Retro City Rampage DX: Umsetzung für MS-DOS angekündigt

PC MacOS andere
Bild von Admiral Anger
Admiral Anger 47999 EXP - 24 Trolljäger,R10,S3,C10,A10,J10
Dieser User unterstützt GG seit vier Jahren mit einem Abonnement.Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtGold-Cutter: Hat 100 Videos gepostetAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertMeister-Poster: Sammelte 5000 EXP durch ForumspostsDebattierer: Hat 5000 EXP durch Comments erhaltenIdol der Massen: Hat mindestens 10.000 Kudos bekommenSilber-Jäger: Hat Stufe 10 der Jäger-Klasse erreichtDieser User hat uns an Weihnachten 2016 mit einer Spende von 10 Euro unterstützt.Silber-Archivar: Hat Stufe 10 der Archivar-Klasse erreicht

30. Juni 2015 - 4:06 — vor 1 Jahr zuletzt aktualisiert

Mit Retro City Rampage (Arcade-Check) erschuf Indie-Entwickler Vblank Development eine Hommage an die Popkultur der 80er und 90er Jahre, die sich an den frühen Teilen der Grand Theft Auto-Serie orientiert und optisch und klanglich in der Tradition klassischer Heimkonsolen wie dem NES steht. Nachdem das Spiel bereits 2012 für PC, PlayStation 3 und PSVita veröffentlicht wurde, folgten im Jahr 2013 Umsetzungen für die Xbox 360 und Nintendos Wii. Zuletzt erschien eine überarbeitete Fassung des Top-Down-Shooters unter dem Namen Retro City Rampage DX (eShop-Check) für den 3DS, die später auch auf den ursprünglichen Systemen zur Verfügung gestellt wurde.

Nachdem Retro City Rampage für nahezu alle relevanten Plattformen umgesetzt wurde, hat das Team via Facebook eine weitere Portierung angekündigt: Als Retro City Rampage 486 erscheint der Open-World-Titel demnächst für das mittlerweile in die Jahre gekommene Betriebssystem MS-DOS. Zum Spielen benötigt ihr laut Angaben der Entwickler einen PC mit 486er Prozessor, 4 Megabyte Arbeitsspeicher und mindestens 3,7 Megabyte Platz auf der Festplatte. Zudem unterstützt die Umsetzung das Gravis PC Gamepad und bietet waschechten PC-Speaker-Sound. Falls ihr keinen Retro-Rechner mehr zuhause habt, sollte das Spiel vermutlich auch per Emulator wie der DOS-Box funktionieren. Noch gibt es keinen Veröffentlichungstermin für Retro City Rampage 486, Käufer der PC- und Mac-Version sollen die Portierung kostenlos herunterladen können.

Lorin 15 Kenner - P - 3637 - 30. Juni 2015 - 5:23 #

Herrlich!

Wichtig wäre noch zu wissen ob EMS oder XMS benötigt werden..... ich muss meine config.sys und autoexec.bat noch umschreiben =)

Hmmm tatsächlich habe ich meinen 486er Laptop vor ein paar Jahren entsorgt.

zuendy 14 Komm-Experte - 1857 - 30. Juni 2015 - 10:10 #

Muss auch mal wieder die Regeln für den HiMem raussuchen. SO ein Grafikbrett brauch bestimmt gleich wieder 611kB Grundspeicher.

Roland 18 Doppel-Voter - 10798 - 30. Juni 2015 - 16:31 #

ggf. erstelle ich mir wieder eine Startdiskette. Zuerst müsste ich jedoch ein Floppy-Laufwerk wieder einbauen :D

TheBlobAlive 15 Kenner - P - 3099 - 30. Juni 2015 - 5:27 #

Das ist ja mal der Hammer ;-)!

Alex Althoff 20 Gold-Gamer - 20742 - 30. Juni 2015 - 6:15 #

Wie 486?? UND WAS MACHEN 386 BESITZER???

