F1 2015: Spielszenen im Feature-Trailer

PC XOne PS4
Bild von Benjamin Braun
Benjamin Braun 342420 EXP - Redakteur,R10,S10,C10,A10,J10
Pro-Gamer: Hat den ultimativen GamersGlobal-Rang 30 erreichtPlatin-Gamer: Hat den sehr hohen GamersGlobal-Rang 25 erreichtDieser User unterstützt GG mit einem Abonnement oder nutzt Freimonate via GG-Gulden.PS3-Experte: Ist auf PS3-Spiele spezialisiert und kennt auch die Konsole selbst gutSport-Experte: Kümmert sich bei GamersGlobal um Sport- und RennspieleAdventure-Experte; Kennt sich wie kaum ein Zweiter mit Adventures ausRollenspiel-Experte: Kaum ein RPG, bei dem er nicht das Ende gesehen hat...Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtGold-Cutter: Hat 100 Videos gepostetArtikel-Schreiber: Hat 15 redaktionelle Artikel geschrieben

2. Juli 2015 - 18:19 — vor 2 Jahren zuletzt aktualisiert
F1 2015 ab 14,14 € bei Amazon.de kaufen.

Codemasters hat einen neuen Trailer zur kommenden Formel-1-Simulation F1 2015 veröffentlicht. Im knapp zweiminütigen Clip, den ihr euch direkt unter dieser Newsmeldung anschauen könnt, wollen euch die Entwickler die neuen Features des Rennspiels vorstellen, wozu unter anderem auch eine laut Codemasters komplett neue Spiel-Engine zählt. Anders als die direkten Serienvorgänger, die Codemasters seit F1 2010 entwickelt, wird F1 2015 nicht mehr für PlayStation 3 und Xbox 360 erscheinen (wir berichteten), sondern neben dem PC lediglich für PS4 und Xbox One zu haben sein.

Allzu lange müssen Rennspiel-Freunde nicht mehr warten, um sich von den versprochenen Neuerungen selbst ein Bild zu machen. Bereits am 10. Juli soll F1 2015 für die genannten Plattformen im Handel stehen, und damit erstmals längere Zeit vor dem Abschluss der laufenden Formel-1-Saison. Wenn ihr wissen möchtet, welche Controller und Lenkräder vom Spiel unterstützt werden, findet ihr Details dazu an dieser Stelle.

Video:

Vidar 18 Doppel-Voter - 12818 - 2. Juli 2015 - 18:24 #

Also es hat ne neue Engine und einen neuen Modus, der Wahnsinn.
Da man es nicht erwähnt hat wird das Schadensystem und KI wohl weiterhin mies sein oder?

Timmäää 13 Koop-Gamer - 1746 - 2. Juli 2015 - 19:34 #

Davon bin ich überzeugt. Vor allem das quasi nicht vorhandene Schadensmodell ist bei einem F1 Spiel ein absolutes No-Go und für mich der Hauptgrund, das Game links liegen zu lassen.
Außerdem finde ich, dass die Optik (vielleicht mit Ausnahme der "nassen Momente" bestenfalls Mittelmaß ist. Fahrphysik macht im Trailer auch den Eindruck, als sei da kaum was passiert.
Insgesamt also wieder eine riesen Enttäuschung.

Warte ich halt weiterhin auf Grand Prix 5 ;)

McNapp64 17 Shapeshifter - P - 6976 - 2. Juli 2015 - 22:48 #

Ich finde gerade keine Quelle, meine aber gelesen zu haben, dass die FIA ein weitergehendes Schadensmodell verbietet.

Makariel 19 Megatalent - P - 14163 - 2. Juli 2015 - 22:58 #

Das halte ich für ein Gerücht. Warum sollte die FIA was dagegen haben?

El Cid 13 Koop-Gamer - 1684 - 3. Juli 2015 - 6:57 #

Weil es denen so geht, wie vermutlich auch den großen Auto-Herstellern bei jeglichen Rennspielen?
Man repräsentiert heutzutage Sicherheit in Bezug auf Autos. Sobald du die Autos komplett in Spielen zerstören kannst, befürchten einige Auto-Hersteller eine Ruf-Schädigung.
Spiele werden immer realistischer, und wenn du ein realistisches Spiel hast, überträgst du deine Meinung möglicherweise auf das Leben.

