Also bräuchte man ein Abo-Premium und ein Abo-Premium+. Die sich im Preis allerdings kaum unterscheiden dürften/sollten, wenn ich das Konzept hinter den Vollversionen verstanden habe und die Tatsache, dass halt allgemein die fehlenden Werbeeinnahmen zu höheren Abopreisen führen. Denn Jörg wird mit Sicherheit nicht zum Spaß einfach ungefragt Vollversionen einführen und dafür die Abopreise erhöhen, um sich den Sonntag mit erbosten PNs um die Ohren zu schlagen. Nein, Jörg wird die Abopreise erhöhen müssen um die Zukunft von GG abzusichern, und um diese bittere Pille etwas verträglicher zu machen, hat er den Deal mit den Vollversionen rausgehauen.

just a spoonful of sugar makes the medicine go down, medicine go down, medicine go down;
just a spoonful of sugar makes the medicine go down, in a most delightful way...

Hat leider nicht ganz geklappt, wenn ich mir die Kommentare hier so durchlese... :/

v3to (unregistriert) 5. Juli 2015 - 22:06 #

Das Problem geht dahin weiter, dass die Vollversion als bereits mit dem Schreiben verfügbar war. Also, ohne dass der Abonnent irgendwie gefragt wurde. Ich bin jetzt kein Jurist, aber ich vermute mal, dass die Vollversion nicht als verrechenbarer Wert gewichtet wird sondern als kostenlose Zugabe, wenn es hart auf hart kommt.

Lorin 15 Kenner - P - 3668 - 5. Juli 2015 - 22:01 #

Ohne jetzt den Wall of Comments über mir gelesen zu haben:

Ich bin mit den Änderungen so einverstanden. Ich bin bereit für Content zu bezahlen, und GG passt so gut in mein Konsumverhalten dass ich es echt vermissen würde wenn es nicht mehr da wäre. Sollte Herr Langer irgendwann wegen der gigantischen Gewinne in der Forbes-Liste landen würde ich mich vielleicht zu einem bösen Brief hinreißen lassen ;)
Jedem sein Auskommen und an mir soll es sicherlich nicht liegen dass GG nicht am Markt bestehen kann.

Ich hab auch mein Abo bei Computec nicht gekündigt nur weil die seit Jahren mal die Preise angepasst haben. So läuft das nunmal. Dafür bekomme ich heutzutage eben auch ne Zeitschrift fast ohne Werbung,

Und sind wir mal ehrlich, was GG den Bestandskunden alles bietet finde ich grandios. Bei den Print-Medien geht es immer nur darum neue Kunden zu gewinnen. Bist du erstmal in der Mühle, dann bist du nur noch ne Abo-Nummer. So fühle ich mich hier definitiv nicht behandelt. (Beispiel Verlosungen)

stoeppel 10 Kommunikator - 499 - 5. Juli 2015 - 22:19 #

Die Nachricht zur Preiserhöhung hinterlässt auch bei mir einen faden Beigeschmack. Leistung zu kürzen - obwohl bereits gezahlt - ist eine seltsame Methode. Auch die häufigen Preiserhöhungen in diesem Jahr halte ich für schwierig.

Die Inhalte interessieren mich sehr. Aber gerade die SDKs sind doch als alleiniger Grund relativ dünn. Warum macht ihr nicht mehr Retro oder was auch immer, um das um was es geht zu erweitern (Spiele)? Vollversionen oder Rabatte sind für mich absolut kein Argument.

Ich hoffe auf mehr Content - Video, Podcast oder Text - zu Themen wie oben aufgeführt. Irgendwas, was diese Seite deutlicher unterscheidbar macht.

Die "Köpfe" von den Spiele-Vertranen sind da schon eine tolle Möglichkeit. Müssten aber mehr genutzt werden. Meinetwegen auch der Spiele-Verteranenpodcast innerhalb des ABOs.

Die jetzige Preiserhöhung und fehlender - einzigartiger - Content führen bei mir dazu, kein Abo mehr abzuschließen. Sollte sich das ändern dann jederzeit gerne wieder.

Werbung blocke ich generell nicht.

Gute Gelingen!

ganga Community-Moderator - P - 15753 - 5. Juli 2015 - 22:42 #

Ich glaube du schmeißt die Spieleveteranen und gamersglobal ein wenig durcheinander.

Claus 28 Endgamer - - 110929 - 6. Juli 2015 - 0:53 #

Ich denke, dass er damit auf diese Kopfleiste hier referenziert:
http://www.gamersglobal.de/sonstiges/gg_unterstuetzen

Jörg Langer Chefredakteur - P - 329361 - 5. Juli 2015 - 22:28 #

Habe mir jetzt alle Comments hier durchgelesen, werde morgen einige Antworten schreiben. Bin seit 5 Minuten PN-frei, erstmals seit heute nacht -- bitte nicht mehr schreiben heute ;-)

Elfant 16 Übertalent - P - 4072 - 5. Juli 2015 - 22:52 #

Ok ich warte dann etwa 9 Minuten. ;-p

Disteldrop 13 Koop-Gamer - P - 1626 - 5. Juli 2015 - 22:34 #

Manchmal frägt man sich halt schon, wo das Geld für die Seite herkommen soll...

Hartmann 09 Triple-Talent - 325 - 5. Juli 2015 - 22:34 #

Typisch deutsche Diskussion hier (Stock im Duodenum) !
Wer die Umstellung des Abos nicht mag nimmt sein Sonderkündigungsrecht in Anspruch und der Rest ziehts eben durch.Wie kann man sich da im Paragraphen- und Argumentations-"klein-klein" verlieren?!
Oder die meisten von Euch sind schlicht beneidenwerte Mitmenschen die keine größeren Probleme zu haben scheinen.

Das wäre natürlich toll !

ganga Community-Moderator - P - 15753 - 5. Juli 2015 - 22:48 #

Das mit typisch deutsch hab ich heute auch mehrfach gedacht. Bei einigen hatte ich ein Bild vor Augen wie wenn Leute Treue Herzen bei Rewe oder Payback sammeln und sich dann über 1€ Zuzahlung echauffieren. Auch in meinem Bekanntenkreis erkenne ich häufig dass viele Leute es überhaupt nicht einsehen 79 Cent für eine App auszugeben sich aber täglich ohne mit der Wimper zu zucken zweimal einen Kaffee 2go für 3€ kaufen.

Elfant 16 Übertalent - P - 4072 - 5. Juli 2015 - 22:56 #

Also kostenlose App kann ich noch verstehen, aber wenn ich widerlich schmeckendes, schwarze Wasser habe möchte, warte ich auch auf die nächste Havarie.

Mädchen 16 Übertalent - 4527 - 5. Juli 2015 - 22:49 #

Mit einem Stock im Zwölffingerdarm diskutiert es sich eher schlecht ...
Und sicher gibt es größere Probleme, aber wenn man z.B. das Geld nicht so locker sitzen hat, betrifft einen so eine Abo-Änderung eventuell schon. Vor allem, wenn man mit den Inhalten hier sehr zufrieden ist und deswegen eigentlich nicht kündigen möchte.

Brezel 11 Forenversteher - 585 - 6. Juli 2015 - 0:07 #

Das nachträgliche, rückwirkende Beschneiden einer bereits im voraus bezahlten Leistung magst du ja als "Klein-Klein" abtun, anderen stößt das jedoch auf und daher darf man sich wohl auch aufregen. Schließlich hat man für z.B. für 12-Monate im voraus bezahlt und nicht für 10 oder 11. Hier im Nachhinein mit Inflation und ähnlichem zu kommen ist wohl eher lächerlich, schließlich hat man das Geld (teils wohl auch für mehrere Jahre im voraus) zu dem Zeitpunkt auch gerne genommen.

Inso 15 Kenner - P - 3704 - 6. Juli 2015 - 0:28 #

Wobei man dabei die Kirche auch im Dorf lassen sollte - zum einen bekommt man drei Monate zum alten Preis, zum anderen gibt es danach ja auch nen anderes Abo - es wird also nicht einfach teurer, sonden es gibt nun auch mehr Abo für das Geld ;)

Lorion 17 Shapeshifter - 7590 - 6. Juli 2015 - 7:46 #

Wobei "mehr Abo" natürlich auch relativ ist.

Spiele, die mich interessieren, habe ich 1-2 Jahre nach Release definitiv schon gekauft, wodurch bei der Vollversion entweder ein Spiel bei rumkommt das ich schon besitze oder eins das mich nicht interessiert. Und durch den reduzierten Rabatt sinds dann für mich unterm Strich weniger Vorteile für einen höheren Preis.

Wobei ich das sogar so hinnehmen würde, wirklich ärgert mich allerdings die Laufzeitkürzung, da die 2 Bonusmonate während der Aboaktion im Februar letztendlich das Zünglein an der Waage waren, um nochmal ein 12-Monats-Abo abzuschliessen, mir aber genau der Kaufgrund jetzt mit noch einem zusätzlichen Monat weggekürzt wurde.

McSpain 21 Motivator - 27107 - 6. Juli 2015 - 8:24 #

Aber ohne die Bonusmonate wäre ja auch nach der Kürzung auch am Ende weniger übrig geblieben. (Wenn ich mich nicht verrechne)

Lorion 17 Shapeshifter - 7590 - 6. Juli 2015 - 9:24 #

Bin mir grade nicht sicher, ob ich dich richtig verstehe.

Mir gings jetzt darum, das ich das Abo im Februar tatsächlich nur wegen der 2 Bonusmonate verlängert hatte (ohne hätte ichs jetzt im Sommer auslaufen lassen) und von den kaufentscheidenden 14 Monaten sind jetzt nur noch 11 übrig.

gnadenlos 16 Übertalent - P - 5488 - 6. Juli 2015 - 11:50 #

14 auf 11 Monate kommt mir spontan falsch vor.

3 Monate bleiben unangetastet, womit 11 Monate um 20% gekürzt werden - das sind also noch knapp 9 Monate.

Somit sollten eigentlich ca. 12 Monate übrig sein und nicht 9. Der Bonus von 2 Monaten ist aber in der Tat komplett weg.

Lorion 17 Shapeshifter - 7590 - 6. Juli 2015 - 20:44 #

80 Tage, also knapp 3 Monate, wurden mir abgezogen.

zfpru 15 Kenner - P - 3096 - 6. Juli 2015 - 20:48 #

Ich kann 90 Tage bieten.

nova 19 Megatalent - P - 14038 - 6. Juli 2015 - 20:56 #

Ich werfe 170 in die Runde! ;-)

joker0222 26 Spiele-Kenner - P - 71582 - 6. Juli 2015 - 21:00 #

Hach ja....

nova 19 Megatalent - P - 14038 - 6. Juli 2015 - 21:18 #

Mit deinen 11 Monaten kann ich leider nicht mithalten. ;-p

zfpru 15 Kenner - P - 3096 - 6. Juli 2015 - 21:07 #

Wir sollten im Forum einen Selbsthilfethread aufmachen.

steever 16 Übertalent - P - 5115 - 6. Juli 2015 - 20:49 #

kann man das irgendwo einsehen? ^^ Naja... hab es jetzt eh wieder "aufgefüllt".

zfpru 15 Kenner - P - 3096 - 6. Juli 2015 - 21:04 #

Ja, unter Abo Verlauf.

steever 16 Übertalent - P - 5115 - 6. Juli 2015 - 21:07 #

Danke. Sind bei mir dann 94,6 Tage. Naja...

Arkon 20 Gold-Gamer - P - 20687 - 8. Juli 2015 - 9:14 #

-109 Tage bei mir

Maverick 30 Pro-Gamer - - 175184 - 7. Juli 2015 - 21:52 #

85 Tage bei mir.

Vampiro 21 Motivator - P - 30711 - 6. Juli 2015 - 1:35 #

Ich finde diese "typisch Deutsch" Vorwürfe echt daneben. Wir können froh sein, dass es bei uns viel "typisch Deutsch" gibt. Und das sehen viele Leute auch so. Nur viele Deutsche nicht. Warum auch immer. Komm mal rum in der Welt.

pbay 17 Shapeshifter - P - 6003 - 6. Juli 2015 - 10:16 #

Yo. Fehlt nur noch, dass er vom deutschen Michel quatscht. Für mich tragen solche Menschen Minderwertigkeitskomplexe in sich.

yeahralfi 14 Komm-Experte - P - 1951 - 6. Juli 2015 - 10:24 #

Full Ack für euch beide!