Erst für Batman aufrüsten auf 4GB Grafikkarten und nun auch noch den Retro PC? Sind die wahnsinnig??? :D :D :D

ChuckBROOZeG 19 Megatalent - 18743 - 30. Juni 2015 - 6:34 #

Heisst das jetzt mein 1Ghz P3 Retro Rechner mit 512MB Ram und 250GB Pata Platte ist auch das falsche?

zuendy 14 Komm-Experte - 1857 - 30. Juni 2015 - 10:10 #

Wenn da ein Turboknopf dran ist, nicht.

blobblond 19 Megatalent - 17763 - 30. Juni 2015 - 12:33 #

Abrüsten statt aufrüsten!

ChuckBROOZeG 19 Megatalent - 18743 - 30. Juni 2015 - 16:20 #

Verdammt was älteres habsch nicht mehr!
Aber da ist ne Monster 2 drin! Und ne SB16PNP.
Heidewitzka macht Schleichfahrt und Extreme Assault damit auf meinem 22er Röhrenmoni Spass!

RomWein 14 Komm-Experte - 2102 - 30. Juni 2015 - 6:21 #

Die ultimative Fassung also. :D

euph 23 Langzeituser - P - 38747 - 30. Juni 2015 - 6:43 #

Das Gravis-Gamepad hab ich noch im Keller. Nur mein ältester, noch vorhandener PC dürfte etwas zu hoch ausgerüstet sein.

Hal Fischer 17 Shapeshifter - - 7093 - 30. Juni 2015 - 7:42 #

Hmm, das heisst also dass mein DX-4 mal wieder neues Futter kriegt. Ich frag mich nur, ob das Spiel nun auch Sound Blaster oder zumindest Adlib Sound unterstützt ... ich denk lieber nicht dran, was die verdammt PAS damals gekostet hat.

schlammonster 26 Spiele-Kenner - P - 71540 - 30. Juni 2015 - 7:57 #

Wavetable-Schicki-Micki? Du warst aber ein verwöhntes Kind :P

brabangjaderausindien 13 Koop-Gamer - 1450 - 30. Juni 2015 - 12:56 #

in der tat. freunde, die extra-wavetable-daughterboards installiert hatten, aber keine musiker gewesen sind, waren mir immer schon ein wenig suspekt...

Admiral Anger 24 Trolljäger - P - 47999 - 30. Juni 2015 - 13:18 #

Nur PC Speaker.

Crazycommander 14 Komm-Experte - P - 1863 - 30. Juni 2015 - 8:21 #

Hach, das waren noch Zeiten! Ob schon Super-VGA unterstützt wird? :)

Mein Gravis Gamepad habe ich gerade neulich entsorgt....

andreas1806 16 Übertalent - 4586 - 30. Juni 2015 - 8:24 #

Wann kommt die Umsetzung füs c64 :þ ? Das liegt noch auf dem Speicher.

thatgui 10 Kommunikator - 535 - 30. Juni 2015 - 9:14 #

Wieso nur PC-Speaker ? Zu 486er Zeiten waren Soundkarten doch schon ziemlich weit verbreitet, zumindest einen billigen Soundblaster-Nachbau hatten doch die meißten schon im Rechner.

zuendy 14 Komm-Experte - 1857 - 30. Juni 2015 - 10:12 #

Da steht doch nur das er diesen auch bietet. Da steht nicht das keine Soundblaster unterstüzt werden.

brabangjaderausindien 13 Koop-Gamer - 1450 - 30. Juni 2015 - 12:55 #

also bitte: soundblaster, fm-synthese und so: alles recht und gut, aber ein fein angesteuerter pc-speaker kann wunder vollbringen! also scheiß auf den soundblaster-support ;)

thatgui 10 Kommunikator - 535 - 1. Juli 2015 - 6:23 #

Da ich damals "mitten" im X-Wing spielen vom PC Lautsprecher auf eine Soundblaster kompatible Soundkarte gewechselt bin, möchte ich dem vehement widersprechen.

