Pillars of Eternity: Update 2.0 angekündigt

PC Linux MacOS
Bild von Denis Michel
Denis Michel 107886 EXP - Freier Redakteur,R10,S1,C1,A8,J10
Platin-Gamer: Hat den sehr hohen GamersGlobal-Rang 25 erreichtGold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtIdol der Massen: Hat mindestens 10.000 Kudos bekommenExtrem-Schreiber: Hat mindestens 1000 News geschriebenTop-News-Meister: Hat mindestens 500 Top-News geschriebenSilber-Jäger: Hat Stufe 10 der Jäger-Klasse erreichtSilber-Reporter: Hat Stufe 10 der Reporter-Klasse erreichtBronze-Jäger: Hat Stufe 5 der Jäger-Klasse erreichtBronze-Archivar: Hat Stufe 5 der Archivar-Klasse erreichtLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiBronze-Reporter: Hat Stufe 6 der Reporter-Klasse erreichtDiskutierer: Hat 1000 EXP durch Comments erhalten

25. Juni 2015 - 19:28 — vor 1 Jahr zuletzt aktualisiert
Pillars of Eternity ab 12,99 € bei Amazon.de kaufen.

Obisidan Entertainment hat ein neues Update in der Version 2.0 für Pillars of Eternity (GG-Test: 8.5) angekündigt. Dieses soll nicht nur einige bekannte Fehler beseitigen, sondern auch ein paar sinnvolle Verbesserungen mit sich bringen. So werdet ihr mit dem Patch das Verhalten eurer Gefährten individualisieren und eure Gruppenmitglieder auch unabhängig voneinander in den Schleichmodus versetzen können, um sie etwa in eine vorteilhafte Position für einen Überraschungsangriff zu bringen.

Darüber hinaus haben die Entwickler nützliche Anzeigen für die Trefferwahrscheinlichkeit, Präzision und die Reichweite euer Fähigkeiten integriert. Damit könnt ihr nicht nur sehen, wie schwer ein Gegner zu treffen ist, sondern auch besser einschätzen, wie weit ihr für einen Angriff vorrücken müsst, oder ob euer Flächenangriff auch eure Gefährten verletzt.

Wie der Executive Producer Adam Brennecke betont, wird das Update für alle Spieler verfügbar sein, unabhängig davon, ob ihr die Anfang vergangene Woche angekündigte Erweiterung The White March erwerbt oder nicht. Das Entwicklervideo zum Update könnt ihr euch an dieser Stelle bei uns anschauen.

Video:

Maulwurfn Community-Moderator - P - 13880 - 25. Juni 2015 - 19:37 #

Da sind sinnvolle Verbesserungen dabei, sehr schön.

Disteldrop 13 Koop-Gamer - P - 1608 - 25. Juni 2015 - 19:44 #

Oh welche freudige Kunde.

Hyperlord 15 Kenner - P - 2946 - 25. Juni 2015 - 20:12 #

Wird auch Zeit, wollte es noch Mal durchspielen, hab auf das Kampfdurcheinander aber keinen Nerv mehr. Jetzt ja :-)

maddccat 18 Doppel-Voter - P - 11219 - 25. Juni 2015 - 20:16 #

Okay, ich warte weiter mit meinem ersten Durchgang. ;)

Lencer 14 Komm-Experte - P - 1944 - 26. Juni 2015 - 5:53 #

Ich schließe mich an.

Berndor 06 Bewerter - 80 - 26. Juni 2015 - 7:42 #

Mir geht es genauso. Habe das Spiel als Backer von Anfang an unterstützt und dachte es müsse ohne den Druck eines externen Publishers großartig werden. Es wurde auch zweifellos sehr gut aber eben wohl nicht herausragend, zumindest jetzt noch nicht.
Es ist jetzt genau 3 Monate auf dem Markt und hat immer noch Bugs, gerade bei so elementaren Dingen wie den Charakterwerten. Jetzt werden durch das Addon neue Features eingeführt, die zwar jeder bekommt, aber was mich enttäuscht ist eben, dass ich es dann auch nur komplett spielen will, wenn es denn einmal fertig ist.
Ich jammere hier zwar wahrscheinlich auf hohem Niveau, aber der Release unterscheidet sich für mich damit dennoch nicht von einem klassischen Publisherauftrag, der die Entwickler dementsprechend unter Druck setzt.