Smutje 14 Komm-Experte - P - 2384 - 6. Juli 2015 - 13:48 #

"Full Ack" ... Bitte was? ... acknowledge?

ganga Community-Moderator - P - 15753 - 6. Juli 2015 - 13:51 #

Ist dafür eine recht geläufige Abkürzung ja

McSpain 21 Motivator - 27107 - 6. Juli 2015 - 14:46 #

Fü. Mensch. m. we. Zei?

pbay 17 Shapeshifter - P - 6003 - 6. Juli 2015 - 14:48 #

G nau

McSpain 21 Motivator - 27107 - 6. Juli 2015 - 14:55 #

A

Smutje 14 Komm-Experte - P - 2384 - 6. Juli 2015 - 21:20 #

D

Noodles 21 Motivator - P - 30789 - 6. Juli 2015 - 16:34 #

Erinnert mich an Oblivion. :D

Kenner der Episoden 19 Megatalent - P - 16669 - 7. Juli 2015 - 13:01 #

Schw.Tr.d.LeEn.W?

Noodles 21 Motivator - P - 30789 - 7. Juli 2015 - 13:18 #

Genau. ;)

Lorin 15 Kenner - P - 3668 - 6. Juli 2015 - 5:35 #

Spannend... mir wirft man weiter oben vor ich könne Leuten Ihre Probleme nicht absprechen, weil ich das so ähnlich formuliert habe....
Ich stimme dir zu!

Punisher 19 Megatalent - P - 14290 - 6. Juli 2015 - 6:32 #

Mit dem Verweis auf "First World Problem" und wirkliche Probleme kannst du jede Diskussion, die sich nicht um "habe kein Dach überm Kopf / nichts zu essen / nichts zu trinken" dreht natürlich grundsätzlich für nicht gerechtfertigt erklären. Ein leider etwas überstrapaziertes Vorgehen, denn nur weil etwas für Menschen mit größeren Problemen vielleicht nicht wichtig ist muss man es ggf. nicht hinnehmen.

Typisch deutsch ist es inzwischen doch eher, alles zu schlucken was einem vorgesetzt wird, wie es das Land seit Jahren bei den Regierenden tut - diese Diskussion würde aber an diesem Punkt zu weit führen. Wenn jemand der Meinung ist, etwas das mit ihm passiert wäre nicht so ganz in seinem Sinne und er steht für seine Meinung ein ist das grundsätzlich etwas wünschenswertes und - ehrlich - ich würde mir oft wünschen, dass das mehr Menschen tun. Noch nicht mal die rechtliche Keule ist besonders deutsch, die wird im Ausland teilweise noch viel schneller und vehementer geschwungen.

pbay 17 Shapeshifter - P - 6003 - 6. Juli 2015 - 10:24 #

Ich teile deine Meinung im ersten Absatz. Es ist eine große Mode Diskussionen mit Plattitüden zu erschlagen (im Internet ja auch ganz beliebt: "fanboy", "troll" ...).

nothanks 10 Kommunikator - 541 - 6. Juli 2015 - 13:59 #

Wie recht du hast mit allem was du geschrieben hast!

So wie hier und im echten Leben, sind es Trolls/Fanboys die aus Einfältigkeit oder mit kalkulierten Absicht normale Diskussionen auf Abwegen bringen.

blobblond 19 Megatalent - 17849 - 6. Juli 2015 - 14:45 #

So wie du und deinen Kreuzzug gegen Witcher 3?

nothanks 10 Kommunikator - 541 - 6. Juli 2015 - 22:12 #

Ich hab durchaus Witcher 3 gespielt und auf GG sogar bei den W3 Tipps beigesteuert. Das nachher auf nüchterne Beiträge wegen dem Grafikdowngrade ein Unverständnis aus der Konsolenfraktion kam, ist ja nicht mein Bier. So extrem toll ist das Spiel halt nicht, sagt ja auch Jörg im Podcast nach der SDK. Und verfolge mich nicht von Kommentar zu Kommentar... der troll/fanboy scheinst ja selbst zu sein.

NedTed 18 Doppel-Voter - P - 11744 - 6. Juli 2015 - 6:10 #

Förder- und Basic-Abo halten sich anscheinend die Waage...

Magnum2014 16 Übertalent - 4737 - 6. Juli 2015 - 6:50 #

Also ich finde diese Diskussion sehr interessant. Da ich zwar nicht Abonnent bin und es jetzt immer unwahrscheinlicher wird dass ich es jemals werde kann ich meinen Senf dazugeben ohne verärgert zu sein. Ich finde dieser Mehrwert der Vollversion geht gegen Null weil man sicher nicht wählen kann welches Game man bekommt. Was soll man mit einem Game was man nicht spielen will weil es einem nicht gefällt. Und wenn man es verkaufen kann hat man auch nicht viel davon. Es ist ja kein Mehrwert von GG direkt also keine neuen Produkte oder Dienstleistungen von GG sondern nur ein Köder. Für mich ist das kein neuer Grund ein Abo abzuschließen eher das Gegenteil. Aber das ist nur meine Meinung mehr nicht. Auch das mit den Kürzungen und der erneuten Preiserhöhung ist wieder etwas was Gründe sind für mich kein Abo abzuschließen. Kein Verlass auf bestehende Verträge ist ein NoGo für mich. Warum sollte man überhaupt noch ein längeres Abo abschließen wenn GG eh macht was sie wollen (Preiserhöhung, Kürzungen etc).
Jedenfalls fördert das nicht gerade dass es neue Abonnenten gibt und wie man sieht verärgert es aktuelle Abonnenten sehr und sie kündigen oder verlängern nich. GG scheint es ja es mies zu gehen. Wie wäre es mit einem Restart und einem Kickstarter dazu? LOL

brundel74 14 Komm-Experte - 1975 - 6. Juli 2015 - 10:06 #

Komische Denkweise. Da ich aktuell auch kein Abo habe, es aber schon hatte und in Zukunft auch wieder habeh möchte, kann ich auch frei auf Deine Antwort reagieren.

Es ist heute fast normal dass z.b. PC Zeitachriften neben ihrer gedruckten Ausgabe eine DVD mit einer Vollversion beilegen. Auch da kann kann sich keine Spiele aussuchen. Auch auf Konsolen gibt es z.b. bei einem Playstation Plus Abo kostenlose monatliche Spiele, kann man sich alle nicht aussuchen. Sie dienen in meinen Augen auch nicht als Hauptgrund ein Abo einzugehen, sondern als Gimmick, als Geschenk. Dabei ist es uninteressant ob der einzelne nun was damit anfangen kann oder nicht. Bei 12 Spielen im Abo dürfte doch zumindest 1 dabei sein was einen gefällt.

Und es wird Dich überraschen, also sei gewarnt: Preiserhöhungen gibt es immer und überall. Nur weil wir hier aktuell als nichtzahlender Leser geduldet werden, hat die Seite ja Kosten. Offensichtlich gefällt Dir ja deren Angebot so gut, dass Du über ein Abo nachgedacht hast. Eine Zeitschrift in gedruckter Form liest Du doch auch nicht kostenlos am Bahnhofskiosk oder?

Was Gamersglobal macht ist übrigens völlig normal, erst vor einigen MonateM hat ein Urgestein im Videospielmagazinsektor den Preis ihrer Printausgbe erhöht und die Abolaufzeit um einen Monat gekürzt um die Kosten zu kompensieren.

Und Deine Empfehlungen am Ende finde ich reichlich überheblich, denn wie wäre es wenn statt Kickstarter Gamersglobal Schmarotzer und kostenlos Leser wie uns für ihr Produkt zu Kasse bitten?

nothanks 10 Kommunikator - 541 - 6. Juli 2015 - 14:03 #

Vorallem es ist die zweite Abo Preiserhöhung innerhalb kurzer Zeit, muss denen wohl wirklich nicht so gut gehen.

blobblond 19 Megatalent - 17849 - 6. Juli 2015 - 14:47 #

Wie war das noch mit Trollen?

Muffinmann 15 Kenner - - 3626 - 7. Juli 2015 - 15:11 #

Inadäquate Reaktion!

Rogaa 15 Kenner - - 3856 - 6. Juli 2015 - 8:24 #

Meine Meinung:

Bezüglich der Vollversion - die viele nicht interessiert, weil's nicht GTA 5 o.ä. ist - konnte man sich denn damals bei den PC-Zeitschriften die meist mitgelieferten Vollversionen auf den CD/DVD's aussuchen - und waren diese meist die "Kracher" schlechthin?

Sicherlich mag es für die bisherigen Abonennten schmerzlich sein und die teilweise erbrachten Argumente sind nachvolziehbar (habe aber nicht alle Kommentare gelesen -> tl:dr), aber ich denke, dass die GG-Leitung dies ebenfalls im Hinterkopf hatte bei ihren Änderungen.

Trotzdem würde ich die Kirche im Dorf lassen, 4-5€ im Monat für den "Content" im Vergleich zu Analogem am Kiosk ist meines Erachtens immernoch ein fairer Preis.

Ich denke, dass sich Jörg und Co. sicher genau überlegen werden, ob sie die - von manchen hier als - "willkürliche Handhabung der Preis- und Leistungsgestaltung" wirklich in Zukunkft so durchführen und wie sie mit notwendigen Änderungen am Preissystem aus wirtschaftlichen Gründen umgehen werden.

Wenn man so auf die letzten Jahre zurück schaut, darf man da eigentlich nicht meckern, die Argumentationen dürften angekommen sein und intern wird das sicherlich diskutiert werden. So transparent und offen ggüber der Community ist GG ja - das zeichnete sie bisher zumindest aus.

Punisher 19 Megatalent - P - 14290 - 6. Juli 2015 - 8:52 #

Nachdem du nicht alles gelesen hast - es geht glaub ich kaum jemandem darum, dass er Jörg & Co den höheren Preis nicht gönnt oder GG nicht wertig genug findet. Es geht um die nachträgliche Änderung einer bereits bezahlten Leistung, die stösst ein wenig übel auf, v.a. im Zusammenhang damit, dass es diesen Versuch vor kurzem schon mal gab.

Rogaa 15 Kenner - - 3856 - 6. Juli 2015 - 10:07 #

Darf ich dich fragen, was die Änderung konkret ist (habe keinen Vorher-Nachher Vergleich) und wie sich das mit dem neuen Abo auswirkt (anscheinend negativ)?

DomKing 18 Doppel-Voter - 9364 - 6. Juli 2015 - 10:24 #

Die Preise für das Abo wurden erhöht. Damit einhergehend, wurden alle bestehenden Abos an den neuen Preis angepasst, man hat also weniger Abo für das eigentlich bezahlte Geld. Aus meinem 12 Monats-Abo wurden etwa 11 Monate.

Myxim 15 Kenner - P - 2757 - 7. Juli 2015 - 5:53 #

Weshalb ja auch ein Sonderkündigungsrecht einegräumt ist, was an sich der übliche Weg bei solchen Erhöhungen ist. Also kannst Du nun entscheiden ob dir das Angebot wertig genug ist, oder nicht. Du könntest also die nicht genutzte Laufzeit Dir auszahlen lassen.

Ich gehe aber davon aus, dass Dir das Angebot auch noch jetzt wertig genug ist, die Preiserhöhung ist wie jede Preiserhöhung natürlich nicht schön, aber wir wollen ja auch weiterhin eine gute Qualität. Die gibt es leider nicht umsonst.