Das ist ziemlich umfassend gedacht und auch nur eine Vermutung. Ist nicht das erste Mal, dass sich Hersteller scheuen, Lizenzen zu vergeben. Oder wie im Fall von Lamborghini und TDU 2, einfach eine extra Schippe Geld verlangen.

Makariel 19 Megatalent - P - 14163 - 3. Juli 2015 - 9:23 #

"Weil es denen so geht, wie vermutlich auch den großen Auto-Herstellern bei jeglichen Rennspielen?"

Das ist ein hartnäckiges Gerücht, widerspricht aber direkt einer Aussage von Stefano Casillo (der hinter Kunos Simulazioni und damit Assetto Corsa steckt), der in einem Interview darauf angesprochen meinte das es keine argen Beschränkungen von Seiten der Hersteller geben würde. Einzig die Fahrgastzelle sollte intakt bleiben. Warum es kein detaillierteres Schadensmodell in AC gibt liegt z.B. rein daran das Modelle wie in BeamNG nunmal sehr hardware-hungrig sind. Das würde ein Spiel sehr schnell zum stottern bringen, wenn zu viele Fahrzeuge z.B. beim Start in ein Gerangel geraten.

DomKing 18 Doppel-Voter - 9923 - 3. Juli 2015 - 9:29 #

Wobei BeamNG wohl auch alles einzeln berechnet. Normale Rennspiele könnten ja durchaus einiges "schönrechnen" bzw. nur für den Schein programmieren.

Makariel 19 Megatalent - P - 14163 - 3. Juli 2015 - 15:21 #

Aber bei simplifizierten Schadensmodellen regt sich dann sofort jeder auf sie sehen nicht gut genug aus ;) Warum also Ressourcen in etwas stecken damit man es vieleicht so lala hinkriegt?

Timmäää 13 Koop-Gamer - 1746 - 3. Juli 2015 - 17:51 #

Ein paar wegfliegende Front- und Heckflügel oder Räder sollten keine große Herausforderung an die Hardware sein...das hab ich schon in Grand Prix 2 anno 1996 gesehen (da konnten die Fahrzeuge sogar in der Mitte auseinanderbrechen ;)). Und in den meisten F1 Spielen danach auch. Entweder sind sie einfach unfähig das zu programmieren oder sie haben einfach keinen Bock es zu programmieren.

Makariel 19 Megatalent - P - 14163 - 3. Juli 2015 - 18:57 #

Wenn es wirklich "so einfach" wär, wär es nicht schon längst im Spiel?

Tr1nity 28 Endgamer - 101075 - 3. Juli 2015 - 19:52 #

Einfach ist es sicherlich schon, aber die F1-Serie ist nunmal - abgesehen von der Art der Lizenz, was sie implementieren dürfen und was nicht - keine Simulation wie es die Geoff Grammond Grand Prix-Serie war. F1 geht mehr in Richtung Arcade-Rennspiel. Du wirst bei der F1-Serie auch nie einen Motorenschaden in der u.U. vorletzten Runde erleben, wie damals bei Grand Prix, wenn du nicht auf dein Auto geachtet hast oder umfangreiche Einstellungsmöglichkeiten des Fahrzeugs haben. Hach, ich wünsche mir immer noch ein Grand Prix 5 mit allem drum und dran.

DomKing 18 Doppel-Voter - 9923 - 3. Juli 2015 - 20:16 #

Also nur um das mal klarzustellen: Klar, es ist kein komplexes Schadensmodell aber man kann bei den aktuellen F1-Spielen Reifen verlieren, Frontflügel verlieren/beschädigen, den Motor überlasten, zu wenig Treibstoff haben, Reifen überlasten bzw. einen Platten bekommen usw. Auch fallen durchaus Systeme mal aus, früher DRS und KERS, seit 2014 aufgrund der Regel nur noch DRS (glaub ich, habe 2014 nicht mehr so häufig gespielt). Ein simples Schadensmodell ist also durchaus vorhanden.