Disteldrop 13 Koop-Gamer - P - 1608 - 26. Juni 2015 - 8:53 #

Danke dass du dieses schöne Spiel mit unterstützt hast! Ich hingegen habe das Spiel nicht unterstützt und finde, dass es sich abhebt von Sachen wie D3 z.b., weil es vollgepackt und detailliert ist von vorne bis hinten. Sowas habe ich schon lang nicht mehr gesehen, so aus einem Guss.
Deine Enttäuschung aber kann ich nachvollziehen und ich finde es vollkommen ok wenn man auf hohem Niveau jammert, denn das sind dann oft die Leute, die sich am meisten für das Spiel interessieren.
Als ich z.b. seit der Ankündigung von D3 oder Hellgate London jeden Schnipsel, jede News aufgesaugt habe, sagte ein guter Freund von mir, dass er garnix davon im Vorfeld wissen möchte weil er Diablo vollkommen erleben möchte und ohne Vorahnung. Ich soll ihm auch nix erzählen. Konnt ich damals garnicht verstehn aber mittlerweile schon.
Schönen Tag noch:)

SirDalamar 14 Komm-Experte - 2035 - 27. Juni 2015 - 10:42 #

Ich liebe cRPGs, aber man kann sie wirklich nicht mit D3 vergleichen. Das ist ein total anderes Genre ;)

Disteldrop 13 Koop-Gamer - P - 1608 - 27. Juni 2015 - 22:02 #

Ich finde D3 wirkt nach dem ersten Akt sehr viel dünner was die Grafik angeht. Und bei TESO find ich im Gegensatz zu PoE die Story fast schon belanglos. Ich muss es einfach so sagen^^

CBR 20 Gold-Gamer - P - 20292 - 26. Juni 2015 - 9:04 #

Ich habe PoE auch unterstützt und zwar mit einem für mich nicht unwesentlichen Betrag. Mit dem Spielen wollte ich noch warten, bis ich den Almanach gelesen habe und der Datenträger per Post (!) eingetroffen ist. Von daher stört es mich nicht weiter. Aber es gibt da schon ein paar Fragen.

Grundsätzlich finde ich es super, wenn sie sich das Grundspiel noch einmal zur Brust nehmen. Allerdings frage ich mich, warum das unbedingt sein muss? Bei Wasteland 2 oder Divinity: Original Sin passiert dies auch und viele atmen auf. War die erste Version - abgesehen von der anscheinend wirklich schlechten Deutschen Übersetzung in beiden Titeln - wirklich solch ein Mist? Werden das künftig weitere Projekte ebenfalls so handhaben (Torment, The Bard's Tale IV, Shenmue 3)? Wozu sollte ich dann ein Spiel noch am Releasetag spielen? Die Zeiten, in denen ich Spiele mehrfach gespielt habe, sind definitiv vorbei. Irgendwie zahle ich den Vollpreis, gebe den Entwicklern alle Zeit, die sie für das perfekte Spiel brauchen, um das Spiel dann doch erst ein Jahr nach Release vernünftig spielen zu können.

Ghusk 15 Kenner - P - 2899 - 26. Juni 2015 - 11:17 #

Geht mir ähnlich. Ich warte auch lieber bis das Produkt beim Anwender gereift ist (Bananensoftware?!).

Der Grund für den 'übereilten' Release ist wie fast immer das liebe Geld. Die 1 bis 3 Mio einer Kickstarter-Kampagne reichen einfach nicht lange genug. Also muss man das Spiel veröffentlichen wenn es einen akzeptablen Zustand erreicht hat. Und was ist das für ein Zustand? Wenn Presse und Spieler sich nicht über gebrochene Versprechen beschweren können. Das Minimalziel also und über viele offensichtliche Mängel wird hinweggesehen, ist ja wie früher.