Mein Abo lief übrigens bis irgendwann Anfang 2017, eine Preiserhöhung jetzt, die nicht in laufende Abos zum tragen kommt hätte bei solch langen Laufzeiten praktisch keine Wirkung gehabt. Sicher, man hätte auch sagen können bei laufenden Abos kommt erst die Zeit nach den nächsten 12 Monaten zum tragen, aber der Verwaltungsaufwand wäre sicherlich recht extrem, vor allem da dann die längeren Laufzeiten trotzdem ein Sonderkündigungsrecht haben müßten, wass dann erst nach dem Ablauf der 12 Monate zum tragen käme. Der Verwaltungsaufwand hätte eventuell die Mehreinnahmen aufgefressen. Aus dem Grund kann ich die Änderung auch bei laufenden Abos gut nachvollziehen.

DomKing 18 Doppel-Voter - 9364 - 7. Juli 2015 - 8:27 #

Nö umsonst nicht. Aber auch die Preiserhöhung ist nicht ganz ohne. Da ist die Gamestar mindestens einen Euro pro Monat günstiger und die Qualität ist ähnlich.

Aber wesentlich schlimmer finde ich tatsächlich auch, dass Monate abgezogen werden. Das geht gegen mein Verständnis von guten Sitten. Ich werde nicht das Sonderkündigungsrecht nutzen, da ich weiß, dass es GG nicht unbedingt gut geht und außerdem noch ein Relaunch ansteht. Wenn mein Abo nächstes Jahr ausläuft, stehen die Karten für GG aber im Moment denkbar schlecht.

Als allererstes sollte GG sowieso eine Grenze für das Abo einführen. 24 Monate, länger sollte man kein Abo abschließen können. Natürlich ohne Kappung der länger laufenden Abos.

Jörg Langer Chefredakteur - P - 329361 - 7. Juli 2015 - 13:15 #

Maximal-Laufzeit: Darüber denke ich sehr ernsthaft nach, und nicht zum ersten Mal. Es gibt da nur einige Knackpunkte in der Umsetzung. Ansonsten kann ich deinen Ärger verstehen. Ich kann nur hoffen, dass wir in den nächsten Monaten dein Vertrauen zurückgewinnen werden.

DomKing 18 Doppel-Voter - 9364 - 7. Juli 2015 - 14:34 #

Ja, mein Text klingt etwas härter als es eigentlich ist. Bis nächstes Jahr ist noch viel Zeit.

steever 16 Übertalent - P - 5115 - 7. Juli 2015 - 13:47 #

Dafür hat GG fairerweise die GGG, mit denen du deine abgezogenen Monate im Grunde wieder zurückbekommst. Daher doch halb so wild.

KritikloserAlleskonsument 13 Koop-Gamer - 1515 - 6. Juli 2015 - 9:15 #

Das ganze ist iuristisch wie folgt zu beurteilen (Achtung, es folgt eine Rechtsberatung!): DEAL WITH IT!

Scando 22 AAA-Gamer - P - 32093 - 6. Juli 2015 - 9:19 #

Tut mir leid, aber aufgrund dieser nicht gerade moderaten und innerhalb relativ kurzer Zeit zweiten Erhöhung der Abo-Gebühren, werde ich mein derzeitiges gekürztes Abo voraussichtlich zum Jahresende auslaufen lassen.
Eine Ankündigung mit einer möglichen Aboverlängerung zum alten Preis bis zum Inkrafttreten der neuen Preise wäre angemessen gewesen. Es geht mir noch nicht einmal nur ums Geld, da ich die Arbeit von GG wertzuschätzen weiß.
Als alter Hase hier mache ich es mir auch nicht leicht mit der Entscheidung, aber diese "adhoc-Aktion" finde ich nicht ok den Bestandsabonennten gegenüber.

ganga Community-Moderator - P - 15753 - 6. Juli 2015 - 11:30 #

Deine Meinung sei dir gelassen aber ich finde du verlangst ganz schön viel. Welche Zeitschrift oder Handyanbieter informiert vorab über eine Preiserhöhung mit dem Hinweis jetzt noch schnell ein neues Abo abzuschließen? Und inwiefern soll GG damit entgegensteuern wenn dann noch mehr Leute ein Abo zu eigentlich anscheinend zu niedrigen Kosten hätten? Wenn es dir nicht ums Geld geht heißt das du hättest nur gerne eine Info gehabt aber hättest dann freiwillig den teureren Preis bezahlt? Das nenne ich dir ehrlich gesagt nicht ab.

euph 23 Langzeituser - P - 39177 - 6. Juli 2015 - 11:56 #

Die Retro-Gamer (zumindest hier auf der Seite in Form von Jörg) hat auf die steigenden Preise und die Möglichkeit, jetzt noch schnell für ein Jahr zum alten Preis abzuschließen, hingewiesen.

Scando 22 AAA-Gamer - P - 32093 - 6. Juli 2015 - 17:20 #

In der Regel wird eine Preiserhöhung vor dem Termin der Erhöhung mitgeteilt und nicht im Nachhinein. Ich sagte nicht, dass mir es nicht nur ums Geld geht. Klar geht es auch um die Geld. Das gebe ich offen zu, aber das kann ich noch soeben verkraften. Ich lasse mich nur nicht gerne vor vollendete Tatsachen stellen. Da mich Heinrich schon seit meiner Gamerkindheit und Jörg seit meiner Gamerjugend mit Infos versorgt, fällt mir das Auslaufen des Abos auch nicht leicht. Bei der letzten Erhöhung habe ich auch freiwillig und ohne Murren den höheren Preis bezahlt, aber trotzdem das Abo noch vor Inkrafttreten einmal um 3 Monate verlängert. Danach aber den vollen Preis bezahlt.

yeahralfi 14 Komm-Experte - P - 1951 - 6. Juli 2015 - 9:55 #

So, jetzt gebe ich auch noch meinen Senf dazu. Hauptsächlich deshalb, weil ich hier jetzt schon mehrfach gelesen habe, dass die schweigende Mehrheit sich gar nicht zu der Geschichte äußert, und das wohl als Zustimmung oder Indifferenz interpretiert werden kann.

Ich verstehe, dass viele hier ein Abo haben, weil sie sich grundsätzlich dem Projekt GG verbunden fühlen und dieses ganz allgemein unterstützen wollen. Das ist vollkommen in Ordnung so, trifft aber auf mich nicht zu.

Ich selber bin reiner Konsument bei GG. Ich schreibe hier nichts, pflege keine Steckbriefe, kommentiere eher wenig. Meine emotionale Bindung zu GG ist moderat. Ich lese hier ganz gerne. Die Welt würde ohne diese Seite für mich aber auch nicht untergehen. Mein Abo habe ich zu 99% nur wegen des Mehrwerts, dass es mir bietet (und zusammengedampft auch da nur ein Punkt, nämlich die Downloadfunktion für die Videos, die ich gerne nutze) und nicht aus irgendwelchen altruistischen Gründen. Dementsprechend ist jede Aboverlängerung für mich eine Kosten-Nutzen-Abwägung und hier kann ich nur sagen, der Nutzen hat sich für mich nicht erhöht (Vollversionen brauche ich nicht) -die Kosten aber sehr wohl. Will heissen, so langsam aber sicher wird´s mir für das hier gebotene zu teuer. Ich denke, ich werde mein Abo im Herbst nicht mehr verlängern.

Borin 13 Koop-Gamer - 1705 - 6. Juli 2015 - 10:38 #

Mhmm, schwierig das. Ich habe jetzt einen Großteil der posts hier gelesen und es sieht so aus, als gingen hier ganz unterschiedliche Punkte in die Diskussion ein.
1) Ob das ganze jetzt juristisch okay ist, kann ich nicht beurteilen. Das zumindest zu fragen, finde ich okay. Dafür sollten die User, die das machen, keine doofen Kommentare bekommen. Intuitives Rechtsverständnis hilft da aber sicherlich nicht.
2) Wichtiger ist allerdings die Frage, ob das nicht-juristisch in der Art okay war, wie es gemacht wurde. Da sind sicherlich mindestens zwei Dinge bedenkenswert, die mehrere andiskutiert haben:
a) Wie offen kann jemand, der eine solches Kleinunternehmen wie GG betreibt, diskutieren, dass er etwas auf der Einnahmeseite verändern muss? Dass dem so ist, steht wohl außer Frage, sonst würde es jetzt nicht innerhalb eines Jahres wiederholt zu einer Veränderung der Bezahlmodalitäten kommen. Zu schließen, dass GG ein "sinkendes Schiff" ist, wie es hier schon geschrieben wurde, ist aber vielleicht etwas übereilt. Kann sein, dass Jörg einfach vorsichtiger und ehrlicher als andere ist, was die zukünftigen Einnahmen angeht. Der macht das ja jetzt auch nicht erst seit zwei Jahren.
b) Es haben aber in letzter Zeit schon häufiger Änderungen am Abo etc. zu Unmut geführt, daher ist die andere Frage, wie klug es ist, gar nichts zu kommunizieren und gerade mit den langjährigen Abonnenten so zu verfahren. Der Eindruck, den hier offensichtlich mehrere haben, ist, dass sie sich nicht auf Abmachungen verlassen können. Und als eine Abmachung verstehe ich hier die Abos. Viele sehen das Abo als eine Unterstützung einer tatsächlich guten Leistung, die sie ohne das Abo nicht hätten. Darüber hinaus haben sich Jörg etc. durch viele Jahre zurecht das Vertrauen in verlässlichen Spielejournalismus verdient. Allerdings ist es eben gerade dieses Vertrauen, was das Pfund ist, mit dem GG wuchern muss. Da ist die (erneute) Veränderung des Abos mit Kürzungen bestehender Abos schon als eine einseitige Strapazierung der Abmachung anzusehen.
3) Die Änderung der Bezahlung mit GGG finden die meisten hier wohl einsichtig.
4) In mehreren Kommentaren ist wohl zurecht darauf hingewiesen worden, dass das Förderabo für die meisten inhaltlich nur als Spende attraktiv ist. Die meisten PC- und alle nicht-PS-Spieler werden oftmals oder nie etwas davon haben außer dem Gefühl, dazu beizutragen, dass GG ist, wie es ist.
5) Preis-Leistung: Dass man für guten Journalismus was bezahlen sollte, das sehen hier fast alle so. Da gibt es kaum Meinungsverschiedenheiten. Bei mir stehen auch schon für ziemlich viele Euro RetroGamer im Schrank. Der Grund, warum ich hier bin, ist, dass ich die Kommentare viel besser finde als auf anderen Seiten und mir GG als Gelegenheitsspieler die Infos gibt, die ich brauche. GG ist daher auch die einzige Seite, wo ich Werbung zulasse und ich habe auch schon gespendet. Ich hatte auch über ein Basic-Abo nachgedacht, doch dann kam die Evolve-Logoänderung, die ja nicht nur mich hat ein wenig an der oft gerühmten Unabhängigkeit der Seite hat zweifeln lassen (Stichwort: Vertrauen, mit dem man als Pfund wuchern kann). Nun hatte ich erneut darüber nachgedacht, aber ich werde jetzt wohl doch mal abwarten, wie sich das Ganze in den kommenden Tagen von Jörg noch so kommuniziert wird. Da bin ich ehrlich gesagt etwas vorsichtig. Ich tendiere dazu, erneut zu spenden, wohl wissend, dass Spenden zwar schön sind, jedoch nur Abos dazu beitragen, verlässlich zu kalkulieren.
6) Diejenigen, die hier registriert sind und ab und zu kommentieren, aber lieber ihr Geld woanders hintragen, weil sie die SdK nicht so interessiert und/oder sie dann doch die Abogebühren lieber wohltätigen Zwecken spenden, sollten in meinen Augen dafür nicht wie geschehen kritisiert werden. Das ist doch vollkommen legitim und die Spende Alles zusammengenommen doch auch eine sehr gute Entscheidung.

Ist jetzt etwas länger geworden als beabsichtigt...muss man ja nicht lesen ;-)

McSpain 21 Motivator - 27107 - 6. Juli 2015 - 11:12 #

Bei Punkt 4 habe ich den Eindruck du hast das Förerabo nicht verstanden. Es ist nicht "für die meisten als Spende attraktiv" es ist ein Spende-Abo. Es gibt keine höhere Gegenleistung. Wenn du auf die Vollversion anspielst, die erhält jeder Abo-User (außer Basic)

Borin 13 Koop-Gamer - 1705 - 6. Juli 2015 - 11:31 #

Danke. Hast recht, dass habe ich falsch verstanden (muss aber auch gestehen, dass ich da aus diversen Kommentaren geschlossen habe).