Tr1nity 28 Endgamer - 101075 - 3. Juli 2015 - 21:44 #

Mein letztes F1 ist von 2010, daher mal die Frage: Kann man in F1 immer noch ohne Front- und/oder Heckspoiler nahezu ohne Tempo-/Gripverlust über die Strecke heizen? In einem Grand Prix war das zumindest nicht möglich, da landete man in der nächsten Kurve im Aus ;).

Bisserl Schadensmodell schön und gut, aber ich merkte zumindest in F1 2010 deswegen nicht unbedingt massive Fahreinbußen.

DomKing 18 Doppel-Voter - 9923 - 3. Juli 2015 - 21:47 #

Ich weiß gar nicht, ob man den Heckspoiler verlieren kann, aber ohne Frontspoiler hat man deutlich weniger Anpressdruck, dementsprechend langsam ist man in den Kurven.

Makariel 19 Megatalent - P - 14163 - 3. Juli 2015 - 21:45 #

Also wenns nur darum geht realistisch simulierte F1 Wagen um die Kurven zu bringen:

rFactor 2 von ISI zum Beispiel, welches nur ein Hobby-Projekt des Entwicklers ist. Denn womit sie ihre Kohle hauptsächlich verdienen ist rFactor Pro, welches als Simulations Software von diversen F1 und NASCAR Teams verwendet wird:
http://www.rfactor-pro.com/

Assetto Corsa - bislang nur klassische F1, wie den F1 312T aus Lauda's Zeiten, Senna's Lotus 98T oder wenns ganz altmodisch sein soll der Lotus 49, womit man auch Grand Prix Legends nachspielen kann. Dank gutem Mod-Support gibts aber schon eine Reihe F1 Mods, von einzelnen Autos bis zu ganzen Saisonen mit allem drum und dran.

Game Stock Car Extreme - hat entgegen dem Namen nicht nur Stock Cars, sondern F1 Wagen diverser Epochen mit dabei.

Haben halt allesamt nicht die offizielle FIA Lizenz, aber dafür gibts Mods.

Tr1nity 28 Endgamer - 101075 - 3. Juli 2015 - 21:47 #

Ich kenne rFactor, danke ;).

Makariel 19 Megatalent - P - 14163 - 3. Juli 2015 - 21:54 #

Was willst dann noch mit F1 2015 bzw. was könnte ein Geoff Crammond da noch beisteuern? :-P

Tr1nity 28 Endgamer - 101075 - 3. Juli 2015 - 22:03 #

Wer sagt denn, daß ich ein F1 2015 will? Was ich allerdings sagte ist, was ein Grand Prix besser machte.

Timmäää 13 Koop-Gamer - 1746 - 3. Juli 2015 - 8:23 #

Das kann ich mir eigentlich nicht vorstellen. Aber selbst wenn es so wäre, sollte ein Frontflügel abbrechen wenn ein anderes Fahrzeug ihn berührt und nicht erst, wenn ich mit 200 frontal in ne Mauer fahr. Das nimmt den kompletten Reiz des Spiels.

Vidar 18 Doppel-Voter - 12818 - 3. Juli 2015 - 8:29 #

Glaube eher das liegt an der KI.
Mein mit dieser rumpel-KI welche die Serie bisher hatte kann man auch kein realistisches Schadensmodel einfügen da man sonst 70% der Rennen in der Boxengasse wäre.

Zzorrkk 13 Koop-Gamer - - 1647 - 3. Juli 2015 - 8:34 #

Hm. Bei mir war die gar nicht so rumpelig. Die war eher null aggressiv. Ich bin verführt worden, rumpelig zu fahren, weil es eben total egal war... Maldonado Manöver waren an der Tagesordnung ;)

Vidar 18 Doppel-Voter - 12818 - 3. Juli 2015 - 9:03 #

Muss gestehen den letzten Teil hab ich nicht gespielt.
Aber die Rambo KI die teils ohne sinn und verstand in Kurven rüber zieht bleibt mir weiterhin im Kopf ^^

DomKing 18 Doppel-Voter - 9923 - 3. Juli 2015 - 9:30 #

Selbst in 2013 gab es das nicht. Reinfahrende KI kenne ich aus den F1-Spielen nicht. Bei Project Cars hingegen....