thatgui 10 Kommunikator - 535 - 1. Juli 2015 - 6:21 #

Ich hatte zuvor nicht auf die Facebook Seite geschaut (weil meiner Meinung nach ein Klick darauf schon einer zuviel ist), hab mich deshalb auch nur auf den Nachrichtentext bezogen.
Aber wenn man dem Link folgt, wird es auch nochmal explizit genannt: Nur der eingebaute Brüllwürfel wird unterstützt. Allerdings wird es (für meine Begriffe) sinnvoll begründet: Platzprobleme, man wollte alles auf eine (vermutlich 3,5" DD) Diskette bekommen.

brabangjaderausindien 13 Koop-Gamer - 1450 - 30. Juni 2015 - 12:05 #

boah. da muss ich doch direkt mal meinen konventionellen speicher zusammenräumen. nicht, dass es dann trotz 8mb ram rchner nicht startet, weil ich statt "544kb" wegen dem ollen maustreiber nur "520kb" freien konventionellen speicher hab ;)

Amundis 10 Kommunikator - P - 369 - 30. Juni 2015 - 12:48 #

Wenn du mit Gamepad spielst brauchst du ja keine Maustreiber zu laden...

Hmm ob das der Grund ist warum man am PC immer mehr RAM für die Spiele braucht als bei den Konsolen ? Müsste mal den Maustreiber entladen ... :)

brabangjaderausindien 13 Koop-Gamer - 1450 - 30. Juni 2015 - 12:54 #

oder du legst dir einen vernünftigen, hoch-kompatiblen erweiterungsspeicher-memorymanager zu. hach, was war dann noch zeiten mit emm386 bzw. qemm386 oder oder oder. ich würd' mir glatt eine neue bootdisk für das ding machen. und natürlich ja: den maustreiber könnte ich aus den startdateien kicken. blöd isses nur, dass ich mir jetzt nicht sicher bin, ob der gameporttreiber auf meinem soundblaster pro auch ohne creative-treiber angesprochen werden kann oder nicht. ach egal. ich hau den mal rein und kuck dann, ob ich genug speicher frei hab. zur not kann ich auch noch auf total-noob machen und den memmaker starten ;)

rammmses 18 Doppel-Voter - P - 11686 - 30. Juni 2015 - 13:47 #

DOWNGRADE!!!11

Labrador Nelson 27 Spiele-Experte - - 86537 - 30. Juni 2015 - 23:51 #

Coole Idee. Auch wenns eher ein wenig Zeitverschwendung ist, das ganze zu konvertieren, ist aber wahrscheinlich dem Retro-Trend geschuldet. Und man kommt in die Schlagzeilen! :)

Jadiger 16 Übertalent - 4890 - 1. Juli 2015 - 4:39 #

Die müssen ja Zeit haben und PC Speaker das tut sich doch keiner an das mindeste wäre Soundblaster 8 bit. 486er hatten eigentlich sogar richtig gute Soudkarten AWE 32 mit Roland Sound canvas war unschlagbar. Schade das es heute keine Wave Table Sounds mehr gibt in Spielen gibt ja nicht mal mehr EAX danke MS. EAX war eine echt gute Sound Entwicklung seit Win 8 ist es ja wieder möglich, nur hat durch die Abstinenz EAX an Bedeutung verloren und zwar komplett. AMDs exclusiv Direct Sound hat es gerade mal in ein Spiel geschafft Thief und die unterscheide waren mager.

Wehe das hat echt nur PC Speaker das wäre eher 286er like.

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)
Mitarbeit
Action
Arcade
ab 16 freigegeben
12
Vblank Development
Vblank Development
20.02.2014
Link
7.8
3DSMacOSPCPS3PS4PSVitaWii360