Jörg Langer Chefredakteur - P - 329361 - 6. Juli 2015 - 12:05 #

Danke für die lange (und in einigen Punkten meiner eigenen entsprechenden) Analyse. Zu b) möchte ich allerdings anmerken ("in letzter Zeit schon häufiger Änderungen am Abo etc. zu Unmut geführt"):

Wir haben das Abo vor fünf Jahren eingeführt und in dieser Zeit zigmal dessen Leistungen stark erweitert. Preiserhöhungen gab es in diesem Zeitraum nur zweimal: Ende April 2014 und gestern. Die letztjährige Erhöhung habe ich vorab kommuniziert, was zu vielen "Letzte Tankstelle vor dem Urwald"-Bestellungen geführt hat – mithin zu eben der Situation beigetragen hat, die uns immer mehr Probleme bereitet. Aus diesem Grund habe ich mich dieses Mal dazu entschieden, es vorher nicht anzukündigen, gleichzeitig aber ein unbürokratisches Sonderkündigungsrecht anzubieten.

Dass wir darüber hinaus immer wieder Sachen ausprobieren (Bsp. LaterPay), die sich dann halt auch mal als Rohrkrepierer herausstellen können (Bsp. LaterPay), finde ich nicht verwerflich. Kaum jemand hat bislang einen goldenen Weg gefunden, wie man ein journalistisches Angebot online-only mit dauerhaftem Gewinn betreiben kann – also müssen wir für uns nach diesem Weg suchen.

Borin 13 Koop-Gamer - 1705 - 6. Juli 2015 - 12:23 #

Danke, dass Du Dich durch den Post gelesen hast, z.Z. bist Du ja in mindestens zwei News viel gefordert. Schön, dass ich auch nicht ganz alleine stehe mit meiner Wahrnehmung.

Mein Eindruck liegt wohl daran, dass sich die Seite nach jahrelangem Spieleveteranenhören nach einem PS3-Geschenk 2013 als die Info-Seite meiner Wahl herausgesellt hat und ich somit in den letzten knapp zwei Jahren eben nun die zwei Aboerhöhungen sowie den LaterPay-Versuch mitbekommen habe - das bei mir übrigens auch nicht einmal gegriffen hat.
Dass ihr da die ein oder andere Sache versucht, verstehe ich gut. Ich verfolge die Debatte um Versuche, im Netz Geld für gute Inhalte zu erwirtschaften, durch meine beiden Info-Leitmedien (Guardian und SZ), die beide schon damit schlechte Erdahrungen gemacht haben, schon lange. Da ist der richtige Weg für die meisten (außer NYT, Sun und wie man lesen kann wohl auch Bild) noch nicht gefunden.

euph 23 Langzeituser - P - 39177 - 6. Juli 2015 - 11:06 #

An sich finde ich die Preiserhöhung in Anbetracht der "Mehrleistung" angemessen. Auch wenn ich mit den PC-Vollversionen persönlich nicht viel anfangen werden kann, ist die Gebührenerhöhung an sich im moderaten Bereich.

Der größte Kritikteil, das abschmelzen bereits bezahlter Monate, betrifft mich nicht. Aber ich kann den Ärger da sehr gut verstehen und würde mich persönlich auch ärgern, wäre ich betroffen. Ob das so eine gute Idee war, wird Jörg ja selbst an den Zahlen der kommenden (oder eben nicht kommenden) Kündigungen merken.

Was die Verlängerungsmöglichkeiten des Abo´s mit GGG betrifft, bin ich betroffen. Ich habe diese Möglichkeit gerne genutzt, weil sie ein echter Mehrwert für meine Mitarbeit hier sind. Dass das jetzt eingeschränkt wird, kann ich zwar grundsätzlich verstehen. Trotzdem gefällt mir diese Einschränkung am wenigsten.

Dennis Ziesecke Freier Redakteur - P - 29544 - 6. Juli 2015 - 11:08 #

Gewisse Kommunikationsprobleme ziehen sich ja schon länger durch die Geschichte von GG ;) . Jetzt ist es die Diskussion um die Kürzung der Abomonate, die bei geschickterer Kommunikation sicherlich nicht so ausgeufert wäre. Dass GG nicht nur Freunde sondern auch viele Neider und zahlreiche klare Feinde hat, sollte man halt immer berücksichtigen und solche Dinge geschickt, durchdacht und mit Samthandschuhen kommunizieren. Das passiert hier nicht, doof und ärgerlich für alle, denen GG aus welchen Gründen auch immer am Herzen liegt.

Ungeachtet der gekürzten Monate, was ich auch für eine recht unschöne Sache halte, finde ich das Abosystem trotzdem gut und sinnvoll. Die Alternative wäre, dass die Adblock-Fans ihren Werbeblocker ehrlich deaktivieren würden. Das ist unrealistisch. Und dass die Werbeindustrie nicht nur wieder die Auszahlungen erhöht sondern sich gleichzeitig auch für weniger penetrante Werbeformen entscheidet. Das ist noch unrealistischer. Und dummerweise nicht nur ein Problem der geistig offenbar nicht ganz so fitten Werbeleute sondern hauptsächlich eben auch das der auf Werbung angewiesenen Webseiten.

Anderswo spricht man von "Stockholm Syndrom" wenn jetzt jemand ein GG-Abo abschließt. Das halte ich für falsch. Absolut. Auch wenn ich GG in letzter Zeit deutlich seltener nutze als ich es früher getan habe, ist es mir ein Abo wert. Das und die Tatsache, dass die Vollversion ganz oben auf der Wunschliste meines Sohnes steht :P .

Natürlich mache auch ich mir Gedanken, wie man GG noch besser und attraktiver machen könnte. Was beispielsweise vor einigen Jahren dafür sorgte, dass mir persönlich die Seite wichtiger war.

Ok, einen Punkt kann man schwer ändern: Mit weniger Nutzern wars gemütlicher. Auch wenn die Diskussionen im Internet-Vergleich immer noch größtenteils nett sind, es eskaliert trotzdem immer öfter. Auch ohne anonyme, wobei der Wegfall der unregistrierten meiner Meinung nach schon etwas gebracht hat. Diskussionen entgleiten schnell und, sorry Moderatoren, ihr habt das oft genug nicht ausreichend im Griff. Negativ fällt mir da eine teils absolut unkritische und kritikfeindliche Moderation auf. Das betrifft nicht alle Moderatoren, fühlt euch nicht alle angegriffen. Aber mitunter ist es schon schwer, konstruktiv Kritik zu üben wenn einem sofort über den Mund gefahren wird.

Das ist aber nicht alles sondern nur ein kleiner Punkt der mir eben zuerst einfiel. Was hat mich in den Anfangszeiten besonders begeistert? Es war die Mischung aus guten Informationen, abwechslungsreichen News, guten Diskussionen (haben wir ja zum großen Teil heute noch alles) und den persönlichen Einblicken in die Redaktion. Ja, die doch eher unprofessionell gefilmten Einblicke in den Redaktionsalltag, Jörgs Garten, Spiele mit PR-Werbematerialien (die Fernlenkpanzer waren knuffig) und und und, das wirkte positiv. So kam eine Verbindung zwischen uns Nutzern und der Redaktion zustande, die heute einfach nicht mehr existiert. Einfach mal albernen Nonsens machen. Dafür sorgen, dass wir Leser nicht nur denken, dass da irgendwo lieblos Texte geklopft werden um halt irgendwie die Miete zahlen zu können. Sondern dass da echte Menschen arbeiten.

Das ist meiner Meinung nach ein Teil des früheren Erfolgskonzeptes gewesen - und hat bei vielen Stammnutzern für eine so enge Verbindung gesorgt, dass auch ungewöhnliche User-Aktionen zustande kamen. Da gabs dann mal ein Video von uns Usern an die Redaktion, Geschenke zum Geburtstag (hat Fabian noch den USB-Raketenwerfer? :D) und und und. Sowas gibts halt wenn man das Gefühl hat, da gemeinschaftlich etwas zu erreichen. Eine tolle Webseite beispielsweise.

Maulwurfn Community-Moderator - P - 13994 - 6. Juli 2015 - 11:16 #

Die Einblicke in den Redaktionsalltag, ein Twitch-Livestream aus der Redaktion ab und zu wäre doch mal eine schöne Sache, sicher aufwendig, aber schon ein Highlight.

Punisher 19 Megatalent - P - 14290 - 6. Juli 2015 - 11:29 #

Nachdem der Twitch-Support bei den neuen Konsolen dabei ist... warum nicht mal beim Testen ne Stunde nebenher streamen, wenn es die NDAs erlauben.

monkeypunch87 14 Komm-Experte - 2464 - 6. Juli 2015 - 11:37 #

Das habe ich eh nie verstanden.
Weshalb wird einigen Let's Playern dies exklusiv erlaubt, einer Spieleredaktion aber nicht? Kann man dies nicht vielleicht "beantragen" bei einem Publisher?

DomKing 18 Doppel-Voter - 9364 - 6. Juli 2015 - 11:46 #

Doch kann man. Die Gamestar hat so ziemlich weltexklusiv als Erstes finales Gameplay von Witcher 3 gezeigt. Man muss nur eben Kontakte haben.

Was man aber auch beachten sollte: Der Aufwand muss sich lohnen. Der Witcher-Stream war sicherlich ein Erfolg, die Feedback-Runde dümpelt bei 200-300 Zuschauern rum. Da kommt also kein Geld rein.

monkeypunch87 14 Komm-Experte - 2464 - 6. Juli 2015 - 11:49 #

Es geht ja eher darum, dass man das Testen selber streamt. Soviel mehr Aufwand sehe ich da gerade nicht. Aber ich unterschätze es bestimmt.

Lars 17 Shapeshifter - P - 7055 - 6. Juli 2015 - 11:29 #

Ich muss gestehen, so richtig kann ich die Aufregung nicht nachvollziehen. Natürlich hätte man die Kürzungen der bestehenden Abozeit noch kulanter regeln können (Z.B. kürzlich erworbene Bonusmonate davon ausklammern, per GGG bezahlte Monate (in GGG) erstatten oder besondere "Härtefälle" mit langen Laufzeiten zu deckeln (Max. 3 oder 6 Monate Kürzung o.ä.)).

Aber wo ist das Problem? Es ist doch ein ganz normaler Vorgang!? Preise werden immer wieder angepasst und außer man hat das Abo mit "Preisgarantie" für die Laufzeit erworben (was hier meines Wissens nach, aber nicht der Fall ist) werden immer und überall auch bestehende Abos mit angepasst. In der Regel wird es einfach teurer. Hier wird es das im Prinzip auch, aber alles schreit auf: "Kürzung bezalter Leistungen geht gar nicht!". Am Ende kommt es doch aufs Gleiche raus und solange man die lange Laufzeit eben nicht mit "Preisgarantie" erworben hat, ist es nun mal wie es ist.

Vielleicht kann man in Zukunft darauf hingewiesen werden, wenn man die Laufzeit auf mehr als zwölf Monate verlängert. So nach dem Motto: "Achtung! Unser Abo-Preis kann sich in Zukunft ändern. Bitte bedenke, dass sich Deine Laufzeit dadurch nachträglich ändern kann."

Vielleicht darf erst ab Mittwoch wieder diskutiert werden, dann ist diese unerträglich Hitze vorbei und alle haben wieder einen klaren Kopf! ;-)

Ich werde mein Abo auf jeden Fall verlängern, bestimmt ist mal eine passende Vollversion dabei und unterstützenswert ist die Seite so oder so!

