Fallout Shelter: Android-Version im August // Neuer Charakter

iOS Android
Bild von Old Lion
Old Lion 69315 EXP - 26 Spiele-Kenner,R10,C10,A10,J10
Platin-Gamer: Hat den sehr hohen GamersGlobal-Rang 25 erreichtNews-Redaktion: Hat von der Redaktion weitere Rechte für das News-Redigieren erhaltenAlter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtGold-Cutter: Hat 100 Videos gepostetAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertDebattierer: Hat 5000 EXP durch Comments erhaltenIdol der Massen: Hat mindestens 10.000 Kudos bekommenSilber-Jäger: Hat Stufe 10 der Jäger-Klasse erreichtSilber-Archivar: Hat Stufe 10 der Archivar-Klasse erreichtDieser User hat uns an Weihnachten 2016 mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.

3. Juli 2015 - 11:30 — vor 2 Jahren zuletzt aktualisiert

Einem aktuellen Tweet des Bethesda Vice President of PR and Marketing Pete Hines zufolge, wird die Android-Fassung von Fallout Shelter bereits im nächsten Monat für alle abspielfähigen Geräte erscheinen. Ein genaues Datum steht zwar noch nicht fest, allerdings sollt ihr frühzeitig informiert werden, wenn ein fixer Releasetermin bekannt ist. 

Solltet ihr das Spiel bereits besitzen, so kommt hier eine Info, die euch eventuell auch interessieren könnte. Ab sofort habt ihr nämlich die Möglichkeit, den ersten Fallout 4-Charakter namens Preston Garvey in einer eurer Lunchboxen zu finden, der euch standesgemäß mit seiner Lasermuskete unterstützen wird. Die Lunchboxen sind spezielle Gegenstände, die ihr im Spiel finden oder durch Echtgeld erwerben könnt und durch das Öffnen spezielle Ingame-Gegenstände freigeben.

Fallout Shelter ist laut Bethesda unerwartet erfolgreich gestartet und von der Community angenommen worden, obwohl er kaum aktiv beworben wurde -- so eine kleine Erwähnung auf der Pressekonferenz im Vorfeld der E3 zählt da wohl nicht mit. Da das Spiel ein sogenannter Free-to-Play-Titel ist, verwundert es auch nicht, dass weitere Inhalte für das Mobile-Spiel in Aussicht gestellt wurden. Ob sich der Download lohnt, könnt ihr in unserem Test erfahren.

Düstertroll 13 Koop-Gamer - 1462 - 3. Juli 2015 - 11:04 #

Hachja, ich wollte Fallout Shelter ja wirklich mögen. Optisch ist es auch wirklich hübsch... aber leider ist das Spiel unfassbar langweilig. Im Prinzip hat man die wesentlichen Aktionen nach maximal einer halben Stunde gesehen. Dann besteht das "Spiel" nur noch aus Timer abwarten und sporadisch mal was antippen. Hab ich irgendwas wesentliches am Spielprinzip verpasst, ändert sich da später noch was?

bsinned 17 Shapeshifter - 7140 - 3. Juli 2015 - 11:05 #

Ne, leider nicht. Von Basisausbau bis zu Raiderangriffen, ist da leider nichts sonderlich fordernd oder spannend. Es ist wirklich nur über ein paar wenige Stündchen netter Zeitvertreib.

Düstertroll 13 Koop-Gamer - 1462 - 3. Juli 2015 - 11:08 #

*seufz* Also doch nur ein kleiner PR-Gag im Vorfeld von Fallout 4. Schade, ich hatte mich wirklich auf ein nettes Aufbauspiel rund um den eigenen Vault gefreut. Aber so wie's jetzt gerade aussieht, ist das wirklich alles andere als fesselnd. :(

ThokRah 14 Komm-Experte - P - 2245 - 3. Juli 2015 - 11:26 #

Na dann verpasse ich ja doch nichts großartiges. Mein Spiel stürzt nämlich ständig ab und braucht ewig, bis es geladen ist ("spiele" es noch auf einem iPad 2).