Loco 17 Shapeshifter - 8611 - 3. Juli 2015 - 11:30 #

Sag mal was erwartest du denn? Next-Gen heißt Regen!!! Mehr haben wir doch noch nirgendwo gesehen, ist halt alles nass und regnerisch auf den neuen Konsolen :P

Timmäää 13 Koop-Gamer - 1746 - 3. Juli 2015 - 17:53 #

Haha ja auch wieder richtig ;). Die Grafik is mir eigentlich fast schon egal, wenn dafür die Features und das Fahrgefühl und die Physik stimmen würden...aber das ist leider nicht der Fall. Und dafür dass das auch noch fehlt siehts einfach nur schlecht aus.

Fischwaage 17 Shapeshifter - 6765 - 2. Juli 2015 - 18:35 #

Kann man einen eigenen Fahrer erstellen oder muss man zwingend einen der real existierenden Pfeifen spielen?

Pro4you 18 Doppel-Voter - 12686 - 4. Juli 2015 - 12:32 #

Also Quasie die eine Pfeife gegen eine andere austauschen?

andreas1806 16 Übertalent - 5185 - 2. Juli 2015 - 19:40 #

Mich reizt es immer wieder. Der Trailer ist gelungen, mir fehlt aber dieses "Ich pack Dich" die passion des Fahrens im Trailer.
Die sollten mich mal anrufen :)

Zzorrkk 13 Koop-Gamer - - 1647 - 2. Juli 2015 - 23:06 #

Also ich weiß nicht was einige haben. Endlich kommen Neuerungen. Ich freu mich drauf. Schade nur, dass der Retro Modus nicht mehr dabei ist.

Timmäää 13 Koop-Gamer - 1746 - 3. Juli 2015 - 8:26 #

Wo sind denn die großen Neuerungen? Die etwas hübschere Optik und Podiumsszenen? Das ist ja phänomenal ;)

Zzorrkk 13 Koop-Gamer - - 1647 - 3. Juli 2015 - 8:32 #

Ich finde dass die Rückkehr zu mehr TV Atmosphäre, eine neue Grafikengine und 2 Saisons mit neuen Karrieremöglichkeiten Neuerungen sind. Ob sie einem gefallen, ausreichen, ob man die F1 generell bescheuert findet oder eben ganz viel mehr erwartet hat, muss halt jeder für sich entscheiden.

Es bleibt halt ein F1 Spiel und auch ich kann mir lebhaft vorstellen, wie groß die Vorgaben durch den Vermarkter da sind. Da läuft gar nichts rational und die sind total gestrig in der Vermarktung ihrer Serie. Das ein richtiges Schadensmodell verboten ist, erscheint mir eher wahrscheinlich. Ist ja nicht so, das Codemasters sowas nicht kann.

Timmäää 13 Koop-Gamer - 1746 - 3. Juli 2015 - 9:14 #

Das mit den 2 Saisons stimmt schon, bisher haben sie aber in sachen Karriere noch nichts neues angekündigt und der Trailer oben sollte doch die Neuerungen und Features anpreisen ;). Kommt dann bestimmt als DLC ;)
TV Atmosphäre finde ich auch gut ja. Aber es is halt insgesamt viel zu wenig...finde es halt schade, vor allem in Hinblick auf die richtigen guten älteren Games. Da kann Codemasters (denen ich schon ein gutes Spiel zutrauen würde) einfach nicht mithalten. Glaube nicht dass das alles dem Rechteinhaber geschuldet ist.

Wrongfifty 12 Trollwächter - 1144 - 2. Juli 2015 - 23:29 #

Wie unrealistisch ,das fette Model bei 1:12

Vidar 18 Doppel-Voter - 12818 - 3. Juli 2015 - 9:04 #

Ich gebe zu ich musste kurz lachen ^^

turrican05 16 Übertalent - 5756 - 15. Juni 2016 - 11:58 #

Das Game soll auch für Linux erscheinen. Gibt es hierzu schon einen Release Termin?

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)