BriBraMuc 14 Komm-Experte - 2322 - 6. Juli 2015 - 11:42 #

GG befindet sich m.M.n. schon länger auf dem absteigenden Ast. Mir persönlich ist Jörg über die letzten Jahre richtig unsympathisch geworden, so dass ich mich nach dem Ablauf des Abos Anfang des Jahres gegen eine Verlängerung entschieden habe. War wohl die richtige Entscheidung. Das Projekt finde ich nach wie vor super und ich surfe GG jeden Tag mehrmals an, aber Jörg fährt das Ding gegen die Wand. Schade wärs, aber mich würds nicht wunder, wenn in 2 Jahren GG die Pforten schließt.

Jörg Langer Chefredakteur - P - 329361 - 6. Juli 2015 - 11:56 #

Ach weißt du, ich habe schon so oft gelesen, dass GamersGlobal nie eine Chance haben wird // in Kürze pleite gehen wird, und in den mittlerweile sechs Jahren sind etliche Mitbewerber dichtgemacht oder aufgekauft worden (oder erst aufgekauft und dann dichtgemacht). Uns aber gibt's immer noch...

Ich betreibe hier zudem keinen Sympathiewettbewerb sondern sage und schreibe, was ich denke. Manchen gefällt das, anderen nicht. Ich glaube aber nicht, dass ich mich da in den letzten Jahren wesentlich verändert habe, vielleicht hast du einfach eine Weile gebraucht, bis du zu dieser Einschätzung gelangt bist :-)

Blacksun84 17 Shapeshifter - P - 6670 - 6. Juli 2015 - 12:57 #

Mir geht das ständige Geldthema auch auf den Sack, dazu fehlt mir mittlerweile auch durchaus der Mehrwert. Ich werde erstmal nur Basicabos ab August abschließen und mal sehen, wie sich alles entwickelt.

Jörg Langer Chefredakteur - P - 329361 - 6. Juli 2015 - 13:05 #

Das ist dein gutes Recht, und danke, dass du zumindest noch im Abo Basic bleiben möchtest.

Aber von wegen "auf den Sack gehen": Glaubst du, mir gefällt dieses Thema? Es ist doch nicht meine Idee, dass einige Firmen mittlerweile lieber LetsPlayer "unterstützen" als in einem journalistischen Medium zu werben. Wir reagieren auf eine sich unerwartet schnell verändernde Situation, wir schaffen aber nicht diese Situation.

Wäre es dir lieber, ich begründe eine Preiserhöhung nicht und mache auf Friede-freude-Eierkuchen, und eines Tages siehst du ohne jede Vorwarnung beim Ansurfen von GamersGlobal.de Domain-Halde-Shop-guenstig.de ? Nee, wir schaffen stattdessen eine neue, wertige Leistung -- Vollversionen -- und versuchen darüber, unser Abo weiter zu stärken.

Funatic 14 Komm-Experte - P - 2326 - 6. Juli 2015 - 12:02 #

hab es mit jörg direkt schon kurz davon gehabt und will es auch hier nochmal kundtun: die abo erhöhung geht für mich in ordnung und ich kann auch nachvollziehen warum sie nötig ist. gamersglobal ist einfach ein super projekt und eine meiner absoluten lieblingsseiten im netz. was mir, und wie es aussieht bin ich nicht der einzige, etwas aufstösst ist die verkürzung bereits bezahlter abo-monate. wenn ich im vorraus ein zeitungsabo bezahlt habe und der preis sich im laufenden jahr erhöht bekomme ich ja auch nicht plötzlich weniger ausgaben geliefert sondern muss halt im folge jahr den höheren abopreis bezahlen. denke das man sich dadurch viel verägerung auf seiten der user erspart hätte und das die anfallenden kosten nicht den unmut/die abokündigungen (zumindest die angekündigten) decken. ABER trotz auch meinem ärger darüber sollte man nicht vergessen das inhalte, in der qualität wie sie auf GG zu finden sind, halt nicht umsonst sein können und sich jeder fragen sollte ob es ihm nicht doch ein paar euronen im monat wert ist kritische tests und videos zu bekommen statt nur pr oder undruchsichtig finaziertes/gfesponsortes zeug. ich werd mein abo von daher trotzdem verlängern und hoffe das GG uns noch lange erhalten bleibt.

furzklemmer 15 Kenner - 3118 - 6. Juli 2015 - 12:14 #

Ich kann das technische Argument nachvollziehen. Allerdings ist diese nachträgliche Kürzung der Laufzeit ein enormer Vertrauenskiller. Und das dann gerade bei den treusten Usern, den Abonnenten.

Letztlich weiß man als potenzieller Neu-Abonennt oder Verlängerer nun nicht mehr, ob mein bei GG noch tatsächlich das bekommt, was man kauft. Und das kann euch mittelfristig die Luft abdrehen. Sonderkündigungsrecht hin oder her.

Daher halte ich das für eine sehr unglückliche Entscheidung mit unabsehbaren Folgen. Da würde ich lieber den Fabian einen Tag lang ein Einmal-Skript schreiben lassen, das Bestandslaufzeiten wieder nach oben korrigiert. Und so den Treuesten und den Treuen etwas schenken, anstatt genau diese Usergruppe zu bestrafen.

Euch geht kurzfristig Umsatz verloren, aber langfristig ist glaube ich nur das selbsterhaltend.

Dennoch wieder einmal ein Lob für die Transparenz und die Offenheit für Diskussionen.

Jörg Langer Chefredakteur - P - 329361 - 6. Juli 2015 - 12:21 #

Ja, das ist das größte Problem: Wir arbeiten seit vielen Jahren sehr hart daran, uns das Vertrauen unserer User zu verdienen. Und ich kann keinem Abonnenten verübeln, wenn dieses Vertrauen durch meine Entscheidung nun einen Knacks bekommen hat oder sogar verloren gegangen ist.

Diese Gefahr war mir aber vorher klar, und ich habe mich dennoch so entschieden. Aus diesem Grund werden wir das auch nicht rückgängig machen. Ich kann nur hoffen, dass ich das beim einen oder anderen verloren gegangene Vertrauen über die Zeit wieder aufbauen kann.

EvilNobody 13 Koop-Gamer - 1646 - 6. Juli 2015 - 13:24 #

Ach was, Vertrauen verloren? Kann ich nicht nachvollziehen. Man muss sich nur mal in deine Lage versetzen: du musst eine Familie ernähren, deine Leute bezahlen, du hast dein GESAMTES Kapital in diese Website gesteckt, sie ist quasi alles was du hast. Und dafür kämpfst du, verständlicherweise, auch mal mit härteren Bandagen.
Noch offener und erklärender als du, kann man die Aboänderungen eigentlich nicht kommunizieren und ich persönlich sehe jetzt keinen Grund, dir weniger zu vertrauen als vorher.
Ich will einfach nur, dass GG erhalten bleibt, einfach weil ich dich und zum Beispiel Heinrich schon seit zig Jahren kenne und mit euch aufgewachsen bin.
Mein Abo wird bleiben. Immer.
Ich habe fertig.

Smutje 14 Komm-Experte - P - 2384 - 6. Juli 2015 - 13:49 #

Schön gesagt, finde ich mich zu großen Teilen drin wieder.

furzklemmer 15 Kenner - 3118 - 6. Juli 2015 - 14:47 #

Da bin ich absolut bei dir. Habe schon seit dem Start von GG Respekt für Jörgs Risikobereitschaft und Engagement und wünsche ihm nichts mehr, als dass das aufgeht.

Wenn du Unternehmer bist, musste du halt auch hin und wieder solche Entscheidungen treffen, bei der es keinen richtig guten Weg gibt. Die Gedanken, die sich die meisten User hier inkl. mir machen, hat sich Jörg sicher auch gemacht. Hoffen wir, dass es die richtige Entscheidung war.

Hendrik -ZG- 25 Platin-Gamer - P - 62178 - 6. Juli 2015 - 16:44 #

Das hoffe ich auch. Ich schätze wenn manche hier jemals selbstständig wären oder waren, wüssten sie daß so eine Firma zu führen ein Scheiß Job ist.
Und daß man immer irgendwo aneckt.
Mir persönlich hats nach 2 Jahren gelangt.

Berthold 15 Kenner - - 2879 - 6. Juli 2015 - 18:41 #

Genau so sehe ich es auch. Und zwar genau so! :-)
Man merkt, dass hier jede Menge Herzblut fließt und mit viel Engagement gearbeitet wird. Bei GG kenne ich die Leute mittlerweile, weiß welche Spiele sie mögen, welche Überschneidungen es mit meinem Geschmack gibt. Das will ich nicht missen.

Desotho 15 Kenner - 3391 - 7. Juli 2015 - 3:31 #

Verstehen kann ich es schon, wenn den Leuten das sauer aufstößt.
Ich denke aber auch, dass dies nicht aus Lust und Laune so durchgeführt wurde.

Es ist halt ein Problem, dass die Leute mittlerweile so dran gewöhnt sind die Spieleberichterstattung gratis zu bekommen.
Und wenn Gamersglobal pleite geht dann guckt man eben bei Gamestar oder PCGames oder eurogamer oder oder.

Ich glaub da werden wir erst ein paar Opfer sehen, bis sich diese Einstellung ändert. Vielleicht wird sie sich auch nie ändern und in 10 Jahren lesen wir alle die letzte englische Seite die es noch gibt und gucken ansonsten Youtube Videos oder lesen Berichte auf privaten Blogs.

Punisher 19 Megatalent - P - 14290 - 6. Juli 2015 - 15:14 #

Auch wenn ich nach wie vor kein Freund vom nachträglichen Ändern gleich welcher Vertragsbedingungen bin muss ich mal lobend erwähnen, wenn es schon sonst keiner tut, in welch sachlicher und ehrlicher Form du, Jörg, dich hier dem Feedback stellst - das gab es in der Vergangenheit auch schon weniger angenehm und ich finde es große Klasse, dass du dir nicht nur die Zeit nimmst alle PMs zu beantworten, sondern hier auch in den Kommentaren sachlich und entspannt zu argumentieren bereit bist.

Ich kann nur für mich sprechen, aber das allein bringt schon einen Teil des Vertrauens zurück, das diese Aktion zugegebenermaßen ein wenig angekratzt hat.

Drugh 15 Kenner - P - 2931 - 6. Juli 2015 - 12:48 #

Ich bin in der angenehmen Situation, dass mich die Preiserhöhung nicht wirklich stört. Ich verstehe den Unmut derer, die eine Verkürzung ärgert. Das wäre sicher klüger gewesen, das nur bei den neuen Abos zu machen, also klassische Preiserhöhung. Die Vollversion interessiert mich gar nicht, auch bei Gamesrocket habe ich noch nie gekauft. Um die GGG abzubauen am besten keine Verlosung mehr ohne GGG machen. Oder weitere Möglichkeiten bieten, was Sinnvolles mit denen anzustellen. Das Supporter Abo für 15 Euro im Monat ist aber selbst mir zu teuer, da werde ich lieber die Weihbachtsspende machen. E3 usw vielleicht mal mit Kickstarter stretchgoals crowdfinanzieren?

ganga Community-Moderator - P - 15753 - 6. Juli 2015 - 12:57 #

Wenn dann würde ich sowas direkt auf GG machen ähnlich wie bei der Weihnachtsaktion. Ansonsten zahlt man unnötig Kickstarter Gebühren.

Toxe 21 Motivator - P - 26597 - 6. Juli 2015 - 12:57 #

Ha, eine KS-Kampagne zu einer Messe mit Stretchgoals wäre doch echt mal ein Gag. :-)

Das könnte sogar klappen.

Disturbed 10 Kommunikator - 442 - 6. Juli 2015 - 14:41 #

Ist euch eigentlich aufgefallen, dass auf GG fast nur noch Leute mit einem Abo, etwas posten ? Meiner Meinung nach, entwickelt sich GG immer mehr zu einer Sekte, da braucht man sich auch nicht wundern, wenn Werbeeinnahme fehlen. Naja, ich wünsche euch noch alles Gute für die Zukunft !

euph 23 Langzeituser - P - 39177 - 6. Juli 2015 - 14:44 #

In einer Diskussion über Abo-Preise sind natürlich hauptsächlich Abonnenten unterwegs. Ansonsten fallen mir eigentlich auch immer User auf, die posten und kein Abo haben.