Düstertroll 13 Koop-Gamer - 1462 - 3. Juli 2015 - 11:30 #

Gelegentliche Abstürze habe ich auf dem iPad Air auch. Vor allem, wenn man den aktiven Spielstand wechselt bzw. einen anderen Vault aufruft.

Dawn 10 Kommunikator - 351 - 3. Juli 2015 - 12:30 #

Ipad 2 wird nicht unterstützt, steht in der Beschreibungen. Bedanke dich bei Apple. Das Ipad 2 hat verdammt wenig Arbeitsspeicher und stürzt nicht ab, weil man zuviel Speicher benutzt, nee sondern weil man zu viel Speicher hin und her schiebt beim laden und entladen, das verträgt es nicht :D
Wir kämpfen gerade auch damit dieses Teil zu unterstützen und ich freue mich aufs nächste Spiel wo wir das Nicht mehr tun werden. ^^

ThokRah 14 Komm-Experte - P - 2245 - 3. Juli 2015 - 12:37 #

Oh, danke für die Info. Sollte vlt. öfter mal die Beschreibungen lesen.^^
Aber ich wollte sowieso bald auf das neue Modell umsteigen.

DocRock 13 Koop-Gamer - 1332 - 3. Juli 2015 - 14:01 #

Das erklärt die Katastrophe namens "Heroes 3 HD" auch ziemlich gut... ursprünglich hatte Apple doch mal Qualitätsstandards oder täusch ich mich da?

blobblond 19 Megatalent - 18416 - 3. Juli 2015 - 22:07 #

Komisch, ich hatte bisher keinen Absturz auf dem iPad 2.

DomKing 18 Doppel-Voter - 9875 - 3. Juli 2015 - 11:31 #

Empfinde ich auch als Standard-Mobile-Zeug. Nichts besonderes, nichts dauerhaftes. Nur warten.

Giskard 13 Koop-Gamer - 1277 - 3. Juli 2015 - 12:41 #

Ja, das ist leider diese Free-to-play Seuche.
Man hätte ein brachbares Spiel daraus machen können. die technische Basis ist da.

Aber so ist es leider nur Zeitverschwendung :(

Baumkuchen 15 Kenner - 3638 - 3. Juli 2015 - 11:57 #

Hätten sie das Spiel mal mit Wartezeit beim Bau gemacht, dann würde man sich höchstens über ein Standard Mobilspiel beschweren. Und viele würden dann auch gleich noch Geld zur Baubeschleunigung in den Topf werfen. Tja das haben sie nun davon...

Immerhin würde es "Tagelang" fesseln, statt nur 1-2 Stündchen, wenn man für den Bau einer Einrichtung eben auch einen Tag oder länger braucht ;-)

Freue mich dennoch auf die Androidversion!

Düstertroll 13 Koop-Gamer - 1462 - 3. Juli 2015 - 13:02 #

Etwas OT, aber mal eine Frage an alle Tablet-Zocker: Hat jemand einen guten Tipp für Aufbau-Strategiespiele auf iOS? Wenn möglich ohne F2P-Mechaniken (ja, frommer Wunsch, ich weiß... *g*) und darf gerne was kosten. Danke!

Huangdi 13 Koop-Gamer - P - 1288 - 3. Juli 2015 - 13:16 #

Ich kann Dir da "Dungeon Village" von Kairosoft empfehlen. Leichter Rollenspieleinschlag, keinerlei In-App-Käufe und es spielt sich sehr flüssig.

Düstertroll 13 Koop-Gamer - 1462 - 3. Juli 2015 - 13:24 #

Danke für den Tipp - von Kairosoft tummeln sich schon alle verfügbaren Titel auf meinem Tablet. Ganz böse Zeitfresser. :D

Kotanji 12 Trollwächter - 1197 - 3. Juli 2015 - 13:42 #

Hab ich eigentlich was verpasst? Wieso werden eigentlich weiterhin die Apple Jünger bevorzugt? Ich dachte, Android hätte inzwischen weit mehr Marktanteil? Aber da lag ich wohl falsch.

Spiritogre 18 Doppel-Voter - 11998 - 3. Juli 2015 - 13:47 #

Bei Apple Nutzern sitzt das Geld lockerer.

Old Lion 26 Spiele-Kenner - 69315 - 3. Juli 2015 - 13:49 #

Wahrscheinlich ist das Spiel für die Apple-Geräte einfacher zu programmieren gewesen!

Düstertroll 13 Koop-Gamer - 1462 - 3. Juli 2015 - 14:00 #

Weil sich auf Android kopierte Apps relativ unkompliziert nutzen lassen. Das ist auf iOS etwas schwieriger, weil ohne Jailbreak praktisch unmöglich. Deswegen bevorzugen die Devs eher iOS, weil dort das Verhältnis von "Raubkopien" zu bezahlten Apps noch etwas angenehmer ist. Außerdem ist die Gerätevielfalt (und damit der Aufwand für Support und Optimierung) unter Android gewaltig, während iOS-Geräte überschaubar sind. Zumindest wurde mir das vor einiger Zeit so von einem Entwickler erklärt. ;-)

-- Ups, verklickt: War als Antwort auf Kotanji gedacht. *schäm*

Kotanji 12 Trollwächter - 1197 - 3. Juli 2015 - 14:17 #

Hmm, okay, macht wohl Sinn. Also hat Android aber doch wie ich dachte weit mehr Marktanteil ?
Naja, auf jeden Fall dennoch witzig, da das hier scheinbar etwas anders läuft. Sonst würde man ja immer nach der Masse gehen.

Düstertroll 13 Koop-Gamer - 1462 - 3. Juli 2015 - 16:30 #

Laut aktuellen Zahlen von Netmarketshare ist der Marktanteil weltweit derzeit rund 51 Prozent für Android und rund 41 Prozent für iOS. Inwieweit diese Zahlen zuverlässig sind, kann ich spontan leider nicht beurteilen.

Spiritogre 18 Doppel-Voter - 11998 - 4. Juli 2015 - 18:18 #

In den USA? Die Zahlen können gar nicht stimmen. Weltweit ist Android auf fast 80 Prozent und iOS bei ca. 15 Prozent (laut IDC), was weitaus schlüssiger klingt.

Das Thema Raubkopie ist bei F2P Titeln übrigens sinnfrei ...

Jadiger 16 Übertalent - 5331 - 3. Juli 2015 - 15:46 #

Der Großteil was du schreibst stimmt doch überhaupt nicht. Das einzige was stimmt ist das es schwieriger ist Android Geräte anzupassen wegen der Vielfalt. Das man lieber auf IOs Entwickelt als auf Android stimmt nicht weil es dumm wäre rein Wirtschaftlich. Weil deine Zahlen einfach geraten sind mit 40 und 60 Prozent, Android hat einen Marktanteil von 81,5 Prozent Ios hat 14,5 Prozent der Rest ist Blackberry, Win und andere. Die Zahlen sind aus 2014 außerdem sind Kopien auf beiden Plattformen ca. gleich was aber überhaupt keine Rolle mehr spielt. Warum weil der komplette Markt sowieso nur aus F2P und in App Käufen besteht und ein Jailbreak ist gerade wegen der wenigen Geräte Vielfalt wesentlich einfacher wie wenn man ein etwas weniger Frei breites Android Gerät hat. Apple erkauft sich schon immer exclusiv Titel entweder über Zeit oder ganz was es auf Android nicht gibt. Apple setz damit oft genug höhere Ios Version voraus oder neue Geräte. http://www.mobiflip.de/marktanteil-android-und-ios-dominieren-den-weltmarkt/

Düstertroll 13 Koop-Gamer - 1462 - 3. Juli 2015 - 16:20 #

Erstmal: Dein Post ist extrem schwer zu verstehen. Ich versuch trotzdem eine Antwort.

Deine Zahlen sind sogenannte "Shipments", da werden einfach alle vom Hersteller ausgelieferten Geräte gezählt, vereinfacht gesagt. Das allein gibt aber noch keine Auskunft über die tatsächliche Userbasis, sondern nur über das vorhandene Geräteangebot und dessen Ausstattung. Interessant sind also nicht die "Shipments", sondern der tatsächliche Marktanteil. Und da siehts ganz anders aus, wie zum Beispiel eine Echtzeitanalyse hier zeigt: https://www.netmarketshare.com/operating-system-market-share.aspx?qprid=8&qpcustomd=1 Nur weil manche Medien "Shipments" für "installierte Userbasis" halten, hat das noch nichts zu sagen.

Ein "weniger Frei bereites Android" gibt es schlicht nicht. Um eine APK aus zwielichtigen Quellen zum Laufen zu bekommen, braucht es bei Android nicht mal einen Jailbreak, bei iOS dagegen schon. Und bei letzterem torpediert Apple regelmäßig die entsprechenden Anstrengungen im Rahmen von neuen Betriebssystemversionen. Deswegen sind Verkäufe auf Android oft unterirdisch, weil die Spiele einfach kopiert/gecrackt werden. Beispiel: Monument Valley wurde auf Android in 95 Prozent aller Fälle "raubkopiert". http://www.appticker.de/de/news/sonstiges/Entwickler-von-Monument-Valley-bestaetigen-immens-hohe-Piraterie-Rate-3009.html

Jadiger 16 Übertalent - 5331 - 4. Juli 2015 - 17:12 #

Verkäufe bei Android sind Unterschied bei über 80% Marktanteil dann schau dir mal die Top 10 der F2P Spiele an dann siehst was unterirdisch ist auf Android. Vergleich mal die Downloads mit Ios, wobei alle großen Spiele auf F2P aufbauen und Inapp Käufe weil laut deiner eigenen Quelle ein Twitter Post yeah, Ios auch nicht zufriedenstellend ist.
Jailbreak auf Ios kann jeder es ist viel einfacher wie Super User und Apple versucht nicht umsonst ständig neue Ios Version als Minimum zu setzen weil es ja so wenige Jailbreaks gibt. Der ganze Smartphone Markt besteht zu 75 Prozent nur noch aus F2P Titeln und das sind auch die Umsatz stärksten was man übrigens auch an Fallout sieht.

Deine Genial Prozent Auflistung ist ein tool das nicht mal Quellen angibt woher es die Zahlen hat. Es zählt übrigens alles vor Android 4.2 nicht was du hättest selbst sehen müssen wenn du schon auf das Tool verweist sehr wohl aber älter Ios Version.
Laut dem Tool hat Samsung 0,2 Prozent und Kindel 0,6 Prozent beides basiert auf Android warum das überhaupt außerhalb gezählt wird. ist mir ein Rätsel. Ganz zu schweigen von den Zahlen, oder so absurde Zahlen wie die Browser Zählungen. Daran alleine sollte man schon merken das es ganz schön daneben liegt aber bestimmt hast du da auch eine Erklärung wie der Eingestellte Internet Explorer 54% Marktanteil hat Chrome 27,2%, Firefox 12,0% Safari 5% und Opera 1,3%!
Jetzt kannst dir mal überlegen ob Ms den Support gestoppt hätte und eine komplett neu Entwicklung gemacht hätte wenn man mehr als alle anderen Zusammen Marktanteil besitzt. Das Tool scheint einfach Zahlen zusammen zuzählen egal ob sie jetzt komplett anders sind oder ob die Geräte vielleicht nicht mehr existieren oder geupdate worden sind.
Genauso wie die Statiken von Android und Ios nicht aus Ausgelieferten Geräten stammen sondern auf Verkauften Geräten was ein riesiger unterschied ist.
Hier mal die tatsächliche Browser Statistik:

https://www.browser-statistik.de/marktanteile/

nochmal die Zahlen der Verkauften nicht Ausgelieferten Geräten mir angaben das es sich um VERKÄUFE handelt nicht um Auslieferungen. Was eine Apple Seite hier bestätigt. Wäre es Ausgelieferte Geräte wäre die Zahl eher bei über 90%!

http://www.maclife.de/news/ios-android-erreichen-marktanteil-ueber-96-prozent-10062936.html

blobblond 19 Megatalent - 18416 - 4. Juli 2015 - 22:02 #

Glaubs du wirklich den Unsinn den du so schreibst?

"Jailbreak auf Ios kann jeder es ist viel einfacher wie Super User"

Fakt ist auf Android braucht man Jailbreak/Super User um Raubkopien zu benutzen. Man muss nur ein Häkchen unter „Einstellungen ➞ Anwendungen (bei manchen Geräten unter Sicherheit) ➞ Unbekannte Quellen“ machen und kann dann jede *apk installieren die man per USB auf ein Androidgeräte übertragen hat.

" Apple versucht nicht umsonst ständig neue Ios Version als Minimum zu setzen weil es ja so wenige Jailbreaks gibt. "

Komisch das die Apps in AppStore bei Apple nur iOS 6.0 vorraussetzen, es gibt aber schon iOS 8.+. Also irgendwas an deiner Geschichte kann nicht stimmen...

Lobo1980 15 Kenner - P - 3126 - 5. Juli 2015 - 11:16 #

Man darf aber auch nicht vergessen, das bei Applegeräten es gar nicht so viele unterschiedliche Modelle gibt. Hingegen gibt es bei Android so viele unterschiedliche Geräte (Hardware, Displaygröße, verwendete Android Version) das es hier viel länger dauert, das man es auf allen Geräten gescheit zum laufen bekommt.

ganga Community-Moderator - P - 16945 - 3. Juli 2015 - 15:12 #

Hm ich freu mich auf das Ding eigentlich weil es in der Präsentation cool aussah aber der Test war ja schon sehr ernüchternd und die ganzen Meinungen dazu auch

Jadiger 16 Übertalent - 5331 - 3. Juli 2015 - 15:26 #

Alle sind so begeistert von dem Spiel, Spiel der Messe und so. Wenn ich fragen darf hat Appel da gleich Iphone 5 Gratis verteilt? Weil das Spiel unter einem Iphone 5 oder Ipad 2 erstmal gar nicht läuft was eine bodenlose Frechheit ist für ein so einfaches Spiel. 4S und IPhone 5 sind so gut wie gleich schnell aber Appel bringt ja öfters solche Nummern um alle älteren Appel Kunden zusagen haha du hast zulange kein Geld an uns gezahlt. Das ständige Ausmustern älterer Ipones über Software oder solche Beschränkungen ist dermaßen dreist. Man will die Leute dazu zwingen sich etwas neues zukaufen obwohl die Technik der älteren Geräte solche Spiele auch locker schaffen würde.

blobblond 19 Megatalent - 18416 - 3. Juli 2015 - 15:49 #

Du verwechselst gerade Apple mit Samsung!

Jadiger 16 Übertalent - 5331 - 3. Juli 2015 - 16:19 #

Was macht den Samsung die haben keinen eigenen Store wo sie die Anforderungen festlegen können. Samsung versucht das ganze über den Support zu erzwingen in dem sie ältere Geräte kein neues system mehr bekommen. Das macht doch Apple genauso wer ja schlimm würde jeder einfach sein Uralt Iphone behalten weil so anspruchsvolle Software wie Whats App darf ja nicht mehr laufen auf einem alten Iphone 3. Genauso wie so Anspruchsvolle Spiele wie Plants vs. Zombies 2 einfach mal ein Iphone 4S vorausgesetzt hat. Hier mal die Anforderungen der Android Version Android 2.3 (Gingerbread); ARMv7 1,0 GHz oder höher; 1 GB RAM was auch noch recht hoch ist aber eben zeigt das es auf einem Iphone 4 auch gelaufen wer nur lässt Apple das ja nicht mal zu.

blobblond 19 Megatalent - 18416 - 3. Juli 2015 - 22:26 #

"Hier mal die Anforderungen der Android Version Android 2.3 (Gingerbread); ARMv7 1,0 GHz oder höher; 1 GB RAM was auch noch recht hoch ist aber eben zeigt das es auf einem Iphone 4 auch gelaufen wer nur lässt Apple das ja nicht mal zu."

Doch Apple lässt es zu:
"Kompatibilität: Erfordert iOS 6.0 oder neuer. Kompatibel mit iPhone 4, iPhone 4S, iPhone 5, iPhone 5c, iPhone 5s, iPhone 6, iPhone 6 Plus, iPad und iPod touch. Diese App ist für iPhone 5, iPhone 6 und iPhone 6 Plus optimiert."
https://itunes.apple.com/de/app/plants-vs.-zombies-2/id597986893?mt=8

BTW die Hardware eines iPhone 4
Prozessor Einkernprozessor ARM Cortex A8 (800 MHz)
RAM 512 MB eDRAM
https://de.wikipedia.org/wiki/IPhone_4

Viele aktuelle billig Androids kommen immer noch mit nur 256/512MB auf dem Markt.

Jadiger 16 Übertalent - 5331 - 3. Juli 2015 - 15:54 #

Alle sind so begeistert von dem Spiel, Spiel der Messe und so. Wenn ich fragen darf hat Apple da gleich Iphone 5 Gratis verteilt? Weil das Spiel unter einem Iphone 5 oder Ipad 2 erstmal gar nicht läuft was eine bodenlose Frechheit ist für ein so einfaches Spiel. 4S und IPhone 5 sind so gut wie gleich schnell aber Apple bringt ja öfters solche Nummern um alle älteren Apple Kunden zusagen haha du hast zulange kein Geld an uns gezahlt. Das ständige Ausmustern älterer Ipones über Software oder solche Beschränkungen ist dermaßen dreist. Man will die Leute dazu zwingen sich etwas neues zukaufen obwohl die Technik der älteren Geräte solche Spiele auch locker schaffen würde.
Hoffentlich packt mein Tegra K1 diesen Hardware Fresser oder vielleicht fallen unter Android wie durch ein Wunder die Anforderungen drastisch.

PS: Konnte meinen eigen Text nicht mehr bearbeiten nur noch Antworten zwecks Appel in Apple und den den Schluss Satz.

blobblond 19 Megatalent - 18416 - 3. Juli 2015 - 22:11 #

"Weil das Spiel unter einem Iphone 5 oder Ipad 2 erstmal gar nicht läuft was eine bodenlose Frechheit ist für ein so einfaches Spiel."

Auf meinen iPad2 läuft es bisher ohne abstürze.
Soso auf einen iPhone 5 soll nicht laufen?Oo
"*Voraussetzungen
Benötigt iOS7 oder aktueller. Kompatibel mit iPhone 5 oder aktueller"

"Das ständige Ausmustern älterer Ipones über Software oder solche Beschränkungen ist dermaßen dreist."

Ständiges Ausmustern?Oo

DomKing 18 Doppel-Voter - 9875 - 3. Juli 2015 - 20:19 #

Spiel der Messe? Meinst du nicht eher Fallout 4? Fallout Shelter ist ein Werbegag, nicht mehr, nicht weniger. Vermutlich polierter als 80% der restlichen Apps im Store.

Nuwanda 10 Kommunikator - P - 463 - 4. Juli 2015 - 17:12 #

Ist es eigentlich so aufwendig die Spiele auch für Windows Phone zu konvertieren?

Ja, es gibt nicht so viele Nutzer, aber ich bin einer von den wenigen glücklichen die damit soweit zufrieden sind :)

FreundHein 14 Komm-Experte - 1896 - 5. Juli 2015 - 10:18 #

Da zähle ich mich dazu. Mit Windows 10 soll die Portierung doch so einfach werden. Dann wird alles besser. ;)

blobblond 19 Megatalent - 18416 - 5. Juli 2015 - 10:40 #

Dito.
http://www.golem.de/news/windows-10-microsoft-demonstriert-android-und-ios-apps-unter-windows-1504-113812.html

blobblond 19 Megatalent - 18416 - 5. Juli 2015 - 10:38 #

Eigentlich nicht, bei W8P kann die Apps in HTML5, JavaScript, CSS, C#, Visual Basic, XAML oder C++ und DirectX schreiben.

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)