Viel wichtiger finde ich aber den Grund warum es im Anschluss noch massiv weiter gepatched, überarbeitet und erweitert wird. Etwas das in Publisher-finanzierten Spielen praktisch unbekannt ist. Bei erfolgreichen Kickstartern können die Entwickler ihrer Leidenschaft freien Lauf lassen. Statt alle Einnahmen in das nächste Projekt stecken zu müssen(!!!) kann durch die Fan-Finanzierung zumindest ein beträchtlicher Teil in den alten Titel fließen und damit die Vision der Entwickler verwirklicht werden. Denn die Anschlussfinanzierung kommt wieder von den Fans.

Das kann man jetzt gut finden oder nicht. Ich glaube jedoch, das dieses Konzept für Entwickler und Spieler besser ist. Zumindest solange es genug spendenwillige Fans und engagierte Entwickler gibt und beide zueinander finden.

Meursault 14 Komm-Experte - 2460 - 27. Juni 2015 - 20:46 #

Ich finde, die Aussagen von oben recht komisch. Wie konntet ihr euch denn erwarten, dass das perfekte Spiel ohne Publisherdruck entstehen würde?
Kickstarter-Projekte bedeuten eben nicht, dass die Entwickler genügend Geld haben. Die 5 Millionen (inkl. den Einnahmen nach dem Kickstarter), die Pillars bekommen hat, reichen halt nicht, um ein großes Team lange arbeiten zu lassen. An Pillars hat ein recht kleines Team gearbeitet. Kreative Freiheit zu haben und nicht den Vorgaben von Publishern zu unterliegen, ist halt etwas ganz anderes, als genügend Geld zu haben.
Und ich muss sagen, dass Pillars ein grandioses Spiel geworden ist, das zum Start leider etwas verbuggt war, aber definitv nicht übermäßig. Die besondere Stärke ist die wirklich tolle Geschichte und Welt.

Labrador Nelson 27 Spiele-Experte - - 86503 - 25. Juni 2015 - 20:25 #

Jawoll! :)

SirDalamar 14 Komm-Experte - 2035 - 25. Juni 2015 - 20:53 #

Klingt doch alles recht sinnvoll. Ein tolles Spiel wird noch einmal besser :)

lolaldanee 13 Koop-Gamer - 1234 - 25. Juni 2015 - 21:34 #

hm, nur sehr sinnvolle änderungen
top!

Magnum2014 16 Übertalent - 4723 - 26. Juni 2015 - 7:44 #

Klingt doch gut. Super!

Kirkegard 19 Megatalent - P - 15111 - 26. Juni 2015 - 7:52 #

Na dann kann ich PoE ja noch mal eine Chance geben.

Michel07 12 Trollwächter - P - 1024 - 26. Juni 2015 - 10:37 #

Damit wird der Kampf hoffentlich übersichtlicher, ich liebe dieses Spiel.

Toxe 21 Motivator - P - 26093 - 26. Juni 2015 - 10:39 #

Das sind durchaus willkommene Änderungen.

Zottel 16 Übertalent - 4039 - 26. Juni 2015 - 12:41 #

Ich würde mich noch über Notizen auf der Karte freuen.

Mazrim_Taim 15 Kenner - 3110 - 28. Juni 2015 - 11:50 #

An alle die es mal weitergespielt haben.
=> Spoilerfrei =<
Ich hatte ein Mönch genommen der aber andauert & sehr schnell KO geht.
Hat jeamnd auch das Problem oder wurde das gefixt?
Hat Verfassung 16 aber nach ca. 3-5 Sek liegt er bewustulos auf dem Boden; hat aber noch fast alle TP (~900)

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)
Mitarbeit
Maverick
News-Vorschlag: