Star Wars Battlefront: "Wir verschieben es, wenn es sein muss"

PC XOne PS4
Bild von Benjamin Braun
Benjamin Braun 292540 EXP - Redakteur,R10,S10,C10,A10,J10
Pro-Gamer: Hat den ultimativen GamersGlobal-Rang 30 erreichtPlatin-Gamer: Hat den sehr hohen GamersGlobal-Rang 25 erreichtPS3-Experte: Ist auf PS3-Spiele spezialisiert und kennt auch die Konsole selbst gutSport-Experte: Kümmert sich bei GamersGlobal um Sport- und RennspieleAdventure-Experte; Kennt sich wie kaum ein Zweiter mit Adventures ausRollenspiel-Experte: Kaum ein RPG, bei dem er nicht das Ende gesehen hat...Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtGold-Cutter: Hat 100 Videos gepostetArtikel-Schreiber: Hat 15 redaktionelle Artikel geschriebenAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriert

26. Juni 2015 - 11:31 — vor 1 Jahr zuletzt aktualisiert
Star Wars - Battlefront ab 14,99 € bei Amazon.de kaufen.

Wie Electronic Arts' COO Peter Moore in einem Interview mit dem britischen Branchenmagazin MCV sagte, hätte der Publisher keine Skrupel, den auf der E3 in Los Angeles für den 19. November angekündigten Multiplayer-Shooter Star Wars - Battlefront (zum Angespielt-Bericht) erst zu einem späteren Zeitpunkt zu veröffentlichen, so er denn zum geplanten Termin den Ansprüchen EAs nicht genügen sollte. Moores Aussage erlangt besondere Glaubwürdigkeit dadurch, dass Electronic Arts Battlefield - Hardline (GG-Test: 7.0), das ursprünglich im Weihnachtsgeschäft 2014 erscheinen sollte, letztlich aber erst in diesem Frühjahr in den Handel kam, relativ kurzfristig deutlich nach hinten verschoben hatte. Für wahrscheinlich hält Moore das Szenario, dass Battlefront nicht am 19. November für PC, Xbox One und PlayStation 4 in den Handel kommt, allerdings nicht:

Du kannst es nicht ausliefern, wenn es nicht funktioniert oder die Qualität nicht stimmt, richtig? [...] Wir hätten keine Gewissensbisse, keine Bedenken, das Spiel einfach zu verschieben, falls irgendwas bei Battlefront falsch läuft. Aber das wird nicht passieren. Das Spiel ist bereits jetzt mit 40 Spielern spielbar und es macht eine Menge Spaß, also gibt's da nichts zu befürchten.

Mit Verschiebungen des einen oder anderen für Ende dieses Jahres angekündigten Computer- und Videospiels könnte aber generell noch zu rechnen sein, und das nicht unbedingt, weil sie doch nicht rechtzeitig fertig werden könnten. Vielmehr erhielten auf der E3 eine ganze Reihe potenzieller Top-Titel Veröffentlichungstermine innerhalb eines vergleichsweise kleinen Zeitfensters. So sollen etwa allein in den Monaten Oktober und November neben Star Wars - Battlefront auch Rise of the Tomb Raider, Fallout 4, Assassin's Creed - Syndicate, Call of Duty - Black Ops 3, Halo 5 - Guardians, Rainbow Six - Siege oder Need for Speed erscheinen.

Pat1986 11 Forenversteher - 642 - 26. Juni 2015 - 11:34 #

Jaja, einfach mal die Gunst der Stunde nutzen...

ChuckBROOZeG 19 Megatalent - 19036 - 26. Juni 2015 - 12:08 #

Wenn ich Social Netzwerken beitreten würde gäbe das jetzt n +1 oder wie das heisst ^^.

wolverine 16 Übertalent - P - 4340 - 26. Juni 2015 - 12:42 #

Hab' ich auch gerade gedacht. Ich stelle mir das in etwa so vor...

Gestern, im Marketing-Meeting: "Habt ihr's gehört? Arkham Knight hat Probleme! Super! Zwar nur auf dem PC, aber das weiß in ein paar Monaten schon keiner mehr. Prügeln wir direkt mal unterschwellig auf die Typen drauf und versprechen unseren willigen Kunden, es selbst sehr viel besser zu machen! Das geht immer. Da fällt mir ein, hat eigentlich irgendwo einer die Präsentation über die neuesten Feature-Kürzungen gesehen? Da muss unbedingt noch der Hinweis auf die gestrichene Single-Player-Story raus, nicht dass es am Ende noch Gerüchte gibt, die wir dann wieder erfolglos dementieren müssen..."

Green Yoshi 20 Gold-Gamer - 23993 - 26. Juni 2015 - 13:00 #

1. Es muss ja niemand drüber berichten.

2. Das Interview fand wahrscheinlich vor dem Release von Batman statt. Gab da so eine kleine Messe letzte Woche...

3. Für den Singleplayer waren nie mehr als Missionen geplant.

wolverine 16 Übertalent - P - 4340 - 26. Juni 2015 - 14:04 #

Du hast natürlich recht. Bashing funktioniert nur, wenn danach auch jemand darüber berichtet. Und wann das Interview stattfand weiß ich in der Tat auch nicht - das kann alles Zufall sein. Aber wenn ich ehrlich bin, ist mir das eigentlich auch schnuppe, denn ich kann mich ganz grundsätzlich dem Eindruck einfach nicht erwehren, dass in den heutigen Zeiten (von Internet-News und Social Media) einfach jegliches Ehrgefühl den Bach runter gegangen ist, sich an dem Unglück anderer nicht hochzuziehen.

Man könnte auch auf dem Standpunkt stehen: "Meine Güte, da haben sich die Kollegen ein ganz schönes Ei gelegt, wir können nur hoffen, dass uns solche Probleme erspart bleiben und wünschen den Kollegen, dass Sie bald eine Lösung finden." Das wäre "sportlich"... Stattdessen wartet man lieber mit Argusaugen darauf, dass irgendwer von der Konkurenz nach dem Pinkeln den Klodeckel nicht zugemacht hat und beschwert sich dann auf allen Kanälen darüber, dass das eine Unart ist und beteuert, dass sowas in der eigenen Firma nicht vorkommt, deswegen alle Mitarbeiter viel besser drauf sind und natürlich aus dem gleichen Grund in letzter Konsequenz auch die eigenen Spiele viel dufter sind. Natürlich überspitze ich das jetzt ein wenig. Aber das ist einfach nur ein Beispiel von unzählig vielen und ich finde, sowas müsste einfach nicht sein. So macht man doch kein gutes Marketing!

Und was den Singleplayer-Modus angeht: Ich weiß ganz genau so gut wie du, dass man uns da nichts versprochen und dann nicht gehalten hat. Und ich bin auch kein Verschwörungs-Theoretiker, der davon ausgeht, dass man uns mehr Story langfristig in kostenpflichtigen DLCs nachliefert (und selbst wenn, wär mir das wahrscheinlich sogar egal). Ich bin einfach nur persönlich enttäuscht, dass meine Wünsche diesmal nicht in Erfüllung gegangen sind und male mir deshalb in meinem Kopf lustige Geschichten aus, wie's dazu gekommen ist - bin damit vermutlich nicht einmal alleine...

Green Yoshi 20 Gold-Gamer - 23993 - 26. Juni 2015 - 14:32 #

Hab mir das Interview mal durchgelesen. Es geht um die Verschiebung von Battlefield: Hardline und ob es so eine Verschiebung wegen qualitativer Gründe auch bei Star Wars geben könnte. Was soll er da antworten? Ne, das muss im November im Laden stehen. Koste es was es wolle.

Und Time Warner ist ein Konzern mit 30 Milliarden Dollar Umsatz im Jahr, der braucht keinen warmen Worte von Peter Moore.

Bashing seh ich hier nur von einer Seite.

wolverine 16 Übertalent - P - 4340 - 26. Juni 2015 - 17:41 #

Dann ja wohl von meiner. Hab verstanden, ich sag ja schon nichts mehr. :/

HansDampf 13 Koop-Gamer - 1397 - 26. Juni 2015 - 11:38 #

6 monate später musste nicht sein habt ja alle vorbestellt...

gravedigga 10 Kommunikator - 447 - 26. Juni 2015 - 11:53 #

Mit dem Release von halbgaren Spielen wie z.b. BF4 haben sie auch keine Probleme. Also was genau ist jetzt die News? Heute wird aber auch jeder Furz von den Medien aufgesaugt und "verwertet", Hauptsache Content.

RobGod 14 Komm-Experte - 2359 - 26. Juni 2015 - 12:00 #

Gute Aussage!
Gibt eh genug zur Spielereleases, also ist ja nicht so als wäre dann (wie in den frühen 90ern) mal Ebbe an Spieleflut.

Red Dox 16 Übertalent - 4189 - 26. Juni 2015 - 14:18 #

Gute Aussage?
http://www.nerfnow.com/comic/1193
Trau, schau, wem.

Labrador Nelson 27 Spiele-Experte - - 93387 - 26. Juni 2015 - 13:36 #

Ja, da wird sich noch sicherlich etwas strategisch terminlich lichten.

rammmses 18 Doppel-Voter - P - 12192 - 26. Juni 2015 - 13:39 #

Na klar, wenn es nicht ganz rund läuft, bringen sie es halt nach dem Kinohype um den neuen Star Wars Film, kein Problem. Ich glaube die Aussage kann er auch nur bringen, wenn das Spiel jetzt schon so gut wie fertig ist^^

Freylis 20 Gold-Gamer - 21319 - 26. Juni 2015 - 15:14 #

Auch EA ist lernfaehig. Ich habe langsam wieder Hoffnung fuer die Menschheit. Das wird ein guter Tag. :]

Galford 12 Trollwächter - 1124 - 26. Juni 2015 - 22:03 #

Hat es vielleicht jemand hier geschafft, in die Closed Alpha (PC) zu kommen? Oder ist es nur USA only?
http://starwars.ea.com/starwars/battlefront/alpha

Crizzo 18 Doppel-Voter - 11054 - 26. Juni 2015 - 22:43 #

Langweiliges PR geschwurbel...

Maverick 30 Pro-Gamer - - 183473 - 27. Juni 2015 - 6:17 #

Ich bin auf das Spiel ja sehr gespannt, aber selbst eine Verschiebung des Titels würde mich nicht wirklich aus der Fassung bringen. Hauptsache, das Teil wird was.

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)