Epic Games Poland: Bulletstorm-Studio wieder unabhängig

Bild von Old Lion
Old Lion 67180 EXP - 26 Spiele-Kenner,R10,C10,A10,J10
Platin-Gamer: Hat den sehr hohen GamersGlobal-Rang 25 erreichtNews-Redaktion: Hat von der Redaktion weitere Rechte für das News-Redigieren erhaltenDieser User unterstützt GG seit einem Jahr mit einem Abonnement.Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtGold-Cutter: Hat 100 Videos gepostetAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertDebattierer: Hat 5000 EXP durch Comments erhaltenIdol der Massen: Hat mindestens 10.000 Kudos bekommenSilber-Jäger: Hat Stufe 10 der Jäger-Klasse erreichtSilber-Archivar: Hat Stufe 10 der Archivar-Klasse erreicht

25. Juni 2015 - 10:58 — vor 1 Jahr zuletzt aktualisiert

Allzu lang hat diese Ehe nicht gehalten: Erst Ende 2013 hatte das in Warschau ansässige Studio People Can Fly seinen Namen in Epic Games Poland (wir berichteten) geändert, war also von Epic Games übernommen worden. Wie der Entwickler, dessen bekanntestes Spiel Bulletstorm ist (GG-Test: 8.5), nun mitteilt, habe man sich auf die Ursprünge als unabhängiges Studio besonnen. Nun firmiert man wieder unter dem alten Namen und Logo.

Nach den üblichen Danksagungen und Ausführungen über die gute Zeit, die Epic und People Can Fly zusammen gehabt haben, kommt Studio Director Sebastian Wojciechowski auch zu dem Punkt, warum eine Trennung für sinnvoll erachtet wurde.

Der Wunsch, das eigene Spiel zu kreieren, in die Spieleentwicklung einzutauchen, die in deinem Kopf beginnt, mit Konzepten und Designideen, all das über Prototypen realisiert und später im fertigen Spiel integriert [...] war stärker als all die Vorzüge, die wir als Teil von Epic genossen.

Wojciechowski wird das Unternehmen auch in Zukunft leiten und mit seinem Team weiterhin an Fortnite, dem neuesten Epic-Titel, und einem neuen Spiel arbeiten.

Wir als People Can Fly sind extrem aufgeregt aufgrund der Möglichkeiten die vor uns liegen. Wir arbeiten an einem neuen Spiel, während wir weiterhin mit Epic kooperieren und die Unreal Engine 4 nutzen. Wir sind Tim [Sweeney, Gründer und CEO von Epic] und Epic für diese lange und erfolgreiche Zusammenarbeit dankbar.

Der angesprochene Tim Sweeney gab daraufhin auch ein kurzes Statement ab:

Für uns ist es eine Ehre, mit solch brillanten Programmieren, Künstlern und Designern zusammengearbeitet zu haben. Erst als Unreal-Engine-Nutzer, dann als Studio bei Epic und nun wieder als unabhängige Firma.

Das eigentlich Spannende steht natürlich nicht in der Pressemitteilung: Hat sich People Can Fly freigekauft? Wollte Epic Games die Tochter wieder loswerden? Vielleicht werden wir das nachträglich noch erfahren.

McSpain 21 Motivator - 27128 - 25. Juni 2015 - 8:04 #

Es heißt ja auch sie haben die Bulletstorm IP wieder. Bitte macht Teil 2! Bitte macht Teil 2! Bitte macht Teil 2! Bitte macht Teil 2!

Sciron 19 Megatalent - P - 16201 - 25. Juni 2015 - 8:16 #

Ne, lieber ein neues Painkiller. Bisschen Stumpfsinn im Kontrast zu diesen hochintelligenten(!) Shootern von heute muss sein.

McSpain 21 Motivator - 27128 - 25. Juni 2015 - 8:18 #

Meh. Stumpfsinniger als Bulletstorm wird für mich unspannend. Dachte Doom4 liefert da genug.