McSpain 21 Motivator - 27107 - 6. Juli 2015 - 14:49 #

In meinem Kino kaufen die Leute Eintrittskarten(!!) und freiwillig Cola für 5€. Das sehe ich auch immer als sektenhaftes gefährliches Verhalten. ;)

blobblond 19 Megatalent - 17849 - 6. Juli 2015 - 14:52 #

Tip:
Tu noch ein wenig Salz in die Cola und du verkaufs die doppelte Menge!

Sciron 19 Megatalent - P - 16107 - 6. Juli 2015 - 14:55 #

Ach deshalb bist du bei Theme Park immer pleite gegangen.

blobblond 19 Megatalent - 17849 - 6. Juli 2015 - 15:26 #

Ne, das war in der Rollercoaster-Tycoon-Reihe.

Sciron 19 Megatalent - P - 16107 - 6. Juli 2015 - 15:33 #

Nenenene, Salzüberdosis auf die Pommes (nicht die Cola) ist ein altunwürdiger Theme Park-Trick.

Ganon 22 AAA-Gamer - P - 34582 - 7. Juli 2015 - 12:26 #

Mehr Salz in die Pommes, Eis in die Cola und Fett in die Burger. Das war so eine geniale Idee damals in Theme Park. :D

Rashim of Xanadu 16 Übertalent - 4072 - 7. Juli 2015 - 12:53 #

Bin mit dieser Mechanik zwar auch in Theme Park zum ersten Mal bekannt gemacht worden, würde aber eine hohe Summe drauf wetten, daß der Molyneux die Idee einfach bei McDonald's geklaut hat. :p

Noodles 21 Motivator - P - 30789 - 7. Juli 2015 - 13:20 #

Rollercoaster Tycoon war trotzdem viel besser als Theme Park, ich hatte da viel mehr Spaß mit. :)

Kenner der Episoden 19 Megatalent - P - 16669 - 7. Juli 2015 - 13:09 #

Ja, und die Opfer landeten dann immer bei mir im ER von Theme Hospital.^^

Maverick 30 Pro-Gamer - - 175184 - 7. Juli 2015 - 22:04 #

Bei mir haben die immer die Wege des Parks vollgekotzt. ;)

Rashim of Xanadu 16 Übertalent - 4072 - 7. Juli 2015 - 22:46 #

Burgerbuden immer neben den Ausgang der Achterbahn stellen, nie neben den Eingang! :)

blobblond 19 Megatalent - 17849 - 7. Juli 2015 - 23:45 #

Am Eingang die Burgerbuden und am Ausgang das Toilettenhäuschen!
3x Geld ausgeben!

Rashim of Xanadu 16 Übertalent - 4072 - 7. Juli 2015 - 23:59 #

Ach echt? Die gehen zum Reiern auf die Toilette? Das habe ich nicht gewußt ... oder mittlerweile vergessen.

steever 16 Übertalent - P - 5115 - 6. Juli 2015 - 14:47 #

Schreibst doch grad hier auch... ohne Abo, obwohl es um das Abo geht. Ist doch ok.

P.S.: Was ist denn dein Nick "drüben"? ;)

blobblond 19 Megatalent - 17849 - 6. Juli 2015 - 14:50 #

Hallo 2flow7!

Rashim of Xanadu 16 Übertalent - 4072 - 6. Juli 2015 - 15:06 #

Ein Nicht-Abonnent! :O
Meichtaaah!? Kann ich den haben? Ihr habt gesagt, wenn ich einen finde, kann ich ihn haben! Büttööööö! *sabber*

blobblond 19 Megatalent - 17849 - 6. Juli 2015 - 15:25 #

Klar darfs du den behalten, aber nur wenn du seine hinterlassenschaften weg machst.

Rashim of Xanadu 16 Übertalent - 4072 - 6. Juli 2015 - 15:43 #

Äh? Dies ist eine anständig geführte Sekte mit genau abgesteckter Arbeitsteilung. "Hinterlassenschaften wegmachen" ist Mod-Arbeit; damit habe ich nix zu tun. :p

Hendrik -ZG- 25 Platin-Gamer - P - 62178 - 6. Juli 2015 - 16:42 #

Und das Hirn gehört mir, klar ?

McSpain 21 Motivator - 27107 - 6. Juli 2015 - 17:08 #

Sternchen für Bescheidenheit.

Despair 16 Übertalent - 4510 - 6. Juli 2015 - 19:08 #

Ich habe mich gerade dazu entschlossen, doch lieber der heiligen Sandale zu folgen. *flücht*

;)

Blacksun84 17 Shapeshifter - P - 6670 - 6. Juli 2015 - 19:18 #

Provokant, aber ich muss dir mittlerweile irgendwie zustimmen. Irgendwie war das hier alles mal gefühlt offener. Nur wohin soll das führen? Normale User weichen auf andere Seiten aus, die zumindest in Sachen News auch idR. schneller als GG sind. Übrig bleiben die üblichen GGler, die sich dann schonmal über das neueste Aboangebot, dem Eliteoverninethousand für 30 Euro im Monat freuen dürfen.

steever 16 Übertalent - P - 5115 - 6. Juli 2015 - 19:19 #

ok, deinen Nick von "drüben" zu erraten ist nicht so schwer. ;D

Blacksun84 17 Shapeshifter - P - 6670 - 6. Juli 2015 - 20:24 #

Ist ja auch Absicht. Wobei ich mich "drüben" auch erst jetzt einschalte, wo es, meiner Meinung nach, nicht korrekt läuft.

nothanks 10 Kommunikator - 541 - 6. Juli 2015 - 22:23 #

Welche Seite? Gamestar, PC Games, 4Players? Gibts noch andere empfehlenswerte deutsche Spielenews Seiten? Seit dem Start von LaterPay und dem abdrehen der Kommentarfunktion für Anonyme vor wenigen Monaten gehts mit GamersGlobal in eine Richtung, statt mehr User anzulocken, kommen weniger neue hinzu - so mein Eindruck. Hmm.

Weryx 18 Doppel-Voter - P - 10111 - 6. Juli 2015 - 23:06 #

Gibt doch kaum noch Seiten wo man ohne Account posten kann und Laterpay wurd ja relativ fix eingestampft.

Brezel 11 Forenversteher - 585 - 7. Juli 2015 - 3:54 #

Dein Kommenatar (und du) bist dumm.

GG-Moderation Community-Moderator - 158 - 7. Juli 2015 - 14:51 #

Hiermit müssen wir dir eine Verwarnung aussprechen. Du hast gegen unsere Kommentar-Regeln, Punkt 1, verstoßen.

http://www.gamersglobal.de/forum/56069/kommentar-regeln-und-community-moderatoren

Blacksun84 17 Shapeshifter - P - 6670 - 7. Juli 2015 - 6:19 #

Ich nutze sonst nur Gamestar,ok und Buffed für etwas WoW und WoWS.

Hendrik -ZG- 25 Platin-Gamer - P - 62178 - 7. Juli 2015 - 7:50 #

"statt mehr User anzulocken, kommen weniger neue hinzu - so mein Eindruck"

Ich hab genau den entgegengesetzten Eindruck. Seit man nicht mehr anonym posten kann, lese ich in den Kommentaren viele neue Namen, oft sogar schon nach 2-3 Wochen mit Abo.

Punisher 19 Megatalent - P - 14290 - 7. Juli 2015 - 11:01 #

Würde ich auch unterstreichen. Viele neue mit schönen Beiträgen gesichtet.

Dre 13 Koop-Gamer - 1461 - 6. Juli 2015 - 17:07 #

Die Kürzung der Abomonate ist nicht rechtens und wenn ein Abonnent das nicht will, dann muss Jörg das so hinnehmen. Ihr könnt euch gerne an den Verbraucherschutz wenden, die werden euch das gerne bestätigen ;-)

ganga Community-Moderator - P - 15753 - 6. Juli 2015 - 17:15 #

Hast du überhaupt irgendwas gelesen? Stichwort Sonderkündigungsrecht?

Dre 13 Koop-Gamer - 1461 - 6. Juli 2015 - 17:22 #

Das Sonderkündigungsrecht MUSS Jörg so oder so anbieten. Die User, die noch viele Monate/Jahre Abonnent sind, können auf Vertragserfüllung pochen und behalten Ihre Monate/Jahre ;-)

Die beiden Optionen Kürzung der Abomonate oder Geld zurück, darf es so alleine nicht geben^^

pbay 17 Shapeshifter - P - 6003 - 6. Juli 2015 - 17:36 #

Dann schließ doch fix ein Abo ab und zeig Jörg bei der nächsten Preiserhöhung mal so richtig, wo der Hammer hängt.

ganga Community-Moderator - P - 15753 - 6. Juli 2015 - 18:49 #

Dein erster Post klang nur nicht gerade so als hättest du das überhaupt wahrgenommen ;-)

McSpain 21 Motivator - 27107 - 6. Juli 2015 - 18:54 #

Er wird sich sicher irgendwo informiert haben. ;)

Dre 13 Koop-Gamer - 1461 - 6. Juli 2015 - 19:37 #

Ja habe ich. Aber keine Angst: Nicht beim Verbraucherschutz ;-)

Mich hat es einfach interessiert, ob mein Bauchgefühl mit der gesetzlichen Regelung übereinstimmt oder ob ich wie immer falsch liege :D

Elfant 16 Übertalent - P - 4072 - 7. Juli 2015 - 0:50 #

In meiner Region gibt es einen langjährigen Anwalt mit dem Schwerpunkt Wirtschaftsrecht, welcher eine Wahrscheinlichkeit von rund 70% sieht, dass GG damit durchkommen könnte... Natürlich unter der Einschränkung nicht alle Fakten zu kennen.

Smutje 14 Komm-Experte - P - 2384 - 6. Juli 2015 - 21:13 #

Ich hab nu wirklich keine juristische Expertise aber so wie ich die ganze Chose mir bisher zurecht gelesen habe, scheint es eben doch rechtens zu sein nur die besagten zwei Optionen zur Wahl zu stellen (Sonderkündigung/neue Konditionen) nämlich genau dann, wenn eine Vertragserfüllung mit dem Status Quo nicht mehr möglich ist. Die Gründe die Jörg dafür ins Feld führt sind meines Erachtens stichhaltig: unverhältnismäßiger Technik- und Verwaltungsaufwand ...

MicBass 19 Megatalent - 14313 - 6. Juli 2015 - 17:16 #

Ouh da wär ich sauer geworden wenn ich noch ein Abo gehabt hätte. Aber so - alles gut. :)

supersaidla 16 Übertalent - P - 4017 - 6. Juli 2015 - 17:59 #

Na gut, na gut, ich bleib bei euch :)

cyco99 13 Koop-Gamer - P - 1538 - 6. Juli 2015 - 18:00 #

Mir persönlich gefällt die Preiserhöhung und vor allen Dingen die Vorgehensweise nicht. Mein Premium-Abo lasse ich nun auslaufen und werde danach maximal noch das Basic-Abo nutzen.
Ich schätze die Inhalte, die Community und die GG-Truppe, aber in bestehende Abmachungen eingreifen geht leider überhaupt nicht.
Trotzdem wünsche ich dem Team weiterhin nur das Beste und bleibe der Seite treu.

Hyperbolic 16 Übertalent - P - 4042 - 6. Juli 2015 - 19:11 #

Naja, an der Vollversion die natürlich nicht auf dem Mac läuft soll es nicht scheitern.
Die Abo Bonusinhalte habe ich bisher sowieso kaum genutzt. Nur einmal einen Gamesrocket Code genutzt und das Retro Gamer Heft auch nicht bestellt.
Die Qualität von GG werde ich durch mein Premium Abo weiter unterstützen. Und wenn ich daran denke wie oft ich hier schon etwas gewonnen habe bin ich eigentlich sogar im plus.

Muffinmann 15 Kenner - - 3626 - 6. Juli 2015 - 19:58 #

Amen

VikingBK1981 19 Megatalent - P - 13189 - 6. Juli 2015 - 19:42 #

Das mit der Kürzung des Abos finde ich auch eine Frechheit. Das der Preis erhöht werden muss ist zwar blöd, aber naja. Aber in bestehende Verträge einzugreifen ist echt ne Frechheit.

Claus 28 Endgamer - - 110929 - 6. Juli 2015 - 19:56 #

Ausgehend von der Vermutung, dass die im Umlauf vorhandenen GGG eigentlich Verbindlichkeiten darstellen die folgende Vorschläge:
eine Spendenmedaille, die nur mit GGG bezahlt werden kann.
Oder besser: eine Sommer-Spendenaktion ähnlich der Weihnachtsaktion, welche aber ausschließlich nur via GGG finanziert wird.
Frei nach dem Motto: ab x GGG stellt sich Redakteur x der verspäteten Ice Bucket-Challenge, bei der Redakteur y süffisant lächelnd die kalte Brühe über seine Birne kippen darf. Kommen weitere z GGG zusammen, darf x sich an y diabolisch grinsend revanchieren. Alles in Ton und Bild festgehalten. Werden ZZ GGG gespendet, erstellt Redakteur z eine Reportage über Kleinkind-Lernspiele. Kommen weitere XX GGG zusammen, lädt er sich beim örtlichen Kindergarten ein, um das übelste Spiel dort einmal der zukünftigen Leserschaft warnend und selbstverstümelnd gleich selber vorzuführen. Und sich dann anschließend (alles in Ton und Bild festgehalten) auf Video deren Feedback zu seiner Vorstellung anschauen zu dürfen.

Irgendwas leichtes, ggf. lustiges, was die GGG-Vorräte reduziert und ggf. auch dem Sommerloch ein Schnippchen schlägt.

Nur so eine Idee natürlich.

Muffinmann 15 Kenner - - 3626 - 6. Juli 2015 - 19:59 #

Beeindruckende Ambitionen hast du Claus! Danke für deine Produktivität

nova 19 Megatalent - P - 14038 - 6. Juli 2015 - 20:00 #

Ich unterstützte diese Idee! :-)

Muffinmann 15 Kenner - - 3626 - 6. Juli 2015 - 20:44 #

Habe da auch gar nichts gegen!

Smutje 14 Komm-Experte - P - 2384 - 6. Juli 2015 - 21:17 #

Daumen hoch - für deine Kreativität und die Idee an sich.

Jörg Langer Chefredakteur - P - 329361 - 6. Juli 2015 - 22:15 #

Claus, ich glaube, du bist ein Sadist...

Viel einfacher wäre doch: Einen einzigen wirklich tollen Preis, und um den kann mit offenen Ende per GGG-Einsatz gesteigert werden. Keine Chance übrigens, am Ende knallen Stefan1904 oder ChrisL 100.000 GGG auf den Tisch, und das war's :-)

Claus 28 Endgamer - - 110929 - 6. Juli 2015 - 22:21 #

Dafür schmeiß ich mein GGG-Kleingeld auch noch gerne mit auf den Tisch, lieber Jörg.
:)

Ich bin aber kein Sadist, sondern eher eine Muse, welche liebe Mitmensche gerne in die richtige (hüstel) Richtung schubst.
Frag meine Kollegen auf der Arbeit.
;)

Hendrik -ZG- 25 Platin-Gamer - P - 62178 - 7. Juli 2015 - 7:52 #

"Ich bin aber kein Sadist, sondern eher eine Muse, welche liebe Mitmensche gerne in die richtige (hüstel) Richtung schubst."

Wobei dir richtige Richtung natürlich du bestimmst, oder ? Das kommt mir nämlich bekannt vor...... :D

Tr1nity 26 Spiele-Kenner - P - 73826 - 6. Juli 2015 - 22:34 #

Hm, das bringt mich auf eine idee für ein neues Community-Event: Pokern mit GG-Usern und als Einsatz die GGGs? ^^

Claus 28 Endgamer - - 110929 - 6. Juli 2015 - 22:41 #

Klingt ausgezeichnet.

Dass verbunden mit eigener Anreise und Unterkunft, dazu gemeinsames Grillen und lecker Getränke.
Und die Gewinnerin / der Gewinner wedelt dann mit den 1.000.000 GGG Geldschein noch mal herum, bevor der dann eingerahmt im Userprofil eingebunden wird und dadurch nie wieder ausgegeben werden.
:D

Hendrik -ZG- 25 Platin-Gamer - P - 62178 - 7. Juli 2015 - 7:55 #

Das klingt soweit gut, aber eigene Anreise nur wenn ich mit GGG zahlen kann !

Jörg Langer Chefredakteur - P - 329361 - 7. Juli 2015 - 13:21 #

Klar kannst du das. Auf halbem Weg kürzen wir dann aber die km um 20%, und du strandest in der niederbayerischen Einöde...

Hendrik -ZG- 25 Platin-Gamer - P - 62178 - 7. Juli 2015 - 14:10 #

Uggh...danke, dann lieber nicht :D

euph 23 Langzeituser - P - 39177 - 7. Juli 2015 - 14:59 #

Ha, Ha - der war sehr gut :-)

Muffinmann 15 Kenner - - 3626 - 7. Juli 2015 - 15:13 #

Touchè

Hyperbolic 16 Übertalent - P - 4042 - 7. Juli 2015 - 8:54 #

Aber alle Gebote werden eingezogen, nicht nur das des Gewinners. ;-)

Rashim of Xanadu 16 Übertalent - 4072 - 6. Juli 2015 - 20:45 #

Money-sink für GGGs erarbeiten - gute Idee!
Wen fragt man da wohl am besten? Es müßte jemand sein, der schonmal in der Spielebranche gearbeitet hat, und jetzt auf der Strasse steht. Hmmm, spricht jemand von der Redaktion Griechisch? :p

*Upps ... das sollte eigentlich als Antwort unter Claus stehen*

Disteldrop 13 Koop-Gamer - P - 1626 - 6. Juli 2015 - 21:08 #

Diese Aboerhöhung ist natürlich schrecklich unangenehm. Aber ich denke das gilt für beide Seiten, sprich Redaktion und User.
Ich mein Jörg stellt sich der Situation in aller Öffentlichkeit.
Und manch anderer hätte vielleicht Angst sein Gesicht in der Branche zu verlieren. Zumindest ist er ja einer der "bekannteren" Redakteure.
Ich möchte mir nicht anmaßen für Jörg zu sprechen oder versuchen ihn ins rechte Licht zu rücken. Hat er bestimmt nicht nötig.
Aber sich hierhin zu stellen und sich dieser Situation zu stellen, verdient schon ein bisschen mehr Anerkennung.
Und lieber sie kalkulieren die Abokosten sinnvoll, als das man von einem "Sinkenden Schiff" reden müsste.
Aber naja, man kanns auch nicht allen recht machen.
Schönen Sommerabend noch!

Claus 28 Endgamer - - 110929 - 6. Juli 2015 - 21:09 #

Gut gesagt, Disteldrop.

Dir auch noch einen schönen Sommerabend!

KritikloserAlleskonsument 13 Koop-Gamer - 1515 - 6. Juli 2015 - 21:51 #

Die Metapher vom sinkenden Schiff passt eh nicht immer, denn man muss beachten um was für ein Schiff es sich handelt. Vielleicht ist GG ja auch ein Uboot, das immer wieder sinkt aber auch immer wieder zum Luftholen auftaucht.

ganga Community-Moderator - P - 15753 - 6. Juli 2015 - 22:10 #

Schöner Vergleich!

Jörg Langer Chefredakteur - P - 329361 - 6. Juli 2015 - 22:13 #

Hui, jetzt knattern aber die Metaphern. Lass mich dein U-Boot sein, ich fahr in'n Hafen ein, knall dir ein Abo rein... :-)

Maulwurfn Community-Moderator - P - 13994 - 6. Juli 2015 - 22:17 #

So Schweinerlkram will ich hier nicht lesen ;)

Admiral Anger 24 Trolljäger - P - 48777 - 6. Juli 2015 - 22:58 #

Das muss das Boot abkönnen?

KritikloserAlleskonsument 13 Koop-Gamer - 1515 - 7. Juli 2015 - 12:25 #

Tiefer!

Rashim of Xanadu 16 Übertalent - 4072 - 6. Juli 2015 - 23:30 #

Vorn und achtern zehn F-Abos anblasen damit die Zigarre den Arsch aus dem Sand kriegt! :D

Claus 28 Endgamer - - 110929 - 6. Juli 2015 - 23:34 #

Gute Leute muss man eben haben, gute Leute.
:)

malkovic 13 Koop-Gamer - P - 1467 - 7. Juli 2015 - 9:08 #

Jetzt wirds psychologisch ...

KritikloserAlleskonsument 13 Koop-Gamer - 1515 - 7. Juli 2015 - 12:26 #

Das hört sich gut an! Anblasen ist nie verkehrt!

euph 23 Langzeituser - P - 39177 - 7. Juli 2015 - 12:39 #

Das Niveau sinkt :-)

KritikloserAlleskonsument 13 Koop-Gamer - 1515 - 7. Juli 2015 - 12:55 #

Das soll für die Reichweite ja gar nicht mal schlecht sein! ;-)

blobblond 19 Megatalent - 17849 - 7. Juli 2015 - 16:57 #

Hab zuerst "Das Niveau stinkt" gelesen!^^

Wobei, wir brauchen James Cameron, der holt das Niveau wieder nach oben!

Kenner der Episoden 19 Megatalent - P - 16669 - 7. Juli 2015 - 13:13 #

Unter anderem wegen solcher Kommentare bin ich gern bei GamersGlobal und unterstütze die Seite auch gerne weiter mit einem Abo. :D :D

Pro4you 18 Doppel-Voter - 11645 - 6. Juli 2015 - 22:59 #

Ich hab jetzt mal alles überflogen und sehe im Grunde zwei Parteien der Abo Nehmer; die es tollerieren und die sich echauffieren und ich sehe einen Redaktuer der versucht, die Meute irgendwie auf dem Schiff zu besänftigen (aber wohl mehr im Hintergrund als hier) und ich sehe die nicht Abo-User, die dann versuchen mal mehr Konstruktiv, mal weniger ihren Senf oder eben ihre Meinungen und Ideen mitzuteilen.

Ich habe in den letzten Jahren einige Magazine, darunter die Gee und viel mehr Webseiten beim existenzkampf gesehen und leider auch scheitern gesehen. Aber auch wenige die es dann doch irgendwie schaffen Rocketbeans.

Und alles steht und fällt mit den Usern, denen die das Medium nutzen. Ich beispielsweise nutze kein Abo, weil mich weder die Werbung (ich nutze keinen Ad-Blocker) stört, noch die zusätlichen Inhalte weitestgehend interessieren. Und obwohl ich kein Abo nutze, ist GamersGlobal wirklich die einzig Videospiel thematisierende Seite die ich nutze und in der ich gerne unterwegs bin.

Ich sah GamersGlobal nie auf einem absteigenden Ast, denn sie hatte genug Leute die sie unterstützen. Genug Leute die Solidarität zeigten und mit gewirkt haben. Sei es News, Praktika, Spenden (vorallem Weihnachten), durch immer wieder neue Kommentare oder eben Abos.

Doch jetzt sehe ich ein Problem, mit wem wohl Jörg mehr zu kämpfen hat, als alle anderen. Er muss bei denen einsparen die ihm im Grunde eine der größten fianziellen, aber auch Community-technisch, Säulen darstellen. Und das stell ich mir nicht einfach vor, zeigt mir aber zum Teil gerade auch wie ernst die Lage ist. Denn gerade jetzt wo die Werbung nicht mehr so "floriert" sind eben die Abos extientiell.

Sorry, dass ich soviel schreibe und keine Ahnung ob das alles so stimmt was ich vor mich hindenke.

Aber ich möchte einfach nur einmal danke für alles sagen. Für knapp 6 tolle Jahre, die ich so auf keiner anderen Website hatte. Mit all den Leuten, den Moderatoren der Community und den Redaktueren.

Das soll jetzt kein Abschied sein, aber egal was passiert. Es war eine tolle Zeit und egal was noch passiert, ich bin dabei.

pbay 17 Shapeshifter - P - 6003 - 7. Juli 2015 - 9:31 #

Wenn GG die einzige Spielewebsite ist, die du regelmäßig frequentierst und es dir hier im Grunde seit Jahren gefällt, dich die Premium-Abo-Inhalte nicht interessieren und dich die Werbung nicht stört, warum schließt du kein Basic-Abo ab und lässt zusätzlich die Werbung laufen? Versteh mich nicht falsch, ich bin hier nicht Werbebeauftragter, aber du scheinst eigentlich der ideale Kandidat für dieses Abo-Modell zu sein. Das kostet im Jahr 24€ und verschafft GG offensichtlich auch schon ein gewisses Maß an finanzieller Unabhängigkeit.

blobblond 19 Megatalent - 17849 - 7. Juli 2015 - 7:59 #

Ob man GGGs auch für Griechenland spenden kann?^^
Wobei mich "GGG" immer an eine gewisse Videoreihe erinnert.

Hendrik -ZG- 25 Platin-Gamer - P - 62178 - 7. Juli 2015 - 8:04 #

So, So jetzt kennen wir deine Vorlieben.....

blobblond 19 Megatalent - 17849 - 7. Juli 2015 - 20:21 #

Meine Vorlieben sind Reverse!
Bei einen normalen sind mir zuviele Wiener mit dabei.

Ganon 22 AAA-Gamer - P - 34582 - 7. Juli 2015 - 12:34 #

Da du offenbar ahnst, was er meint, kennen wir wohl auch deine. :-)

Hendrik -ZG- 25 Platin-Gamer - P - 62178 - 7. Juli 2015 - 14:09 #

Jugendsünden... Son Scheiß bleibt haften :D

Sven Gellersen Community-Moderator - P - 21378 - 8. Juli 2015 - 0:20 #

Ist so ziemlich das Schlimmste und Billigste, was ich mir in dem Bereich je angetan habe.

Admiral Anger 24 Trolljäger - P - 48777 - 8. Juli 2015 - 1:00 #

Natürlich nur zu Forschungszwecken, nehme ich an? :P

Sven Gellersen Community-Moderator - P - 21378 - 8. Juli 2015 - 8:53 #

Natürlich! ;)

KritikloserAlleskonsument 13 Koop-Gamer - 1515 - 8. Juli 2015 - 9:15 #

Ich find es echt traurig und fragwürdig, dass ihr Kenntnis solcher künstlerischen Darstellung habt. Das darf meiner Meinung nach hier auf einer seriösen, journalistischen Gamingseite eigentlich nicht geduldet werden. Ich kann für mich behaupten, die sittliche und moralische Integrität zu besitzen, noch nie einen Film erotischen Inhalts mit womöglich leicht bekleideten Damen gesehen zu haben. Selbst wenn mich beim Surfen auf redlichen Internetseiten ein unverlangt angezeigtes Bild von einer Frau überrascht, bei der der Rock in anzüglicher Weise nicht über die Knie reicht, dann habe ich immer einen Finger auf der Resettaste des PCs, um durch einen Tastendruck weiteres Unheil schnellstmöglich abzuwenden.

Maulwurfn Community-Moderator - P - 13994 - 8. Juli 2015 - 9:19 #

Respekt!

Sven Gellersen Community-Moderator - P - 21378 - 8. Juli 2015 - 9:25 #

Alle Achtung :P

euph 23 Langzeituser - P - 39177 - 8. Juli 2015 - 9:46 #

Hört, hört!

KritikloserAlleskonsument 13 Koop-Gamer - 1515 - 8. Juli 2015 - 9:52 #

Ich fordere euch hiermit formell auf, den Konsum derartiger Filmschöpfungen einzustellen und alle in eurem Besitz befindlichen Datenträger mit derartigen Inhalten durch Verbrennen zu vernichten!

Hendrik -ZG- 25 Platin-Gamer - P - 62178 - 8. Juli 2015 - 9:59 #

Besser nicht ! Hast du noch nie den Film Doktorspiele gesehen ? Sowas ist gefährlich ! :D

Maulwurfn Community-Moderator - P - 13994 - 8. Juli 2015 - 10:25 #

formeller Protest!

euph 23 Langzeituser - P - 39177 - 8. Juli 2015 - 10:39 #

Was passiert, wenn wir uns widersetzen?

zfpru 15 Kenner - P - 3096 - 8. Juli 2015 - 11:19 #

Was machen die jüngeren User, die nur Streaming kennen?

KritikloserAlleskonsument 13 Koop-Gamer - 1515 - 8. Juli 2015 - 11:35 #

Die installieren sich bitte unverzüglich einen Jugendschutzfilter. Eine Kopie des Installationsprotokolls ist mir als Vollzugsnachweis unverzüglich danach per PM zuzusenden. Sonst behalt ich mir weitere Schritte vor.

KritikloserAlleskonsument 13 Koop-Gamer - 1515 - 8. Juli 2015 - 11:30 #

Du weißt, mit wem du dich gerade anlegst?!

Sven Gellersen Community-Moderator - P - 21378 - 8. Juli 2015 - 11:35 #

Mit einem Alleskonsumenten - also einem, der eben jene filmisch-künstlerischen Schöpfungen ebenfalls konsumiert ;)

KritikloserAlleskonsument 13 Koop-Gamer - 1515 - 8. Juli 2015 - 11:36 #

Also solche Unterstellungen verbitte ich mir! Wollt ihr wirklich, dass ich mit aller Härte und allen mir zur Verfügung stehenden Mitteln gegen euch vorgehe?

Sven Gellersen Community-Moderator - P - 21378 - 8. Juli 2015 - 11:37 #

Wir warten nur darauf!
Und überhaupt: Unterstellungen?! Hast Du Dir denn mal Deinen Nickname hier genauer angeschaut?

KritikloserAlleskonsument 13 Koop-Gamer - 1515 - 8. Juli 2015 - 11:46 #

"Sehr geehrter Herr K. A.,

hiermit bestätigen wir den Eingang Ihrer Anzeigen gegen die folgenden Gamersglobal-User

- blobblond
- Hendrik
- Ganon
- Sven Gellersen
- Admiral Anger,
- euph
- zfpru
- Maulwurfn.

Ein Vollzugsbeamter der Christenfront für Tugend, Sitte und Moral wird die angezeigten Tatbestände prüfen und das weitere Verfahren in die Wege leiten

Im Auftrag
....
"

Sven Gellersen Community-Moderator - P - 21378 - 8. Juli 2015 - 11:50 #

Tod durch Verbrennung?

Rashim of Xanadu 16 Übertalent - 4072 - 8. Juli 2015 - 11:57 #

Au ja ... und falls die Angeklagten das wie durch ein Wunder überleben ... gleich nochmal verbrennen. Bis die reinigende Kraft des Feuers das Unheil getilgt hat, ha!

Sven Gellersen Community-Moderator - P - 21378 - 8. Juli 2015 - 12:00 #

Ach, wie gut, dass niemand weiß, dass ich (Rumpel-)Phoenix heiß.

(Die Klammer dient nur des besseren ... äh ... Reimklangs. Fehlen ja sonst Silben^^)

KritikloserAlleskonsument 13 Koop-Gamer - 1515 - 8. Juli 2015 - 12:18 #

Angesichts der Schwere der Schuld, ist das gar nicht mal unrealistisch.

Hendrik -ZG- 25 Platin-Gamer - P - 62178 - 8. Juli 2015 - 16:22 #

Traust dir eh nicht. Ich würde dich auch sofort mit Kritik bewerfen !!!

Hendrik -ZG- 25 Platin-Gamer - P - 62178 - 8. Juli 2015 - 16:21 #

Och nö, ist doch eh schon so heiß draußen. Liber BDSM Spiele bis zum Abwinken.....

Sven Gellersen Community-Moderator - P - 21378 - 8. Juli 2015 - 16:25 #

Heiß? Heute ist es doch mal echt angenehm draußen!

blobblond 19 Megatalent - 17849 - 8. Juli 2015 - 18:42 #

Heute?Oo
Kommt mir vor als hätten wie schon Herbst!
https://www.youtube.com/watch?v=uj7A2neM1QM

euph 23 Langzeituser - P - 39177 - 8. Juli 2015 - 11:53 #

Oh, das ging schnell. Er hat gerade schon an der Tür geklingelt. Wollte erst nicht aufmachen, weil ich das Filmchen auf Youporn erst noch bis zum Ende sehen wollte. Hab dann aber doch aufgemacht. War gar nicht schlimm. Musste nur ein paar Ausgaben des Leuchtturm kaufen und schon war er wieder weg ;-)

Sven Gellersen Community-Moderator - P - 21378 - 8. Juli 2015 - 11:54 #

Ach da bin ich ja beruhigt. Wenn er zu mir kommt, lade ich ihn einfach zu einem netten Filmabend ein :)

KritikloserAlleskonsument 13 Koop-Gamer - 1515 - 8. Juli 2015 - 12:00 #

Ich bekleide den Rang eines Koop-Gamers - du widersetzt dich meinen Weisungen?

Hendrik -ZG- 25 Platin-Gamer - P - 62178 - 8. Juli 2015 - 16:20 #

Ich hätt ihm einfach nett gesagt, daß ich der Zeuger Jehovas bin......

Maulwurfn Community-Moderator - P - 13994 - 8. Juli 2015 - 12:21 #

Hat hier jemand Jehova gesagt? Ich geh dann mal Kieselsteine holen.

euph 23 Langzeituser - P - 39177 - 8. Juli 2015 - 12:50 #

Für mich eine Tüte Otternasen bitte.

zfpru 15 Kenner - P - 3096 - 8. Juli 2015 - 13:23 #

Ich genieße Immunität.

Ganon 22 AAA-Gamer - P - 34582 - 10. Juli 2015 - 22:34 #

"Ein Vollzugsbeamter der Christenfront für Tugend, Sitte und Moral"

Da gab es wohl eine Verwechslung, bei mir war keiner für Tugend uns Sitte, sondern für jugendliche Titten. Wir haben uns sehr nett unterhalten und anschließend einige interessante Dokumentationen zu dem Thema konsumiert. Die Moral blieb derweil im Morast.

zfpru 15 Kenner - P - 3096 - 8. Juli 2015 - 9:51 #

Die Chronik des lfd. Wahnsinns lässt sich nicht aufhalten.

Admiral Anger 24 Trolljäger - P - 48777 - 8. Juli 2015 - 13:00 #

Dein Rechner hat noch eine Reset-Taste? Bauen sich die Bilder mit deinem 28.8k-Modem da überhaupt schnell genug auf? ;)

Punisher 19 Megatalent - P - 14290 - 8. Juli 2015 - 7:43 #

Die hatten früher ihre Zentrale in der Leopoldstraße in München. Wenn man zur richtigen Zeit in der richten Eisdiele saß (war in Uninähe und hatte auch Bier, die Diele) konnte man schön schauen wer in das Haus geht. Die Mitarbeiter und uhm Schauspieler des Unternehmens liessen sich immer wunderbar von den anderen Anwohnern unterscheiden. :)

Sven Gellersen Community-Moderator - P - 21378 - 8. Juli 2015 - 8:54 #

Ui, spannend! Gab es da auch mal mächtig Stress mit den Anwohnern?

zfpru 15 Kenner - P - 3096 - 7. Juli 2015 - 9:18 #

Spenden vielleicht nicht, aber die griechische Regierung könnte in die Verlegenheit kommen mit einer weiteren Währung arbeiten zu müssen. Da griechische Kreditkarten nicht mehr von allen Internetanbietern angenommen werden, könnten die GGG diese Lücke füllen. Die von einigen Experten für Griechenland empfohlene Abwertung hat Jörg hier mit 20% bereits vorgenommen

Jörg Langer Chefredakteur - P - 329361 - 7. Juli 2015 - 13:25 #

Genau, wir koppeln die GGGs an den Drachme-Euro-Kurs.

zfpru 15 Kenner - P - 3096 - 7. Juli 2015 - 14:50 #

Der ist aber nach unten offen.

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)
Mitarbeit