Hannjopp 12 Trollwächter - 1043 - 25. Juni 2015 - 8:24 #

Bulletstorm war doch herrlich stumpfsinnig, seit diesem Spiel sehe ich Kakteen mit ganz anderen Augen.

Sciron 19 Megatalent - P - 16201 - 25. Juni 2015 - 8:26 #

Aber da gibt es Combos. Ist mir schon wieder zu komplex.

Hannjopp 12 Trollwächter - 1043 - 25. Juni 2015 - 8:46 #

Komplex ist vll das falsche Wort, eher abgedreht, der Combozähler füllt sich fast von alleine. Je ausgefallener die Kills desto mehr Punkte usw.
Allein die Art und Namen der Trophys ließen mich schmunzeln, herrlicher schwarzer Humor.
Hinzu kamen die Peitsche und Sniper als wirklich coole Waffen.
Story in B-Movie Qualität, ich fands einfach sehr unterhaltsam.
Wie du sagtest, komplett das Gegenteil der heutigen "intelligenten" Shooter.

Sciron 19 Megatalent - P - 16201 - 25. Juni 2015 - 8:51 #

Ich weiss, hab es doch selber gezockt ;). Es war zwar ähnlich prollig wie Gears of War, konnte das durch die Selbstironie aber zum Glück entschärfen. Wer die Uncut-Version nicht besaß, musste aber wohl echt auf die Combos verzichten.

Hannjopp 12 Trollwächter - 1043 - 25. Juni 2015 - 9:01 #

Die Uncutversion hatte damals, soweit ich mich erinnere, auch für große Wertungseinbußen gesorgt, was dann leider dafür sorgte das viele das Game links liegen ließen.

Hendrik -ZG- 25 Platin-Gamer - P - 62501 - 25. Juni 2015 - 9:51 #

Ich glaube du meinst die Cut, oder ? ;)

Hannjopp 12 Trollwächter - 1043 - 25. Juni 2015 - 10:48 #

Ja, Sorry, natürlich die Cut ;)

Mazrim_Taim 15 Kenner - 3162 - 25. Juni 2015 - 18:22 #

Offtropic mir aber egal.
Wie ist den die definition eines "intelligenten" Shooters?
(oder habe ich da ein Insider verpasst?)

Noodles 22 AAA-Gamer - P - 31335 - 25. Juni 2015 - 18:45 #

Vielleicht meint er sowas wie Bioshock, wo viel Wert auf Story gelegt wird und nicht so sehr auf das reine Abschießen von Gegnern.

John of Gaunt Community-Moderator - P - 59196 - 25. Juni 2015 - 9:38 #

Das unterschreibe ich! Bulletstorm 2 wäre super!

Nudeldampfhirn 14 Komm-Experte - P - 2367 - 25. Juni 2015 - 9:58 #

Ein Nachfolger zu Bulletstorm wäre so geil! :D

Hannjopp 12 Trollwächter - 1043 - 25. Juni 2015 - 8:07 #

Ich hoffe ja immer noch auf Bulletstorm 2.
Der Erstling, zumindest uncut, war erfrischend anders und hat sich abgehoben vom Shootereinheitsbrei.

Faerwynn 17 Shapeshifter - P - 6818 - 25. Juni 2015 - 8:48 #

Ja, der hat mir auch sehr viel Spaß gemacht :)

Hendrik -ZG- 25 Platin-Gamer - P - 62501 - 25. Juni 2015 - 9:50 #

Schliesse mich an, der Cliffhanger am Ende schrie schon immer Nachfolger !

Hannjopp 12 Trollwächter - 1043 - 25. Juni 2015 - 10:53 #

Das schreit schon fast nach Kickstarter ;)

Jadiger 16 Übertalent - 4990 - 25. Juni 2015 - 11:53 #

Ich fand Bulletstorm richtig gut aber die Verkaufszahlen sollen bescheiden gewesen sein.

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)
Mitarbeit
Jörg Langereuph
News-Vorschlag: